Alles zum Thema Integration

Beiträge zum Thema Integration

Wirtschaft & Handel
Die Gewinner des Karlsruher Integrationspreises freuen sich über die Auszeichnung. Der Preis soll ein Zeichen setzen, um Chancengleichheit und Teilhabe aller in Karlsruhe lebender Menschen zu fördern und Vorurteile und Rassismus zu überwinden.
2 Bilder

"Siemens" erhält den "Karlsruher Integrationspreis"
Engagement für die Integration wurde in Karlsruhe ausgezeichnet

Karlsruhe. Für sein außerordentliches Engagement für die Integration von Flüchtlingen erhielt "Siemens" gestern den "Karlsruher Integrationsprei"s. Im Beisein von Dr. Frank Mentrup, Oberbürgermeister der Stadt Karlsruhe, nahmen Thorsten Breutmann, Sprecher der Betriebsleitung "Siemens Karlsruhe", sowie Stephan Keiber, Betriebsratsvorsitzender, den Preis im Namen aller beteiligten Mitarbeiter entgegen. "Siemens" setzt sich bereits seit 2016 für die Integration von geflüchteten Menschen ein,...

Lokales
Elf Frauen aus sechs Nationen zeigten sich am Informationsabend sehr interessiert am Malteser Kunstworkshop für geflüchtete Frauen.

Infoveranstaltung gut besucht. Workshop-Start im Mai.
Kunst-Workshop für geflüchtete Frauen kommt gut an

Der neue Kunst-Workshop für geflüchtete Frauen in Kaiserslautern, welchen die Malteser ins Leben gerufen haben, stößt auf großes Interesse. Am Informationsabend Ende April nahmen elf Frauen aus sechs Nationen (Iran, Irak, Afghanistan, Somalia, Palästina, Türkei) teil und hatten Gelegenheit, mehr über den kostenlosen Kurs zu erfahren, sich auszutauschen und kennenzulernen. Am Ende der Veranstaltung gab Künstlerin Ulrike Freitag, die den Kurs halten wird, den Teilnehmerinnen eine erste...

Lokales
Freiwillige Hände.

Caritas-Sammlung für geflüchtete Menschen
Migration und Integration

Region. In der Diözese Speyer findet von Montag, 20., bis Donnerstag, 30. Mai, eine Sammlung des Caritasverbandes für die Diözese Speyer zugunsten geflüchteter Menschen statt. Die Sammlung kommt der Arbeit der Beratungsstellen der acht Caritas-Zentren zum Thema Migration und Integration zugute. Trotz rückläufiger Zahlen der in Deutschland ankommenden Flüchtlinge finden nach wie vor Asylbewerber, Geflüchtete sowie Migranten aus EU- und Drittstaaten den Weg in die Caritas-Zentren Germersheim,...

Lokales
Die Teilnehmer der Malteser Mieterschulung für Geflüchtete nehmen stolz ihr Abschlusszertifikat von Integrationslotse Mike Smith und Malteser Referentin Julia Mol (Mitte) entgegen.

Nächste Mieterqualifizierung für Geflüchtete im Juni
Malteser Mieterschulung erfolgreich beendet

Fünf Geflüchtete haben die kostenlose Mieterqualifizierung der Malteser erfolgreich abgeschlossen und wissen nun, worauf es als Mieter in Deutschland ankommt. Am letzten Schulungstag nahmen sie freudig ihr Abschlusszertifikat entgegen. Die Schulung der Malteser ist zum einen als Hilfe zur Selbsthilfe gedacht. Die Kursteilnehmer lernen zum Beispiel wie sie bei einem Besichtigungstermin überzeugen können und welche Rechte und Pflichten sie als Mieter in Deutschland haben. Gleichzeitig hilft...

Lokales
Beim Malteser-Kurs für geflüchtete Frauen steht die Freude an Kunst und Kreativität im Vordergrund. Anmeldungen sind ab jetzt möglich.

