Autobahnpolizei Kaiserslautern
Große Kontrolle an Raststätte Waldmohr

Ein abenteuerlich beladener Kleintransporter
14Bilder
  • Ein abenteuerlich beladener Kleintransporter
  • Foto: Altschuck
  • hochgeladen von Tim Altschuck

Von Tim Altschuck

Kaiserslautern/Waldmohr. Sommerferien bedeuten auf Autobahnen vor allem eines: Jede Menge Verkehr. Und zwar nicht nur durch Autos oder Lastwägen. Immer mehr Wohnwägen und Wohnmobile sind unterwegs. An diesem Wochenende begannen nicht nur im Nachbarbundesland Baden-Württemberg die Sommerferien, sondern auch im Nachbarland Frankreich. Die Autobahn A6 ist dabei nicht nur für Deutsche eine wichtige Transitstrecke zu Ferienzielen in Frankreich und Spanien. Deshalb fand am vergangenen Samstag eine länderübergreifende Verkehrskontrolle statt, an der sich auch Frankreich, Belgien und Luxemburg beteiligten. Schwerpunkt: Wohnwagengespanne und Wohnmobile. Geprüft wurde vor allem, ob die Gespanne richtig beladen waren und nicht zu viel Gewicht hatten.

„Natürlich kann es passieren, dass Wohnwagenfahrer heute gleich mehrfach in eine Kontrolle geraten“, erklärt der Leiter der Autobahnpolizeistation Kaiserslautern, Heiko Thum. An der Autobahnraststätte Waldmohr haben die rheinland-pfälzischen und saarländischen Polizeibeamten groß aufgefahren: Gemeinsam mit weiteren Beamten von Zoll und Bundespolizei sind am Samstag etwa 70 Beamte im Einsatz. „Gerade die ‚typischen‘ Ferienländer haben ja auch die meiste Belastung durch überladene Fahrzeuge. Daher kam die Idee, dazu eine länderübergreifende Kontrolle zu starten“, erläutert Thum. Ohne das Coronavirus seien normalerweise auch deutsche Verbindungsbeamte in Frankreich dabei und umgekehrt französische in Waldmohr.

An der Raststätte bietet sich ein spektakuläres Bild. Die beiden Durchfahrtsspuren auf der linken Seite waren gesperrt. Hier stehen die Polizeibeamten aus Rheinland-Pfalz und dem Saarland. Zuerst wird gewogen, dann gegebenenfalls auch noch durchsucht. Auf der Autobahn patrouillierten Motorradstreifen und ziehen Einzelne aus dem Verkehr. Die meisten Kontrollen aber laufen problemlos. „Das sind ja alles Profis, die wissen genau wie sie ihr Gefährt zu beladen haben“, sagt ein Beamter, der im Polizeibus sitzt und das Beladungsgewicht prüft. Auf der Fahrbahn liegen parallel zueinander zwei flache Waagen. Darauf müssen die Fahrer erst mit den beiden Vorderreifen des Autos, dann mit den Hinterreifen und schlussendlich noch mit der Achse des Wohnwagens. Das Ganze jeweils mit einer Toleranz von 80 Kilogramm. „Wir hatten bisher einen Camper an dieser Station, der zu acht Prozent überladen war, das ist gerade mal im Verwarnungsbereich“, fährt der Beamte fort. Alles entspannt also.

Dennoch: Überladene Wohnwägen sind ein Sicherheitsrisiko. Die Folge ist eine Verschlechterung des Bremsweges und der Fahrstabilität. Auch die Reifen werden dadurch stark beansprucht. Die sommerliche Hitze tut ihr Übriges. Auch das war Teil der Kontrolle und wurde untersucht.

Auf der linken Spur vor der Raststätte sind einige Fälle ins Netz gegangen, die genauer inspiziert werden. Allerdings vor allem Transporter, keine Wohnwägen. Einer ist bis unter die Decke beladen mit Möbeln. Er darf letztlich aber weiter, nachdem er umgepackt hat. Glück gehabt.

Am Ende des Tages konnte die Autobahnpolizei Kaiserslautern folgendes Fazit ziehen: Insgesamt wurden in Waldmohr 154 Fahrzeuge aus 15 europäischen Ländern kontrolliert. Darunter waren 61 Wohnmobile und 46 Wohnwagengespanne. Außerdem überprüften die Beamten 31 Kleintransporter und 16 Autos. Insgesamt war nach der Wiegemaßnahme 18 mal das Auto oder der Anhänger überladen, zwölfmal war die Ladung nicht ordnungsgemäß gesichert. In sieben Fällen wurde die Weiterfahrt von der Polizei untersagt. Es musste entweder umgeladen oder entsprechende Dokumente besorgt werden. Allerdings waren die Feriengefährte davon nicht betroffen.

Autor:

Tim Altschuck aus Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Neben CBD-Öl, Cremes und Salben auf CBD-Basis bietet Adam Kleszcz in seinem neuen Shop in Bruchmühlbach-Miesau im Landkreis Kaiserslautern auch CBD-Kekse für Hunde, Katzen und Pferde sowie Schwarzkümmelöl, Spiruletten, OPC und Manuka-Honig an.
6 Bilder

CBD K Town in Bruchmühlbach-Miesau
So kann CBD helfen

CBD K Town. Hanfprodukte und Cannabis-CBD-Produkte liegen derzeit voll im Trend und werden mittlerweile in vielen Formen angeboten. Mit seinem neuen Shop “CBD K Town”, der am 6. Januar in der Kaiserstraße 109A in Bruchmühlbach-Miesau eröffnet wurde, hat sich Adam Kleszcz auf den Verkauf hochwertiger Hanfprodukte und CBD-Produkte spezialisiert. Neben CBD-Öl, Cremes und Salben auf CBD-Basis gehören auch CBD-Kekse für Hunde, Katzen und Pferde zum Sortiment des Ladens im Landkreis Kaiserslautern...

Wirtschaft & HandelAnzeige
In seinem Fliesen-Outlet in Bruchmühlbach-Miesau bietet Fliesen Schulz eine enorme Auswahl an Wand- und Bodenfliesen - von günstigen Sonderangeboten bis hin zu namhaften Designer-Produkten
7 Bilder

Fliesen Schulz in Bruchmühlbach-Miesau
Sanierung von Wasserschäden und barrierefreie Badgestaltung

Fliesen Schulz in Bruchmühlbach-Miesau bei Kaiserslautern. Im Falle eines Wasserschadens muss schnell gehandelt werden, denn ein Rohrbruch in einem Gebäude kann schwerwiegende Folgen haben. Mit jahrelanger Erfahrung und dem nötigen Equipment hat sich Fliesen Schulz in Bruchmühlbach-Miesau auf die Sanierung von Wasser- und Brandschäden spezialisiert. Das Team arbeitet mit modernster Technik und individuellen Sanierungskonzepten und beseitigt Schäden, die durch Feuer und Wasser entstanden sind,...

LokalesAnzeige
Mit www.jobcenter.digital lassen sich viele Anliegen schnell und direkt online erledigen

Anträge online erledigen mit www.jobcenter.digital
Schnell und direkt

Jobcenter Stadt Kaiserslautern. Bisher war es so, dass man ausgefüllte Formulare persönlich beim Jobcenter abgegeben oder mit der Post verschickt hat. Das muss nicht mehr sein. Egal, ob es um einen Antrag auf Weiterbewilligung des Arbeitslosengelds II geht, um Veränderungen der persönlichen und finanziellen Verhältnisse oder um den Nachrichtenaustausch mit dem Jobcenter – mit www.jobcenter.digital lassen sich viele Anliegen schnell und direkt online erledigen. Anmelden im digitalen...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Der Ford Kuga Mild-Hybrid jetzt in der Fordgarage Kaiserslautern
6 Bilder

Top-Konditionen in der Ford Garage Kaiserslautern
Hybrid fahren und sparen

Kaiserslautern. Im Rahmen der Aktion “Hybrid fahren und sparen” bietet die Ford Garage Kaiserslautern ihren Kunden die Ford Hybrid-Aktionsmodelle zu Top-Konditionen an. Die Kunden profitieren von einer Null-Prozent-Finanzierung und einem Ford Hybrid-Bonus von bis zu 5.000 Euro. Darüber hinaus erhalten sie fünf Jahre Garantie. Am besten gleich in der Ford Garage Kaiserslautern einen Termin für eine Probefahrt vereinbaren. Durchdacht und innovativ: der Ford Puma HybridDas innovative Design des...

Online-Prospekte aus Kaiserslautern und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen