Elektromobilität

Beiträge zum Thema Elektromobilität

Wirtschaft & HandelAnzeige
Der neue Opel Mokka-e - ein E-SUV, der Fahrspaß garantiert
6 Bilder

Aktuelle Opel-Modelle im Autohaus Liegert in Kaiserslautern
Modernste Technologie und innovatives Design

Autohaus Liegert. Auf mehr als 70 Jahre kundenorientierte Tätigkeit im Automobilbereich blickt das Autohaus Liegert in Kaiserslautern-Morlautern schon zurück. Die freundliche und familiäre Atmosphäre ist es, die Kunden und Mitarbeiter gleichermaßen an dem Familienbetrieb mit seiner langjährigen Tradition schätzen. Das Unternehmen beschäftigt 45 Mitarbeiter und wird bereits in der zweiten Generation von der Familie Liegert geführt. Service- und Kundenorientierung stehen hier im Mittelpunkt. Zum...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Der neue Kia Sorento bietet jede Menge Fahrspaß
6 Bilder

Attraktive Kia-Angebote bei Auto Bösken Kaiserslautern
Neuer Kia Sorento Plug-In-Hybrid

Auto Bösken. Bei Auto Bösken in Kaiserslautern kann man jetzt den neuen Kia Sorento in der Plug-In-Hybrid-Version bei einer Probefahrt genauer unter die Lupe nehmen. Das robuste selbstbewusste Design des geräumigen SUVs signalisiert Gelassenheit und Souveränität. Voll-LED-Frontscheinwerfer, ein neuer kantiger Kühlergrill und viele smarte UVO Connect Features sind nur einige Vorteile, mit denen der beliebte Kia Sorento punktet. Fahrspaß pur - Der Kia Sorento Plug-In-HybridDer Kia Sorento ist das...

Blaulicht
Zero DS 12.5 - Polizei Baden-Württemberg wird E-Mobil

Baden-Württemberg: Modellprojekt
Polizei setzt auf E-Motorräder

Polizei. Mit einem zweijährigen Modellprojekt werden zwei elektrisch angetriebene Motorräder im Streifendienstder baden-württembergischen Polizei auf Herz und Nieren gestestet. Hierfür wurden die Modelle Zero DS ZF 12.5 und Zero SR/S DS 14.4 des Herstellers Zero Motorcycles beschafft. Neben der Erprobung der technischen und taktischen Einsatzmöglichkeiten ist es auch wichtig, mögliche Grenzen bei den Einsatzmöglichkeiten zu erkennen, sagte der baden-württembergische Innnenminister Thomas...

Lokales
E-Mobilität für die Pflege-WG in Neuburg - Arnika Eck und Robert Ruppenthal bei einer Spritztour mit den neuen Flitzer

Neuburger Einrichtung bekommt Elektro-Flitzer
Mehr Mobilität für die Pflege-WG

Neuburg. Die Pflege-WG „Am Dorfplatz“ des Bürgervereins in Neuburg ist ein Stück mobiler geworden: Dank der Förderung durch die Glücksspirale konnte ein kleiner Elektro-Flitzer angeschafft werden. „Die Mitarbeiter erledigen nun Einkaufsfahrten oder sonstige Besorgungen für unsere zwölf Bewohner mit unserem eigenen Fahrzeug“, freut sich Robert Ruppenthal, Erster Vorsitzender des Vereins WohnPfleGe. Auch Ausflüge mit einer kleinen Gruppe macht der neue Elektro-Twingo möglich. „Nach zwei Jahren...

Wirtschaft & Handel
Mercedes-Benz Trucks läutet neue Ära ein: Weltpremiere des eActros am 30. Juni - Produktion ab der zweiten Jahreshälfte in Wörth

Schritt in die Zukunft bei Mercedes
Erster E-Lkw wird in Wörth produziert

Wörth. Am 30. Juni feiert man bei Mercedes-Benz Lkw die Weltpremiere des batterieelektrischen eActros für den schweren Verteilerverkehr. Mit dem ersten elektrischen Serien-Lkw läutet das Unternehmen Mercedes-Benz Lkw eine neue Ära ein und unterstreicht das Bekenntnis zum lokal CO2-neutralen Straßengüterverkehr.  Der Start der Serienproduktion des eActros ist für die zweite Jahreshälfte im Werk in Wörth am Rhein angesetzt. Interessierte können die digitale Weltpremiere am 30. Juni ab 10 Uhr hier...

Wirtschaft & Handel
Die Mobilität ist elektrisch - aber worauf muss man bei E-Autos achten?

Mit Sonnenstrom und E-Auto:
Klimafreundlich leben

Klimaschutz. Ob Photovoltaikanlage auf dem Dach oder ein E-Auto statt eines Verbrenners - beides ist ein Beitrag zum Klimaschutz. Die Energieagentur Rheinland-Pfalz lädt gemeinsam mit Landesforsten Rheinland-Pfalz und dem Haus der Nachhaltigkeit zu einem Infoabend zu den beiden wichtigen Energiethemen an. Am Dienstag, 18. Mai, ab 18 Uhr geht es in dem Online-Vortrag zum einen um Sonnenstrom und worauf bei Photovoltaik- und Solaranlagen zu achten ist. Außerdem richtet sich die Veranstaltung an...

Blaulicht
Sichergestelltes Skateboard

Elektro-Skateboard Marke Eigenbau
Gegen den 38-Jährigen wurde ein Strafverfahren eingeleitet

Kirrweiler. Am 01. April, konnte gegen 20.50 Uhr auf der L515 zwischen Kirrweiler und Maikammer im Gegenverkehr ein unbeleuchtetes, zunächst nicht näher spezifizierbares Fahrzeug festgestellt werden. Das Fahrzeug sollte einer Kontrolle unterzogen werden. Der Fahrer versuchte sich durch Flucht der Kontrolle zu entziehen, konnte jedoch kurze Zeit später in einer Wingertszeile festgestellt werden. Neben dem Fahrer lag das Fahrzeug, es handelte sich um ein Skateboard. Während der...

Ausgehen & Genießen
Vom Clunker-Bike zum Mountainbikes mit Elektromotor

Vom Clunker zum E-Mountainbike
Elektro- gegen Muskelkraft

Mountainbike. Es war in den siebziger Jahren, als ein paar Hippies mit Fahrrädern vom Schrottplatz die Hügel Kaliforniens hinab fuhren. Sie konnten nicht ahnen, dass die rostigen Clunker-Bikes mit geschwungenem Oberrohr und breiten Reifen Jahrzehnte später zu Sportfahrzeugen auf höchstem technischen Niveau mutieren und sogar mit einem elektrischen Hilfsmotor ausgestattet würden. Das Mountainbike war erfunden oder kurz: MTB! Mountainbike-Pioniere Namen wie Gary Fisher, Charles Kelly und John...

Ratgeber
Die geförderte Kampagne soll dabei helfen, Hemmnisse und Vorurteile gegenüber der Elektro-Mobilität abzubauen.

Kennenlernen von eAutos wird gefördert
Verkehrswacht elektrisiert

Baden-Württemberg. Mit dem Slogan „Wir erklären, Sie fahren!“ und der vom Ministerium für Verkehr BW geförderten Kampagne „www.eAuto-ausprobieren.de“ bietet die Landesverkehrswacht Baden-Württemberg den Menschen im Land die Möglichkeit an, unkompliziert eAutos auszuprobieren, um Hemmnisse und Vorurteile gegenüber den elektrischen Antriebsformen abzubauen. Zu diesem Zweck bringt die Landesverkehrswacht 36 eAutos auf die Straße und bildet rund 50 eAuto-Moderierende aus, die Interessierten...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Das Team von Damm Solar Kaiserslautern bietet Photovoltaikanlagen von der Beratung bis zur Installation und Wartung aus einer Hand
2 Bilder

Mit Sonnenenergie bares Geld sparen
Photovoltaik-Anlage von Damm Solar Kaiserslautern

Damm Solar. „Die Strompreise steigen und die Photovoltaikanlagen sind so günstig wie nie. Jetzt ist die beste Zeit zum Einsteigen. Eine Photovoltaikanlage ist angesichts günstiger Modulpreise und hoher Stromkosten geradezu alternativlos“, sagt Hardy Müller, Inhaber von Damm Solar in Kaiserslautern. Die Photovoltaikspezialisten verzeichnen eine hervorragende Auftragslage, die Anlagen finden starken Absatz. Kosten für Photovoltaik-Module sinken - Stromkosten steigen Die Förderung einer...

Ratgeber
Mit E-Autos kann man dank Förderung und Steuervorteilen kräftig sparen

Erhöhten Kaufprämien für E-Autos und Hybride
Elektrisch fahren und sparen

E-Mobilität. Laut Kraftfahrt-Bundesamt wurden 2020 knapp 400.000 Elektroautos neu zugelassen, rund 30 Prozent mehr als im Vorjahr. Das Ziel der Bundesregierung ist jedoch, dass bis 2030 mindestens sieben Millionen Stromer auf deutschen Straßen fahren. Es muss also noch einiges passieren. Dabei spricht neben der Umweltfreundlichkeit einiges für den Elektroantrieb. Der lautlose Schub bietet viel Drehmoment und Fahrspaß und Interessierte bekommen nicht nur einen Umweltbonus, sondern eine...

Ratgeber
Die Förderung für Elektroautos wurde jetzt noch einmal verlängert.

Erhöhte Kaufprämien für Stromer und Hybride
Elektroautos fahren und sparen

Elektromobilität. Die Kaufanreize der Bundesregierung zeigen Wirkung: Laut Kraftfahrt-Bundesamt wurden 2020 knapp 400.000 Elektroautos neu zugelassen, rund 30 Prozent mehr als im Vorjahr. Das Ziel: Bis 2030 sollen es mindestens sieben Millionen Fahrzeuge sein. Es ist also noch ein langer Weg. Doch es spricht – neben dem Umweltgedanken – vieles für das Fahren mit Strom. Interessierte bekommen nicht nur einen Umweltbonus, sondern eine zusätzliche Innovationsprämie. Die Förderung wurde jetzt sogar...

Ratgeber
Foto: Gerd Altmann/Pixabay

Benzin und Heizen wird teurer
CO2-Steuer seit Januar 2021

Kreis Kusel. Ab Anfang diesen Jahres müssen alle Bürgerinnen und Bürger sie zahlen – die CO2-Steuer. Doch mit wie viel Mehrkosten müssen Sie tatsächlich rechnen und was können Sie dagegen tun? Die CO2-Steuer wird ab 2021 für alle Unternehmen fällig, die sie wiederum auf die Verbraucherinnen und Verbraucher übertragen. Die Steuer bezieht sich dabei auf alle fossilen Energieträger, das heißt Kraftstoffe, Erdgas und Heizöl. Das Ziel ist es, diese Energieträger unattraktiver zu machen, um den...

Wirtschaft & Handel
Der Ausbau der E-Ladeinfrastruktur soll flächendeckend vorangetrieben werden.

Baden Württemberg treibt Ausbau weiter voran
Gute E-Ladeinfrastruktur

Baden-Württemberg. Gemessen an der Größe liegt Baden-Württemberg unter den Flächenbundesländern bei der Anzahl der öffentlich zugänglichen Ladepunkte an der Spitze, so der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft. Mit rund 6200 registrierten Ladepunkten existieren in Baden-Württemberg die zweitmeisten öffentlich zugänglichen Ladepunkte. Das entspricht einem Zuwachs um 51 Prozent innerhalb eines Jahres. Verkehrsminister Winfried Hermann: „Baden-Württemberg steht bei der Ladeinfrastruktur...

