Alles zum Thema Wirtschaftsförderung

Beiträge zum Thema Wirtschaftsförderung

Wirtschaft & Handel

Wirtschaftsförderung: Wohnraummanagement in Ettlingen im Blick
Neue Wohnraummanagerin in Ettlingen

Neu im Team der Wirtschaftsförderung ist Sabrina Kolasch, die seit dem 1. Februar bei der Stadt Ettlingen als Wohnraummanagerin tätig ist. „Ich freue mich, dass wir mit Frau Kolasch eine engagierte Mitarbeiterin gewinnen konnten, die im Bereich Immobilien bereits viel Erfahrung sammeln konnte“, merkte Oberbürgermeister Johannes Arnold bei der Begrüßung an. Die 29-jährige Ettlingerin ist gelernte Bankbetriebswirtin (SBW) und begleitete in der Baufinanzierungsberatung bei der Sparkasse...

Lokales
Stadtbürgermeister Günther Tielebörger und Citymanagerin Jennifer Tschirner.

Jennifer Tschirner startete am 1. Februar
Citymanagerin für Kandel nimmt Arbeit auf

Von Stefan Endlich  Kandel. Die erste Citymanagerin Kandels, Jennifer Tschirner, hat zum 1. Februar mit ihrer Aufgabe losgelegt. Stadtbürgermeister Günther Tielebörger hieß die Betriebswirtin (FH) am ersten Arbeitstag herzlich willkommen. Er zeigte sich überzeugt, dass mit ihrer Hilfe die Zusammenarbeit mit dem Verein für Handel und Gewerbe und den anderen Gewerbetreibenden intensiviert werde, um die Attraktivität der Innenstadt für die Zukunft zu sichern. Jennifer Tschirners Aufgabengebiet...

Wirtschaft & Handel
Ministerpräsident Wilfried Kretschmann, Baden-Badens OB Margret Mergen, Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut und der Karlsruher OB Dr. Frank Mentrup (vl.) im Gespräch mit der Karlsruher Gründerin Katharina Schmidt von apic ai "Bienen retten mit künstlicher Intelligenz"
2 Bilder

Karlsruhe präsentiert sich beim "Start-Up-Summit" mit großem Erfolg
Innovatives aus der Region Karlsruhe im Blick

Stark vertreten war Karlsruhe am Wochenende beim Internationalen Start-up BW Summit des Landes Baden-Württemberg in Stuttgart. Von den insgesamt 400 Start-ups stammten allein 40 aus Karlsruhe und der Region. Bei seinem Messerundgang hielt sich Ministerpräsident Winfried Kretschmann lange am Karlsruhe Messestand auf, ließ sich drei Start-up-Ideen ausführlich erläutern und war besonders von einem Bienenprojekt zur Erfassung der Biodiversität fasziniert. Für die internationalen Besucher wurden...

Wirtschaft & Handel
Ralf Eichhorn von der Wirtschaftsförderung Karlsruhe im Gespräch mit indischen Unternehmern in Mumbai

Karlsruher Ökosystem beim Internationalen Start-up BW Summit
Indien im Fokus der Fächerstadt

Koordiniert von CyberForum und der Gründerallianz Karlsruhe präsentiert sich das Karlsruher Ökosystem am Freitag, 1. Februar, beim Internationalen Start-up BW Summit in der Messe Stuttgart. Auf Einladung des Wirtschaftsministeriums Baden-Württemberg kommen über 350 Start-ups aus dem Land sowie aus internationalen Partnerregionen in die Landeshauptstadt, um die gesamte Bandbreite der Unterstützungslandschaft für Gründung in Baden-Württemberg sichtbar zu machen. 40 Start-ups aus Karlsruhe...

Wirtschaft & Handel

Wirtschaftsförderung im Kreis Germersheim
Betriebserkundungs-Tournee im Kreis Germersheim

Germersheim.  Im Rahmen der Betriebserkundungs-Tournee öffnen auch in 2019 wieder drei Ausbildungsbetriebe im Landkreis Germersheim ihre Türen. Die Veranstaltungen für Lehrer, Berufswahlkoordinatoren, Berufsberater und weitere Fachkräfte der Berufsberatung finden statt bei der Kardex Produktion Deutschland GmbH in Bellheim am  Mittwoch, 13. Februar, der MHC Anlagentechnik GmbH in Germersheim am Mittwoch,  20. Februar, und der Eichenauer Heizelemente GmbH & Co. KG in Hatzenbühl am  Dienstag,...

