Alles zum Thema Inklusion

Beiträge zum Thema Inklusion

Lokales
Vereint im Einsatz für Menschen mit Beeinträchtigung: Hermann Bohrer (Bürgermeister der Verbandsgemeinde Bad Bergzabern, im Bild links), Eberhard Frankmann (Erster Beigeordneter der Verbandsgemeinde Edenkoben), Geschäftsführerin Marina Hoffmann, Hedi Braun (Bürgermeisterin der Verbandsgemeinde Herxheim), Axel Wassyl (Bürgermeister der Verbandsgemeinde Offenbach an der Queich) und der Lebenshilfe-Vorsitzende Georg Rothöhler
5 Bilder

Jubiläum: Lebenshilfe Südliche Weinstraße ehrt vier Kommunen für ihre langjährige Mitgliedschaft
Starke Partnerschaft zum Wohl des Menschen

„Gemeinden tragen für ihre Bürger mit Behinderung eine besondere Verantwortung“, betont der Lebenshilfe-Vorsitzende Georg Rothöhler. „Seit unserer Gründung im Jahr 1964 war uns eine enge und vertrauensvolle Verbindung zu den Kommunen daher sehr wichtig.“ Davon zeugen gleich mehrere aktuelle Jubiläen: Die Verbandsgemeinden Herxheim und Offenbach an der Queich sind bereits seit 50 Jahren Mitglied der Lebenshilfe Südliche Weinstraße. Bei einer Feierstunde im Inklusionshotel Kurpfalz in Landau...

Sport
Das Inklusionstraing wird beim RC Vorwärts Speyer Montags fortgesetzt.

Training wird ganzjährig fortgesetzt.
RC Vorwärts Speyer bietet weiter Inklusionstraining an

Speyer. Die Inklusionsläufer haben am Inklusionstraining als Vorbereitung auf den Brezelfestlauf motiviert teilgenommen und sind eine Runde beim Brezelfestlauf begeistert mitgelaufen. Das Training war eigentlich nur vorgesehen als Vorbereitung auf den Brezelfestlauf. Dieter Sanderbeck vom RC Vorwärts Speyer: Es war einhelliger Wunsch der Beteiligten, dass wir als Verein das Training fortsetzen. Diesem Wunsch haben wir entsprochen. Das Inklusionstraining, an dem jeder teilnehmen kann,...

Lokales
12 Bilder

Menschen mit Beeinträchtigung bietet die Lebenshilfe Südliche Weinstraße vielfältige Möglichkeiten, einer sinnstiftenden Tätigkeit nachzugehen und sich weiterzuentwickeln.
Selbstbewusst und selbstbestimmt

Wie davon alle Beteiligten profitieren, zeigt das Erfolgsbeispiel max4car: Aus einem einstigen Montageauftrag für Scheibenreiniger hat sich ein führender Hersteller für Autozubehör auf dem europäischen Markt entwickelt. Pollen, Staub, Insekten – nicht nur die Hitze macht im Sommer Autofahrern zu schaffen. Beim Tankstellenbesuch greifen Tag für Tag Millionen von Menschen daher auch zum Scheibenreiniger, der in einem Eimer mit Wasser meist gleich neben der Zapfsäule steht. Was kaum jemand...

Sport
V.l.n.r. Manfred Stoll (TC-Botschafter), Sarah Gutmann (Stiftungsratsmitglied), Sascha Als (Vorstandsmitglied)

Inklusionssport Disc Golf für Kinder und Jugendliche
Die Sport, Kultur und Sozial Stiftung Südwest wird mit 1.000 Euro durch die Town & Country Stiftung gefördert

Die Sport, Kultur und Sozial(es) Stiftung Südwest engagiert sich für Kinder und Jugendliche mit und ohne Handicap. In Kooperation mit der Stadt Homburg unterstützt die Stiftung den Inklusionssport Disc Golf für Heranwachsende und erhielt dafür eine Förderung in Höhe von 1.000 Euro von der Town & Country Stiftung. „Inklusion bedeutet für uns, dass wir Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen eine selbstbestimmte, gleichberechtigte und gleichwertige Teilhabe an sportlichen Aktivitäten...

Lokales
3 Bilder

Gelebte Inklusion: Seit einem Jahr betreibt die Lebenshilfe Südliche Weinstraße die Cafeteria im Landgericht Landau.
Mit menschlicher Wärme zum Erfolg

Ein Latte Macchiato, eine Johannisbeer-Schorle und eine belegte Laugenstange? „Gerne, kommt gleich!“ Daniel Decker hinter der Theke lächelt. Die blonde Dame nickt zufrieden. Täglich besucht sie die Cafeteria im Landgericht Landau. Kompetent, herzlich, freundlich und hilfsbereit – so erleben die Gäste den Mitarbeiter. Von seiner kognitiven Beeinträchtigung lässt sich der Mittdreißiger nicht ausbremsen. Er faxt Bestellungen an die Bäckerei und an das Inklusionshotel Kurpfalz, macht den...

Ausgehen & Genießen
Ein Discoabend für Jung und Alt, für Menschen mit und ohne Handicap, mit Musik aus den Siebzigern und Achtzigern findet am Freitag, 26. Juli, in der Fabrik statt.

Disco für Menschen mit und ohne Handicap
Pari-Pari in der Rockfabrik

Bruchsal. "Ich war oft bei der Lebenshilfe und habe dort festgestellt, dass Menschen sich bewegen, sobald Musik ertönt - egal, ob mit oder ohne Handicap". Das brachte Helga Jannakos auf eine Idee. Die Vorsitzende des Bruchsaler Seniorenrates hatte schon vor Jahren das Rollstuhlmusical Wheelchairica nach Bruchsal geholt - mit großem Erfolg. Und weil aus diesem Musicalprojekt noch Gelder da waren, hat Jannakos jetzt etwas Neues initiiert: eine Disco für Menschen mit und ohne Handicap, für...

Sport
Preisverleihung beim Kegelturnier.

33. Kegelturnier der Ludwigshafener Werkstätten
„In die Vollen“

Kegelsport. Am 24. Mai fand in Oggersheim das 33. Kegelturnier der Ludwigshafener Werkstätten statt. Elf Mannschaften aus neun verschiedenen Werkstätten für behinderte Menschen traten darin gegeneinander an. Die Mannschaften mit jeweils sieben Spielern kamen aus Baden-Württemberg (Sandhausen, Heidelberg und Hockenheim) und Rheinland-Pfalz (Ludwigshafen, Schifferstadt, Zweibrücken, Pirmasens, Rockenhausen und Bad Dürkheim). Bei dem Turnier wurde nach der Begrüßung und einer kurzen Einweisung...

Sport
Bei der Sportabzeichen-Tour war in Ludwigshafen mächtig was los.

Inklusion und 70 Jahre Sportbund Pfalz standen im Mittelpunkt
Doppelt Grund zum Feiern in Ludwigshafen

Sportabzeichen.Wer draußen Sport treibt, muss mit Überraschungen rechnen, das haben auch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim dritten Tourstopp der Sportabzeichen-Tour am 12. Juni in Ludwigshafen erlebt. Die Promi-Staffel fiel wegen Regens aus. Aber auch wenn der Himmel bewölkt und das Wetter wechselhaft war – der guten Laune hat das keinen Abbruch getan. Die Stimmung im frisch sanierten Südweststadion mit seiner großen Leichtathletikhalle und der Sportmeile davor war bestens. „Sport hat...

Lokales
Voller Einsatz: Lange hält das Team SPW Offenbach 1 in den roten Trikots im Spiel um Platz 3 mit. Am Ende setzt sich WZB Spiesen/Elversberg 2:0 gegen die Südpfälzer durch.	Bild: Christmann
5 Bilder

Bei der zehnten Auflage des Kleinfeldturniers mit Werkstätten für Menschen mit Behinderung begeistern die Fußballspieler die Zuschauer in Offenbach.
Talent und Herzblut

Wembley? Schon wenige Minuten nach dem Abpfiff spielt es keine Rolle mehr, ob der Ball beim entscheidenden 1:0 den Boden direkt hinter der Torlinie berührt hat oder kurz davor. ATW Mannheim heißt auch in diesem Jahr der Sieger, doch bei der zehnten Auflage des Fußball-Kleinfeldturniers mit Werkstätten für Menschen mit Behinderung in Offenbach gibt es am Ende nur Gewinner. Während die Titelverteidiger auf dem FSV-Rasenplatz mit dem Wanderpokal der Trifa Lamps Germany GmbH für Fanfotos posieren,...

Sport
chon seit einigen Jahren bringen die Veranstalter die unterschiedlichsten Menschen nach dem Motto „Sport schafft Gemeinschaft“ zusammen.  Foto: ps

Inklusions-Spiel-& Sportfest beim VfB Haßloch
Sport schafft Gemeinschaft

Haßloch. Am Sonntag, 30 Juni, treffen sich ab 10 Uhr auf dem Sportgelände des VfB Haßloch, August-Schön-Weg 8 (Am Eichelgarten), Alt und Jung, Groß und Klein, mit und ohne Beeinträchtigung zum Sparda-Inklusions-Spiel-& Sportfest. Schon seit einigen Jahren bringen die Veranstalter, die Lebenshilfe Neustadt und der VfB Haßloch die unterschiedlichsten Menschen auf diese Weise zusammen, ganz nach dem Motto „Sport schafft Gemeinschaft“. In diesem Jahr beteiligen sich sehr viele verschiedene...

Sport
Spannende Spiele in der Durlacher Weiherhofhalle...
2 Bilder

Inklusives Handballturnier bei der Turnerschaft Durlach
Toller Sport hatte „Heimspiel“

Handball. Auch die sechste Auflage des inklusiven Handball-Turniers der Turnerschaft Durlach war ein voller Erfolg. Für Spieler, Zuschauer und Veranstalter, vor allem für den gemeinsamen Sport von Menschen mit und ohne geistiger Behinderung. Spektakuläre Spielzüge und jede Menge Tore, das Salz in der Suppe des schnellen Sports, bot „Heimspiel VI“ in der Weiherhofhalle drei Tag lang reichlich. Die Stimmung auf dem Spielfeld war bei den Handballern aller Altersklassen riesig, schwappte über...

Lokales

Team aus Herxheim startet am 15. September vor prominenter Jury beim Dance-Contest der DAK-Gesundheit
"Quertänzer" schaffte es ins Finale

Herxheim. Das Finale des Dance-Contest ist erreicht: Nach dem Weiterkommen in einem Online-Voting trainiert „Quertänzer“ aus Herxheim jetzt fleißig, um am 15. September auf der Bühne am Koblenzer Schängelmarkt die prominente Jury mit ihrer Choreografie zu überzeugen. ESC-Star Luca Hänni wird mit Jurychef und Inklusionstanz-Experte Hanno Liesner keine leichte Aufgabe haben, die vielen guten Teams zu bewerten. Die Gruppen treten in drei Alters- und zwei Leistungskategorien ab 11 Uhr an....

Lokales

Inklusionsbeirat Kaiserslautern: Betroffenenvertreter sind gewählt
Insgesamt 23 Bewerberinnen und Bewerber stellten sich zur Wahl

Kaiserslautern. Nach dem Beschluss der Satzung vor wenigen Wochen im Stadtrat nimmt der neu zu bildende Inklusionsbeirat nun auch personell Gestalt an. Bei der Wahlversammlung am Samstag in der Veranstaltungshalle der Gartenschau wurden acht Betroffenenvertreter sowie acht Stellvertreter gewählt. Insgesamt traten 23 Kandidatinnen und Kandidaten zur Wahl an, 55 Personen gaben ihre Stimme ab. Gewählt wurden (in der Reihenfolge der Stimmanzahl) Stefan Thome, Birgit Klatte, Christine Tischer,...

Lokales
Vereint: Menschen mit und ohne Hinderung kommen gemeinsam ins Ziel.
5 Bilder

Über 130 Mitarbeiter der Lebenshilfe Südliche Weinstraße, darunter mehr als 40 Menschen mit Behinderung, haben als eines der größten Teams am Firmenlauf Südpfalz teilgenommen.
Gemeinsam stark

Hand in Hand überqueren sie die Ziellinie. Dass zwei der vier Frauen eine Behinderung haben, spielt keine Rolle: Gemeinsam haben Sie alle die fünf Kilometer lange Strecke bewältigt. Im nächsten Augenblick reißt ein Rollstuhlfahrer stolz die Arme in die Höhe. Mit 132 Teilnehmern stellt die Lebenshilfe Südliche Weinstraße das fünftgrößte aller Teams beim Rheinpfalz Firmenlauf Südpfalz, der an diesem Mai-Abend auch zu einem Fest der Inklusion wird. 90 Minuten zuvor: Zu den Klängen von Namikas „Je...

Sport
Die Handball All-Stars kommen zum Benefizspiel gegen den TV Neuthard sowie eine Regio-All-Star-Auswahl nach Karlsdorf-Neuthard in das Altenbürgzentrum am Samstag, 4 Mai.

Hochkarätiges Aufgebot beim Benefizspiel zur Sporthalleneinweihung im Altenbürgzentrum am 4. Mai
Weltformat-Handballer und Torballspieler kommen nach Karlsdorf-Neuthard

Karlsdorf-Neuthard (ris). Die Handball All-Stars rund um Stephan Kretzschmar, Henning Fritz, Markus Baur und Christian Schwarzer kommen nach Karlsdorf-Neuthard. Das Auswahlteam von Weltformat, das in diesem Jahr bundesweit nur zwei Spiele bestreitet, wird bei der Eröffnung der neuen Sporthalle des Altenbürgzentrums am Samstag, 4. Mai, ein Benefizspiel geben. Auch Mitglieder des WM-Kaders von 2007 werden dabei sein und gegen eine Auswahl des Verbandsligisten TV Neuthard sowie eine...

Lokales
Foto: Pixabay/Anemone123

OB ruft zur Teilnahme an Inklusionsbeirat auf – Wahlversammlung am 18. Mai
Mitspracherecht für Menschen mit Behinderung

Kaiserslautern. Knapp jeder fünfte Einwohner Kaiserslauterns hat ein Handicap von 20 Prozent oder höher. Um diesem Personenkreis mehr Mitspracherecht zu geben, hat der Stadtrat im letzten Jahr beschlossen, einen Inklusionsbeirat einzurichten. Eine entsprechende Satzung wurde am 4. Februar beschlossen, am 18. Mai findet nun die Wahlversammlung statt. Der Inklusionsbeirat soll bei allen Angelegenheiten, die Belange der behinderten Einwohnerinnen und Einwohner der Stadt berühren, gehört werden....

Lokales

Mitmachaktion zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung
Mission Inklusion

Kaiserslautern inKLusiv e.V. Der Verein Kaiserslautern inKLusiv e.V. lädt ein, sich für eine inklusive Gesellschaft stark zu machen. Das Motto „Mission Inklusion“ ist ein Aufruf, die inklusive Gestaltung unserer Lebenswelt aktiv in die Hand zu nehmen. Aus diesem Grund findet amSamstag, 11. Mai, von 10 bis 13 Uhr auf dem Stiftsplatz, vor dem Hotel SAKS in Kaiserslautern eine Mitmachaktion zum europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung statt. Gemeinsam mit...

Lokales

Kolpingsfamilie Landstuhl stärkt die Inklusion
Kolpingsfamilie Landstuhl spendet, in Kooperation mit den katholischen Frauen, 700,00 € an die Aktion Sonnenschein für Carpe Diem Unerhört.

(Landstuhl, 28.01.2019) Die Frauen der Kolpingsfamilie Landstuhl veranstalteten einen Voradventlichen Basar im Rahmen des Großen Gebets der Pfarrei Hl. Name Jesu Landstuhl. Dessen Erlös sowie der Erlös des Mittagessens wollte das Team einem Regionalen Projekt zukommen lassen. Hierfür war Inklusion genau der richtige Gedanke und somit fiel die Wahl auf Carpe Diem Unerhört der Aktion Sonnenschein. Die Landstuhler Band der Reha-Westpfalz Carpe Diem Unerhört leben Inklusion auf hohem Niveau. Der...

Sport
Sebastian Tröndle erhält den Sonderpreis der BARMER vom Landesgeschäftsführer Winfried Plötze
3 Bilder

Engagement geehrt: Sebastian Tröndle von der Turnerschaft Durlach ausgezeichnet
Durlacher wird "Trainer des Jahres 2018" in Baden-Württemberg

Einer der besten Trainer des Landes kommt von der Turnerschaft Durlach. Sebastian Tröndle, der die inklusive Handballgruppe des Vereins Durlach Turnados leitet, ist vom Landessportverband Baden-Württemberg zusammen mit Europameistertrainer Oliver Caruso (Gewichtheben) und Judotrainer Roland Hölderle zum „Trainer des Jahres 2018“ gewählt worden. Bei der Preisverleihung am 22. Januar in Stuttgart, bei der auch EU-Kommissar Günther Oettinger für seine Verdienste um den Sport in...

Lokales
Die erfolgreichen Absolventen des Ambulanten Berufsbildungsbereichs mit den Fachdienste-Mitarbeiterinnen Dominque Ncklas und Meike Gottinger

Abschlussfeier für Absolventen des Ambulanten Berufsbildungsbereich der Fachdienste für Arbeit und Integration
Jungen Menschen mit Behinderung den Weg auf den ersten Arbeitsmarkt geebnet

Fünf jungen Menschen mit Behinderung den Weg auf den ersten Arbeitsmarkt geebnet haben die Ludwigshafener Fachdienste für Arbeit und Integration (FAI). Im Rahmen ihres Angebots „Ambulanter Berufsbildungsbereich“ unterstützte der Integrationsfachdienst der Evangelischen Heimstiftung Pfalz seit Herbst 2016 die drei jungen Frauen und zwei jungen Männer dabei, im Anschluss an ihren Förderschul-Abschluss ihre berufliche Qualifizierung anstatt in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung in einem...

Lokales

Baubeginn für neue Außenwohngruppe der Lebenshilfe Bruchsal-Bretten
Dringend benötigter Wohnraum wird bis 2020 geschaffen

Graben-Neudorf. Die Lebenshilfe Bruchsal-Bretten entwickelt im Graben-Neudorfer Baugebiet „Mitte-Ost IV“ eine neue Außenwohngruppe innerhalb eines Mehrfamilienhauses. Die Lebenshilfe wird im Erdgeschoss des geplanten Neubaus in der Ingeborg-Bachmann-Straße 9 auf einer Nutzfläche von rund 260 Quadratmetern eine Wohngemeinschaft für sieben Bewohner einrichten. Der Baubeginn für das KfW-Effizienzhaus 40plus erfolgt dieser Tage. Im April 2020 soll dann die neue Außenwohngruppe bezugsfertig...

Sport
Die SOD-Handballerinnen und ihre Betreuer waren begeistert vom Trainingslager in Durlach.
2 Bilder

SOD-Nationalteam im Frauenhandball bereitete sich bei Turnerschaft auf Weltspiele vor
In Durlach fit gemacht für Abu Dhabi

Handball. Auf dem Weg zu den Weltspielen von Special Olympics (SO), den der internationale Verband für Sportler mit geistiger und mehrfacher Behinderung vom 14. bis zum 21. März in Abu Dhabi ausrichtet, bereitete sich jetzt das Handball-Frauenteam von SO Deutschland (SOD) in einem Trainingslager bei der Turnerschaft Durlach (TSD) vor. Drei Tage lang passten, warfen und dribbelten die 13 Spielerinnen aus sechs Vereinen und Einrichtungen aus dem gesamten Bundesgebiet unter Leitung von...

Lokales

Behindertenhilfe Westpfalz bestätigt Vorstand
„Toleranz täglich aufs Neue erkämpfen“

Landstuhl. Die Mitgliederversammlung der Behindertenhilfe Westpfalz e.V. hat ihren Vorstand im Amt bestätigt. Rupert Schönmehl (Otterberg), bleibt Vorsitzender. Christa Endler (Merzalben) und Thomas Stolz (Queidersbach) wurden jeweils einstimmig als 2. und 3. Vorsitzende gewählt. Zurzeit hat der Verein rund 1600 Mitglieder und betreut darüber hinaus noch zahlreiche Menschen mit Beeinträchtigungen aus der gesamten Nord- und Westpfalz. In seinem Grußwort würdigte der Geschäftsführer des...

Lokales

Stadtjugendausschuss e. V. - jubez
Zwei neue Inklusiv-Angebote im jubez: Chor und Percussionprojekt für alle

Im jubez gibt es zwei neue Inklusiv-Angebote. Immer donnerstags, 14.45 bis 16.15 Uhr, läuft seit Anfang Oktober ein inklusives Chorprojekt für Jugendliche ab 14 Jahren mit und ohne Beeinträchtigung. Als Chor können die Jugendlichen in Gemeinschaft Musik machen. „Zusammen singen verbindet, lässt Vorurteile verschwinden und bricht Grenzen auf“, betont Daniela Hernitschek-Kastner, die im jubez die Inklusiv-Angebote betreut. „Jede und jeder kann mitmachen und individuelle Fähigkeiten einbringen,...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.