Eintritt frei

Beiträge zum Thema Eintritt frei

Ausgehen & Genießen
„Skulptur im Lichterschein“

Lichterschein im Skulpturengarten in Harxheim
Spätherbstliches Event bei stimmungsvollem Licht

Zellertal-Harxheim. Der Bildhauer Wolf Münninghoff lädt für Samstag, 24. November, ab 16 Uhr, zum spätherbstlichen Event in seinen Skulpturengarten, Lindenstraße 7/Plündergasse 1, Zellertal-Harxheim, ein. Der Garten wird stimmungsvoll an – aber nicht ausgeleuchtet. Besucher können mit ihrer eigenen Lampe zur Erhellung beitragen, den Garten erkunden und vor allem die Skulpturen einmal ganz anders entdecken. Dazu gibt es Punsch und das ein oder andere Feuer. Im beheizten Kuhstall zeigt...

Lokales

Adventsbasar im Diakonissen-Mutterhaus Speyer
Edeltrödel und Weihnachtsartikel

Speyer. Beim Adventsbasar mit Edeltrödelmarkt bei den Diakonissen Speyer stimmt das Flohmarkt-Team um die Diakonische Gemeinschaft am Donnerstag, 28. und Freitag, 29. November, auf Weihnachten ein. Am Donnerstag, 28. November, von 9.30 bis 17 Uhr und am Freitag, 29. November, von 9.30 bis 14 Uhr erwarten Besucher im Foyer des Mutterhauses in der Hilgardstraße 26 Edeltrödel, Schmuck und Weihnachtsartikel sowie frisch gebackene Waffeln. Zudem bietet die Maudacher Werkstatt am 28. November...

Ausgehen & Genießen
Dirk hat sich einen Traum verwirklicht.

CD-Release-Party im MUK’s in Weisenheim am Sand
„Fiat Lux“ mit eigenen Songs

Weisenheim am Sand. Die MUK-Reihe der CD-Release-Partys geht weiter. Nach dem tollen Opening im März freut sich der Verein zum zweiten Event auf den saarländischen Liedermacher und früheren Gitarristen der „Googs“. Dirk hat sich einen Traum verwirklicht und seine Songs auf dem Album „Fiat Lux“ veröffentlicht. Deutsche Texte, eingehende Songs und eine tolle Live-Band unter anderem mit Detlef Ludes an den Drums machen den Abend zu einem Erlebnis. Daneben gibt es sicherlich auch noch die eine...

Ausgehen & Genießen
3 Bilder

Speyer startet in den Advent
Eisbahn, Weihnachtsmarkt, Kunsthandwerk, Lichterspektakel

Speyer. Wer derzeit durch die Straßen der Speyerer Innenstadt läuft, wird es schon bemerkt haben: Die Domstadt putzt sich wieder für die Adventszeit heraus. Schaufenster werden festlich dekoriert, Lichterketten aufgehängt, erste Hütten gestellt, denn schon am Montag, 25. November, wird um 18 Uhr der Speyerer Weihnachts- und Neujahrsmarkt eröffnet. Bis zum Dreikönigstag können die Besucher dann wieder täglich - außer am ersten und zweiten Weihnachtsfeiertag - entlang der Maximilianstraße...

Lokales
Symbolbild

28. Internationale Farbkanarienschau in Philippsburg
Eine bunte Kanarienwelt

Philippsburg. Die Vogelfreunde Philippsburg bieten am Wochenende den Besuchern in der Jugendstilfesthalle eine bunte Kanarienwelt. Aussteller aus dem gesamten Bundesgebiet, aber auch aus dem europäischen Ausland haben ihre Teilnahme an diesem Farbspektakel angekündigt. Zehn international erfahrene Preisrichter aus Holland, Belgien und Deutschland werden die Sieger unter den  Farbkanarien, in 86 Schauklassen aufgeteilt, küren. Zahlreichen Helfer aus der Region, unterstützen die...

Ausgehen & Genießen

Veranstaltung in der Stadtbücherei Frankenthal
„Museum im Koffer“ zu Bildnissen der Renaissance

Frankenthal. Die Veranstaltungsreihe „Museum im Koffer“ des Erkenbert-Museums ist am Dienstag, 19. November, in der Stadtbücherei zu Gast. Ab 16 Uhr stellt Museumsleiterin Dr. Maria Lucia Weigel Bildnisse von bekannten Persönlichkeiten der frühen Neuzeit vor und löst das Rätsel um deren verschlüsselte Botschaften. Bildnisse aus dem 16. bis 18. Jahrhundert möchten den Betrachter mit bildlichen Mitteln von Wesen und Bedeutung der Porträtierten überzeugen. Das Profil eines Löwen, die Adlernase...

Lokales
Der Gospelchor „Coloured Voices“ aus Dannstadt-Assenheim.

„Coloured Voices“ zu Gast in Mutterstadt
Gospelkonzert

Mutterstadt. Am Sonntag, 17. November, um 18 Uhr ist der Gospelchor „Coloured Voices“ aus Dannstadt-Assenheim zu Gast in der protestantischen Kirche Mutterstadt, Untere Kirchstraße 2. Die Besucher dürfen sich auf ein tolles, abwechslungsreiches Konzert mit einem Programm aus Gospels, Popsongs und Liedern freuen. Im Gepäck hat der bekannte und beliebte Gospelchor „Coloured Voices“ aus Dannstadt-Assenheim moderne Gospels wie „Ain´t no mountain high enough“ und Klassiker wie „He´s got the whole...

Lokales

Vernissage am 14. November
„Impressionen von nah und fern“

Grünstadt. „Impressionen von nah und fern“, so lautet die fünfte Ausstellung des pensionierten Gymnasiallehrers Hans-Rainer Simon, die am Donnerstag, 14. November um 18.30 Uhr im Alten Rathaus, Hauptstraße 84, in Grünstadt eröffnet wird. Der Titel der Vernissage trifft es auf den Punkt - es ist wie ein Spaziergang über die Kontinente, wenn man das Atelier von Simon betritt. Mal ist man oberhalb von Neuleiningen und betrachtet die schöne Burgruine, mal zieht man mit asiatischen reitern durch...

Lokales
Bodyart-Kunstwerktitel: noone is too small.  Foto: Michaela Zeng

Frankenthal beteiligt sich an Aktionswoche
Wie viele Lebensmittel verschwenden wir?

Nachhaltigkeit. Mülltrennung, Müllvermeidung und damit die Umwelt schützen. Diese Themen sind nicht mehr wegzudenken und überall zu finden. Frankenthal beteiligt sich dieses Jahr an der neunten Europäischen Woche der Abfallvermeidung, die vom 16. bis 24. November unter dem Motto „Wertschätzen statt wegwerfen – miteinander und voneinander lernen“ stattfindet. In diesem Rahmen lädt das städtische Klimaschutzmanagement am Dienstag, 19. November, um 19 Uhr zu einem Vortrag der Künstlerin und...

Lokales

Ausstellung im Bürgerhaus
Valentinian I. und das Kastell Alta Ripa

Altrip. Die Ausstellung des Heimat- und Geschichtsvereins (HGV) Altrip „Valentinian I. und das Kastell Alta Ripa“ beleuchtet sowohl den Lebensweg des römischen Kaisers Valentinian I., als auch die Funktion des Kastells Alta Ripa als Teil des spätantiken Donau-Iller-Rhein-Limes. Mit Unterstützung des Historischen Museums der Pfalz in Speyer und in Kooperation mit der Ortsgemeinde Altrip ist es dem HGV gelungen, einige Funde der Kastell Grabungen aus den 20er Jahren in dieser Ausstellung zu...

Ausgehen & Genießen

Diavortrag im Heimatmuseum Wiesental
Geschichte lebendig werden lassen

Waghäusel. Die interessante Geschichte Wiesentals wird am Donnerstag, 14. November, um 14 Uhr im Jakob-Giesser-Haus der Arbeiterwohlfahrt lebendig werden. Peter Hiltwein, Vorsitzender des Heimatvereins im Waghäuseler Stadtteil, bietet anhand von Bildern aus dem preisgekrönten Heimatmuseum einen virtuellen Spaziergang durch die Wiesentaler Geschichte an. Bei Kaffee und Kuchen sowie freiem Eintritt sind nicht nur die Bewohner des Jakob-Giesser-Hauses im Valentin-Wohlfart-Weg, sondern auch die...

Ausgehen & Genießen
Angelika Keck präsentiert ihre Werke.

Offenes Atelier bei Angelika Keck
Gemälde mit verschiedenen Techniken

Frankenthal. Die freischaffende Frankenthaler Malerin und Grafikerin Angelika Keck öffnet zum dritten Mal am Sonntag, 17. November, 11 bis 16 Uhr, ihre Räumlichkeiten und lädt ein zum Tag des offenen Ateliers. Den Besucher erwartet eine abwechslungsreiche Ausstellung, die viele Facetten ihres künstlerischen Schaffens zeigt. Neben zahlreichen Gemälden in den verschiedensten Techniken sowie handgearbeiteten Schmuckstücken, lässt sich so einiges entdecken. Die Besucher können sich im gemütlichen...

Ausgehen & Genießen
Die Werke von Helga Stanka werden ausgestellt.  Foto: PS

Ausdrucksstarke Bilder, gemalt in Acryl- und Ölfarben
Helga Stanka stellt ihre Bilder aus

Stadtklinik. Helga Stanka stellt noch bis Ende Dezember ihre Werke im 1. Obergeschoss in der Stadtklinik aus. Die Malerin ist bereits seit über 30 Jahren in der Stadtklinik Frankenthal tätig. Geboren und aufgewachsen in Oberschlesien entdeckte sie in der Malschule von Professor Rajkowski die Liebe zur künstlerischen Darstellung. Angetrieben von der Sehnsucht nach den in der Kindheit verinnerlichten Momentaufnahmen, findet Helga Stanka nun den Ausgleich zu ihrem seit 1988 in der Stadtklinik...

Ausgehen & Genießen
2 Bilder

Spiele, soviel das Herz begehrt am Speyerer Spieletag
„…und ich leg‘ erst mal Eier!“

Speyer. Spiele ausprobieren und nicht nur die Schachtel betrachten? Das geht beim Spieletag, den Stadtjugendring und Jugendförderung zum 13. Mal veranstalten. Präsentiert werden aktuelle Brett- und Kartenspiele. Doch es bleibt nicht bei der Präsentation: Es wird vor allem gespielt und zwar am Samstag, 16. November, von 14 bis 22 Uhr in der Stadthalle Speyer. Eingeladen sind alle Spielebegeisterten von fünf bis 99 Jahren. Der Eintritt ist frei. Für Getränke und einen kleinen Imbiss...

Lokales
Das Ende der Welt?

Singen und Interpretation religiöser Lieder
Dies irae – und andere Lieder vom Ende der Welt

Heinrich-Pesch-Haus. Zu Jesu Zeiten gab es viele Erzählungen vom baldigen Weltende, nicht zuletzt in den Evangelien. Die heutige Theologie und die Nahtodforschung neigen dazu, das Jüngste Gericht mit dem Tod jedes Einzelnen zusammen zu bringen. In der Wohlstandsgesellschaft wollen wenige davon reden, dass morgen alles vorbei sein könnte. Und doch lässt sich das Sprechen vom Weltende nicht austreiben, in zahlreichen geistlichen Liedern hat es seinen Ort behalten. Im Lied kann sich der Mensch...

Ausgehen & Genießen

Graben-Neudorf feiert
40 Jahre Pestalozzischule

Graben-Neudorf. Mit einem Festakt und einem großen Schulfest feiert die Pestalozzi-Gemeinschaftsschule Graben-Neudorf am Samstag, 9. November, ihren 40. Geburtstag. Im Rahmen einer Feierstunde wird der frühere Rektor der Schule Gerd Hartmann die von ihm verfasste Chronik der Schule vorstellen. Ab 11 Uhr öffnet die Schule mit einem großen Schulfest für die Öffentlichkeit ihre Pforten.

Ausgehen & Genießen

Orgelmatinee in der Kirche des Priesterseminars St. German in Speyer
Gero Kaleschke spielt Werke englischer Komponisten

Speyer. In der Reihe „Viertel vor elf“ lädt das Priesterseminar St. German zur nächsten Orgelmatinee ein am Sonntag, 10. November, um 10.45 Uhr in die Kirche St. German in Speyer. Die historische Vowels-Orgel aus England wird dann von Gero Kaleschke, dem Orgelbausachverständigen der Protestantischen Landeskirche, gespielt. Es erklingen vor allen Dingen Werke englischer Komponisten, von John Stanley über Charles J. Grey bis hin zu Frederick Andrew Keene. Kaleschke, geboren 1940, erhielt...

Ausgehen & Genießen
Hanne Nies-Ramminger in Kamerun

Vortrag im Rathaus Rheinzabern am 14. November
Kamerun – Probleme eines afrikanischen Landes in der Krise

Rheinzabern. Die Volkshochschule Rheinzabern lädt ein zum Vortrag „Kamerun – Probleme eines afrikanischen Landes in der Krise“ am Donnerstag, 14. November, um 19.30 Uhr im Rathaus Rheinzabern, Hauptstraße 33, fünf Minuten von der Haltestelle S 51 und S 52 entfernt. Der Eintritt ist frei. Kamerun galt lange als stabiler Staat, als eine Insel des Friedens in Zentralafrika – besonders im Vergleich zu den Nachbarländern Nigeria, Kongo und Zentralafrikanische Republik, die schon seit Jahrzehnten...

Ausgehen & Genießen
Das Badehaisel lädt Musiker ein, sich auf der offenen Bühne zu präsentieren.

"Beat4ever II" - Oldies im Wachenheimer Badehaisel
Offene Bühne

Wachenheim. Am Mittwoch, 13. November, 20 Uhr, findet die nächste offene Bühne im Badehaisel statt. Thema sind „Beat4ever II - Oldies“. Anschließend gibt es an jedem zweiten Mittwoch im Monat eine weitere Veranstaltung dieser Art. Interessierte Musiker können sich unter obb@badehaisel.de melden. Der Eintritt ist frei, die Musiker freuen sich über Spenden. ps

Lokales
Das Evangelische Krankenhaus Bad Dürkheim beteiligt sich an den bundesweiten Herzwochen.

Herzwochen am Evangelischen Krankenhaus in Bad Dürkheim
„Ohne Sorge durch die Operation“

Bad Dürkheim. Das Evangelische Krankenhaus Bad Dürkheim beteiligt sich an den bundesweiten Herzwochen der Deutschen Herzstiftung: Dr. Jochen Mayer, Chefarzt Anästhesie, hält am Donnerstag, 7. November, 18.30 Uhr, in der Cafeteria des Evangelischen Krankenhauses, Dr. Kaufmann-Str. 2, einen Vortrag zum Thema „Ohne Sorge durch die Operation“. Herzerkrankungen sind auf dem Vormarsch. „Wir bemerken eine Zunahme bei Herzklappenerkrankungen sowie bei Herzrhythmusstörungen“, berichtet Dr. Mayer....

Lokales
In der Stadtbücherei Bad Dürkheim finden im November mehrere Veranstaltungen zum Thema Lesen statt.

Veranstaltungen in der Stadtbücherei Bad Dürkheim
November ist Lesezeit

Bad Dürkheim. Gleich drei Veranstaltungen der Stadtbücherei laden im November zum Lesen und Zuhören ein. Am 13. November um 19 liest Wolfgang Bachmann im Rahmen der Reihe Literarische Begegnungen aus seinem Buch „Alles Geier“. Spitz, spöttisch, pointenreich und sachkundig nimmt der Autor seine Leser in „Alles Geier!“ mit in einen Verlag für Baufachzeitschriften. Dort droht wieder einmal eine Insolvenz – ein Unternehmensberater soll nun die Mitarbeiter motivieren und die Teamarbeit...

Lokales

VHS zeigt Dokumentarfilm und Live-Mitschnitt der Oper
„Der Kaiser von Atlantis oder Die Tod-Verweigerung“

VHS. In Kooperation mit dem Verein „Ludwigshafen setzt Stolpersteine“ zeigt die Volkshochschule (VHS) Ludwigshafen am Dienstag, 12. November, um 18.30 Uhr im Vortragssaal den Dokumentarfilm zur Entstehung der Ludwigshafener Operninszenierung „Der Kaiser von Atlantis oder Die Tod-Verweigerung“ von 2018 unter Regisseur Hansgünther Heyme und Generalmusikdirektor Uwe Sanders. Pianist Kai Adomeit führt zu Beginn in Leben und Werk des Komponisten Victor Ullmann ein, der die Oper 1943/44 in...

Ausgehen & Genießen
Symbolbild

Fotografien, Malerei, Skulpturen – Ausstellung vom 9. November bis 23. Dezember
Frauen der Welt – Welt der Frauen

Speyer. Birgit Dantin und Carmen Kubath-Faust sind Fotografinnen und Malerinnen aus Leidenschaft. Seit einiger Zeit sind sie Mitglied in der Fotogruppe Speyer. Zurzeit bereiten sie gemeinsam mit Ursula Erlemann-Schütt (Skulpturen aus Ton) eine Ausstellung mit dem Thema Frauen der Welt – Welt der Frauen vor, die ab 9. November bei Naturkosmetik Heike Braun in Speyer zu sehen sein wird. Die Fotos der Frauen sind auf ihren Reisen entstanden. Zum Beispiel bei Bergbauern einer Kaffeeinitiative in...

Ratgeber

„Glaubensquell“  lädt ein am 20. November
Es geht um das Gewissen

Oberhausen-Rheinhausen. Das Glaubensforum der Seesorgeeinheit Oberhausen-Philippsburg lädt unter dem Thema: „Das Gewissen als innerer Kompass rechter Entscheidung“ zum Glaubensquell am Mittwoch, 20. November, 19 Uhr in die Pfarrkirche Oberhausen. Die Predigt geht der Frage nach, wer oder was das Gewissen eigentlich ist und woher es seine Bestimmung empfängt. Anschließend folgen: eucharistische Anbetung, Impulse, Lobpreis und Fürbitte. Die Leitung übernimmt Pfr. i. R. Manfred Alt....

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.