Spendenübergabe

Beiträge zum Thema Spendenübergabe

Lokales
Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron (2.v.r.), Schulleiterin Pascale Schneider (2.v.l.), Rolf Epple (4.v.l.), Uwe Peukert von Webdesign und zwei Mitarbeiterinnen der Thomas-Nast-Schule bei der Übergabe der FFP2-Masken.

1.000 Schutzmasken für Landauer Schulen gespendet:
Mehr Schutz für Betreuungskräfte

Landau. Mehr Schutz für Betreuungskräfte und Beschäftigte an den Landauer Schulen: Die Rolf-Epple-Stiftung und das Unternehmen Webdesign Landau spendeten 1.000 FFP2-Masken für die Schulen in Landau und den Stadtdörfen. Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron und die Schulleiterin der Thomas-Nast-Grundschule Pascale Schneider haben die Masken jetzt stellvertretend für alle Landauer Schulen entgegengenommen. Auf Vorschlag der Schulleitungen werden vor allem Betreuungskräfte sowie die...

Lokales

Engagement eines Friedrichsfelder Unternehmens
Kyocera sozial engagiert: Symbolische Scheck-Übergabe an die GlücksPaten

Die Kyocera Fineceramics Solutions GmbH engagiert sich für kleine, regionale Hilfsprojekte, die Kindern aus benachteiligten Familien zugutekommen. Die GlücksPaten freuen sich sehr über die monatliche Zuwendung von 500,- € für ein ganzes Jahr – Gesamtsumme 6.000,- €.Der Keramikexperte Kyocera Fineceramics Solutions GmbH, ehemals Teil der Friatec GmbH, setzt sich für notleidende Kinder an seinem Firmenstandort Mannheim ein. Mit Geld- und Sachspenden unterstützt das japanische Unternehmen lokale...

Lokales
Bürgermeisterin Monika Kabs nimmt die Spende von Cornelia Benz (IGS - Interessengemeinschaft Speyerer Gästeführer) entgegen
  3 Bilder

Speyerer Gästeführer spenden an das Stadtarchiv
Für die Restaurierung einer Urkunde von 1293

Speyer. Die Interessengemeinschaft der Speyerer Gästeführer (IGS) hat die Einnahmen, die im Rahmen der Führung „Lieblingsorte“ anlässlich des Weltgästeführertags am 24. Februar gesammelt wurden, am Mittwoch als Spende an das Stadtarchiv Speyer (Kulturelles Erbe Speyer) übergeben. Insgesamt sind bei der Aktion 600 Euro zusammengekommen, die für die Restaurierung einer Urkunde aus dem Jahr 1293 verwendet wurden. An der Urkunde, die das Bündnis der Städte Mainz, Speyer und Worms dokumentiert,...

Lokales
Andrea Fritz, Elke Barth, Podologin Claudia Wolf und Franzika Emrich (von links) bei der Übergabe  Foto: PS

Spende einer podologischen Praxis aus Rockenhausen
1365 Euro für Kinderhospiz

Rockenhausen. Seit einiger Zeit hat das Team der podologischen Praxis Wolf in Rockenhausen eine Spendenkasse zugunsten des Jugend- und Kinderhospizes „Rückenwind“ in Kaiserslautern aufgestellt. Dafür wurde wieder fleißig gesammelt und wie schon im Jahr zuvor zugunsten der Spendenaktion auf Weihnachtsgeschenke verzichtet. Zusätzlich erhielt das Praxisteam auch größere Einzelbeträge als Spende von seinen Kunden. Somit konnte bereits am Sonntag, 24. Mai, ein stolzer Betrag in Höhe von 1365...

Lokales

Spende vom Sportbund Pfalz aus Mitteln der Glücksspirale
1.000 Euro für den Tanzsportverein Ramstein

Ramstein-Miesenbach. Aus den Mitteln der Glücksspirale des Landessportbundes (LSB) Rheinland-Pfalz hat der Tanzsportverein Ramstein 1.000 Euro für seine erfolgreiche, zukunftsorientierte Vereinsarbeit erhalten. Den Scheck überreicht Hartmut Emrich, Vizepräsident des Sportbundes Pfalz, am Donnerstagabend im neuen „Ramsteiner Tanz-Zentrum“ im ehemaligen Schulhaus in Miesenbach an den Vereinsvorsitzenden Lothar Röhricht. Bürgermeister Ralf Hechler gratulierte dem Verein zu dieser stattlichen...

Lokales

Amerikanerin unterstützt das DRK
Maskenspende an das WDZ Weilerbach

Durch die Corona-Pandemie entdeckten viele Menschen ihre Leidenschaft für's Nähen. Das Nähen von Gesichtsmasken, um genau zu sein. Grund hierfür war der große Bedarf an Masken in besonders gefährdeten Einrichtungen wie Senioren- und Pflegeheimen, die den Bewohner*innen einen besseren Schutz vor einer Infektion mit SARS CoV-2 geben. Es entstand eine eindrucksvolle ehrenamtliche Bewegung, in der sich große Gruppen zusammenfanden, um gemeinsam zu nähen und dem Gemeinwohl zu dienen. Die tausenden...

Lokales
Jennifer Lorenz und Juliane Scheer trafen DRK Einrichtungsleiterin Martina Mack im Garten des Hospizes. Mittlerweile studieren beide in Tübingen und München. Sie kamen als Vertreterinnen des Finanzkomitees des Sickingen-Gymnasiums und verwalteten gemeinsam mit Dennis Mezler und Julia Fuchs die Spenden der Abiturfeier 2018.

Abiturjahrgang 2018 des Sickingen-Gymnasiums spendet
Junge Menschen unterstützen Hospizidee

Landstuhl. Das Finanzkomitee des Abiturjahrgangs 2018 des Sickingen-Gymnasiums organisierte eine Umfrage, bei dem verschiedene Spendenprojekte zur Auswahl standen. Die gesamte Stufe stimmte mehrheitlich für das DRK-Hospiz. Der Abijahrgang spendete den Betrag von 590,26 Euro an das Hospiz. Außerdem gingen 210,91 Euro an den Tierschutzverein Kaiserslautern und 295,26 Euro an den Förderverein des Sickingen-Gymnasiums. Der Förderverein Stationäres Hospiz Westpfalz freut sich über die...

Lokales
Spendenübergabe mit Abstand: Gaby Lavo (Leiterin des Kindergartens) und Nadine Stuhlfauth (1. Vorsitzende des Fördervereins) mit proWIN-Beraterin Kim Uhly-Böllinger (v.l.n.r.).
  2 Bilder

proWIN spendet 500 Euro an den Förderverein
Neue Spielgeräte für die Villa Regenbogen!

Rinnthal. Fast eine Millionen Euro für diverse soziale Projekte sammelte die proWIN Winter GmbH in ihrer jüngsten Charity-Aktion. Dank proWIN-Beraterin Kim Uhly-Böllinger gehen davon 500 Euro an den Förderverein des prot. Kindergartens in Rinnthal. Im Außenbereich der Villa Regenbogen werden dringend neue Spielgeräte benötigt. Die alten sind mittlerweile in die Jahre gekommen. Über 25 Jahre haben die Spielgeräte bereits Wind und Wetter getrotzt. Mehrere Generationen „Häädsturre“ konnten auf...

Lokales

Hilfe beim Einsatz
Vier neue Wärmebildkameras für die Feuerwehr Ubstadt-Weiher

Dank einer kräftigen Finanzspritze des BGV / Badische Versicherungen konnten gleichzeitig alle vier Abteilungen der Freiwilligen Feuerwehr Ubstadt-Weiher mit neuen Wärmebildkameras ausgestattet werden, obwohl im Gemeindehaushalt nur Mittel für zwei dieser Geräte vorhanden waren. Vorstandsmitglied Thomas Kollöffel übergab den Spendencheck über 10.000 Euro an Bürgermeister Tony Löffler und die Feuerwehrführung, vertreten durch Kommandant Mario Dutzi und den stellvertretenden Kommandant...

Lokales
Spendenübergabe im Hof des Ältesten Hauses: Der Lions Club Haßloch hat den Blaubär, die Gemeindebücherei, die Kita Paul Gerhardt sowie den Waldorfkindergarten mit einer Summe von insgesamt 15.000 Euro bedacht.