Wirtschaft & Handel
Für (angehende) Existenzgründerinnen und -gründer: Die Wirtschaftsförderungen der Stadt Landau und des Landkreises Südliche Weinstraße bieten am Mittwoch, 6. Februar, einen Schnupperkurs im Landauer Rathaus an.

Für Existenzgründerinnen und -gründer
Schnupperseminar

Landau. Die Wirtschaftsförderungen der Stadt Landau und des Landkreises Südliche Weinstraße bieten allen Existenzgründerinnen und -gründern sowie allen Interessierten erneut einen Schnupperkurs an. Das Seminar wird von zwei Unternehmensberatern und -coaches durchgeführt und findet am Mittwoch, 6. Februar, von 8 bis 16 Uhr im Sitzungszimmer 8 des Landauer Rathauses statt. Anmeldungen sind ab sofort möglich. Zu folgenden Themen verschafft das Seminar einen Einblick: Wie erstelle ich den...

Wirtschaft & Handel
Die interkommunale Zusammenarbeit im Blick: Als neuer Gesellschafter tritt die Ge-meinde Linkenheim-Hochstetten der Regionalen Wirtschaftsförderung Bruchsal bei. Von links nach rechts: Stefan Huber, Geschäftsführer der WFG; Michael Möslang, Bürgermeister der Gemeinde Linkenheim-Hochstetten; Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick, Aufsichtsratsvorsitzende der "WFG"

Linkenheim-Hochstetten tritt der "Regionalen Wirtschaftsförderung Bruchsal" bei
Starke Gemeinschaft im Blick

Linkenheim-Hochstetten ist zum 1. Januar 2019 der "Regionalen Wirtschaftsförderung Bruchsal GmbH" (WFG) beigetreten. Die 12.200 Einwohner zählende Doppelgemeinde ist damit nun Teil eines öffentlich-privaten Zusammenschlusses, der sich um Innovationen und Standortmarketing in der nördlichen Technologie-Region Karlsruhe kümmert. Die "WFG" zählt fortan 15 Kommunen und 2 Banken als Gesellschafter. „Die WFG setzt Projekte um, die unseren ortsansässigen Unternehmen helfen, sich zukunftsfest zu...

Wirtschaft & Handel

Am 17. Januar bei der Wirtschaftsförderung Südwestpfalz
Readiness-Check zur Digitalisierung

Südwestpfalz. Am 17. Januar, 10 bis 16 Uhr, bietet das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kaiserslautern Sprechstunden in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung Südwestpfalz an. In diesen Einzelstunden können Unternehmen den kostenlosen Readiness-Check zur Digitalisierung durchführen, der speziell für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) entwickelt wurde. Dabei geht es um fünf zentrale Themenfelder, die für die erfolgreiche Umsetzung des digitalen Transformationsprozesses von Bedeutung sind:...

Wirtschaft & Handel
JugendTechnikSchule: Feilen an der künftigen Berufskarriere
4 Bilder

JugendTechnikSchule hat sich bewährt als Brücke in die Berufswelt
"Erfolgsmodell für eine fundierte Berufswahl"

Kraichtal-Menzingen (art) "Wir wollten Schülern Orientierung bieten und praktische Erfahrung vermitteln für die Berufswahl", sagt Marianne Staudte von der Agentur für Arbeit zur Motivation für die Gründung der JugendTechnikSchule im Jahr 2015 im Zusammenwirken mit der Regionalen Wirtschaftsförderung (WFG). "Gleichzeitig wollten wir Firmen helfen, gute Fachkräfte zu entwickeln." Seit 2015 haben elf Firmen diese Chance genutzt, Schülern bei Kursen und Workshops die Möglichkeit zu geben in...

