4. Tag der Elektromobilität lockt am 21. Mai mit deutlich erweitertem Programm
Schaufenster zur elektrischen Mobilität in Johanniskreuz

  • Foto: ps / Haus der Nachhaltigkeit
  • hochgeladen von Jens Vollmer

Gemeinsam mit der Energieagentur Rheinland-Pfalz veranstaltet das forstliche Infozentrum Haus der Nachhaltigkeit am 21. Mai (Pfingstmontag, 13 – 17 Uhr) einen Informationstag rund um das Thema Elektromobilität. Nach dem großen Interesse im vergangenen Jahr haben die Organisatoren das Angebot noch einmal deutlich erweitert. Gemessen an dem Einzugsbereich kann man zu Recht von einer überregionalen Anziehungskraft dieser Veranstaltung am Haus der Nachhaltigkeit sprechen. Bereits heute haben sich nach einem Aufruf in den einschlägigen Internetforen rund 50 Elektromobilisten aus dem Saarland, der Eifel, dem Mainzer Raum und aus dem Oberrheintal von Ludwigshafen/Mannheim über Karlsruhe bis nach Freiburg/Breisgau angemeldet. 

Herzstück des Gesamtprogramms ist eine Ausstellung und gezielte Präsentationen verschiedenster Elektrofahrzeuge von Autohäusern aber vor allem von Privatleuten. Bei den Teilnehmenden sind Anbieter von Ladeinfrastruktur, viele unterschiedliche Automarken, aber auch Motorräder, E-Roller und E-Bikes. Lademöglichkeiten für weitere Elektromobilisten sind in ausreichendem Umfang vorhanden.
Für einen Motivationsvortrag konnte der international bekannte Louis Palmer gewonnen werden. Er ist als erster Mensch nur mit der Kraft der Sonne um die Erde gefahren. Außerdem organisiert der Schweizer die weltgrößte Rallye für Elektrofahrzeuge, die WAVE Trophy. Palmer steht auf der Live-Bühne des Medienpartners RPR1 und er spricht um 14:00 Uhr im Seminarraum des Johanniskreuzer Infozentrums. Nach seinem 60-minütigen Mulitmedia-Vortrag berichtet Matthias Leonhardt von seinen eigenen Erlebnissen als Teilnehmer der WAVE 2017.
Ein weiteres Highlight ist das Karat-Racing-Team aus Kaiserslautern, das direkt neben der RPR1-Bühne einen elektrischen Boliden (Modell 2017) präsentiert. Im letzten Jahr erhielt das Team die Auszeichnung „Most Energy Efficient Car“ bei der Formula Student Germany in Hockenheim.
In diesem Jahr neu ist die Möglichkeit, sich bei der Sternfahrt nach Johanniskreuz als Mitfahrer/in anzumelden, um in einem Elektromobil das besondere „Feeling“ eines fast lautlosen Fahrens ohne große Brems- und Beschleunigungsvorgänge zu erleben. Teilnehmen kann allerdings nur, wer sich zuvor beim Haus der Nachhaltigkeit oder - ganz zeitgemäß - bei der digitalen Mitfahrzentrale Twogo (> Link) angemeldet hat.
Bei einem Wettbewerb für alle Besucher winken den Erstplatzierten attraktive Preise. Zu gewinnen gibt es eine Ladebox für private Elektromobilisten (Wallbox), ein ganzes Wochenende, bei dem ein BMW i3 kostenlos zur Probe gefahren werden darf, und Probefahrten mit dem Opel Ampera-e.
Wer sich mit seinem Elektroauto auf den Weg nach Johanniskreuz macht und dabei die weiteste Entfernung zwischen Wohn- und Zielort zurückgelegt hat, darf sich auf den Gewinn einer "Nacht im Himmelbett" für zwei Personen im Gutshof Ziegelhütte in Edenkoben freuen.
Der 4. Tag der Elektromobilität wird veranstaltet von der Energieagentur Rheinland-Pfalz und Landesforsten/Haus der Nachhaltigkeit und vor Ort präsentiert durch Radio RPR1. Weitere Unterstützer sind Hager Group (Heltersberg), Walther-Werke (Eisenberg/Pfalz), die Euler-Group (Niederlassung Kaiserslautern), der Verein Electric Vehicles Rhein Neckar (EVRN), E-Carsharing Rhein-Neckar und der Gutshof Ziegelhütte, Edenkoben.
Für die Eröffnung wurde Staatssekretär Dr. Thomas Griese aus dem Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten Rheinland-Pfalz angefragt.

Autor:

Jens Vollmer aus Wochenblatt Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

37 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
3 Bilder

Gewerbegebiet West: Sicheres Einkaufserlebnis in Zeiten von Corona
Pfalz Boulevard in Kaiserslautern: „Wir sind für Sie da“

s+e. Das Coronavirus hat auch die Unternehmen der Werbegemeinschaft s+e in den vergangenen Monaten auf eine harte Probe gestellt. Mit viel Geschick und kreativen Ideen haben die entlang des Pfalz Boulevards (Gewerbegebiet West) in Kaiserslautern angesiedelten Mitgliedsbetriebe versucht, die herausfordernde Zeit des bundesweiten Lockdowns in den Monaten März und April zu meistern. Ende April konnten sie endlich wieder ihre Pforten für die Besucher aus nah und fern öffnen und für die Kunden da...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Das Unternehmen "Damm Solar" - die Photovoltaik-Spezialisten aus Kaiserslautern -  ist von der Pariser Straße in das Gewerbegebiet Nord gezogen
3 Bilder

Damm Solar am neuen Standort
Kaiserslautern: Photovoltaik-Spezialisten jetzt im Gewerbegebiet Nord

Damm Solar. Photovoltaik lohnt sich nach wie vor. Deshalb ist die Nachfrage bei den Kaiserslauterer Photovoltaikspezialisten von Damm Solar in den letzten Jahren stetig gestiegen, so dass Inhaber Hardy Müller sich zur Expansion entschlossen hat. Anfang März hat das Team sein neues Büro im Industriegebiet Nord (Kaiserslautern-Siegelbach) bezogen und dadurch künftig noch mehr Platz zur Vorbereitung der Projekte seiner Kunden. Mit in die neuen Räumlichkeiten eingezogen ist das Ingenieur- und...

Online-Prospekte aus Kaiserslautern und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen