Wirtschaft & Handel
Durchblickpreis: Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter in Pfalz und Nordbaden, gewinnt den Journalistenpreis "Durchblick" 2021 des Bundesverbands Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) in der Kategorie "Innovation - beste Idee des Jahres" mit dem Thema "Digital PR 4.0 - neue Reichweiten für PR-Texte
Video

Durchblick-Preis: Innovative Werbemöglichkeit gewinnt Journalistenpreis „Durchblick“ des BVDA
Die „Innovation des Jahres“ kommt von der SÜWE

BVDA Durchblickpreis. Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter, Stadtanzeiger und des Trifelskuriers in der Pfalz und Nordbaden, gewinnt 2021 gleich zwei Journalistenpreise des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter (BVDA). Gerade der erste Platz in der Kategorie Innovation beinhaltet große Mehrwerte für Anzeigenkunden im Digitalsektor. Berlin. Gleich in vier von fünf Kategorien landeten die Bewerbungen der SÜWE Vertriebs- und Dienstleistungsgesellschaft mbH & Co. KG nach einer Vorauswahl...

Maikammer - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

7 Bilder

Jungen Kantorei St. Martin
Probewochenende und Musikwerkstatt in Elmstein

Über 50 Kinder und Jugendliche der Jungen Kantorei verbrachten Ihr Probewochenende mit Musikwerkstatt vom 03. bis 05. September in Elmstein. Voraussetzung für uneingeschränktes Proben und Spielen war, dass alle Kinder und Betreuer einen negativen Corona-Test vorweisen konnten, der vor Fahrtantritt durchzuführen war. Bereits nach den ersten Proben kam am Abend Kaplan Peter Heinke nach Elmstein, um die Kinder und Jugendlichen kennenzulernen und mit ihnen zu singen, zu beten und sich...

Ein Kunstwerk von Roger Rigorth – Hambacher Tor, Edenkobener Weg, Kirrweiler.

Arbeitsgruppentreffen und Vorauswahl der Künstler
Kunstpfad Maikammer in den Startlöchern

Maikammer. Bereits 2017 wurde mit der Konzepterstellung für den Kunstpfad in der Verbandsgemeinde Maikammer begonnen. Die Idee: Es soll ein begehbarer Kunstpfad mit Objekten der Environmental Art entstehen. Die Objekte sollen bevorzugt aus Naturmaterialien und von namhaften Künstlern gefertigt werden. Dabei sollen nicht alle Objekte auf einmal gestellt werden, sondern der Weg soll sich über die Zeit entwickeln. Jahr für Jahr kommen neue Objekte dazu. Der Weg soll nicht nur Kunst in den...

3 Bilder

Gospel & Spiritual Konzert der Jungen Kantorei St. Martin
Professionelle Vorbereitung mit Volker Hempfling

Die Junge Kantorei St. Martin lädt recht herzlich zu einem Gospel & Spiritual Konzert nach St. Martin ein. Das Konzert findet am 19. September 2021 um 20 Uhr in der katholischen Kirche St. Martin statt (das Konzert um 18 Uhr ist bereits ausverkauft). Der Ad-hoc-Chor der Jungen Kantorei „entführt“ in die faszinierende Welt der afro-amerikanischen Musik mit ihren mitreißenden Rhythmen, mit Swing und Groove, dem Wechsel aus Call and Response, mit Elementen aus Jazz und Blues. Klassiker wie z.B. My...

Linienbus

Appell aus der Südpfalz an die Landesregierung
Verstärkerbusse inzidenzunabhängig und bis Weihnachten fördern

Südpfalz. Im Juni 2021 haben die Landkreise Germersheim und Südliche Weinstraße sowie die Stadt Landau in einem gemeinsamen Schreiben an das Ministerium für Klimaschutz, Energie und Mobilität appelliert, dass der Einsatz der Verstärkerbusse im Schülerverkehr mit Beginn des neuen Schuljahres 2021/2022 fortgesetzt wird. Jetzt haben die Landräte Brechtel und Seefeldt sowie Oberbürgermeister Hirsch die Mitteilung des Ministeriums erhalten, dass das Land Rheinland-Pfalz beabsichtigt die...

6 Bilder

Junge Kantorei St. Martin – Einladung zur Musikwerkstatt
„Chormusik kreativ erlebt!“

Die Junge Kantorei St. Martin lädt interessierte Kinder ab der 2. Klasse mit jeweils einem Elternteil recht herzlich zur Musikwerkstatt „Chormusik kreativ erlebt“ ein. Die Musikwerkstatt findet am Samstag, den 04. September 2021 von 09:00 bis 13:30 Uhr im Naturfreundehaus Elmstein statt (Anmeldung bis zum 01. September erforderlich). Bei der Jungen Kantorei St. Martin liegt uns eine ganzheitliche Kinderchorpädagogik mit einer umfassenden musikalisch-stimmlichen Ausbildung sehr am Herzen. Im...

Symbolbild Corona/Coronavirus

Corona: Landkreis SÜW und Landau
Inzidenz und Corona-Zahlen vom 20. August

*** Update 20. August *** Corona-Inzidenz Landau/SÜW. Eine weitere Corona-Fälle wurden im Landkreis Südliche Weinstraße und in der Stadt Landau am Freitag, 20. August, bestätigt.  In einer alten Meldung gelandet? Die aktuellen Fallzahlen gibt es immer unter www.wochenblatt-reporter.de/tag/fallzahlen-südliche-weinstraße. Fallzahlen in Landau und der Südlichen WeinstraßeDie Zahl der durch ein Labor bestätigten positiven Coronavirus-Fälle in den Verbandsgemeinden und der Stadt Landau liegt derzeit...

Spaziergang auf den Spuren der Gebrüder Ullrich
Industriegeschichte in Maikammer

Maikammer. Bei einem Spaziergang durch Maikammer wandeln wir auf den Spuren zweier Brüder, denen Unternehmensgeist schon in die Wiege gelegt wurde. Wir machen uns auf die Suche nach der Geschichte der Gebrüder Ullrich, besuchen verschiedene Plätze, die noch heute auf das Wirken der Brüder und ihren Nachfolgern hinweisen. Ein genussvoller Abschluss findet in der Ortsvinothek mit einem Gläschen Wein statt. Die Führung findet statt am Mittwoch, 25. August, um 15 Uhr und dauert etwa 1,5 Stunden....

Corona/Symbolfoto

Corona-Zahlen Südliche Weinstraße
Inzidenz Landau und Kreis SÜW

Update 17. August: Corona-Inzidenz Landau/SÜW. Zehn weitere Corona-Fälle wurden im Landkreis Südliche Weinstraße und in der Stadt Landau am Dienstag, 17. August, bestätigt.  In einer alten Meldung gelandet? Die aktuellen Fallzahlen gibt es immer unter www.wochenblatt-reporter.de/tag/fallzahlen-südliche-weinstraße. Fallzahlen in Landau und der Südlichen WeinstraßeDie Zahl der durch ein Labor bestätigten positiven Coronavirus-Fälle in den Verbandsgemeinden und der Stadt Landau liegt derzeit bei...

Bundestagskandidat Thomas Gebhart "mit dem Ohr vor Ort" in Maikammer

Der südpfälzische Bundestagsabgeordnete und Kandidat zur Bundestagswahl Dr. Thomas Gebhart ist am Freitag, 27. August "mit dem Ohr vor Ort" in Maikammer. Ab 15.30 Uhr ist Gebhart zunächst von Tür zu Tür im Ort unterwegs und sucht den direkten Austausch mit den Bürgerinnen und Bürgern. Anschließend ist Gebhart "mit dem Ohr vor Ort" vor dem Eiscafe Bellini ansprechbar und steht für Fragen und Anliegen zur Verfügung - insbesondere zur aktuellen politischen Situation und zur Bundestagswahl am 26....

Weinbergführung am 19. August.

Auf dem Weinlehrpfad „Mandelhöhe“
Köstliche Weinbergführung

Maikammer. Alles was man über Weinbau und den Wein wissen möchte, erfährt man bei einer Führung entlang des Weinlehrpfades „Mandelhöhe“ in Maikammer. Zwischendurch gibt es kleine, passende Kostproben. Die Weinbergführung findet statt am Donnerstag, 19. August, um 10.30 Uhr und dauert etwa 2,5 Stunden; der Treffpunkt ist an de Alsterweiler Kapelle, Alsterweiler Hauptstraße 5. Eine Anmeldung ist bis Dienstag, 17. August erforderlich. cd/ps

Die Übergabe der Cittaslow- „Unterstützer“-Schilder.  Foto: Büro für Tourismus Maikammer
2 Bilder

Cittaslow- „Unterstützer“-Schilder an vier Maikammerer Betriebe überreicht
Cittaslow-Unterstützer ausgezeichnet

Maikammer. Im Rahmen einer kleinen Pressekonferenz konnte Ortsbürgermeister Karl Schäfer gemeinsam mit dem Präsidenten von Cittaslow-Deutschland, Manfred Dörr, am Montag, 9. August, vier Betrieben aus Maikammer Cittaslow- „Unterstützer“-Schilder überreichen. Alle Betriebe fühlen sich mit der Cittaslow-Vereinigung verbunden und leben den Cittaslow-Gedanken und stärken ihn durch Ihr Wirken und Auftreten. Damit dies auch nach außen sichtbar wird, wurden nun „Unterstützer“-Schilder überreicht....

Taufe des Regionalexpress-Zuges auf den Namen „Maikammer“.  Foto: Büro für Tourismus Maikammer
3 Bilder

Zugtaufe: Regionalexpresszug trägt Namen und Logo der Ortsgemeinde
„Maikammer“ auf Schienen unterwegs

Maikammer. Die Ortsgemeinde Maikammer hat am Donnerstag, 29. Juli, die Patenschaft für einen Zug der Baureihe 642 übernommen. Bürgermeister Karl Schäfer und Maik Dreser, Vorsitzender der Regionalleitung DB Regio Mitte, tauften am Bahnhof Maikammer-Kirrweiler den VT 642 073 auf den Namen „Maikammer“. „Die Zugtaufe setzt ein sichtbares Zeichen der Verbundenheit“, sagte Maik Dreser bei der Taufe. „Die Bahn ist ein wichtiges Verkehrsmittel für Pendler/innen und Besucher/innen der Gemeinde. Als Teil...

Die Hilfe für die Flutopfer wird unterstützt mit der kostenfreien Bereitstellung der benötigten Wassermenge durch die VG Maikammer.

Schnelle Hilfe für die Flutopfer
Frischwasser für Ahrweiler

Maikammer. Der Transportunternehmer Volker Orlemann aus Maikammer hat sich dazu bereit erklärt, in den kommenden Tagen fünfmal jeweils 25 Kubikmeter Frischwasser in das Katastrophengebiet rund um Ahrweiler zu transportieren. Diese Hilfe für die Flutopfer unterstützen die Verbandsgemeindewerke aus Maikammer mit der kostenfreien Bereitstellung der benötigten Wassermenge. Die Verbandsgemeinde Maikammer dankt der Firma Orlemann für die schnelle, unkomplizierte und spontane Organisation der...

Wohnmobilfreunde spenden für die Flutkatastrophe
"Concorde" Wohnmobilfreunde spenden für die Flutkatastrophe

Die schrecklichen Bilder der Flutkatastrophe haben auch unter den Mitgliedern des Concorde Club Baden-Württemberg e.V mit Sitz des 1. Vorsitzenden Klaus Kellner in Maikammer, eine tiefe Betroffenheit und großes Mitgefühl ausgelöst. Spontan haben sie im Reisemobilclub zu einer Spendenaktion aufgerufen um zumindest finanziell helfen zu können. Aufgerundet durch die Vereinskasse kam ein Betrag von 5000,00 Euro zusammen. Die Summe sollte nicht in einen großen Spendentopf einfliessen und es wurde...

Hochwasser unvorstellbaren Ausmaßes in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen

Südpfalz hilft dem Ahrtal * Update Steuererleichterungen
Weinregion für Weinregion

Südpfalz. Angesichts der Bilder und Nachrichten aus dem Norden von Rheinland-Pfalz zeigen sich die Landräte Dietmar Seefeldt (SÜW) und Dr. Fritz Brechtel (GER) sowie Landaus Oberbürgermeister Thomas Hirsch und der stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Südpfalz, Bernd Jung, erschüttert. „Die Auswirkungen dieser Unwetterkatastrophe sind verheerend und beispiellos. Nachrichten über verstorbene und vermisste Menschen machen uns zutiefst betroffen. Wir wollen in dieser Situation...

Corona-Impfung

Sonderimpfaktion im Impfzentrum Wörth * nicht vergessen 22. Juli
Ohne Voranmeldung gegen Corona impfen

Wörth. Nachdem das Land Rheinland-Pfalz die Freigabe für Sondertermine unabhängig von Impfstoff-Typ und Wohnort erteilt hat, startet das Impfzentrum Wörth am Donnerstag, 22. Juli, in der Zeit von 8 bis 14.30 Uhr eine Sonderimpfaktion. Insgesamt 600 Dosen des Impfstoffs von BioNTech stehen dafür zur Verfügung und werden an alle Interessierte ab 18 Jahren mit Wohnsitz in Rheinland-Pfalz verimpft. Interessierte können ohne Anmeldung ins Impfzentrum Wörth, Mobilstraße, 76744 Wörth am Rhein, kommen....

Screenshot der neuen Online-Plattform für Hilfsangebote und Spenden für die Opfer der Flutkatastrophe

Land koordiniert Spenden für Flutopfer
Online-Plattform für Hilfsangebote geschaffen

Rheinland-Pfalz. Durch die Flutkatastrophe sind viele Menschen in Rheinland-Pfalz in existenzielle Not geraten. Die Betroffenen haben ihr gesamtes Hab und Gut verloren, es fehlt ihnen - buchstäblich - an allem – von Kleidung über Alltagsgegenständen bis hin zur Kinder- oder Seniorenbetreuung. Aber bewundernswerterweise ist auch die Hilfsbereitschaft im Land überwältigend und ein Zeichen gelebter, aufrichtiger Solidarität. Viele Menschen wollen helfen, wissen aber nicht wie oder wo. Sind gar...

Thomas Gebhart mit dem Ohr vor Ort in Kirrweiler

Der südpfälzische Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretär Dr. Thomas Gebhart setzt die Gesprächsreihe „Mit dem Ohr vor Ort“ fort. Unter Berücksichtigung erforderlicher Hygiene-Maßnahmen wird Gebhart am 6.8.21 von 16 bis 18 Uhr einen Rundgang durch Kirrweiler machen und im Anschluss ab 18 Uhr den Biergarten des TV Kirrweiler besuchen. Dort möchte der Abgeordnete mit allen Interessierten ins Gespräch kommen. Informationen zu aktuellen Terminen unter thomas-gebhart.de

Vom Rhein zum Wein

Erster Workshop des Projekts "Vom Rhein zum Wein"
Konzepte für Tourismus, Wirtschaft und Strukturentwicklung

Südpfalz. Mit über 80 Teilnehmern fand am Donnerstag die Auftaktveranstaltung zur neuen LEADER-Region „Vom Rhein zum Wein“ statt. Die Verbandsgemeinden Bellheim, Edenkoben, Lingenfeld, Maikammer, Rülzheim und die Stadt Germersheim wollen sich gemeinsam als LEADER-Region „Vom Rhein zum Wein“ bewerben. Mit der Anerkennung als LEADER-Region geht der Zugriff auf ein festes Budget an EU-Mitteln für die Umsetzung von innovativen Projekten einher. Grundlage für die Bewerbung als LEADER-Region und die...

Die Landesregierung von Rheinland-Pfalz hat unter anderem ein Maßnahmenpaket für den sicheren Schulbetrieb nach den Sommerferien vorgestellt

Corona-Strategie des Landes für den Herbst
Unkompliziertes Impfen und sicherer Schulstart

Rheinland-Pfalz. Die Sommerferien stehen vor der Tür und die niedrigen Inzidenzen ermöglichen wieder mehr Alltag zu Beginn der Urlaubssaison. „Viele Menschen freuen sich auf freie Tage, auf Erholung und Entspannung. Es liegt jetzt auch an jedem und jeder Einzelnen, verantwortungsvoll durch den Sommer zu gehen, damit wir – anders als im vergangenen Jahr – nicht auf eine neue Welle zusteuern. Die Landesregierung unternimmt alles, damit auf einen guten Sommer auch ein guter Herbst folgt“, sagte...

Aktuelle Inzidenz-Werte aus Landau/Pfalz und dem Kreis Südliche Weinstraße gibt es in diesem Artikel:

Corona-Fallzahlen Update
Inzidenz Landau und Kreis Südliche Weinstraße

Corona-Inzidenz Landau/SÜW. Kein weiterer Corona-Fall wurde im Landkreis SÜW und der Stadt Landau am Donnerstag, 8. Juli, gemeldet. Die Inzidenz-Werte sind seit Mittwoch in Landau geblieben, während die Südliche Weinstraße liegt bei 0,9. In einer alten Meldung gelandet? Die aktuellen Fallzahlen gibt es immer unter www.wochenblatt-reporter.de/tag/fallzahlen-südliche-weinstraße. Fallzahlen in Landau und der Südlichen WeinstraßeDie Zahl der durch ein Labor bestätigten positiven Coronavirus-Fälle...

Der Bundestagsabgeordnete Thomas Gebhart lud zum "Blaulicht-Talk"

Blaulicht-Talk mit dem Bundestagsabgeordneten Gebhart
Aus der Corona-Pandemie für den Bevölkerungsschutz lernen

Südpfalz. Der Bundestagsabgeordnete Thomas Gebhart lud am Mittwoch zur Videokonferenz. Thema: Die Pandemie und was man für die Zusammenarbeit in der "Blaulichtfamilie" daraus lernen kann. Mit dabei die Vertreter zahlreicher Hilfs- und Rettungsorganisationen (Feuerwehr, DLRG,  THW, Rettungsdienste, DRK, mobilen Retter) aus der Südpfalz, Oberbürgermeister Thomas Hirsch (Landau) und die Landräte Dietmar Seefeldt (Südliche Weinstraße) und Dr. Fritz Brechtel (Germersheim). In der Corona-Pandemie sei...

Der Galgen bei Lingenfeld
3 Bilder

Geheimnisvolle Heimat
Der Galgen von Lingenfeld - das dunkle Mittelalter lässt grüßen

Lingenfeld. Das Hängen gehört zu den ältesten Hinrichtungsarten, die man in der Geschichte kennt. In Mitteleuropa wurden Verbrecher – oder Menschen, die man dafür hielt – zuerst an Bäumen (meist Eichen aufgrund ihrer Stabilität) und später an Galgen aufgeknüpft. Unter Galgen versteht man hölzerne (später auch steinerne) Gerüste, die eigens für das Hängen errichtet wurden. Es gibt sie mit einem, zwei oder mehreren Pfosten. Galgen kann man in Mitteleuropa seit der Regierungszeit Karls des Großen...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.