Fortbildung

Beiträge zum Thema Fortbildung

Sport

Netzwerktreffen "Sportverein 2020"
Thema Inklusion und Integration

Schifferstadt/Region. Die Initiative „Sportverein 2020“ wird fortgesetzt. Der Fokus liegt nun auf der Neu- und Weiterentwicklung von Vereinsangeboten für Zielgruppen mit besonderem Inklusions- und Integrationsbedarf. Vielfalt und Diversität sind in der heutigen Zeit zentrale gesellschaftliche Themen, die auch im Vereinsleben täglich herausfordern können. Bei dieser Abendveranstaltung informiert der Sportbund Pfalz über aktuelle Fördermöglichkeiten aus dem integrativen und inklusiven Bereich...

Lokales
Für die Germersheimer Gästeführer ging es nach Philippsburg.
2 Bilder

Exkursionen nach Karlsruhe und Philippsburg
Fortbildungen der Boots- und Gästeführer Germersheim

Germersheim. Die diesjährigen Fortbildungen der Boots- und Gästeführer der Stadt Germersheim fand großen Zuspruch unter den Teilnehmenden. Während die Bootsführer in das Staatliche Museum für Naturkunde nach Karlsruhe fuhren, ging es für die Gästeführer in die ehemalige Festungsstadt Philippsburg. Die Bootsführer besuchten die Große Landesausstellung „Flusspferde am Oberrhein – Wie war die Eiszeit wirklich?“ Die Ausstellung gab einen Überblick über die Klimaentwicklung der Vergangenheit und...

Ratgeber

Stadt Schifferstadt übernimmt die Teilnahmegebühr am Qualifizierungslehrgang
Kindertagespflegeplätze gesucht

Bedarf an engagierten und kompetenten Personen, die Kinder stundenweise oder ganztags im eigenen Haushalt oder in anderen geeigneten Räumen betreuen möchten, haben die Stadt Schifferstadt und auch die umliegenden Gemeinden. Das Jugendamt des Rhein-Pfalz-Kreises bietet erneut in Kooperation mit der Volkshochschule ab Samstag, 19. Oktober 2019 einen Qualifizierungskurs für Kindertagespflegepersonen an. Die Gebühr übernimmt die Stadt Schifferstadt nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung und...

Ratgeber

Diakonische Fortbildung beim Bistum Speyer
Hochsensibilität – eine Modediagnose?

Speyer. Unter dem Titel „Ich spüre was, was du nicht spürst …− Hochsensibel?“ findet am Donnerstag, 29. August, eine Diakonische Fortbildung mit Pfarrerin und Diplompsychologin Sylvia Schönenberg im Speyerer Mutterhaus statt. „Hochsensibilität“ – ist das ein definierbares Persönlichkeitsmerkmal oder gar eine psychische Störung? In der wissenschaftlichen Diskussion ist diese Frage noch nicht geklärt. Angesichts der Popularität, die das Thema in der Lebenshilfe- und Therapie-Literatur gewinnt,...

Ratgeber
Die Kursteilnehmer lernen, wie man Kindern gesunde Ernährung näher bringt.

Fortbildung für pädagogische Fach- und Lehrkräfte
Ich kann kochen

Neustadt. Die Initiative „Ich kann kochen!“ richtet sich an pädagogische Fach- und Lehrkräfte, die in einer Kita, einer Grundschule oder an einem außerschulischen Lernort arbeiten. Sie sollen dabei unterstützt werden, Kinder im Alter zwischen drei und zehn Jahren auf den Geschmack gesunder Ernährung zu bringen und für frische Lebensmittel zu begeistern. Die Teilnehmer des Kurses lernen, wie sie mit Kindern an Kochtopf und Schneidebrett arbeiten, probieren Rezepte aus und bekommen die...

Ratgeber
Ein breites Spektrum an Themen wird angeboten, auch Programme für Schüler.

Breites Themenspektrum
Fortbildung für Lehrer

Speyer. Pünktlich zu Beginn des neuen Schuljahres veröffentlicht das Bistum Speyer sein Fortbildungsprogramm für Schulen und Lehrkräfte im Bistum Speyer. „Mit rund 40 unterschiedlichen Angeboten bietet das neue Fortbildungsprogramm einen Querschnitt der Themen, die in der pädagogischen Arbeit aktuell im Fokus des Interesses stehen“, erklärt Dr. Irina Kreusch, kommissarische Leiterin der Hauptabteilung „Schulen, Hochschulen und Bildung“ des Bischöflichen Ordinariats. Themen sind unter anderem...

Ratgeber
Unter dem Titel „Ich kann nur geben, was ich habe … − Wie Helfende gut (über-) leben können“ findet am Donnerstag, 22. August, eine Diakonische Fortbildung mit Pfarrerin und Diplompsychologin Sylvia Schönenberg im Speyerer Mutterhaus, Hilgardstraße 26, statt.

Fortbildung am 22. August im Diakonissen-Mutterhaus Speyer
Dynamisches Gleichgewicht für Helfende

Speyer. Unter dem Titel „Ich kann nur geben, was ich habe … − Wie Helfende gut (über-) leben können“ findet am Donnerstag, 22. August, eine Diakonische Fortbildung mit Pfarrerin und Diplompsychologin Sylvia Schönenberg im Speyerer Mutterhaus, Hilgardstraße 26, statt. Viele Menschen setzen im beruflichen, ehrenamtlichen oder im privaten Umfeld ihre Kräfte für andere ein. Gerade wenn das Helfen aus einer tiefen inneren Motivation erfolgt und weit über eine formale Pflichterfüllung hinausgeht,...

Lokales
Das neue Programm der Volkshochschule liegt aus.

Kurse von Gesellschaft, Politik über Sport und Sprachen
Ort der Bildung und Begegnung stellt sein neues Programm vor

Frankenthal. Die Volkshochschule Frankenthal hat vor kurzem das neue Programm für das Herbstsemester 2019 vorgestellt. Als Weiterbildungseinrichtung hat die VHS Frankenthal rund 250 Angebote für das Herbstsemester zusammengestellt. Hier sind auch zahlreiche neue Programmpunkte zu finden. In diesem Jahr feiert die Volkshochschule in Deutschland ihr 100-jähriges Bestehen. Das nimmt auch die Schule in Frankenthal zum Anlass zu feiern. Am Freitag, 20. September 2019, 19 Uhr wird in der Langen Nacht...

Sport
Dennis Tiano trainiert seit drei Jahren die Torhüter beim SVW.

Dennis Tiano will UEFA Torwarttrainer A-Lizenz erwerben
Waldhof-Torwarttrainer darf zurück auf die Schulbank

Fußball. Dennis Tiano bereitet seit drei Jahren die Torhüter des SV Waldhof Mannheim auf den Wettkampf vor. Um diese erfolgreiche Arbeit fortführen zu können, möchte er die UEFA Torwarttrainer A-Lizenz erwerben. Das Teilnehmerfeld für diese Ausbildung wird durch den DFB bestimmt und setzt sich aus Torwarttrainern der ersten drei Profiligen sowie dem DFB und den Nachwuchsleistungszentren zusammen. Die UEFA Torwarttrainer A-Lizenz ist das Gegenstück zum Fußballlehrer für Mannschaftstrainer und...

Lokales
Lehrgangsteilnehmer mit ihren Ausbildern Foto: Höhenrettungsgruppe VG Annweiler.

Lehrgang der Freiwilligen Feuerwehren des Landkreises Südliche Weinstraße
Lehrgang „Sicheres Arbeiten im absturzgefährdeten Bereich“

Für die Mitglieder der Feuerwehren des Landkreises Südliche Weinstraße wurde auch in diesem Jahr wieder der Lehrgang „Absturzsicherung“ (Sicheres Arbeiten im absturzgefährdeten Bereich) durchgeführt. Berechtigt zur Durchführung dieses Lehrganges sind die Ausbilder der Höhenrettung. Der Lehrgang umfasste insgesamt 27 Unterrichtseinheiten die überwiegend praktisch im Bereich des Feuerwehrgerätehauses in Wernersberg abgearbeitet wurden. Die Abschlussprüfung fand dann auf dem Sportplatz...

Ausgehen & Genießen
Diakonische Fortbildung im Speyerer Mutterhaus am 27. Juni.
2 Bilder

Diakonische Fortbildung
Die Kraft der Bilder

Speyer. Unter dem Titel „Die Kraft der Bilder“ findet am Donnerstag, 27. Juni eine Diakonische Fortbildung im Speyerer Mutterhaus statt. Bilder sprechen jeden Menschen an, davon ist Glasmalerin, Kunst- und Bauhistorikerin Dr. Anke Sommer überzeugt. Von 16.30 bis 19 Uhr zeigt sie bei der Diakonischen Fortbildung im Mutterhaus, wie sogenannte Resonanzbilder Impulse geben und helfen können, Ressourcen in der eigenen Lebensgeschichte aufzuspüren. Nicht nur die Betrachtung von Bildern kann als...

