Alles zum Thema Konzert

Beiträge zum Thema Konzert

Ausgehen & Genießen
Wolfgang Wendel, Querflöte(n).
2 Bilder

Das Leben ist ein Lied …. lyrisch - romantisch - virtuos!
„Duo op. 160“ zu Gast in der AWK

Neustadt. Im Rahmen des Kultursommer Neustadt 2019 gastiert das „Duo op. 160“ am Sonntag, 21. Juli, 17 Uhr in der Alten Winzinger Kirche. Lieder sind so alt wie die Menschheit und werden weltweit gesungen oder auch instrumental vertont. Volkslieder, Kunstlieder, Opernarien, Popsongs - ob mündlich überliefert oder auskomponiert, beherrschen sie unseren Alltag seit jeher. Das „Duo op. 160“ bietet einen Querschnitt mit Kompositionen und Arrangements u.a. von Ludwig van Beethoven, Georges...

Ausgehen & Genießen
Das taiwanesisch-deutsche „Trio Piazzolla“ mit der Pianistin Ya-Wen Chuang, dem Flötisten Wolfgang Wendel und dem Cellisten Martin Bärenz.  Foto: ps

Musik aus Spanien und Südamerika im GDA Wohnstift
„Trio Piazzolla“

Neustadt. Am Mittwoch, 17. Juli lädt das GDA Wohnstift ein zu einem Konzert mit Musik aus Spanien und Südamerika, präsentiert von dem „Trio Piazzolla“. Anlässlich seiner bevorstehenden Konzertreise nach Chile im August 2019 lässt das Ensemble „Trio Piazzolla“ sein deutsches Konzertpublikum an dessen Vorbereitung für dieses außergewöhnliche Event teilhaben. Eingeladen von der „Universidad de la Frontera“ in Temuco im Süden Chiles wird das taiwanesisch-deutsche „Trio Piazzolla“ mit der Pianistin...

Ausgehen & Genießen
Klangliche Transparenz, glasklare Eleganz und virtuose Fingerfertigkeit vereinen sich, wenn Susanne Würmell die Gläser zum Klingen bringt.  Foto: Susanne Würmell

Filigrane Töne auf der Glasharfe mit Glasharfenistin Susanne Würmell
Virtuose Glasmusik

Neustadt. Am Freitag, 12. Juli präsentiert das GDA Wohnstift ein einmaliges Konzert mit der Glasharfenistin Susanne Würmell. Zehn Finger und etwas Wasser versetzen 43 handgefertigte Kristallgläser in Schwingung und bringen Töne hervor, die von eindringlicher Kraft und Klarheit sind, aber auch zerbrechlich wie das Glas selbst. 1992 baute Susanne Würmell ihre erste Glasharfe, und weil es keinen Studiengang für Glasmusik gibt, bildete sie sich autodidaktisch weiter. Die Musikerin bietet ihrem...

Ausgehen & Genießen
Der schöne Hof vom Haus Mandelblüte. Foto: ps

Konzert im „Haus Mandelblüte“
Sting, Police und more...

Gimmeldingen. Am Dienstag, 2. Juli, um 19 Uhr spielen im wunderschönen Hof-Ambiente vom „Haus Mandelblüte“, Kurpfalzstraße 102, Stefan Dinges und Simon Nicholls. Im Gepäck haben die beiden Musiker Songs von Sting und Police, sowie eigene Sachen. Als Singer/Songwriter (früher „Colours“ und „Only visiting this planet“) drängt es Stefan Dinges nach längerer Pause wieder auf die Bühne… dieses Mal mit akustischer Gitarre in Begleitung von Simon Nicholls, seines Zeichens Tausendsassa auf den Tasten...

Ausgehen & Genießen
Die berühmten Liebes- und Zigeuernlieder von Brahms stehen bei der Hofserenade der Stiftskantorei auf dem Programm.

Stiftskantorei singt Brahms, Schumann und Bartók
Liebes- und Zigeunerlieder

Neustadt. „Liebes- und Zigeunerlieder“ erklingen bei der Hofserenade der Neustadter Stiftskantorei, die am Samstag, 29. Juni, 19 Uhr, im Dekanatshof, Landschreibereistraße 8, stattfindet. Auf dem Programm stehen die „Zigeunerlieder“ op. 103 und op. 112 von Johannes Brahms sowie seine „Liebeslieder“ op. 52 und „Neuen Liebeslieder“ op. 65. Zudem werden „Zigeunerleben“ von Robert Schumann und „Vier slowakische Volkslieder“ von Béla Bartók zu hören sein. Begleitet wird der Chor von den beiden...

Lokales
Publikumsmagnet:  Zu den Konzerten von Ed Sheeran auf dem Hockenheimring werden jeweils 100.000 Besucher erwartet.

Bitte keine Hunde mitbringen und im Auto lassen
Tipps zum Konzertbesuch bei Ed Sheeran

Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis. Damit der Konzertbesuch bei Ed Sheeran am Wochenende auf dem Hockenheimring reibungslos verläuft, hat die Polizei einige Tipps für Konzertgäste. Große Taschen sollten zu Hause gelassen und nur das mitgenommen werden, was wirklich nötig ist. Denn es sind nur Taschen erlaubt, die nicht größer als ein DIN-A4-Blatt sind. Der Veranstalter hat auch eine Liste der verbotenen Gegenstände zusammengestellt: Taschen und Rücksäcke größer als DIN A 4  Professionelles Audio-...

Ausgehen & Genießen
Rebecca Ferrell (Violoncello) und Claudia Rösner (Klavier).  Foto: ps

Leidenschaftliche Rhythmen in der AWK
Tango einmal anders

Neustadt. Einen Abend mit Tangos von Astor Piazzolla erwartet die Konzertbesucher in der Alten Winzinger Kirche am Samstag, 29. Juni, 20 Uhr mit den Musikerinnen Rebecca Ferrell-Henrich</td><td> und Claudia Rösner. Leidenschaftliche Rhythmen und Melodien bearbeitet für Cello und Klavier dargeboten von Rebecca Ferrell am Violoncello und Claudia Rösner am Klavier. Von den Spelunken und Hafenkneipen Buenos Aires in die Konzertsäle der Welt. Piazzolla schuf mit seinen Tangos eine...

Ausgehen & Genießen
Prof. Andreij Gorbatschow (Balalaika) und Lothar Freund (Klavier).

Originalkompositionen für Balalaika und Klavier
Klassische Saitensprünge

Neustadt. Das GDA Wohnstift präsentiert am Mittwoch, 26. Juni, 17 Uhr „Klassische Saitensprünge“ mit dem in Moskau lebenden Star-Virtuosen Prof. Andreij Gorbatschow und seinem ständigen deutschen Klavierpartner Lothar Freund. Als einer der herausragendsten Balalaika-Interpreten unserer Zeit hat Prof. Andreij Gorhat wie kein anderer Spieler vor ihm das konzertante Spiel revolutioniert und die Balalaika in den großen Konzertsälen Russlands als klassisches Konzertinstrument etabliert. Gemeinsam...

Ausgehen & Genießen
Wer sie schon einmal erlebt hat kann bestätigen, dass diese Band tatsächlich den „Sound and spirit“ von Pink Floyd auf die Bühne bringt.

„The Final Cut - Best of Pink Floyd"
Nachholtermin steht fest

Neustadt. Das für Freitag, 7. Juni geplante Konzert auf dem Marktplatz mit „The Final Cut - Best of Pink Floyd" musste aufgrund der Wetterlage leider kurzfristig abgesagt werden. Wie der Konzertveranstalter bekannt gibt, steht nun der Nachholtermin fest, und zwar am Freitag, 23. August, 20.30 Uhr. Die Tickets vom 7. Juni behalten ihre Gültigkeit. cd/ps

Ausgehen & Genießen
Bei hoffentlich gutem Wetter findet das Konzert im Rathausinnenhof statt, andernfalls muss in die Stiftskirche ausgewichen werden.
3 Bilder

Hofserenade des Neustadter Sinfonieorchesters
Virtuoses Cello

Von Markus Pacher Neustadt. Werke von Franz Schubert, Peter Tschaikowsky und Juan Chrisostomo de Arriaga stehen am Sonntag, 16. Juni, 18 Uhr, bei der traditionellen Hofserenade des Neustadter Sinfonieorchesters unter der Leitung von Jürgen Weisser im Innenhof des Rathauses auf dem Programm. Bei schlechtem Wetter wird das Konzert in die Stiftskirche verlegt. Für die Aufführung der Rokoko-Variationen für Violoncello und Orchester A-Dur op. 33 von Tschaikowsky konnte als Solistin die...

Lokales
Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld präsentiert mit Auszubildenden der BBS das von ihnen gestaltete Plakat.

Großes Sommerfest am 8. Juni beim Kreishaus Bad Dürkheim
Der Landkreis feiert – und alle feiern mit!

Bad Dürkheim. Zur großen Geburtstagsparty des Landkreises Bad Dürkheim rund ums Kreishaus sind alle Bürgerinnen und Bürger am Samstag, 8. Juni, von 11 bis 22 Uhr eingeladen. Denn am 7. Juni 1969, vor fast genau einem halben Jahrhundert, wurde der Landkreis Bad Dürkheim im Zuge einer Gebietsreform „geboren“. Beim Sommerfest anlässlich des Jubiläums „50 Jahre Landkreis Bad Dürkheim“ erwartet die Besucher ein Programm für die ganze Familie mit vielen Überraschungen. Die passende Musik liefern...

Ausgehen & Genießen
34 Bilder

"Kultur in den Altstadthöfen in Neustadt
Malerische Innenhöfe

Von Markus Pacher Neustadt. Fast wähnte man sich am Samstag in der Neustadter Altstadt im Italien-Urlaub. Sonnendurchflutet die malerischen Innenhöfe der Mittelgasse, Hintergasse und Zwerchgasse mit ihren aufregenden Licht-Schatten-Spiele, wie man sie eher von mediterranen Gefilden kennt - vor allem aber: ganz viel Kunst. Wie bei den vorangegangen Auflagen - früher firmierte das beliebte Kunstprojekt unter der Bezeichnung "Hofkultur" - begeisterte die Wiedergeburt des Festivals mit einem...

Ausgehen & Genießen
Das „l'Ensemble Swing du Rhin“.

Auf den Spuren des legendären Django Reinhardt
Leidenschaftlicher Gipsy Jazz

Neustadt. Das „l'Ensemble Swing du Rhin“ präsentiert am Sonntag, 2. Juni, um 11 und um 17 Uhr in der Alten Winzinger Kirche traditionellen französischen Jazz sowie den Swing Manouche. Das „l'Ensemble Swing du Rhin“ entstand 2017 aus der langjährigen Freundschaft vier passionierter Musiker aus dem Elsaß, die eine Leidenschaft für den Gypsy Jazz verbindet. Mit der originalgetreuen und authentischen Art mit der sie den traditionellen französischen Jazz sowie den Swing Manouche spielen, treten...

Ausgehen & Genießen
Schlagzeuger Hermann Kock.  Foto: ps

Das Trio „Klangcraft“ mixt gekonnt Pop, Jazz und Worldmusic
Inspirierendes Klangerlebnis

Neustadt. Am Freitag, 24. Mai verspricht das Trio „Klangcraft“ im Steinhäuser Hof eine verblüffende Performance, die ihresgleichen sucht. In ihrem Konzertprogramm werden Einflüsse aus Pop und Jazz mit meditativen Worldmusic-Sounds, tanzbaren Clubbeats, Funkriffs und extravaganten Percussionklängen vermischt. Die Band versteht es, auch bei leisesten Passagen stets die Spannung aufrecht zu halten. Schlagzeuger Hermann Kock hat bereits mit dem Sagmeister Trio Topseller Alben aufgenommen und...

Lokales
Augenweide und Ohrenschmaus: Wie bei „Waffenschmied trifft Fledermaus“ im Juni 2015 will die Liedertafel ihr Publikum erneut mit einem Opernkonzert begeistern.

Unter dem Motto „Orpheus hoch zwei“ präsentiert die Liedertafel Neustadt am 10. Juni im Saalbau mit Chören, Arien und Ballett-Einlagen Höhepunkte aus Werken von C. W. Gluck und J. Offenbach.
Ein Fest für alle Sinne

Neustadt. Die Geschichte von Orpheus, der die Götter der Unterwelt mit seinem Gesang betört, um seine geliebte Eurydike ins Leben zurückzuholen: Sie berührt und fesselt die Menschen seit mehr als 2000 Jahren. Komponisten und Musiker haben sie im Laufe der Jahrhunderte immer wieder aufgegriffen. Wie unterschiedlich dabei die Deutung des antiken Stoffs ausfällt, zeigt die Liedertafel Neustadt mit ihrem Konzert am Pfingstmontag, 10. Juni. Unter dem Motto „Orpheus hoch zwei“ wartet der Chor ab 19...

Ausgehen & Genießen
„OhrFest“ eröffnet den Kultursommer Rheinland-Pfalz.

Eröffnungsveranstaltung des Kultursommers Rheinland-Pfalz in Neustadt Winzingen
„OhrFest“ nicht nur in Dur

Neustadt. Das Vokalensemble „OhrFest“ eröffnet am Samstag, 25. Mai, 20 Uhr, mit einem A-Cappella-Programm den Kultursommer Rheinland-Pfalz in der Winzinger Kirche. Vier- bis sechsstimmige Lieder quer durch alle Stilrichtungen, durch die Jahrzehnte und die Welt. Die Reise geht von Deutschland über Nord- und Südamerika, England, und Schweden. Im Gepäck haben die zehn Sänger, Pop, Volksweisen, Swing und Vocal Jazz. Auch die in unseren Breiten nicht so bekannte Stilrichtung Barbershop hat die...

Ausgehen & Genießen
Die Sänger des „Choriander“ bald in der Johanneskirche Mußbach.

Würziges aus der deutschen Musikküche
Die „Choriander“ in der Johanneskirche Mußbach

Neustadt. Am Freitag, 24. Mai und am Samstag, 25. Mai, 20 Uhr, wollen die „Choriander“ ihr Publikum in der evangelischen Johanneskirche Mußbach auf den Geschmack von deutschsprachiger Musik bringen. Ziel ist es, die unterschiedlichen Stilrichtungen zu zeigen. Die „Choriander“ der Chorgemeinschaft MC 1860 Mußbach bestehen aus 40 bis 50 Sängern der Stimmlagen Sopran, Alt, Tenor und Bass. Unter der Leitung ihrer Chorleiterin Viola S. Hoffmann wird derzeit der letzte Feinschliff für das...

Lokales
Das Mitmachportal wochenblatt-reporter.de feiert Geburtstag - und bringt Geschenke für Wochenblatt-Reporter mit.
8 Bilder

Mitmachportal www.wochenblatt-reporter.de feiert Geburtstag
Grund zur Freude

Mitmachportal. Seit Mai 2018 betreibt die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter und Stadtanzeiger in Pfalz und Nordbaden, mit www.wochenblatt-reporter.de ein kostenloses Mitmachportal für lokale Nachrichten. Das Besondere daran: Neben den Inhalten aus den Wochenblättern können alle Bürger der Region kostenlos Inhalte als Artikel oder Schnappschuss einstellen. Nun feiern wir gemeinsam den ersten Geburtstag des Portals: Mit tollen Geschenken für unsere Leser. Von Mai 2018 bis heute haben...

Lokales
Die Formation„Funjazztique“.
3 Bilder

Konzerte im Gotischen Chor der Johanniskirche Mußbach
Gefühlte und gelebte Heimat

Mußbach. Zwei Musikkonzerte wie sie unterschiedlicher kaum sein können, werden im Rahmen des Herrenhoffestivals „Gefühlte und gelebte Heimat“ am Samstag, den 18. Mai, und Sonntag, den 19. Mai, im gotischen Teil der Johanniskirche in Mußbach geboten. Am Samstag, 18. Mai, um 13.30 Uhr treffen sich wieder einmal die überregional etablierten Neustadter Musiker Mischa Becker (Schlagzeug), Michael Gilb (Saxophon) und Alexander Schaaf (Klavier), um verstärkt durch Constantin Herzog (Bass) in der...

Ausgehen & Genießen
Maren Pardall und Jeremiah Wood.

