Integration

Beiträge zum Thema Integration

Ausgehen & Genießen
Internationales Willkommen

Internationales Frauencafé Bruchsal
Apriltreffen mit Austausch – Wiedersehen online

Frauen aus vielen verschiedenen Ländern laden herzlich zum Internationalen Frauencafé Bruchsal über Internet-Video ein. Neue Teilnehmerinnen sind herzlich willkommen! Am Donnerstag, 22. April 2021 treffen wir uns um 9.30 Uhr über die kostenlose Online-Plattform „Brusl-babbld.bruchsal.de” und tauschen uns über den ersten Integrationsbericht der Stadt Bruchsal aus. Für die Teilnahme brauchen Sie ein Smartphone oder einen Computer mit Internet-Zugang. Bitte fordern Sie den Teilnahme-Link über eine...

Ratgeber

Februartreffen via Smartphone oder Computer
Internationales Frauencafé BruchsalONLINE

Frauen aus vielen verschiedenen Ländern laden herzlich zum Internationalen Frauencafé BruchsalONLINE ein. Neue Teilnehmerinnen willkommen! Am Donnerstag, 25. Februar 2021 treffen wir uns um 10.00 Uhr mit folgendem Thema: Was habe ich Neues während der Lockdown-Zeit erfahren oder gelernt? Wir wollen uns austauschen und uns einfach wieder sehen! Für die Teilnahme brauchen Sie ein Smartphone oder einen Computer mit Internet-Zugang und fordern den Teilnahme-Link über untenstehende E-Mail-Kontakte...

Sport
Miteinander, denn Sport verbindet Menschen über alle Unterschiede hinweg

Special Olympics World Games starten bundesweites Inklusionsprojekt
170 Kommunen gesucht

Berlin. Es ist das inklusivste Sommermärchen aller Zeiten. Vom 17. bis 24. Juni 2023 finden in Berlin die Special Olympics World Games statt, die weltweit größte Sportveranstaltung für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung. Doch die Spiele wollen weit über den sportlichen Wettbewerb hinausgehen. Für die Bewegung von Special Olympics sind sie der Anlass, gemeinsam mit Gemeinden, Bezirken, Städten und Landkreisen in ganz Deutschland nachhaltige inklusive Strukturen und Netzwerke zu...

Lokales

Schreiben an die Mitglieder der Kreisverbände Karlsruhe-Land und Kurpfalz-Hardt
Bewerbung als Direktkandidat zur Bundestagswahl 2021

Die Pandemie stellt unser Leben auf den Kopf. Zwar gibt es erste Lockerungen, aber wir sind noch weit davon entfernt, zur Normalität vor der Krise zurückzukehren. Das gilt für unser aller Alltag, es gilt aber auch für den politischen Prozess. Unsere Entscheidungen orientieren sich daran, die Auswirkungen der Pandemie zu mildern, die Gesundheit der Menschen zu schützen, Familien in ihrer schwierigen Situation zu unterstützen und die Wirtschaft wieder zum Laufen zu bringen. Zugleich müssen wir...

Lokales
Bei der Mitmach-Aktion im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus 2020 können Bruchsaler Bürger/-innen ein Zeichen für Vielfalt in ihrer Stadt setzen.

Auftaktveranstaltung verschoben
„Internationale Wochen gegen Rassismus Bruchsal“ starten mit „Teppich der Vielfalt“

„Es wäre schade, wenn wir auf einen so hochkarätigen Referenten wie Professor Dr. Gerhard Adrian verzichten müssten“, sagt Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick. Der Präsident des Deutschen Wetterdienstes musste seine Teilnahme an der Eröffnungsveranstaltung der „Internationalen Wochen gegen Rassismus Bruchsal“ absagen. Er darf aufgrund der aktuellen Corona-Entwicklung und mit Blick auf seine Funktion derzeit nicht zu öffentlichen Veranstaltungen reisen. Für den Veranstalter, die Stadt...

Lokales

Zwei neue Amtsleitungen besetzt
Zwei neue Amtsleitungen besetzt

Kathrin Haas heißt die neue Leiterin des Amtes für Integration. Sie nahm gleich an ihrem ersten Arbeitstag am 2. März an der Klausurtagung des Jugendhilfe- und Sozialausschusses teil. Die 33-jährige, die vom Verwaltungsausschuss des Kreistags am 28. November gewählt wurde hat den Bachelorabschluss „Soziale Arbeit“ und den Masterstudiengang „Pädagogik und Management in der Sozialen Arbeit“ absolviert. Sie wechselt vom Landratsamt Tübingen, wo sie seit September 2017 das Sachgebiet des...

Lokales

Autorenlesung mit Ingrid Freimuth
„Lehrer über dem Limit: Warum die Integration scheitert“

Am Mittwoch, den 22. Januar, 19 Uhr im Roten Eck, Friedrichstr. 51, 76646 Bruchsal  Den Parteien obliegt die Aufgabe der politischen Willensbildung. Dieser Aufgabe wollen die Sozialdemokraten mehr denn je nachkommen. Gerade zum aktuellen Zeitpunkt müssen auch Themen diskutiert werden, die gerne beiseitegeschoben werden. Gleichzeitig besteht darin die Chance, eine neue Diskussionskultur in der SPD zu beleben. Lässt die Politik die Lehrer alleine? "Integration kann nicht gelingen, solange die...

Lokales
"Beispielhaft" nannte Bürgermeister Ulrich Hintermayer in seinem Grußwort die gute Zusammenarbeit zur Integration von geflüchteten Menschen.

Erste interkulturelle Weihnachtsfeier im Feuerwehrhaus von Münzesheim war ein voller Erfolg
Weihnachtsfreude hat viele Formen

"Gemeinsam Weihnachten feiern mit Menschen aus unterschiedlichen Ländern, unterschiedlicher Kulturen und Religionen. Das ist gelebte Integration", sagte Bürgermeister Ulrich Hintermayer anerkennend bei der interkulturellen Weihnachtsfeier im Feuerwehrhaus Münzesheim. Die Stadt Kraichtal und der CVJM Baden hatten zu diesem Fest eingeladen. Rund 60 Gäste saßen in gemütlicher Runde zusammen, tranken Kaffee oder Tee und genossen das reichhaltige Mitbring-Buffet. Das Fest bot viel Raum zur Begegnung...

Ausgehen & Genießen
"Beispielhaft" nannte Bürgermeister Ulrich Hintermayer in seinem Grußwort die gute Zusammenarbeit zur Integration von geflüchteten Menschen.
3 Bilder

Erste interkulturelle Weihnachtsfeier im Feuerwehrhaus von Münzesheim war ein voller Erfolg
Weihnachtsfreude hat viele Formen

"Gemeinsam Weihnachten feiern mit Menschen aus unterschiedlichen Ländern, unterschiedlicher Kulturen und Religionen. Das ist gelebte Integration", sagte Bürgermeister Ulrich Hintermayer anerkennend bei der interkulturellen Weihnachtsfeier im Feuerwehrhaus Münzesheim. Die Stadt Kraichtal und der CVJM Baden hatten zu diesem Fest eingeladen. Rund 60 Gäste saßen in gemütlicher Runde zusammen, tranken Kaffee oder Tee und genossen das reichhaltige Mitbring-Buffet. Das Fest bot viel Raum zur Begegnung...

Lokales
Martha Grosskopf und Shorena Sajaia sind ein gutes Team.

Senior-Experten begleiten Auszubildende
Mut machen und helfen, wo Hilfe gebraucht wird

Graben-Neudorf/Region. Vor rund 17 Jahren - direkt nach ihrer Pensionierung - war die Sozialarbeiterin und Erzieherin Martha Grosskopf auf das Projekt SES (Senioren Experten Service) aufmerksam geworden. „Ich wollte noch nicht zum alten Eisen gehören, fühlte mich noch viel zu jung, um gar nichts mehr zu tun, deshalb habe ich mich zusammen mit meinem Mann dafür beworben. Wir sind angenommen worden und waren seither immer wieder im Ausland unterwegs“, berichtet die 80-Jährige. In Honduras,...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.