Soziales Engagement

Beiträge zum Thema Soziales Engagement

Lokales

Protestantischer Frauenkreis Germersheim überreicht Weihnachtspäckchen
Weihnachtsfreude bereiten

Germersheim. Der protestantische Frauenkreis Germersheim hat auch in diesem Jahr liebevoll zusammengestellte und verpackte Weihnachtsgeschenke für Klienten des Sozialpsychiatrischen Dienstes (SpDi) gespendet. „Für viele unserer Kunden ist es das einzige Weihnachtsgeschenk und damit wirklich etwas Besonderes“, erklärten die Mitarbeiter des SpDi. Auch Dr. Clemens Grüninger vom Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Germersheim dankte Margret Däuwel vom Frauenkreis, die die 20 Päckchen...

Sport
3 Bilder

Neuer Partner der Pfalzbiber
AfB und Pfalzbiber gehen Social & Green-Partnerschaft ein

„AfB social&green IT“ ist neuer Partner der Pfalzbiber. Mit der Firma aus Ettlingen haben wir einen neuen Partner im Bereich Soziales, Umweltschutz & Nachhaltigkeit gewinnen können, denn AfB sichert Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderungen und schont das Klima. AfB übernimmt ausgemusterte IT-Hardware von Großunternehmen, Versicherungen, Banken und öffentlichen Einrichtungen, um so viele Geräte wie möglich wieder zu vermarkten. Anschließend werden die Geräte erfasst, getestet,...

Lokales
2 Bilder

Winterblutspenden in Östringen mit guten Zahlen

Beim diesjährigen Winterblutspendetermin in Östringen, der ausnahmsweise am Montag, den 25.11.2019 durchgeführt wurde, konnten im Vergleich zu den rückläufigen Zahlen aus den vergangenen beiden Jahren wieder mehr Blutkonserven gesammelt werden. Insgesamt erschienen 190 spendenwillige Personen, von denen 178 Personen zur Blutspende zugelassen wurden. Besonders erfreulich ist die Zahl von 12 Erstspender/-innen, wird es doch immer schwieriger, junge Menschen zur Blutspende zu bewegen. Der DRK...

Lokales

"Weihnachtsgedanke wird gelebt"
Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ am Alfred-Delp-Schulzentrum

Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ am Alfred-Delp-Schulzentrum Das SMV-Team „Weihnachten im Schuhkarton“ konnte dieses Jahr fast 80 liebevoll gepackte Geschenkkartons bei der Sammelstelle der Familie Goll abgeben! Neben nützlichen Dingen für die Schule, packten die Schülerinnen und Schüler Stofftierchen, Spielzeugautos, Wintermützen und viele andere Dinge in die Schuhkartons, die an Kinder in Osteuropa verschenkt werden. Diese Kinder bekommen sonst keine Geschenke und an Weihnachten...

Lokales

Einladung der Betreuungsbehörde und der Betreuungsvereine im Landkreis Germersheim
Vorsorgevollmacht! Ich wurde bevollmächtigt, was sind meine Aufgaben? Auf was muss ich achten.

Die Betreuungsvereine und die Betreuungsbehörde beraten viele Menschen zum Thema Vorsorgevollmacht. Doch dabei geht es meistens um die Formulierung der Vollmacht. Doch wenn dann die Vorsorgevollmacht wirklich gebraucht wird, weil der Vollmachtgeber seine Angelegenheiten nicht mehr regeln kann, stürzen viele Aufgaben und Fragen auf den Bevollmächtigten. Der Abend richtet sich an alle Interessierten, die bereits bevollmächtigt wurden oder eine Bevollmächtigung ansteht. Es werden die...

Lokales
Warme und wasserfeste Bekleidung wird im Herbst und Winter besonders dringend benötigt - Spenden sind im Speyerer "Warenkorb" daher herzlich willkommen

Der „Warenkorb St. Christophorus“ in Speyer bittet um Spenden
Warme Winterkleidung und Spielzeug sind im Sozialkaufhaus jetzt besonders gefragt

Speyer. Das Sozialkaufhaus „Warenkorb St. Christophorus“ in Speyer benötigt eigentlich immer dringend Spenden, denn die Zahl der armen und bedürftigen Menschen wächst stetig. Aber gerade im Herbst, wenn die kalten Monate nahen, sind gut erhaltene Kleiderspenden besonders wichtig: „Wir brauchen Herbst- und Winterkleidung für Kinder, freuen uns aber natürlich auch über warme und regendichte Bekleidung für Herren und Damen und entsprechende Schuhe“, sagt Marktleiterin Helga Siegel. Wenn es dann...

Lokales

Neues Projekt für Alleinstehende im Alter
Projekt „Essen gemeinsam statt einsam“ startet am 27.10.

Unter dem Motto „Gemeinsam statt Einsam“ lädt der Gemeindepädagogische Dienst in Germersheim jetzt alleinstehende Menschen ein, sich beim Mittagessen am Wochenende zu begegnen. „Für viele alleinstehende Menschen ist gerade der Sonntag ein Tag mit Leerlauf und geprägt von Einsamkeit, alleine traue man sich vielleicht auch nicht, in eine Gaststätte zu gehen, um dann abseits für sich alleine zu zu sitzen“, berichtet Renate Walch. Als Referentin für Gemeinwesenarbeit im Prot. Kirchenbezirk...

Lokales
Am Malteser Social Day ging es für körperlich und geistig beeinträchtigte Beschäftigte des ökumenischen Gemeinschaftswerks Schifferstadt gemeinsam mit zwölf Commerzbank-Kollegen in den Luisenpark.
2 Bilder

Engagierte der Commerzbank Mannheim verbringen Tag mit Senioren der Villa Malta und Beschäftigten des ökumenischen Gemeinschaftswerks Schifferstadt.
Malteser Social Day bringt Menschen zusammen

Zu einer liebgewonnenen Tradition hat sich die Partnerschaft des Malteser Hilfsdienstes und der Commerzbank Mannheim im Rahmen des jährlichen „Malteser Social Days“ entwickelt. Auch in diesem Jahr waren mehr als 20 Kollegen der Commerzbank in zwei sozialen Projekten der Region aktiv. Für Senioren der Malteser Begegnungsstätte „Villa Malta“ in Frankenthal ging es am Malteser Social Day in den Tierpark Worms. Mit Rollstuhl, Rollator oder zu Fuß erkundete die Senioren gemeinsam mit...

Lokales

Freiwilligentag des Landes erstmals in Ludwigshafen
Ehrenamtliche Hilfe

Ludwigshafen. Ludwigshafen nimmt in diesem Jahr erstmals am Freiwilligentag des Landes Rheinland-Pfalz teil. Unter dem Motto „Ich bin dabei“ können sich freiwillige Helfer am Samstag, 14. September, in allen Stadtteilen Ludwigshafens bei ehrenamtlichen Projekten einbringen. 49 Projekte wurden bereits gemeldet und können auf der Internetseite der Stadt Ludwigshafen unter www.ludwigshafen.de/ichbindabei eingesehen werden. Es gibt wieder handwerkliche Projekte, wie Streich- und kreative...

Lokales
2 Bilder

Dank an alle ehrenamtlichen gesetzlichen Betreuer*innen im Landkreis Germersheim!
Landrat Dr. Fritz Brechtel sagt Danke!

Kreis Germersheim. Im Rahmen eines Grillfestes bedankt sich der Landrat bei allen ehrenamtlichen gesetzlichen Betreuern*innen aus dem Landkreis Germersheim für ihr ehrenamtliches Engagement. Wenn Menschen wegen geistiger, körperlicher und /oder seelischer Einschränkungen über ihre eigenen Angelegenheiten nicht mehr alleine entscheiden können, brauchen sie Menschen, die in ihrem Interesse (mit-)entscheiden. Die ehrenamtlich tätigen rechtlichen Betreuer*innen sind in diesem Fall die wichtigen...

Lokales
Thomas Traue.

Geldinstitut fördert ein soziales Projekt
Nachbarschaft-Aktionswoche

Ludwigshafen. Mit einer Spende über 2.000 Euro wird die Sparkasse Vorderpfalz ein soziales Projekt in ihrem Geschäftsgebiet in Ludwigshafen, Speyer oder dem Rhein-Pfalz-Kreis unterstützen. Bis Freitag, 16. August, können Interessenten Vorschläge bei der Sparkasse Vorderpfalz einreichen, die ihnen wichtig sind: vom Nachbarschaftsfest über Organisation von Nachhilfe bis zur Renovierung des örtlichen Spielplatzes. Per Losentscheid wird anschließend das Gewinnerprojekt ermittelt. Vorschläge...

Lokales
6 Bilder

Soziales Engagement gegen Polio
Ein Leben ohne Polio - Sammelaktion Plastikdeckel

„Kleiner Dreh – große Hilfe“: so lautet einer der Slogans von Deckel drauf e. V., einer Organisation der Rotarier, die sich zum Ziel gesetzt hat, Polio auszurotten. In diesem Sinne haben viele Mußbacher Kinder und deren Familien, Freunde und Bekannten eifrig gedreht. Was dabei herumkam? Eine beachtliche Menge an Deckeln! Insgesamt wurden seit Januar 2018 405 kg Deckel gesammelt!! 500 Deckel entsprechen in etwa 1 kg. Und pro Kilogramm, kann 1 Impfung bezahlt werden. Somit sind wir stolz...

Sport
4 Bilder

TV Hochdorf
Gemeinsam unterwegs

Fast schon traditionell kommen Jugendliche unserer D- und C-Jugend ins CARITAS Altenzentrum St. Bonifatius Haus Matthias nach Schifferstadt. Ihr Auftrag lautet: „Fahrt die Heimbewohner in ihren Rollstühlen spazieren “ – soweit die technische Ansage. Übersetzt man den Auftrag – und darauf hat Thomas Eschbach, Koordinator des Bausteines Soziales Engagements beim TV Hochdorf – in seiner Begrüßung hingewiesen, dann sind es die Jugendlichen, die durch ihr Engagement den Menschen dort wieder „Beine“...

Lokales

"Leisböhler Seemöven" übergeben Erlös des Benefiz-Konzerts
2000 Euro für Darius Gerber

Am Freitag, 14 Juni 2019,  übergab eine Delegation der Leisböhler Seemöven einen Scheck über 2000 Euro an die Familie von Darius Gerber. Der Betrag ist der Erlös des Shanty-Chors aus dem Benefiz-Konzert „Sailing home“ im Haßlocher Kulturviereck. Der sechs Jahre alte Haßlocher Darius Gerber ist mehrfach behindert und rund um die Uhr auf die Unterstützung seiner Eltern, von Pflegekräften und Therapeuten angewiesen. „Es war für die Leisböhler Seemöven eine Herzensangelegenheit, mit diesem...

Blaulicht
17 Bilder

Erfolgreiche Sommerblutspende am Weltblutspendetag
40 Erstspender – 214 Konserven – Wir sagen Danke für dieses tolle Engagement!

Durlach (fn.) Am Freitag, den 14. Juni 2019 richteten die DRK Bereitschaft Durlach und der Blutspendedienst Baden-Württemberg/Hessen gGmbH die Blutspendeaktion in der Weiherhofhalle in Durlach aus. Warum eigentlich der 14. Juni? Der Tag geht auf Karl Landenstein zurück, der 1900 das AB0-System der Blutgruppen entdeckte. Eine Entdeckung, die die Medizin veränderte. Für diese Entdeckung erhielt er 1930 sogar den Nobelpreis. Landstein arbeitete darüber hinaus noch weiter und erforschte gemeinsam...

Lokales

SKFM Germersheim lädt ein:Treffen zum Erfahrungsaustausch
Umgang mit Menschen, die unter Demenz leiden.

Zu einem Erfahrungsaustauschtreffen für unsere ehrenamtlichen gesetzlichen Betreuerinnen und Betreuer und Interessierte möchten wir Sie hiermit recht herzlich einladen: Dienstag, den 18.06.2019 um 19.00 Uhr in unserer Dienststelle, Königstraße 25a in Germersheim Thema des Abends: Umgang mit Menschen, die unter Demenz leiden. Frau Wünstel, Alltagsbegleiterin für Senioren und Demente und Frau Klein werden die Methoden Marte Meo und Validation an Hand von Beispielen vorstellen. Im...

Ausgehen & Genießen
Filmplakat von DANKE TOTE KATZE
3 Bilder

Kinopremiere im Roxy Kino Neustadt in Anwesenheit des Filmteams
Am 19.06.2019 zeigt Herbsthund Filme den Film 'Danke tote Katze' und lädt ein zu Sekt und Brezel.

Neustadt. Premiere des neuen Films des Speyerer Filmemachers Benjamin Martins - Ab 19.30 Uhr begrüßen die Filmemacher alle Gäste mit einem Glas Sekt, Filmbeginn um 20.00 Uhr. Worum geht's in 'Danke tote Katze'? Eine obdachlose Frau, genannt Penner Beate, wohnt mit ihrem behinderten Kleinkind in einem Zelt. Bis sich eines Tages die Ordnungsbehörden einschalten und das Leben der jungen Frau umkrempeln. Doch wo menschliche Bemühungen scheitern, ist es die Begegnung mit einer Katze, die der...

Lokales

Förderverein der Grundschule Rodenbach
Insektenhotel errichtet

Vor ca. 1 Jahr entstand bei Förderverein der Grundschule Rodenbach die Idee, auf der Obstwiese am Fürstengrab ein Insektenhotel zu errichten. Jörg Zimmermann hatte sich dazu eine Modulbauweise einfallen lassen, damit die Kinder von Rodenbach in das Projekt einbezogen werden konnten. Ortsbürgermeister Ralf Schwarm war sofort von der Idee beigeistert und sagte seine Unterstützung zu. Auch die Grundschule und die protestantische Kindertagesstätte zeigten Interesse an dem Projekt. Mit dem...

Lokales

Alt und Jung - mit Schwung: Begegnungen und Lebensfreude im Willi -Hussong-Haus, Kandel
Kandel - mit rund 30 Kindern, Jugendlichen und Betreuern nahm die katholische Jugend Kandel an der 72-Stunden-Aktion des BDKJ vom 23. - bis 26. Mai teil.

Donnerstags um 17:07 Uhr gab es in der Germersheimer Stadthalle den Auftrag: „Gestaltet ein vielfältiges Programm für die Bewohner/innen des Seniorenheims und deren Besucher. Schafft Räume für Begegnungen und Austausch.“ Das Programm sollte u.a. beinhalten: eine Klanggeschichte zu erleben, einen Tanztee zu organisieren, Theater/Sketche aufzuführen, einen Sinnesparcour einzurichten und erfahrbar zu machen und eine Modenschau mit Kleidern vergangener Jahrzehnte aufzuführen. Der Freitag stand für...

Lokales
Über 300 Freiwillige beteiligten sich an der Aktion.  foto: ps

Über 21.600 Arbeitsstunden ehrenamtlichen Engagements
72-Stunden-Aktion in Mannheim: Einsatz steckt an

Mannheim. Mit ihrem „Ich bin überwältigt“, spricht Schulleiterin Cordula Rößler von der Hans-Christian-Andersen-Grundschule (Schönau) aus, was die Projektpartner der 72-Stunden-Aktion im Gebiet des Katholischen Stadtdekanats Mannheim eint. Alle elf Projekte wurden von den weit über 300 jungen Freiwilligen gemeinsam mit zahlreichen Unterstützern im Rahmen der bundesweiten Sozialaktion des BDKJ (Bund der Deutschen Katholischen Jugend) bis Sonntag, 26. Mai, 17.07 Uhr nicht nur fertig, sondern...

Lokales

72-Stunden-Aktion
54 Tausend Stunden ehrenamtliches Engagement bei der 72 Stunden Aktion im Dekanat Bruchsal

72-Stunden-Aktion im Gebiet des Dekanat Bruchsal macht viele Menschen und Tiere glücklich Baden-Württemberg, 26. Mai. 24 Gruppen im Dekanat Bruchsal haben sich seit Donnerstag an der 72-Stunden-Aktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) beteiligt. Die Organisatoren des BDKJ und der Kirchlichen Jugendarbeit ziehen eine rundum positive Bilanz. Besonders durch die Beteiligung des Aktionsradios SWR3 ist es gelungen, ganze Ortschaften und Stadtteile für die sozialen, ökologischen...

Sport
Bei der 72-Stunden-Aktion engagieren sich Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene 72 Stunden lang eigenverantwortlich und selbst organisiert in einem sozialen Projekt.

Eulen packen bei der 72-Stunden-Aktion mit an
Drei Tage für den guten Zweck

Die Eulen. Die Bundesliga-Profis der Eulen Ludwigshafen unterstützenin diesem Jahr die 72 Stunden Sozialaktion des BDKJ. Mit Linksaußen Jannik Hofmann und dem wieder genesenen Spielmacher Alexander Feld sind gleich zwei Akteure bereit, um anzupacken. Am Freitag, den 24. Mai, sind die beiden Profis vor Ort in der integrativen Kindertagesstätte in Ludwigshafen-Oggersheim. Die Eulen sind somit Teil der 72 Stunden Aktion des BDKJ und leisten ihren Beitrag, die Zukunft der Gesellschaft aktiv...

Lokales

Sozialpraktikum
LGÖ: Warum sich sozial engagieren? Und wie? – Einführungstag zum Sozialpraktikum

Das Leibniz-Gymnasium führt in diesem Schuljahr zum zweiten Mal ein Sozialpraktikum durch. Warum es sinnvoll und lohnend sein kann, sich sozial zu engagieren, und wie man sich einbringen kann, erfuhren die Schülerinnen und Schüler der neunten Klassen in verschiedenen Modulen am Einführungstag für das Sozialpraktikum am 15.Mai. Morgens tauschten sie sich im Rahmen eines Vortrags mit den Referenten über Ziele und Motivation aus; in einer zweiten Zeitschiene berichteten die Praktikanten des...

Lokales
2 Bilder

KJG Aktion
72-Stunden-Aktion der KJG auch in Karlsdorf-Neuthard und Büchenau

„Uns schickt der Himmel – die 72-Stunden-Aktion des Bundes der Katholischen Jugend (BDKJ) läuft vom 23. bis zum 26. Mai auch in der katholischen Seelsorgeeinheit Karlsdorf-Neuthard-Büchenau. Während der Aktion engagieren sich junge Menschen in ganz Deutschland drei Tage lang für ein soziales Projekt in ihrer Nähe. Der Einsatz für andere und mit anderen steht dabei im Mittelpunkt. 34 Kinder und Jugendliche aus der Seelsorgeeinheit sind dabei in einer Gemeinschaftsaktion für ihre Gemeinden aktiv....

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.