Menschen mit Behinderung

Beiträge zum Thema Menschen mit Behinderung

Lokales
Bürgermeister Karl Dieter Wünstel gratulierte Jessica Dilger zu ihrer Wahl.

Jessica Dilger löst Heinrich Buschmann ab
Neue Inklusionsbeauftragte für die Verbandsgemeinde Jockgrim gewählt

Jockgrim. Jessica Dilger aus Rheinzabern kümmert sich künftig ehrenamtlich um die Belangebehinderter und beeinträchtigter Menschen in der Verbandsgemeinde Jockgrim. In der Sitzung des Verbandsgemeinderats wurde sie am 23. September für fünf Jahre zur kommunalen Beauftragten für Inklusion gewählt. Sie löst Heinrich Buschmann ab, der zehn Jahre lang ehrenamtlicher Kommunaler Behindertenbeauftragter der Verbandsgemeinde Jockgrim war. Jessica Dilger arbeitet in der Medizintechnik und ist bei...

Ratgeber
Symbolfoto

Treffen der AG Menschen mit und ohne Handicap
Monatstreffen am Montag, 28. Oktober

Bruchsal. Das nächste Monatstreffen der Arbeitsgruppe Menschen mit und ohne Handicap, Lokale Agenda 21 Bruchsal, findet am Montag, 28. Oktober, 18 Uhr in der Begegnungsstätte, Rathaus am Otto-Oppenheimer-Platz in Bruchsal, statt. Im geselligen Miteinander wird gemeinsam erörtert, wie die Situation von Menschen mit Handicap in Bruchsal verbessert werden kann.  Alle Menschen, ob mit oder ohne Behinderung, die sich für die Gruppe und ihre Arbeit interessieren, sind herzlich zum Gruppentreffen...

Wirtschaft & Handel

Bewerbungsfrist für Inklusionspreis endet bald
Potenziale von Menschen mit Behinderung

Region. Inklusion ist für immer mehr Arbeitgeber Teil ihres Unternehmenserfolgs. Innovative Beispiele für inklusive Beschäftigung sind dabei Inspiration und Motivation zugleich. Darum loben die Bundesagentur für Arbeit, die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände, der Charta der Vielfalt e. V. und das Unternehmensforum den Inklusionspreis für die Wirtschaft 2020 „Potenziale von Menschen mit Behinderungen“ aus. Unternehmen können sich noch bis zum 31. Oktober 2019 für die...

Lokales
Stefan Werner ist neue Leiter der Ludwigshafener Wichern-Werkstätten.

Stefan Werner ist neuer Leiter der Wichern-Werkstätten in Ludwigshafen
Arbeitsangebot für Menschen mit Behinderung noch vielfältiger gestalten

Ludwigshafen. Seit einem dreiviertel Jahr leitet Stefan Werner die Zweigstelle der Wichern-Werkstätten in Ludwigshafen. Erfahrungen im Führen eines Betriebs bringt der 49-Jährige reichlich mit, war er doch vorher 21 Jahre lang als selbstständiger Unternehmer tätig. Erste konkrete Pläne für die Zukunft der Werkstatt für Menschen mit psychischer Behinderung hat er inzwischen ebenfalls im Kopf: Das Arbeitsangebot für die Beschäftigten soll noch vielfältiger werden. Eigentlich, sagt...

Lokales
Seit zehn Jahren leben Menschen der Jakob-Friedrich-Bussereau-Stiftung in Rülzheim.
2 Bilder

Außenstelle der Jakob-Friedrich-Bussereau-Stiftung in Rülzheim feiert zehnjähriges Bestehen
„Ganz normal - bloß e bissel annerschd“

Rülzheim. Als am 18. Dezember 2009 die ersten Bewohnern in die neu errichtete Außenstelle der Jakob-Friedrich-Bussereau-Stiftung in Rülzheim einzogen, war dies für alle Beteiligten ein Schritt auf unbekanntes Terrain. Ein neues Haus, neue Mitbewohner, ein neues Team mit neuen Kolleg*innen, neue Alltagsabläufe, eine neue Wohngemeinde, neue Möglichkeiten und Chancen. Nach den Herausforderungen der ersten Zeit entwickelte sich dieses große „Unbekannte“ bald zu einem Ort der Akzeptanz, des...

Lokales

Stefan Werner neuer Leiter der Ludwigshafener Wichern-Werkstätten
„Arbeitsangebot für Menschen mit Behinderung noch vielfältiger gestalten“

Seit einem dreiviertel Jahr leitet Stefan Werner die Zweigstelle der Wichern-Werkstätten in Ludwigshafen. Erfahrungen im Führen eines Betriebs bringt der 49-jährige reichlich mit, war er doch vorher 21 Jahre lang als selbständiger Unternehmer tätig. Erste konkrete Pläne für die Zukunft der Werkstatt für Menschen mit psychischer Behinderung hat er inzwischen ebenfalls im Kopf: das Arbeitsangebot für die Beschäftigten soll noch vielfältiger werden. Eigentlich, sagt Stefan Werner, sei er immer...

Lokales
12 Bilder

Menschen mit Beeinträchtigung bietet die Lebenshilfe Südliche Weinstraße vielfältige Möglichkeiten, einer sinnstiftenden Tätigkeit nachzugehen und sich weiterzuentwickeln.
Selbstbewusst und selbstbestimmt

Wie davon alle Beteiligten profitieren, zeigt das Erfolgsbeispiel max4car: Aus einem einstigen Montageauftrag für Scheibenreiniger hat sich ein führender Hersteller für Autozubehör auf dem europäischen Markt entwickelt. Pollen, Staub, Insekten – nicht nur die Hitze macht im Sommer Autofahrern zu schaffen. Beim Tankstellenbesuch greifen Tag für Tag Millionen von Menschen daher auch zum Scheibenreiniger, der in einem Eimer mit Wasser meist gleich neben der Zapfsäule steht. Was kaum jemand...

Lokales
Die erfolgreichen Absolventen des Ambulanten Berufsbildungsbereichs mit den Fachdienste-Mitarbeiterinnen Dominque Ncklas und Meike Gottinger

Abschlussfeier für Absolventen des Ambulanten Berufsbildungsbereich der Fachdienste für Arbeit und Integration
Jungen Menschen mit Behinderung den Weg auf den ersten Arbeitsmarkt geebnet

Fünf jungen Menschen mit Behinderung den Weg auf den ersten Arbeitsmarkt geebnet haben die Ludwigshafener Fachdienste für Arbeit und Integration (FAI). Im Rahmen ihres Angebots „Ambulanter Berufsbildungsbereich“ unterstützte der Integrationsfachdienst der Evangelischen Heimstiftung Pfalz seit Herbst 2016 die drei jungen Frauen und zwei jungen Männer dabei, im Anschluss an ihren Förderschul-Abschluss ihre berufliche Qualifizierung anstatt in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung in einem...

Ausgehen & Genießen

Begegnung mit blindem Pianisten
„Wenn Blindheit beflügelt ...“

Rhein-Pfalz-Kreis. Den 3. Dezember 2018 haben die Vereinten Nationen zum „Tag der Menschen mit Behinderung“ erklärt. Vor diesem Hintergrund lädt die Volkshochschule des Rhein-Pfalz-Kreises in Kooperation mit dem Behindertenbeauftragten der Gemeinde Bobenheim-Roxheim am selben Abend zu einer Begegnung mit dem Wormser Pianisten Martin Engel ein. Die Veranstaltung mit dem Titel „Wenn Blindheit beflügelt ...“ findet im Kurpfalztreff unter den Arkaden statt und beginnt um 18 Uhr. Martin Engel ist...

Ratgeber

Großes Potenzial für den Arbeitsmarkt wird zu oft übersehen
Aktionstag der Agentur für Arbeit

Agentur für Arbeit. Anlässlich des „Internationalen Tages der Menschen mit Behinderung“ am Montag, 3. Dezember, lädt die Agentur für Arbeit Kaiserslautern-Pirmasens zu einem Informationstag von 10 bis 13 Uhr in Raum 441 der Agentur für Arbeit in der Augustastraße 6 in Kaiserslautern ein. Die Veranstaltung bietet ein breites Informationsangebot für Arbeitgeber wie auch für schwerbehinderte Menschen auf der Suche nach einer passenden Arbeitsstelle. „Schwerbehinderte Menschen kämpfen häufig mit...

Ratgeber

App gibt Auskunft über Barrierefreiheit
Neue DB-App für Menschen mit Handicap

Ratgeber. Mit der App DB Barrierefrei präsentierte Dr. Richard Lutz, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bahn, einen weiteren Meilenstein in Richtung Barrierefreiheit bei der DB. „Ich freue mich, dass wir mit neuen App DB Barrierefrei einen großen Schritt auf dem Weg zu einer Mobilität für Alle gehen“, so Lutz. Mit der App DB Barrierefrei können Reisende mit kognitiven, körperlichen oder Sinnesbehinderungen erstmals alle Informationen entlang der Reisekette in einer für sie geeigneten Form...

Lokales
Auf großes Interesse stößt der Antikmarkt, wie hier im Jahr 2017.

Antikmarkt im Martinshaus Berghausen am 30. September – Antiquitäten, Raritäten, Spezialitäten

Lampen, Bilder, Spiegel, Möbel und mehr – der beliebte Antikmarkt im Martinshaus Berghausen findet dieses Jahr am Sonntag, 30. September 2018 statt. Von 10 bis 17 Uhr haben Besucherinnen und Besucher die Gelegenheit, schöne Antiquitäten und echte Raritäten zu erwerben. Und das zu erschwinglichen Preisen und für einen guten Zweck. Denn der Erlös kommt wie jedes Jahr den Bewohnerinnen und Bewohnern des Martinshauses zugute, einer Einrichtung für Menschen mit Behinderung in Trägerschaft des...

Ausgehen & Genießen

Tag der offenen Tür bei der Lebenshilfe in Graben-Neudorf
Blick in die Werkstatt

Graben-Neudorf. Am Sonntag, 23. September, lädt die Lebenshilfe Bruchsal-Bretten zum „Tag der offenen Tür“ in die LH-Zweigwerkstatt nach Graben-Neudorf. Von 11 bis 17 Uhr können Besucher einen Einblick in die Werkstätten bekommen. Natürlich ist für Speis und Trank ebenfalls gesorgt - es wird gegrillt und auch Kaffee und Kuchen sind im Angebot. Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit Infoständen, Musik, Kinder-Angeboten und dem Verkauf von selbst hergestellten Produkten sorgt für einen...

Lokales
Sabahate Halili auf dem neuen barrierefreien Weg

Deutsche Postcode Lotterie fördert Projekt mit 20.000 €
Barrierefreie Wege in der Lebenshilfe Bad Dürkheim

Großzügige finanzielle Unterstützung für das barrierefreie Wegenetz der Lebenshilfe Bad Dürkheim. Die Deutsche Postcode Lotterie fördert dieses Projekt mit einer Gesamtsumme von 20.000 €. Mit dem Geld werden die Wege zur Lebenshilfe Hauptverwaltung für Menschen mit einer Behinderung barrierefrei ausgebaut. Hier hat die Einrichtung in den letzten Jahren schon viel geleistet. Mit Hilfe dieser Förderung sollen nun auch die letzten nicht modernisierten Bereiche in der Einrichtung barrierefrei...

Ratgeber
Die Mattenfeger
3 Bilder

Die INI-Sportvereine und ihre Angebote für Menschen mit Behinderung
Sport ist für alle da

Karlsruhe. Auch wenn es um Sportangebote für Menschen mit Behinderungen geht, ist die Karlsruher Vereinsinitiative Gesundheitssport (INI) der richtige Ansprechpartner: In ihrem Jahresprogramm trägt sie die Gruppen und Kurse ihrer Mitgliedervereine zusammen, bietet einen Überblick, ist Ansprechpartner für Interessierte, leistet aber auch Hilfestellung, wenn Vereine ein neues inklusives Sportangebot auf die Beine stellen wollen. Die "Mattenfeger"Die „Mattenfeger“ der Turnerschaft Durlach sind...

Ratgeber

Tag der offenen Tür bei der Lebenshilfe am 23. Juni
Einblick in Werkstatt, Garten und Verkauf

Bruchsal. WfbM - was ist das? Hinter dieser recht spröden Abkürzung steckt jede Menge Manpower: Wer sich einmal einen Eindruck davon verschaffen möchte, was Menschen mit Handicap heute in den Lebenshilfe-Werkstätten, also Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM) leisten, der hat am Samstag, 23. Juni, die Gelegenheit dazu: Interessierte, Angehörige und Freunde der Lebenshilfe Bruchsal-Bretten können beim Tag der offenen Tür in der Bruchsaler Hauptwerkstatt (Im Fuchsloch 5), bei laufendem...

Lokales
Ein Portrait von Johanna.

Im Begegnungszentrum Mittendrin - Für Gleichstellung von Menschen mit Handicap
Fotoaktion am 5. Mai in Schriesheim

Schriesheim. Der 5. Mai ist im Begegnungszentrum Mittendrin in Schriesheim den Menschen mit Behinderung gewidmet die sich gerne fotografieren lassen und aus einem anderen Blickwinkel sehen möchten. An diesem Vormittag werden Menschen mit Behinderung im Portrait fotografiert. Die AWO Rhein-Neckar konnte hierfür den mehrfach ausgezeichneten Fotografen Armin Barth aus Sinsheim gewinnen der neben Landschafts- und Hochzeitsfotografie besondere Menschen gekonnt in Szene setzt. „Jeder Mensch ist...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.