DRK

Beiträge zum Thema DRK

Lokales

DRK erweitert die Kapazität der Notfallversorgung
Sechs neue Rettungswagen am Start

Region. Der "DRK-Kreisverband Karlsruhe" erweitert die Kapazität von der Notfallversorgung im Stadt- und Landkreis Karlsruhe, hat diese Woche sechs neue Rettungswagen bei der "Firma System Strobel" in Aalen abgeholt. Vor allem in der aktuellen Zeit der Coronavirus-Pandemie erkennt man die enorme Wichtigkeit der Infrastruktur im Gesundheitswesen. Dabei ist die Notfallversorgung durch den Rettungsdienst nicht zu unterschätzen. Patientenversorgung erweitert „Mit den Neufahrzeugen können wir...

Lokales

Wichtig trotz der Corona-Pandemie
Blutspendetermin

Klingenmünster. Blutkonserven werden dringend benötigt – erklärt der DRK Blutspendedienst und bittet trotz der Corona-Pandemie um freiwillige Blutspenden. Der DRK Ortsverein und die Blutspendezentrale bietet daher am kommenden Montag 6. April zwischen 16.30 und 20 Uhr in der Klingbachhalle die Möglichkeit zur Blutspende an. Dazu aufgerufen sind alle gesunden Menschen von 18 Jahren bis einen Tag vor dem 69. Geburtstag. Möglichkeit für langjährige Spender weiterhin Blut zu spenden, entscheidet...

Lokales

Junge Tüftlergruppe entwickelt spielerische Spenden-App
Clicks gegen Corona

Bruchsal (hb). Es gibt viele Heldinnen und Helden in der Corona-Krise, die Teams der Pflege- und Paketdienste zum Beispiel, die Kassiererinnen und Kassierer im Supermarkt, die LKW-Fahrerinnen und –Fahrer oder natürlich die Ärztinnen und Ärzte in den Krankenhäusern. Doch der Kampf gegen das Virus wird auch in der virtuellen Welt ausgefochten. So hat die Bundesregierung unter dem Hashtag #WirVersusVirus einen Hackathon mit über 40 000 Personen durchgeführt, bei dem in 48 Stunden Ideen zu...

Lokales

Gruppe um Ex-Schüler des HBG Bruchsal entwickelt spielerische Spenden-App
Clicks gegen Corona

Bruchsal (hb). Es gibt viele Heldinnen und Helden in der Corona-Krise, die Teams der Pflege- und Paketdienste zum Beispiel, die Kassiererinnen und Kassierer im Supermarkt, die LKW-Fahrerinnen und –Fahrer oder natürlich die Ärztinnen und Ärzte in den Krankenhäusern. Doch der Kampf gegen das Virus wird auch in der virtuellen Welt ausgefochten. So hat die Bundesregierung unter dem Hashtag #WirVersusVirus einen Hackathon mit über 40 000 Personen durchgeführt, bei dem in 48 Stunden Ideen zu...

Lokales
KIT-Student Lars Eckmann und sechs Kommilitonen initiierten die Hilfsaktion.
2 Bilder

Studenten-Initiative kümmert sich um ältere Menschen
Gelebte Solidarität bei "KA hilft"

Karlsruhe. Ehrenamtliche Initiativen, die älteren oder mobilitätseingeschränkten Menschen in Zeiten der Corona-Krise in Karlsruhe und der Region helfen, gibt es erfreulicherweise etliche. Ob Einkaufsservice der Diakonie, Heimbringdienst des DRK, Hilfe für Bürger durch den KSC oder eine der vielen privat organisierten Nachbarschaftshilfen, die auch zum Beispiel in "Facebook" zu finden sind: Sie alle engagieren sich während der Ausgangsbeschränkungen für Menschen, die auf sich allein gestellt...

Lokales
2 Bilder

DRK-Kreisverband Karlsruhe hat Einsatzstab eingerichtet
"Auf alle Szenarien gut vorbereitet"

Stadt- und Landkreis Karlsruhe. Das Deutsche Rote Kreuz Kreisverband Karlsruhe steht durch die Corona-Pandemie vor großen Herausforderungen. Es ist eine Ur-Aufgabe des DRK, in Krisenzeiten gewappnet zu sein, um der Bevölkerung zur Seite zu stehen. Die gesamte Struktur des DRK ist darauf ausgerichtet. Einsatzstab koordiniert Einsätze der Rotkreuzler Das Deutsche Rote Kreuz Kreisverband Karlsruhe hat aufgrund des Coronavirus einen Einsatzstab eingerichtet. Die Kreisbereitschaftsleitung,...

Lokales
Symbolfoto

Statt Besuch – mit Oma chatten
Gut erhaltene, internetfähige Tablets gesucht

Ludwigshafen. Die Corona-Pandemie schränkt unser Leben in noch nie dagewesener Weise ein. Das Corona-Virus ist insbesondere für ältere Menschen und solche mit Vorerkrankungen gefährlich. Daher soll diese Risikogruppe vor einer Ansteckung geschützt und derzeit von den Kindern und Enkeln nicht besucht werden. Diese Vorsichtsmaßnahme gilt auch für unser DRK-Pflegeheim „In der Melm“. 119 Bewohner leben dort gemeinsam und werden liebevoll betreut. „Doch der persönliche Kontakt zur Familie ist...

Lokales
Der DRK-Kreisverband betont, dass er aktuell weder aktive Haustür- noch Telefonwerbung zur Gewinnung neuer Fördermitglieder durchführt.

DRK-Kreisverband warnt
Coronavirus-Trickbetrüger unterwegs

Mannheim. Der Kreisverband des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) weist in einer Pressemitteilung darauf hin, dass aktuell in seinem Kreisverbandsgebiet keine  aktive Mitgliederwerbung betrieben wird und warnt vor Corona-Trickbetrügern. "Leider häufen sich Fälle von Betrugsversuchen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus", heißt es in der Pressemeldung. Deshalb betont der Kreisverband, dass er aktuell weder aktive Haustür- noch Telefonwerbung zur Gewinnung neuer Fördermitglieder durchführt. Außerdem...

Lokales
Symbolfoto

Bitte melden, wer pflegerische, sanitäts- oder rettungsdienstliche Qualifikation hat
DRK und Kreis Bad Dürkheim: Aufruf an Bürgerinnen und Bürger

Bad Dürkheim. Der DRK (Deutsches Rotes Kreuz) Kreisverband Bad Dürkheim e.V. übernimmt im Kreisgebiet zahlreiche Aufgaben des Bevölkerungsschutzes und der Wohlfahrtspflege. Dazu gehören unter anderem der Katastrophenschutz sowie die Betreuung und Versorgung älterer Menschen. Die aktuelle Lage rund um die Ausbreitung des Corona-Virus sorgt nun für weitere Aufgaben, die das DRK derzeit an die Grenzen des Machbaren führen. „Wir sind daher auf Ihre Unterstützung angewiesen. Wir bitten Sie: Helfen...

Lokales
4 Bilder

DRK Haßloch-Meckenheim organisiert Hilfe für Mitmenschen
Projekt DRK-Einkaufsfreund in Haßloch und Meckenheim gestartet

Der DRK Ortsverein Haßloch-Meckenheim e.V. bringt ab sofort Helferinnen und Helfer sowie Hilfesuchende in Haßloch und Meckenheim zusammen. Marcel Zahn, DRK-Projektleiter in der Gemeinschaft Wohlfahrts- und Sozialarbeit, hat die Idee des DRK-Einkaufsfreund entwickelt. Mittels Email, Facebook oder Telefon werden Hilfesuchende und Helfer zusammengebracht, die Besorgungen wie Einkauf, Arzt- oder Apothekengänge aber auch „Gassi gehen“ oder Botendienste kostenfrei erledigen. „Unsere Helfer sind...

Lokales

Trotz der Ausgangsbeschränkungen
OB Seiler ruft für morgen zur Blutspende auf

Speyer. Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler ruft zusammen mit dem DRK-Kreisverband Speyer zum Blutspenden auf. „Blutspenden werden dringend benötigt, damit Patientinnen und Patienten weiterhin sicher mit Blutpräparaten in Therapie und Notfallversorgung behandelt werden können. Gerade jetzt ist Mitmenschlichkeit und Verantwortung gefragt“, so Seiler. Aus diesem Grund findet am Sonntag, 22. März, von 12 bis 17 Uhr im Speyerer DRK-Haus in der Karl-Leiling-Allee 5 ein Blutspendetermin statt. ...

Lokales

Für die grundlegende medizinische Versorgung
Blutspenden sind nach wie vor nötig und gestattet

Landau. Auch wenn die Maßgabe jetzt heißt, möglichst Sozialkontakte zu meiden, gibt es Bereiche in der grundlegenden medizinischen Versorgung der Bevölkerung, in denen man dennoch zusammenstehen muss. Dies betrifft auch das Blutspendewesen. Darauf weist Landrat Dietmar Seefeldt als Präsident des DRK Kreisverbandes Südliche Weinstraße jetzt nachdrücklich hin. „Auch in Zeiten der Grippewelle oder des Coronavirus werden Blutspenden dringend benötigt, damit Patienten weiterhin sicher mit...

Ratgeber

Coronavirus: DRK ruft zu Spenden auf
Nothilfefonds für Coronakrise

Ludwigshafen. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) hat die Bevölkerung zu Spenden für einen Corona-Nothilfefonds aufgerufen. „Die derzeitige Lage zeigt, wie wichtig Solidarität und Zusammenhalt in unserer Gesellschaft sind. Die Folgen der Ausbreitung des Coronavirus sind noch nicht absehbar. Umso wichtiger ist es, dass alles unternommen wird, um mit den Spenden Menschen in dieser schwierigen Situation nach dem Maß der Not zu helfen“, sagt DRK-Präsidentin Gerda Hasselfeldt. Bundesweiter Einsatz im...

Lokales

Blutspenden-Aktion zur Medicus-Ausstellung in Speyer wird ins DRK-Haus verlegt
Neuer Veranstaltungsort

Speyer. Bedingt durch die vorübergehende Schließung des Historischen Museums der Pfalz wird die Blutspendeaktion „Aderlass für den guten Zweck“ am Sonntag, 22. März, in das Gebäude der Speyerer DRK-Geschäftsstelle, Karl-Leiling-Allee 5, verlegt. Blutspender können am Veranstaltungstag zwischen 12 und 17 Uhr „einen äußerst wertvollen Beitrag dazu leisten, dass eine Therapie und Notfallversorgung mit Blutpräparaten kontinuierlich möglich ist, denn die Versorgungslage mit Blutpräparaten ist...

Lokales

Aus Fürsorge für unsere älteren Mitmenschen
DRK sagt Seniorengymnastik ab

Der DRK OV Haßloch-Meckenheim sagt bis auf weiteres die Seniorengymnastik im DRK-Saal, die jeden Montag im DRK-Haus, Rot-Kreuzstr. 9 in Haßloch stattfindet, ab. „Die Verantwortung im Zuge der Ausbreitung des Coronavirus, gerade für unsere älteren TeilnehmerInnen, hat uns zu diesem Schritt veranlasst“, so die Leiterin der Gemeinschaft „Wohlfahrt- und Sozialarbeit" Ursula Nelles für den Vorstand des DRK Ortsvereins Haßloch-Meckenheim. Bei Fragen steht das DRK-Büro am Rathausplatz 2a auch unter...

Lokales

Hilfe vom DRK-Hohenwettersbach
Spezieller Bring-Service für "Quarantäne-Betroffenen" im Einsatzgebiet des DRK

Der DRK-Ortsverein Hohenwettersbach, bietet den Quarantäne-Betroffenen in seinem Einsatzgebiet einen ganz speziellen BRING-SERVICE an! Die Leistungen: + Einkaufs-Bring-Service (Sie sagen was - und wir organisieren es so weit wie möglich!) + Medikamenten-Bring-Service von der Apotheke + Bring-Service von Ärzten (Atteste,  Krankmeldungen, Rezepte, etc.) + Dienst- und Botengänge Voraussetzungen: + Nur Quarantäne-Betroffene + Aufgrund Ihrer Quarantäne können Sie ein...

Lokales

Sicherheit geht vor
Alarmierungsstopp für die Notfallhilfe Östringen

Unsere Freizeit für Eure Sicherheit. Seit 19 Jahren steht die Notfallhilfe des DRK Östringen e.V. bei Einsätzen rund um die Uhr für die Östringer Bürger zur Verfügung. Aufgrund der aktuellen Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 hat jedoch der Landesverband Baden-Württemberg des Deutschen Roten Kreuzes entschieden, die Einsätze der ehrenamtlichen Notfallhilfen zum Schutz der Helfer, wie aber auch zum Schutz der Patienten auf ein Minimum zu reduzieren. Entsprechend werden alle...

Lokales

Vision und Aufgabe: Medizin und Pflege als gleichberechtigte Partner

Eine Zusammenarbeit auf Augenhöhe zwischen Medizin und Pflege ist untrennbar mit dem Image und der Attraktivität des Pflegeberufes verknüpft. Davon ist Heike Diana Wagner, Vorsitzende der DRK Schwesternschaft Rheinpfalz-Saar e.V., überzeugt. „Die Thematik begegnet jedem von uns ständig im beruflichen Alltag und ist gleichzeitig ein hochpolitischer Gegenstand“, erklärt Wagner. Seit Jahren beschäftigt sich die examinierte Krankenschwester und Diplom-Pflegewirtin mit der Frage, wie das Ansehen...

Lokales
Ein Erstspender bei der Anmeldung.  Foto: ps

220 Blutspender, darunter 21 Erstspender trotz Corona
Blutspende sei Dank

Haßloch. Das DRK Haßloch-Meckenheim bedankt sich bei 220 Blutspendern, darunter 21 Erstspendern, die trotz der Erkältungswelle und Corona-Virus den Weg in die Turnhalle der Ernst-Reuter-Schule gefunden haben. „Gleichzeitig möchten wir – bei aller Verunsicherung in der Bevölkerung – deutlich machen, dass gerade in der gegenwärtigen Situation jeder Blutspendetermin durchgeführt werden muss, um die Versorgung der Krankenhäuser aufrechtzuerhalten“, so die Blutspendebeauftragte des DRK...

Lokales

Monatsbericht Februar der Notfallhilfe des DRK Wettersbach

14 Notfalleinsätze im Februar Im Februar hatten wir 14 Notfalleinsätze. Dreimal waren wir bei Kindern. Auch im Februar waren die internistischen Meldebilder führend. Atemnot, Herzbeschwerden, Kreislaufbeschwerden, aber auch Patienten mit neurologischen Problemen wurden von uns versorgt. Auch zu zwei Stürze und zwei Brandeinsätzen wurden wir alarmiert. Ein gemeldeter Dachstuhlbrand stellte sich Gott sei Dank als Fehlalarm heraus. Wir wünschen alle Patienten gute Besserung und den Angehörigen...

Lokales

Blutspende plus Typisierung im Kreis Germersheim
Doppelt helfen und Stammzellspender werden

Bellheim/Neupotz/Steinweiler. Jeden Tag brauchen wir in Deutschland 15.000 Blutspenden: Meistens sind es Krebspatienten, die diese Transfusionen bekommen. Deshalb starten die DRK Ortsvereine im Kreis Germersheim und die Stefan-Morsch-Stiftung - Hilfe für Leukämie- und Tumorkranke - regelmäßig den Aufruf: „2x Helfen! Spendet Blut und lasst Euch typisieren.“ Leben retten – Tod verhindern. Das ist seit mehr als fünf Jahren das erklärte Ziel der Kooperation der Rotkreuzler mit der Stiftung,...

Lokales

Nach Fastnacht etwas Gutes tun
Aschermittwochsblutspenden mit durchschnittlichen Zahlen

Wie bereits bekannt, ist der Blutspendetermin am Aschermittwoch in der Regel der meist frequentierteste Termin in Östringen. Auch in diesem Jahr war die Blutspendeaktion gut besucht. Insgesamt fanden 193 Personen den Weg zur Hermann-Kimling-Halle, wovon 181 zur Blutspende zugelassen wurden. Neben den 12 Rückstellungen konnten wir wieder einmal 16 Erstpender/-innen begrüßen. Dies ist besonders wichtig, da es in der heutigen Zeit immer schwieriger wird, junge Menschen zur Blutspende zu...

Lokales
3 Bilder

DRK-Ortsverein Flehingen e.V. + DRK-Ortsverein Bretten e.V. + DRK-Ortsverein Hohenwettersbach + Gemeinsam im Einsatz
Sanitätswachdienst bei 16. Flehinger Faschingsumzug

Trotz Regen war der 16. Flehinger Faschingsumzug wieder ein voller Erfolg. Am vergangenem Dienstag, 25.02.2020 sicherte der DRK-Ortsverein Flehingen e.V. mit 3 Einsatzfahrzeuge zusammen mit dem DRK-Ortsverein Hohenwettersbach und einem Notfallkrankentransportfahrzeug (NKTW) mit Besatzung des DRK-Ortsverein Bretten den Faschingsumzug in Flehingen sanitätsdienstlich ab. Unterstützt wurden wir in der Einsatzleitung mit dem Einsatzleitwagen der Feuerwehr Oberderdingen, sowie den...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.