Integration

Beiträge zum Thema Integration

Ausgehen & Genießen

Filmabend im Bürgerhaus Germersheim
Die Kinder der Utopie

Germersheim. Am Donnerstag, 24. Oktober, ist im Bürgerhaus Germersheim der Film „Die Kinder der Utopie“ ab 19.30 Uhr zu sehen. Inklusion ist in aller Munde. Die Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung im Kreis Germersheim lädt zu diesem Filmabend ein. Der Dokumentarfilm „Die Kinder der Utopie“ wurde bundesweit bereits in 160 Kinos gezeigt. Der Film zeigt sechs junge Menschen, drei mit und drei ohne Behinderung, die sich zwölf Jahre nach ihrer Grundschulzeit wieder treffen.  Sie besuchten...

Ausgehen & Genießen
Symbolbild
2 Bilder

Lesung zum Thema Gastarbeiter "Daughters and Sons of Gastarbeiters“
Geschichte(n) von damals ...

Rockenhausen. Am Samstag, 21. September, 18 Uhr, findet in der Donnersberghalle, Blauer Saal, eine Lesung des Autorenkollektivs von Kindern der ersten "Gastarbeiter- Generation", im Rahmen der Interkulturellen Wochen im Donnersbergkreis statt. Neben der aktuellen Migrations- und Integrationsbemühungen geflüchteter Menschen möchte der Arbeitskreis „Aktiv gegen Rechts“ mit der Lesung „Daughters and Sons of Gastarbeiters - Geschichte(n) von damals ... an die Situation früherer Zuwanderung und...

Lokales
 Ab 12.20 Uhr präsentiert das Theater in der Kurve zusammen mit der Lebenshilfe ihr inklusives Theaterprojekt „Traufit“.  Fotos: Karl Jotter
3 Bilder

Festival „Viele Kulturen – Eine Stadt“ auf dem Marktplatz
Musik überwindet Grenzen

Neustadt. Unter dem Motto „Musik“ lädt der Verein „Neustadt gegen Fremdenhass e.V.“ am Sonntag, 29. September, von 10 bis 18 Uhr wieder zu seinem beliebten Festival „Viele Kulturen – Eine Stadt“. Bereits zum 27. Mal wird das auch als Multi-Kulti-Fest bekannte und beliebte Ereignis für all seine Neustadter Mitbürgern aus über 100 Nationen auf dem Marktplatz durchgeführt. Musik kann alle sprachlichen und sonstige Barrieren überwinden, sind sich die Veranstalter sicher. Die Moderation übernimmt...

Lokales
Die geflüchteten Frauen aus dem Malteser Kunst-Workshop waren von der Führung durch die Pfalzgalerie mit Integrationslotsin Ulrike Freitag begeistert.

Teilnehmerinnen des Malteser Kunst-Workshops auf Exkursion. Wanderausstellung mit eigenen Kunstwerken geplant.
Geflüchtete Hobby-Künstlerinnen besuchen Pfalzgalerie

Der vom Malteser Hilfsdienst ins Leben gerufene Kunst-Workshop für geflüchtete Frauen läuft mittlerweile seit einem halben Jahr und wird sehr gut angenommen. Die Künstlerin und ehrenamtliche Integrationslotsin Ulrike Freitag leitet regelmäßig acht Teilnehmerinnen in der Acrylmalerei an. Nachdem alle Teilnehmerinnen ihr erstes Acrylbild fertig gestellt hatten, ging es zur Belohnung in die Pfalzgalerie Kaiserslautern. Begeistert lauschten die Frauen den Ausführungen von Ulrike Freitag, die sie...

Ausgehen & Genießen
Der Danziger Platz verwandelt sich am 20. September in eine große Spielwiese.

Weltkindertag auf dem Danziger Platz
Gelebte Kooperation und Integration

Landau. Wie jedes Jahr wird der gesamte Danziger Platz am 20. September in eine große Spielwiese für Kinder aller Altersgruppen verwandelt.  Anlässlich des Weltkindertags, der in über 145 Staaten auf verschiedenste Weise begangen wird, um auf die besonderen Bedürfnisse und speziell auf die Rechte von Kindern aufmerksam zu machen, veranstaltet die Landauer Jugendförderung in langjähriger Tradition ein Spielfest im Landauer Stadtteil Horst. Mit vielen tatkräftigen Akteuren schafft es die...

