Soziales Engagement

Beiträge zum Thema Soziales Engagement

Lokales
Das MVV-Hochhaus in Mannheim.

Mannheimer Energieunternehmen MVV
Neue Ausschreibungsrunde des Sponsoringfonds startet

Mannheim. Das Mannheimer Energieunternehmen MVV unterstützt als zuverlässiger Partner seit vielen Jahren Vereine, Organisationen und Einrichtungen aus Mannheim und der Metropolregion Rhein-Neckar bei ihrer unverzichtbaren Arbeit. Gerade hat das Unternehmen seinen MVVÖkosponsoringfonds zur Förderung von Photovoltaikanlagen in Vereinen erfolgreich abgeschlossen. Nun startet eine neue Ausschreibungsrunde des Sponsoringfonds. In ihr werden fünf Institutionen mit jeweils 2.000 Euro unterstützt –...

Lokales
Bei der Müllsammel-Aktion kam einiges zusammen
4 Bilder

Sozial-AG der Realschule plus Rockenhausen
„Wann hast Du zuletzt etwas Gutes getan?“

Rockenhausen. Die ersten Monate an der Schule sind vergangen: Ein seltsames, anderes Schuljahr steht bevor. Corona schränkt ein, dennoch gibt es vielfältige Versuche, den Kindern auch während der Schulzeit einige Lichtblicke zu bieten. Gerade für die Fünftklässler, die frisch aus der Grundschule an die weiterführende Schule gekommen sind und für die sowieso alles neu, anders und ungewohnt ist, ist dies besonders wichtig. An der Realschule plus Rockenhausen gibt es in „normalen“ Schuljahren...

Lokales
Dieses Jahr gibt es wegen Corona keinen Verkaufsstand für die Kiwanis-Adventskalender in der Maximilianstraße.

Kiwanis Club Speyer
Dieser Adventskalender macht Gewinner und Kinder glücklich

Speyer. Der Kiwanis Adventskalender 2020 ist da. Er beschert dem Besitzer 24 Tage lang Spannung sowie die Chance auf einen der 425 Gewinne im Gesamtwert von über 10.000 Euro. Gleichzeitig sorgt der Benefiz-Kalender aber auch für glückliche Kinderherzen, denn mit dem Erlös der Adventskalender-Aktion unterstützt der Kiwanis Club Speyer seit zehn Jahren diverse Projekte für Kinder und Jugendliche in Speyer und finanziert Schulranzen für Erstklässer aus finanzschwachen Familien. Ob man gewonnen...

Lokales
Landrat Dietmar Seefeldt (zweiter von rechts) übergibt die Geburtstagsspenden an Sandra Borz, Barbara Dees, Ivonne Achtermann, Torsten Kiefer, Michael Eberhart und Isabelle Stähle (von links nach rechts)

Landrat Dietmar Seefeldt übergibt Geburtstagsspenden
Für den guten Zweck

Oberotterbach/Silz. Im Juli feierte Landrat Dietmar Seefeldt seinen 50. Geburtstag. Gewünscht hatte sich der Kreischef, dass von persönlichen Geschenken abgesehen und stattdessen soziale Einrichtungen im Landkreis unterstützt werden. 6500 Euro für den guten Zweck sind zusammengekommen, die nun an drei Institutionen im Landkreis Südliche Weinstraße übergeben wurden, die sich der Landrat für seine Geburtstagsspenden ausgesucht hatte. „Ich freue mich sehr, dass eine solch„ große Summe...

Lokales

ERNEUT TOLLE 5.000 € GESPENDET VON CRAMERI-NATURKOSMETIK
Spende für die Lebenshilfe Bad Dürkheim

12 Autoren, die bei dem Erfolgscoach Ernst Crameri das Seminar „Schreib dir dein Buch in 7 Tagen“ besucht haben, stellten nun ihr Buch im Rahmen einer 12-wöchigen Live-Challenge vor. Sie erzählten die Geschichte ihres Buches live im Netz. Moderiert wurde das Ganze von Ernst Crameri selbst, der mit dieser Challenge wieder einmal Erfolgsgeschichte schrieb. Die 12 Autoren wurden live von ihrem Coach über ihr Buch und dessen ganz persönliche Geschichte befragt. Und für unsere Lebenshilfe war wieder...

Lokales
2 Bilder

Großzügige Spende der Fritz Kleeberger Stiftung
Grundstückskäufe für den Kleinsägmühlerhof

Die Fritz Kleeberger Stiftung aus Bad Dürkheim hat den Demeter-Bauernhof der Lebenshilfe schon mehrfach großzügig unterstützt. „Es berührt uns sehr, wie sich die Stifterin Marliese Frank mit ganzem Herzen und zielgerichtet für unsere Hofmannschaft engagiert“ so bedankte sich Sven Mayer, Geschäftsführer der Lebenshilfe bei der Stifterin, dem Vorsitzenden der Stiftung Thomas Schutt und dem Mitglied der Stiftung Christa Regner persönlich. In diesem Jahr konnte die Lebenshilfe durch eine stolze...

Lokales
Lesung in der Diakoniekirche Luther in Mannheim Neckarstadt-West.

Mannheim: Benefizveranstaltung mit Richard Brox.
Plädoyer einer Randkultur. Diakoniekirche Luther. Mit Erfolg.

Von Diakonin Andrea Weiß.  Lesung mit Richard Brox in der Diakoniekirche Luther.  Über 30 Gäste kamen am Sonntag, dem 27.09.2020, ab 15 Uhr, um Richard Brox zu hören. Er las aus seinem zweiten Buch "Plädoyer einer Randkultur" und erzählte aus seinem Leben. Auch auf die interessierten Fragen aus dem Publikum antwortete er gern. Im Anschluss konnten wir seine Bücher verkaufen: 6 x "Plädoyer einer Randkultur" (mehr Exemplare waren nicht vorrätig) und 9 x "Kein Dach über dem...

Lokales
Nach getaner Arbeit: Die „Pilsbube Erfenbach“  Foto: PS
3 Bilder

Junger Verein „Pilsbube“ engagiert sich im Stadtteil
Gemeinsam für Erfenbach

Erfenbach. Am vergangenen Samstag ging es an der protestantischen Kindertagesstätte in Erfenbach wieder betriebsam zu. Und das trotz tropischer Temperaturen. Die „Pilsbube Erfenbach“ hatten zum Arbeitseinsatz mobil gemacht und brachten das Außengelände der Kita wieder auf Vordermann. „Von jungen Erwachsenen für Jugendliche und junge Erwachsene“, ist das Credo des an Ostern 2019 im Kaiserslauterer Stadtteil Erfenbach gegründeten Vereins. Er setzt sich vor allem aus ehemaligen Straußbuben...

Lokales
Die Helfer*innen bei der Ausgabestation.

Ökumenische Initiative unterstützt sozial schwache Menschen
Speisekammer hat eröffnet

Von Charlotte Basaric-Steinhübl Dannstadt. Lange war sie geplant: Die „Speisekammer“, in der sich sozial schwache Menschen aus der Verbandsgemeinde mit Lebensmitteln versorgen können. Am Donnerstag, 30. Juli, ging es dann endlich los: Die Speisekammer öffnete erstmals ihre Pforten. Das Angebot wurde gut angenommen, zwölf Personen kamen vorbei. Im Angebot waren Dinge der Grundversorgung, wie beispielsweise Mehl, Zucker, Nudeln, Reis, Soßen, Konserven, Käse, Eier, Butter, Obst, Brot, Brötchen...

Lokales
Das Fuchs-Holdinggebäude.

Mannheimer Unternehmen engagiert sich
Fuchs-Förderpreis: Wertschätzung für Menschen

Mannheim. Die Mannheimer Fuchs Petrolub SE vergibt auch in diesem Jahr im Rahmen ihres sozialen Engagements, unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Dr. Kurz, am Donnerstag, 5. November zum 21. Mal den Fuchs-Förderpreis für soziale Projekte in Mannheim. Der Fuchs-Förderpreis ist eine wichtige Säule des gesellschaftlichen Engagements von Fuchs. Mit der jährlich zur Verfügung gestellten Fördersumme werden in der Regel zwischen 10 und 15 Projekte unterstützt, die sich an verschiedene...

Sport
2 Bilder

Mit Capoeira durch die Corona-Krise

Wie ein Karlsruher Kultur- und Sportverein die Mitglieder während der Covid-19-Pandemie durch Online-Training fit gehalten hat und dabei soziale Projekte in Brasilien unterstützt. Soziale Isolation und Bewegungsmangel – wir alle waren oder sind ganz persönlich betroffen von der weltweiten Covid-19-Pandemie. Auch Anbieter von Sportangeboten hat die Pandemie vor ganz neue Herausforderungen gestellt. Corona-Pause oder weitertrainieren? Der Karlsruher Verein Capoeira Karlsruhe e.V. entschied...

Lokales
Brigitte Eckhardt (links) bei der Ehrung in Mainz.

Brigitte Eckhardt mit Verdienstmedaille ausgezeichnet
Damit jeder seinen Platz in unserer Gesellschaft findet

Ludwigshafen. Bei einer Feierstunde in Mainz überreichte Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig Brigitte Eckhardt aus Ludwigshafen die Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz. Die Auszeichnung erfolgt durch Ministerpräsidentin Malu Dreyer. „Die Verdienstmedaille des Landes ist eine Auszeichnung für solidarisches Handeln und Gemeinsinn im Ehrenamt. Und das wiederum ist nicht weniger als das Fundament unserer Gesellschaft. Sie, liebe Frau Eckhardt, haben sich als Leiterin der evangelischen...

Lokales

„Weitschwiller Dunnerhexe“ wieder engagiert
Spende für krankes Kind

Weitersweiler. Die „Weitschwiller Dunnerhexe“ sammeln seit mehreren Jahren Spenden und unterstützen immer wieder Projekte, vor allem die mit Kindern zu tun haben. Wie zum Beispiel Anschaffungen für die Kindertagesstätte Mäusekiste in Dannenfels, Spielgeräte am Mehrgenerationenplatz in Weitersweiler oder eine Spende an die Donnersberger Initiative für Menschen in Not, um den kleinen Jano zu unterstützen. Dieses Jahr konnten die „Dunnerhexe“ nicht aktiv auf der Straße sammeln, wurden jedoch...

Lokales

Engagement eines Friedrichsfelder Unternehmens
Kyocera sozial engagiert: Symbolische Scheck-Übergabe an die GlücksPaten

Die Kyocera Fineceramics Solutions GmbH engagiert sich für kleine, regionale Hilfsprojekte, die Kindern aus benachteiligten Familien zugutekommen. Die GlücksPaten freuen sich sehr über die monatliche Zuwendung von 500,- € für ein ganzes Jahr – Gesamtsumme 6.000,- €.Der Keramikexperte Kyocera Fineceramics Solutions GmbH, ehemals Teil der Friatec GmbH, setzt sich für notleidende Kinder an seinem Firmenstandort Mannheim ein. Mit Geld- und Sachspenden unterstützt das japanische Unternehmen lokale...

Lokales

Justus-Knecht-Gymnasium Bruchsal
Stop-Motion statt Benefizkonzert

"Eigentlich hatten wir ein Benefizkonzert geplant, doch dann kam Corona …" erzählt eine Achtklässlerin, die im Rahmen einer Projektstunde ihr Vorhaben umplanen musste. Im neunjährigen Bildungsgang wählen die Schülerinnen und Schüler des JKG eines von mehreren sozialen Projekten. Die Gruppe "Benefizkonzert" wollte auf ihrer Veranstaltung Spenden für den Bruchsaler Tafelladen sammeln - zahlreiche Menschen in der Region sind auf dieses Angebot der Caritas angewiesen. Schon seit September...

Lokales
Ausgezeichnet für ihr bemerkenswertes soziales Engagement, ihre Empathie und ihre Hilfsbereitschaft: Karlin Juki, Schülerin der Klasse 9F der Integrierten Gesamtschule Oggersheim.  Foto: Oksana Korovai

Preis für herausragendes soziales Engagement
Karlin Juki erhält Albert-Schweitzer-Preis 2020

Ludwigshafen. Karlin Juki wurde von der evangelischen Kirche Ludwigshafen für ihr bemerkenswertes soziales Engagement mit dem diesjährigen Albert-Schweitzer-Preis ausgezeichnet. Die Verleihung fand am Freitag, 5. Juni, in der IGS Ernst Bloch statt – coronabedingt in kleinem Kreis. Seit mehr als 20 Jahren werden mit diesem Preis Schüler*innen geehrt, die in herausragender Weise gezeigt haben, wie wichtig Helfen ist. Der Albert-Schweitzer-Preis wird seit 1996 vom Protestantischen Kirchenbezirk...

Wirtschaft & Handel
Bundesfreiwilligendienst können Frauen und Männer jeden Alters leisten.

Tafeln – Bufdis gesucht
Freiraum für eine berufliche Neuorientierung? Oder zu aktiv für den Ruhestand?

Der Bundesfreiwilligendienst ist ein Angebot an Frauen und Männer jeden Alters, sich außerhalb von Beruf und Karriere für das Allgemeinwohl zu engagieren. In unseren Tafelläden in Bruchsal und Philippsburg können Sie für 12 bis 18 Monate im sozialen Bereich mitarbeiten. Was erwartet Sie: vielfältige Aufgaben in einem jungen Team, vom Fahrdienst über Lagerhaltung und Einsatz in verschiedenen Tafelläden bis zur Büroarbeit. Interessiert? Voraussetzungen: (möglichst) Führerschein Arbeitszeit:...

Lokales
Bei der Unterzeichnung der Projektvereinbarung: v.l.n.r. Sabina Stemann-Fuchs (Caritasverband), Sabine Hasbargen (Zonta Club), Ulrike Fettig-Durst (Diakonisches Werk)

In Kooperation mit Diakonischem Werk und Caritasverband Bruchsal
Zonta Club initiiert Fonds für alleinerziehende Frauen

Unter den derzeitigen Corona-Bedingungen leben viele alleinerziehende Frauen unter großen, auch finanziellen Herausforderungen. Eine schnelle, unbürokratische finanzielle Hilfe dort, wo es gerade nötig ist, kann in solchen Fällen eine Erleichterung bringen.Aus diesem Grund hat der Frauenclub Zonta einen Fonds zur Unterstützung von alleinerziehenden Frauen aus dem Einzugsgebiet Bruchsal und nördl. Landkreis gegründet, der zum 1. Juni an den Start gegangen ist. Kooperierende Projektpartner...

Wirtschaft & Handel

Verkaufsaktion im Sozialkaufhaus "Warenkorb" Germersheim
Kleidung zu Schnäppchenpreisen

Germersheim. In der Woche von Montag, 8. Juni bis Freitag, 12. Juni bietet das Sozialkaufhaus "Warenkorb St. Christophorus" eine Sonderverkaufsaktion an. Damen-, Herren- und Kinderkleidung können zu sehr kleinen Preisen erworben werden, die Auswahl ist groß. Der Warenkorb in der Waldstraße 5e öffnet montags und mittwochs von 9 bis 17 Uhr und dienstags und freitags von 9 bis 13 Uhr. An Fronleichnam ist geschlossen. Das Kaufhaus ist telefonisch erreichbar unter 07274 9738440.

Lokales

Vom 15. bis 19. Juni 2020
Sozialer Zaun vor der Geschäftsstelle der AWO Karlsruhe-Land

Der AWO Kreisverband Karlsruhe-Land stellt zur bundesweiten Aktionswoche der AWO vom 15. bis 19. Juni wieder seinen „Sozialen Zaun“ auf dem Gelände der Geschäftsstelle in der Bruchsaler Prinz-Wilhelm-Straße auf. „Ein Angebot, das wir auch hinsichtlich der Corona-Situation gerne wieder stellen“ betonen die Geschäftsführerinnen Elke Krämer und Angelika Nosal. „Der Zaun ist wie immer für alle da, die bedürftig sind“ so der Kreisvorsitzende Roland Herberger. „Über das ganze Jahr erhalten wir...

Lokales

Ja, wir spielen
Überraschendes Open- Air Konzert im AWO- Haus Silbertal

Am Donnerstag den 28. Mai 2020 kam um 11.00 Uhr überraschend ein mobiler Konzertsaal in den Innenhof des AWO Betreutes Wohnen Haus Silbertal gefahren. „Ja, wir spielen“ heißt das Konzept der Karlsruher Bürgerinitiative, die seit Wochen im Landkreis unterwegs ist und gezielt Einrichtungen und Orte anfährt, an denen es Menschen aufgrund der aktuellen Bestimmungen kaum möglich ist, das Haus zu verlassen. „Wenn Menschen nicht zu uns kommen können, dann kommen wir zu ihnen“ lautet das Motto. Die...

Ratgeber

SKFM Germersheim bietet an:
Telefonsprechstunde am Mittwoch, den 20.05.2020 von 13:00 bis 15:00 Uhr: Wir sind für Sie da! Auch in diesen schwierigen Zeiten!

Der Sozialdienst Kath. Frauen und Männer für den Landkreis Germersheim e.V. (SKFM Germersheim) unterstützt ehrenamtliche gesetzliche Betreuer und informiert über Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung. Gerne tun wir dies weiterhin. Sie können uns ein Mail senden - margareta.klein@skfm.de oder auch anrufen: 07274/7078211. Vorlagen zu Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung können wir Ihnen per Mail zusenden. Am Mittwoch, den 20.05.2020 bieten wir zusätzlich eine...

Lokales
Hede Strubel-Metz und Frieder Metz (zweite und dritter von links) haben die erste Route übernommen. Pater Tobias Zimmermann SJ, Direktor des HPH (lins), Koch Klaus Fendel (zweiter von rechts) und die Leiterin der Familienbildung, Jana Sand (rechts) helfen beim Einladen der Wärmebehälter.

Heinrich Pesch Haus hilft Bedürftigen
Mahlze!t LU goes family!

Ludwigshafen. Seit 6. April bietet das Heinrich Pesch Haus jeden Tag eine warme Mahlzeit für bedürftige Menschen an. Da mit diesem Angebot aber Familien nicht erreicht werden, macht sich Mahlze!t LU nun auf den Weg: Ab heute versorgt ein ehrenamtlicher Fahrdienst Familien mit einer warmen Mahlzeit. Die Essensausgabe im Wirtschaftshof des Heinrich Pesch Hauses ist täglich von 12 bis 13 Uhr geöffnet. Jeder, der kommt, kann ein Essen mitnehmen, das in der Küche des Tagungshauses frisch gekocht...

Lokales

Julius Schade spielt Drehorgel
Fröhliche Klänge im AWO Seniorenzentrum Bundschuh

Die aktuelle Coronakrise bringt vielerlei Einschränkungen mit sich, die auch den Alltag im AWO Seniorenzentrum Bundschuh in Untergrombach betreffen. Umso dankbarer ist man für Ablenkungen, die einem wertvolle Momente der Unbeschwertheit verschaffen. So erging es den Bewohnerinnen und Bewohnern des Seniorenzentrums dank Ralf Schade, Geschäftsführer von ENOPLAN und langjähriger Partner der AWO, der mit seinem Sohn Julius Schade (16 Jahre) vergangenen Sonntag vor Ort war – mit dabei eine...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.