153 Corona-Patienten in rheinland-pfälzischen Kliniken
Kliniken in Rheinland-Pfalz werden noch enger miteinander verzahnt

Rheinland-Pfalz. In Rheinland-Pfalz gibt es aktuell 1.873 Menschen, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Das teilte Gesundheitsministerin Bätzing-Lichtenthäler (SPD) am heutigen Donnerstag, 26. März, in einer Pressekonferenz mit. Davon befinden sich 153 Menschen in Kliniken. 46 von ihnen sind in Intensivbehandlung, wiederum 28 davon benötigen Beatmungsgeräte. Bislang gibt es in Rheinland-Pfalz acht Todesfälle.

Um eine bestmögliche gemeinsame Kapazitätsplanung der Kliniken in Rheinland-Pfalz gewährleisten zu können, werden diese in Form einer Allianz noch enger miteinander verzahnt. Es gibt insgesamt fünf Versorgungsgebiete im Bundesland mit sogenannten Maximalversorgern. Für die Westpfalz ist dies das Westpfalz-Klinikum Kaiserslautern. Diese Maximalversorger koordinieren mithilfe von Kooperationsvereinbarungen gemeinsam mit den Krankenhäusern ihrer Region die Planung der Kapazitäten.

Dies erstreckt sich sowohl auf die Koordination von Intensiv- und Bettenkapazitäten als auch auf die Versorgung mit Schutzkleidung oder Medikamenten sowie der eventuellen Gestellung von Personal. Sobald zum Beispiel 80 Prozent der Intensivkapazitäten in einem Krankenhaus erreicht seien, wird dies über ein Frühwarnsystem gemeldet und entsprechende Maßnahmen eingeleitet. Alle Krankenhäuser sollen damit Sicherheit erhaltenen und nicht etwa entmachtet werden.

Das rheinland-pfälzische Gesundheitsministerium übernimmt die überregionale Steuerung. Dazu wurde eine Task Force gegründet, die bereits seit Wochen intensiv arbeitet. Es findet ein intensiver Austausch zwischen der Task Force und den fünf koordinierenden Kliniken statt, um eine landesweit abgestimmte, bestmögliche Versorgung der Patienten zu gewährleisten. rav

Autor:

Ralf Vester aus Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

25 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
2 Bilder

Kinderleichte Steuererklärung online für Arbeitnehmer und Studenten
In nur vier Tagen Geld von der Steuer zurück

Lohnsteuer. Mit der Software Taxcomplete holen sich angestellte Arbeitnehmer und Studenten in nur vier Tagen ihre Steuer vom Finanzamt zurück. In nur zehn Minuten kann die Software alles erfassen und elektronisch übermitteln. Eine Installation der Lohnsteuer -Software ist nicht notwendig, der User arbeitet sich online durch alle Punkte seiner Lohnsteuer-Anmeldung. Lohnsteuer - Die Erklärung ist mit der taxcomplete- Software kinderleicht Wer mit Elster auf Kriegsfuß steht, kein Formular...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen