Reha-Westpfalz Landstuhl

Beiträge zum Thema Reha-Westpfalz Landstuhl

Lokales
Bei den Neuwahlen wurde der gesamte Vorstand in seiner bisherigen Funktion für die nächsten drei Jahre wiedergewählt. Frau Dr. Anders fehlt auf dem Bild.  Foto: Archiv

Gesamter Vorstand für die nächsten drei Jahre wiedergewählt
Über 10.000 Euro für die Reha-Westpfalz

Landstuhl. Vor der ordentlichen Jahresmitgliederversammlung „Aktion Sonnenschein Westpfalz e.V.“ hieß der Leiter der Reha-Westpfalz, Martin Phieler, die Mitglieder des Fördervereins herzlich willkommen und drückte seinen Dank aller Abteilungen der Einrichtung mit einer Präsentation der geförderten Maßnahmen des letzten Jahres aus. Der erste Vorsitzende, Boris Bohr, hob in seinem Tätigkeitsbericht zum Beginn der Sitzung besonders die beiden vom Verein veranstalteten Jubiläumskonzerte „25 Jahre...

Lokales
Die Kolpingsbrüder Reinhold Anders und Daniele De Fazio, die Wohnheimbewohner Christine Bohrer (links) und Günther Hartmann in Begleitung der Mitarbeiterin des Wohnheims Vanessa Kaufmann  Foto: Kolpingsfamilie Landstuhl

Kolpingsfamilie Landstuhl übergibt Spende
600 Euro für die Freizeitgestaltung

Landstuhl. Die Kolpingsfamilie Landstuhl hatte am „kleinen Weihnachtsmarkt“ Landstuhl 2019 traditionell den Verkauf von Getränken und Gegrilltem für einen sozialen Zweck durchgeführt. Als einem von zwei Empfängern wurde den Bewohnern des Wohnheims auf dem Rothenborn eine Spende von 600 Euro für deren Freizeitgestaltung übergeben, sodass sie sich einige schöne Stunden ermöglichen können. ps

Lokales
Berufspraktikantin Johanna Janzen (links) mit der Polizeipuppenbühne und ihrer Projektgruppe der „Affenbande“ Foto: PS

Polizeipuppenbühne zu Besuch in der Reha-Westpfalz
„Helden im Alltag der Kinder“

Landstuhl. Vor kurzem war die Polizeipuppenbühne zu Besuch in der integrativen Kindertagesstätte der Reha-Westpfalz „Arche Noah“ des Ökumenischen Gemeinschaftswerkes Pfalz GmbH. Im Rahmen ihres Berufspraktikums führte Johanna Janzen gemeinsam mit vier Kindern der „Affenbande“ ein Projekt zum Thema „Helden im Alltag der Kinder“ durch. Die Alltagshelden, wie beispielsweise die Eltern, Feuerwehr und Polizei, wurden den Kindern durch kreative und spielerische Angebote vermittelt und durch...

Lokales

25 Jahre "Carpe Diem Unerhört"
Fulminantes Abschlusskonzert im Emmerich Smola-Saal des SWR

Mit einem fulminanten Konzert im Emmerich Smola-Saal des SWR in Kaiserslautern beendete die inklusive Musikgruppe „Carpe Diem Unerhört“ ihre Tournee zum 25-jährigen Jubiläum. Nach dem Start am 23. März 2019 in Neustadt-Geinsheim waren Landstuhl, Kusel, Ramstein-Miesenbach, Birkenfeld und Brücken weitere Veranstaltungsorte. Zum Tour-Finale waren rund 300 interessierte Besucher in den Konzertsaal des Südwestrundfunks gekommen, die diesen nach über drei Stunden bereichert verließen. Ilona...

Lokales
Schwarzbachtaler Blasmusik
8 Bilder

Inklusion - Mittendrin
Reha-Fest 2019 startet mit Gottesdienst zum Thema "Frieden"

Mit Liedern, Gebeten und Spielszenen zum Thema Frieden eröffneten Gemeindereferentin Sybille Meyer-Kuhn und Pfarrer Rüdiger Hofmann gemeinsam mit vielen weiteren Mitwirkenden aus der Reha-Westpfalz das diesjährige Landstuhler Reha-Fest. Einrichtungsleiter Martin Phieler leitete mit seiner Begrüßung und dem Dank an die große Gruppe der Helfer zu einem großartigen Fest in der Anlage an der Langwiedener Straße über. Neben einer ganzseitigen Speise- und Getränkekarte bot die vierfarbige...

Lokales
Der Vorstand der Aktion Sonnenschein Westpfalz mit Einrichtungsleiter Phieler (rechts)  Foto: M. Daniele

Versammlung „Aktion Sonnenschein“
10.000 Euro für die Reha-Westpfalz

Landstuhl. Im Rahmen ihrer ordentlichen Mitgliederversammlung hat die „Aktion Sonnenschein Westpfalz e.V.“ auch in diesem Jahr wieder eine stattliche Summe an die Reha-Westpfalz ausgeschüttet. Der erste Vorsitzende Boris Bohr berichtete von zahlreichen Einzelspenden zugunsten des Fördervereins und dankte für das finanzielle und immaterielle Engagement bei Veranstaltungen. Beispielhaft hob er das Konzert zum 25. Jubiläum von „Carpe diem – Unerhört“ am 11. Mai in der Landstuhler Stadthalle...

Lokales

Reha-Westpfalz lädt zur Hilfsmittel-Hausmesse
Vorträge, Workshops und Expertengespräche

Landstuhl. Die Reha-Westpfalz lädt ein zur Hilfsmittel-Hausmesse am Freitag, 5. April , von 9 bis 14 Uhr. Die Messe findet mit kooperierenden Orthopädiehäusern in der Turnhalle der Förderschule statt. Hier können Interessierte verschiedenste Hilfsmittel für Menschen mit Beeinträchtigungen kennenlernen, Vorträge besuchen und mit Spezialisten über die Anwendungsmöglichkeiten sprechen. Vorgestellt werden unter anderem</td><td>Elektrorollstühle mit Sonderfunktionen (zum Beispiel...

Lokales
Das Team von „Meister des Alltags“  Foto: SWR/Peter A. Schmidt

SWR-Sendung unterstützt Ökumenisches Gemeinschaftswerk/Reha Westpfalz
Spende geht nach Landstuhl

Landstuhl. In der SWR-Sendung „Meister des Alltags“ treten am Montag, 18. März, um 23.15 Uhr, Moderatorin Enie van de Meiklokjes und Comedian Bodo Bach gegen Schauspielerin Alice Hoffmann und Kabarettist Christoph Sonntag an. Beide Teams spielen jeweils für ein Projekt der Kinderhilfsaktion „Herzenssache e. V.“. Beim Siegerteam wird die erspielte Summe verdoppelt. Mit der erspielten Summe wollen Enie van de Meiklokjes und Bodo Bach die Organisation „Ökumenisches Gemeinschaftswerk Pfalz GmbH /...

Lokales
Klaus Bach (Bildmitte) übergibt Spende an die Vorsitzenden der "Aktion Sonnnenschein Westpfalz e. V." Boris Bohr und Beate Wirtgen-Bohr.

450 € für Aktion Sonnenschein
Klaus Bach spendet

Klaus Bach hat auch den Erlös des 2018 erschienenen Heimatjahrbuchs „Durchschnaufe“, dem siebzehnten Band seiner Veröffentlichungen, einem sozialen Zweck zugeführt. In diesem Jahr überreichte der Heimatschriftsteller 450 Euro an die Vorsitzenden des Fördervereins der Reha-Westpfalz „Aktion Sonnenschein Westpfalz e.V.“ Boris Bohr und Beate Wirtgen-Bohr, die sich herzlich für die Spende bedankten. Das Buch ist weiterhin für 8 Euro in der Landstuhler Buchhandlung Stützel und der Buchhandlung...

Lokales
Von links: Dominik Rübel, David Richzewski, Achim Pauli, Martin Phieler  Foto: PS/Reha Westpfalz

Spendenübergabe in der Reha-Westpfalz
3.000 Euro für Musik- und Kunstprojekte

Landstuhl. Am 23. Juni 2018 fand zum 14. Mal das „Eggefeschd“ in Gries statt, bei dem die Band „Carpe Diem Unerhört“ aus der Tagesförderstätte der Reha-Westpfalz (Träger: Ökumenisches Gemeinschaftswerk Pfalz) mit einem Straßenkonzert für ein musikalisches Highlight sorgte. Schon im Vorfeld des Festes entschieden sich die Organisatoren einen Teil der Einnahmen der Reha-Westpfalz zu spenden. Mit großem Stolz überreichten die diesjährigen Organisatoren des „Eggefeschds“, David Richzewski und...

Lokales
Landrat Otto Rubly, Achim Pauli, Wolfgang Gerner, Michaela Groß, Boris Bohr und Michael Volle (von links) bei der Spendenübergabe.  Foto: PS

Benefizkonzert von „Carpe Diem unerhört & Freunde“
Musik für einen guten Zweck

Kusel/Landstuhl. Bereits zum dritten Mal fand in Kusel ein Benefiz-Konzert mit der Formation „Carpe Diem unerhört & Freunde“ statt. Hier gastierte die Band der Reha-Westpfalz vor 250 Besuchern in der Fritz-Wunderlich-Halle. Der Erlös des Konzerts kann sich durchaus sehen lassen - in einer kleinen Feierstunde überreichte Landrat Otto Rubly einen Spendenscheck in Höhe von 1.000 Euro an Wolfgang Gerner und Michaela Groß für die Arbeit der Selbsthilfegruppe „Lichtblick“. Mit dabei waren die...

Lokales
Auch in diesem Jahr sorgte die  Feuerwehr dafür, dass die Rollstuhlfahrer der Reha-Westpfalz eine Vorstellung der Burgspiele besuchen konnten

Theatererlebnis der besonderen Art
Bewohner der Reha-Westpfalz Landstuhl zu Gast auf Burg Nanstein

Landstuhl. Es ist eine schöne Tradition, dass die Burgspieler die Bewohner der Reha-Westpfalz auf die Landstuhler Burg einladen und so war es auch in diesem Jahr wieder soweit: am 29. Juli waren 25 Rollstuhlfahrer zu Besuch auf Burg Nanstein und konnten dort die turbulente Robin-Hood-Persiflage „Der Hofnarr - de Becher met dem Fächer“ erleben. Möglich macht das in jedem Jahr das Team der Landstuhler Feuerwehr, das die Rollstuhlfahrer auf die Burg trägt. „Wir bedanken uns ganz herzlich bei...

Lokales
Beste Stimmung bei der Kunstwoche in der Reha-Westpfalz
9 Bilder

„Alle gleich einzigartig“
Reha-Westpfalz Landstuhl feiert 50 Jahre Ökumenisches Gemeinschaftswerk Pfalz mit kunterbunter Kunstwoche

Landstuhl. Mit einer wunderbar bunten Kunstwoche unter dem Motto „alle gleich einzigartig“ feierte die Reha-Westpfalz vom 11. bis 15. Juni das 50-jährige Jubiläum des Ökumenischen Gemeinschaftswerks Pfalz. Die vielfältigen und tollen Ergebnisse der spannenden Projekttage wurden zum Abschluss bei einer gemeinsamen Feier präsentiert.Gesang, Lachen und donnernder Applaus erfüllten die Reha- Westpfalz am vergangenen Freitag, denn zwölf Projektgruppen stellten an diesem Tag die kreativen...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.