Lokales

Maschinisten Lehrgang der Freiwilligen Feuerwehren des Landkreises Südliche Weinstraße
Neue Maschinisten für Löschfahrzeuge ausgebildet

Im Mai wurden in Annweiler am Trifels neue Maschinisten für Löschfahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr ausgebildet. Die 30 Teilnehmer kamen aus dem gesamten Landkreis Südliche Weinstraße. Durchgeführt wurde der Lehrgang von den Feuerwehr Kreisausbildern der Verbandsgemeinde Annweiler am Trifels. Er umfasste insgesamt 35 Unterrichtseinheiten. Der theoretische Teil der Ausbildung findet stets in der Feuerwache Annweiler am Trifels statt. Praktische Übungen werden auf dem Parkplatz der...

Wirtschaft & Handel

Agentur für Arbeit Ludwigshafen informiert
Selbstvermarktung

BiZ & Donna. Im Vorstellungsgespräch ist es neben der fachlichen Qualifikation wichtig, überzeugend und selbstsicher aufzutreten. Nur wer seine persönlichen Stärken kennt, kann diese richtig zum Ausdruck bringen und somit einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Patricia Riesterer, Personal und Business Coach, wird daher am Dienstag, 25. Juni 2019, ab 9 Uhr in Raum B35 der Agentur für Arbeit Ludwigshafen verraten, wie „Selbstvermarktung mit Strategie zum Erfolg“ führt. In der etwa...

Blaulicht
Die Polizei stellte mehrere Verstöße gegen verkehrsrechtliche Bestimmungen fest. Diese werden im Rahmen von Ordnungswidrigkeitenverfahren geahndet.

200 Fahrzeuge und 240 Personen kontrolliert
Alkohol- und Drogenkontrollen in der Neckarstadt

Mannheim-Neckarstadt. Die Polizeireviere Mannheim-Innenstadt und Mannheim-Neckarstadt führten am Montag, 20.Mai, in der Zeit zwischen 16 Uhr und 23 Uhr in Zusammenarbeit mit dem Kompetenzteam "Drogen im Straßenverkehr" in der Ludwig-Jolly-Straße in Höhe der Mittelstraße in beiden Fahrtrichtungen eine Schwerpunktkontrollaktion mit der Zielrichtung Bekämpfung der Hauptunfallursache Drogen im Straßenverkehr durch. Dabei wurden 200 Fahrzeuge und 240 Personen kontrolliert. Insgesamt wurden...

Lokales
„Physikant“ Tobias Happe und Dr. Kirstin Brezesinski vom GDCh-Lehrerfortbildungszentrum (v.l.) mit Lehrkräften.

Chemielehrkräfte lernten spektakuläre Demo-Experimente für den Unterricht kennen / Teilnahme am GDCh-Lehrerfortbildungszentrum Karlsruhe kostenfrei / Auch für Personen im Referendariat offen
Fortbildung per Wissenschaftsshow

Sie haben schon für das Wissensmagazin „Galileo“ Experimente durchgeführt und auch für „Frag doch mal die Maus“. Am 16. Mai beeindruckte die Wissenschaftsshow „Physikanten & Co.“ rund 20 Chemielehrkräfte, die zu einer eintägigen Fortbildung an die Pädagogische Hochschule Karlsruhe gekommen waren. Die ausgebuchte Veranstaltung war Teil des aktuellen Programms des GDCh-Lehrerfortbildungszentrums Karlsruhe, das seit 2013 – als eines von sieben bundesweit – am Institut für Chemie der...

Wirtschaft & Handel
Von links: Edgar Wilk (Präsident der Steuerberaterkammer Rheinland-Pfalz), Sarah Schäfer, Steuerberater Carsten Jacob (Mitglied im Vorstand der Steuerberaterkammer Rheinland-Pfalz).

Ehrung für Steuerfachwirtin aus Ludwigshafen
Paragrafen, Richtlinien und Zahlen

Fortbildung. Paragrafen, Richtlinien und Zahlen büffeln – sich in der Steuerberatungsbranche berufsbegleitend fortzubilden, erfordert Engagement, Fleiß und Disziplin. Die Steuerberaterkammer Rheinland-Pfalz ehrte die erfolgreichen Absolventen der Abschlussprüfungen zum Steuerfachwirt und zum Fachassistenten Lohn und Gehalt jetzt bei einer Feierstunde im Bonnheimer Hof in Hackenheim für ihre bestandenen Prüfungen. Für die Steuerfachwirtin Sarah Schäfer aus Ludwigshafen waren die aufwendigen...

Lokales
2 Bilder

Fortbildung in Kirchheimbolanden
„Hilf mir, wenn ich traurig bin!“

Kinder in Zeiten von Trennung, Scheidung, Tod und Trauer unterstützen Damit Kinder groß und stark werden, benötigen sie Eltern und Pädagogen, die ihnen sowohl in fröhlichen wie auch in traurigen Zeiten an der Seite stehen und Unterstützer sind. Diese wiederum benötigen oftmals Experten, die Mut machen, Kinder auch in traurigen Situationen hilfreiche Wege aufzuzeigen. Wenn ein Kind hinfällt und weint, wird oft schnell gesagt: „Ist doch nicht so schlimm! Tut doch nicht so weh!“, obwohl der...

Lokales
Menschen fürs Ehrenamt gewinnen: Im Zeitraum von Juli bis Oktober wird es in Bruchsal eine Fortbildungsreihe für Ehrenamtliche und Ehrenamtskoordinierende mit dem Titel „Brückenbauer/-innen“ geben.

Austausch- und Informationsabend am 8. Mai
Brückenbauer gesucht

Bruchsal. Im Zeitraum von Juli bis Oktober wird es in Bruchsal eine Fortbildungsreihe für Ehrenamtliche und Ehrenamtskoordinierende mit dem Titel „Brückenbauer/-innen“ geben.Inhaltlich geht es darum, Ehrenamtliche über Projektarbeit zu gewinnen, Zugang in Engagement neu zu gestalten, den Einstieg ins Ehrenamt zu erleichtern und dabei ein besonderes Augenmerk auf „engagement-ferne“ Gruppen zu legen. In insgesamt vier Modulen werden Themen aus dem Bereich Projektmanagement und...

Lokales
Der Hauswirtschaftskurs der Malteser kann gesondert oder als Teil der Ausbildung zum Betreuungsassistenten absolviert werden.

Senioren zu Hause helfen
Malteser bieten Kurs in Hauswirtschaft und Ernährung an

Heute leben viele ältere Menschen alleine und möchten dies gerne so lange wie möglich beibehalten. Wenn die alltäglichen Hausarbeiten zur Herausforderung werden, ist professionelle Unterstützung gefragt. Im 30-stündigen Kurs „Hauswirtschaft und Ernährung“ der Malteser lernen Teilnehmer älteren Menschen in hauswirtschaftlichen und Ernährungs-Fragen bei Seite zu stehen. Der kommende Kurs findet vom 20. bis zum 24. Mai 2019 in den Räumlichkeiten der Malteser Speyer (Alter Postweg 1) jeweils...

Lokales
Standesbeamte sind verpflichtet, sich zweimal pro Jahr in einem Fortbildungslehrgang auf den aktuellen Stand der Rechtslage zu bringen. Der Fachverband der Standesbeamten ist für die Durchführung verantwortlich, das Landratsamt lädt ein.

Standesbeamte tagen im Alex Huber Forum in Forst
Auf dem aktuellen Stand

Forst. „Sie wissen sicherlich, dass Sie die Beamten mit dem besten Ruf sind“, begrüßte Bürgermeister Bernd Killinger die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eines Fortbildungslehrganges für Standesbeamte im Alex Huber Forum in Forst. Mit der Arbeit eines Standesbeamten assoziieren die meisten Menschen überwiegend positive Dinge, wie Eheschließung und Geburt eines Kindes. Das Arbeitsfeld der Standesbeamten beinhaltet aber nicht nur „angenehme Fälle“, vielmehr haben sie täglich zahlreiche andere...

Ratgeber

Fortbildung für Erzieher
In der Kita Essen und Trinken lernen

Bruchsal. Das Ernährungszentrum im Landratsamt Karlsruhe lädt am Montag, 18. März, zur Veranstaltung „Essen und Trinken lernen – eine pädagogische Herausforderung im Krippenalltag“ ein. Essen und Trinken ist ein wichtiger Teil der frühkindlichen Bildung. Ernährungsbildung ist ein Teil der Gesundheitsförderung und damit ein Qualitätsmerkmal der Einrichtung. In der Fortbildung erhält man...

Ratgeber

Im Heinrich Pesch Haus in LU
Ausbildung zum Elternguide

Heinrich Pesch Haus. Eltern wünschen sich Flexibilität im Arbeitsalltag, um berufliche und familiäre Anliegen gut vereinbaren zu können. Unternehmen, die ihre Beschäftigten darin unterstützen und nachhaltig in eine familienbewusste Personalarbeit investieren, werden als langfristig attraktive Arbeitgeber wahrgenommen und verschaffen sich gleichzeitig Vorteile beim Recruiting neuer Fachkräfte! Um Beschäftigten innerhalb der Firma eine kompetente Vertrauensperson für alle Fragen zur...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.