Integration

Beiträge zum Thema Integration

Lokales
2 Bilder

Als Erstes die Fastnacht kennengelernt:
Geschichte der Gastarbeiter in Waghäusel

Waghäusel. Die Geschichte der „Gastarbeiter“ in der Bundesrepublik ist fast so alt wie der Staat selbst. Wie kam es dazu? In den 1950er Jahren fehlten in Deutschland viele Arbeitskräfte, deshalb warb die Regierung im Ausland Arbeitnehmer an. Mit dem aufsteigenden Wirtschaftswunder wurden immer mehr Arbeitnehmer gesucht, die auf dem inländischen Markt nicht mehr zu finden waren. Und so schloss die Bundesrepublik 1955 mit Italien das erste „Anwerbeabkommen“ ab. Es folgten weitere Abkommen, etwa...

Lokales

Zwei neue Amtsleitungen besetzt
Zwei neue Amtsleitungen besetzt

Kathrin Haas heißt die neue Leiterin des Amtes für Integration. Sie nahm gleich an ihrem ersten Arbeitstag am 2. März an der Klausurtagung des Jugendhilfe- und Sozialausschusses teil. Die 33-jährige, die vom Verwaltungsausschuss des Kreistags am 28. November gewählt wurde hat den Bachelorabschluss „Soziale Arbeit“ und den Masterstudiengang „Pädagogik und Management in der Sozialen Arbeit“ absolviert. Sie wechselt vom Landratsamt Tübingen, wo sie seit September 2017 das Sachgebiet des...

Lokales
8 Bilder

Freundschaftliches Beisammensein bei Musik, Gesang, Tänzen und internationaler Küche
Bunt gemischt beim Waghäuseler „Integrationsfest der Kulturen“

In der Großen Kreisstadt Waghäusel sind derzeit 91 Nationen aus allen Kontinenten zuhause. Der Anteil der Waghäuseler Bevölkerung mit Migrationshintergrund liegt bei knapp 27 Prozent und damit über dem bundesweiten Migrantenanteil von 23,6 Prozent. Umso mehr besteht Verantwortung, zu einem guten Miteinander beizutragen. Dass ein solches gutes Miteinander sehr gut möglich ist, beweist immer wieder das „Benefiz-Hoffest der Kulturen“ in Waghäusel, wo wohltuende Eintracht unter den vielen...

Lokales
5 Bilder

Neujahrsempfang der Solidarität mit Polit-Kabarettist Dr. Oliver Tissot
Waghäusel als Integrationsnabel der Welt

Waghäusel. Da strahlte der Oberbürgermeister - und die DIF-Chefin Ebru Baz dazu: „Wenn es um Integration geht, ist Waghäusel der Nabel der Welt“, bekundete Oliver Tissot, fernsehbekannter fränkischer Kabarettist. „Lachen verbindet, Lachen ist Integration“, ließ der kongeniale Entertainer und eloquente Stand-Up-Comedian beim Neujahrsempfang der Vereinigung „Dialog, Integration und Freundschaft“ (DIF) in der Sporthalle, mit 30 internationalen Fahnen geschmückt, wissen. Seine Wortakrobatik und...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.