Ein musikalischer Sommerregen
JereMar

Hambach. Ein musikalischer Sommerregen für die Seele erwartet die Gäste am Samstag, 11. Mai, um 20 Uhr im Theater in der Kurve, Weinstr. 279. Jeremiah Wood und Maren Pardall bilden das Duo 'JereMar'. Klassik-Deutsch-Pop trifft Acoustic-Blues-Pop. Musik aus amerikanischem Singer/Songwritertum der Westküste begegnet von der Klassik inspirierten Popballaden und Celloklängen. Mit ihren gefühlvollen Texten und brillanten Instrumententechnik auf Gitarre und Cello zieht das Duo die Zuhörer in...

Lokales
Songs aus den 60er- und 70er-Jahren stehen im Mittelpunkt des Auftritt des Duos „Acoustic Heroes“.

Konzert im Kellerlokal Petite Flammerie
Acoustic Heroes

Neustadt. Am Samstag, 18. Mai, 19 Uhr, präsentiert das Kellerlokal „Petite Flammerie“ in St. Martin, Bergstraße 22, das Duo „Acoustic Heroes“ mit einem Konzert im Rahmen seiner Kulturreihe 2019. Mit den „Acoustic Heroes“ konnten zwei Musiker aus der Vorderpfalz gewonnen werden, deren Programm Songs vorzugsweise aus den 60er- und 70er-Jahren beinhaltet. Nur mit Gitarre und Cajon ausgestattet, ergänzt mit einem zweistimmigen Gesang, interpretieren Gerhard und Gerd Lieder bekannter Musikgrößen...

Ausgehen & Genießen
Lassen ganz viel Sonne in die Herzen ihrer Zuhörer: Die Band „Hetzel und die Stifte“.

„Hetzel und die Stifte“ in der Martin-Luther-Kirche
Let the sunshine in

Neustadt. Die Band „Hetzel und die Stifte“ interpretiert am Sonntag, 12. Mai, 17 Uhr, die 70er-Jahre. Die achtköpfige Gruppe des Marienhaus Klinikum Hetztelstift taucht ein ins Jahrzehnt des Rocks, Souls, Schlagers und der Discomusik. Das Konzert wird aufgrund von Platzmangel in der Alten Winzinger Kirche in die Martin-Luther-Kirche verlegt. ps Weitere Informationen Der Eintritt ist frei - Spenden für die Künstler und Renovierung der Barock Decke sind willkommen.

Ausgehen & Genießen
„Alles Tango oder was?“ lautet die Frage beim Kabarettabend mit Anette Postel am Samstag, 18. Mai, 20 Uhr.
3 Bilder

Fördergemeinschaft Herrenhof Mußbach feiert Heimatfestival
Gel(i)ebte Heimat

Neustadt. Im Rahmen des Kultursommers Rheinland-Pfalz, der dieses Jahr unter dem Motto „Heimat(en)“ steht, feiert die Fördergemeinschaft Herrenhof e.V. ein ganzes Wochenende vom 17. bis 19. Mai 2019 ein Festival mit dem Titel „Gefühlte und gelebte Heimat“. Mit dem Festival soll nicht nur der Herrenhof Mußbach als Ort der Heimat verstanden werden, sondern die Region der Vorderpfalz im Allgemeinen. Über Kunst und Kultur sollen Gemeinschaften neu entdeckt oder wiederbelebt werden. Mithilfe der...

Ausgehen & Genießen
2 Bilder

Junge Kantorei St. Martin und Eliot Quartett Frankfurt
Jubilate Deo

Neustadt. Am Sonntag, 19. Mai, 18 Uhr, wird die Junge Kantorei St. Martin gemeinsam mit dem Eliot Quartett aus Frankfurt ein Konzert in der Pfarrkirche St. Martin ausrichten. Unter dem Motto „Jubilate Deo - von Mozart bis Mawby“ nehmen die Sänger Bezug auf ihre geplante Konzertreise zum Jubilate Deo Choir in Malta, bei der neben einem gemeinsamen Konzert in Naxxar auch die Gestaltung einer Messe in der St. John’s Co-Cathedral in Valletta auf dem Programm stehen. Beim Konzert in St. Martin...