Alles zum Thema Kolping Landstuhl

Beiträge zum Thema Kolping Landstuhl

Lokales

Kolpingsfamilie Landstuhl stärkt die Inklusion
Kolpingsfamilie Landstuhl spendet, in Kooperation mit den katholischen Frauen, 700,00 € an die Aktion Sonnenschein für Carpe Diem Unerhört.

(Landstuhl, 28.01.2019) Die Frauen der Kolpingsfamilie Landstuhl veranstalteten einen Voradventlichen Basar im Rahmen des Großen Gebets der Pfarrei Hl. Name Jesu Landstuhl. Dessen Erlös sowie der Erlös des Mittagessens wollte das Team einem Regionalen Projekt zukommen lassen. Hierfür war Inklusion genau der richtige Gedanke und somit fiel die Wahl auf Carpe Diem Unerhört der Aktion Sonnenschein. Die Landstuhler Band der Reha-Westpfalz Carpe Diem Unerhört leben Inklusion auf hohem Niveau. Der...

Lokales

Kolpingsfamilien Kindsbach und Landstuhl: Schuh- und Kleidersammlung 2018
Die Kolpingsfamilien Kindsbach und Landstuhl führen am Samstag, 15. September 2018 ihre alljährliche Schuh- und Kleidersammlung durch.

Gesammelt wird gute, tragfähige Bekleidung, d.h. Anzüge, Woll- und Stricksachen, Bett- und Haushaltswäsche, Schuhe (paarweise gebündelt), Hüte sowie Unterwäsche für Erwachsene und Kinder, aber keine Lumpen, Textilreste, Schneidereiabfälle, Schnipsel, Stoffreste und Matratzen. Entsprechende Plastikbeutel zur Verpackung werden in den nächsten Tagen noch verteilt. Die Abholung erfolgt am Samstag, 15. September 2018, durch gekennzeichnete Fahrzeuge der Kolpingsfamilien. Die Spender werden...

Lokales

Kolpingjugend unterstützt Ferienprogramm
Auf Sickingens Spuren begibt sich die Kolpingjugend auf eine Schnitzeljagd durch die Stadt

(Landstuhl, 30.06.2018) Wo hat Graf Kusel den Schatz von Franz von Sickingen versteckt? Das fragten sich die Teilnehmer am 30.06.2018 beim Ferienprogramm „Sickingens Schatz“ der Kolpingjugend Landstuhl. Sie wagten den Weg obwohl der Graf es ihnen nicht einfach machte. Franz von Sickingen hielt den ganzen Weg mit uns Kontakt und versuchte uns von seinem Versteck aus zu Unterstützen. Die Teilnehmer haben mit vereinten Kräften die Aufgaben und Rätsel des Grafen auf der Route gelöst. Franz von...

Lokales
2 Bilder

„Möhre“ zu Gast in Landstuhl
Das Kampagnenmobil „Möhre“ des Kolpingwerkes Deutschland macht Station in der Sickingenstadt.

Am Alten Markt in Landstuhl war am Montag den 04.06.2018 richtig etwas geboten. Die Kolpingjugend Landstuhl hatte Besuch von der „Möhre“. Die Kinder vergnügten sich auf der Hüpfburg, während die Eltern ganz entspannt aus den Liegestühlen ihre Kinder beobachten. Es ist sehr schön das die „Möhre“,seit 2013 ins ganz Deutschland, Kolpingsfamilien, Kolpingjugendenden und Diözesanverbände besucht und nun auch in Landstuhl Station gemacht hat, so Fabian Geib (Jugendbeauftragter der Kolpingsfamilie...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.