Kinder- und Jugendarbeit im Großdorf mit 15.000 Euro bedacht
Lions Club Haßloch übergibt Spende an vier Einrichtungen

Der Lions Club Haßloch hat im Hof des Ältesten Hauses jetzt vier Spendenschecks in Höhe von insgesamt 15.000 Euro überreicht, die allesamt an Einrichtungen gingen, die in der Kinder- und Jugendarbeit aktiv sind. 1.000 Euro bekam das Jugend- und Kulturhaus Blaubär, jeweils 3.000 Euro gingen an die Kita Paul Gerhardt und den Waldorfkindergarten sowie 8.000 Euro an die Haßlocher Gemeindebücherei. Das Jugend- und Kulturhaus Blaubär hat das Geld in die neue Sitzgruppe im Hof investiert, außerdem...

Lokales
Von links: Jens Specht (Ortsbürgermeister von Trippstadt), Jürgen Bohnert (Erster Vorsitzender des Vereins Lichtblick 2000) und Ralf Drumm (Initiator des Bike-Parks Trippstadt).

Bikepark Trippstadt erhält Spende
500 Euro vom Verein Lichtblick 2000

Trippstadt. Der Förder- und Wohltätigkeitsverein Lichtblick 2000, der sich seit 20 Jahren in den Dienst von Kindern und Jugendlichen stellt, möchte mit seiner Spende von 500 Euro die tolle Jugendarbeit, die seit 2012 im Bikepark Trippstadt geleistet wird, unterstützen. Jugendliche haben mit Ihrer Tatkraft und riesigem Engagement, zusammen mit den Gebrüdern Drumm, Friedrich Granson und weiteren dienstbaren Geistern, ein Projekt geschaffen, das mit dem Deutschen Fahrradpreis ausgezeichnet...

Lokales

Zonta Club Bruchsal spendet für Forster Lesefreizeit
Mit Zonta wird Lesen zum Abenteuer

In Büchern stecken fantastische Geschichten, starke Gefühle und spannende Abenteuer. Um diese eigenständig zu entdecken, muss man jedoch mehr als „nur Lesen“ können. Man muss Freude am Lesen haben, sich in Bücherhelden hineinversetzen können, das Gelesene begreifen, bis bestenfalls ein „Film“ vor dem inneren Auge abläuft. In der 4-tägigen Lesefreizeit „WSBS – WaldSpaghettiBuchstabenSpaß“, die seit 2007 jährlich in den Pfingstferien von der Gemeindebücherei Forst an der Grillhütte durchgeführt...

Lokales
Landrat Dietmar Seefeldt (li.) freut sich gemeinsam mit Schulleiterin Petra Reuter (2.v.l.) und Schuldezernent Ulrich Teichmann sowie Oberstudienrätin Laura Rimbrecht (Europabeauftragte der BBS) über die Ernennung.
  2 Bilder

Spendenübergabe an Fachschule Digitalisierung
Berufsbildende Schule SÜW wird Europaschule

Edenkoben. Die Berufsbildende Schule Südliche Weinstraße darf sich nun Europaschule nennen. Landrat Dietmar Seefeldt feierte gemeinsam mit Schulleiterin Petra Reuter und Schuldezernent Ulrich Teichmann die Ernennung. „Von den 77 Europaschulen im Land Rheinland-Pfalz liegen nun drei im Landkreis Südliche Weinstraße. Darüber freuen wir uns als Schulträger ganz besonders“, betonte Landrat Dietmar Seefeldt. Bisher sind das Pamina Schulzentrum Herxheim und das Alfred-Grosser-Schulzentrum in Bad...

Lokales
Spendenübergabe an die Landfrauen in Jockgrim

Landfrauen Jockgrim erhalten Spende
500 Euro für gemeinnütziges Engagement

Jockgrim. Die Landfrauen Jockgrim haben am 4. Juni von Marianna und Kadir Büyük als Vertretern der Firma "proWIN" eine Spende über 500 Euro erhalten. Unterstützt werden damit die Aktivitäten des Vereins und sein Engagement im sozialen und gemeinnützigen Bereich, wie etwa die Masken-Nähaktion im Rahmen der Corona-Pandemie. Durch eben diese Masken-Nähaktion und den beliebten Online-Stammtisch bringen es die Landfrauen in Jockgrim, die erst seit knapp über einem Jahr bestehen, mittlerweile auf...

Lokales
Landrat Dietmar Seefeldt überreicht im Beisein von Bernd Jung und  OB Thomas Hirsch einen Spendenscheck für den Förderverein „Ein Hospiz für LD-SÜW e.V.“ an Dr. Dietmar Kauderer. Foto; SÜW

Erlös aus Jubiläumsgläsern an Hospiz-Förderverein übergeben
Versprechen eingelöst

Landau. Vor einem Jahr feierte der Landkreis Südliche Weinstraße seinen 50. Geburtstag. Der Landkreis Südliche Weinstraße hatte zu seinem runden Geburtstag schöne SÜW-Jubiläums-Dubbegläser verkauft und versprochen, dass als Gegenleistung für die verkauften Gläser eine Spende der Sparkassenstiftung Südliche Weinstraße für die wichtige Arbeit des Fördervereins „Ein Hospiz für Landau und die Südliche Weinstraße e.V.“ auf den Weg gebracht wird. „Wir freuen uns, dass die Dubbegläser so toll...

Lokales

Eisenberger Hexen übergeben Spende
1.350 Euro für Kinderheim

Eisenberg. Die Spendenübergabe der Eisenberger Hexen an das Evangelische Kinder- und Jugendheim Stauf konnte in diesem Jahr aufgrund des Lockdowns nicht persönlich stattfinden. So wurde der Betrag von 1.350 Euro, der durch die Sammlungen auf Eisenbergs Straßen am Hexendonnerstag, die großzügigen Spenden der Eisenberger Geschäftsleute sowie die Unterstützung etlicher Sponsoren zusammen kam, an das Kinder- und Jugendheim überwiesen. Einrichtungsleiter Jürgen Freund bedankte sich in einem...

Lokales
v.l.n.r.: Bernd Feldmeth, Birgit Bauer, Klaus Moelands

Neues aus der Gemeinde Mutterstadt
Spende der Bürgerstiftung Mutterstadt für die Gemeindebibliothek

Am 20. Mai übergaben Bernd Feldmeth und Klaus Moelands von der Bürgerstiftung Mutterstadt eine Spende für Kinder an die Gemeindebibliothek. Im Gesamtwert von 800 € hat die Bücherei jetzt 40 neue Tonie-Figuren, 10 Tiptoi-Spiele und 3 neue Tiptoi-Stifte, dank der Bürgerstiftung, in ihrem Bestand. Mit Geschichten aus bekannten Kinderbüchern, Geräuschen und Musik können Kinder bereits im Kindergartenalter damit spielerisch und selbstständig das auditive Lernen trainieren. Durch Antippen mit dem...

Lokales

Graben-Neudorfer Unternehmer spenden 990 Stoffmasken an Schulen und Gemeinde

Im Rahmen der Initiativen „WE CARE“ und „Schleife der Verbundenheit“ spendeten Oliver Stellberg, Geschäftsführer der Stellberg Wohnbaugesellschaft und Ralph Herzog-Knapich, Geschäftsführer der Firma ProXX 990 Stoffmasken für die Schülerinnen und Schüler der Adolf-Kußmaul- und Erich-Kästner-Grundschule, der Pestalozzi-Gemeinschaftsschule sowie für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung. Am Mittwoch (13. Mai 2020) übergaben die beiden Graben-Neudorfer Unternehmer die Masken...

Lokales
Vorsitzender Wilhelm Weidenbach freut sich über die Spende von Simone Gruber - so bewirkt der Mund-Nasen-Schutz auch für die Tiere etwas Gutes.

Großzügige Spende von Haßlocherin
Vogelpark Haßloch

Haßloch. Mit einer Spende in Höhe von 1.862,- Euro überraschte Simone Gruber aus Haßloch am Samstag, 2. Mai, im Vogelpark den dort anwesenden 1. Vorsitzenden Wilhelm Weidenbach. Dieser dankte Frau Gruber im Namen des Vereines für den gespendeten Betrag, der wie alle Spenden für den Erhalt des Parkes und die Versorgung der Tiere verwendet wird. Der Betrag kam zustande durch den Verkauf von selbst genähten Corona-Mund-Nasen-Masken. Die Mutter von Frau Gruber, Hannelore Becker-Schuster,...

Lokales
Symbolbild

Technisches Hilfswerk Ortsverband Pirmasens
Helferverein übergibt Einsatzfahrzeug

Pirmasens. Der Vorsitzende des THW-Helfervereins Pirmasens, Christian Amschler, der Ortsbeauftragte Sven Böling und der Ortsjugendbeauftragte Martin Göttler haben eine große Überraschung für den THW-Ortsverband Pirmasens. Den Jugendlichen, sowie den Helferinnen und Helfern des Pirmasenser Ortsverbandes, steht ab sofort ein einsatztauglicher Pick-Up mit fünf Sitzplätzen und moderner technischer Ausstattung zur Verfügung. Das Fahrzeug wird unter anderem für die Jugendarbeit genutzt, steht aber...

Lokales
Dennis Stahn (links) dankt Geschäftsführer Rainer Gall für Desinfektions- und Hygieneartikel für die Tafeln

Tafelläden freuen sich über Spende!
Neuwertige Hygiene-Artikel

Am 29. April 2020 spendete die ALBW Handels GmbH aus Waghäusel-Kirrlach zahlreiche, hochwillkommene Hygiene-Artikel, die nun an alle geöffneten Tafeln verteilt werden. „Ohne Mundschutz geht im Lebensmittelbereich gerade nichts, daher sind wir über die Spende sehr dankbar“, so Dennis Stahn, stellvertretender Tafelleiter. Auch länger haltbare Lebensmittel werden in den Tafeln dringend für die Weitergabe an bedürftige Menschen benötigt. Über Ihre Spenden freuen wir uns. Tel: 0176 100 22 869 oder...

Lokales
Thomas Metz und Manfred Gehrlein

CDU Bellheim spendet für die Germersheimer Tafel
1.000 Euro aus der Christbaumsammel-Aktion

Germersheim/Bellheim. Mit einer Spende in Höhe von 1.000 Euro unterstützt der CDU-Ortsverband Bellheim den Förderverein „Freunde der Tafel Germersheim“. Das Geld wird zugunsten hilfsbedürftiger Bellheimer Bürger, die in normalen Zeiten regelmäßig die „Tafel“ in Germersheim besuchen, eingesetzt. Da die Tafel momentan geschlossen ist, werden zur Unterstützung der Familien, Einkaufsgutscheine von Bellheimer Supermärkten besorgt.Für den CDU Ortsverband Bellheim freute sich Vorsitzender Thorsten...

Lokales
Auch Landrat Rainer Guth ging ins Netz

„Ottersheimer Hexen“ spenden an die „Kleinen Glücksritter“
Wegezoll für guten Zweck gesammelt

Ottersheim. Auch in diesem Jahr hat sich wieder eine Gruppe Ottersheimer Frauen und Mädchen zusammengefunden, die an Altweiberfastnacht als Hexen verkleidet die Autofahrer an beiden Ottersheimer Ortseingängen um „Wegezoll“ anhielten. Wie im Vorjahr hatte „Hexenmeister“ Hans-Jürgen Rupp Plaketten gebastelt, die nach Zahlung als „Vignette“ dienten. Die meisten der Autofahrer machten den Spaß mit, kommt doch ihre Spende einem guten Zweck zugute. Auch Landrat Rainer Guth war den Ottersheimer Hexen...

Lokales
Die Lebenshilfe Schifferstadt nimmt die Desinfektionsmittel Spende von BASF in Empfang

BASF spendet Desinfektionsmittel an das Gesundheitsamt des Rhein-Pfalz-Kreises
Lebenshilfe Schifferstadt freut sich über die Unterstützung

Schifferstadt. Das Gesundheitsamt des Rhein-Pfalz-Kreises bekommt im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus Unterstützung durch BASF. Das Chemieunternehmen spendete bereits mehr als 5.000 Liter Desinfektionsmittel an das Gesundheitsamt des Rhein-Pfalz-Kreises, das auch für die Städte Ludwigshafen, Frankenthal und Speyer zuständig ist. Zusätzlich dazu profitieren von der Hilfsaktion „Helping Hands“ auch Kliniken und Ärzte in den genannten Kommunen von Desinfektionsmittel-Spenden der BASF...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.