Landstuhl

Beiträge zum Thema Landstuhl

Lokales

Pauluskirchengemeinde unterwegs
Attraktive Familienfreizeit der Atzeler Protestanten

Auch in diesem Jahr fand eine Familienfreizeit der protestantischen Kirchengemeinde Landstuhl-Atzel in den Niederlanden statt. Die vom Pfarrerehepaar Carola und Rüdiger Hofmann organisierte und geleitete Freizeit gehört seit vielen Jahren zum festen Programm der Gemeinde in den Herbstferien. 31 Personen nahmen in diesem Jahr auf der Insel Schowen-Duiveland in der Provinz Zeeland teil. Von der Gruppenunterkunft an der Nordseeküste nahe Renesse waren die Denkmalstadt Zierikzee, der Küstenort...

Lokales
Grundschule in Linden

Anlagen werden durch Bundesprogramm gefördert
Verbandsgemeinde stattet nahezu alle Säle mit Lüftungsanlagen aus

VG Landstuhl. Die Verbandsgemeinde Landstuhl als Schulträger von neun Grundschulen und der Realschule Plus Queidersbach wird alle Klassen- und Fachsäle dieser zehn Schulen mit stationären Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung ausstatten. Das hat Bürgermeister Dr. Peter Degenhardt mitgeteilt. Die Verbandsgemeinde werde für den Einbau der Anlagen in insgesamt 104 Säle rund zwei Millionen Euro ausgeben, 80 Prozent der Kosten, also rund 1,6 Millionen Euro, werden von einem Förderprogramm des...

Sport
Die Turnerinnen des Turn-Team Sickingen
3 Bilder

TTS startet wieder an Wettkämpfen nach langer Corona-Pause
Turn-Team Sickingen nimmt wieder Fahrt auf

Landstuhl. „Endlich dürfen wir wieder an Wettkämpfen starten“, dass sagten unsere Mädchen, als sie hörten, dass in diesem Jahr spontan doch wieder Wettkämpfe geturnt werden. Der Fachbereich des weiblichen Gerätturnens im Pfälzer Turnerbund hat sich einheitlich für eine Durchführung einer Talentiade für die Spitzensportler und eine Pfalzliga im LK-Bereich ausgesprochen. Natürlich war dies direkter Anlass für unsere Trainerinnen und Turnerinnen die Meldung fertig zu machen und voller Vorfreude...

Blaulicht
Die Vollsperrung der A6 führte am Wochenende zu massiven Verkehrsbehinderungen

Massive Verkehrsbehinderungen auf der A6
Vollsperrung führt zu zahlreichen Vorfällen

Kaiserslautern/A6. Aufgrund der Vollsperrung der Autobahn A6, in beide Fahrtrichtungen, und eines Verkehrsunfalls mit Personenschaden vor der Anschlussstelle Ramstein kam es am Samstag zu vielen Telefonaten und Anfragen durch Verkehrsteilnehmer bei der Autobahnpolizei. Zudem kam es aufgrund der Verkehrssituation zu vielen Besuchen auf der Dienststelle. Es wurden mehrere Pannenfahrzeuge in den Rückstaus, ein medizinischer Notfall eines Kindes und kleinere Unfälle registriert. Im Rückstau eines...

Lokales
Die neuen Azubi’s beim Finanzamt  Foto: Finanzamt Kusel-Landstuhl

Zweijährige Ausbildung beginnt für sieben Nachwuchskräfte
Ausbildungsstart im Finanzamt Kusel-Landstuhl

Kusel-Landstuhl. Sieben Auszubildende starteten am 1. Oktober mit einer zweijährigen Ausbildung zur Finanzwirtin bzw. zum Finanzwirt im Finanzamt Kusel-Landstuhl. Insgesamt wurden 107 Nachwuchskräfte an den 22 Finanzämtern in Rheinland-Pfalz eingestellt. Sie erhalten acht Monate theoretische Ausbildung an der Landesfinanzschule in Edenkoben/Pfalz und 16 Monate praktische Ausbildung im Finanzamt. Die Ausbildung ist breit gefächert und bietet abwechslungsreiche Tätigkeiten, die von der...

Lokales
Die Kinder des St. Markus-Kindergartens beim Erntedankgottesdienst

Kinder des Sankt-Markus-Kindergartens beim Erntedankgottesdienst
Kinder sammeln Spenden

Landstuhl. Am 26. September fand in der St. Markuskirche der Erntedankgottesdienst statt. In diesem Jahr war wieder eine gemeinsame Feier unter Mitgestaltung der Kinder des St. Markus-Kindergartens möglich. Der Gottesdienst stand unter dem Motto „Himmel über mir und über dir“. In den Wochen zuvor hatten die Kinder gemeinsam mit ihren Erzieherinnen Lieder, Tänze und Sprüche rund um das Thema Erntedank und die Gaben der Erde gelernt. Die Freude und der Stolz der Kinder beim Vortragen im...

Lokales
Mitarbeiter der Verbandsgemeindewerke Landstuhl und der Stadtwerke Ramstein-Miesenbach fuhren nach Bad Neuenahr-Ahrweiler, um die Netze wieder in Betrieb zu nehmen

Mitarbeiter der Werke aus Landstuhl und Ramstein-Miesenbach helfen vor Ort
Nach der Flutkatastrophe im Ahrtal

Landstuhl/Ramstein- Miesenbach. Die Mitarbeiter der Energienetze Mittelrhein GmbH EVM haben schon frühzeitig nach der Flutkatastrophe um fach- und sachkundige Unterstützung von Mitarbeitern der Verbandsgemeindewerke Landstuhl für die Wiederherstellung der Gasversorgung im Katastrophengebiet im Ahrtal gebeten. Zunächst beschränkten sich die Unterstützungsmaßnahmen in der Untersuchung der von der Flut betroffenen Netze. Nun wurde in gemeinsamer Zusammenarbeit ein Konzept zur Wiederinbetriebnahme...

Lokales
Am 30. September wurde die Ausstellung offiziell eröffnet
2 Bilder

Ausstellung der Freunde der Malerei im Rathaus
Von gegenständlich bis abstrakt

Von Frank Schäfer Landstuhl. Wie schon seit vielen Jahren präsentieren die Künstlerinnen und Künstler des Vereins Freunde der Malerei in diesem Jahr wieder ihre Bilder im Rathaus der Verbandsgemeinde Landstuhl. Am 30. September wurde die Ausstellung offiziell eröffnet. Von Aquarell bis Acryl, von gegenständlich bis abstrakt – die Themen und Techniken der 42 Bilder sind vielfältig. Als Win-win-Situation bezeichnete Dr. Peter Degenhardt, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Landstuhl, die...

Lokales
Die Teilnehmer des ersten Bürgertreffens „Saubere Stadt“

Michaela Voit initiierte Bürgertreffen „Saubere Stadt“
Elf Müllsäcke voll Unrat in knapp zwei Stunden

Landstuhl. Elf Müllsäcke voll Unrat in knapp zwei Stunden − das ist das Ergebnis des ersten Bürgertreffens „Saubere Stadt“, das auf Initiative von Michaela Voit ins Leben gerufen wurde. Unterstützt wurde die Aktion seitens der Stadt durch die Stadtgärtnerei, die Greifzangen, Warnwesten, Handschuhe und Müllbeutel zur Verfügung stellte und die gefüllten Müllsäcke wieder einsammelte. Erster Stadtbeigeordneter Sascha Rickart, der die Aktion als Vertreter des Stadtbürgermeisters leitete, hieß auch...

Lokales
Dr. Hans-Jürgen Gabriel, Adolf Geib und Einrichtungsleiterin Martina Mack bedanken sich bei Ilse Zimmer und Sigrid Jung und allen, die diese geschmackvolle Spende unterstützten

Unterstützung für das DRK Hospiz in Landstuhl
„Marmeladen“-Spende von 1.000 Euro

Landstuhl. Für den guten Zweck engagieren sich die Katholischen Frauen in Landstuhl bereits seit zehn Jahren. Begonnen hat es mit einer Sammlung für die Glocken der St. Andreas Kirche. Dieses Jahr sammelten sie mit dem Verkauf von selbst gemachten Konfitüren 1.000 Euro für das Hospiz. Ilse Zimmer und Sigrid Jung kochten dafür gespendetes Obst aus dem Freundes- und Bekanntenkreis ein. Sehr viel Zeit, Material und Zucker spendeten die beiden Frauen mit dazu. Beim Wochenmarkt in Landstuhl am 17....

Lokales
Vorsitzende Helga Huber, Kassierer Michael Allspach und Schriftführer Erich Huber (von links )

Jahreshauptversammlungen des FCK-Fanclub „Fairplay e.V.“
Keinerlei Veränderungen in der altbewährten Fanclubleitung

Landstuhl. Die Corona-Pandemie bringt die unglaublichsten Szenarien zu Tage. Denn wer hätte es je für möglich gehalten, dass der 1. FCK Fanclub „Fairplay e.V.“ zwei Jahreshauptversammlungen an einem Tag - und das noch innerhalb von gerade mal einer Stunde - durchführen wird? Zu genau diesem Kuriosum kam es am 25. September, nach dem Heimspiel des FCK gegen Zweitliga-Absteiger VfL Osnabrück. Versammlung „eins“ (fürs Geschäftsjahr 2019) ging genauso zügig vonstatten, wie die im direkten Anschluss...

Sport
106 Läuferinnen und Läufer waren dieses Mal mit dabei
2 Bilder

Simone Raatz und Tim Könnel als Erste durchs Ziel
Laufgemeinschaft trifft sich zum 23. Nanstein Berglauf

Von Frank Schäfer Landstuhl. Am vergangenen Samstag war es endlich wieder soweit: Bei herrlichem Wetter fiel um 15 Uhr an der Sickingensporthalle in Landstuhl der Startschuss für die 23. Auflage des Nanstein-Berglaufs. Nachdem die Veranstaltung im vergangenen Jahr Corona-bedingt ausfallen musste, war die Freude bei den Laufbegeisterten in diesem Jahr umso größer. Nach 24:31 Minuten lief Tim Könnel (M20) vom TuS Heltersberg als erster über die Ziellinie. Zweiter wurde Leander Fink (M20, 25:34...

Lokales
Whiskyspaziergang

Ein Whiskyspaziergang in Landstuhl
Besondere Plätze, besondere Klänge…

Landstuhl. Eine ganz besondere Stadtführung in und um die Sickingenstadt Landstuhl findet am Samstag, 9. Oktober, statt. Treffpunkt ist um 15 Uhr auf Burg Nanstein. Gästeführer Frank Zimmer und Pipemayor Marco Bieck mit seinem Dudelsack führen die Gäste zu ganz besonderen Plätzen in Landstuhl. Gleichzeitig entführen die wunderschönen Melodien weit weg in die Highlands von Schottland. Nebenbei gibt es ein bisschen Heimatkunde und um das Ganze etwas schmackhaft zu machen, werden unterwegs fünf...

Lokales
Die Übergabe der Auszeichnung in Form einer Urkunde und einer Plakette in den Räumen der BBS Landstuhl
2 Bilder

BBS Landstuhl als „Grenzenlos-Schule“ ausgezeichnet
Blick über den Tellerrand − Nachhaltiges Handeln in der globalisierten Welt

Von Frank Schäfer Landstuhl.Wie kann es sein, dass hier in Deutschland ein T-Shirt für nur zwei Euro angeboten wird oder eine Designer-Jeans, die in Indien für zwölf Euro produziert wird, hier für 150 Euro verkauft wird? Mit globalen Fragen wie diesen setzen sich Schülerinnen und Schüler der BBS Landstuhl auseinander. Im Projekt „Grenzenlos - Globales Lernen in der beruflichen Schule“ des World University Services (WUS) wurde die Schule am 16. September nun für ihre Aktivitäten im Bereich...

Lokales
Die „Men In Blue“

Brass-Band „Men In Blue“ am Donnerstag, 7. Oktober, in der Stadthalle
Benefizkonzert zugunsten der Flutopfer in Rheinland-Pfalz

Landstuhl. Mit dem Ziel, den Betroffenen der Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz zu helfen, lädt der Lions-Club Landstuhl am Donnerstag, 7. Oktober, zu einem Benefizkonzert in die Stadthalle Landstuhl ein. Zu Gast sind die „Men In Blue“, die Brass-Band des Landespolizeiorchesters Rheinland-Pfalz. 2002 präsentierte das Polizeiorchester der Öffentlichkeit erstmals die Brass-Band „Men In Green“. Lautstark warben die Polizeimusiker bei der Aktion „Wer nichts tut, macht mit“ für mehr Zivilcourage....

Lokales
v. l. n. r.: Wolfgang Dinger, Dr. Thomas Holtmann, Carola Hofmann, Rüdiger Hofmann, Boris Bohr

Protestantische Kirchengemeinde Landstuhl-Atzel
Wolfgang Dinger und Boris Bohr zu Ehrenpresbytern ernannt

In einem Festgottesdienst am Sonntag, 5. September, überreichte Pfarrer Rüdiger Hofmann in Anwesenheit von Dekan Dr. Thomas Holtmann und Pfarrerin Carola Hofmann die Ernennungsurkunde zu Ehrenpresbytern an Boris Bohr und Wolfgang Dinger „für langjährige Treue und gewissenhafte Mitarbeit im Presbyterium der Kirchengemeinde Landstuhl-Atzel“. Damit holte er die im Januar durch die Kirchengemeinde und die Landeskirche ausgesprochene Ehrung nach, die wegen der Corona-Pandemie mehrfach verschoben...

Lokales
7 Bilder

42. Hungermarsch Landstuhl-Ramstein in abgespeckter Form
Fast 6.000 Euro für Hilfsprojekte gesammelt

Landstuhl. Im Gegensatz zu früheren Hungermärschen war der 42. Ökumenische Hungermarsch Landstuhl-Ramstein am vergangenen Sonntag eine "light"-Version. Nach dem ökumenischen Gottesdienst in der katholischen Pfarrkirche Hl. Geist in Landstuhl mit dem evangelischen Pfarrer Urbatzka ging es zu Fuß an den Bismarckturm und zurück zum Abschluss bei Kaffee und Kuchen im und am Pfarrheim von Hl. Geist. Grund die etwas "abgespeckte" Veranstaltung war zum einen die Corona-Pandemie, die im vergangenen...

Lokales
Dekan Dr. Thomas Holtmann verabschiedet Pfarrer Rüdiger Hofmann in den Ruhestand.
5 Bilder

Landstuhl-Atzel: Pfarrer Rüdiger Hofmann im Ruhestand
Ernennungsurkunde für Pfarrerin Carola Hofmann

Pfarrer Rüdiger Hofmann wurde in einem Festgottesdienst von Dekan Dr. Thomas Holtmann nach 37jähriger Tätigkeit in Landstuhl in den Ruhestand versetzt. Hofmann habe den Gemeindeaufbau entscheidend geprägt, so Holtmann. Insbesondere in der Kinder- und Jugendarbeit habe er positive Akzente gesetzt. Presbyter Ernst Hechler würdigte den unermüdlichen Einsatz für die Gemeinde mit zahlreichen Anekdoten aus dem langjährigen Schaffen des Gemeindepfarrers und überreichte mit weiteren Presbyterinnen und...

Lokales
Die Kaiserstraße in Landstuhl
2 Bilder

Stärkung des stationären Einzelhandels vor Ort
Fördergemeinschaft Landstuhl nimmt an der Aktion „Heimat shoppen“ teil

Landstuhl. In unserer heutigen Zeit ist es wichtiger denn je, den stationären Einzelhandel vor Ort zu stärken. Daher nimmt die Fördergemeinschaft Landstuhl an der bundesweiten Aktion „Heimat shoppen“ teil. Ziel der Kampagne ist es, die Bedeutung lokaler Einzelhändler, Gastronomen und Dienstleister in unseren Städten, Gemeinden und Regionen herauszustellen. Der lokale Einzelhandel in unserer schönen Sickingenstadt bietet nicht nur Vielfalt und individuelle Beratung, sondern stärkt den Standort...

