DRK

Beiträge zum Thema DRK

Lokales
Kinder und Mütter vom Asternweg können bei gemeinsamen sportlichen Aktivitäten Zeit miteinander verbringen und sprachliche oder kulturelle Barrieren hinter sich lassen.

Kooperation der Malteser mit DRK und Kita Mobile läuft gut an. Fortführung im kommenden Jahr.
Interkulturelles Sportangebot für Familien am Asternweg

Seit Oktober ermöglichen die Malteser in Kooperation mit der Kita Mobile und dem Deutschen Roten Kreuz Kaiserslautern ein interkulturelles Sportangebot für Mütter und ihre Kinder in der Kita Mobile am Asternweg. Bei Spiel, Spaß und Bewegung kommen sich Familien mit und ohne Fluchthintergrund näher und meistern Integration auf die sportliche Art. Wöchentlich begeistern sich durchschnittlich acht überwiegend geflüchtete Mütter mit 11 Kita-Kindern für kurzweilige Bewegungsparcours und...

Lokales
6 Bilder

+++ 140 Tannenbäume fanden ein neues Zuhause +++
Sensationeller 4. Hohenwettersbacher Adventsmarkt

Der 4. Hohenwettersbacher Adventsmarkt mit unserem angeschlossenen DRK-Tannenbaum-Märktle war ein voller Erfolg. Viele Mitbürgerinnen und Mitbürger haben die sehr vorteilhafte Gelegenheit genutzt, neben des Besuches des Weihnachts- und Kreativmarktes im Kirchenkeller direkt bei uns Ihren Wunschtannenbaum zu erwerben und in gemütlicher Atmosphäre bei Glühwein, Heißer Schokolade und feinen Spezialitäten vom Grill den Tag ausklingen zu lassen. So fanden sage und schreibe über 140...

Lokales
Die erste Blutspenden-Aktion in Sondernheim.

Erste Blutspende in Sondernheim
Voller Erfolg

Sondernheim. Lange hatten es sich die Sondernheimer Blutspender gewünscht. Am Dienstag, 26. November, war es dann so weit: Zum ersten Mal fand eine Blutspende in der Tullahalle in Sondernheim statt. „Wir wurden in der Vergangenheit immer wieder von Sondernheimer Blutspendern angesprochen, ob es nicht möglich sei auch mal in der Tullahalle vor Ort zu sein. Nach der Klärung aller organisatorischen Rahmenbedingungen konnten wir dem zustimmen und sind froh hier zu sein.“ erläutert die Leiterin...

Blaulicht
54 Bilder

Sanitätswachdienstliche Absicherung beim J.B.O.-Konzert
Ehrenamtliche Arbeit im Bevölkerungsschutz beim Konzertevent

Durlach (fn.) Am Freitag, den 15.11.2019 hatten wir die sanitätswachdienstliche Absicherung für J.B.O. auf der aktuellen „SAU-TOUR 2019“ in der Festhalle Durlach übernommen. Im Einsatz waren unser Notfall-KTW 51/26-4 sowie ein Team unserer Bereitschaft. Unser Einsatz begann mit der Überprüfung des Fahrzeuges sowie des Materials um 18.00 Uhr an unserer Fahrzeughalle. Nach der Sicht- und Funktionskontrolle ging es dann direkt zum Einsatzort, den wir um 18.30 Uhr erreichten. Da das Konzert...

Blaulicht

Einsatzübungen am Dienst- und Kameradschaftsabend
„Akutes Abdomen“ sowie „Schlaganfall“ - zwei nicht zu unterschätzende Krankheitsbilder...

Durlach (fn.) Am Dienstag, den 12. November 2019 hatten wir unseren Ausbildungs- und Kameradschaftsabend, bei dem es um die SAN-Themen „Akutes Abdomen“ sowie „Schlaganfall“ ging. Neben einer theoretischen Fortbildung konnten unsere Einsatzkräfte hier auch praktisch mit den Materialien aus dem Notfall-KTW üben. Damit das bei den Übungen Erlernte noch einmal zu Hause vertieft werden kann, gab es nach der Ausbildung auch ein Manuskript mit der Zusammenfassung zu den Themen. Haben wir Dich...

Lokales
3 Bilder

DRK Wettersbach
Facharzt Vortrag beim DRK Wettersbach

Am Mittwoch konnten wir, organisiert von unserer Bereischaftsleiterin Marisa Graf, einen tollen Gast begrüßen. Herr Dr. Peter Laier, leitender Oberarzt am städtischen Klinikum Karlsruhe und Facharzt für Chirurgie, Orthopädie, Unfallchirurgie, spezielle Unfallchirurgie und Handchirurgie übernahm diese Fortbildung. Thema des Abends war dann natürlich Traumatologie-Unfallchirurgie. Durch seinen launigen Vortrag, unterlegt mit aussagekräftigen Bildern und Schemata, ermöglichte uns Dr. Laier hoch...

Lokales
2 Bilder

DRK Wettersbach
Offizielle Übergabe der Fachkraftabzeichen

Im letzten Bereitschaftsabend wurden an unsere 2 Helfer Markus L. Rabold und Stefanos Arapoglou neue Fachkraftabzeichen passend zum neuen Ausbildungsstand übergeben. Markus machte in einer Weiterbildung durch seinen Arbeitgeber DRK Kreisverband Pforzheim-Enzkreis e.V. den Notfallsanitäter. Stefanos machte den "Rettungshelfer", wofür er neben 3 Wochen Schule noch 80 Stunden auf einem RTW mitgefahren ist, und das alles in seiner Freizeit und ohne Bezahlung! An dieser Stelle gratulieren wir...

Blaulicht

Brand in Haardt
DRK im Einsatz

Die DRK Schnelleinsatzgruppen Soziale Betreuung, Unterkunft und Behandlung waren am Sonntagabend, 3. November, gemeinsam zu einem Brandeinsatz in einer Flüchtlingsinterkunft alarmiert worden. Es galt für uns die Feuerwehr bei ihren Arbeiten abzusichern, sowie die zahlreichen Bewohner der Unterkunft zu registrieren, zu behandeln und zu betreuen. Einige Personen kamen mit dem Rettungsdienst und unseren eigenen Fahrzeugen zur weiteren Untersuchung ins nahegelegene Krankenhaus. Alle Bewohner...

Lokales

DRK Wettersbach
Einsatz mit vollem Service - Monatsbericht der Notfallhilfe des DRK Wettersbach für den Oktober 2019

Monatsbericht der Notfallhilfe des DRK Wettersbach für den Oktober 2019 Im Oktober hatten wir 13 Notfalleinsätze. Auch in diesem Monat waren wieder die internistischen Krankheitsbilder am meisten vertreten. Herz- Kreislaufprobleme, Atemnot oder allergische Reaktionen gehörten dazu. Zwei neurologische und zwei Stürze waren auch Alarmgründe. Zweimal war die Meldung bewusstlos oder Herz- Kreislaufstillstand. Drei Notfälle führten uns zu Kindern. Allen PatientInnen wünschen wir gute Besserung und...

Lokales
3 Bilder

Notfallhilfe-Fahrzeug für Rheinsheim:
Wertvolle Minuten zur Lebensrettung

Philippsburg-Rheinheim. Die Rheinsheimer können jetzt beruhigter sein. So schnell nahte noch nie Rettung. Denn das neue, in Eigenarbeit umgebaute Notfallhilfe-Fahrzeug kann in zwei bis drei Minuten zur Stelle sein. Kein Schwerkranker muss durchschnittlich 25 Minuten warten, bis der Regelrettungsdienst eintrifft, betonte Bürgermeister Stefan Martus erfreut bei der Übergabe des Wagens und der Inbetriebnahme durch das örtliche Rote Kreuz. Dank der perfekten Inneneinrichtung kann bei einem Unfall...

Ausgehen & Genießen
Die Rotkreuzler ließen es sich nicht nehmen, dem Jubelpaar persönlich die Glückwünsche des DRK-Ortsvereins zu überbringen (Kevin Arz, Mina und Peter Bretl sowie Ilona Jonitz, von links nach rechts).

Rotkreuzler überraschen Jubelpaar
DRK-Ortsverein überbringt Glückwünsche

Flehingen. Es war ein besonderer und freudiger Termin für die Ehrenamtlichen des DRK-Ortsvereins Flehingen: Kevin Arz (Vorsitzender), Ilona Jonitz (Schatzmeisterin) und Tina-Marie Schindler besuchten am 8. Oktober Mina Bretl und ihren Mann Peter, der rund zwölf Jahre als Schatzmeister tätig war. Anlass für das Wiedersehen war die Eiserne Hochzeit des Ehepaars. Die Rotkreuzler ließen es sich nicht nehmen, den beiden persönlich die Glückwünsche des DRK-Ortsvereins zu überbringen. Nicht nur...

Lokales
Dirk Mildenberger (stellvertretender Vorsitzender), Thomas Bruno (VIPA Design) und Claudia Gärtner (Vorsitzende) (von links nach rechts)

DRK Hambrücken mit neuem Internetauftritt
Neue und moderne Website

Hambrücken. Nachdem die alte Homepage vom Deutschen Roten Kreuz Hambrücken in die Jahre gekommen war, hat der Verein nun eine völlig neue und moderne Website bekommen. Der Auftritt erfüllt alle aktuellen Standards und ist auch für Tablets und Smartphones optimiert. Die Umsetzung erfolgte durch die Werbeagentur VIPA Design aus Hambrücken, die den Internetauftritt sponserte, um das DRK in seiner wichtigen Arbeit zu unterstützen. Die Basis für den Auftritt bildete das neue Web-Paket Verein 5.0,...

Lokales
2 Bilder

"Die Veranstalter werden wieder für eine zauberhafte Stimmung, in der sich große und kleine Menschen wohlfühlen, sorgen"
4. Hohenwettersbacher Adventsmarkt mit dem DRK-Tannenbaummärktle

Die Vorbereitungen für den diesjährigen Hohenwettersbacher Adventsmarkt am Sonntag, dem 8. Dezember, laufen bereits auf Hochtouren. Auch wenn es schon das vierte Mal ist, und man schon von „business as usual“ sprechen könnte, ergeben sich doch immer wieder neue Facetten, die spannend und berührend sind. Da in diesem Jahr auch Hobbykünstler am Adventsmarkt teilnehmen werden, lernte man in den Vorgesprächen nicht nur neue Menschen, sondern auch neue Projekte kennen: Hier nur zwei Beispiele:...

Lokales
13 Bilder

DRK-Herbstfest in Hohenwettersbach - Trotz Dauerregen auch 2019 ein voller Erfolg!

Mit stimmungsvoller Musik und einem gekonnten Fassbieranstich mit wenigen Schlägen durch den Kreisverbandsvorsitzenden des DRK-Kreisverbandes Karlsruhe e.V. und Innenminister a.D. Heribert Rech, sowie dem ersten Vorsitzenden Klaus Becker startete das traditionelle DRK-Herbstfest auf dem Rathausplatz in Hohenwettersbach. Der Wettergott hatte es am Festtag leider nicht gut gemeint. Trotz des anhaltenden Dauerregens und der nasskalten Temperaturen war die Veranstaltung aber sehr gut besucht und...

Lokales
Dr. med. Harald Schwacke. Foto: ps

Medizinischer Vortrag im DRK Haus
Herzrhythmusstörungen

Haßloch. Der DRK Ortsverband-Meckenheim lädt zum Vortrag von Dr. med. Harald Schwacke ein. Dr. Schwacke ist Facharzt für Innere Medizin und Kardiologe im Diakonissenkrankenhaus Speyer. Es geht um das Thema „Das kranke Herz marschiert, das gesunde tanzt - Herzrhythmusstörungen früher und heute. Der Vortrag ist am 9. Oktober im DRK-Haus, Rot-Kreuzstraße 9, Haßloch. Beginn ist um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei. ps

Lokales

10 Notfalleinsätze im September / bisher 86 Einsätze in 2019
Monatsbericht der DRK-Notfallhilfe Hohenwettersbach

Im September 2019 rückte die Notfallhilfe des DRK-Ortsverein Hohenwettersbach zu insgesamt 10 Notfalleinsätzen nach Hohenwettersbach und die Bergwaldsiedlung (Stadtteilung Durlach) aus. Die Einsätze teilten sich wie folgt auf und haben die Helferinnen und Helfer des Höhenstadtteils in voller Brandbreite gefordert: - 8 x internistische Notfälle, 1 x Verkehrsunfall, 1 x Person in Not - 6 x Einsätze in Hohenwettersbach, 4 x Einsätze im Bergwald - 86 aktuelle Einsätze in 2019 Auch im...

Lokales

Blutspendetermin
DRK Ortsverein Moorbachtal

Steinwenden/Miesenbach. Der Ortsverein Moorbachtal e.V. des Deutschen Roten Kreuzes führt am Freitag, 4. Oktober, im Bürgerhaus in Hütschenhausen, Hauptstraße 74, von 16.30 bis 19.30 Uhr einen Blutspendetermin durch. Alle Spender werden gebeten, vor der Spende ausreichend Flüssigkeit zu sich zu nehmen (circa 1,5 bis zwei Liter). Außerdem müssen die Spender sich aus rechtlichen Gründen mit Personalausweis und Blutspenderpass ausweisen. Blut spenden kann man ab 18 Jahren bis zum 76. Lebensjahr,...

Lokales
5 Bilder

DRK-Hohenwettersbach im Sanitätsdienst
Oktoberfest der Automeile "Husarenlager"

Am 28. und 29. September 2019 fand bereits zum 17ten Mal das Oktoberfest der Automeile „Husarenlager“ in Karlsruhe-Knielingen statt. Der DRK-Ortsverein Hohenwettersbach übernahm die sanitätsdienstliche Absicherung dieser Veranstaltung mit weit über 30 Aktionsflächen. In insgesamt 40 Helferstunden, verteilt auf mehrere Dienstschichten mit insgesamt 10 Einsatzkräften innerhalb dieser zwei Tage, hatten wir mehrere große und kleinere Versorgungen zu leisten. So musste unter anderem neben dem...