Lokales
Der Koordinationskreis Ehrenamt in der Flüchtlingshilfe ermöglicht Geflüchteten einen Einblick in verschiedene Berufswelten z.B. in die Pflegehilfe

Neues Angebot des Koordinationskreises Ehrenamt in der Flüchtlingshilfe unter Mitwirkung des Malteser Hilfsdienstes.
Geflüchtete besuchen Betriebe in Kaiserslautern

Geflüchteten Frauen und Männern die Möglichkeit geben, in Firmen hinein zu schnuppern und potentielle Arbeitgeber kennen zu lernen – das ist Ziel des neuen Projektangebots des Koordinationskreises Ehrenamt in der Flüchtlingshilfe. Der erste Besuch fand in dem Caritas-Altenzentrum St. Hedwig Kaiserslautern statt. Ein Team aus ehrenamtlichen Malteser Integrationslotsen sowie Mitarbeitern des Caritas-Zentrums Kaiserslautern und des arbeits- und sozialpädagogischen Zentrums (ASZ) begleiteten...

Ausgehen & Genießen

Großes Fest am 25. September
Internationales Begegnungsfest in Germersheim

Germersheim. Im Rahmen der Interkulturellen Woche 2019 findet in Germersheim am Mittwoch, 25. September, ab 9.30 Uhr ein interkulturelles Begegnungsfest unter dem Motto "Zusammen leben, zusammen wachsen" statt. Das Fest ist im neuen Bürgerhaus, an der Grabenwehr 2. Den ganzen Tag und Abend gibt es verschiedene Angebote, leckeres Essen und Aktionen. Auch im Freigelände gibt es Mitmachangebote. Die Veranstaltung wird von verschiedenen Einrichtungen und Schulen sowie der Stadt Germersheim...

Lokales
V.l. Ralf Hechler, Mohamad Aldanaf, Volker Hammel und Marcus Klein  Foto: ps

Mohamad Aldanaf ab sofort im Team des Jugendbüros Ramstein
Neuer Projektmitarbeiter für die Integration ausländischer Menschen

Ramstein-Miesenbach. Der 44-jährige Mohamad Aldanaf ist ab sofort im Team des Jugendbüros anzutreffen und dort für die Integration ausländischer Menschen in der Verbandsgemeinde mit zuständig. Mohamad Aldanaf kam vor drei Jahren mit seiner Familie aus Syrien zu uns, wo er zuvor Soziologie studierte. Hier angekommen, lernte er sofort eifrig die deutsche (und pfälzische) Sprache. Das Projekt ist zeitlich begrenzt und wird vom Landkreis Kaiserslautern gefördert. „Wir sind froh und dankbar über...

Lokales
Das Werkstatt-Team von Maltesern und ASZ freut sich über Unterstützung in Form von gespendeten Ersatzteilen und ehrenamtlichen Helfern.

Gespendete Ersatzteile werden dringend benötigt. Weitere Helfende sind willkommen.
Mobile Fahrradwerkstatt der Malteser für Geflüchtete

Am Samstag, den 31. August zwischen 10 und 14 Uhr bieten die Malteser Kaiserslautern in Kooperation mit dem Arbeits-und sozialpädagogischen Zentrum (ASZ) erneut eine Fahrrad-Werkstatt im Colosseum an. Hier können Geflüchtete ihre Räder wieder fit machen. Unterstützung und notwendiges Material erhalten sie dabei von ehrenamtlichen Helfern der Malteser. „Für viele Geflüchtete ist ihr Rad das einzige Transportmittel“, erklärt Michelle Sturgis-Kratz, Koordinatorin der Malteser...

Lokales
 Foto: PS

Oberbürgermeister Weichel und Träger stellen Integrationsprojekt vor
Kaiserslautern wird MiMi-Standort

Kaiserslautern. Mit der steigenden Zahl migrierter Frauen und Mädchen in Deutschland nehmen auch die Berichte über gewalttätige Übergriffe auf diese Gruppe zu. Die Betroffenen sind oftmals nicht ausreichend über ihre Rechte und bestehende Unterstützungsmöglichkeiten informiert. Hier setzt das bundesweite Projekt „MiMi-Gewaltprävention für geflüchtete Frauen, Kinder und Migrantinnen“ an, das transkulturelle Konzepte für vorbeugende Maßnahmen zur Eindämmung der Gewalt gegen Frauen erstellt....

Lokales

Neue Deutschkurse
Sprachkurse für Zuwanderer an der vhs Bad Bergzabern

Die Volkshochschule Bad Bergzabern weist daraufhin, dass nach den Sommerferien neue Deutschkurse für Zuwanderer starten. Es wird einen Allgemeinen Integrationskurs geben, der ab Modul 3 beginnt, d.h. interessierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer müssten bereits das Sprachniveau A1 (GER) erreicht haben. Dieser Sprachkurs führt zu Sprachkenntnissen auf dem Niveau A2/B1. Sowohl die DTZ-Prüfung („Deutschtest für Zuwanderer“) als auch der Test „Leben in Deutschland“ können nach Abschluss des Kurses...

Lokales
Die Wege sauber zu halten, ist nur eine der vielfältigen Aufgaben, mit denen der Praktikant das Team des Schwimmbads unterstützt. Die Verantwortlichen schätzen seinen Einsatz sehr.
2 Bilder

Aus der Südpfalzwerkstatt ins Schwimmbad: Ruben Kaiser bewährt sich als Praktikant im Landauer Freibad am Prießnitzweg.
Kühler Kopf trotzt Sahara-Hitze

Stumm zieht der Poolroboter seine Runden durch das Schwimmerbecken. Ruben Kaiser hat ihn an diesem Junimorgen fest im Blick. Der 22-Jährige aus dem Arbeitsbereich Offenbach absolviert gerade ein Praktikum im Landauer Freibad am Prießnitzweg. Die Aufgaben, die der Edenkobener hier erfüllt, sind vielfältig: Er hält den Rasen sauber, schneidet Hecken, reinigt Wege mit der Kehrmaschine. Zudem sorgt er dafür, dass die Abfallbehälter regelmäßig geleert werden. So lassen Wespen & Co. die Badegäste...

Lokales
Wolfgang Jost inmitten seiner internationalen Schülerschaft.

2. Sprachintegrationskurs in Haßloch
Meilenstein zur Integration

Von Wolfgang Jost Haßloch. Der Alphakurs in Haßloch startete am 9. Mai 2018. Die Teilnehmer stammen aus afrikanischen und asiatischen Ländern, vorwiegend aus Syrien und Afghanistan. Dieser Integrationskurs ist der 2. Alphabetisierungskurs, vom zertifizierten Sprachkursträger bfw - Berufsfortbildungswerk Mannheim hier in Haßloch. Der Sprachlehrer Wolfgang Jost leitet den Kurs pädagogisch nach dem vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge vorgegebenen Rahmenlehrplan. Die Teilnehmer lernen...

Lokales

Kinderhilfswerk unterstützt Projekt für geflüchtete Kinder und Jugendliche in Ludwigshafen mit 3.300 Euro
Deutsches Kinderhilfswerk unterstützt Kindertreff

Das Deutsche Kinderhilfswerk unterstützt die Initiative lokale Agenda 21 Ludwigshafen e.V. bei ihrem Projekt „Kindertreff Wattstraße“ mit 3.300 Euro. Ziel des Projektes ist es, dass Kinder und Jugendliche mit Fluchterfahrung durch integrative Bildungs- und Freizeitangebote individuell gefördert werden. Dazu erklärt Michael Kruse, Regionale Koordination des Deutschen Kinderhilfswerkes: „Es ist ein wichtiges Anliegen des Deutschen Kinderhilfswerkes, geflüchtete Mädchen und Jungen bei ihrer...

Lokales
Ehrenamtliche Malteser Integrationslotsen besuchen mit geflüchteten Familien die Kläranlage in Kaiserslautern.

