Lehrer

Beiträge zum Thema Lehrer

Lokales
Faszination Fluoreszenz: Im Rahmen des Science on Stage Festivals 2021 an der PHKA bietet die Hochschule unter anderem einen Workshop für Lehrkräfte an, bei dem spektakuläre Experimente mit Fluoreszenzfarbstoffen aus Textmarkern gezeigt werden.

Pädagogische Hochschule Karlsruhe
MINT-Unterricht verbessern: Science on Stage Festival findet erstmals in Karlsruhe statt

Ausrichter des Nationalen Science on Stage Festivals 2021 ist die Pädagogische Hochschule Karlsruhe. Zur größten Ideenbörse von und für MINT-Lehrkräfte werden vom 8. bis 10. Oktober rund 100 Pädagoginnen und Pädagogen auf dem Campus erwartet. Die PHKA beteiligt sich am Programm mit zwei Veranstaltungen. Rund 100 Lehrkräfte aus ganz Deutschland kommen vom 8. bis 10. Oktober zum Nationalen Science on Stage Festival 2021 an die Pädagogische Hochschule Karlsruhe. Die Veranstaltung der...

Lokales
Mehr Schülerinnen und Schüler und mehr Lehrkräfte im neuen Schuljahr

Schulstart in Rheinland-Pfalz
Mehr Schülerinnen und Schüler und mehr Lehrkräfte

Rheinland-Pfalz. Der Schulstart im Präsenzbetrieb erfolgt entlang erprobter Hygienekonzepte, die ihre hohe Wirksamkeit im Vorjahr bewiesen haben. Das Testkonzept an den Schulen wird mit zwei Tests pro Woche weitergeführt. Außerdem gilt in den ersten beiden Schulwochen die Verpflichtung zum Tragen einer medizinischen Maske – nicht nur im Schulgebäude, sondern auch im Unterricht. Dazu kommt, dass die meisten Lehrkräfte doppelt geimpft sind, viele Eltern und Großeltern auch. Unter den 12- bis...

Lokales
Prof. Dr. Matthias Ducci

Pädagogische Hochschule Karlsruhe
Zukunft schaffen: Prof. Dr. Matthias Ducci als MINT-Botschafter des Jahres 2021 ausgezeichnet

Seit 2013 ist die Pädagogische Hochschule Karlsruhe Sitz eines von bundesweit sieben Chemie-Lehrerfortbildungszentren. Leiter Prof. Dr. Matthias Ducci wurde jetzt von der Initiative „MINT Zukunft schaffen!“ als MINT-Botschafter des Jahres 2021 geehrt. Die Schirmherrin der Initiative, Dr. Angela Merkel, dankte allen MINT-Botschafterinnen und Botschaftern für ihr ehrenamtliches Engagement. Um junge Menschen für MINT-Berufe (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) zu gewinnen,...

Lokales
Die Lehrer der Ostschule im Jahre 1958.

Aus dem Schultagebuch von Karl Meißner (Teil 5)
Erinnerungen an die Ostschule Neustadt

Neustadt. In seinem Schultagebuch erinnert sich mein Großvater Karl Meißner an seine Zeit als Lehrer an der West- und Ostschule zwischen 1949 und 1960. Nach dem Kriegsende unterrichte er zunächst bis zum Sommer 1949 an der Schillerschule in Haßloch, bevor er an seinen Wohnort versetzt wurde und gegen Ende seiner Schulzeit die Hans-Geiger-Schule auf der Hambacher Höhe leitete. In loser Folge möchten wir die Aufzeichnungen von Karl Meißner unseren Leserinnen und Lesern zugänglich machen. Sie...