Kunst-Workshop für geflüchtete Frauen
Neues Angebot der Malteser Integrationshilfe in Kaiserslautern

Die Malteser Integrationshilfe bietet einen Kunst-Workshop für Frauen mit Fluchthintergrund an. Der Workshop wird von der regional bekannten Künstlerin Ulrike A. Freitag geleitet und richtet sich an geflüchtete Frauen, die Freude an Kunst und Kreativität haben. Eine erste Einführung für Interessierte findet am Montag, den 29. April von 14.30 bis 16 Uhr in der Dienststelle der Malteser in Kaiserslautern (Mainzer Str. 25) statt. Im Anschluss wird der Kurs wöchentlich angeboten. Anmeldungen für...

Lokales
Im gut besuchten Ratssaal der Verbandsgemeindeverwaltung begrüßte Eva-Maria Lindner (vorne rechts) vom Beirat für Migration und Integration Mehrnousch Zaeri-Esfahani (vorne links).

Spannender Vortrag von Mehrnousch Zaeri-Esfahani
Jockgrim - Interkulturelle Kompetenz, aber wie?

Jockgrim.  Am  vergangenen Freitag, 5. April, lud der Beitrat für Migration und Integration der Verbandsgemeinde Jockgrim zu einem Vortrag der Autorin Mehrnousch Zaeri-Esfahani ein. "Mit 46 Teilnehmern war die Veranstaltung sehr gut besucht", heißt es in einer Pressemitteilung der Verbandsgemeinde. Stellvertretend für den ebenfalls anwesenden Vorsitzenden des Beirats für Migration und Integration, Reinhard Kalker, begrüßte Eva-Maria Lindner die Referentin und die Teilnehmer. Mehrnousch...

Sport
Gratulation zum Ehrenpreis für den TSV Iggelheim
24 Bilder

BriMel unterwegs
AOK-Schecküberreichung für den TSV Iggelheim

Böhl-Iggelheim, OT Iggelheim. Die Freude war groß für TSV-Vorstand Hermann Gebhart als er erfuhr, dass die hervorragende Jugendarbeit des TSV Iggelheim mit dem AOK-Gesundheitspreis „Sportjugend Pfalz“ in Höhe von 500 Euro honoriert wird. So band man diese feierliche Schecküberreichung in das Training der kleinsten TSV-Mitglieder, den „Ballfüchsen“, am 9. April in der TSV-Halle mit ein. Als Übungsleiter der drei- bis fünfjährigen Ballfüchse waren auch Florian Sturm und Noah Conzelmann mit von...

Sport
Mit Spaß bei der Sache - die Großen und Kleinen
55 Bilder

BriMel unterwegs
Frühlingszauber in der TSV-Halle

Böhl-Iggelheim, OT Iggelheim. Am 7. April hatten der TSV-Jugendausschuss mit der anwesenden Christina Wolpert und der Unterstützung des TSV-Vorstandes Hermann Gebhart den zweiten „Frühlingszauber“ in die TSV-Halle geholt. Der Frühlingszauber ist ein Integrationsprojekt mit Kindern im Alter von 3 bis 10 Jahren. Bereits im letzten Jahr wurde diese Veranstaltung sehr gut angenommen und man wollte es nun jährlich wiederholen. Die Veranstaltung in der schön geschmückten Halle begann um 15.00 Uhr....

Lokales
In den Arbeitsgruppensitzungen werden gemeinsam Verbesserungen erarbeitet

Neues Integrationskonzept für die Stadt Kaiserslautern
Zweite Terminrunde in den Arbeitskreisen steht an

Kaiserslautern. Wie bereits berichtet, laufen derzeit die Vorbereitungen für die Neuaufstellung des Integrationskonzepts für die Stadt Kaiserslautern. Es soll den neuen Entwicklungen der vergangenen Jahre Rechnung tragen und insbesondere auch auf Stadtteilebene maßgeschneiderte Ziele und Maßnahmen definieren. Die Neuaufstellung des Integrationskonzepts wurde im März vom Stadtrat beschlossen, eine erste Runde der Arbeitsgruppensitzungen fand bereits statt. „Auch zur nun anstehenden zweiten...

Lokales
Geflüchtete werden von Integrationslotsen in ihrer Rolle als Mieter geschult.

Hilfe bei der Wohnungssuche
Kostenlose Mieterqualifizierung der Malteser für Geflüchtete

Welche Rechte und Pflichten habe ich als Mieter in Deutschland? Was beinhaltet ein Mietvertrag? Und wie überzeuge ich bei einem Besichtigungstermin? – Diese und viele weitere Fragestellungen thematisieren die Malteser im Rahmen ihrer kostenlosen Schulung für Geflüchtete in Ludwigshafen. Bei einem Informationsabend am Mittwoch, den 27. März um 18 Uhr in der Dienststelle der Malteser Ludwigshafen (Rottstraße 87), können sich Interessierte über den genauen Ablauf und Inhalt der...

Lokales

Lautern erhält 346.000 Euro zusätzlich
Unterstützung für Inklusion an Schulen

Kaiserslautern. Für die Gestaltung der schulischen Inklusion erhält Kaiserslautern zusätzlich 346.000 Euro aus dem Unterstützungsfonds der Landesregierung. Dies teilt der Landtagsabgeordnete Andreas Rahm (SPD) mit. Die Mittel können vor Ort für spezielle Förderangebote, Integrationshelferinnen und -helfer sowie für Schulsozialarbeit eingesetzt werden. Insgesamt stellt die Landesregierung den Kommunen zehn Millionen Euro für die schulische Inklusion zur Verfügung. Die Kommunen erhalten die...

Ausgehen & Genießen

Filmabend mit Podiumsdiskussion am Donnerstag, 21. März, im Landauer Gloria Kulturpalast
„Wunsch(-traum) Integration?!?“

Landau. Wie kann Integration gelingen, welchen Herausforderungen begegnen Zugewanderte sowie Haupt- und Ehrenamtliche im Alltag und wie hat sich die Integrationsarbeit vor Ort in den vergangenen zehn Jahren verändert? Vor dem Hintergrund dieser Fragen lädt die Stadt Landau am Donnerstag, 21. März, um 18:30 Uhr unter dem Motto „Wunsch(-traum) Integration?!?“ zu einem gemeinsamen Filmabend mit anschließender Podiumsdiskussion in den Gloria Kulturpalast. Gezeigt wird der Film „Aktiv für...

Lokales
Im Bürgerhaus wird gekocht. Syrische Frauen und einige ihrer Männer kochen gemeinsam für Bürger der Stadt Germersheim landestypische Gerichte.
9 Bilder

Flüchtlinge kochen in Germersheim für Bürger
Kochen über Landesgrenzen hinweg

Germersheim. Es duftet nach frischer Minze, Tabbouleh, Jalanje und anderen arabischen Speisen. Im Bürgerhaus der Stadt Germersheim haben sich am Mittwochabend Menschen aus unterschiedlichen Ländern zum „Kochen der Nationen“ getroffen. Die Gerichte an diesem Abend stehen unter dem Thema Arabische Küche. Organisiert hat ihn die Flüchtlingshilfe der Stadt Germersheim gemeinsam mit der Lokale Agenda 21. Beim Kochen rücken Sprachbarrieren in den Hintergrund Es reicht, wenn Amera auf die...

Lokales
Freiwilliges Engagement aktiviert Menschen, stiftet Sinn und macht Freude.

Speyerer Ehrenamtsmesse am 19. März in der Stadthalle
Informationen und Beratung aus erster Hand

Speyer. Am Dienstag, 19. März, ist es wieder soweit: Die Speyerer Ehrenamtsmesse bietet allen, die sich für ein Ehrenamt interessieren, Informationen und Beratung aus erster Hand. Von 17.30 bis 20 Uhr präsentieren sich mehr als 60 Organisationen, Vereine und Initiativen aus Speyer in der Stadthalle und geben einen Einblick in ihre vielfältigen Tätigkeiten.Bürgermeisterin und Sozialdezernentin Monika Kabs, die die Messe um 17.30 Uhr eröffnen wird, freut sich über die rege Beteiligung: „Die...

Lokales

Humanitäre Hilfe und Förderung der Integration
MAPAthon wieder in der Stadtbibliothek

Ludwigshafen. Im Ideenw3rk der Stadtbibliothek, Bismarckstraße 44-48, ist am Mittwoch, 27. Februar, ab 14.30 Uhr wieder das Projekt Mannheimer MAPAthons (MAMAPA) zu Gast. Das Projekt organisiert seit Januar 2018 eine Reihe von sogenannten Mapathons im Rhein-Neckar-Gebiet. Beteiligt sind Migrantinnen und Migranten sowie Geflüchtete und ihre einheimischen Tandem-Partnerinnen und -Partner, die bei einem Mapathon für zwei bis drei Stunden zusammenkommen, um mit Hilfe von Satellitenbildern und...

Lokales
Maximilian Daum von der akko GmbH beschenkte den Kinderschutzbund, hier vertreten durch Sina Ludwig und Heinrich Braun, mit einer Spende in Höhe von 250 Euro (Copyright: akko).

Spenden für Kindesschutz, Integration und Kinderkrebshilfe
Vierfacher Dienst am Gemeinwohl im Neuen Jahr

Landau. Im Neuen Jahr hat die akko GmbH für Personaldienstleistungen 1.000 Euro für den guten Zweck gespendet. Die Summe kam im Zuge zweier Aktionen zu Weihnachten zusammen, bei der einerseits auf Kundenpräsente verzichtet und andererseits Geld bei der Weihnachtsfeier von Mitarbeiterseite gesammelt wurde. Zu einem Viertel kam die Förderung dem Deutschen Kinderschutzbund Landau-SÜW e.V. zugute. „Ab März hat unsere Einrichtung für Kinder-, Jugend- und Familienhilfe im Landauer Nordring 31 ein...

Lokales
Martha Grosskopf und Shorena Sajaia sind ein gutes Team.

Senior-Experten begleiten Auszubildende
Mut machen und helfen, wo Hilfe gebraucht wird

Graben-Neudorf/Region. Vor rund 17 Jahren - direkt nach ihrer Pensionierung - war die Sozialarbeiterin und Erzieherin Martha Grosskopf auf das Projekt SES (Senioren Experten Service) aufmerksam geworden. „Ich wollte noch nicht zum alten Eisen gehören, fühlte mich noch viel zu jung, um gar nichts mehr zu tun, deshalb habe ich mich zusammen mit meinem Mann dafür beworben. Wir sind angenommen worden und waren seither immer wieder im Ausland unterwegs“, berichtet die 80-Jährige. In Honduras,...

Lokales
Ein schönes Beispiel für Integration: Der Armenier Armen Karapetyan (links) ist Doktor der Mathematik und bietet in Haßloch Nachhilfeunterricht für Kinder an.

Asylbewerber Armen Karapetyan gibt Nachhilfeunterricht in Mathe
Integration gemeinsam (er)lernen

Haßloch.Vor dreieinhalb Jahren ist Armen Karapetyan nach seiner Flucht aus Armenien mit seiner Familie in Haßloch gelandet und hat dort eine vorläufige Bleibe gefunden. Von Beruf ist er Mathematiker, verfügt sogar über den Doktortitel der führenden Universität der ehemaligen Sowjetunion, der staatlichen Moskauer Lomonosow-Universität. Auch in Deutschland möchte Armen Karapetyan, der bereits an der Moskauer Universität doziert hat, mit seinen Kenntnissen eine Anstellung finden. Im Moment ist...

Lokales

Beigeordneter Färber lobt bedarfsorientiertes Angebot
Gelebte Integration –Schulkindbetreuung im Hort Mannheimer Straße

Kaiserslautern. „Niemand ist ein Niemand“: So heißt es im Hortlied des städtischen Hortes für Kinder in der Mannheimer Straße. Dass dies in diesem Fall nicht nur eine Liedzeile ist, das beweist die bedarfsorientierte Förderung insbesondere in der Schulkindbetreuung. Hier werden bereits seit den 70er Jahren Kinder, die früher in der Mehrzahl portugiesischer Herkunft waren, betreut. Das Schulkinderhaus entwickelte sich über die Jahre bedarfsorientiert weiter und die Nationalitätenvielfalt erhöhte...

Ratgeber

Seminar am 5. April in Jockgrim
Interkulturelle Kompetenz - aber wie?

Jockgrim. Der Beirat für Migration und Integration Jockgrim lädt am Freitag, 5. April, von 17 bis 20 Uhr in den Sitzungssaal der Verbandsgemeinde Jockgrim, Untere Buchstraße 22, zu einem Seminar. Zu Gast ist Mehrnousch Zaeri-Esfahni, die seit fünf Jahren durch Deutschland reist. Im Gepäck hat sie ihre „Denkwerkstatt“ und ihrem eigenen mitteleuropäischen kulturellen Modell. Teilnehmer des Seminars sollen danach die Besonderheiten der Migrantin, die diese meist aus kollektivistisch geprägten...

Lokales

Ahmadiyya Muslim Gemeinde lädt ein
Vortrag Wir sind alle Deutschland

Frankenthal. Die Ahmadiyya Muslim Jamaat Gemeinde Frankenthal lädt zu ihrem Vortrag "Wir sind alle Deutschland" ein.  Dieser Vortrag behandelt einen der hartnäckigsten, nach wie vor aufrecht erhaltenen Vorwürfe gegen den Islam: Muslime seien einem demokratisch legitimierten Staat gegenüber nicht loyal, da für sie das Gesetz Gottes über dem des Landes stehe. Laut der Lehre des Islams ist es jedoch ein wichtiger Aspekt des Glaubens, sich dem Heimatland gegenüber loyal zu verhalten und...

Lokales
5 Bilder

Neujahrsempfang der Solidarität mit Polit-Kabarettist Dr. Oliver Tissot
Waghäusel als Integrationsnabel der Welt

Waghäusel. Da strahlte der Oberbürgermeister - und die DIF-Chefin Ebru Baz dazu: „Wenn es um Integration geht, ist Waghäusel der Nabel der Welt“, bekundete Oliver Tissot, fernsehbekannter fränkischer Kabarettist. „Lachen verbindet, Lachen ist Integration“, ließ der kongeniale Entertainer und eloquente Stand-Up-Comedian beim Neujahrsempfang der Vereinigung „Dialog, Integration und Freundschaft“ (DIF) in der Sporthalle, mit 30 internationalen Fahnen geschmückt, wissen. Seine Wortakrobatik und...

Lokales

Menschen aus verschiedenen Ländern haben künstlerisch umgesetzt, was sie mit „Heimat“ verbinden
PLAY YOUR HOME: Ausstellung des interkulturellen Projekts „Heimatgeschichten“

Sie kommen aus verschiedenen Ländern und haben künstlerisch umgesetzt, was sie mit „Heimat“ verbinden. Nun stellen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des interkulturellen Projekts „Heimatgeschichten“, das von Studentinnen des Masterstudiengangs Kulturvermittlung an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe initiiert wurde, ihre Fotos, Texte, Zeichnungen und Schmuckobjekte im Projektraum COLA TAXI OKAY in der Kronenstraße 25 aus. Entstanden sind sie bei Workshops mit einem Fotografen, einem Slam...

Lokales
Lust auf ein Ehrenamt? Die Malteser bilden Integrationslotsen aus.

Kostenlose Schulung der Malteser für interessierte Integrationshelfer
Guter Vorsatz: Ehrenamt

Gesünder leben, mehr Sport treiben, weniger rauchen – das sind die Klassiker unter den Vorsätzen für das neue Jahr. Immer mehr Menschen nehmen sich, aber auch vor, Bedürftigen Zeit zu schenken und sich in einem Ehrenamt zu engagieren. Wer sich für ein spannendes Ehrenamt in der Integrationshilfe interessiert, kann sich am am Samstag, den 19. Januar zwischen 9 und 16 Uhr vom Malteser Hilfsdienst Ludwigshafen (Rottstraße 87) kostenlos zum Integrationslotsen ausbilden lassen....