Kaiserslautern - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Symbolfoto

Sprayer in Kaiserslautern gefasst
Auf frischer Tat ertappt

Kaiserslautern. Durch aufmerksame Anwohner, die in der Nacht zum Sonntag gerade an ihre Wohnung in der Innenstadt zurückkehrten, wurde eine Person festgestellt, die sich offenbar gerade in vermeintlich künstlerischer Weise an einem Stromkasten mit Sprühfarbe zu schaffen machte. Durch die Anwohner konnte die Polizei verständigt werden, die den 17-jährigen Jugendlichen auch in unmittelbarer Nähe antreffen konnten. Aufgrund Farbanhaftungen am Stromkasten und an dem Jugendlichen selbst konnte er...

Unfall in der Ausfahrt der A6
Auf der Schutzplanke gelandet

Kaiserslautern. Am heutigen Freitag, gegen kurz vor 9 Uhr, verließ ein 61-jähriger Pkw-Fahrer mit seinem Fahrzeug die Autobahn A6 an der Anschlussstelle Kaiserslautern-Centrum. Vermutlich infolge nicht angepasster Geschwindigkeit und mangelnder Vorsicht, kam sein Opel Vectra im unteren Bereich der nach rechts führenden Ausfahrt ins Schleudern und geriet mit seinem Auto auf die aus dem Boden kommende Schutzplanke. Der Vorderbau des Autos blieb dabei auf der Schutzplanke hängen. Unverletzt konnte...

Symbolfoto

Mann spuckt und schlägt nach Polizisten
Aggressiv bis in die Gewahrsamzelle

Kaiserslautern. In der Nacht zum Freitag werden zwei Männer in Gewahrsam genommen. Einer spuckt und schlägt nach Polizisten. Weil zwei Männer im Alter von 37 und 53 Jahren ein Schnellrestaurant in der Fruchthallstraße nach Ladenschluss nicht verlassen wollten, verständigten Mitarbeiter die Polizei. Kurz nach Mitternacht kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Kaiserslautern 2 die beiden augenscheinlich stark Betrunkenen und forderten sie mehrfach dazu auf zu gehen. Statt dem Platzverweis...

2 Bilder

Schwerer Unfall in Kaiserslautern
Fahrer eingeklemmt und schwer verletzt

Kaiserslautern. In der Rudolf-Breitscheid-Straße ereignete sich am Mittwochabend ein schwerer Unfall. Ein 53-jähriger Autofahrer wurde dabei in seinem Wagen eingeklemmt. Der Mann wollte zuvor mit seinem Auto nach links in die Pirmasenser Straße abbiegen, dabei beachtete er allerdings nicht die Vorfahrt eines entgegenkommenden Taxis. Die Fahrzeuge stießen frontal zusammen, wobei sich das Auto des 53-Jährigen um 180 Grad drehte. Der 53-Jährige wurde schwer verletzt und in seinem Wagen...

Symbolfoto

Schlägerei in Schnellrestaurant
Nach Provokationen 15-Jähriger verletzt

Kaiserslautern. In einem Schnellrestaurant in der Fruchthallstraße kam es am Mittwochmittag zu einer Körperverletzung. Laut Aussagen kam eine junge Personengruppe auf einen 15-Jährigen zu und provozierte den Jugendlichen. Ein Junge aus der Gruppe schlug im Verlauf unvermittelt, zunächst mit der flachen Hand, dann mit der Faust, in das Gesicht des 15-Jährigen. Um den Angriff abzuwehren, nahm der Geschädigte seine Thermoflasche und schlug den Angreifer. Daraufhin verließ der bislang Unbekannte...

Schulwegüberwachung in der Erlenbacher Straße

Kaiserslautern. Die Polizei hat gemeinsam mit der Ordnungsbehörde der Stadt Kaiserslautern die angekündigten Kontrollen in der Erlenbacher Straße an der Grundschule fortgesetzt.  Wegen der dort eingeschränkten Parkmöglichkeiten wurde im April 2018 im Bereich der Schule eine Hol- und Bringzone für Eltern eingerichtete, die ihr Kind mit dem Auto zur Schule fahren oder von dort abholen. In jüngster Zeit beschwerten sich Anwohner darüber, dass einige Eltern das Angebot der Hol- und Bringzone nicht...

Symbolfoto

Jugendlicher verletzt zwei Polizeibeamte
Vollstreckung des Haftbefehls widersetzt

Kaiserslautern. Ein 17-Jähriger verletzte am Dienstag in der Europaallee zwei Polizeibeamte. Gegen den Jugendlichen bestand ein Haftbefehl. Er sollte in einer Arrestanstalt untergebracht werden. Die Polizei fahndete nach ihm. Am Abend erkannten Beamte den 17-Jährigen in einem Schnellrestaurant, weshalb der Gesuchte versuchte zu flüchten. Die Polizisten hielten den Jugendlichen fest. Der 17-Jährige attackierte die Einsatzkräfte und verletzte sie. Die Polizisten überwältigten den Mann. Die...

Kleinlaster auf der A6 erheblich überladen
Mehr als 1,2 Tonnen zu viel

Kaiserslautern. Ein auffällig beladener Klein-Lkw hat am Dienstagabend die Aufmerksamkeit von Beamten der Schwerverkehrsüberwachung auf sich gezogen. Während der folgenden Kontrolle erhärtete sich sehr schnell der Verdacht, dass das Fahrzeug nicht unerheblich überladen war. Und tatsächlich: Nach Überprüfung und Wägung ergab sich eine Überschreitung der zulässigen Gesamtmasse um 35 Prozent. Statt der maximal erlaubten 3.500 kg waren 1.220 kg zu viel auf der Ladefläche. Bevor der 43-jährige...

Symbolfoto

18-Jährige verletzt Polizistin
Heftiger Widerstand gegen die Beamten

Kaiserslautern. Bei einer Vorführung durch die Polizei leistete eine 18-Jährige Widerstand und verletzte eine Beamtin. Eine Streife der Polizeiinspektion Kaiserslautern 2 befand sich Montagvormittag, 9:30 Uhr in einem Einsatz im Bereich Bännjerrück. Eine Heranwachsende war unerlaubt ihrer Verhandlung beim Amtsgericht Kaiserslautern ferngeblieben, weshalb der zuständige Richter die Vorführung der jungen Frau anordnete. Die Beamten trafen sie in ihrer Wohnung an und forderten sie auf, die Streife...

Symbolfoto

Verfolgungsjagd auf der A6
Betrunkener Autofahrer liefert sich Verfolgungsfahrt mit Polizei

Kaiserslautern. Eine Streife der Polizeiautobahnstation Kaiserslautern wollte am Nachmittag auf der Autobahn A6 in Richtung Saarbrücken an der Anschlussstelle Kaiserslautern-West einen 3er BMW zwecks Verkehrskontrolle anhalten. Der 25-jährige Fahrer folgte jedoch nicht den Beamten zur Ausfahrt sondern beschleunigte seinen PKW auf zeitweise bis zu 180 km/h. Die Beamten nahmen die Verfolgung auf und konnten das Fahrzeug nach Anforderung weiterer Polizeistreifen 13 km weiter am Autobahnkreuz...

6 Bilder

Update Sturmtief Sabine
Feuerwehr und Polizei ziehen erste Bilanz

Kaiserslautern. Insgesamt kam die Westpfalz einigermaßen glimpflich davon. Größere Schäden durch das Sturmtief Sabine blieben aus, verletzt wurde bislang niemand (Stand: Montag, 10 Uhr). Insgesamt wurden der Polizei 186 Ereignisse in Zusammenhang mit dem Sturm gemeldet. Allein 162 Mal blockierten umgestürzte Bäume oder abgebrochene Äste die Fahrbahn. 47 Straßen wurden deshalb zeitweise gesperrt bis die Feuerwehr oder die Straßenmeisterei die Straße wieder freigeräumt hatte. Längerfristig...

Symbolfoto

Schwer verletzt im Treppenhaus gefunden
Blutender Mann gibt Rätsel auf

Kaiserslautern. Anwohner eines Mehrfamilienhauses in der Innenstadt haben in der Nacht zu Freitag die Polizei verständigt. Kurz nach 3 Uhr meldeten sie telefonisch, dass sie im Treppenhaus des Gebäudes einen Mann mit stark blutenden Wunden gefunden hatten. Die ausgerückte Streife stellte vor Ort fest, dass es sich bei dem Verletzten ebenfalls um einen Hausbewohner handelte. Der stark alkoholisierte Mann blutete aus mehreren Wunden am Kopf sowie aus der Nase; sein Gesicht war stark...

Symbolfoto

Junger Mann mit Intim-Video erpresst
Chat-Partnerin fordert Überweisung

Landkreis Kaiserslautern. Mit einem Intim-Video ist ein junger Mann aus dem nördlichen Landkreis erpresst worden. Das Video hatte der 18-Jährige über eine App auf seinem Smartphone auf einer Chat-Plattform - mutmaßlich - an eine Frau geschickt. Wie der junge Mann der Polizei berichtete, hatte er die "Chat-Partnerin" zuvor in einem Gruppen-Chat kennengelernt und dann privat weiter mit "ihr" geschrieben. Man habe neben Text-Nachrichten auch Bilder ausgetauscht, bis er "ihr" schließlich das...

Symbolfoto

Kindergartenkind findet Geldbörse
Ehrlicher Finder

Kaiserslautern. Ein "junger Mann" hat am Mittwochmittag in der Parkstraße eine Geldbörse gefunden. Er war auf dem Weg in seine Kita. Kurzerhand nahm das Kind den Geldbeutel mit und übergab ihn seinem Erzieher. Dieser verständigte die Polizei. Etwa zur gleichen Zeit hatte ein 60-jähiger Mann den Verlust bemerkt. Weil er glaubte sein Portemonnaie auf dem Bahnhofsvorplatz verloren zu haben, fragte er bei der Bundespolizei nach. Die Beamten informierten den Verlierer über den Fund in der...

Nach Sturz am Martinsplatz verstorben
Schwerstverletzter erlangt nicht mehr das Bewusstsein

Kaiserslautern. Der 55-jährige Mann, der vor zwei Wochen schwerstverletzt am Martinsplatz gefunden wurde, ist im Krankenhaus verstorben. Ohne das Bewusstsein wiedererlangt zu haben, erlag der Mann am Dienstag seinen Verletzungen. Zeugen hatten den 55-Jährigen am Morgen des 23. Januar leblos auf der Straße vor einem Wirtshaus gefunden. Die Ermittlungen der Kripo ergaben, dass der Mann aus großer Höhe, vermutlich vom Dach des benachbarten Hauses, gestürzt war. Es wurden keine Hinweise auf...

Mit über 100 Dezibel auf der Autobahn A6 unterwegs
Jeep aus dem Verkehr gezogen

Kaiserslautern/Autobahn A6. Die Spezialisten der Autobahnpolizei Kaiserslautern haben am Nachmittag des heutigen Mittwochs einen Jeep mit einer illegal Veränderten Abgasanlage gestoppt. Das Fahrzeug fiel den Beamten bereits beim Passieren des Streifenwagens aufgrund des von ihm ausgehenden Geräuschpegels auf. Der Fahrzeugführer zeigte nach einer durchgeführten Standgeräuschmessung mit dem Ergebnis 104 Dezibel einerseits zwar durchaus Einsicht, war aber auch enttäuscht darüber, dass er den...

Sichergestellte Waffen

Herumgeschrien und in die Luft geschossen
Nachbarin mit Waffe bedroht

Landkreis Kaiserslautern. Wegen Sachbeschädigung, Bedrohung, Nötigung und Verstößen gegen das Waffengesetz sowie gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt die Polizei gegen einen Mann aus dem östlichen Landkreis. Der bereits amtsbekannte 34-Jährige fiel am späten Dienstagabend zum wiederholten Mal polizeilich auf, weil er im Streit mit seiner Nachbarin deren Hauseingangstür eintrat, herumschrie und mit einer Schreckschusspistole in die Luft schoss. Bis die alarmierte Polizeistreife vor Ort...

Symbolfoto

Zwei Unbekannte treten 19-Jährigen bewusstlos
Die Polizei sucht Zeugen

Kaiserslautern. Im Bereich des Pfaffplatzes kam es am Dienstag gegen 15 Uhr zu einer Körperverletzung, bei der ein 19-Jähriger kurzzeitig das Bewusstsein verlor. Der junge Mann lief gemeinsam mit seiner Freundin in der Nähe einer Apotheke, als er mit zwei unbekannten Männern in ein Wortgefecht geriet. Unvermittelt gingen die beiden auf den 19-Jährigen los, brachten ihn zu Boden und traten auf ihn ein. Dann flüchteten die mutmaßlichen Täter in Richtung Mall. Bislang fehlt jede Spur der beiden...

Symbolfoto

Konto eines 81-Jährigen geplündert
Mehrere tausend Euro abgehoben

Kaiserslautern. Auf noch nicht geklärte Weise ist es Betrügern am Montag gelungen, einem Mann aus dem Stadtgebiet an einem Geldausgabeautomaten die EC-Karte "abzuluchsen" und damit sein Konto zu plündern. Wie der 81-Jährige gegen 16 Uhr bei der Polizei anzeigte, hatte er sich am Automaten einer Bankfiliale in der Fackelstraße Bargeld auszahlen lassen. Das Geld spuckte der Automat aus - die Karte aber nicht. Als der Senior wenig später zur Polizei kam, ergab eine sofortige Überprüfung, dass...

Symbolfoto

Einbruch in Bäckerei
Mehrere tausend Euro Schaden

Kaiserslautern. Eine Bäckerei im Stadtteil Hohenecken hatte in der Nacht von Montag auf Dienstag ungebetene Besucher. Die Unbekannten verschafften sich gewaltsam Zugang zum Verkaufsraum des Geschäfts in der Burgherrenstraße, und machten sich dort an einem Zigarettenautomaten zu schaffen. Es gelang den Tätern zwar nicht, das Gerät aufzubrechen, der Automat wurde aber beschädigt. Bevor die Eindringlinge die Räumlichkeiten wieder verließen, stahlen sie noch etwas Bargeld sowie mehrere Flaschen...

Symbolfoto

Mehrere Kellerräume in Kaiserslautern aufgebrochen
E-Bike gestohlen

Kaiserslautern. Kellerräume in Mehrfamilienhäusern waren am Wochenende das Ziel von Einbrechern. Sowohl aus der Ottostraße als auch aus der Hackstraße wurden am Samstagvormittag Einbrüche gemeldet. Während in der Ottostraße Räume aufgebrochen und Bekleidung gestohlen wurde, verschwanden in der Hackstraße ein E-Bike und Werkzeug. Auch hier waren Unbekannte gewaltsam in die Kellerräume eingedrungen. Die Höhe des Sachschadens ist nicht bekannt. Zeugen, denen am Samstagvormittag zwischen 9 und...

Symbolfoto

Gleich zweimal hohes Aggressionspotenzial in der Innenstadt
Zwei Männer gehen massiv Polizisten an

Kaiserslautern. Gleich zweimal hatte es die Polizei in der Nacht zu Sonntag mit einem Mann aus dem Stadtgebiet zu tun. Zunächst fiel der 32-Jährige am St.-Martins-Platz auf, wo er am Brunnen herumlungerte, und sollte kontrolliert werden. Unvermittelt lief er in aggressiver Haltung auf die eingesetzten Beamten zu, die ihn dann zu Boden brachten. Während die Polizisten die Identität des Mannes überprüften, hörte der 32-Jährige nicht auf, die Beamten zu beleidigen. Er erhielt schließlich einen...

Symbolfoto

Schlägerei in der Burgstraße
Zuerst virtuell, dann Auge in Auge

Kaiserslautern. Nach vorangegangenen Streitigkeiten unter Bekannten, welche über einen Messenger-Dienst ausgetragen wurden, trafen sich die Beteiligten in der Burgstraße am Samstagabend zu einer Aussprache. Statt zu einer Beilegung der Differenzen kam es sodann jedoch zu einer handfesten Auseinandersetzung, bei der drei Beschuldigte gemeinschaftlich auf einen 20-Jährigen einschlugen. Eine zu Hilfe eilende junge Frau wurde ebenfalls durch einen Schlag leicht verletzt. Beim Eintreffen der...

Steinige Angelegenheit
PKW auf Abwegen

Kaiserslautern. Auf dem Parkplatz eines Fastfood-Restaurants in der Mainzer Straße geriet der Fahrer eines PKWs am Samstagnachmittag in die Bredouille. Der Mann fuhr mit seinem Crossover-Modell, laut Herstellerangaben also ein Kompaktwagen "im SUV-Look mit erhöhter Bodenfreiheit", auf einen Findling und kam dort fest, so dass das Fahrzeug aus eigener Kraft nicht mehr bewegt werden konnte. Die hinzugerufenen Polizeibeamten konnten weder an Fahrzeug noch Stein Beschädigungen feststellen. Vom...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.