Kaiserslautern - Ausgehen & Genießen

Beiträge zur Rubrik Ausgehen & Genießen

Intendant Urs Häberli
2 Bilder

1. Theatertage in Rheinland-Pfalz finden im Pfalztheater statt
Willkommen in Kaiserslautern!

Vom 1. bis 7. März 2020 finden im Pfalztheater Kaiserslautern die neu ins Leben gerufenen Theatertage Rheinland-Pfalz statt. Mit Unterstützung des Landes werden die vier Bühnen aus Rheinland-Pfalz, das Pfalztheater, das Theater Koblenz, das Staatstheater Mainz und das Theater Trier, in dieser Woche jeweils mehrere Produktionen aus ihrem Repertoire präsentieren. „Es erfüllt uns mit Stolz, dass das Pfalztheater der erste Gastgeber dieses künftig jährlich stattfindenden Festivals sein darf“,...

GEDICHT DER ZEIT
Eselsfürth 1 + 2

eselsfürth 1. gegessen die tränen im meer versunken die stadt in schilf gebrochen der see durch formen des weilers/ hier unten liegt atlantis im see sagte der fischer den ich sah im waldsee den hechten zu angeln. ich stieg hinab in schächte in gräber des sees doch was blieb war der trübe himmel über dem tang. ich spielte auf der insel des sees grub nach gold im schlamm und forschte mich in den wald hinein auf denen der drachenfelskopf schimmerte im morgenschein. im wald spielten...

„Schmittini“ alias Volker-Schmidt-Bäumler

Magic Dinner mit leckerem Drei-Gänge-Menü im Quack
Das Wochenblatt verlost 3x2 Karten

Gasthaus Quack. Am Sonntag, 23. Februar, findet im Gasthaus „Quack“ das nächste Magic Dinner mit leckerem Drei-Gänge-Menü und jeder Menge guter Unterhaltung durch Zauberer „Schmittini“ alias Volker Schmidt-Bäumler statt. Einlass für die Veranstaltung ist um 17 Uhr, Beginn um 18 Uhr. ps Kontakt: Gasthaus „Quack“ Entersweilerstraße 74 67657 Kaiserslautern Telefon: 0631 42828 E-Mail: gasthausquack@gmx.de www.quack-kl.de

Karl Millners Gemälde „Der Hechtsee bei Oberaudorf“ von 1867

Gespräch in der Dauerausstellung im mpk Kaiserslautern
Figur und Landschaft

Kaiserslautern. Um „Figur und Landschaft“ geht es am Dienstag, 18. Februar, ab 18 Uhr im Gespräch mit Dr. Sören Fischer im Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (mpk), Museumsplatz 1. In der Dauerausstellung sind verschiedene, sehr eindrückliche Landschaftsgemälde des 19. Jahrhunderts zu sehen. Gerade in der Landschaftsmalerei ist die Beziehung zwischen Mensch und Natur ein wichtiges Thema. Menschen verleihen der Natur Dimension, Lebendigkeit, Geschichten. Wenn beispielsweise, wie in Karl Millners...

Blick ins Graphische Kabinett des mpk

Neuzugang der Graphischen Sammlung auf den Punkt gebracht im mpk Kaiserslautern
Einer der wichtigsten Zeichner

Kaiserslautern. Eine Künstlerkassette von Gerhard Altenbourg ist Gegenstand der nächsten Ausgabe von „Auf den Punkt gebracht“ am Mittwoch, 19. Februar, um 12.30 Uhr im Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (mpk), Museumsplatz 1 (Eintritt frei). Dr. Sören Fischer stellt dem Publikum den kostbaren Neuzugang „Altenbourg in Clara Mosch“ vor, die durch Schenkung in die Graphische Sammlung gelangte. Gerhard Altenbourg (1926-1989) zählt zu den wichtigsten deutschsprachigen Druckgrafikern und Zeichnern...

Musiker Stephan Baumann arbeitet seit 40 Jahren mit elektronischen Musikinstrumenten

Art and Taste im Museum Pfalzgalerie mpk Kaiserslautern
Technik in der Musik

Kaiserslautern. „Wie Technologie musikalisches Schaffen beeinflusst“ – darum geht es in der Veranstaltung „Art and Taste“ am Donnerstag, 27. Februar, ab 19 Uhr im Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (mpk), Museumsplatz 1. Tradition, Qualität, Genuss und Geschmack von gestern und heute stehen auf dem Prüfstand. Gast an diesem Abend ist Stephan Baumann. Er musiziert seit über 40 Jahren mit elektronischen Musikinstrumenten und stellt eine kleine Historie der elektronischen Musik vor. Darüber...