Lokales
Die glücklichen Gewinner des Latitude49-Stipendiums: Das Team Discover|e
v.l.n.r. Jonas Schumacher, Kai Fröhlich, Katharina Schumacher
2 Bilder

"Discover|e" gewinnt das "Latitude49"-Stipendium
Gemeinsam die Energiewende voranbringen

Karlsruhe. Im Sommer 2020 wurde das "Latitude49"-Stipendium zum zweiten Mal für Vordenker-Projekte mit nachhaltigem Impact ausgeschrieben. Die Gewinner des Stipendiums stehen nach der Jurysitzung fest: "Discover|e" entwickelt Ladeinfrastruktur für Elektroautos im Mehrfamilienhaus. Größere Immobilien stehen im Bereich Ladeinfrastruktur vor vielfältigen Herausforderungen. „In Mehrfamilienhäusern ist die vorhandene Anschlussleistung in der Regel begrenzt, sodass nicht einfach ein Elektriker...

Lokales

Elektroladesäulen im Kreis Kaiserslautern

Im Landkreis Kaiserslautern wurden aktuell neun Elektroladesäulen aufgestellt. Im Rahmen des Konjunkturpaketes der Bundesregierung hat der Landkreis Kaiserslautern aus einem Budget auf Beschluss des Kreistages jeder Verbandsgemeinde rund 40.000 Euro zur Errichtung einer Schnellladesäule zur Verfügung gestellt. Jede Verbandsgemeinde und der Kreis hätten dafür gesondert einen Förderantrag stellen und eine Ausschreibung vornehmen müssen. Bürgermeister Harald Westrich hatte sich bereit erklärt,...

Wirtschaft & Handel
Das Carsharing-Programm ESEL bietet Privatpersonen, Firmen und Selbstständigen die Möglichkeit, Elektroautos flexibel im Stadtgebiet auszuleihen.

E-Car-Sharing in Landau:
Mehr als 500 wollen nutzen statt besitzen

Landau. „Nutzen statt besitzen und dabei Geld sparen“ – das ist das Prinzip des Carsharing-Programms ESEL (EnergieSüdwest Elektroauto für Landau) der ESEL.CAB GmbH. Und das Prinzip überzeugt: So konnte der Kundenstamm im laufenden Jahr trotz Coronakrise um 50 Personen auf nun 500 Nutzer erweitert werden. Weitere 200 Interessierte haben sich bereits online unter www.esel.cab und über die ESEL-Smartphone-App für künftige Fahrten registriert. Und auch für Unternehmen ist das ESEL-Sharing-Modell...

Wirtschaft & Handel
Goldener Meister (von links): Obermeister Michael Hirschelmann und Stellvertreter Hauck mit Edgar Schechter

Jahreshauptversammlung der Kfz-Innung Westpfalz
Goldener Meisterbrief

Westpfalz. Zur Jahreshauptversammlung trafen sich die Mitglieder der Kfz-Innung Westpfalz jetzt. Neben der Begrüßung neuer Mitglieder, Ehrung mit dem Goldenen Meisterbrief und Regularien gab es einen Vortrag über Elektromobilität. Das Thema Elektromobilität ist das Zukunftsthema für die Autobranche. Aus der Sicht des Energieversorgers berichtete Johannes Kreuter von den Stadtwerken Pirmasens dieses Thema. Über die Bereitstellung der Energie, die Ladetechnik und Ladestationen sowie über die...

Lokales
Ralf Klöpfer, Mitglied des Vorstands der MVV Energie AG (rechs im Bild) und Christian Specht, Erster Bürgermeister der Stadt Mannheim.

MVV nimmt 100. Ladepunkt für Elektroautos in Mannheim in Betrieb
Zentral eingebettet

Mannheim. Das Mannheimer Energieunternehmen MVV baut seit dem Jahr 2017 die Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge in Mannheim im Rahmen der Projekte MaLIS („Mannheimer Ladeinfrastruktur“) 1 und 2 kontinuierlich aus. Der Ausbau erfolgt in enger Abstimmung mit der Stadt Mannheim. Ziel ist dabei eine möglichst breite Verteilung der Ladesäulen im gesamten Stadtgebiet. Nun ist der 100. MaLIS-Ladepunkt in Betrieb gegangen. Das Ladeinfrastrukturprogramm wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und...

