Arbeiten an der Osttribüne in Karlsruhe sind in vollem Gange
Wildparkstadion nimmt langsam Gestalt an

Steht: Viele der die Last des Stadiondaches tragenden Pylonen stehen bereits – im Hintergrund werden mit einem Kran bereits die Fertigteile eingehoben, die die Sitzplatzunterkonstruktion bilden.
3Bilder
  • Steht: Viele der die Last des Stadiondaches tragenden Pylonen stehen bereits – im Hintergrund werden mit einem Kran bereits die Fertigteile eingehoben, die die Sitzplatzunterkonstruktion bilden.
  • Foto: Roland Fränkle/EIBS
  • hochgeladen von Jo Wagner

Karlsruhe. Die Rohbauarbeiten am neuen Wildparkstadion sind in vollem Gange: Bereits vom Adenauerring aus lässt sich unschwer erkennen, wie täglich Stahlbeton-Fertigteile angeliefert werden und damit die Osttribüne entsteht. Bis einschließlich September wird an der „Gegengeraden“ gebaut.

Ab Oktober läuft der Abbruch der Südtribüne
Im Anschluss beginnt im Oktober der Abbruch der Südtribüne und nach heutigem Kenntnisstand auch die Entkernung der Haupttribüne. Bei einem Ortstermin überzeugten sich der Karlsruher Baubürgermeister Daniel Fluhrer, Werner Merkel, Leiter des "Eigenbetriebs Fußballstadion im Wildpark" (EIBS), KASIG-Geschäftsführer und Oberbauleiter Frank Nenninger sowie Thomas Ernst, Projektleiter "BAM Sports", die für die Stadt das Stadion baut, vom Baufortschritt insbesondere im Bereich der Osttribüne. Bei der Begehung des östlichen Erdwalls, von dem aus die Osttribüne inzwischen in die Höhe wächst, zeigte sich Bürgermeister Fluhrer erfreut über die rege Bautätigkeit: Er betonte, dass der Vollumbau des Wildparkstadions wie geplant ausgeführt wird.

Blick auf die Bauweise
Im ganzen Stadion werden 74 "Zahnbalken" – das sind Stahlbeton-Fertigteil-Träger, auf die die Zuschauerränge aufgelegt werden – verbaut. Die längsten "Zahnbalken" befinden sich in den Kurven und haben eine Länge von 29 Metern und ein Gewicht von 42 Tonnen. Ebenfalls montiert werden insgesamt 74 wegen ihrer Form so genannte Y-Stützen. Sie bilden die Rückverankerung des Stadiondaches und haben eine senkrechte Höhe von 22 Metern. Als Haupttragachse des Daches kommen 74 Pylonen-Stützen mit einer Höhe von 30 Metern zum Einsatz. Für die Verbindung der der einzelnen Zahnbalken als Sitzplatzunterkonstruktion werden jeweils zehn Fertigteile von Stütze zu Stütze benötigt. Insgesamt sind 38 Sitzreihen herzustellen, so dass für das gesamte Stadion etwa 400 dieser Fertigteile angefertigt werden müssen. Sämtliche Fertigteile werden im Raum Mittelbaden in einem Betonwerk hergestellt.

Der Arbeitstakt geht gut voran: Pro Woche werden derzeit drei "Zahnbalken" in luftige Höhen gehoben. Ebenfalls pro Woche werden zwei Felder mit Sitzplatzunterkonstruktion gefüllt – das entspricht 20 Fertigteilen. Dem Takt folgend , werden wöchentlich drei Pylonen-Stützen von einem Autokran an Ort und Stelle gehoben und mit den anderen Stahlbetonteilen verbunden.

Neben der Montage der Stahlbeton-Fertigteile laufen auch Arbeiten zur Entwässerung des Stadiongeländes. Zudem befindet sich das Regenrückhaltebecken in der Fertigstellung. Das Regenrückhaltebecken wird ein Fassungsvolumen von 1.700 Kubikmetern haben, also 1.700.000 Liter – das entspricht etwa 13.600 Badewannen-Füllungen!

Blick auf das Basutagebuch: www.karlsruhe.de/b3/bauen/projekte/stadion.de

Autor:

Jo Wagner

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

27 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Bei Profi-Foos in Bruchsal sind Sie herzlich willkommen
3 Bilder

Ihre Wunschfarbe von Profi-Foos aus Bruchsal
Fachmarkt für Selbermacher mischt Farben für Ihr Zuhause

Bei Profi-Foos in Bruchsal wird Service groß geschrieben. Dazu gehört auch die Fachberatung in der Farbenabteilung. Die Farbenprofis geben gerne Tipps und Hilfestellungen, damit Ihr Projekt gelingt. Mit der Alpina-Farbmischanlage erhalten Sie in kürzester Zeit mehr als 1.000 verschiedene Farbtöne für Wand und Decke. Mit hochwertigen Dispersionsfarben verschönern Sie Ihre Wohnung im Handumdrehen und schaffen ein neues Wohngefühl. Kurze Wege, schneller Erfolg Sie finden den Fachmarkt für...

Online-Prospekte aus Karlsruhe und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen