Alles zum Thema Schüler

Beiträge zum Thema Schüler

Lokales

Alfred-Grosser-Schulzentrum FOS Gestaltung
Schüler der Fachoberschule Gestaltung schnuppern Hochschulluft

Bad Bergzabern. Die Staatliche Hochschule für Gestaltung (HfG) in Karlsruhe war am 21.11.2018 das Exkursionsziel der Elftklässler/innen der Fachrichtung Gestaltung an der Realschule plus und Fachoberschule (FOS) Bad Bergzabern. Zunächst wurden die verschiedenen Studiengänge – von Kommunikations- und Produktdesign über Medienkunst bis Kunstwissenschaft und Medienphilosophie – vorgestellt. Anschließend führten Studenten und Professoren durch die Werkstätten der HfG, wobei die kreativen...

Lokales
Die Schülerfirma der IGS Wörth hat den „Recup-Becher“ eingeführt

Nachhaltigkeit hat Vorrang an der IGS Wörth
Schülerfirma führt den „Recup-Becher“ ein

Wörth. „Unser Ziel ist es nachhaltige Produkte zu kaufen und zu verkaufen“, sagt Anna Lippa (10. Klasse), die zusammen mit Pascal Flake (10.) die Geschäftsleitung der Schülerfirma „Café Delight“ der IGS Wörth hat. Vor den Herbstferien hat diese Schülerfirma, die im Rahmen des Wahlpflichtfaches „Wirtschaft und Verwaltung“ seit einigen Jahren besteht, den „Recup-Becher“ eingeführt.Dieser aus dem reinen, hochwertigen und langlebigen Kunststoff Polypropylen bestehende Becher soll den „Coffee-to-go“...

Lokales
4 Bilder

Schüler, Schulabgänger, Azubis und Studenten können sich informieren
JugendBildungsmesse (JuBi) am Samstag, 17. November, in der Europäischen Schule Karlsruhe

In der Europäischen Schule Karlsruhe (ESK) ist sie Jahr für Jahr zu Gast: Am Samstag, 17. November, öffnet die JugendBildungsmesse (JuBi) – in der internationalen Bildungseinrichtung wieder ihre Pforten. Interessierte Schüler, Schulabgänger, Azubis und Studenten haben an diesem Tag von 10 bis 16 Uhr wieder die Gelegenheit, die JuBi, die der unabhängige Bildungsberatungsdienst weltweiser veranstaltet, zu entdecken. Periklis Pialoglou, Stellvertretender Direktor der ESK-Oberschule, wird die Gäste...

Lokales
Lesung mit der Waghäuseler Gemeinschaftsschule: (v.l.) Julia Brecht, Heiko Treberg, Dustin Tressel, Yaren Yildirim, Monika Roß und Laura Brüning.

„Skandal – Mord und Liebe in Waghäusel“
Schüler lesen aus ihrem Roman

Waghäusel. Die Waghäuseler Stadtbibliothek ist unter der Leitung von Monika Roß weit mehr als nur eine Bücherei. Die viel genutzte Einrichtung dient vor allem auch der Bildung und der Recherche. Ein gutes Beispiel lieferte im vergangenen Jahr eine Lerngruppe der Klasse 8b der Waghäuseler Gemeinschaftsschule, die sich auf Initiative ihrer Deutschlehrerin Heidrun Schiffmann an ein bemerkenswertes Projekt wagte. Im Rahmen des Bildungsprojekts „Buch macht Schule“ schrieben die 22 Schüler einen...

Lokales
Zum Weltkindertag am 20. September hat der Kinderschutzbund Speyer Schulen dazu eingeladen, sich am Stand an der Alten Münze mit der Teilhabe aller Kinder an Bildung und sozialem Leben auseinanderzusetzen.

Kinderschutzbund Speyer veranstaltet Mitmach-Aktion zum Weltkindertag
Kinder haben Rechte

Speyer. Heute wird deutschlandweit Weltkindertag gefeiert. Dieser besondere Tag soll auf die speziellen Rechte der Kinder aufmerksam machen und Kinder mit ihren individuellen Be­dürf­nis­sen in den Fokus rücken. Den Weltkindertag nahm der Kinderschutzbund zum Anlass und organisierte heute Vormittag eine Mitmach-Aktion an der Alten Münze. Vier Schulklassen nahmen an der Aktion teil und diskutieren über gleiche Voraussetzungen für Bildung. Die Schüler beantworteten Fragen wie: Was brauchen...

Lokales
Zum Weltkindertag am 20. September hat der Kinderschutzbund Speyer Schulen dazu eingeladen, sich am Stand an der Alten Münze mit der Teilhabe aller Kinder an Bildung und sozialem Leben auseinanderzusetzen.

Aktion zum Weltkindertag
Kinder und das Recht auf Bildung und Teilhabe

Speyer. Am Donnerstag, 20. September, ist Weltkindertag. Der Kinderschutzbund organisiert von 10 bis 13 Uhr eine Mitmach-Aktion an der Alten Münze. 150 Schüler von zwei Schulen nehmen teil und diskutieren über gleiche Voraussetzungen für Bildung. Zum Weltkindertag am 20. September hat der Kinderschutzbund Speyer Schulen dazu eingeladen, sich am Stand an der Alten Münze mit der Teilhabe aller Kinder an Bildung und sozialem Leben auseinanderzusetzen. Eine Grundschulklasse der Woogbachschule sowie...

Lokales
Symbolfoto

Gasteltern für amerikanischen Austauschschüler in Bruchsal gesucht
Joe braucht eine Familie auf Zeit

Bruchsal. Experiment e.V., Deutschlands älteste gemeinnützige Organisation für interkulturellen Austausch, sucht ab dem 13. Oktober eine weltoffene Gastfamilie in Bruchsal und Umgebung für Joseph aus den USA. Der 18-Jährige ist Stipendiat des Parlamentarischen Patenschafts-Programms, einem gemeinsamen Austauschprogramm des Deutschen Bundestags und Kongresses der USA. Er ist seit Anfang September in Deutschland und bleibt noch bis Juni 2019. Seine Gastfamilie kann ihn leider nur zeitlich...

Lokales
Laufen am 7. September gemeinsam für hilfsbedürftige Kinder aus der Region und für den Tierschutz: 1.000 Edenkobener Schüler und Lehrer sowie der BLAUER ELEFANT des Kinderschutzbundes. (Copyright: DKSB).
3 Bilder

Edenkobener Schüler engagieren sich für Kindes- und Tierschutz
Fünfter Spendenlauf des Gymnasiums Edenkoben für den guten Zweck

Edenkoben. Am Freitag, den 7. September ab 11:00 Uhr absolvieren rund 1.000 Schüler und Lehrer des Gymnasiums Edenkoben abermals einen Spendenlauf durch die an das Weinstraßenstadion angrenzenden Weinberge. Die Spendenbeträge, die die Schüler erlaufen, kommen in diesem Jahr dem Tierheim in Landau, dem Kinderhospiz in Dudenhofen, dem Deutschen Kinderschutzbund Landau-SÜW e.V. und dem Förderverein des Gymnasiums Edenkoben zugute. „Bei den Läufen in den vergangenen vier Jahren haben die Schüler...

Blaulicht

Bußgeld und ein Punkt in Flensburg
Kinder nicht angeschnallt

Schwegenheim. Im Rahmen einer Schulwegüberwachung am Dienstagmorgen wurde ein Fahrzeugführer festgestellt, der in einem Transporter drei Kinder zum Unterricht brachte. Keines der Kinder war mit dem vorgeschriebenen Sicherheitsgurt angeschnallt. Auf den Fahrzeugführer kommt ein Bußgeld in Höhe von 70 Euro und einen Punkt in Flensburg zu. Ein weiterer Fahrzeugführer war ebenfalls nicht angegurtet. pol

Blaulicht

Fazit der Polizei nach zwei Wochen
Schulwegüberwachung 2018

Schifferstadt. Vom 6. bis 17. August hat die Polizei Schifferstadt zwei Wochen lang schwerpunktmäßig für die Sicherheit von Schulkindern gesorgt und darauf geachtet, dass diese sicher in den jeweiligen Grundschulen im Dienstgebiet ankommen. Sowohl die Schüler, als auch die Eltern verhielten sich bis auf wenige Ausnahmen überwiegend vorbildlich. Als problematisch werden so genannte Eltern-Taxis gesehen. Hierbei werden Schüler von ihren Eltern mit dem Auto zur Schule gebracht beziehungsweise von...

Blaulicht
Die Polizisten wurden von einem jungen Polizeikommissaranwärter, der sich wie zwei weitere Anwärter derzeit zum Praktikum bei der Polizei Germersheim befindet, unterstützt.

Nachwuchspolizist hilft Polizei Germersheim
Unterstützung bei Schulwegüberwachung

Germersheim. Gestern wurde durch Beamte der Polizei Germersheim von 7.40 bis 8.15 Uhr eine Schulwegüberwachung im Römerweg durchgeführt. Unterstützt wurden die Polizisten hierbei von einem jungen Polizeikommissaranwärter, der sich wie zwei weitere Anwärter derzeit zum Praktikum bei der Polizei Germersheim befindet. Insgesamt wurden bei den Kontrollen vier Mängelberichte wegen fehlender Unterlagen ausgestellt. Außerdem wurden fünf Autofahrer wegen Verstoßes gegen das dortige Durchfahrtsverbot...

Lokales
Mit „Leslie“ der Leseratte wirbt das Landesbibliothekszentrum Rheinland-Pfalz (LBZ) in einer landesweiten Aktion gemeinsam mit den Bibliotheken im Land für die Freude am Lesen.

Landesbibliothekszentrum organisiert Schultütenaktion für Erstklässler
„Leslie“ sorgt für Lesespaß

Speyer. Der Andrang nimmt zu, der Spaß ist riesengroß: Wenn in der kommenden Woche für rund 35.000 Mädchen und Jungen in Rheinland-Pfalz ihr erster Schultag beginnt, verteilen mehr als 160 Bibliotheken Schultüten an die Erstklässler. Mit „Leslie“ der Leseratte wirbt das Landesbibliothekszentrum Rheinland-Pfalz (LBZ) in einer landesweiten Aktion gemeinsam mit den Bibliotheken im Land für die Freude am Lesen. Bei der Förderaktion werden die Schultüten durch die Bibliotheken an die örtlichen...

Lokales
Ettlingen hat einen neuen Jugendgemeinderat

Das Interesse an Politik ist größer geworden, die Wahlbeteiligung ist erneut gestiegen
Ettlingen hat einen neuen Jugendgemeinderat

Ettlingen. Erneut um zwei Prozent ist die Wahlbeteiligung für den Jugendgemeinderat gestiegen. Das Gremium habe an Bedeutung, an Wahrnehmung gewonnen, dies spiegle sich im Ergebnis wider, aber auch die regelmäßige Wahl, besonders via Papier sei ein Erfolgsfaktor, so Ettlingens Oberbürgermeister Johannes Arnold, der unlängst das Ergebnis der 13. Jugendgemeinderatswahl verkündete: Gleich, ob man gewählt wurde oder nicht, wichtig sei, dass sich Jugendliche als Kandidaten haben aufstellen lassen,...

Lokales
Wellensiek Video Preis geht in diesem Jahr an eine Schülerproduktion der Zeppelinschule.

Wellensiek Video Preis geht an eine Schülerproduktion der Zeppelinschule
Vive la classe 4a

Speyer. Zum zweiten Mal in Folge hat eine Schülerproduktion das Rennen um das beste Video des Jahres 2017 gemacht: Der Film „Vive la classe 4a“ einer vierten Klasse der Zeppelinschule hat den mit 1.000 Euro dotierten Töns-Wellensiek-Video-Preis 2017 gewonnen. Der von Hagen Krebs eingereichte Beitrag befasst sich auf amüsante und technisch ausgereifte Weise mit dem Unterricht einer bilingualen Klasse der Zeppelinschule. Das Video, das auch im Kontext eines Schüleraustausches mit Frankreich...

Lokales

"Dann hieß es im Polizeifunk: Kein Unfall – es war ein Anschlag"
RAF-Zeitzeuge berichtet vor Schülern in Karlsruhe

Karlsruhe. Abiturienten der Friedrich-List-Schule Karlsruhe hatten am Mittwoch, 16.05.2018, ganz besonderen Besuch im Geschichtsunterricht. Ninas Opa Horst Born, der von 1968 bis 2011 Polizist war, mitten in der RAF-Zeit. Von dieser bewegten Zeit berichtete er den Schülern. Die Schülerin Nina referierte über die gesellschaftliche Entwicklung in den 60er Jahren sowie die Entstehung der RAF. Horst Born ergänzte die von seiner Enkelin vorgetragenen Fakten immer wieder durch eigene Erfahrungen....

Lokales
Kreative Ideen sind gefragt

Schülerunternehmen schafft es ins Finale / Geschäftsidee realisiert
Kreative Schüler aus Königsbach

Kreativ. „oneonetwo“ heißt die Schülerfirma des Lise-Meitner-Gymnasiums aus Königsbach, die Gürtel und Geldbeutel aus alten Feuerwehrschläuchen macht. Im vergangenen Schuljahr wurde das Schülerunternehmen geleitet, eine Geschäftsidee realisiert und über die Tätigkeiten Buch geführt. Jetzt stehen die kreativen Schüler im Finale beim „Junior Landeswettbewerb“. „Junior expert – Schüler erleben Wirtschaft“ ist ein Programm, mit dem Schüler wirtschaftliche Zusammenhänge durch unmittelbaren...

Lokales

"161. jugend presse kongress" in Paderborn
LGÖ-Schülerinnen sammeln "Presseerfahrung"

"161. jugend presse kongress" in Paderborn Freude, Interesse, Neugier – mit diesen Gefühlen reisten wir, zwei Schülerinnen der Jahrgangsstufe 1, zum "161. jugend presse kongress", der von der Jugendorganisation "young leaders" in diesem Jahr vom 13.-15. April in Paderborn veranstaltet wurde. Gefördert wird das Programm unter anderem von Ministerien der Bundesregierung und Stiftungen. Unsere Gemeinschaftskundelehrerin Frau Altes machte uns auf das Angebot aufmerksam, an dem sozial und...

Lokales
Die Sammler zusammen mit BM Möslang und Rektorin Diefenbacher; links Klassenlehrer Höfer und Volksbundgeschäftsführer Schütze

Schüler aus Linkenheim-Hochstetten engagieren sich für den "Volksbund"
Ehrenamtliches Engagement

Bürgermeister Möslang dankte den zwölf Schülern der Realschule Linkenheim-Hochstetten dafür, dass sie sich im vergangenen Herbst an der Haus- und Straßensammlung zugunsten des "Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge" beteiligt haben. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde überreichte er zusammen mit dem Bezirksgeschäftsführer des "Volksbundes" in Nordbaden, Volker Schütze, den Jugendlichen eine Dankesurkunde. In seinen Dankesworten betonte Möslang die Bedeutung der Arbeit, die sich nicht nur...

Lokales
Räume wurden entrümpelt und Grünanlagen gereinigt.
3 Bilder

Edith Stein Gymnasium hat es angepackt
Mähen, Schneiden, Pflastern

Speyer. Am Samstag,  5. Mai 2018, hatte sich die Schulgemeinschaft des ESG in Speyer in einer gemeinsam Arbeitsaktion um das Schulgebäude und das umliegende Gelände gekümmert. Räume wurden entrümpelt und Grünanlagen gereinigt.Ab 9 Uhr begannen die umfangreichen Arbeiten in und um das Edith Stein Gymnasium. Im Vorgarten des ESG war es aus Sicherheitsgründen nötig geworden, dass viele Bäume von morsch gewordenen Ästen befreit wurden. Zwei ehrenamtliche Helfer, die beide hauptberuflich in der...

Sport

Bruchsalerin Laetitia Bouc Süddeutsche Meisterin über 200m Schmetterling
Laetitia Bouc siegt in der Königsdisziplin der Schwimmer

Am letzten Wochenende trafen sich die besten Schwimmer(innen) aus ganz Süddeutschland bei den Süddeutschen Meisterschaften in Dresden. Die Süddeutschen sind die zweithöchsten Meisterschaften in Deutschland. Die Meisterschaften fanden über 3 Tage statt. Auch die an dem Wochenende 16 Jahre alt gewordene Bruchsalerin Laetitia Bouc, die das Gymnasium St. Paulusheim besucht, hatte sich insgesamt 5 x qualifiziert. Sie startet für die SGR Karlsruhe. Bei den Süddeutschen Meisterschaften darf man nur...

Lokales

Preisverleihung des 32. Landeswettbewerbs in Speyer
„Certamen Rheno-Palatinum“ - Alte Sprachen ganz modern

Speyer. Oberbürgermeister Hansjörg Eger lud heute als Schirmherr zur Preisverleihung des 32. Landeswettbewerbs Alte Sprachen „Certamen Rheno-Palatinum“ in den Historischen Ratssaal ein. Nach 1990, 2004 und 2013 war Speyer zum vierten Mal Ausrichter dieses Wettbewerbes. Der Wettbewerb verfolgt das Ziel Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 11 und 12 zu fördern, die Latein und Griechisch lernen und sich durch eigene Beschäftigung mit der griechisch-römischen Antike weitere Kenntnisse...

Lokales
Am Girls'Day können Mädchen ab der 5. Klasse neue Berufe entdecken und sich und ihre Fähigkeiten testen.

Girls' und Boys' Day 2018 bietet auch in Speyer Einblicke ins Berufsleben
Von OB bis Braumeister

Speyer. Wie sieht der Arbeitstag eines Oberbürgermeisters aus? Amelie Erhardt, Schülerin der 9. Klasse im Friedrich-Magnus-Schwerd-Gymnasium, nutzte den gestrigen "Girls'Day", um dieser Frage nachzugehen und dem ehemaligem Schwerdschüler Hansjörg Eger bei der Arbeit über die Schultern zu schauen. Sie hat sich einen spannenden Arbeitsplatz mit einem dichten Terminkalender ausgesucht: Pressetermin, Dienstjubiläen und Verabschiedungen, Siegerehrung der Wald-Jugendspiele 2018 in der Walderholung,...

Blaulicht

Schulwegunfall in Billigheim Ingenheim
Schüler verletzt

Billigheim-Ingenheim. Am  25. April um 7.10 Uhr  ereignete sich an der Bushaltestelle in der Landauer Straße in der Nähe des Purzelmarktgeländes ein Unfall mit einem 14-jährigen Schüler. Der Junge aus Billigheim stand an der Haltestelle für die Richtung Impflingen. Er unterhielt sich mit Freunden. Als er auf der anderen Straßenseite seinen Bus anfahren kommen sah, wollte er schräg über die Fahrbahn zu der gegenüberliegenden Bushaltestelle laufen. Dabei hat er wohl einen auswärtsfahrenden Pkw ...

Lokales
Junge Frauen verfügen oft über eine besonders gute Schulbildung. Trotzdem wählt kaum ein Mädchen einen naturwissenschaftlich-technischen Ausbildungsberuf.
2 Bilder

Girl's und Boy's Day 2018
Noch freie Plätze

Speyer. Zum Girl's und Boy's Day 2018 sind bei der Stadtverwaltung Speyer noch Plätze frei! Mädchen können sich noch um einen Platz bei Bürgermeisterin Monika Kabs oder der Beigeordneten Stefanie Seiler bewerben. Für Jungs gibt es insbesondere in den Speyerer Kitas noch Kapazitäten. Am Donnerstag, 26. April, wird auch in Speyer der bundesweite Aktionstag „Girls'Day“ - Mädchen-Zukunftstag - und „Boys'Day“ - Jungen-Zukunftstag - stattfinden. Neben der Stadtverwaltung beteiligen sich...