Alles zum Thema Musik

Beiträge zum Thema Musik

Ausgehen & Genießen
34 Bilder

"Kultur in den Altstadthöfen in Neustadt
Malerische Innenhöfe

Von Markus Pacher Neustadt. Fast wähnte man sich am Samstag in der Neustadter Altstadt im Italien-Urlaub. Sonnendurchflutet die malerischen Innenhöfe der Mittelgasse, Hintergasse und Zwerchgasse mit ihren aufregenden Licht-Schatten-Spiele, wie man sie eher von mediterranen Gefilden kennt - vor allem aber: ganz viel Kunst. Wie bei den vorangegangen Auflagen - früher firmierte das beliebte Kunstprojekt unter der Bezeichnung "Hofkultur" - begeisterte die Wiedergeburt des Festivals mit einem...

Lokales
Kunst pur am Samstag, 1. Juni, in den Neustadter Altstadthöfen.
5 Bilder

Kunst, Literatur und Musik in Neustadts Altstadthöfen
„Bilderhöfe“ in der Gasse

Neustadt. Viele Kunstfreunde erinnern sich an das Festival „Hofkultur“, das zwischen 1999 und 2008 fünfmal stattfand und Tausende Besucher in die Gassen zog. Unter dem Namen „Kultur in den Altstadthöfen“ findet am Samstag, 1. Juni, 11 bis 18 Uhr, eine Neuauflage des beliebten Kunstprojekts statt, wenn zwanzig Höfe in der Hintergasse, Zwerchgasse und Mittelgasse bei freiem Eintritt ihre Toren für die kunstinteressierte Öffentlichkeit öffnen. Wie gut die malerischen Höfe in Neustadts...

Lokales
Fritz Wunderlich.  Foto: ps

Dies’ Bildnis ist bezaubernd schön - der Tenor Fritz Wunderlich
Lebensweg und Stationen

Gimmeldingen. Einen großen Pfälzer Sänger und Menschen können Gäste am Mittwoch, 12. Juni, 20 Uhr, in „Baums kleines Weincafé“, Holzmühlstraße 14, in Bild und Ton kennenlernen. Der Tenor Fritz Wunderlich, 1930 in Kusel geboren, erweckte bereits in jungen Jahren Aufmerksamkeit mit seinem außergewöhnlichen Gesangstalent. Nach dem Studium in Freiburg erfolgte seine erste Anstellung an der Stuttgarter Staatsoper. Innerhalb weniger Jahre wurde er zu einem der gefragtesten Sänger im europäischen...

Ausgehen & Genießen
Die Sänger des „Choriander“ bald in der Johanneskirche Mußbach.

Würziges aus der deutschen Musikküche
Die „Choriander“ in der Johanneskirche Mußbach

Neustadt. Am Freitag, 24. Mai und am Samstag, 25. Mai, 20 Uhr, wollen die „Choriander“ ihr Publikum in der evangelischen Johanneskirche Mußbach auf den Geschmack von deutschsprachiger Musik bringen. Ziel ist es, die unterschiedlichen Stilrichtungen zu zeigen. Die „Choriander“ der Chorgemeinschaft MC 1860 Mußbach bestehen aus 40 bis 50 Sängern der Stimmlagen Sopran, Alt, Tenor und Bass. Unter der Leitung ihrer Chorleiterin Viola S. Hoffmann wird derzeit der letzte Feinschliff für das...

Ausgehen & Genießen
Lassen ganz viel Sonne in die Herzen ihrer Zuhörer: Die Band „Hetzel und die Stifte“.

„Hetzel und die Stifte“ in der Martin-Luther-Kirche
Let the sunshine in

Neustadt. Die Band „Hetzel und die Stifte“ interpretiert am Sonntag, 12. Mai, 17 Uhr, die 70er-Jahre. Die achtköpfige Gruppe des Marienhaus Klinikum Hetztelstift taucht ein ins Jahrzehnt des Rocks, Souls, Schlagers und der Discomusik. Das Konzert wird aufgrund von Platzmangel in der Alten Winzinger Kirche in die Martin-Luther-Kirche verlegt. ps Weitere Informationen Der Eintritt ist frei - Spenden für die Künstler und Renovierung der Barock Decke sind willkommen.

Ausgehen & Genießen
„Alles Tango oder was?“ lautet die Frage beim Kabarettabend mit Anette Postel am Samstag, 18. Mai, 20 Uhr.
3 Bilder

Fördergemeinschaft Herrenhof Mußbach feiert Heimatfestival
Gel(i)ebte Heimat

Neustadt. Im Rahmen des Kultursommers Rheinland-Pfalz, der dieses Jahr unter dem Motto „Heimat(en)“ steht, feiert die Fördergemeinschaft Herrenhof e.V. ein ganzes Wochenende vom 17. bis 19. Mai 2019 ein Festival mit dem Titel „Gefühlte und gelebte Heimat“. Mit dem Festival soll nicht nur der Herrenhof Mußbach als Ort der Heimat verstanden werden, sondern die Region der Vorderpfalz im Allgemeinen. Über Kunst und Kultur sollen Gemeinschaften neu entdeckt oder wiederbelebt werden. Mithilfe der...

Ausgehen & Genießen
Das Ensemble „2ND Circle Modern Jazz Quintett“ gastiert in der Mußbacher

Start der Mußbacher Reihe „Jazz im Gotischen Chor“
Klassischer Combo-Sound

Mußbach. Am Samstag, 4. Mai, findet um 20 Uhr in diesem Jahr das erste Konzert der kleinen Reihe „Jazz im Gotischen Chor“ in der Protestantischen Kirche Mußbach, An der Eselshaut 32/34, statt. Zum Auftakt wird das Ensemble „2ND Circle Modern Jazz Quintett“ eigene Werke und Kompositionen bekannter Jazzmusiker in vollständiger klassischer Jazz-Combobesetzung mit Rhythmusgruppe und zwei Bläsern präsentieren. Der Schwerpunkt liegt auf soundbetonten Stücken, auf ausrangierten Bläsersätzen in den...

Ausgehen & Genießen
Im Mittelpunkt des Auftritts des Neuenheimer Kammerorchesters in Meckenheim steht der berühmte Konzert-Zyklus „Die vier Jahresezeiten“ von Antonio Vivaldi.
2 Bilder

Neuenheimer Kammerorchester konzertiert in Meckenheim
Viva Vivaldi!

Meckenheim. Am Freitag, 12. April, 19.30 Uhr, konzertiert der im Raum Neustadt aufgewachsene und jetzt in Meckenheim wohnende Violinist Matthias Metzger als Solist und Dirigent mit seinem Neuenheimer Kammerorchester in der Evangelischen Kirche Meckenheim. Auf dem Programm stehen „Die Vier Jahreszeiten“ von Antonio Vivaldi, „Pavane Couleur du Temps“ von Rank Martin sowie Strawinskys „Concerto in D für Streichorchester“. Die berühmten „Vier Jahreszeiten“ stehen im Zentrum des Programms, vier...

Ausgehen & Genießen
2 Bilder

KAB betritt Neuland

Geinsheim. Der Diözesanverband der KAB Speyer betrat mit der Veranstaltung eines Konzertes, ein für sie totales Neuland. Die Band „Carpe Diem UNERHÖRT“ konnte im Jahr ihres 25 jährigen Bestehens verpflichtet werden. Mit dem Engagement dieser besonderen Gruppe, sie besteht aus Menschen mit und ohne Beinträchtigung, wurde das Motto der KAB: „Bei uns steht der Mensch im Mittelpunkt!“ wieder einmal in den Vordergrund gestellt. Das zweieinhalb stündige Konzert war geprägt von mal gefühlvoller mal...

Lokales
The Synergy bei ihrem Auftritt bei "Goise rockt"
2 Bilder

Abrocken für den Guten Zweck
Benefizkonzert "Goise rockt"

Am Freitag, den 1. März, fand in der Festhalle Neustadt Geinsheim das 1. Benefizkonzert „Goise rockt“ mit den Neustadter Lokalmatadoren Stolen Sixpence und The Synergy statt. Stolen Sixpence und The Synergy, zwei Coverbands aus Neustadt an der Weinstraße, spielten live Rock- und Pophits von den 80ern bis in die Gegenwart. Stolen Sixpence begeisterte mit Klassikern von Queen oder auch Guns n’ Roses, während auch The Synergy mit Songs von Red Hot Chilli Peppers oder Lynyrd Skynyrd live das...

Ausgehen & Genießen
Konstantin Wecker zählt zu den bedeutendsten deutschen Liedermachern.  Foto: ps

Liedermacher Konstantin Wecker gastiert im Saalbau
Musik gegen die Kälte

Neustadt. Sein Name und seine Stimme rütteln wach. Seit über vier Jahrzehnten zählt Konstantin Wecker zu den bedeutenden deutschen Liedermachern. Am Sonntag, 17. März, 20 Uhr, gastiert er um 20 Uhr im Saalbau Neustadt. Poesie und Musik können vielleicht die Welt nicht verändern, aber sie können denen Mut machen, die sie verändern wollen. Dies ist und bleibt der Wunsch des Liedermachers Konstantin Wecker. Die Gäste seines Solo-Programms erleben einen Abend, der geprägt sein wird von Wut und...

Ausgehen & Genießen

Konzert in Geinsheim
Carpe Diem unerhört

Der KAB-Diözesanverband Speyer lädt ganz herzlich zu einem Konzertabend am 23. März 2019 in die Festhalle nach Neustadt – Geinsheim ein. Bei diesem Konzert handelt es sich um kein gewöhnliches Konzert, sondern es ist uns gelungen, die Band „Carpe Diem“ zu engagieren - eine Band, die sich aus Menschen mit und ohne körperliche Beeinträchtigungen zusammensetzt. Die Band „Carpe Diem“ zeigt uns mit und in ihrem Musikprojekt, wie es weniger förmlich, ungezwungener und unkonventioneller möglich...

Lokales

Literatur und Musik
Weihnachtssoiree

Neustadt. Die Martin-Luther-Kirchengemeinde lädt ein zur Weihnachtssoiree am Zweiten Weihnachtstag, am Mittwoch, 26. Dezember, um 17 Uhr in der Kirche, Martin-Luther-Straße 44. Mit Literatur und Musik soll eine neue Annäherung an Themen des Weihnachtsfestes gelingen. Dazu hat Pfr. Frank Schuster diesmal eingeladen: Katharina Dück, Sprachwissenschaftlerin am Institut für Deutsche Sprache und Dozentin für germanistische Linguistik an der Universität Mannheim und bekannt in der Literaturszene...

Lokales
Für die eindrucksvolle Licht-Dramaturgie zeichnete wie bei der Erstauflage im letzten Jahr der Theaterbeleuchtungsexperte Thomas Müller verantwortlich.
14 Bilder

Licht-Bild-Ton-Inszenierung der Stiftskirche Neustadt
Liebeserklärung an ein Wahrzeichen

Neustadt. Keine monumentale Lichtshow sollte es werden, sondern eine Liebeserklärung an das Wahrzeichen Neustadts: Wie man die Stiftskirche visuell und akustisch wirkungsvoll in Szene setzt, dabei gleichzeitig ihre Würde und Rolle als bau- und kunsthistorisch bedeutendes Zeugnis der „pfälzischen Gotik“ berücksichtigt, demonstrierte Regisseur und Drehbuchautor Norbert Dreyer in seiner am letzten Wochenende in mehreren „ausverkauften“ Aufführungen über die Bühne gebrachten Inszenierung „Kleiner...

Lokales
Konzert der beiden Partnerchöre Lincoln Choral Society und Liedertafel Neustadt in der Kathedrale von Lincoln (England)
10 Bilder

Gedenkfeier zur Beendigung des Ersten Weltkriegs mit "War Requiem" von Benjamin Britten
Liedertafel Neustadt beim Gedenk-Konzert zum 1. Weltkrieg in Lincoln

Die Liedertafel Neustadt wird auf Einladung der Lincoln Choral Society, ihres Partnerchors aus Neustadts englischer Partnerstadt, am 3. November in der Lincoln Cathedral bei einem großen Konzert mit der Aufführung des "War Requiem" von Benjamin Britten teilnehmen. Dieses Konzert ist Teil der „First World War Centenary commemoration“, der Gedenkfeiern zur Beendigung des Ersten Weltkriegs, der "Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts" vor 100 Jahren. Mit dem "War Requiem" schuf Benjamin Britten...

Lokales
Regisseur und Drehbuchautor Norbert Dreyer.
5 Bilder

Spannende Ton-Licht-Bild Inszenierung der Stiftskirche
Sakrale Schönheiten

Neustadt. „Kleiner Mond und Löwenstern“ nannte der Neustadter Regisseur und Drehbuchautor seine im letzten Jahr Premiere feiernde Ton-Licht-Bild-Inszenierung in der Stiftskirche. Nach dem großen Erfolg mit fünf ausverkauften Vorstellungen findet am Samstag, 3. November, um 18 und 21 Uhr eine Neuauflage des außergewöhnlichen Projekts statt.Die Idee einer Präsentation, in der Text, Musik, Licht, Bild und die Architektur des Innenraumes zusammenwirken sollten, entstand vor vier Jahren während...

Ausgehen & Genießen
„La Postel“ zeigt sich ganz inteam. Foto: PS

Annette Postel mit dem Salon-Orchester Schwanen im Neustadter Saalbau
Chansons und Crossover

Neustadt. Am Samstag, 20. Oktober, um 20 Uhr gastiert im Rahmen der Veranstaltungsreihe des Kulturvereins Wespennest die Musik-Kabarettistin Annette Postel mit dem Salon Orchester Schwanen im Saalbau Neustadt an der Weinstraße. Annette Postel, die „Scheherazade des musikalischen Kabaretts“ wird inteam: sie nimmt aus jeder ihrer musikalischen Ecken ihre Lieblingslieder heraus, mischt brandneue Kompositionen dazu und legt sie dem Salonorchester Schwanen zu Füßen. Natürlich geht es um die...

Ausgehen & Genießen
Die Informationen werden mit Musik untermalt. Foto: PS

Vortrag mit Musik in Baums Weincafé in Gimmeldingen
Mythos und Heilkraft von Bäumen

Gimmeldingen. Erst seit jüngerem weiß die Wissenschaft, dass Bäume untereinander und auch mit uns Menschen kommunizieren. Solche neuen Erkenntnisse, aber auch dass sie den Menschen seit langem Lebens- und Erkenntnisquell sind, in der Heilkunde genutzt werden und uns schon immer fasziniert und inspiriert haben, fasst Christel Schienagel-Delb in einem ganzheitlichen Ansatz zusammen und trägt dies am Mittwoch, 17. Oktober, um 20 Uhr in „Baums kleinem Weincafé“ vor. Titel des Vortrags: „Mythos...

Lokales
Exzellente Musiker mit purer Spielfreude
24 Bilder

BriMel unterwegs
Zur Jam-Session im Rahmen des Kultursommers

Neustadt/Weinstraße. Im September war ich von Günther Weinerth zur Session Werkstatt des Mehrgenerationenhauses der Stadt Neustadt eingeladen.Im Rahmen der Mehrgenerationenhaus-Aktionen ist eine Jam-Session entstanden, wo sich Musiker und solche, die es werden wollen, einmal im Monat zum gemeinsamen jammen treffen. Die Teilnehmerzahl ist oft unterschiedlich von fünf bis auch schon mal 18 Musikern. Die Stilrichtungen sind weitläufig von Blues, Rock, Jazz und Folk usw. je nach...

Lokales
Marcel Adam und Christian di Fantauzzi im Duo.

Kulturtage Ruppertsberg
Marcel Adam und Akkordeonissimo

Ruppertsberg. Am Samstag, 6. Oktober, 20 Uhr, kommt Marcel Adam im Duo mit Akkordeonissimo im Rahmen der Kulturtage Ruppertsberg in den Traminerkeller. Marcel Adam ist einer der bekanntesten Chansonniers, Liedermacher, Autoren, Komponisten und Interpreten aus dem nordfranzösischen und süddeutschen Bereich. Der Lieder- und Comedyschreiber, Mundartdichter, Sänger und Entertainer feierte 2011 sein 30-jähriges Bühnenjubiläum. Geschichten, die das Leben schreiben, prägen seine Texte und Melodien...

Ausgehen & Genießen
Chris Kramer & Beatbox ’n’ Blues.  Foto: ps

Chris Kramer & Beatbox ’n’ Blues
Kulturtage Ruppertsberg

Ruppertsberg. Im Rahmen der Kulturtage Ruppertsberg kommt das Trio Chris Kramer & Beatbox ’n’ Blues am Donnerstag, 27. September, 20 Uhr in den Traminerkeller in die Kirchgasse in Ruppertsberg. Zwei junge Wilde und ein alter Blues-Barde schmieden gemeinsam einen innovativen Mix aus traditionellem Blues und modernem Beatboxsounds. Ihre frische, unverbrauchte, tanzbare, stets virtuose und sehr unterhaltsame Art des Musikmachens garantiert beste Unterhaltung. Bandleader Chris Kramer ist nicht...

Ausgehen & Genießen

Jubiläums-Fete mit viel Musik im Weingut Schäfer in Neustadt-Mußbach
Zehn Jahre Musikhof Mußbach

Neustadt-Mußbach. Zehn Jahre Musikhof, das wird gefeiert: Am Samstag, 1. September, von 15 bis 23 Uhr im Weingut Schäfer in Mußbach mit viel Live-Musik, unter anderem von „Fake ID“ (Modern Country Rock), den Lehrern und verschiedenen Schülerbands. Auch für die Kleinsten wird ein reichhaltiges Programm angeboten. Sie können in der Hüpfburg toben, sich schminken lassen oder beim musikalischen Kinderprogramm mitmachen. Für Essen und Trinken ist gesorgt. Der Eintritt ist frei. Seit 2008 bietet...

Lokales
Krönender Abschluss: Die Meistersinger 2018 geben ein gemeinsames musikalisches Stelldichein unter dem Motto "Viva Espana!" begleitet von einem Feuerwerk.
5 Bilder

Abschlusskonzert des Neustadter Meisterkurs für Gesang
Meisterlicher Sängerwettstreit

Neustadt. Mit einem dreistündigen Wettbewerbskonzert endete am Freitagabend im Saalbau Neustadt der Internationale Meisterkurs für Gesang.Die 15 unter den bewährten Fittichen der Mainzer Professorin Claudia Eder befindlichen Kursteilnehmer warben unter anderem mit Arien aus der Feder von Mozart und Rossini um die Gunst des Publikums. Letzteres sorgte für die Überraschung des Abends und hob den russischen Bass Stanislav Korolev aufgrund seiner beeindruckenden Bühnenpräsenz auf’s...

  • 1
  • 2