Blaulicht

Feuerwehr-Fortbildung zum Thema Elektromobilität
Was tun, wenn ein Elektroauto brennt?

Donnersbergkreis. Immer mehr Fahrzeuge im Straßenverkehr setzen auf alternative Antriebsarten. Für Feuerwehren stellt dies neue Herausforderungen dar, da mit der fortschreitenden Verbreitung der Elektromobilität auch die Arbeitsweisen der Feuerwehren auf diese Technik angepasst werden müssen. Der Kreisfeuerwehrverband Donnersberg hatte aus diesem Grund in Kooperation mit der Brandschutzdienststelle des Donnersbergkreises die Feuerwehraktiven aus dem Landkreis zu einem Vortrag zu diesem Thema in...

Ratgeber
Das Ministerium für Verkehr wird den sogenannten BW-e-Gutschein anpassen.

Verkehrsministerium passt Förderung von elektrischen Fahrzeugen an
Immer mehr gefragt

Baden-Württemberg. Das Verkehrsministerium sieht in der hohen Nachfrage nach E-Autos in den vergangenen Monaten eine positive Entwicklung. „Nachdem das Wachstum jahrelang im Promillebereich lag, beträgt der Zuwachs 2020 etwa zehn Prozent an den Neuwagen. Elektro-Autos haben damit erstmals einen spürbaren Effekt für den Klimaschutz. Damit noch mehr Fahrzeuge unsere Förderung bekommen können, werden wir allerdings die Fördersätze reduzieren“, teilte der Amtschef des Ministeriums, Prof. Uwe Lahl...

Lokales
Elektroad - Blick in die Mobilität der Zukunft

Induktives Laden wird im Ländle getestet
E-Busse laden während der Fahrt

Karlsruhe. Im Rahmen eines Demonstrationsprojektes wird das kontaktlose Laden von elektrisch betriebenen Bussen im Personennahverkehr getestet. Rein elektrisch transportiert: In Karlsruhe baut der Energieversorger "EnBW" eine Teststrecke, auf der ein Elektro-Nahverkehrsbus während der Fahrt über induktive Ladetechnik im Straßenbelag aufgeladen und emissionsfrei betrieben werden kann. Das Projekt untersucht damit heute schon mögliche Lösungen für eine nachhaltige elektromobile Zukunft speziell...

Ratgeber
Carsharing mit Elektroautos bietet die Südwest Energie schon heute – ein Baustein für die Mobilität der Zukunft

Mix der Verkehrsmittel
Mobilität der Zukunft

Südpfalz. Ob Elektroautos oder Wasserstofffahrzeuge – sie werden nicht die Zukunft sein sondern nur ein Baustein unter vielen. Eine Mischung verschiedener Verkehrsmittel wird die Lösung bringen. Wie die Mobilität der Zukunft tatsächlich aussieht, vermag man heute noch nicht zusagen. Autonomes Fahren, Elektromobilität oder Wasserstoffautos sind Zukunftsvisionen, die heute zum Teil bereits Realität sind. Doch die Veränderungen werden wahrscheinlich eher in der individuellen Nutzung liegen. Als...

Wirtschaft & Handel
 Der Hauptsitz der Energie Südwest hat bereits auf fast allen Dächern Photovoltaik-Anlagen installiert

Energie Südwest setzt auf Ökostrom
Hundertprozentig Grün

Landau. Der Landauer Wasser- und Energieversorger Energie Südwest verkauft bereits heute ausschließlich Strom aus erneuerbaren Energien und plant weiteren Ausbau von Photovoltaik. Das Unternehmen bietet Carsharing-Programm mit E-Autos. Die Energie Südwest (ESW) ist der Wasser- und Stromversorger für Landau, sozusagen die Landauer Stadtwerke. Das Unternehmen, an dem die Stadt Landau 49 Prozent der Anteile hält, hat sich einer sauberen Energie und nachhaltigen Konzepten verpflichtet. So besteht...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.