Tafel mit über 600 Orgelpfeifenspendern Neustadter Stiftskirche enthüllt
Gespendete Töne gehört

2Bilder

Neustadt. Es wird eng unter der Empore der Stiftskirche, denn neben der Steinstiftertafel hängt seit einigen Tagen auch die Spendentafel mit den über 600 Orgelpfeifenspendern. Diese wurde im Rahmen einer kleinen Feier in der Stiftskirche enthüllt. Die Gäste konnten an diesem Abend ihren „gespendeten Ton“ erstmals hören. Bezirkskantor Simon Reichert ließ die Töne auf Zuruf erklingen und spielte zusätzlich ausgewählte Stücke, die als CD erhältlich sind.
Auf der Tafel wurden alle Namen abgedruckt, die sich einen der über 1000 Orgelpfeifentöne aussuchten und dafür einen entsprechenden Geldbetrag spendeten. Sie ist für alle Interessierte während der Kernöffnungszeiten (11 bis 15 Uhr) zugänglich.
Die Fundraisingaktion „Finden Sie Ihren Ton“ hat in den letzten 3 Jahren über 100.000 Euro eingebracht und konnte etwa ein Fünftel der Gesamtkosten der Orgelanschaffung decken. Sie gehört zu den erfolgreichsten innerhalb der Pfälzischen Landeskirche.
Die Edskes-Orgel ist seit zwei Jahren im Einsatz und wird beim 2. Neustadter Orgelsommer wieder im Mittelpunkt stehen, der mit dem Eröffnungskonzert „Deutsche Tastenvirtuosen – ein Exportschlager“ am Sonntag, 24. Juni, um 18 Uhr in der Stiftskirche beginnt (Eintritt 25/18 Euro, VVK: Neustadter Bücherstube, Telefon 06321 2235).
Christiane Conrad, Vorsitzende des Bau- und Fördervereins, bedankte sich bei allen Unterstützern und war stolz auf die erfolgreiche Aktion. Der 2. Vorsitzende Prof. Frank Sobirey verwies auf das nächste große Projekt, das den Titel „Schenken Sie ein Stück Himmel“ trägt. Mit einem Betrag zwischen 25 Euro und 500 Euro haben Stiftskirchenliebhaber die Möglichkeit, die Freilegung der Deckenmalereinen zu unterstützen, die mittlerweile schon begonnen hat (Infos: Christiane Conrad, Mobiltelefon 0172 7166171 oder per E-Mail an: christiane.conrad@gmx.de). hs

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen