Neustadt/Weinstraße - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Stadtrats- und Ortsvorsteherwahl in Neustadt
Ein großer Tag für die FWG

Von Markus Pacher Neustadt. Die FWG ist als große Gewinnerin aus der Stadtratswahl 2019 in Neustadt an der Weinstraße hervorgegangen. Bei einer Wahlbeteiligung von über 60 Prozent entschieden sich 32,2 Prozent der Wähler für die Partei des Neustadter Oberbürgermeisters Marc Weigel. Eine kleine Schlappe musste indes die CDU hinnehmen, die lediglich 22,2 Prozent der Stimmen auf sich vereinte und damit dem seit 1999 zu beobachteten Abwärtstrend entsprach. Positiv bei der CDU aufgenommen...

Das Kunstwerk Neustadt präsentiert Werke der Schmuckdesignerin Marion Freund.  Foto: ps

Schmuckdesign von Marion Freund in der Ladengalerie Kunstwerk
Schmuck aus den Weltmeeren

Neustadt. Das Kunstwerk Neustadt stellt in einer Schaufenster-Ausstellung von 28. Mai bis 20. Juni Werke der Schmuckdesignerin Marion Freund aus. Die gebürtigen Bad Kreuznacherin ist in der Welt zu Hause, denn seit 2007 umsegelt sie diese Welt auf einem Katamaran und hat ihre eigene Schmuckwerkstatt an Bord. Dass Reisen bildet und den Horizont enorm weitet, wussten schon viele Maler, Schriftsteller und Künstler in der Vergangenheit. Jetzt also präsentiert das Kunstwerk Neustadt den „Schmuck...

Beim Hahnenwettkrähen dard jeder Hahn nach Herzenslust krähen oder auch nicht...
2 Bilder

30 Hähne kämpfen beim Hahnenwettkrähen des Kleintierzuchtvereins um den Sieg
Traditionelles Hahnenwettkrähen

Lachen-Speyerdorf. Am Donnerstag 30. Mai 2019 (Christi Himmelfahrt), ab 10 Uhr findet wieder das traditionelle Hahnenwettkrähen des Kleintierzuchtvereins auf dem Vereinsgelände am Schilfweiher, am Ende der Flugplatzstraße, statt. Nicht Rassereinheit und Schönheit zählen, wie sonst so oft bei Veranstaltungen der Kleintierzüchter, sondern das Temperament. Und das natürliche Bestreben, den Damen zu imponieren - was Hähne durch lautstarkes Krähen versuchen. Dass es bei dem Wettstreit mehr um die...

Martin Meister (rechts) und Klaus Hünerfauth bei der Sichtung der Samentütchen.
2 Bilder

Der Zierrasen vor dem Krankenhaus soll Blumenwiese werden
Bürgerengagement in Sachen Eh-da-Flächen

Neustadt. Das Eh-da-Konzept der Stadt Neustadt nimmt langsam Formen an, auch was das freiwillige Engagement von Bürgern angeht. So gab es einen Einweisungstermin mit Martin Meister aus Neustadt. Er hatte sich nach einem Zeitungsartikel der Rheinpfalz über das Eh-da-Flächenkonzept bei der Stadt gemeldet und Interesse an der Mitarbeit bekundet. Gemeinsam wurde die Wiese zwischen Stiftstraße und Landauer Straße ausgewählt. Eva Lawrenz von der Grünflächenabteilung sowie Petra Konrad und Klaus...

Lichtbildervortrag am 6. Juni im GDA Wohnstift.  Foto: ps

Postkartensammlung von Dr. Köhl
Lichtbildervortrag

Neustadt. Das GDA-Wohnstift lädt ein am Donnerstag, 6. Juni, 16 bis 17.30 Uhr in den Festsaal zu einem Lichtbildervortrag über „Alte Neustadter Ansichten“ aus der Postkartensammlung von Dr. Köhl. Ergänzt wird der Vortrag mit stadtgeschichtlichen Erläuterungen von Paul Habermehl. Der Eintritt ist frei. cd/ps

Kunst pur am Samstag, 1. Juni, in den Neustadter Altstadthöfen.
5 Bilder

Kunst, Literatur und Musik in Neustadts Altstadthöfen
„Bilderhöfe“ in der Gasse

Neustadt. Viele Kunstfreunde erinnern sich an das Festival „Hofkultur“, das zwischen 1999 und 2008 fünfmal stattfand und Tausende Besucher in die Gassen zog. Unter dem Namen „Kultur in den Altstadthöfen“ findet am Samstag, 1. Juni, 11 bis 18 Uhr, eine Neuauflage des beliebten Kunstprojekts statt, wenn zwanzig Höfe in der Hintergasse, Zwerchgasse und Mittelgasse bei freiem Eintritt ihre Toren für die kunstinteressierte Öffentlichkeit öffnen. Wie gut die malerischen Höfe in Neustadts...

xxx Foto:ps

Jubiläumsfeier 40 Jahre Städtischer Kinderhort Wallgasse
Abschied und Neubeginn

Neustadt. Zufriedene Gäste, gut gelaunte Kinder, genau das erlebten viele Besucher bei bestem Wetter beim Jubiläumsfest am 18. Mai im Städtischen Kinderhort Wallgasse. Jugend forscht wurde bei einer Ansprache von der Vorsitzenden Anja Naumer und Serge Buragin als neuer Kooperationspartner des Kinderhorts vorgestellt. Auch das Hort-Team sieht diese wichtige Verbindung durch das Bildungsbüro im Fokus der pädagogischen Bildungsarbeit. Die junge Rock- und Cover-Band Black Beat unterhielt das...

Ralf Schupp (rechts) und Claudia Schupp (links) von der Gärtnerei Blumen Schupp in Gimmeldingen überreichen zehn Blumenkästen der Aktion „Beedabei“ an den Regionaldirektor der VR Bank Südpfalz Heiko Götz (Dritter von rechts) und seine Filialbereichsleiter. Foto:ps

VR Bank Südpfalz und Blumen Schupp sind dabei bei „Beedabei“ in Neustadt Gimmeldingen
Projekt Bienenfutterplätze

Gimmeldingen. Zehn gelbe Blumenkästen stehen seit kurzem in der Gäuschule in Böbingen, dem Städtischen Kindergarten „Sternenstaub“ in Edenkoben, der Grundschule Geinsheim, der Kindertagesstätte „St. Jakobus“ in Hambach, der Kindertagesstätte „St. Elisabeth“ in Kirrweiler, der Städtischen Kindertagesstätte Lachen-Speyerdorf, der Kommunalen Kindertagesstätte „Abenteuerland“ in Maikammer, der Gemeindeverwaltung Rhodt, der Grundschule Roschbach und der Katholischen Kindertagesstätte in St. Martin....

Auch die Kleinsten haben fleißig mitgeholfen.  Foto:ps

Spende vom Pflanzenhof Toskanapark
Große Pflanzaktion

Neustadt. Die Evangelische Kindertagesstätte Wilhelm-Löhe hat zusammen mit Eltern und Kindern eine große Pflanzaktion gestartet. Dank einer sehr großzügigen Spende vom Pflanzenhof Toskanapark konnte der Garten mit vielen Pflanzen gestaltet werden. Mit tatkräftiger Unterstützung der engagierten Elterbeirätin Hosch, deren Kind Noah die Tageseinrichtung besucht, konnten am 17. Mai die Pflanzen entgegengenommen werden. Schon um 10 Uhr wurde mit einigen Kindern begonnen, Plätze im Garten zu...

Fritz Wunderlich.  Foto: ps

Dies’ Bildnis ist bezaubernd schön - der Tenor Fritz Wunderlich
Lebensweg und Stationen

Gimmeldingen. Einen großen Pfälzer Sänger und Menschen können Gäste am Mittwoch, 12. Juni, 20 Uhr, in „Baums kleines Weincafé“, Holzmühlstraße 14, in Bild und Ton kennenlernen. Der Tenor Fritz Wunderlich, 1930 in Kusel geboren, erweckte bereits in jungen Jahren Aufmerksamkeit mit seinem außergewöhnlichen Gesangstalent. Nach dem Studium in Freiburg erfolgte seine erste Anstellung an der Stuttgarter Staatsoper. Innerhalb weniger Jahre wurde er zu einem der gefragtesten Sänger im europäischen...

3 Bilder

Leibniz-Gymnasium Neustadt/Weinstraße
Das Leibniz ist Hip (Hop) -- Workshop mit Zweierpasch

Sie überschreiten Grenzen, grenzenlos über Grenzen – Till und Felix Neumann sind „Zweierpasch“ und machen deutsch-französischen Rap. Die beiden Freiburger Zwillingsbrüder wurden im November 2018 in Paris mit dem Adenauer-de Gaulle Preis für ihr vorbildliches Engagement für die deutsch-französische Verständigung ausgezeichnet. Sie reihen sich damit ein mit früheren Preisträgern wie Helmut Schmidt, Helmut Kohl, Valérie Giscard d'Estaing, Arte oder Patricia Kaas. Die beiden Grenzgänger...

Symbolbild.

Landessynode beschließt vollständige Gleichstellung
Kirchliche Trauung für alle

Speyer. Gleichgeschlechtliche Paare haben in der Evangelischen Kirche der Pfalz einen Anspruch auf eine kirchliche Trauung. Das hat die in Speyer tagende Landessynode beschlossen. Damit sei eine vollständige Gleichstellung in der gottesdienstlichen Begleitung von zwei Personen gleichen oder verschiedenen Geschlechts geschaffen worden, erklärte Oberkirchenrat Manfred Sutter. Die Synode reagiere damit auf die vom Bundestag beschlossene „Ehe für alle“, die seit Oktober 2017 gilt. Im...

Als Ergebnis ihres Seminars fertigten die Geflüchteten eine so genannte „Demokratie-Fahne“, die seit letzter Woche am Neustadter Rathaus flattert.

Jugendprojekt „Gute Zeiten - Schlechte Zeiten“ in Neustadt
Demokratie und Diktatur

Neustadt. Zwei Lernorte in Neustadt an der Weinstraße, die unterschiedlicher nicht sein können. Der eine einige Hundert Meter über Neustadt, der andere unten zwischen Rebenfeldern und Industriegebiet. Der eine mit einer mehrere Hundert Jahre alten, der andere mit einer knapp Hundert Jahre alten Geschichte. Der eine steht für die den Begriff „Demokratie“, der andere für den der „Diktatur“. Die Rede ist vom Hambacher Schloss und vom frühen Konzentrationslager in der ehemaligen...

Gringo Mayer.  Foto: ps

„Feierowend-Rock“ auf der Hohen Loog
Live-Musik mit Fernblick

Hambach. Auch in diesem Jahr gibt es am-Hohe Loog-Haus des Pfälzerwald-Vereins Hambach einen „Feierowend-Rock“, bei dem man am Freitag, 31. Mai, den herrlichen Ausblick von diesem Gipfel auf ganz besondere Art und in der Abendstimmung genießen kann. Die Livemusik kommt diesmal von Gringo Mayer und seiner Band. Der Ludwigshafener Sänger und Straßenpoet hat jahrelang tagsüber geschuftet und spielte sich abends mit verschiedenen Bands die Finger wund. Jetzt macht er sein eigenes Ding:...

Augenweide und Ohrenschmaus: Wie bei „Waffenschmied trifft Fledermaus“ im Juni 2015 will die Liedertafel ihr Publikum erneut mit einem Opernkonzert begeistern.

Unter dem Motto „Orpheus hoch zwei“ präsentiert die Liedertafel Neustadt am 10. Juni im Saalbau mit Chören, Arien und Ballett-Einlagen Höhepunkte aus Werken von C. W. Gluck und J. Offenbach.
Ein Fest für alle Sinne

Die Geschichte von Orpheus, der die Götter der Unterwelt mit seinem Gesang betört, um seine geliebte Eurydike ins Leben zurückzuholen: Sie berührt und fesselt die Menschen seit mehr als 2000 Jahren. Komponisten und Musiker haben sie im Laufe der Jahrhunderte immer wieder aufgegriffen. Wie unterschiedlich dabei die Deutung des antiken Stoffs ausfällt, zeigt die Liedertafel Neustadt mit ihrem Konzert am Pfingstmontag, 10. Juni. Unter dem Motto „Orpheus hoch zwei“ wartet der Chor ab 19 Uhr im...

Die Anmeldung für die Schulbuchausleihe läuft nur noch bis Ende des Monats.

Anmeldung bis 31. Mai – nachträgliche Anmeldung nicht möglich!
Schulbuchausleihe im Landkreis Bad Dürkheim

Bad Dürkheim. Auch dieses Jahr können Schülerinnen und Schüler, die ab dem kommenden Schuljahr die Klassen 5 bis 13 einer allgemeinbildenden Schule oder die Berufsbildenden Schulen besuchen, wieder freiwillig an der entgeltlichen, sowie bei Erfüllung der Voraussetzungen, an der unentgeltlichen Schulbuchausleihe teilnehmen. Die Anmeldung zur entgeltlichen Schulbuchausleihe kann nur bis 31. Mai 2019 auf dem Internetportal www.LMF-online.rlp.de erfolgen. Für die Registrierung ist ein...

4 Bilder

Morgenstimmung über Neustadt
Ein neuer Tag beginnt

Aufgrund der umfangreichen Rodungsarbeiten an der großen Böschung zwischen den Bahngleisen und dem Leibniz-Gymnasium ergeben sich für die Bewohner des Afrika-Viertels völlig neue Perspektiven auf die Neustadter Innenstadt mit ihrem Wahrzeichen der Stiftskirche. Vor allem der Blick Richtung Osten und auf die Welschterrasse ist faszinerend! pac

Die ersten Badegäste ließen sich von dem Wetter nicht abschrecken.

Begrüßung der ersten Badegäste bei mäßigem Wetter
Kalmitbad Maikammer

Neustadt. Am 11. Mai wurde bei durchschnittlich zwölf Grad Außentemperatur, einem kalten Wind und ständig wiederkehrenden Regengüssen die Schwimmbadsaison 2019 in Maikammer eröffnet. Bundestagsabgeordneter Doktor Thomas Gebhardt, Bürgermeisterin Gabriele Flach und der Erste Beigeordnete der Verbandsgemeinde Maikammer, Joachim Anton, durften bereits um 7.30 Uhr einige Gäste begrüßen. Die Stammbadegäste, die täglich ihre Bahnen ziehen, ließen sich nicht von dem schlechtem Wetter...

Lucky im Winter.

Luchs Lucky im Pfälzerwald überfahren
Tod bei Elmstein

Helmbach. Bei Helmbach , das zur Gemeinde Elmstein gehört, wurde der Luchs Lucky am Montagabend angefahren und starb, das teilt jetzt die Stiftung Natur und Umwelt Rheinland-Pfalz mit. Der Kuder Lucky jagte einem Reh hinterher. Beide Tiere sprangen unvermittelt auf die Landstraße und wurden dort von einem Auto angefahren. Am Auto entstand ein Blechschaden, der Fahrer blieb unverletzt. Dem Förster Reinhard Scherr vom Revier Klosterwald wurde der Wildunfall mit Luchs gemeldet. Er informierte das...

4 Bilder

Bürgerforum ÖPNV der SPD: Neustadter ÖPNV muss attraktiver werden

„Elektronische Anzeigetafeln“, „alle Bushaltestellen überdachen“, „sozialverträgliche Tarife“, „Bahnhaltepunkt Schöntal“, die Vorschläge zu Verbesserungen im Neustadter ÖPNV sind vielfältig. Zusammengetragen wurden sie am vergangenen Montag Abend im Neustadter „Wespennest“ beim „Bürgerforum ÖPNV“ der SPD Neustadt. Man wolle in der Vorbereitung der Neuausschreibung der Busverkehre im ÖPNV die Erfahrungen und Anregungen der Bürgerinnen und Bürger aufnehmen, erklärten Werner Schreiner und Finn...

Das Mitmachportal wochenblatt-reporter.de feiert Geburtstag - und bringt Geschenke für Wochenblatt-Reporter mit.
8 Bilder

Mitmachportal www.wochenblatt-reporter.de feiert Geburtstag
Grund zur Freude

Mitmachportal. Seit Mai 2018 betreibt die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter und Stadtanzeiger in Pfalz und Nordbaden, mit www.wochenblatt-reporter.de ein kostenloses Mitmachportal für lokale Nachrichten. Das Besondere daran: Neben den Inhalten aus den Wochenblättern können alle Bürger der Region kostenlos Inhalte als Artikel oder Schnappschuss einstellen. Nun feiern wir gemeinsam den ersten Geburtstag des Portals: Mit tollen Geschenken für unsere Leser. Von Mai 2018 bis heute haben...

Die Formation„Funjazztique“.
3 Bilder

Konzerte im Gotischen Chor der Johanniskirche Mußbach
Gefühlte und gelebte Heimat

Mußbach. Zwei Musikkonzerte wie sie unterschiedlicher kaum sein können, werden im Rahmen des Herrenhoffestivals „Gefühlte und gelebte Heimat“ am Samstag, den 18. Mai, und Sonntag, den 19. Mai, im gotischen Teil der Johanniskirche in Mußbach geboten. Am Samstag, 18. Mai, um 13.30 Uhr treffen sich wieder einmal die überregional etablierten Neustadter Musiker Mischa Becker (Schlagzeug), Michael Gilb (Saxophon) und Alexander Schaaf (Klavier), um verstärkt durch Constantin Herzog (Bass) in der...

Volker Tschiedel und Bernhard Bremm vom Bildungsministerium Rheinland Pfalz, die beratende Ingenieurin Katharina Häuser und Kammervizepräsident Dr. Uwe Angnes (v. l.) gratulieren Linette Rauch zum 7. Platz. Foto: Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz/Kristina Schäfer

Schülerin überzeugt mit Achterbahn-Idee
Wettbewerb Junior-ING

Neustadt. Die Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz ehrt die Gewinner im Landeswettbewerb „Junior.ING“ Die Sieger des Schülerwettbewerbs stehen fest. Bei dem Wettbewerb der Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz und des Bildungsministeriums hatten Schüler die Aufgabe, funktionstüchtige Achterbahnmodelle zu bauen, die von einer Expertenjury begutachtet und bewertet wurden. Linette Rauch aus der sechsten Klasse des Kurfürst-Ruprecht-Gymnasium in Neustadt an der Weinstraße belegte mit ihrem Modell „Fairytale...

Mitglieder des Bündnisses „Kommunen für biologische Vielfalt“ auf Exkursion.  Foto: Stefanie Herbst

Bündnis „Kommunen für biologische Vielfalt“
Kommunaler Naturschutz

Neustadt. Auf Einladung der Umweltdezernentin Waltraud Blarr nahmen rund sechzig Personen aus ganz Deutschland an der diesmal in Neustadt ausgerichteten Jahresversammlung des Bündnisses „Kommunen für biologische Vielfalt“ teil. Neustadt ist seit 2016 Mitglied im Bündnis. Seit einem Jahr befindet sich das Neustadter Bündnis im Labeling-Prozess „Stadtgrün naturnah“. Für das Labling-Verfahren wurden 15 von 80 Kommunen, die sich beworben hatten, auf der Grundlage eines Motivationsschreibens...