Lokales

Landstuhl - Pont-à-Mousson
Die Städtepartnerschaft lebt

Auch im 54. Jahr der Städtepartnerschaft zwischen Landstuhl und Pont-à-Mousson finden auf private Initiative Freundschaftstreffen in Deutschland wie in Frankreich statt. Nach einer Begegnung auf Initiative des 1. Stadtbeigeordneten Sascha Rickart bei „Summer in the City“ sind nunmehr erneut zahlreiche Freunde bei einem Besuch der Stadträtin Nelly Gerner anlässlich ihres Geburtstages in Landstuhl zusammengekommen. Sascha Rickart, Boris Bohr und Beate Wirtgen-Bohr, sowie Thomas und Maria Pletsch...

Lokales
Das Holzkreuz auf dem Kirchberg

Das Balkenkreuz auf dem Kirchberg
Das vergessene Kreuz

Bann. Nur noch die älteren Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Bann werden noch wissen, dass auf dem 462 Meter hohen Kirchberg ein sieben Meter hohes Holzkreuz steht. Leider ist es im Laufe der letzten Jahre mit Bäumen zugewachsen, so dass man es nicht mehr vom Dorf aus sieht. Ursprünglich wurde das erste Kreuz in den 50er Jahren von der Katholischen Dorfjugend (KJG) am Johannistag (24. Juni) auf dem Kirchberg aufgestellt. Die Initiatoren dieses Brauchtums waren damals die Jugendleiter Peter...

Lokales
Kinder und Erzieher hatten viel Spaß bei einem leckeren Eis

Kita St. Valentinus in Bann
Überraschungsbesuch

Bann. Die Kinder der Kita St. Valentinus in Bann staunten nicht schlecht, als plötzlich ein Überraschungsgast auf dem Spielplatzgelände stand: Mit großen Augen und vielen „Ah“ und „Oh“ begrüßten die Kinder das „Eismännchen TONY“ aus Landstuhl. Nachdem sich alle ihre Lieblingseissorte bestellen durften, gab es eine leckere Schleckerei auf dem Gelände. Die Kinder und Erzieher hatten viel Spaß dabei, sagen von Herzen „vielen, lieben Dank“ und freuen sich schon aufs nächste...

Lokales
Die Kinder konnten viele Eindrücke von der Vielfältigkeit der Stadtgärtnerei sammeln

Protestantische KiTa Janusz Korczak
Besuch in der Stadtgärtnerei

Landstuhl. Im Rahmen des Ferienprogramms besuchten an zwei Tagen eine Gruppe von Kindern der KiTa Janusz Korczak die Stadtgärtnerei Landstuhl. Gemeinsam mit Sabine Günther, der Leiterin der Stadtgärtnerei, erkundeten die Kinder die Gewächshäuser und Außenanlage mit der großen Vielfalt an unterschiedlichsten Zier- und Nutzpflanzen, Kräutern, Obstbäumen und Sträuchern. Sie konnten viele tolle Eindrücke und Erfahrungen von der Vielfältigkeit der Stadtgärtnerei sammeln − vom Beobachten der...

Lokales
Teilnehmer des 6. Fußballcamps der Jungen Union Landstuhl am 31.07.2021

Spiel und Spaß für Kinder
Fußballcamp der Jungen Union Landstuhl

Die Junge Union Landstuhl hat zum sechsten Mal in Folge mit einem Fußballcamp am Ferienprogramm der Verbandsgemeinde Landstuhl teilgenommen. In diesem Jahr haben 22 Kinder am Training und den anschließenden Turnieren, geleitet von Lucas Bambach und Sebastian Berberich, mit Begeisterung mitgemacht. Dass die gelungene und schon traditionelle Veranstaltung auf dem Kunstrasenplatz „Am Rothenborn“ so gut angenommen wird, freut besonders die diesjährigen Hauptorganisatoren und stellvertretenden...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.