Malteser und WVE GmbH ermöglichen Besuch der Kläranlage
Aktionstag für geflüchtete Familien in Kaiserslautern

Unter dem Motto „Wir lernen gemeinsam die Umgebung kennen“ organisieren die Malteser in Kaiserslautern regelmäßig Ausflüge für geflüchtete Kinder und Familien aus der Gemeinschaftsunterkunft am Asternweg. Am Dienstag, den 25. Juni geht es zu einer mehrsprachigen Führung in die Kläranlage Kaiserslautern. Die Wasser Versorgung Energie (WVE) GmbH wird gemeinsam mit den Familien und ehrenamtlichen Integrationslotsen der Malteser die Kläranlage sowie die Schönungsteiche erkunden und einen Blick...

Lokales
Mehrnousch Zaeri-Esfahani hält auf Einladung der Stadtverwaltung und des Hauses der Familie Landau einen Vortrag in Form einer „Denkwerkstatt“, der dazu anregen soll, neue Denkmodelle zu entwickeln, wie Integration wertschätzend, ressourcenorientiert und nachhaltig gelingen kann.

„Denkwerkstatt“ für Ehrenamtliche in der Integrationsarbeit und Interessierte
„Gemeinsam leben – aber wie?“

Landau. Im Zusammensein mit Migrantinnen und Migranten stoßen Integrationshelferinnen und Integrationshelfer immer wieder auf interkulturelle Schwierigkeiten. Unter dem Motto „Gemeinsam leben – Aber wie?“ bieten die Stadtverwaltung und das Haus der Familie Landau am Mittwoch, 26. Juni, einen Informationsabend für Integrationshelferinnen und Integrationshelfer sowie alle Interessierten an. Als Referentin wurde Mehrnousch Zaeri-Esfahani eingeladen. Sie versteht es, in einem humorvollen...

Lokales
2 Bilder

Die DDG-Digital Devotion Group besuchte mit geflüchteten Familien den Wildpark Betzenberg
Gelungener Malteser-Ausflug am KLUG-Aktionstag

Das von den Maltesern organisierte, interkulturelle Naturerlebnis am KLUG-Aktionstag (KaisersLauterer Unternehmen mit Gemeinsinn) war ein voller Erfolg. Sechs engagierte Mitarbeitende der DDG-Digital Devotion Group begleiteten gemeinsam mit den Maltesern 25 geflüchtete Kinder und Familien aus der Unterkunft im Asternweg in den Wildpark Betzenberg Kaiserslautern. Nach einer gemeinsamen Wanderung zum Park gab es eine kostenlose Führung des Fördervereins Betzenberg. Die Familien konnten Neues...

Ratgeber

Projektideen für Interkulturelle Woche gesucht
Zusammen leben, zusammen wachsen

Kreis Germersheim. „Zusammen leben, zusammen wachsen“ lautet das diesjährige Motto der bundesweiten Interkulturellen Woche (IKW), an der sich der Landkreis Germersheim zum dritten Mal beteiligt. Die Interkulturelle Woche findet dieses Jahr vom 22. bis 29. September statt. Alle Vereine, Träger, Initiativen, Schulen, Ehrenamtliche, Privatpersonen und sonstige Akteure im Landkreis Germersheim sind herzlich eingeladen, sich mit Aktionen für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Familien daran zu...

Lokales
8 Bilder

Freundschaftliches Beisammensein bei Musik, Gesang, Tänzen und internationaler Küche
Bunt gemischt beim Waghäuseler „Integrationsfest der Kulturen“

In der Großen Kreisstadt Waghäusel sind derzeit 91 Nationen aus allen Kontinenten zuhause. Der Anteil der Waghäuseler Bevölkerung mit Migrationshintergrund liegt bei knapp 27 Prozent und damit über dem bundesweiten Migrantenanteil von 23,6 Prozent. Umso mehr besteht Verantwortung, zu einem guten Miteinander beizutragen. Dass ein solches gutes Miteinander sehr gut möglich ist, beweist immer wieder das „Benefiz-Hoffest der Kulturen“ in Waghäusel, wo wohltuende Eintracht unter den vielen...

Wirtschaft & Handel
Die Gewinner des Karlsruher Integrationspreises freuen sich über die Auszeichnung. Der Preis soll ein Zeichen setzen, um Chancengleichheit und Teilhabe aller in Karlsruhe lebender Menschen zu fördern und Vorurteile und Rassismus zu überwinden.
2 Bilder

"Siemens" erhält den "Karlsruher Integrationspreis"
Engagement für die Integration wurde in Karlsruhe ausgezeichnet

Karlsruhe. Für sein außerordentliches Engagement für die Integration von Flüchtlingen erhielt "Siemens" gestern den "Karlsruher Integrationsprei"s. Im Beisein von Dr. Frank Mentrup, Oberbürgermeister der Stadt Karlsruhe, nahmen Thorsten Breutmann, Sprecher der Betriebsleitung "Siemens Karlsruhe", sowie Stephan Keiber, Betriebsratsvorsitzender, den Preis im Namen aller beteiligten Mitarbeiter entgegen. "Siemens" setzt sich bereits seit 2016 für die Integration von geflüchteten Menschen ein,...

Lokales
Elf Frauen aus sechs Nationen zeigten sich am Informationsabend sehr interessiert am Malteser Kunstworkshop für geflüchtete Frauen.

Infoveranstaltung gut besucht. Workshop-Start im Mai.
Kunst-Workshop für geflüchtete Frauen kommt gut an

Der neue Kunst-Workshop für geflüchtete Frauen in Kaiserslautern, welchen die Malteser ins Leben gerufen haben, stößt auf großes Interesse. Am Informationsabend Ende April nahmen elf Frauen aus sechs Nationen (Iran, Irak, Afghanistan, Somalia, Palästina, Türkei) teil und hatten Gelegenheit, mehr über den kostenlosen Kurs zu erfahren, sich auszutauschen und kennenzulernen. Am Ende der Veranstaltung gab Künstlerin Ulrike Freitag, die den Kurs halten wird, den Teilnehmerinnen eine erste...

Lokales
Freiwillige Hände.

Caritas-Sammlung für geflüchtete Menschen
Migration und Integration

Region. In der Diözese Speyer findet von Montag, 20., bis Donnerstag, 30. Mai, eine Sammlung des Caritasverbandes für die Diözese Speyer zugunsten geflüchteter Menschen statt. Die Sammlung kommt der Arbeit der Beratungsstellen der acht Caritas-Zentren zum Thema Migration und Integration zugute. Trotz rückläufiger Zahlen der in Deutschland ankommenden Flüchtlinge finden nach wie vor Asylbewerber, Geflüchtete sowie Migranten aus EU- und Drittstaaten den Weg in die Caritas-Zentren Germersheim,...

Lokales
Die Teilnehmer der Malteser Mieterschulung für Geflüchtete nehmen stolz ihr Abschlusszertifikat von Integrationslotse Mike Smith und Malteser Referentin Julia Mol (Mitte) entgegen.

Nächste Mieterqualifizierung für Geflüchtete im Juni
Malteser Mieterschulung erfolgreich beendet

Fünf Geflüchtete haben die kostenlose Mieterqualifizierung der Malteser erfolgreich abgeschlossen und wissen nun, worauf es als Mieter in Deutschland ankommt. Am letzten Schulungstag nahmen sie freudig ihr Abschlusszertifikat entgegen. Die Schulung der Malteser ist zum einen als Hilfe zur Selbsthilfe gedacht. Die Kursteilnehmer lernen zum Beispiel wie sie bei einem Besichtigungstermin überzeugen können und welche Rechte und Pflichten sie als Mieter in Deutschland haben. Gleichzeitig hilft...

Lokales
Beim Malteser-Kurs für geflüchtete Frauen steht die Freude an Kunst und Kreativität im Vordergrund. Anmeldungen sind ab jetzt möglich.

Kunst-Workshop für geflüchtete Frauen
Neues Angebot der Malteser Integrationshilfe in Kaiserslautern

Die Malteser Integrationshilfe bietet einen Kunst-Workshop für Frauen mit Fluchthintergrund an. Der Workshop wird von der regional bekannten Künstlerin Ulrike A. Freitag geleitet und richtet sich an geflüchtete Frauen, die Freude an Kunst und Kreativität haben. Eine erste Einführung für Interessierte findet am Montag, den 29. April von 14.30 bis 16 Uhr in der Dienststelle der Malteser in Kaiserslautern (Mainzer Str. 25) statt. Im Anschluss wird der Kurs wöchentlich angeboten. Anmeldungen für...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.