Weihnachten: Frankenthal erstrahlt im Winterzauber
Weihnachtsmarkt lädt zu geselligen Stunden ein

10Bilder

Weihnachten. Frankenthals Weihnachtsmarkt war schon immer besonders, oder eigen, oder anders - je nach dem wie man es sieht. Viele Freunde hat er aber gefunden, durch die etablierte Eislaufbahn, durch die optimale Lage in der Innenstadt. Es ist feste Tradition in zahlreichen Unternehmen, sich am Abend noch auf dem Frankenthaler Weihnachtsmarkt zu treffen. Auch in diesem Jahr bietet der Markt für alle Altersklassen und Interessen wieder ein abwechslungsreiches Programm. Seit vergangenem Jahr gibt es die Wichtelwerkstatt, die auch in diesem Jahr wieder fortgeführt wird. Ebenso ist fester Bestandteil des Veranstaltungsprogramms die Aktionsbuden, die alle paar Tage neu besetzt sind. Hier verkaufen die Frankenthaler Lions- und Rotary-Clubs Kulinarisches oder Selbstgemachtes für den guten Zweck und verschiedene Hobbykünstler bieten ihre Waren an. Ob Hobbykünstler oder Vereine, hier wird für den guten Zweck viel geboten.

Weihnachtsmarkt eröffnet

Heute eröffnete Oberbürgermeister Martin Hebich den Weihnachtsmarkt. Großer „Hingucker“ ist die Tanne, die von Familie Baum gespendet wurde. Der Kinderschulchor der Neumayer-Grundschule wird die Eröffnung musikalisch begleiten. Im Anschluss spielt die „Track4 Big Band“ der IG Jazz Frankenthal. Neben dem bewährten gastronomischen Angebot der Frankenthaler Schausteller auf dem Rathausplatz, erwarten die Besucher rund um den Rathausbrunnen wieder vier Aktionsbuden.
Auf der Bühne gibt es mittwochs bis sonntags ein abwechslungsreiches Angebot mit Musik, Tanz und einem eigenen Kinderprogramm. Erwachsene können die Vorweihnachtszeit bei Konzerten in den Kirchen genießen und bei der Einzelhandelsaktion „Frankenthaler Weihnachtsthaler“ ihr Glück suchen. Die einzelnen Programmpunkte und weitere Informationen rund um den Frankenthaler Weihnachtsmarkt gibt es auf www.frankenthal.de/weihnachtsmarkt.

Wichtelwerkstatt

In einer umgebauten Weihnachtsmarktbude am Rathausbrunnen können kleine Weihnachtsfans zwischen fünf und 12 Jahren vom 26. November bis 20. Dezember montags bis freitags von 15 bis 18 Uhr basteln, backen oder Geschichten lauschen. Miss Strohhut Vanessa Quietzsch und ihre Vorgängerinnen sorgen dabei garantiert für strahlende Kinderaugen. Die Stadtbücherei bietet außerdem Erzähltheater an. Unterstützt wird die Weihnachtsbäckerei erneut von der Barbarossa Bäckerei.

Kinderprogramm

Neben der Wichtelwerkstatt bietet der Frankenthaler Weihnachtsmarkt seinen kleinsten Besuchern noch viele weitere Überraschungen. Außer dem Kinderkarussell lässt das Bühnenprogramm Kinderherzen höher schlagen: Ein Mitmachkonzert, Zaubershows, Clownerie und ein Puppentheater laden zum Schauen, Staunen und Mitmachen ein. Am 6. Dezember um 17 Uhr kommt außerdem der Nikolaus auf den Weihnachtsmarkt und verteilt kleine Geschenke. Nicht nur für kleine Besucher lohnt sich auch ein Besuch der Eisbahn in der Erkenbertruine.

Bühnenprogramm auf dem Weihnachtsmarkt

Von Mittwoch bis Sonntag gibt es auf der Bühne auf dem Rathausplatz ein abwechslungsreiches Programm. So sind unter anderem DingsDA die Kinderband, Schulchor und Band des Albert-Einstein-Gymnasiums Frankenthal, „Horsch mol hi“, „Rassler&Friends“, die Blaskapelle „Pfalzklang“, „Neggles Jam“, die Stadtkapelle Frankenthal, das Duo „Fair Play“, Freshmusik mit Ivonne Haß, die ÖGZ Jugend-Bläsergruppe, die Showband „Lifestyle“, das bekannte Duo „Die Zwoa Spitzbuben“, das u’kl Ukulelenorchester, der Jugendchor der Mennoniten Brüder Gemeinschaft, die „Semira Dancers“ und viele weitere zu sehen. Am Donnerstag, 5. Dezember, lädt die Gaudiband der Donaudeutschen beim ersten „Singenden Weihnachtsmarkt“ ab 18 Uhr zum Mitsingen ein. Die „Tanzenden Engel“ unter der Leitung von Corinne Kraußer und Christa Spittel feiern in diesem Jahr ihr 25-jähriges Bestehen und treten am zweiten ersten und dritten Adventswochenende auf.

Adventskonzerte in den Kirchen

Besonders feierlich lässt sich die Adventszeit bei Konzerten in den Frankenthaler Kirchen genießen. Mehr als zehn Veranstaltungen finden allein in der Zwölf-Apostel-Kirche statt. Zum Auftakt lädt das Moderne Blasorchester Oppau am Freitag, 19. November, um 19 Uhr ein. Es folgen Konzerte des Liederkranz Frankenthal am Sonntag, 1. Dezember, um 16 Uhr und der Städtischen Musikschule am Freitag, 6. Dezember, um 18 Uhr. Das 195. Marktkonzert findet am Dienstag, 3. Dezember, um 11 Uhr statt und am 4. und 11. Dezember jeweils um 19 Uhr können Besucher Orgelmomente bei Kerzenschein genießen. Am Mittwoch, 18. Dezember, spielt das Karolinen-Gymnasium um 18 Uhr und am Freitag, 20. Dezember, lädt die Stadtkapelle zum Benefizkonzert. Das Abschlusskonzert gestaltet am Sonntag, 22. Dezember, um 17 Uhr der Frauenchor „Pfälzische Kurrende“ gemeinsam mit dem Organisten Felix Hell.
In der Dreifaltigkeitskirche bildet „Christmas time“ des Gospelchors Voices@heaven am Dienstag, 10. Dezember, den Auftakt der Adventskonzerte. Es folgen „Soul Christmas“ mit Elke Wunderle am Freitag Dienstag, 17. Dezember, und Melanie Schlüter mit Begleitung am Montag, 23. Dezember. Die Konzerte in der Dreifaltigkeitskirche beginnen jeweils um 19 Uhr.

Schlittschuhlaufen in der Erkenbertruine

Auf der mobilen Eislaufbahn in der Erkenbertruine können Kinder und Erwachsene täglich von 11 bis 21 Uhr unter freiem Himmel die Kufen schwingen. Freitags und samstags ist in der historischen Kulisse auch Live-Musik zu Gast. Wer eine kurze Pause einlegen möchte, findet in den zahlreichen Hütten rund um die Eisbahn Unterschlupf. Stärken können sich die Gäste mit süßen oder herzhaften Crêpes, Pommes und Bratwurst, sowie Punsch oder Glühwein. Geöffnet ist die Eisbahn bis Sonntag, 12. Januar 2020. gib/ps

Autor:

Gisela Böhmer aus Frankenthal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.