Lokales

Fünf weitere Wald- und Flurrettungsschilder um Palmbach und Grünwettersbach montiert

Anfang dieser Woche haben wir fünf weiter Rettungsschilder, dieses Mal hauptsächlich im Bereich Palmbach, installiert. Damit haben wir auf unserer Karte nun über 30 Schilder bzw. markante Punkte vermerkt. Die Nummern der Rettungsschilder sind in der ILS Karlsruhe hinterlegt und damit kann selbige die Rettungskräfte im Notfall schnellstmöglich zu diesen Punkten lotsen. Sie können natürlich, müssen diese Karte aber nicht ausdrucken. Es besteht die Möglichkeit sie zum Beispiel auf ihr Smartphone...

Lokales
6 Bilder

Aktionstag beim EDEKA Markt Piston in Palmbach ein voller Erfolg

Am Samstag veranstalteten wir wieder unseren Aktionstag. Mit Kuchenverkauf und zum ersten Mal auch mit Bratwürsten und Getränken (eine super Idee von Herrn Piston), standen wir für sie bereit. Natürlich alles ohne Preise auf Spendenbasis. Unterstützt von unserem Jugendrotkreuz konnten wir Sie informieren über unsere vielfältigen Aktivitäten. Und dabei ging es nicht nur um die Notfallhilfe, auch wenn diese mit aktuell 125 Notfällen in diesem Jahr auf ein neues Rekordjahr zusteuert. Bereitschaft,...

Lokales
Die Tafel Landstuhl sammelt regional qualitativ einwandfreie Lebensmittel, die sonst im Müll landen würden

Sonderstand auf dem Wochenmarkt
Deutscher Tafel-Tag

Landstuhl. Die Tafel Landstuhl informiert am Freitag, 27. September, von 9 bis 13 Uhr auf dem Wochenmarkt vor der Stadthalle Landstuhl. Unter dem Motto „#zeitschenker – gemeinsam Lebensmittel retten und Armut lindern“ findet der 13. Deutsche Tafel-Tag statt. Deutschlandweit wird auf das Engagement der Tafeln aufmerksam gemacht, auch die Tafel Landstuhl ist mit einer Info-Veranstaltung auf dem Wochenmarkt vor der Stadthalle Landstuhl dabei und informiert über ihre Arbeit. Die Tafel Landstuhl...

Wirtschaft & Handel
Im Ernstfall heißt es: „Prüfen! Rufen! Drücken!“, wie das in der Praxis funktioniert, erfahren bis Ende des Jahres 2.500 Personen aus der Region.

Pilotprojekt: Laienreanimationsquote in Rhein-Neckar erhöhen
Jeder kann ein Held sein!

Metropolregion. 10.000 Leben könnten laut Deutschem Reanimationsregister jedes Jahr gerettet werden. Dazu müssten mehr Menschen den Mut haben, in einer Notfallsituation wie zum Beispiel bei plötzlichem Herzstillstand richtig zu helfen. Die Metropolregion Rhein-Neckar GmbH (MRN) bietet mit dem Projekt „Helden. Retten. Leben.“ Arbeitgebern und ihren Arbeitnehmern eine niederschwellige Möglichkeit, die Grundlagen der Herzdruckmassage zu erlernen beziehungsweise aufzufrischen. In den 60-minütigen...

Lokales

Wir für Sie
Infotag vor dem EDEKA-Markt Piston am Samstag

Sie haben Fragen an uns, die Wettersbacher DRK-ler? Sie wollen sich einfach mal mit uns unterhalten? Sie haben Lust auf eine Bratwurst oder ein Stück Kuchen, noch dazu für einen guten Zweck? Dann sind sie am Samstag, 21.09. von 11:00 Uhr bis gegen 17:00 Uhr genau richtig. Und zwar beim EDEKA-Markt Piston in Palmbach, Talstr. 67. Auf dem Parkplatz dürfen wir uns an diesem Tag präsentieren. Notfallhilfe, Bereitschaft, Jugend, Blutspende, Sanitätsdienste. Kommen sie mit uns in Gespräch. Wir...

Ratgeber
Erste Hilfe ist gesetzliche Pflicht.

Internationaler Tag der Ersten Hilfe am 14. September
Keine Angst vor Erster Hilfe

Ersthilfe. Im vergangenen Jahr haben nach eigener Auskunft rund 1,2 Millionen Menschen beim Deutschen Roten Kreuz (DRK) einen Erste-Hilfe-Kurs besucht. Die Kurse der Johanniter hatten rund 425.000 Teilnehmer, die des Arbeiter-Samariter-Bundes rund 350.000 Teilnehmer. Grund genug für einen Aktionstag. Seit seiner Gründung im Jahr 2000 wird der internationale Tag der Ersten Hilfe weltweit in mehr als 150 Ländern an jedem zweiten Samstag im September begangen. In diesem Jahr ist es am Samstag, 14....

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.