Behinderung

Beiträge zum Thema Behinderung

Lokales

Gemeinnütziger Verein unterstützt „FortSchritt St. Leon-Rot“ mit 6.000 Euro
Menschen für Kinder e.V. hilft über 100 Kindern und Jugendlichen mit zerebralen Bewegungsbeeinträchtigungen

St. Leon-Rot, 19. Oktober 2021 – Während der Lockdown-Phasen in den vergangenen eineinhalb Jahren hat das ehrenamtlich tätige Vereinsteam bei FortSchritt St. Leon-Rot e.V. eine Energieleistung vollbracht: Dank des tatkräftigen Einsatzes konnte die Petö-Förderung für die über 100 Kinder und Jugendlichen im vereinseigenen Petö-Förderzentrum bestmöglich aufrechterhalten werden. Um gesundheitliche Risiken für die betroffenen Kinder- und Jugendlichen mit zerebralen Bewegungseinschränkungen...

Lokales
Mit einem Info-Stand, musikalisch unterstützt von der „JuKuWe“ des IB, war die „Partnerschaft für Demokratie“ Pirmasens auf dem Wochenmarkt vertreten, um ihre Projekte 2020/2021 vorzustellen.  Foto: Kling-Kimmle

Aktion „Demokratie leben“ auf dem Markt
Mit Sport, Rap-Song und Naturschutz Vielfalt aufgezeigt

Pirmasens. „Wir wollen zeigen, welch tolle Projekte in der Stadt umgesetzt werden“, sagte Vanessa Weisbrod von der Koordinierungs- und Fachstelle „Demokratie leben“ über die Info-Aktion der Initiative auf dem Wochenmarkt. Das Bundesprogramm „Demokratie leben“ soll Kommunen unterstützen im Rahmen von Partnerschaften nachhaltige Konzepte zur Stärkung des Miteinander und zur besseren Verständigung der Menschen in ihrer ganzen Vielfalt zu erstellen. Dazu zählt in Pirmasens beispielsweise das...

Blaulicht
Symbolfoto

1-jähriges Kind musste reanimiert werden
Schaulustige behinderten Einsatz von Kindernotarzt

Ludwigshafen-Hemshof. Am Freitag, 1. Oktober, gegen 18 Uhr, versammelten sich etwa 150 Schaulustige im Bereich Kanalstraße/Prinzregentenstraße, nachdem dort ein 1-jähriges Kind reanimiert werden musste. Die Polizei musste einschreiten und Platzverweise aussprechen, damit es dem Kindernotarzt möglich war zur Einsatzstelle zu gelangen. Bereits im Krankenwagen setzte die Atmung des Kindes wieder ein und es wurde in ein Krankenhaus gebracht. Seien Sie sich bewusst: Im Notfall zählt jede Sekunde -...

Blaulicht
Symbolfoto

1-jähriges Kind musste reanimiert werden
Schaulustige behinderten Einsatz von Kindernotarzt

Ludwigshafen-Hemshof. Am Freitag, 1. Oktober, gegen 18 Uhr, versammelten sich etwa 150 Schaulustige im Bereich Kanalstraße/Prinzregentenstraße, nachdem dort ein 1-jähriges Kind reanimiert werden musste. Die Polizei musste einschreiten und Platzverweise aussprechen, damit es dem Kindernotarzt möglich war zur Einsatzstelle zu gelangen. Bereits im Krankenwagen setzte die Atmung des Kindes wieder ein und es wurde in ein Krankenhaus gebracht. Seien Sie sich bewusst: Im Notfall zählt jede Sekunde -...

Lokales
Auf Hochtouren laufen derzeit zahlreiche Baustellen in Karlsruhe, wie hier am Karlstor.

Übersicht über den Stand der Sommer-Baustellen
Wo wird gerade in Karlsruhe gebaut?

Karlsruhe. Sommerzeit ist in Karlsruhe Baustellenzeit - auch neben den anderen Baustellen, die seit über zehn Jahren den Alltag in der Stadt bestimmen! Weil in den Ferien "etwas weniger Verkehr herrscht", treiben Stadt Karlsruhe, Verkehrsbetriebe, KASIG und das Regierungspräsidium Karlsruhe zahlreiche große Maßnahmen voran. Da sich bei einigen Baustellen häufig die Verkehrsführung ändert oder Teilabschnitte abgeschlossen werden, sind in der folgenden Übersicht der aktuelle Stand und die...

Lokales
2 Bilder

Assistenzhund „Samba“ am HBG Bruchsal im Einsatz
Ignorieren statt streicheln

Bruchsal (hb). Vierbeiniger Neuzugang am Heisenberg-Gymnasium Bruchsal (HBG): Die ein Jahr alte Assistenzhündin Samba, ein sogenannter Doubledoodle, bereichert seit Juni das Gymnasium im Sportzentrum. Sie besucht als treue Begleiterin einer Schülerin die Oberstufe der UNESCO-Projektschule. „Eine neue Erfahrung für uns alle – wir freuen uns sehr, dass das realisiert werden konnte“, betonte Schulleiter Manuel Sexauer. Assistenzhunde haben eine besondere Ausbildung durch Trainer des...

Sport
Leichtathletik, 5.000 m Lauf: Andreas Meyer, Lebenshilfe Brandenburg-Potsdam e.V.

Special Olympics in Mannheim
Neuer Termin für die Landes-Sommerspiele

Mannheim. Special Olympics Baden-Württemberg (SOBW) hat einen neuen Termin für die Landes-Sommerspiele in Mannheim festgelegt: Das große Sportfest mit Athletinnen und Athleten mit geistiger und mehrfacher Behinderung, das Corona-bedingt im Juni 2021 nicht stattfinden konnte, soll nun vom 13. bis 16. Juli 2022 in Mannheim über die Bühne gehen. Die Terminierung auf den Zeitraum wenige Wochen nach den Nationalen Spielen von Special Olympics in Berlin, vom 19. bis 24. Juni 2022, habe sich nach ...

Lokales
Auf dem Foto (li nach re): Christine Wanzek-Heringer, Physiotherapeutin Katharina Kremmer, , Patient Benno Scharfenberger, Dr. Wilhelma Metzler. Pferdeführerin Jutta Engel steht hinter dem Pferd namens Dr. Motte
2 Bilder

BriMel unterwegs
Die besten Therapeuten sind die Pferde

Ludwigshafen. Am 13. Juli besuchte ich den ältesten Reiterhof für therapeutisches Reiten in Deutschland, den Reiterhof Kinderhilfe e. V., eine Einrichtung, über die ich bis dahin nichts gehört hatte und die mich interessierte. In einem langen Gespräch mit Frau Dr. Wilhelma Metzler (1. Vorsitzende) und Betriebsleiterin Christine Wanzek-Heringer erfuhr ich so einiges. Im Jahre 2019 hatte der Reiterhof Kinderhilfe e.V. sein 50-jähriges Bestehen. Der Verein zählt heute ca. 300 aktive und nochmals...

Ratgeber

Denkmodelle und ihre Wirkung auf Inklusion
Gegen den Mythos der Barmherzigkeit

Am 10. Juni 2021 um 18:00 Uhr hielt ich meinen Vortrag „Inklusion und Klassische Philologie: Ein Erfahrungsbericht“. Im Nachgang fiel mir auf, was für eine Wirkung ein Denkmodell auf die Inklusion haben kann. Für diejenigen, bei die meinem Vortrag nicht dabei waren: Dort stellte ich die unterschiedlichen Denkmodelle von Behinderung vor (in Klammern die Kurzzusammenfassung): Das medizinische Modell (Behinderung ist Problem des Betroffenen) Das soziale Modell (Behinderung ist Problem der...

Lokales
Ernst Ohmer vom CeBeeF.
2 Bilder

Interview der Woche
Im Gespräch mit Ernst Ohmer vom CeBeeF Neustadt

Neustadt. Seit 2018 führt Ernst Ohmer als Nachfolger des unvergessenen Hans Manger die Geschicke des „Club Behinderter und ihrer Freunde in Neustadt und Umgebung e.V. (CeBeeF)“. Wir sprachen mit dem 1. Vorsitzenden über die momentane Situation des Vereins und künftige Visionen. Von Markus Pacher ??? Herr Ohmer, wie wird man Vorsitzender des CeBeeF? Ernst Ohmer: Da muss ich etwas weiter ausholen. Bis zum September 2018 war ich Heimleiter des Caritas-Altenzentrums St. Ulrich und befand mich in...

Lokales
3 Bilder

KünstlerInnen der AHOI studios zeigen aktuelle Arbeiten
»MOMSCHANZ«

Die AHOI studios e.V. sind ein Verein, der ein KünstlerInnen Kollaborativ betreibt. Die Einrichtung arbeitet kooperativ und möchte Inklusion im Bereich der Kunst erlebbar machen. Zum Ende des zweiten Trimesters, ab 24. April, zeigen die teilnehmenden KünstlerInnen aktuelle Arbeiten unter dem Titel „MOMSCHANZ“ in der Karlsruher Digitaldruckerei „Citydruck“, Hirschstraße 9. Die AHOI studios schließen sich damit dem „Projekt-F“ an, initiiert von Vivian Eckstein und Anna-Lina Helsen, Absolventinnen...

Ausgehen & Genießen
Jacqueline Fritz mit ihrem Hund Louis
4 Bilder

Interview mit der Sportlerin Jacqueline Fritz
Einbeinig über die Alpen

Abenteuer. Mit 15 Jahren knickte Jacqueline Fritz beim Ballett um: Bänderriss. Doch bei der Operation geht etwas schief, acht Jahre und etliche OPs später wird ihr rechtes Bein amputiert. Die heute 35-Jährige aus Birkenhördt bei Bad Bergzabern in der Pfalz ist seit einigen Jahren Alpinistin, Bergsteigerin und klettert in der Deutschen Nationalmannschaft. Nur beim Klettern trägt sie eine Carbon-Prothese. Was bedeutet es für Dich, draußen zu sein? Jacqueline Fritz: Eigentlich alles! Mich draußen...

Ratgeber

Welttag der Invaliden
Eine Frage des Zeitgeistes?

Seit fast vierzig Jahren wird Kriegsverwundeten auf besondere Weise gedacht. Jeden dritten Sonntag im März ist der Welttag der Invaliden, der von der UN im Jahr 1982 ins Leben gerufen wurde. Erinnern soll dieser Tag an alle Menschen, die in Kriegen schwer verletzt wurden. Zwar gedenken wir heute den Invaliden, aber gleichzeitig ist der Begriff selbst abwertend. Laut Duden ist jemand „(infolge einer [Kriegs]verwundung, eines Unfalls, einer Krankheit o.Ä.) [dauernd] arbeits-, dienst-,...

Lokales
In der Pfalz greifen zwölf Engagierte im Malteser Schulbegleitdienst beeinträchtigten Kindern im Schulalltag unter die Arme.

Malteser Schulbegleitdienst
Familien nicht allein lassen

Die Verbindungen zwischen Menschen stehen im Zentrum des diesjährigen Welt-Down-Syndrom-Tags am 21. März 2021, der das Motto „Connect“ trägt. Miteinander in Kontakt zu bleiben und Teil einer Gemeinschaft zu sein, ist gerade in Pandemie-Zeiten für jeden eine Herausforderung. Sei es bei der Arbeit, im Verein oder in der Schule. Die Malteser Schulbegleiterinnen und Schulbegleiter haben dabei eine besondere Aufgabe: Sie unterstützen Kinder mit körperlicher, seelischer oder geistiger...

Lokales

Abschlepper kommen ab März schneller
Stadt Karlsruhe verschärft die Regeln

Karlsruhe. Die Stadt Karlsruhe hat die städtischen Abschlepprichtlinen überarbeitet, die Änderungen greifen ab dem 1. März. Eine Verschärfung der bislang angewandten Abschlepp-Regelungen wird es insbesondere beim verbotswidrigen Parken im eingeschränkten sowie absoluten Haltverbot, an E-Ladestationen und beim Parken auf Geh- und Radwegen geben. Einfach ausgedrückt: Wenn die kommunalen Bediensteten von einer "Gefahrenlage" ausgehen, wird der Abschlepper schneller gerufen! "Das unver­züg­li­che...

Blaulicht
Pyrotechnik am Betzenberg

Polizei ermittelt nach FCK-Spiel gegen Waldhof Mannheim
Videos werden ausgewertet

Kaiserslautern. Am Samstag spielte der 1. FC Kaiserslautern gegen den SV Waldhof Mannheim. Das Spiel der 3. Liga fand in Mannheim statt und endete 2:0 für die Roten Teufel. Etwa 300 Fans des FCK empfingen ihre Mannschaft am späten Samstagnachmittag auf dem Betzenberg. Die Sympathisanten verhielten sich friedlich, brannten aber bei der Ankunft des Mannschaftsbusses auf der Zufahrt zum Stadion Pyrotechnik ab. Dabei kam es zu Behinderungen des Straßenverkehrs. Darüber hinaus wurden Regelungen der...

Ratgeber

Triage
Gesellschaftlich medizinisch aussortiert

Wir erleben gerade erneut eine Zeit, in der Menschen mit Beeinträchtigung sich unfreiwillig in einer Situation befinden, die eigentlich seit achtzig Jahren für beendet zu sein schien. Die Rede ist von Triage. Das Wort Triage kommt aus dem Französischen und bedeutet übersetzt „Auswahl“ oder auch „Auslese“. In der Praxis geht es darum, dass im Notfall bei der Rettung von mehreren Menschen darüber entschieden wird, welcher Mensch die lebensnotwendigen Unterstützungen erhält und wer nicht. Im...

Lokales
Eine solch freie Fahrt wird es ab April nicht im Tunnel der Südtangente Karlsruhe geben: Bauarbeiten bringen Behinderungen!

Edeltrudtunnel/Südtangente wird saniert, Behinderungen ab April - für Monate
Wieder Staus zu erwarten

Karlsruhe. Baustellen, Umleitungen, Behinderungen, Schleichwege, Staus und Zeitverlust: Kennzeichen seit Jahren für die Verkehrssituation in Karlsruhe! Mit weiteren größeren Baumaßnahmen und den daraus resultierenden Verkehrsbehinderungen müssen auch in diesem Jahr Autofahrer rechnen - dann auch auf der Südtangente im Bereich des Edeltrudtunnels. Ab April wird die Betriebstechnik des 609 Meter langen Bauwerks erneuert und auf den aktuellen Stand der Technik nachgerüstet. Hierfür ist während der...

Ratgeber

Eigenleben: Dialoge eines Tabus
Artikel zur Fotoausstellung im Pfalzklinikum

Am 14.10.2020 im Rahmen der Woche der seelischen Gesundheit 2020 war ich auf der zweitägigen Fotoausstellung "Eigenleben: Dialoge eines Tabus" im Pfalzklinikum, Klinik Kaiserslautern, vorgestellt von der Künstlerin Renée Nesca. Auf der Ausstellung ging es um psychische Beeinträchtigungen aus dem Blickwinkel künstlerischen Schaffens mit dem Ziel, die Öffentlichkeit darauf aufmerksam zu machen und die Wertschätzung dieser Arbeit zu fördern. Die Ausstellung selbst war beeindruckend. Die Fotos...

Lokales
2 Bilder

Erstes Trimester des Karlsruher Inklusionsprojektes ausgebucht
Leinen los bei den AHOI studios!

Die Karlsruher AHOI studios haben ihre künstlerische Arbeit aufgenommen. 11 Teilnehmer*innen mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen qualifizierten sich für das erste Trimester. Der erst im Sommer 2020 gegründete Verein hat sich zum Ziel gesetzt, behinderten und künstlerisch begabten Erwachsenen den Zugang zu künstlerischer Bildung und Qualifizierung zu ermöglichen. Dies schließt auch in längerfristiger Perspektive mit ein, einen Weg zum Berufsbild des Künstlers /der Künstlerin zu eröffnen....

Lokales
10 Bilder

Mohammed kann wieder lachen!
Endlich ist Mohammed Touray aus Brikama/Gambia wieder beweglich.

Sein alter Rollstuhl war defekt und er konnte nicht mehr selbständig aus dem Haus. Wochenlang war er mehr oder weniger darauf angewiesen, dass ihn irgendjemand herumträgt. Allerdings ist er nun größer und nicht mehr so leicht zu tragen. Der 14jährige Mohammend ist seit seiner Geburt geh- und geistigbehindert und auf einen Rollstuhl angewiesen. Die Eltern traten mit unserem Verein in Verbindung und fragten, ob wir nicht irgendwie helfen könnten. Sofort machten wir uns auf die Suche nach einem...

Ratgeber

Stigma trifft Stigma
Kommentar: Über Sexualität und Behinderung

Trier, von den Römern unter dem Namen ‚Augusta Treverorum‘ gegründet; diente Konstantin dem Großen als Kaiserresidenz und ist eine Stadt mit Geschichte, die älteste Stadt Deutschlands. Gleichzeitig ist Trier die Prostitutionshochburg im Land (laut dem SWR; 1), was auch irgendwie passt, wenn man bedenkt, dass Prostitution das älteste Gewerbe der Welt ist. Sexualität an sich ist selbst Jahrzehnte nach der 68er Bewegung nach wie vor ein stigmatisiertes Thema. Ich erinnere mich noch an die 1990er,...

Ratgeber

Autismus
Autismus – Der Versuch, die Herkunft eines Wortes zu erklären

„Ich habe Autismus.“ Oft habe ich es als Betroffener erlebt und erlebe, dass viele Menschen bei diesem Begriff entweder das Gesicht verziehen, einen als verrückt abstempeln oder nachdenklich erscheinen, bevor sie fragen, was Autismus eigentlich ist. Dabei ist es faszinierend, das Wort an sich einmal genauer zu betrachten, weil sich aus seiner wortwörtlichen Bedeutung einiges herauslesen lässt. Trennt man nämlich nach Morphemen (die kleinste bedeutungstragende Einheit eines Sprachsystems),...

Ratgeber
4 Bilder

Mission Talentförderung
AHOI studios für Menschen mit Handicap

Karlsruhe, 7. August 2020: Im Karlsruher Stadtteil Mühlburg, fünf Gehminuten von der Haltestelle Rheinhafen, nehmen derzeit die „AHOI studios“ ihre Arbeit auf. Die neue Einrichtung will künstlerisch begabten Erwachsenen mit Beeinträchtigung den Zugang zum Berufsbild des Künstlers ermöglichen. Damit sind die AHOI studios in der Kunst- und Medienstadt Karlsruhe das erste kollaborative Projekt für Inklusion in der Kunst. Initiiert wurde es von der Künstlerin Brigitte Reisz. Die gebürtige...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.