Organistin Lisa Hummel

Orgelkonzert mit Organistin Lisa Hummel in der Marienkirche
Werke von Bach, Brahms, Albright und Reubke

Orgelkonzert. Am Sonntag, 1. März, gastiert die junge, preisgekrönte Organistin Lisa Hummel an der Marienkirche Kaiserslautern und gibt an der großen Klais-Orgel aus dem Jahre 1904 ein Konzert mit Werken von Johann Sebastian Bach, Johannes Brahms, Willliam Albright und Julius Reubke. Das Konzert beginnt um 17 Uhr. Der Eintritt ist frei. Spenden sind erwünscht. Programmatisch orientieren sich die Werke des etwa 60-minütigen Orgelkonzerts an der österlichen Bußzeit. Zu Beginn spielt Lisa Hummel...

Das Männer-Schauspielensemble in Aktion.
2 Bilder

Pfalztheater Schauspiel: Phantastischer Fußball-Liederabend
Gute Freunde kann niemand trennen

Stehende Ovationen und minutenlanger Applaus für die „Männer“-Premiere, ein Liederabend von Franz Wittenbrink am Pfalztheater. Unter dem Motto „Fußball ist unser Leben!" erzählt das Schauspiel-Musical die Schicksale von sieben Männern, die eines eint: sie sind Fußballfans. Westkurve im Fritz-Walter-Stadion. Die letzten Spielminuten laufen und die testosteronstarken Männer jubeln kraftstrotzend mit der Ouvertüre zu „Don Giovanni“ ihrem Verein zu. Doch dann ist das Spiel aus, der FCK hat...

Hannelore Bähr (li.) und Sophia Hahn

Lesung im Benderhof Kaiserslautern
Blauer Dunst – Leid und Leidenschaft

Der "Blaue Dunst" erschafft Ideen - und wer nicht raucht, kann sie nicht sehen. Der blaue Dunst ist Poesie, Musik und Kunst und Anarchie. Die beiden Pfalztheater Schauspielerinnen Sophia Hahn und Hannelore Bähr nehmen sich literarisch, bissig, komisch, poetisch und kritisch dem immer aktuellen Thema an. Unter dem Titel "Blauer Dunst – Leid und Leidenschaf" - oder : Rauchen verkürzt Ihre Zigarette" lesen sie am 14. Februar 2020, ab 20 Uhr, im Benderhof Kaiserslautern, Richard-Wagnerstr.74.

Gehört zu den Mitbegründern des Informel: Bernard Schultzes „Migof – Maler und Modell“ von 1969

Gespräch im Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern am 16. Februar
Gefrorene Malerei und Informel

Kaiserslautern. Um „Gefrorene Malerei in der dritten Dimension“ geht es beim Ausstellungsgespräch am Sonntag, 16. Februar, um 11 Uhr in der Dauerausstellung des Museums Pfalzgalerie Kaiserslautern (mpk) mit Nadine Choim. Dieses Motto verkörpern Bernard Schultzes Skulpturen. Farbe beginnt über Erhebungen und Mulden zu fließen, Tentakel strecken sich dem Betrachter entgegen, Formen und Fragmente überwuchern in Draht und Gips einen Hocker und eine Staffelei. Der Künstler zählt zu den...

Sophia Hahn als Antigone

Tragödie "Antigone" von Sophokles feiert gelungene Premiere im Pfalztheater
„Das bringt Antigone ins Hier und Heute“

Auf eine Zeitreise zurück ins Jahr 442 v. Chr., zurück zu den alten Griechen und einen Blick auf "Antigone" werfen - das ermöglicht das Pfalztheater in seinem aktuellen Schauspiel, das bis Ende April 2020 auf der Werkstattbühne zu sehen ist. Und so viel vorweg: Es ist eine brillante und sehenswerte Inszenierung, nicht nur für Erwachsene, sondern auch für Schulklassen. Im Zentrum des Geschehens steht ein Akt zivilen Ungehorsams: Die beiden verfeindeten Brüder Eteokles und Polyneikes haben...

Dirigent Michael Schneider

Sinfoniekonzert am 14. Februar in der Fruchthalle
„Brandenburgische Pracht“

Konzert. Bach und Mendelssohn ist ein Schwerpunkt der aktuellen Konzertsaison in der Fruchthalle gewidmet. Das nächste Sinfoniekonzert am 14. Februar um 20 Uhr in der Fruchthalle mit dem Orchester des Pfalztheaters steht dabei ganz im Zeichen des großen Meisters der Barockmusik. Dirigent ist Michael Schneider, der an diesem Abend auch als Solist mit der Blockflöte zu erleben sein wird. Johann Sebastian Bachs Brandenburgische Konzerte strahlen vor barocker Pracht. Das erste dieser Konzerte kann...

Das Orchester der Deutschen Radio Philharmonie

À la carte-Konzert im SWR-Studio Kaiserslautern
„Überraschung Beethoven“

Konzert. Von der Trauermusik für vier Posaunen zum Geschwindmarsch, von der Violinromanze F-Dur zum „Zapfenstreich Nr. 1, Werk ohne Opus 18“ – mit Kompositionen, die in Sinfoniekonzerten zum Teil ausgesprochen selten zur Aufführung kommen, ehrt die Deutsche Radio Philharmonie Jubilar Ludwig van Beethoven im 3. Konzert „À la carte“ am Donnerstag, 13. Februar, um 13 Uhr im SWR Studio Kaiserslautern. Die Werkauswahl ist in der Zusammenarbeit zwischen DRP-Musikerinnen und Musikern mit...

„Der Regenbogenfisch“ bei TIM

Theater im Museum (TIM)
„Der Regenbogenfisch“

TIM. Am Samstag, 8. Februar, 15 Uhr, findet im Stadtmuseum wieder eine Vorstellung der Veranstaltungsreihe „Theater im Museum (TIM)“ statt. Zu Gast ist dieses Mal „Der Regenbogenfisch“ mit der Freien Bühne Neuwied. Karten sind an der Museumskasse erhältlich. Sie können auch telefonisch unter 0631 3652327 reserviert oder zu den Öffnungszeiten des Museums von Mittwoch bis Freitag von 10 bis 17 Uhr oder Samstag und Sonntag von 11 bis 18 Uhr erworben werden. Freigegeben ist das Stück für Kinder ab...

Seth Faergolzia spielen am 3.2. im Benderhof

Seth Faergolzia zu Gast im Benderhof
Ein außergewöhnliches Musikerlebnis

Konzert. Seth Faergolzia aus Rochester (Washington, USA) kommt auch mit dem neu formatierten Quartett „Multibird“ wieder in Kaiserslautern vorbei. Wie bei den Roachhouse und Benderhof-Konzerten der letzten Jahre können die Besucher auch am 3. Februar, 20 Uhr, im Benderhof in der Richard-Wagner Straße 74 in Kaiserslautern wieder eine wilde Mischung verschiedenster Folk-Elemente erwarten. Eine Multibird-Show kann fast überall hinführen - von rauen Fußstürmern über sanfte, herzerwärmende Lieder...

Symbolfoto

Prunksitzung des TV Morlautern

TV Morlautern. Die 41. Prunksitzung des TV Morlautern läuft unter dem Motto „Superhelden“ und findet am Samstag, 15. Februar um 20.11 Uhr statt. Neben Tanzvorführungen und Büttenreden, sorgt die Band „Die Alpintaler“ nach dem ersten Teil der Prunksitzung für beste Stimmung und Tanzmusik. Der Kartenvorverkauf findet am Samstag, 1. Februar, von 15.11 bis 17.11 Uhr statt. In der Turnhalle herrscht freie Platzwahl. Zu den Elferratstreffen sind Besucher immer willkommen. Die Treffen finden immer...

Symbolfoto

Unterhaltsame Komödie im Audimax
Theaterstück „Fachwechsel“

Theater. Die Theatergruppe der TUK lädt am Donnerstag, 6. Februar, um 20 Uhr zur Premiere der unterhaltsamen Komödie „Fachwechsel“ in Gebäude 42, Raum 115 (Audimax) der TU Kaiserslautern. In den Proben für ein Drei-Personen-Stück treffen unter den Augen eines Regisseurs drei unterschiedliche Charaktere aufeinander: Eva Winterstein ist als Bühnenschauspielerinnen gleichermaßen angesehen wie exzentrisch. Die junge Sarah Schulz im Gegensatz dazu bisher (nur) aus einer Daily Soap im Fernsehen...

PWV OG Otterbach
NÄRRISCHES TREIBEN IM PWV WALDHAUS OTTERBACH

PWV OG Otterbach Senioren unterwegs in der Region Dienstag 25. Februar 2020 Treffpunkt: 10:00 Uhr  Bürgerhaus Otterbach Wanderweg: In Schlangenlinien zum Ziel Wanderzeit: ca. 1 Stunde Führung: E. Hein Einkehr: PWV-Waldhaus Himmelreich Närrisches Treiben im Waldhaus Voranmeldung im Waldhaus für Sitzreservierung ist erforderlich Kostenbeitrag 5,00 Euro Wanderwart: Hans Blanz 06301- 4696 Wer Humor liebt, frohe Feste und...

Wieland Satter als Mazeppa und Ilona Krzywicka als Maria

Fulminante Premiere für Tschaikowski-Oper "Mazeppa" im Pfalztheater
Fabelhaftes Orchester, großartige Sänger und Tänzer und ein eindrucksvolles Bühnenbild

Minutenlanger Applaus für eine fulminante Opernpremiere - und der galt zu Recht dem fabelhaften Pfalztheater-Orchester, den fantastischen Sängern und Sängerinnen auf der Bühne, einem eindrucksvollen Bühnenbild und einem, die Aufführung bereichernden und ausdrucksstarken Tanz-Ensemble für die Oper "Mazeppa". Die Oper spielt im Hier und Heute. Präsent ist der Konflikt zwischen Russland und der Ukraine - ein Verhältnis, das seit Jahrhunderten kompliziert ist, bis ins 16. Jahrhundert zurückgeht...

„TonArt“ aus Münchweiler an der Alsenz

Chor „TonArt“ in der Christuskirche
Nordische Klänge

Soiree. Am Sonntag, 8. März um 17 Uhr ist der Chor „TonArt“ aus Münchweiler an der Alsenz zu Gast in der Christuskirche (Am Heiligenhäuschen 11). Der Chor präsentiert eine Soiree mit Liedern, die dem nordeuropäischen bzw. skandinavischen Raum zugeordnet werden können. Entweder ist das Lied selbst oder es sind Komponist bzw. Arrangeur, Texter und/oder Originalinterpret von dort. Ein Programm von ernster bis heiterer Stimmung. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt!. Der Kirchenbauverein...

Das Allgäuer Märchentheater

Allgäuer Märchentheater im Edith-Stein-Haus
„Wer knabbert an meinem Häuschen?“

Märchentheater. Nach dem letztmaligen Erfolg kommen die Schauspieler des Allgäuer Märchentheater mit dem Klassiker unter den Märchen „Hänsel und Gretel“ ins Edith-Stein-Haus nach Kaiserslautern. „Wer knabbert an meinen Häuschen?“, ist wohl der bekannteste Satz im Märchen. Aber Hänsel und Gretel werden mit Hilfe des Katers die alte Hexe überlisten, und die beiden zu einen Happy End führen. Ein spannendes Märchen für Groß und Klein. Eines der schönsten Märchen der Gebrüder Grimm mit einer...

Der LandesJugendChor Rheinland-Pfalz

LandesJugendChor im SWR-Studio
Tolles a-capella-Programm

Konzert. Yuval Weinberg, der frisch gekürte Chef des SWR Vokalensembles Stuttgart, gastiert beim LandesJugendChor Rheinland-Pfalz. Im Gepäck hat der 29-Jährige ein a-cappella-Programm, das aus zeitgenössischer, teils mit Klavierklangfarben angereicherter Musik unterschiedlicher Kulturen und Stile besteht. Im Fokus stehen dabei rituelle und kontemplative Werke von Jan Sandström, Veljo Tormis, Jackson Hill und David Lang (u.a.). Von der Presse überschwänglich gelobt und von seinem Publikum stets...

Annette Dasch zu Gast in der Fruchthalle

Ein Weltstar unter den Sopranistinnen unserer Zeit gastiert in der Fruchthalle
„Auf Flügeln des Gesangs“

Kammerkonzert. Die Berlinerin Annette Dasch zählt zu den Weltstars unter den Sopranistinnen unserer Zeit. Beim Kammerkonzert am Donnerstag, 6. Februar, 20 Uhr in der Fruchthalle wird sie von Wolfram Rieger am Klavier begleitet. Zuvor gibt es mit Dr. Burkhard Egdorf um 19.15 Uhr eine Einführung im Roten Saal. Annette Dasch ist Gast der wichtigsten Opernhäuser und Festivals weltweit, unter anderem der Mailänder Scala, Berliner Staatsoper, Bayerische Staatsoper München, Royal Opera House Covent...

Paddeln in Schweden ist eines von vielen Freizeitangeboten der evangelischen Jugend der Pfalz

Freizeiten 2020 der Evangelischen Jugend Pfalz
Paddeln in Schweden und Meer

Pfalz. Von Bad Dürkheim bis Süditalien, vom Atlantik bis nach Schweden reichen die Ziele, die der Freizeitenkatalog 2020 der Evangelischen Jugend der Pfalz anbietet. Die Freizeiten richten sich an Kinder und Jugendliche ab neun Jahren aufwärts sowie junge Erwachsene. Unter dem Motto „freie Zeit neu erlebt“ gehen die bestens geschulten Teams mit den Gruppen auf Reisen, die sowohl vom üblichen Lerndruck sowie anderen Zwängen frei sind. Der Prospekt hat 30 Seiten und bietet etwa einen...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.