Alles zum Thema Carpe Diem unerhört

Beiträge zum Thema Carpe Diem unerhört

Ausgehen & Genießen

Carpe Diem unerhört

Der KAB-Diözesanverband Speyer lädt ganz herzlich zu einem Konzertabend am 23. März 2019 in die Festhalle nach Neustadt – Geinsheim ein. Bei diesem Konzert handelt es sich um kein gewöhnliches Konzert, sondern es ist uns gelungen, die Band „Carpe Diem“ zu engagieren - eine Band, die sich aus Menschen mit und ohne körperliche Beeinträchtigungen zusammensetzt. Die Band „Carpe Diem“ zeigt uns mit und in ihrem Musikprojekt, wie es weniger förmlich, ungezwungener und unkonventioneller möglich...

Lokales

Nächstes Jahr Jubiläumskonzert
„Carpe Diem Unerhört“ mit gelungenem Musikmix

Ein weiter ansteigendes Interesse an ihren Konzerten verzeichnet die inklusive Musikgruppe „Carpe Diem Unerhört“. 280 Gäste zählten die Veranstalter beim diesjährigen Abschlusskonzert im Emmerich-Smola-Saal in Kaiserslautern, trotz zahlreicher konkurrierender Veranstaltungen in der Stadt und im Landkreis. Einen kurzweiligen Abend unter der humorvollen Moderation ihres musikalischen Leiters Achim Pauli erlebten die Zuhörer nunmehr zum vierten Mal in dem Saal des Südwestrundfunks, veranstaltet...

Lokales
Das Inklusionsteam des SV Spesbach. Vorne in der Mitte Frederic Nageldinger der Gründer des Teams.

Jubiläumskonzert mit Standing Ovations
15 Jahre Inklusionsteam

Spesbach. Am 22. September wurde mit einem Konzert der Band „Carpe diem – Unerhört“ im Bürgerhaus in Hütschenhausen das 15-jährige Bestehen des Fußball-Inklusionsteams des SV Spesbach gefeiert. Nachdem der Ortsbürgermeister Matthias Mahl die Gäste – allen voran den Gründer Frederic Nageldinger - begrüßt hatte, lief die Mannschaft unter den Klängen von AC/DCs „Hells Bells“, begleitet von sechs Cheerleader-Mädels, ein. Der rockige Sound von Carpe diem wurde unterstützt von Axel Roos, der die...

Lokales
Landrat Otto Rubly, Achim Pauli, Wolfgang Gerner, Michaela Groß, Boris Bohr und Michael Volle (von links) bei der Spendenübergabe.  Foto: PS

Benefizkonzert von „Carpe Diem unerhört & Freunde“
Musik für einen guten Zweck

Kusel/Landstuhl. Bereits zum dritten Mal fand in Kusel ein Benefiz-Konzert mit der Formation „Carpe Diem unerhört & Freunde“ statt. Hier gastierte die Band der Reha-Westpfalz vor 250 Besuchern in der Fritz-Wunderlich-Halle. Der Erlös des Konzerts kann sich durchaus sehen lassen - in einer kleinen Feierstunde überreichte Landrat Otto Rubly einen Spendenscheck in Höhe von 1.000 Euro an Wolfgang Gerner und Michaela Groß für die Arbeit der Selbsthilfegruppe „Lichtblick“. Mit dabei waren die...