Flüchtlingshilfe

Beiträge zum Thema Flüchtlingshilfe

Lokales
3 Bilder

Flüchlingshilfe in Bobenheim-Roxheim
Unterkunft für Flüchtlinge

Ein Gemeinderatsantrag auf der letzten Sitzung verwies auf eine Kostenprüfung für ein Aufstellen von bis zu 18 Wohncontainer für ukrainische Flüchtlinge auf der Spielwiese des Spielplatzes der Richart-Wagner-Str. in Bobenheim-Roxheim über den Bauausschuss. Auf Antrag während der Sitzung wurde beschlossen, dass es nicht “ukrainische Flüchtlinge” heißen sollte, sondern generell “Flüchtlinge”. Begründung: Man darf keinen Flüchtling besser behandeln als andere und jedem Flüchtling muss die Chance...

LokalesAnzeige

Infobörse "Wir helfen"
vhs Karlsruhe stellt Initiativen für Geflüchtete und Beteiligungsmöglichkeiten für interessierte Helfer:innen vor

Aktuell wollen viele Leute gerne helfen und fragen sich, wie und wo kann man Menschen unterstützen, die aus ihrer Heimat vor Krieg und Gewalt fliehen mussten und in Karlsruhe ankommen sind. Dafür bringt die vhs Karlsruhe am 5. Mai von 18-21 Uhr in der Kaiserallee 12e (Bernays-Saal im Hofgebäude) auf einer Infobörse Menschen, die helfen möchten, mit den passenden Ansprechpartner:innen verschiedener Hilfsinitiativen zusammen. Die Flüchtlingshilfe Karlsruhe e.V., die Rosinen-Initiative und...

Lokales
#westandwiththepeopleofukraine: Am 7. Mai findet im Haus der Jugend in Landau ein Begegnungscafé für aus der Ukraine Geflüchtete stat

Begegnungscafé für Ukraine-Flüchtlinge
Willkommen in Landau

Landau. Zum Kennenlernen und Austauschen: Das Landauer Haus der Jugend lädt gemeinsam mit der Mobilen Schulsozialarbeit, der Jugendbeteiligung und der Streetwork Landau Menschen, die vor dem Krieg in der Ukraine geflohen sind, am Samstag, 7. Mai, zwischen 14 und 17 Uhr zu einem Begegnungscafé in die Räumlichkeiten der Einrichtung in der Waffenstraße 5 ein. In gemütlicher Atmosphäre wird es Kaffee, Kuchen, Spiele und Bastelangebote geben. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Übersetzer und...

Lokales
Im Haus am Westbahnhof in Landau findet am Donnerstag, 28. April, das nächste Informations- und Austauschtreffen für Ehrenamtliche in der Ukraine-Flüchtlingshilfe statt

Ukraine-Flüchtlingshilfe
Informations- und Austauschtreffen in Landau

Landau.  Die Ehrenamtsbeauftragte der Stadt Landau und der Verein Leben und Kultur e.V. laden am Donnerstag, 28. April, um 18 Uhr zu einem Informations- und Austauschtreffen ins Haus am Westbahnhof ein. Das Treffen richtet sich an Ehrenamtliche, die sich bereits in der Flüchtlingshilfe engagieren oder dies beabsichtigen. Themen des Abends sind Wohnen und Erstorientierung für ukrainische Flüchtlinge in Landau. Martin Wittmann, Abteilungsleiter Asyl des zuständigen städtischen Sozialamts, wird...

Lokales

Kreisverwaltung hat Online-Formular eingerichtet
Weiterhin Wohnraum für Flüchtlinge gesucht

Donnersbergkreis. Im Donnersbergkreis sind bereits zahlreiche Menschen angekommen, die vor dem Krieg in der Ukraine geflüchtet sind. Die Kreisverwaltung sowie die Verbandsgemeindeverwaltungen haben das Bestreben, diese sowie die weiteren Menschen, die in nächster Zeit bei uns ankommen werden, herzlich zu empfangen und ihnen auch eine Unterkunft bieten zu können. Dafür hoffen sie auf Mithilfe. Auch weiterhin wird Wohnraum im Donnersbergkreis benötigt. Die Kreisverwaltung hat hierfür ein...

Ausgehen & Genießen
Kuchenspenden sind gerne gesehen

Sonntagscafé

Ludwigshafen. Am Sonntag, 24. April 2022, findet von 14 bis 17 Uhr wieder ein Sonntagscafé für geflüchtete Ukrainer und ihre Freunde statt - ein Treffen zum Erzählen, Kaffee trinken, Kennenlernen. Für Kinder gibt es eine Spiel- und Malecke. Gemeinsam wird das orthodoxe Osterfest gefeiert, jedes Kind bekommt ein Ostergeschenk. Das Sonntagscafé findet in der Ludwig-Wolker Freizeitstätte (Karl-Krämer-Straße 6 in Ludwigshafen) statt. Gerne können Kuchen ab 12 Uhr vor Ort abgegeben werden. Über...

Lokales
Gib Frieden, Herr, gib Frieden ...

Krieg in der Ukraine
Ökumenisches Friedensgebet in Kirchheimbolanden

Kirchheimbolanden. Der Krieg in der Ukraine dauert nun schon fast zwei Monate, die Brutalität nimmt zu. Die Verzweiflung der Menschen in der Ukraine und in der Welt ebenso. Deshalb lädt der Ökumenische Arbeitskreis Kirchheimbolanden (Kath. Kirchengemeinde Hl. Anna, Prot. Kirchengemeinden Kirchheimbolanden/ Bolanden/ Bischheim, Mennonitengemeinde Weierhof, Stadtmission und die Freie Evangelische Gemeinde) dazu ein, gemeinsam zu beten, Fragen und Gedanken vor Gott zu bringen, Kerzen anzuzünden....

Lokales
Keine Bezuschussung von ungeprüften privaten Flüchtlingsunterkünften

Appell der Stadtverwaltung
Keine Bezuschussung von ungeprüften privaten Flüchtlingsunterkünften

Kaiserslautern. Seit Beginn des russischen Angriffskrieges in der Ukraine haben viele Menschen, die aus den Kriegsgebieten geflohen sind, abseits der staatlichen Verteilwege Unterkunft bei Verwandten, Bekannten oder engagierten Helferinnen und Helfern gefunden – so auch in Kaiserslautern. „Im Gegensatz zu früheren Flüchtlingsbewegungen stellt dieser Weg nach wie vor eher die Regel als die Ausnahme dar, und das ist auch gut so, denn es geht einzig und allein darum, den Menschen so schnell und so...

Lokales
Bei der Stadt Landau freut man sich über die Hilfsbereitschaft der Bürgerinnen und Bürger

Fragen und Antworten zur Situation der Ukraine-Flüchtlinge in Landau

Landau. Der Krieg in der Ukraine dauert nun schon fast zwei Monate an. Hunderttausende Menschen sind in dieser Zeit nach Deutschland und somit zahlreiche auch nach Landau geflüchtet. Wie sich die Situation aktuell entwickelt, hat Sandra Diehl, Pressesprecherin der Stadt Landau erläutert. Von Tim Altschuck ???: Wie viele Flüchtlinge aus der Ukraine sind zurzeit in Landau? Aktuell befinden sich rund 140 vor dem Krieg in der Ukraine geflüchtete Menschen in Landau. Diese Zahl ist deswegen nicht...

Lokales
Symbolfoto Flüchtlingscafe

„Café Welcome“ jetzt wieder im Kolpinghaus Oggersheim

Ludwigshafen. Nach der Corona-bedingten Pause hatte das „Café Welcome“ Ende März 2022 zunächst im Park des Heinrich Pesch Hauses seine Türen geöffnet. Nun haben die die Kolpingsfamilie Oggersheim und die Helfer*innen des Arbeitskreis Flüchtlinge Oggersheim entschieden, das Treffen für Geflüchtete und Helfer*innen ab 13. April wieder am alten Standort im Kolpinghaus Oggersheim abzuhalten. „Der Start des ,Café Welcome' im Garten des Heinrich Pesch Hauses war ein Versuch, im Zusammenhang mit der...

Lokales
Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron nimmt die Spende des SV Mörlheim für die Ukraine-Hilfe der Stadt Landau aus den Händen von Trainerin Sandra Moser entgegen

#miteinanderinLD
SV Mörlheim spendet mehr als 1.000 Euro für Ukraine-Hilfe

Landau. Die Hilfsbereitschaft in Landau für Geflüchtete aus der Ukraine ist weiter groß. Neben zahlreichen Hilfsangeboten, die auf der städtischen Plattform https://hilfe.engagement-landau.de gesammelt werden, erreicht die Stadtverwaltung auch finanzielle Unterstützung. Die jüngste Spende stammt vom SV Mörlheim, der vor wenigen Wochen das Projekt „Fit for Charity“ ins Leben rief und bei einem Sportevent im Dorfgemeinschaftshaus mehr als 1.000 Euro für die Landauer Ukraine-Hilfe sammelte....

Lokales
Der städtische Wirtschaftsförderer Martin Messemer mit Ina Körner aus der Abteilung Strategische Unternehmensführung der Sparkasse Südpfalz bei der Übergabe der gespendeten Kuscheltiere
2 Bilder

Kuscheltiere für geflüchtete Kinder
Sachspenden Sparkasse Südpfalz und VR Bank Südpfalz

Landau. Mit einer Freundin oder einem Freund aus Plüsch lassen sich schwierige Situationen gleich viel leichter bewältigen: Das wissen alle Eltern und deren Kinder. Die Sparkasse und die VR Bank Südpfalz haben der Stadt Landau jetzt mehrere Kartons mit Kuscheltieren gespendet. Diese kommen künftig im Dienstgebäude in der Klaus-von-Klitzing-Straße zum Einsatz. Ausländerbehörde - Erste Anlaufstelle von FlüchtlingskindernDie dortige Ausländerbehörde ist eine der ersten Anlaufstellen für...

Lokales
In der 4. Klasse von Lehrer Paul Leisge werden seit kurzem die ersten drei Mitschüler aus der Ukraine mit unterrichtet und bestmöglich integriert
2 Bilder

Gelebte Integration für ein Stück Normalität
Geschwister-Scholl-Grundschule integriert erste Kinder aus der Ukraine

Von Ralf Vester Flüchtlingshilfe. Seit einigen Wochen kommen auch im Raum Kaiserslautern täglich Flüchtlinge aus der Ukraine an, die vor dem schrecklichen Krieg in ihrer Heimat geflohen sind. In aller Regel sind es Mütter mit ihren Kindern, die in der Fremde Zuflucht suchen und ihren Mann bzw. Vater zurücklassen mussten. Was diese Menschen zuletzt durchgemacht haben, kann man sich kaum vorstellen. Umso wichtiger ist es, dass vor allem die leidtragenden Kinder nach den traumatischen Ereignissen...

Lokales
Gemeinsames Kochen: 29 Flüchtlinge aus der Ukraine sind im Internat des PIH untergebracht

29 Flüchtlinge im Pfalzinstitut
Gefühl vermitteln, willkommen zu sein

Frankenthal. Auch der Bezirksverband Pfalz versucht nach Kräften, Flüchtlingen aus der Ukraine zu helfen. So hat er in enger Abstimmung mit der Stadt Frankenthal 15 Erwachsene und 14 Kinder in drei Wohneinheiten des Internats des Pfalzinstituts für Hören und Kommunikation (PIH) untergebracht. Die hörgeschädigten Kinder besuchten die Partnerschule des PIH in Kiew und können nun auch am Unterricht des PIH teilnehmen. Darüber hinaus gebe es, wie Bezirkstagsvorsitzender Theo Wieder mitteilte, eine...

