6. engelhorn sports Frauenlauf Mannheim am 13. September
Die Running-Queens von Mannheim starten in die sechste Runde!

Freuen sich auf die „Running Queens: (von links): Uwe Kaliske, Nina Körner und  Joachim Hefele,  Vizepräsident  TSV Mannheim 1846 e.V.
  • Freuen sich auf die „Running Queens: (von links): Uwe Kaliske, Nina Körner und Joachim Hefele, Vizepräsident TSV Mannheim 1846 e.V.
  • Foto: engelhardt
  • hochgeladen von Peter Engelhardt

Mannheim. Im September ist es endlich wieder soweit: In der Mannheimer Innenstadt wird es
wieder glitzernd und sportlich, denn die große Lauf-Party „nur für Frauen“ findet zum sechsten Mal statt. Sich mit Freundinnen, Kolleginnen oder Schwestern zum Mädelsabend in Laufschuhen treffen und die gemeinsame Zeit laufend genießen – dafür steht der Frauenlauf in Mannheim.
Der Startschuss fällt am Freitag, 13. September, 18 Uhr. Getreu dem Motto „Laufen wie es uns gefällt“ geht es beim Frauenlauf nicht um Bestzeiten oder sportliche Höchstleistungen, sondern um den Spaß und den Teamgeist, der beim gegenseitigen Anfeuern und Motivieren entsteht. Dabei kann jede Teilnehmerin selbst entscheiden, wie schnell sie laufen oder walken möchte.
Der diesjährige Streckenverlauf, mit Start am Hans-Reschke-Ufer (Höhe Fernmeldeturm), durch den Luisenpark führt und am Necker entlang wieder zurück zum Hans-Reschke-Ufer verläuft, ist ideal für die Veranstaltung: Nicht zu anstrengend und für „Jedermann“ zu schaffen. Das Nike T-Shirt, welches jede Teilnehmerin kostenlos vom Titelsponsor vom
Titelsponsor engelhorn sports bekommt, trägt in diesem Jahr den neuen Motivations-Schriftzug „YOU GO, GIRL!“
„Es ist schön zu sehen, wie der Frauenlauf in Mannheim stetig wächst und die Teilnehmerinnen
Jahr für Jahr immer wieder aufs Neue begeistert. Wir sind froh darüber, dass die Veranstaltung
fester Bestandteil des Mannheimer Sportkalenders geworden ist. Auch in diesem Jahr werden viele Läuferinnen der Stadt Mannheim am 13. September an den Start gehen“, meinte Uwe Kaliske, Fachbereichsleiter Sport und Freizeit der Stadt Mannheim. Pro Läuferin wird ein Euro an karitative Einrichtungen in der Region gespendet. Wer bei der Anmeldung mehr spendet, läuft als Charity-Starterin mit einer besonderen Startnummer mit. Doch wer denkt das wäre bereits alles, der hat sich getäuscht. Neben dem sportlichen Event wartet abseits der Strecke ein buntes Rahmenprogramm auf alle Frauenlauf-Fans. Bereits vor dem Start gibt es für die Läuferinnen ein professionelles Warm-Up auf der Bühne. Während die fleißigen Mamis die 6 Kilometer Strecke meistern, erleben die „Kleinen“ in der Kinderbetreuung des TSV Mannheim jede Menge Spaß. Auch die Männer werden dabei nicht vergessen: In der BAUHAUS „Männer-Wartezone“ ist bestens für sie vorgesorgt und es kommt keine Langeweile auf.
Nach dem Lauf wird dann aber wieder gemeinsam bei der großen Siegehrung und der After-Run-Party gefeiert. Bei der diesjährigen Siegerehrung gibt es wieder zwei Wertungsklassen: einmal bis 39 Jahre und dann ab 40 Jahre. Zusätzliche Pokale werden an die glücklichen Gewinnerinnen, die mit dem größten Team an den Start gehen, an das schnellste Zweier-Team und an das schnellste Familien-Team verliehen. Dieses kann aus Mutter und Tochter, Oma und Enkelin, Tante und Nichte oder Schwestern bestehen. Die vier Jungs der Live-Band „Tonsport“ sorgen dann mit fetziger Musik für Hüftschwung, klatschende Hände und eine ausgelassene Stimmung.
„Der Frauenlauf zaubert nicht nur den Läuferinnen ein Lächeln ins Gesicht sondern auch uns als
Veranstalter. Das mitreißende Gemeinschaftsgefühl der Ladys und die ausgelassene Stimmung auf dem Gelände sind jedes Mal aufs Neue ein tolles Erlebnis und eine Bestätigung für unsere Bemühungen,“ berichtet Nina Körner stellvertretend für die Agentur n plus sport.  pete

Info: Anmelden kann man sich noch bis Montag, 26. August online auf www.frauenlaufmannheim.
de. Im Startgeld enthalten sind u.a. ein hochwertiges Nike-Funktions-Shirt, ein Überraschungspaket sowie die Strecken- und Zielverpflegung.

Autor:

Peter Engelhardt aus Mannheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Sonnenuntergang am Stöffel-Park

Stöffel-Park in Westerburg
So anregend wie entspannend

Westerburg. Hier kann man ins saftige Grüne abtauchen und an jeder Ecke einen neuen Anblick mitnehmen. Wir sind im Westerwald angekommen. Schon von Weitem sind jetzt bei Enspel die rostigen Dächer alter Industriegebäude zu sehen. Das sehen wir uns näher an: Ein Flair von Lost Place weht uns an. Kann so eine alte Goldgräberstadt ausgesehen haben? Mitten im schönsten Wandergebiet liegt er: der Stöffel-Park. Die spannenden Industriegebäude sind wegen eines harten, dunklen Materials vor gut 100...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Symbolbild - Entspannen und genießen in der Albtherme Waldbronn

Genießerzeit in der Albtherme in Waldbronn
Erholen und entspannen

Waldbronn. Schwimmen, sonnen, saunieren, essen und genießen kann man in der Albtherme Waldbronn in der herrlichen Landschaft des Albtals im nördlichen Schwarzwald. Mit fünf Wellness-Sternen, der höchsten Zertifizierung in diesem Bereich hat der Heilbäderverband im Rahmen einer Qualitätsprüfung ganz aktuell erneut die Waldbronner Therme ausgezeichnet. Sich in der stilvollen Badelandschaft treiben lassen, in der rund 2.300 Quadratmeter großen Saunawelt ein bisschen schwitzen oder sich bei einer...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Panoramablick vom Bismarckturm in Ettlingen
2 Bilder

Ettlingen und Albtal
Tor zum Schwarzwald

Kultur und Natur in Ettlingen Ettlingen. Ettlingen ist das Tor in die Erlebniswelt des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord sowie Ausgangspunkt für traumhafte Wanderungen und einmalige Naturerlebnisse für Groß und Klein. Ein besonderes Highlight ist der zertifizierte Wanderweg „Stadt, Wald, Fluss“, der auf sieben Kilometern die Kultur Ettlingens mit der Natur des Schwarzwalds vereint. Der Rundweg führt durch das Horbachtal und die Altstadt, entlang des Flüsschens Alb über den Panoramaweg bis zum...

SportAnzeige
Neue Calisthenics-Anlage des SSC Karlsruhe im Karlsruher Traugott-Bender-Sportpark

Anlage für Trendsport beim SSC Karlsruhe
Outdoor-Workout

Calisthenica. Seit Anfang Juli ist sie eröffnet: Die Calisthenics-Anlage im Karlsruher Traugott-Bender-Sportpark. Sie entstand als Kooperation zwischen dem SSC Karlsruhe und dem Rotary Club Karlsruhe und ist für Mitglieder und Nichtmitglieder, für Jugendliche wie Erwachsene gleichermaßen kostenlos zugänglich. Die SSC Calisthenics-Anlage in den Grünanlagen bei den SSC-Parkplätzen bietet auf rund 400 Quadratmetern unter anderem Dips-Barren, Handstandbügel und – als Herzstück der Anlage - einen...

Online-Prospekte aus Mannheim und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen