Kaiserslautern - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Nach der Flucht musste der 23-Jährige nach heftigem Widerstand zur Räson gebracht werden

Fluchtversuch endet mit Sturz
Flüchtender leistet heftigen Widerstand

Kaiserslautern. Ein Auto, dessen Insassen gerade wild gestikulierten, ist einer Polizeistreife in der Nacht zu Sonntag in der Pariser Straße aufgefallen. Der mit vier Personen besetzte Pkw fuhr kurz vor halb vier am Streifenwagen vorbei – im Wageninneren fand offenbar gerade eine heftige Diskussion statt. Die Polizisten folgten dem VW Golf und stoppten ihn wenig später. Drei der vier Insassen händigten ohne zu zögern ihre Ausweispapiere aus, ein Mitfahrer auf der Rückbank gab jedoch an, keine...

Schwerer Motorradunfall zwischen Johanniskreuz und Hochspeyer
2 Bilder

Schwerer Wildunfall auf der B48
Motorradfahrer kollidiert mit trächtiger Hirschkuh

Trippstadt. Zu einem nicht alltäglichen Wildunfall kam es am Sonntagnachmittag auf der B48 zwischen Johanniskreuz und Hochspeyer: Ein Motorradfahrer kollidierte hier gegen 14.30 Uhr mit einer Hirschkuh, die unvermittelt die Fahrbahn kreuzte. Nach den derzeitigen Erkenntnissen war der 52-jährige Mann mit seiner Maschine in Richtung Hochspeyer unterwegs, als in Höhe der Einmündung zur L503 das Tier plötzlich auf die Fahrbahn lief. Der Biker konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern;...

Ein stark alkoholisierter E-Scooter-Fahrer war in der Nacht auf Sonntag auf Tour

Stark alkoholisiert auf E-Scooter unterwegs
In Schlangenlinien gefahren

Kaiserslautern. Die Polizei hat in der Nacht zum Sonntag einen E-Scooter aus dem Verkehr gezogen.Die Beamten stoppten den Roller um 23.45 Uhr in der Stauferstraße und führten eine Kontrolle durch. Der Fahrer fiel der Streife zuvor auf, da er in "Schlangenlinien" vor ihnen fuhr. Während der Kontrolle fiel den Beamten deutlicher Alkoholgeruch im Atem des 32-Jährigen auf. Ein Test ergab einen Wert von 1,74 Promille. Der Mann musste daraufhin den Roller stehen lassen und für die Entnahme einer...

Unfall in Kaiserslautern (Symbolfoto)

Kapitaler Unfall unter Alkoholeinfluss
Fahrzeug überschlägt sich und prallt gegen Steinmauer

Kaiserslautern. Bei einem alkoholbedingten Unfall ist am Samstag ein hoher Sachschaden entstanden. Gegen halb drei Uhr kollidierte in der Kästenbergstraße ein 20-jähriger Autofahrer zunächst mit einem geparkten Fahrzeug, das durch die Wucht des Aufpralls mehrere Meter nach hinten in die Hausfassade geschleudert wurde. Das Fahrzeug des Unfallverursachers überschlug sich daraufhin und stieß mehrfach gegen die Steinmauer des gegenüberliegenden Anwesens und kam letztlich mit dem Heck auf der Mauer...

Eine Verfolgungsjagd in der Stadt endete für den Flüchtenden in der JVA Frankenthal

Flucht vor Festnahme
Verfolgung endet nach Radunfall zu Fuß

Kaiserslautern. Einen per Haftbefehl gesuchten Mann haben Polizeibeamte am Donnerstagnachmittag im Stadtgebiet entdeckt. Der 48-Jährige war mit einem Fahrrad in der Rudolf-Breitscheid-Straße unterwegs, als er den Weg der Polizisten kreuzte.Beim Versuch zu flüchten, verursachte der Mann in der Moltkestraße einen Verkehrsunfall und prallte gegen ein entgegenkommendes Fahrzeug. Anschließend ließ er sein Fahrrad zurück und setzte seine Flucht zu Fuß fort. Den Beamten gelang es, den 48-Jährigen nach...

Einem Mitarbeiter des Rettungsdienstes wurde Gewalt angedroht

Rettungsdienst-Mitarbeiter Gewalt angedroht
Unbekannter zwingt zum Aussteigen

Kaiserslautern. Weil er bedroht wurde, hat ein Mitarbeiter eines Rettungsdienstes am Mittwochnachmittag die Polizei verständigt. Der 56-Jährige meldete gegen halb 3 über Notruf, dass er gerade den Rettungswagen geparkt habe, als er von einem unbekannten Mann aufgefordert wurde, aus dem Fahrzeug auszusteigen. Der Unbekannte habe sich Boxhandschuhe angezogen und ihm Gewalt angedroht, falls er der Aufforderung nicht nachkommt. Eine Streife rückte sofort aus, traf vor Ort allerdings nur noch den...

Ein Exhibitionist war am Dienstag im Volkspark zugange

Exhibitionist im Volkspark
Die Polizei bittet um Hinweise

Kaiserslautern. Die Polizei sucht nach einem Exhibitionisten, der am Dienstag im Volkspark aufgefallen ist. Eine Frau wurde gegen 12 Uhr mittags im hinteren Teil des Parks (Richtung Warmfreibad) auf den Mann aufmerksam, der dort auf einer Bank saß und seinen erigierten Penis in der Hand hatte.Als der Unbekannte die Zeugin bemerkte, habe er zunächst versucht, seinen Penis zu verdecken. Und als die Frau ihr Handy in die Hand nahm, um die Polizei zu verständigen, flüchtete der Mann in Richtung...

Kontrolle auf der Autobahn A6

Raser kassiert saftige Strafe auf A6
Weiterer Pkw fährt viel zu dicht auf

Kaiserslautern. Eine Zivilstreife der Zentralen Verkehrsdienste hat am Mittwochabend den Verkehr auf der A6 überwacht. Das mit einer Video-Messanlage ausgestattete Fahrzeug wurde in Höhe Kaiserslautern/Ost mit hoher Geschwindigkeit von einem BMW überholt. Der Fahrer fuhr mit unvermindertem Tempo im Bereich von Geschwindigkeitsbeschränkungen von 100 km/h und 130 km/h weiter in Richtung Saarbrücken. Bei fünf durchgeführten Geschwindigkeitsmessungen staunten die Polizeibeamten nicht schlecht....

Die Vermisstensuche nahm ein gutes Ende (Symbolfoto)

12-jähriger Junge wieder aufgetaucht
Von Zeugen im Stadtgebiet erkannt

Kaiserslautern. Der seit gestern Abend vermisste 12-Jährige aus Kaiserslautern ist wohlbehalten aufgefunden worden. Der Junge wurde heute von Zeugen im Stadtgebiet erkannt. Diese alarmierten die Polizei. Die Beamten nahmen das Kind mit zur Dienststelle und verständigten den Vater, der seinen Sohn bei der Polizei abholte. Wo sich der Vermisste seit gestern Abend aufhielt, ist nicht bekannt. (Polizeipräsidium Westpfalz)

Die Polizei unterstützte am Dienstagnachmittag am Fackelrondell einen Einsatz der Ordnungsbehörde

Einsatz von Polizei und Ordnungsamt am Fackelrondell
Mehrere Mitarbeiter erheblich verletzt

Kaiserslautern. Die Polizei unterstützte am Dienstagnachmittag am Fackelrondell einen Einsatz der Ordnungsbehörde. Die Mitarbeiter der Stadtverwaltung wollten gegen 16 Uhr eine Gruppe Jugendlicher und junger Erwachsener kontrollieren. Personen aus der Gruppe hatten gegen aktuelle Regelungen der Corona-Bekämpfungsverordnung verstoßen. Noch vor der Kontrolle durch die Ordnungsbehörde flüchteten einige Personen. Vier junge Erwachsene konnten angehalten werden. Nach dem aktuellen Stand der...

Ein Schläger war am Dienstagabend im Stadtpark

Schläger im Stadtpark unterwegs
Wer hat die Auseinandersetzung beobachtet?

Kaiserslautern. Ein 39-Jähriger ist am Dienstagabend im Stadtpark mit mehreren Personen in Streit geraten. Im Verlauf der Auseinandersetzung schlug ihm ein Unbekannter mehrfach ins Gesicht. Der 39-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Der unbekannte Schläger flüchtete. Dem Geschädigten ist er vom Sehen her bekannt. Der Mann ist etwa 1,90 Meter groß und von sportlicher Statur. Zeugen, die den Vorfall kurz nach 20.30 Uhr im Bereich der Pirmasenser Straße beobachtet haben oder Hinweise zu dem...

Ein 12-jähriger Junge ist in einen Bus geprallt

Junge knallt in Busflanke
Kontrolle über den Tretroller verloren

Kaiserslautern. Ein Zwölfjähriger ist am Dienstag in der Talstraße mit einem Linienbus kollidiert. Der Junge fuhr mit seinem Tretroller durch den Heideweg. An der Einmündung Talstraße / Heidestraße erkannte er einen herannahenden Bus zu spät. Der Junge versuchte zu bremsen, verlor aber die Kontrolle über den Tretroller und krachte in eine Seite des Busses. Auch das Bremsmanöver des Busfahrers reichte nicht mehr aus, um den Zusammenstoß zu verhindern. Bei dem Unfall wurde das Kind und im Bus ein...

Symbolfoto

12-Jähriger aus Kaiserslautern vermisst
Die Polizei bittet um Mithilfe

Kaiserslautern. Seit Dienstag, 23. Februar wird ein 12 Jahre alter Junge aus Kaiserslautern vermisst. Er hielt sich bis zu seinem Verschwinden in der Wohnung seines Vaters in der Innenstadt von Kaiserslautern auf. Die Polizei ist auf der Suche nach Kontaktpersonen, Freunden und Bekannten des Jungen. Da er außer seinem Aufenthaltsort in Kaiserslautern auch Bezüge nach Neunkirchen/Saar und Trier hat, könnte er sich auch dort aufhalten oder zumindest Kontakt gehabt haben. Der 12-Jährige ist circa...

Vier Güterwaggons wurden mit Graffiti besprüht

Güterwaggons mit Graffiti besprüht
Aufwendige Reinigung, erheblicher Schaden

Kaiserslautern. Unbekannte haben auf einem Betriebsgelände in der Pariser Straße vier Eisenbahnwagen mit Graffiti besprüht und dadurch einen teuren Schaden verursacht. Die Güterwagen standen mindestens seit Mittwoch, 10. Februar, auf dem Gelände. Am Sonntagmorgen wurden die Schmierereien entdeckt. Weil Unbekannte die Waggone seitlich großflächig verunstalteten, waren die für den Einsatz im Schienenverkehr notwendigen Kennzeichnungen nicht mehr lesbar. Die Wagen konnten somit nicht mehr...

Symbolfoto

Wüste Prügelei in Mehrfamilienhaus
Mehrere Strafverfahren eingeleitet

Kaiserslautern. Reichlich Alkohol war bei einer Auseinandersetzung am Montagabend in der Mannheimer Straße im Spiel. Kurz nach 21 Uhr wurde die Polizei zu einem Mehrfamilienhaus gerufen, weil sich dort mehrere Personen prügeln würden. Als die Streife vor Ort ankam, trafen sie im Treppenhaus auf einen jungen Mann und eine junge Frau. Der 22-jährige Mann hatte blutende Wunden und gab an, von einem anderen Mann geschlagen und gebissen worden zu sein. Der Täter halte sich in seiner Wohnung auf. Als...

Mülleimer als Kletterhilfe

Gestapelte Mülltonnen und ein offenes Fenster
Kletterpartie einer Seniorin

Kaiserslautern. Einen ungewöhnlichen Weg nahm am Sonntag eine 84-Jährige, um in ihre Wohnung zu gelangen. Über Abfalleimer kletterte sie durch ein Fenster in ihre vier Wände. Einem Zeugen fielen das offenstehende Fenster und die darunter gestapelten Mülltonnen auf, weshalb er die Polizei informierte. Die Sache kam ihm verdächtig vor. Eine Polizeistreife konnte den Fall aufklären: Die 84-Jährige hatte ihren Wohnungsschlüssel verloren. (Polizeipräsidium Westpfalz)

Frontaler Zusammenprall in der Lauterstraße

Heftiger Frontalcrash an der Ampelkreuzung
Zwei Verletzte und erheblicher Sachschaden

Kaiserslautern. In der Lauterstraße hat es am Montagabend gekracht. Kurz vor halb 8 stießen im Kreuzungsbereich zur Mühlstraße zwei Fahrzeuge fast frontal aufeinander. Beide Fahrer wurden dabei leicht verletzt und beide Fahrzeuge stark beschädigt. Nach den derzeitigen Erkenntnissen war die 22-jährige Unfallverursacherin mit ihrem Mercedes in der Lauterstraße in Fahrtrichtung Brücke/Berliner Straße unterwegs und wollte an der Ampelkreuzung nach links in die Mühlstraße abbiegen. Dabei übersah sie...

Autobrand in Kaiserslautern

Auto fängt Feuer
Insassen des Pkw entkommen den Flammen

Kaiserslautern. Am Sonntagabend wurden Polizei und Feuerwehr gegen 19 Uhr über ein brennendes Auto in der Schoenstraße informiert. Die Halterin und ihre Tochter saßen im Wagen, als das Feuer im Bereich des Motorraums ausbrach. Beide konnten das Fahrzeug sofort verlassen. Die alarmierte Feuerwehr löschte den Brand und vermutete, dass die Ursache für das Feuer ein technischer Defekt im Motorraum gewesen sein dürfte. (Polizeipräsidium Westpfalz)

Symbolfoto

Erst angepöbelt, dann attackiert
Jugendlicher steht erheblich unter Alkoholeinfluss

Kaiserslautern. Wegen des Verdachts der Körperverletzung ermittelt die Polizei gegen einen jungen Mann aus dem Stadtgebiet. Dem 22-Jährigen wird vorgeworfen, am Donnerstagabend in der Pirmasenser Straße einen Jugendlichen zunächst angepöbelt und dann auch körperlich attackiert zu haben, so dass der Junge stürzte. Der 17-Jährige klagte anschließend über Kopfschmerzen und Schmerzen am Steißbein; äußere Verletzungen waren nicht ersichtlich. Der Jugendliche stand erheblich unter Alkoholeinfluss...

Eine Gartenlaube brannte komplett nieder

Gartenlaube in Kaiserslautern niedergebrannt
Am frühen Morgen lichterloh in Flammen

Kaiserslautern. Ein Gartenhaus ist am frühen Freitagmorgen in der Ebertstraße niedergebrannt. Um halb fünf rückten Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei zum Unglücksort aus. Zeugen hatten über Notruf den Brand gemeldet. Eine Gartenlaube stand in Flammen. Die Wehrleute löschten das Feuer. Der Besitzer der Hütte erlitt einen Schock. Sanitäter kümmerten sich um den Mann. Nach dem aktuellen Stand der Ermittlungen war der fahrlässige Umgang mit offenem Feuer für den Brand...

Die Polizei musste den 30-Jährigen in eine Fachklinik einliefern lassen

Randalierer mit drei Promille fällt mehrmals auf
30-Jähriger in psychischem Ausnahemzustand

Kaiserslautern. Ein 30-Jähriger hat am Donnerstag mehrmals randaliert und eine Wohnungstür beschädigt. Zunächst war der Mann am Nachmittag in der Donnersbergstraße aufgefallen. Angehörige alarmierten die Polizei, weil der 30-Jährige ausrastete und die Tür zur Wohnung seiner Mutter eintrat. Vor Ort trafen Einsatzkräfte den Mann an. Er war alkoholisiert – 2,93 Promille lautete das Ergebnis eines Atemalkoholtests. Dem 30-Jährigen wurde ein Platzverweis ausgesprochen. Ein Angehöriger kümmerte sich...

Symbolfoto

Begegnung der "dritten Art"
Heftige Körperverletzung – zwei verschiedene Versionen

Kaiserslautern. Sozusagen eine "Begegnung der dritten Art" hatte ein Mann am Dienstagnachmittag im Stadtteil Siegelbach. Wie der 55-Jährige bei der Polizei zu Protokoll gab, reinigte er gerade den Bürgersteig im Mühlenweg, als ein Auto die Straße entlang fuhr. Nachdem der Wagen schon an ihm vorbeigefahren war, habe der Fahrer plötzlich gestoppt und sei rückwärts gefahren, wobei der Pkw ihn leicht berührte – so die Aussage des Mannes. Der Fahrer sei dann ausgestiegen und sofort wild...

Wenn der eine den anderen nicht versteht

Streit zwischen zwei Trinkkumpanen
Polizei klärt die "Verständnisprobleme"

Kaiserslautern. Ein Streit zwischen zwei Trinkkumpanen hat in der Nacht zu Mittwoch einen Polizei-Einsatz ausgelöst. Einer der beiden Männer hatte gegen 1.30 Uhr die Polizei telefonisch verständigt; der genaue Grund seines Anrufs konnte aber aufgrund seiner schlechten Aussprache nicht ermittelt werden.Um sicherzugehen, dass vor Ort alles in Ordnung ist, fuhr eine Streife zur genannten Adresse. Dort fanden die Beamten den Anrufer sowie einen zweiten Mann, der auf der Couch lag und schlief. Er...

Auf Höhe von "Thalia" wurden die beiden jungen Männer attackiert

Nächtliche Auseinandersetzung in der Fußgängerzone
Zwei junge Männer von Gruppe attackiert

Kaiserslautern. Wer war in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (16./17. Februar) in der Fußgängerzone unterwegs und hat gegen 2.15 Uhr in der Kerststraße eine Beobachtung gemacht? Hier kam es in Höhe der Buchhandlung "Thalia" zu einer Auseinandersetzung mit mehreren Beteiligten. Dabei wurden zwei junge Männer verletzt. Nach Angaben der beiden 22 und 26 Jahre alten Opfer waren sie zu Fuß auf dem Heimweg, als sie von einer vierköpfigen Gruppe angesprochen wurden, die sie nicht kannten. Nach einem...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.