Lokales
Landkreis Südliche Weinstraße hilft Menschen aus der Ukraine mit einer Kunstauktion

Ukrainehilfe
Versteigerung von Kunstwerken im Kreishaus Landau

Landau/Landkreis SÜW. In Kooperation mit der Künstlerin Larissa Rashapov aus Landau und dem überregional bekannten „Bananensprayer“ Thomas Baumgärtel, der bereits im Impfzentrum Landau-Südliche Weinstraße seine bekannte Impfbanane angebracht hat, hilft der Landkreis Südliche Weinstraße Menschen aus der Ukraine. Mit Werken der beiden Künstler und weiteren Kunstwerken aus dem Bestand des Landkreises Südliche Weinstraße hat die Kreisverwaltung zugunsten notleidender Menschen in der Ukraine eine...

Ratgeber
Symbolfoto übersetzen

Fortbildung für Engagierte
Für Geflüchtete übersetzen

Ludwigshafen. Für Menschen, die ukrainisch oder russisch sprechen und durch ihr Übersetzen Geflüchteten eine erste Orientierungshilfe geben, bietet das Heinrich Pesch Haus (Frankenthaler Straße 229 in Ludwigshafen) am Samstag, 2. April 2022, von 11 Uhr bis 13 Uhr eine Fortbildung an. Referentin Chris Ludwig, Trainerin für interkulturellen Dialog, gibt den Teilnehmenden grundlegende Informationen, etwa zu Verschwiegenheit und Neutralität und öffnet Raum für Nachfragen. Die Teilnahme ist...

Lokales
Neue der Kita Kugelstern in Edenkoben - spielen und mit ukrainische Familien miteinander ins Gespräch kommen

Spielegruppe für ukrainische Kinder
Ab 1. April Villa Kugelstern in Edenkoben

Edenkoben. In der Kita Kugelstern wird es ab Freitag, den 1. April eine Spielegruppe für ukrainische Kinder geben. Immer freitags in der Zeit von 9 bis 11 Uhr können die Kinder in den Räumen der Kita Kugelstern spielen und ukrainische Familien miteinander ins Gespräch kommen. Julia Salm, selbst Mama zweier Kitakinder, wird die Gruppe leiten. Sinn der SpielegruppeBeigeordnete Charmaine Beyer und Bürgermeister Ludwig Lintz freuen sich über das Angebot, das ukrainischen Kindern erste...

Lokales
Die Stadt Landau zeigt sich weiter solidarisch mit der Ukraine

Aktueller Sachstand von Ukraine-Flüchtlingen
Stadt Landau dankt für große Hilfsbereitschaft

Landau. Knapp über 100 geflüchtete Menschen aus der Ukraine haben inzwischen in der Stadt Landau Zuflucht gefunden. Im Laufe der Woche wird mit der Ankunft von mindestens 25 weiteren Kriegsgeflüchteten gerechnet. Das teilt OB Thomas Hirsch jetzt im Anschluss an die jüngste Sitzung des Stadtvorstands mit. Die Verwaltung rechnet damit, dass sich weit mehr Geflüchtete in Landau aufhalten, die sich jedoch (noch) nicht bei den Behörden gemeldet haben. Der überwiegende Teil der Menschen ist weiter...

Sport
Auch pfälzische Vereine haben bereits Angebote für Kriegsgeflüchtete geschaffen

Unkomplizierter Versicherungsschutz für Kriegsflüchtlinge in Sportvereinen

Sportbund Pfalz. Die Sportfamilie zeigt sich aufgrund der aktuellen kriegerischen Handlungen in der Ukraine, von welcher auch die ukrainischen Sportler*innen in schrecklichem Ausmaße betroffen sind, sehr bestürzt. Als Zeichen der Anteilnahme und Solidarität wurden viele symbolische Maßnahmen ergriffen und direkte humanitäre Hilfsprojekte angestoßen. Auch pfälzische Vereine haben bereits Angebote für Kriegsgeflüchtete geschaffen. Im Rahmen dieser Angebote sind nun nicht nur die Mitglieder der...

Lokales
Ukrainer erhalten vorübergehend Asyl. Der Bund verteilt die Flüchtlinge auf Städe und Gemeinden.  Foto: jplenio

Stadt empfängt 350 Ukraine-Flüchtlinge
Verwaltung und Kultur bemühen sich um schnelle Integration

Ludwigshafen. Die Ausländerbehörde hat inzwischen 350 Menschen aus der Ukraine registriert. Im Stadthaus Nord haben bei der Abteilung Asyl insgesamt 243 Menschen, Erwachsen wie Kinder, vorgesprochen und erhalten nun finanzielle Unterstützung nach dem Asylbewerberleistungsgesetz. Von den 243 Geflüchteten sind 151 älter als 18 Jahre. Das Land hat bislang 15 Geflüchtete aus der Ukraine der Stadt zugewiesen, die nun in städtischen Unterkünften leben. Sozialdezernentin Beate Steeg dankte...

Lokales
Gut erhaltene Betten und Kinderbetten ohne Matratzen, kleinere Kleiderschränke, Tische, Stühle und Waschmaschinen können weiterhin gespendet werden. Spendenwillige bitte diese Angebote – möglichst mit Bild – auf dem Ukraine-Hilfsportal der Stadt Landau einstellen

Spendenaufruf für Ukraine-Flüchtlinge
Sammelaktion und Spendenaktion der Stadt Landau

Landau. Mehr als 70 Geflüchtete aus der Ukraine haben in Landau bereits Zuflucht gefunden. Die Stadt rechnet in den kommenden Wochen und Monaten mit deutlich mehr geflüchteten Menschen und bereitet sich auf deren Ankunft vor. Für die Unterbringung der Geflüchteten bittet sie die Bevölkerung weiter um Unterstützung. Großer Sammeltag Am kommenden Samstag, 26. März, von 12 bis 14 Uhr werden am ehemaligen Hotel Kurpfalz gut erhaltene Bettlaken, Bettwäsche und Handtücher gesammelt. Die Aktion wird...

Lokales
Das Café Welcome öffnet seine Türen für Ukraine- Flüchtlinge im Garten des Heinrich-Pesch-Hauses

Lockdown-Ende
„Café Welcome“ steht geflüchteten Ukrainern offen

Das "Café Welcome" öffnet nach der Corona-Pause wieder. Ab Mittwoch, 30. März, machen die Kolpingsfamilie Oggersheim und Team des Arbeitskreises Flüchtlinge Oggersheim auf. Jeden Mittwoch von 16 bis 18 Uhr steht das Café wieder allen offen. Neuer Treffpunkt ist der Park des Heinrich Pesch Hauses in der Frankenthaler Straße 229, wo die Corona-Regeln gut eingehalten werden können. „Die Bereitschaft der Kolpingsfamilie und den Helfern des Arbeitskreises Flüchtlinge Oggersheim ist schon länger da,...

Lokales

Gastfamilien für Flüchtlingskinder gesucht
Pflegekinderdienst im Jugendreferat informiert über Modalitäten

Kaiserslautern. Der russische Angriffskrieg auf die Ukraine hat eine Flüchtlingswelle unbekannten Ausmaßes ausgelöst. Mehr als drei Millionen Menschen haben das Land bereits verlassen, vor allem Frauen und Kinder. Mehrere hundert Flüchtlinge (aktueller Stand der gemeldeten Personen: 545) haben inzwischen auch Kaiserslautern erreicht, die vor allem bei Verwandten und Bekannten untergebracht sind oder in den städtischen Unterkünften, darunter auch allein reisende Minderjährige. Einige Familien...

Lokales
Die Stadt Landau sucht Möbel für die Wohnungen, in denen geflüchtete Menschen aus der Ukraine untergebracht werden sollen

Pflegestellen für Haustiere benötigt
Möbel für Flüchtlinge in Landau gesucht

Landau. Rund 60 Menschen aus der Ukraine haben in der Stadt Landau bereits Zuflucht vor dem Krieg in ihrer Heimat gefunden. Die Stadtverwaltung rechnet mit einer noch deutlich höheren Zahl in den kommenden Wochen. Sie prüft durch ihr städtisches Gebäudemanagement (GML) und ihr Sozialamt zurzeit den ihr zur Miete angebotenen Wohnraum. Sollten alle diese Wohnungen auch angemietet werden können, stünde aktuell zusammen mit weiteren Unterbringungsmöglichkeiten Wohnraum für mehr als 300 Menschen zur...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.