Weihnachtsmärkte in der Pfalz

Beiträge zum Thema Weihnachtsmärkte in der Pfalz

Wirtschaft & Handel
Wer im Dezember von der Schließung der Weihnachtsmärkte betroffen war, wird ebenfalls unterstützt

Überbrückungshilfe IV kann ab sofort beantragt werden

Rheinland-Pfalz. Ab sofort ist es möglich, Anträge für die Überbrückungshilfe IV zu stellen, teilt das Wirtschaftsministerium das Landes Rheinland-Pfalz mit. Es sei sehr wichtig, dass die Antragssteller schon mit dem Einreichen des Antrags im Regelfall auch eine Abschlagszahlung von bis zu 50 Prozent des beantragten Zuschusses erhalten, sagte die rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerin Daniela Schmitt. „So ist für unsere Unternehmen eine durchgehende Unterstützung möglich“, sagte sie. Die...

Lokales
Der Ludwigshafener Weihnachtsmarkt bietet ein schönes, weihnachtliches Ambiente - und gleichzeitig die Möglichkeit eines sicheren Besuchs
6 Bilder

Weihnachtsmarkt noch bis 23. Dezember offen
Schlemmen im Lichterglanz

Von Charlotte Basaric-Steinhübl Ludwigshafen. Eine Bratwurst frisch vom Grill und dazu Glühwein genießen - das ist in weihnachtlicher Atmosphäre im Hüttendorf auf dem Berliner Platz noch bis zum 23. Dezember 2021 möglich. Das Ludwigshafener Hüttendorf hat trotz Corona alles zu bieten, was zu einem Weihnachtsmarkt gehört: Natürlich gibt es Glühwein, Kinderpunsch und sogar „Autofahrerpunsch“ wurden gesichtet. Außerdem locken verschiedene Leckereien, wie Flammkuchen, Knoblauch-Baguettes oder...

Blaulicht
Auf dem Ludwigshafener Weihnachtsmarkt wurde randaliert - die Polizei sucht nun Zeugen

Sachbeschädigungen auf Ludwigshafener Weihnachtsmarkt

Ludwigshafen. In der Zeit zwischen von Montag, 13. Dezember, gegen 20 Uhr und Dienstag, 14. Dezember, gegen 10.30 Uhr, zerrissen unbekannte Täter die Abdeckung eines Karussells auf dem Ludwigshafener Weihnachtsmarkt am Berliner Platz. Der Schaden wird auf 500 Euro geschätzt. Zudem schlugen sie die Plexiglasscheibe eines leerstehenden Kassenhäuschens der WC-Anlagen auf dem Weihnachtsmarkt ein. Der Schaden beläuft sich auf etwa 150 Euro. Weihnachtsmarkt Ludwigshafen - Zeugen gesucht Wer etwas...

Lokales
5 Bilder

Fotografische Erinnerungen an bessere Zeiten
Zerplatzte Märchenträume

Von Markus Pacher Lambrecht. Leider sah sich die Stadt Lambrecht und der Marktleiter Otto Volz nach reiflicher Überlegung und unter Abwägung der Vor- und Nachteile aufgrund der Pandemie gezwungen, auch in diesem Jahr den „Märchenhaften Adventsmarkt“, der in Vor-Coronazeiten traditionell am 1. Adventswochenende stattfand, abzusagen. „Wir möchten eine Veranstaltung für alle Bürgerinnen und Bürger“, begründete Stadtbürgermeister Karl-Günter Müller die schwere Entscheidung angesichts der...

Lokales
Aufgrund der verkürzten Dauer des Weihnachtsmarktes wird die Stadtverwaltung den Standbetreibern dementsprechend reduzierte Platzentgelte in Rechnung stellen

Weihnachtsmarkt Kaiserslautern
Stadtverwaltung reduziert Pachtentgelte

Kaiserslautern. Aufgrund der verkürzten Dauer des Weihnachtsmarktes wird die Stadtverwaltung den Standbetreibern dementsprechend reduzierte Platzentgelte in Rechnung stellen. Das hat Bürgermeisterin Beate Kimmel in der Sitzung des Marktausschusses am Donnerstag mitgeteilt. Der Weihnachtsmarkt war aufgrund der Pandemiesituation vorzeitig beendet worden und hatte nur 13 Tage – letztmalig am Samstag, 4. Dezember – geöffnet.

Ausgehen & Genießen
Symbolfoto Tannenbaum

Aktion der Kolpingjugend
Tannenbaumverkauf in der Pfingstweide

Ludwigshafen. Am Samstag, 11. Dezember 2021, ab 12 Uhr lädt die Kolpingjugend Pfingstweide zum traditionellen Tannenbaumverkauf mit Weihnachtsmarkt ein. Die Aktion findet auf dem Kirchplatz von St. Albert in der Pfingstweide statt. Seit 16 Jahren veranstaltet die Kolpingjugend St. Albert den Weihnachtsbaumverkauf auf dem Kirchplatz. Aus diesem Verkauf ist in den letzten Jahren ein kleiner Weihnachtsmarkt entstanden, der jährlich gewachsen ist. Auch die Anzahl der verkauften Bäume ist gestiegen,...

Lokales
Der Weihnachtsmarkt in Speyer - hier ein Archivfoto - endet am 18. Dezember. Darauf haben sich Stadt und Schausteller verständigt.

Verzehrbändchen gelten auch in Läden
Weihnachtsmarkt endet am 18. Dezember

Speyer. In der gestrigen Beschickerversammlung haben sich die Stadt und die beteiligten Schaustellerfamilien darauf verständigt, dass der Speyerer Weihnachtsmarkt noch bis einschließlich Samstag, 18. Dezember, unter den bereits geltenden Voraussetzungen weiterlaufen kann. „Für die Schaustellerfamilien war und ist es wichtig, Planungssicherheit zu haben, damit sie sich richten und Waren entsprechend ordern können, ohne immer zu fürchten, dass schon innerhalb weniger Tage Schluss sein könnte. Mit...

Lokales
12 Bilder

Stimmungsvoller Advent in Kandel
Selfies, Gewinnspiele und gute Wünsche

Kandel. Die Weihnachtsmärkte sind abgesagt und auch der Einkaufsbummel ist in Zeiten von Corona nicht gerade einfach. Umso schöner ist es, ein bisschen Weihnachtsflair in den Straßen und Gassen zu erleben. Entlang der Hauptstraße erstrahlt Kandel auch in diesem Corona-Winter wieder im fröhlichen, festlichen Weihnachtsgewand. Gute WünscheEine schöne Tradition ist auch der Kandeler Wunschbaum in der Bärenhofpassage. Hier kann jeder seinen Weihnachtswunsch in Form von Christbaumschmuck äußern....

Lokales
Auch in Bad Dürkheim gehen beim Weihnachtsmarkt die Lichter aus

Bad Dürkheim zieht Notbremse
Dürkheimer Advent vorzeitig beendet

Bad Dürkheim. Nach zwei erfolgreichen Wochenenden mit einem 2G-Konzept wird der Dürkheimer Advent nicht fortgeführt. „Die Infektionslage und die Situation in den Krankenhäusern fordern unsere Solidarität und ein gemeinsames Zeichen, dass in den nächsten Wochen alle vermeidbaren Kontakte reduziert werden müssen“ sagte Bürgermeister Christoph Glogger nach einem Gespräch mit den Verantwortlichen im Evangelischen Krankenhaus am Montagnachmittag. „Unser Konzept hat gut funktioniert und die Menschen...

Lokales
Die SPD-Fraktion im Kaiserslauterer Stadtrat beabsichtigt, den Schaustellern und Beschickern des Lautrer Weihnachtsmarkts unter die Arme zu greifen

Weihnachtsmarkt Kaiserslautern
SPD beantragt Erlass der Platzentgelte für die Marktbeschicker

Kaiserslautern. Die SPD-Fraktion im Kaiserslauterer Stadtrat beabsichtigt, den Schaustellern und Beschickern des Lautrer Weihnachtsmarkts unter die Arme zu greifen und stellt daher den Antrag, ihnen das diesjährige Platzentgelt für den Weihnachtsmarkt zu erlassen.  Die Weihnachtsmarktbeschicker hätten sich auf den Weihnachtsmarkt gefreut und ihre Stände mit Lkw angekarrt, aufgebaut, liebevoll eingerichtet und auch entsprechend Waren eingekauft, heißt es in einer Pressemitteilung der...

Ausgehen & Genießen
In diesem Jahr unvorstellbar: Das ehemals beliebte Bad in der Menge wie ehemals beim Weihnachtsmarkt der Nächstenliebe in Mußbach.  Foto: ps
3 Bilder

Weihnachtsmarkt der Nächstenliebe in Mußbach
Freude mit anderen teilen

Mußbach. Er zählt zu den außergewöhnlichsten Weihnachtsmärkten in der Region und fiel dieses Jahr der Pandemie zum Opfer: Der beliebte Weihnachtsmarkt der Nächstenliebe in Mußbach hätte am zweiten und dritten Adventswochenende stattfinden sollen - bereits vor drei Wochen hatte der Förderverein „Mußbach hilft“ schweren Herzens beschlossen, den traditionellen Weihnachtsmarkt der Nächstenliebe im und am Herrenhof wegen der Corona-Lage abzusagen. Manch einer erinnert sich wehmütig an die Zeiten vor...

Wirtschaft & Handel
Der Speyerer Weihnachtsmarkt bleibt am Sonntag geschlossen

Rheinland-Pfalz: Schmitt begrüßt Hilfe
Überbrückungshilfen verlängert

Rheinland-Pfalz.  Der Bund hat die Wirtschaftshilfen für die von der Pandemie mit erheblichen Umsatzeinbußen betroffenen Betriebe bis ins Frühjahr 2022 verlängert. Das begrüßte die rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerin Daniela Schmitt. Die Ministerin hatte sich auf Bundesebene dafür stark gemacht. Gerade die nun von Beschränkungen betroffenen Branchen brauchen entsprechende Unterstützung. Es sei daher ein wichtiger erster Schritt, dass es Sonderregelungen für Betriebe gebe, die von der...

Lokales
"Mit dem Glühweingenuss fallen die Hemmungen - und die Masken". Stefanie Seiler, Oberbürgermeisterin

Corona in Speyer
Weihnachtsmarkt bleibt am Sonntag geschlossen

Speyer. Der Speyerer Weihnachtsmarkt und auch der Kunsthandwerkermarkt bleiben am Sonntag wegen der nach wie vor dynamischen Infektionslage geschlossen. Die Inzidenz in der Stadt hat heute mit 571,5 einen neuen Spitzenwert erreicht. Und gerade am Sonntag rechnen die Verantwortlichen mit einem großen Ansturm aus den Umlandgemeinden auf einen der letzten noch offenen Weihnachtsmärkte. Was in einem normalen Winter gewünscht wäre, im Pandemiejahr will man die Weihnachtsmarkt-Touristen in der...

Ausgehen & Genießen
Nikolaus

Ludwigshafen
Nikolausaktion auf dem Weihnachtsmarkt

Ludwigshafen. Am Montag, 6. Dezember 2021, kommt der Nikolaus von 15 bis 18 Uhr auf den Ludwigshafener Weihnachtsmarkt, schlendert über den Platz und verteilt Schokonikoläuse an Kinder. Die Aktion des Marketing-Vereins wird unterstützt von der Sparkasse Vorderpfalz. Auf dem Ludwigshafener Weihnachtsmarkt gilt derzeit die 2G-Regel: Es dürfen nur Geimpfte und Genese die umzäunte Fläche des Marktes betreten. Kinder bis einschließlich 11 Jahren sind von der Regelung nicht betroffen, für Kinder von...

Lokales
Damit die Lage nicht außer Kontrolle gerät, wurde eine Notbremse für den Weihnachtsmarkt beschlossen

Kaiserslauterer Weihnachtsmarkt wird abgebrochen
Nur noch bis einschließlich Samstag geöffnet

Kaiserslautern. Mit großen Bedenken beobachtet die Stadtverwaltung das steigende Infektionsgeschehen in Kaiserslautern. Damit die Lage nicht außer Kontrolle gerät, wurde eine Notbremse für den Weihnachtsmarkt beschlossen. So wird dieser ab Sonntag, 5. Dezember, geschlossen sein. Gründe hierfür sind die kontinuierlich ansteigende Sieben-Tage-Inzidenz und Hospitalisierungsinzidenz sowie die kommende neue Landesvorordnung, welche eine 3G-Regelung auf dem Weihnachtsmarkt vorsieht. Die hierzu...

Lokales
Die Stadt Speyer hat ihre Allgemeinverfügung angepasst. Der Weihnachtsmarkt bleibt offen.

Speyer passt Allgemeinverfügung an
Ab heute gilt auf dem Weihnachtsmarkt 2G mit Bändchen

Speyer. Die Stadtverwaltung hat die Allgemeinverfügung für die Durchführung des Speyerer Weihnachts- und Neujahrsmarktes angepasst. Die Verfügung tritt bereits am heutige Mittwoch in Kraft. Zugang zur Schlittschuhbahn und zu den Plätzen, an denen Getränke und Essen verzehrt werden, haben nur noch Geimpfte und Genesene. Um sichtbar zu machen, wer diesen Status nachgewiesen hat, werden Bändchen ausgegeben. Außerdem gilt auf dem Weihnachtsmarktgelände und auf dem Kunsthandwerkermarkt ab sofort...

Lokales
Symbolfoto

"Katastrophale Krise" im Landkreis Germersheim
Dramatische Corona-Lage kaum noch zu beherrschen

Landkreis Germersheim. Wie die Kreisverwaltung schon am Dienstagnachmittag auf Twitter mitteilte, sind im Landkreis Germersheim endgültig alle Weihnachtsmärkte und auch bereits alle Neujahrsempfänge (des Kreises und der Verbandsgemeinden) komplett abgesagt.  Der Wortlaut des Tweets lautet: " Erstes Fazit aus der Telko mit Verbandsbgm. & Landrat: im #KreisGER wird es 2021 keine Weihnachtsmärkte geben. Auch Neujahrsempfänge auf VG-Ebene und seitens des Landkreises, sind komplett abgesagt." In...

Lokales
In der Eröffnungswoche war die Neustadter Weihnachtswelt noch (fast) in Ordnung. Jetzt hat die Stadtverwaltung die Notbremse gezogen und den Weihnachtsmarkt geschlossen. Foto: Markus Pacher

Absage aller städtischen Veranstaltungen
Weihnachtsmarkt schließt

Neustadt. Angesichts der aktuellen Corona-Situation sagt die Stadt Neustadt an der Weinstraße nach eingehender Lageberatung mit dem Krankenhaus Hetzelstift sowie im Krisenstab der Stadtverwaltung alle städtischen Veranstaltungen ab Mittwoch, 1. Dezember 2021, ab. Damit endet auch der Weihnachtsmarkt der Kunigunde vorzeitig. Die Buden schließen am Dienstag, 30. November, um 18 Uhr. Zuletzt hatte bei dem am 22. November eröffneten Weihnachtsmarkt die 2G-Regel gegolten. Es wurden also nur geimpfte...

Lokales
Claus Schick, Ortsvorsteher Lachen-Speyerdorf. Foto: Schick

Grußwort von Ortsvorsteher Claus Schick
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger!

„Je mehr Freude wir anderen Menschen machen, desto mehr Freude kehrt ins eigene Herz zurück.“ (Deutsche Redensart) Ein weiteres Jahr geht dem Ende entgegen. Wenn wir es genau nehmen, kein schönes. Die vierte Welle der Pandemie rollt über uns hinweg und beschäftigt uns sehr. Das Miteinander ist kompliziert und schwierig, der richtige Umgang mit Covid reist immer tiefere Gräben in unsere Gesellschaft. Der Blick auf das, was wir haben und wie gut es uns tatsächlich geht, tritt immer mehr in den...

Lokales
Die Lachen-Speyerdorf Weinprinzessin Elisabeth Lichti Foto: Anke Luipold

Grußwort von Weinprinzessin Elisabeth II.
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger!

So schnell geht doch die Zeit an uns vorbei, das Jahr neigt sich dem Ende zu und die Weihnachtszeit beginnt Eine besondere Zeit, die auch mit vielen persönlichen Erinnerungen und Gefühlen verbunden ist. Man geht hinaus auf die Straßen und sieht die liebevoll geschmückten Fenster. Viele funkelnde Lichter erhellen die immer früher eintretenden Dunkelheit. Es wird schnell kühler, gibt es da nicht etwas schöneres als ein gemütliches Plätzchen zum Beispiel am Feuer mit einer Tasse heißen Glühwein...

Lokales
Um die Abläufe so weit wie möglich zu vereinfachen, bekommen alle Besucherinnen und Besucher des Kaiserslauterer Weihnachtsmarkts nach einmaliger Vorlage dieses Nachweises beim Eintritt in einen der umzäunten Bereiche ein vernietetes Bändchen ans Handgelenk

Bummel über den Weihnachtsmarkt
2G wird über Bändchensystem geregelt

Kaiserslautern. Um ein sicheres vorweihnachtliches Bummeln zu ermöglichen, gelten seit dieser Woche auch auf dem Kaiserslauterer Weihnachtsmarkt verschärfte Hygieneregeln. Noch am Montag wurden die Glühwein- sowie weitere Gastronomiestände eingezäunt und innerhalb der umgrenzten Bereiche eine 2G-Regelung eingeführt. Zugang erhalten nur Geimpfte und Genesene nach Vorlage eines entsprechenden Nachweises. Um die Abläufe so weit wie möglich zu vereinfachen, bekommen alle Besucherinnen und Besucher...

Lokales
Der Speyerer Weihnachtsmarkt schließt ab sofort bereits um 18 Uhr. Grund dafür sind Verstöße gegen die Coronaregeln - vor allem in den späteren Abendstunden.

Ab kommender Woche gilt 2G
Weihnachtsmarkt schließt ab sofort um 18 Uhr

Speyer. Aufgrund des dynamischen Infektionsgeschehens und der wiederholten Feststellung von Verstößen gegen die Hygieneauflagen, hat der Verwaltungsstab der Stadt Speyer entschieden, dass der Weihnachtsmarkt ab sofort und bis auf Weiteres bereits um 18 Uhr schließt. „Gerade in der aktuellen Situation, ist es äußerst wichtig, dass die geltenden Hygieneauflagen eingehalten werden. Leider haben wir bei unsere Kontrollen insbesondere in den Abendstunden festgestellt, dass dies vermehrt nicht der...

Ausgehen & Genießen
Umrahmt wird der Dürkheimer Advent durch ein abwechslungsreiches Musikprogramm.

Dürkheimer Advent 2021
Weihnachtsmarkt DÜW - verkaufsoffen und 2G

Bad Dürkheim. Nach der coronabedingten Pause in 2020 steht der fünften Auflage des „Dürkheimer Advent“ in diesem Jahr nichts mehr im Wege. Die Regelungen der Corona-Bekämpfungsverordnung von Rheinland-Pfalz ermöglichen es, dass Bad Dürkheim vom 26. November bis 19. Dezember wieder Jung und Alt auf seinem besonderen Weihnachtsmarkt begrüßen kann. Aus Fürsorge gegenüber den Besucher:innen und Aussteller:innen wird Bad Dürkheim jedoch über die derzeit gültigen Regelungen hinausgehen und im Bereich...

Blaulicht
Symbolfoto Taschendiebstahl

Aus aktuellem Anlass
Polizei warnt vor Taschendieben auf dem Weihnachtsmarkt

Speyer. Gelegenheit macht Diebe: Auf dem Speyerer Weihnachtsmarkt wurde am Mittwoch um 18.10 Uhr die Handtasche einer 58-jährigen Frau aus Speyer gestohlen. Während sie auf der Eisbahn war, hatte sie die Tasche neben ihrer wartenden Tochter abgestellt. Einen unbeobachteten Moment machten sich zwei Männer zunutze, nahmen die Tasche an sich und flüchteten zu Fuß in Richtung Heydenreichstraße. Etwa zwei Stunden später wurde die Handtasche am St. Guido-Stiftsplatz gefunden; Bargeld, Handy und...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.