Eintritt frei

Beiträge zum Thema Eintritt frei

Lokales
Symbolfoto.

Bei uns fällt Nikolaus nicht aus!
Geschichten bei Kerzenschein online am 6. Dezember

Ludwigshafen. Der für den 29. November geplante vorweihnachtliche Erzählabend „Geschichten bei Kerzenschein“ im Heinrich Pesch kann aufgrund der aktuellen Corona-Verordnung nicht stattfinden. Aber das Heinrich Pesch Haus hat eine alternative Lösung gefunden: „Da wir die Künstler fördern möchten, wird die Erzählveranstaltung online aufgezeichnet“, sagt die Direktorin Bildung des HPH, Ulrike Gentner.   Sie freut sich, dass es gelungen ist, mit André Wülfing einen der besten Geschichtenerzähler...

Lokales
 Foto: ps

Podiumsdiskussion mit Umweltdezernent Alexander Thewalt
Patientin Erde

Ludwigshafen. Fast hätte Corona die Diskussion über die Klimakrise und damit auch die Initiative „Fridays for Future“ aus der öffentlichen Wahrnehmung verdrängt: Doch zahlreiche aktuelle Meldungen über Rekordtemperaturen und schmelzende Permafrostböden in Sibirien sowie beschleunigte Eis-Schmelze am Südpol heizen die Diskussionen um die Klimakrise und ihre Folgen für Umwelt und Menschen erneut an. Die Rufe nach politischen Konsequenzen werden lauter: Vertreter der Jugendbewegung „Fridays for...

Ausgehen & Genießen
Den Fortschritt der Arbeiten kann man jetzt im Internet verfolgen

Landtagssanierung im Internet verfolgen
Per Mausklick über die Baustelle

Info. Die nachhaltige Sanierung des historischen Deutschhauses, Sitz des rheinland-pfälzischen Landtags, ist inzwischen auf der Zielgeraden angekommen. Mittels einer so genannten digitalen „Scrollstory“ können sich Interessierte ab sofort über die letzten Etappen dieses Großprojektes informieren. Unter „bauenfuerdiedemokratie.rlp.de“ werden Historie, Hintergründe und der aktuelle Sanierungsstand kompakt und aus einem Guss präsentiert. Das Format vereint Texte, Bilder sowie Videos. „So können...

Ausgehen & Genießen
"Hexensabbat" von Hans Baldung Grien, ca 1510

Online-Vortrag am Donnerstag, 19. November
Hexenverfolgung wegen Klimakrise?

Region. Zum Online-Vortrag „ ‚Hexen‘ – Opfer einer Klimakatastrophe? Die europäischen Hexenverfolgungen und die ‚Kleine Eiszeit‘ (15.-18. Jahrhundert)“ des Historikers Dr. Walter Rummel, Leiter des Landesarchivs, lädt die Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz (LpB) am Donnerstag, 19. November,  um 18.30 Uhr ins Internet ein. Der Vortrag ist Teil des LpB-Schwerpunktthemas „Klimawandel“ im 2. Halbjahr 2020. Eine Anmeldung ist nötig bei der Landeszentrale für politische Bildung...

Ausgehen & Genießen
Symbolfoto.

Musikalische Andachten
Wieder Widerhall in der Friedenskirche

Ludwigshafen. „Die Musik verjagt den Teufel und macht die Menschen fröhlich“, meint Martin Luther. Und auf Luthers Thesen ist bekanntlich Verlass. Man weiss, dass Musik die Menschen unmittelbar berührt und ihnen Momente der Zuversicht und Kraft schenkt. Gemeinsam mit Pfarrerin Cornelia Zeißig haben Musiker*innen der Staatsphilharmonie für diese herausfordernde Zeit erneut die musikalische Andacht „Widerhall“ konzipiert. Die Begegnung von Wort und Musik soll für die Besucher*innen ein stärkender...

Ausgehen & Genießen

DasHaus Ludwigshafen
Andreas Kümmert bei Blues Session

Ludwigshafen. Musikalischer Gast zur Blues Session am Mittwoch, 21. Oktober, 20 Uhr, im Saal des Ludwigshafener Kulturzentrums dasHaus ist "The Voice of Germany"-Gewinner Andreas Kümmert. Als „stimmliche Urgewalt“ mit „Songs, die unter die Haut kriechen“ bezeichnete ihn zuletzt die Marbacher Zeitung. Zweiter Special Guest der gastgebenden ElVille Blues Band ist an diesem Abend Stefan Kahne am Bass. Zur Voranmeldung per Mail an foerderverein-dashaus@web.de wird dringend geraten. Der Eintritt zu...

Ratgeber

Vortrag über Sozialrecht an der VHS
„Ihr Mut schafft Perspektiven“

Ludwigshafen. In Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Betreuungsvereine Ludwigshafen, Frankenthal, Rhein-Pfalz-Kreis veranstaltet die Volkshochschule (VHS) Ludwigshafen die Vortragsreihe „Ihr Mut schafft Perspektiven“. Der Auftakt der Reihe findet am Dienstag, 20. Oktober, um 18 Uhr im Vortragssaal der VHS statt. Jürgen Scheidt, Richter am Sozialgericht in Speyer, spricht über die Möglichkeiten des Sozialrechts. Ob das Sozialamt die Heimkosten nicht übernehmen will, das Jobcenter die Miete...

Lokales

Vortrag an der VHS Ludwigshafen
Eigenverantwortung mit Multipler Sklerose

Ludwigshafen. Am Freitag, 9. Oktober, lädt AMSEL e.V. gemeinsam mit der VHS Ludwigshafen und der DMSG Rheinland-Pfalz ab 19 Uhr zu einem Fachvortrag über Eigenverantwortung mit Multiple Sklerose (MS) in die Volkshochschule Ludwigshafen, Bürgerhof, Vortragssaal 2. OG, ein. Dr. med. Martin Rösener, niedergelassener Facharzt für Neurologie und Psychiatrie Stuttgart, geht darauf ein, wie sich das Leben mit MS durch das eigene Verhalten positiv beeinflussen lässt. AMSEL, Aktion Multiple Sklerose...

Ausgehen & Genießen

Mit dem Wilhelm-Hack-Museum auf Entdeckungstour
„Draußen. Kunst, Architektur, Stadtkultur“

Ludwigshafen. Kunst gibt es nicht nur im Museum zu sehen. Während der Schließzeit des Wilhelm-Hack-Museums bietet Kunsthistorikerin und Kunstvermittlerin Ursula Dann Entdeckungstouren zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt an. Von junger Graffiti-Kunst bis zu Kunst am Bau – bei Themen wie „Young Urban Art in LU“, „Säulen und Stelen“ oder „Architektur der 1950er/1960er- Jahre“ zeigt Ursula Dann auf ihrem Rundgang zahlreiche künstlerische und architektonische Highlights. Im Oktober werden zwei...

Ausgehen & Genießen

Lichtbildervortrag in der Johanneskirche
„Äthiopien“

Ludwigshafen. Der Förderverein Johanneskirche Ludwigshafen-Niederfeld e.V. lädt für Mittwoch, 7. Oktober, um 19 Uhr zu dem Lichtbildervortrag „Äthiopien - spektakulär, abenteuerlich, bewegend“ in die Unterkirche der Johanneskirche, Niederfeldstraße 17 ein. Fritz Jäger unternahm diese Reise im Jahr 2015 mit zwei Freunden und legte in 24 Tagen 4.000 Kilometer zurück. Höhepunkte der Reise und des Vortrags sind das Timkat-Fest, der Besuch der elf Felsenkirchen in Lalibela, die nächtliche Besteigung...

Lokales
Symbolfoto.

Veranstaltungen zum Hospiztag
Berühmte Eltern trauern um ihre verstorbenen Kinder

Ludwigshafen. Zum Hospiztag 2020 lädt das Hospiz Elias Ludwigshafen am Donnerstag, 8. Oktober, um 19 Uhr Freunde und Interessierte zu „Berühmte Eltern trauern um ihre verstorbenen Kinder“ mit der Schauspielerin, Trauerbegleiterin und Kommunikationstrainerin Isabel Schupp (Icking bei München) ein. Veranstaltungsort ist die Stadtmission Ludwigshafen, Rheinallee 3. Die Veranstaltung wird gefördert durch den Förderverein Hospiz für die Stadt Ludwigshafen und den Rhein-Pfalz-Kreis e.V., der Eintritt...

Ratgeber
Symbolfoto.

VHS Vortrag
Husten und trüber Auswurf

Ludwigshafen. Husten und trüber Auswurf quälen viele Menschen immer wieder – erst Recht in der beginnenden Herbstsaison. Doch wann ist die Ursache harmlos und wann ist es ratsam einen Arzt aufzusuchen? Darüber und über weitere Aspekte zum Thema „Husten“ referiert Sandra Tielke, Oberärztin der Medizinischen Klinik B des Klinikums Ludwigshafen, am Donnerstag, 1. Oktober 2020, um 18.30 Uhr im Vortragssaal der Volkshochschule Ludwigshafen, Bürgerhof, 2. OG.  Im Anschluss steht die Referentin für...

Ausgehen & Genießen
Symbolfoto „Geheimnis“. Foto: pixabay/tumisu

Wie Verschwörungsglaube und Antisemitismus uns alle bedrohen
Von Mythen und Medien

Ludwigshafen. Die Feindschaft gegenüber Juden gehört leider seit der Antike zur Geschichte Europas. Juden wurden immer wieder als bedrohliche Verschwörer gedeutet, die den Rest der Menschen ins Unglück stürzen wollen. Am Montag, 5. Oktober, befasst sich Dr. Michale Blume um 19.30 Uhr im Heinrich Pesch Haus in einem Vortrag mit der Bedrohung, die von Verschwörungsglaube und Antisemitismus für uns alle ausgehen. Blume ist Religionswissenschaftler, Beauftragter des Landes Baden-Württemberg gegen...

Ratgeber
Symbolfoto.

Vortrag an der VHS
"Schmerz lass nach – auch im hohen Alter"

Ludwigshafen. Ein Vortrag zum Thema Schmerzen im Alter bietet die Volkshochschule (VHS) Ludwigshafen am Donnerstag, 24. September 2020, um 18.30 Uhr im Vortragssaal an. Titel der Veranstaltung ist "Schmerz lass nach – auch im hohen Alter". Mit dem Alter kommen oft die Gebrechlichkeiten. Da sollte man wenigstens keine Schmerzen haben müssen. Die Realität sieht oft anders aus und viele ältere Menschen müssen Schmerzen aushalten. Die Referentin, Dr. med. Monika Mainberger, ist Oberärztin der...

Ausgehen & Genießen
Ausstellungsimpression.

Stadtmuseum Ludwigshafen
Kostenfreie öffentliche Führungen und Sammler*innentreffs

Ludwigshafen. An vier Samstagen bietet das Stadtmuseum im Rathaus-Center kostenfreie Führungen durch die Ausstellung "Grüße aus Ludwigshafen – Ansichtskarten und Souvenirs aus 160 Jahren Stadtgeschichte", an. Termine sind am 19. September, 14.30 Uhr, 17. Oktober, 16 Uhr, 28. November, 12 Uhr, sowie 19. Dezember, 14.30 Uhr. Ohne Voranmeldung finden an zwei Samstagen außerdem um jeweils 15.30 Uhr in gemütlicher Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen Erzählcafés für Sammler*innen von Ansichtskarten...

Ausgehen & Genießen
Kunstwerk der Ausstellung.

"Materie ist Möglichkeit"
Künstlergespräch mit Claus Stolz

Ludwigshafen. Exklusive Einblicke in künstlerisches Denken und Schaffen gibt es beim Künstlergespräch mit Claus Stolz am Donnerstag, 17. September 2020, 18 Uhr, im Ernst-Bloch-Zentrum, Walzmühlstraße 63. Unter dem Titel der Sonderausstellung "Materie ist Möglichkeit" finden im Ernst-Bloch-Zentrum ein virtuoser Philosoph und ein virtuoser Künstler zueinander: Durch den Austausch zwischen Blochs "konkreter Utopie" und Stolz‘ konkreter Fotografie entsteht ein Spannungsfeld, das den Gästen...

Ausgehen & Genießen
Symbolfoto.

Tee und Texte in Ruchheim
"Während Sie sich in England aufhalten"

Ludwigshafen. Gabi Daubach befasst sich in ihrem Vortrag "Während Sie sich in England aufhalten" am Mittwoch, 16. September 2020, um 17 Uhr in der Stadtteil-Bibliothek Ruchheim, Fußgönheimer Straße 13 mit der Romanwelt der britischen Autorin Natascha Solomon. Der Eintritt zu der Veranstaltung aus der Reihe "Tee und Texte" ist frei; Information und Anmeldung unter der Telefonnummer 06237 590368. Bei allen Veranstaltungen hält sich die Stadtbibliothek Ludwigshafen an die aktuell geltenden...

Ausgehen & Genießen
Improvisationstheatergruppe "Wer, wenn nicht 4".

Improvisationstheater
"Das Problem der Freiheit ist ihre Vieldeutigkeit – Wir müssen reden!"

Ludwigshafen. Unter dem Motto "Das Problem der Freiheit ist ihre Vieldeutigkeit – Wir müssen reden!" gastiert die Improvisationstheatergruppe "Wer, wenn nicht 4" am Donnerstag, 10. September 2020, 19 Uhr, im Wilhelm-Hack-Museum (WHM). Das Motto ist ein Zitat aus "Das Prinzip Hoffnung" des Philosophen Ernst Bloch. Freiheit und die unterschiedlichen Möglichkeiten diese zu interpretieren, ist ein Grundgedanke des Projekts "Tor 4 – Wie geht Freiheit wirklich – Wir müssen reden!", das von der BASF...

Ausgehen & Genießen
So viele Postkarten!

Bildervortrag im Stadtmuseum Ludwigshafen
Die Pfalz in alten Ansichten

Ludwigshafen. Heutzutage sind Urlaubskarten selten geworden, früher jedoch wurden sie millionenfach verschickt. Diese Karten spiegeln den Zeitgeist vergangener Jahrzehnte wider und zeigen die Städte oder eine Region von ihrer idyllischen Seite. In seinem Vortrag am Donnerstag, 17. September 2020, 19 Uhr, im Stadtmuseum im Rathaus-Center präsentiert Dr. Jörg Koch anhand historischer Motive eine Tour durch die vielfältige Pfalz, dabei werden abgelegene Orte im Donnersbergkreis ebenso besucht wie...

Ausgehen & Genießen
Szene aus dem Kinderstück Do-Re-Mi-Ka-Do.

Pfalzbau Bühnen präsentieren buntes Programm
Tag der offenen Tür

Ludwigshafen. Am Samstag, 12. September 2020, öffnen die Pfalzbau Bühnen ab 11 Uhr ihre Türen und präsentieren ein buntes Programm – natürlich mit Abstand und unter Beachtung aller Regeln. Angeboten werden Führungen, zwei Aufführungen des Kinderstückes "Do-re-mi-ka-do", eine Lesung und das Hineinschnuppern in die Kurse des Jungen Pfalzbaus bei Kick Off. Am Abend gibt Intendant Tilman Gersch mit seinem Dramaturgie-Team einen Ausblick auf die kommende Spielzeit. Wegen der begrenzten Platzzahl...

Ausgehen & Genießen
Ausstellungsplakat: Dan Perjovschi, U ARE HOT, 2019, Posca Marker auf Wand, Wilhelm-Hack-Museum, Ludwigshafen

Wilhelm-Hack-Museum schließt für sieben Monate
Museumswochenende "Cool bleiben"

Ludwigshafen. Das Wilhelm-Hack-Museum Ludwigshafen verabschiedet sich vorübergehend mit einem Museumswochenende unter dem Motto "Cool bleiben" in die Brandschutzsanierungspause. Ein ganzes Wochenende lang, am Samstag 12. und Sonntag, 13. September 2020, sagt das Museum "Tschüss" – bevor es Mitte September voraussichtlich für sieben Monate wegen einer Brandschutzsanierung schließen muss. Das ProgrammDoch das umfassende und abwechslungsreiche Programm des Wochenendes lässt keine Zeit für...

Ratgeber

Speyerer Gesundheitsgespräche am 26. August zum Thema Brustkrebs
Warum man Dr. Google & Co. nicht trauen sollte

Speyer. Am Mittwoch, 26. August, 19.30 Uhr, hält Prof. Dr. Florian Schütz, Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe am Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus Speyer,einen Online-Vortrag zum Thema „Fakten zu Brustkrebs oder warum man Dr. Google & Co. nicht trauen sollte“ als Live-Stream. Im Anschluss beantwortet er Zuschauerfragen. Brustkrebs (lateinisch: Mammakarzinom) ist mit 29 Prozent die am weitesten verbreitete Krebserkrankung bei Frauen. Laut der Deutschen Krebsgesellschaft...

Ausgehen & Genießen
Symbolfoto.

Tee und Texte
"Auf einmal von einer Krankheit überfallen, welche ihn des Lebens beraubt"

Ludwigshafen. Schlaglichter zu Gesundheitskrisen im heutigen Raum Ludwigshafen im Verlauf der Jahrhunderte setzt der Leiter des Stadtarchivs, Dr. Stefan Mörz, bei seinem Vortrag "Auf einmal von einer Krankheit überfallen, welche ihn des Lebens beraubt" in der Reihe Tee und Texte in der Stadtteil-Bibliothek Ruchheim, Fußgönheimer Straße 13, am Mittwoch, 19. August 2020, 17 Uhr. Eine Anmeldung unter der Telefonnummer 06237 590368 ist zwingend erforderlich. Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt,...

Ratgeber
Symbolfoto.

Ideenw3rk Ludwigshafen
Lizenz zum 3D-Drucken

Ludwigshafen. Interessierte können am Donnerstag, 20. August 2020, von 18 bis 20 Uhr im Ideenw3rk der Stadtbibliothek, Bismarckstraße 44-48, die Lizenz zum 3D-Drucken erwerben. Der Workshop führt in die verwendeten Druckmaterialien und den Umgang mit dem Drucker ein. Dazu gehört die Suche nach der richtigen Vorlage im Internet genauso wie das Einlegen des Rohmaterials in den Drucker und die Bedienung während des Druckvorgangs. Ziel ist die Erlangung eines Zertifikats für die Nutzung des...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.