Wirtschaft & Handel
Förderunterricht für Schülerinnen und Schüler durch Lehramtsstudierende, um die Lernlücken durch die Corona-Pandemie aufzuholen (Symbolbild)

Baden-Württemberg: Pilotprojekt für Schüler
Förderstunden ab kommender Woche

Schule. Vor einer Woche hat der Ministerrat den Startschuss für das gemeinsame Projekt „Bridge the Gap“ („Überbrücke die Lücke“) des baden-württembergischen Wissenschafts- und Kultusministerium gegeben. Das Unterstützungsangebot bietet Schulen die Möglichkeit, bis zu den Sommerferien Lehramtsstudierende für den Abbau von Lernrückständen durch die Corona-Pandemie einzusetzen, teilt das Wissenschaftsministerium des Landes Baden-Württemberg mit. Bis vergangenen Freitag konnten sich Schulen für das...

Lokales
Die Grundschule in Rheinzabern

Offener Brief an Dreyer und Hubig
Kein Konrektor für die Grundschule Rheinzabern?

Rheinzabern. In einem offenen Brief wenden sich Ortsbürgermeisterin Alexandra Hirsch und die Gemeinderäte aus Rheinzabern an Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Bildungsministerin Stefanie Hubig. Es geht um Probleme an der Grundschule „An der Römerstraße" Rheinzabern. Die Unterzeichnenden bitten darum, die aus ihrer Sicht "nicht länger hinnehmbaren Zustände" an der Schule zu verbessern. Es geht darum, an der Schule die Stelle einer Konrektorin beziehungsweise eines Konrektors zu besetzen....

Sport
Die Eulen Ludwigshafen starten eine Mitmach-Aktion für dritte und vierte Klassen

Sportlicher Wettbewerb der Eulen Ludwigshafen für Grundschüler
Eulen-Wochen

Ludwigshafen/Region. Sportliche Abwechslung im Schulalltag: Die Eulen Ludwigshafen zu Besuch im Klassenzimmer – das ist der Hauptgewinn bei den Eulenwochen. Für den Wettbewerb können sich dritte und vierte Klassen bis Freitag, 4. Juni, anmelden. Wer die Aufgaben der Handball-Profis am besten meistert, wird belohnt. Von Kim Rileit Der Handball-Bundesligist Eulen Ludwigshafen steht für Nahbarkeit. Das weiß jeder spätestens nach dem ersten Besuch in der Friedrich-Ebert-Halle. Die Coronakrise macht...

Lokales
Impfung Corona

Ab Freitag kann Prioritätsstufe 3 Termine vereinbaren
Auch Feuerwehren können sich jetzt zum Impfen anmelden

Landkreis Germersheim.  Feuerwehren - freiwillige und Berufsfeuerwehren - können sich ab Freitag für einen Corona-Impftermin anmelden. Das Impfen, Testen, Masketragen und das Einhalten der Hygieneregeln sind die Bausteine, mit denen gegen die Ausbreitung der Infektionen gearbeitet wird.  Gruppen-/Sammeltermine wird es aber weder für das Schulpersonal noch für die Feuerwehren geben: „Auf unsere Nachfrage hin hat das Land diese Möglichkeit explizit ausgeschlossen. Dabei wurde auch darauf...

Wirtschaft & Handel
Corona-Schutzimpfung nicht nur für Lehrerinnen und Lehrer, sondern auch für Hausmeisterinnen und Sekretäre

Bidungsministerin zur Forderung des Philologenverbands
Impfung für alle Fachkräfte an Schulen

Impfangebot ab Freitag auch für LehrerRheinland-Pfalz. Das gesamte schulische Personal kann sich ab Freitag, 23. April 2021, für Corona-Impfung registrieren, stellt die rheinland-pfälzische Bildungsministerium klar und reagiert damit auf eine Stellungnahme des Philologenverbands vom heutigen Mittwoch, 21. April.  Der Philologenverband hat darin gefordert, dass auch das nicht pädagogische Personal gegen das Coronavirus geimpft werden soll. „Das gesamte schulische Personal gehört zur...

Lokales
Landrat Dr. Fritz Brechtel

Erleichterung im Kreis Germersheim
„Endlich auch Impftermine für Lehrer“

Landkreis Germersheim. „Unser Appell wurde jetzt gehört. Wir hätten uns schon viel früher eine Impfmöglichkeit für Lehrer gewünscht. Jetzt hat das Land für die Prioritätengruppe 3, zu der auch Lehrer der weiterführenden Schulen gehören, das Impfportal geöffnet. Das sind gute Neuigkeiten“, so Landrat Dr. Fritz Brechtel. Seit Beginn der Impfkampagne war es eine zentrale Forderung des Kreischefs und des für Schulen zuständigen Ersten Kreisbeigeordneten, Christoph Buttweiler, dass das Personal an...

Lokales
Impfung gegen Corona auch für Lehrer und anderes Personal an Schulen

Termine für Prioritätsgruppe 3 in Rheinland-Pfalz ab Mitte Mai
Impfangebot ab Freitag auch für Lehrer

Corona. Das Impfen ist ein essenzieller Baustein, um die Corona-Pandemie zu besiegen. „Die Corona-Schutzimpfungen in Rheinland-Pfalz schreiten weiter gut voran und können mit größeren Impfstofflieferungen, die der Bund angekündigt hat, immer weiter gesteigert werden“, sagte heute, am Dienstag, 20. April, Ministerpräsidentin Malu Dreyer. „Vergangene Woche wurde in Rheinland-Pfalz die Millionste Impfung verabreicht, mehr als 20 Prozent der Rheinland-Pfälzer haben bereits mindestens ihre...

Lokales
Symbolbild Schnelltests Corona

Hohe Corona-Zahlen - Schnelltests für Lehrer und Schüler
Wöchentlich zwei Tests bei Präsenzunterricht im Kreis Germersheim

Landkreis Germersheim. Mit einem dringlichen Appell haben sich am Dienstagnachmittag Germersheims Landrat Dr. Fritz Brechtel und dessen Stellvertreter, Schuldezernent Christoph Buttweiler, an das rheinland-pfälzische Ministerium für Bildung gewandt, um für eine zunächst vierwöchige Projektphase ab dem Zeitpunkt der Schulöffnung Corona-Schnelltests durchführen zu können. Vor dem Hintergrund anhaltend hoher 7-Tagesinzidenzen im Landkreis Germersheim bitten Brechtel und Buttweiler in dem Schreiben...

Lokales
Grundschullehrer*innen und Erzieher*innen in Rheinland-Pfalz soll schon bald ein Impfangebot gemacht werden

Beschluss zur Änderung der Impfverordnung
Priorisierung von Grundschullehrer*innen und Erzieher*innen

Rheinland-Pfalz. Die Bundesregierung wird die Impfverordnung ändern und damit Erzieherinnen und Erzieher, die übrigen Beschäftigten in der Kindertagespflege sowie die Lehrerinnen und Lehrer und weitere Beschäftigte in den Grundschulen in der Impfreihenfolge priorisieren. „Da es besonders in Kitas und Grundschulen schwierig ist, die Abstandsregeln einzuhalten und es auch nicht möglich ist, durchgehend Masken zu tragen, begrüßen wir es sehr, dass der Bund dem Vorschlag aus Rheinland-Pfalz gefolgt...

Lokales
Mit der schrittweisen Rückkehr zum Präsenzunterricht und der Ausweitung des Kita-Angebots erweitert die Stadt Speyer ihr Schnelltestangebot.

Bundeswehr verlängert Amtshilfe
Regelmäßige Schnelltests für Pädagogen

Speyer. Die Stadtverwaltung Speyer hat ihr Schnelltestangebot ausgeweitet und bietet allen Lehrkräften an Speyerer Schulen eine regelmäßige Testung auf das Coronavirus mittels Antigen-Schnelltests an. Zudem können Mitarbeiter der städtischen Kindertagesstätte WoLa nach erfolgter Schulung mittels PoC-Test in Zukunft selbstständig Nase-Rachen-Abstriche bei Kollegen vornehmen. „Um mögliche SARS-CoV-2-Infektionen frühzeitig zu erkennen und den Mitarbeiter*innen eine Einschätzung hinsichtlich einer...

Lokales
Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts an Grundschulen und eingeschränkter Regelbetrieb in Kitas: OB Thomas Hirsch (l.) und Landrat Dietmar Seefeldt rufen Beschäftigte an Schulen und in Betreuungseinrichtungen dazu auf, kostenlose Testmöglichkeiten zu nutzen.

Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts in Landau und Kreis SÜW
Testmöglichkeit nutzen

Landau. Bereits seit Ende Januar kann sich das Kita-Personal in Rheinland-Pfalz jederzeit freiwillig und kostenlos auf das Corona-virus testen lassen. Dieses Angebot der anlasslosen Testung mittels Antigen-Schnelltest weitet das Land vor dem Hintergrund des anstehenden Starts des Präsenzunterrichts an Grundschulen am 22. Februar nun auch auf Lehrkräfte und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Schulen aus. Landaus Oberbürgermeister Thomas Hirsch und SÜW-Landrat Dietmar Seefeldt rufen die...

Lokales
Thomas Mann

Oberschulrat wird Direktor des ILF
Neue Aufgabe für Thomas Mann

Speyer. Nach mehr als 20 Jahren im bischöflichen Ordinariat wird Thomas Mann, Oberschulrat im Kirchendienst und bisher verantwortlich für den Bereich katholische Schulen in der Hauptabteilung Schulen, Hochschulen und Bildung im Bistum Speyer, eine neue Aufgabe übernehmen. Ab dem 1. April wird er als Direktor das katholische Institut für Lehrerfortbildung (ILF) des Saarlandes leiten. „Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit dem Team, ich freue mich auf die Lehrerinnen und Lehrer und...

Ratgeber

Lehramt studieren in Karlsruhe:
Virtueller Informationsabend für Studieninteressierte am 21. Januar

Welche Lehramtsstudiengänge werden in Karlsruhe angeboten? Was kann ich wo studieren? Und welche Kombinationsmöglichkeiten bestehen? Antworten gibt der digitale Informationsabend „Lehramt studieren in Karlsruhe“ am 21. Januar. Studieninteressierte haben dabei Gelegenheit, direkt mit aktiven Studierenden, mit Absolventinnen und Absolventen sowie mit Dozierenden ins Gespräch zu kommen. Der Bedarf an Lehrerinnen und Lehrern ist groß, denn die Schülerzahlen werden in naher Zukunft steigen. Ein...

Lokales
Egon Busch

Volkshochschule Donnersbergkreis
Egon Busch beendet seine Tätigkeit

Rockenhausen. Mit dem Ende des Literaturkurses „Friedrich Hebbel, Leben und Werk“ beendete Egon Busch aus Rockenhausen seine Tätigkeit als Kursleiter der Volkshochschule Donnersbergkreis. Bereits in den 1960er Jahren hatte er als Lehrer an der Volksschule Mannweiler dort über Winter im Rahmen des Volksbildungswerkes Veranstaltungen für Erwachsene organisiert und selbst durchgeführt. Ab Mitte der 1980er Jahre arbeitete er regelmäßig als Kursleiter eines Literaturkurses der Volkshochschule in...

Ausgehen & Genießen

Erinnerung
Mein Deutschunterricht

Deutsch als Schulfach Zunächst muss ich sagen, dass ich immer gut versorgt wurde mit interessanten Büchern, in meiner Schulzeit. In der Grundschule „Geschwister-Scholl“, war es Herr Jakob, der mich mochte und mir immer gute Noten gab. Das erste Diktat war glaube ich der erste Paragraph des Grundgesetzes. Meine Lesefibel habe ich noch. Ich musste nie in den Förderunterricht, aber ich sollte lesen. Ich wollte nie. Mein Vater nahm das Buch und wollte mit mir üben, aber ich riet die Worte und...

Lokales

Erinnerungen von Klaus Gröschel
Prüfungen und andere Verhängnisse

Von Markus Pacher Neustadt. Nach seinen Jugenderinnerungen „(V)erzogen in der Pfalz“ hat der Neustadter Autor Klaus Gröschel ein weiteres Taschenbuch aufgelegt. Unter dem Titel „Prüfungen und andere Verhängnisse“ lässt der ehemalige Lehrer vom Käthe-Kollwitz-Gymnasium fünf turbulente Jahrzehnte pfälzischen Schulwesens Revue passieren. Auf 172 Seiten erlauben unterhaltsame Anekdoten dem Leser einen kritischen Blick hinter den Kulissen unseres Schulsystems. Aus beiden Perspektiven, aus der des...

Lokales
Symbolfoto

Coronavirus Ludwigshafen
Schulen gehen ab Klasse 8 in Wechselbetrieb

Ludwigshafen. Nach Angaben der ADD Trier haben am Donnerstag, 2. Dezember 2020 in Ludwigshafen insgesamt 103 Schüler*innen und 7 Lehrkräfte eine bestätigte Corona-Infektion. Insgesamt befinden sich heute, (Donnerstag, 2. Dezember 2020) 1.064 Schüler*innen und 39 Lehrkräfte in Quarantäne. An 21 Schulen in Ludwigshafen gab es Stand 2. Dezember 2020 Teilschließungen, also Klassenquarantänen. Wechselbetrieb startetDie ADD teilt mit, dass alle weiterführenden Schulen der Stadt Ludwigshafen jetzt,...

Lokales
Symbolfoto.

Coronavirus & Schule
Lehrer*innen angemessen mit FFP2-Masken ausstatten

Ludwigshafen. Wie der rheinland-pfälzische Philologenverband heute (Donnerstag, 3. Dezember 2020) mitteilt, mehren sich die Beschwerden von Lehrerinnen und Lehrern gegenüber der Landesregierung wegen der mangelhaften Ausstattung mit Schutzmasken. Masken kämen viel zu spät, sie seien in viel zu geringer Anzahl und hygienetechnisch nicht einwandfrei, so der Philologenverband. Der Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Christian Baldauf, zeigt sich besorgt: „Wir nehmen diese Hinweise und Sorgen der...

Lokales
Prof. Dr. Matthias Ducci, Leiter des Instituts für Chemie der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe

Pädagogische Hochschule Karlsruhe
Schule und Chemie im Dialog: Lehrerkongress DIGITAL geht am 3. Dezember aus Karlsruhe auf Sendung

Der „Lehrerkongress der chemischen Industrie“ geht dieses Jahr neue Wege und findet am 3. Dezember in Kooperation mit der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe als „Dialog Schule – Chemie“ per Livestream statt. Auf dem Programm des öffentlichen Angebots unter www.chemie.com/lehrerkongress2020 stehen spannende Experimente und Vorträge. Digital statt in Präsenz ist dieses Jahr auch beim „Lehrerkongress der chemischen Industrie“ angesagt. Unter dem Motto „Dialog Schule – Chemie“ sendet Chemie.BW am...

Lokales
Seit 2004 ist Hannes Ludwig (58) Schulleiter der beruflichen Heinrich-Hübsch-Schule mit 1.800 Schülern in Karlsruhe. Das „Wochenblatt“ fragte nach zu Corona, Maskenpflicht, Quarantäne und Lehrermangel

Nachgefragt bei Hannes Ludwig, Schulleiter Heinrich-Hübsch-Schule Karlsruhe
Lehrermangel in „spezifischen Fächern“

Interview mit Hannes Ludwig, Leiter der Heinrich-Hübsch-Schule in Karlsruhe, über Corona, Maskenpflicht, Quarantäne und Lehrermangel. Die Schulen im Land stehen vor großen Herausforderungen, dabei zählen Covid-19-Pandemie und Lehrermangel wohl zu den größten Problemen. Das „Wochenblatt“ fragte nach bei Hannes Ludwig, seit 2004 Leiter der Heinrich-Hübsch-Schule, einer Berufsschule für Bau-, Holz- und Farbtechnik, Metall und Karosseriebau. Rund 1.800 Schüler besuchen die Einrichtung in der...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.