Wirtschaft & Handel
Vertreter aller Gründungsmitglieder des Digital Hub "Region Bruchsal" vor dessen zukünftiger Heimstätte
2 Bilder

Digital Hub "Region Bruchsal" gegründet
Investition in die Zukunft

Bruchsal. Anfang des Jahres schon hatte die regionale Wirtschaftsförderung den Zuschlag für einen von zehn vom Land geförderten "Digital Hubs" bekommen - verbunden damit: ein Förderbescheid in Höhe von einer Million Euro. Am Mittwoch nun ist das Projekt "Digital Hub Region Bruchsal" im Triwo-Technopark - wo der Hub auch räumlich angesiedelt sein wird - mit einer Vereinsgründung gestartet. "Es hätte verschiedene Formen gegeben, in denen man den Hub hätte an den Start bringen können, etwa eine...

Wirtschaft & Handel
Blick vom Messplatz in Richtung Stadtmitte. Rechts direkt hinter dem Neubau das Gründungszentrum "Perfekt Futur"
2 Bilder

Namenswettbewerb für Neubau im Alten Schlachthof Karlsruhe
Wie soll das "Wachstums- und Festigungszentrum" heißen?

Karlsruhe. Einen offenen Namenswettbewerb lobt die "Karlsruher Fächer GmbH & Co. Stadtentwicklungs-KG" für das "Wachstums- und Festigungszentrum" auf dem Alten Schlachthof aus. Bis zum 30. November sind Bürger dazu eingeladen, Vorschläge für den Neubau auf dem Kreativareal einzureichen. Das neue Gebäude auf dem Gelände bildet einen Anschluss an das Existenzgründerzentrum "Perfekt Futur". Firmen, die der Gründungsphase erfolgreich entwachsen und für die Container zu groß geworden sind,...

Wirtschaft & Handel
Germersheim ist auf Platz der IHK Umfrage und liegt über dem Durchschnitt
2 Bilder

Standortumfrage der IHK in der Festungsstadt
Unternehmer in Germersheim geben dem Standort jetzt bessere Noten

Ludwigshafen/Germersheim. Bei der fünften Standortumfrage der Industrie- und Handelskammer (IHK) für die Pfalz zeigen sich die meisten Unternehmen zufrieden mit weichen Standortfaktoren wie Lebensqualität und Schulangebot. Handlungsbedarf gibt es bei Verwaltungen und Wirtschaftsförderungen. Mit dem Kontakt zu ihrer Kommune sind nicht alle Unternehmen in der Pfalz zufrieden. Germersheim rückt in der Umfrage überraschend auf Platz 3 und erzielt die Note 2,5. Die Unternehmer sehen jedoch...

Wirtschaft & Handel
Der „Marktplatz der Ideen“ bietet gute Gelegenheiten, mit neuen Kooperationspartnern ins Gespräch zu kommen

„Energy4u : Connect Ideas2Business“ – Konferenz an der Hochschule Karlsruhe
Marktplatz der Ideen in Karlsruhe

Karlsruhe. Am Donnerstag, 27. September, verwandelt sich die Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft zwischen 9 und 18 Uhr bereits zum dritten Mal zu einem Marktplatz der Ideen: Wissenschaftler aus ganz Deutschland treffen sich hier mit Repräsentanten kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU), um gemeinsam Chancen im Technologietransfer zu eruieren und zusammen „neue Energie zu entfesseln“, denn dieses Thema steht im Mittelpunkt der Konferenz „Energy4u : Connect Ideas2Business“. Die...

Wirtschaft & Handel
Otto Rubly, Ralf Leßmeister, Bettina Dickes und Rainer Guth (v.l.n.r.) am Brunnen vor dem „Alte-Welt-Museum“ in Nussbach.

Vier Landräte beraten über „Aktion Alte Welt“
Abwanderung stoppen - Region nach vorn bringen

Von Horst Cloß Nussbach. Kürzlich trafen sich die Landräte der Kreise Bad Kreuznach, Donnersberg, Kaiserslautern und Kusel in Nussbach, um darüber zu beraten, wie sie gemeinsam die Abwanderung von Bürgern in die Ballungsgebiete (zum Beispiel Rhein-Main oder Metropolregion Mannheim-Heidelberg) stoppen können. Und weil sie das als „Aktion Alte Welt“ titulieren, war das „Alte-Welt-Museum“ in Nussbach der geeignete Ort dazu. Neben ihren Mitarbeiterstäben nahmen die Landräte Otto Rubly (Kusel),...

Wirtschaft & Handel
Anke Bünting-Walter

Interview mit Anke Bünting-Walter, neue Vorstandsvorsitzende der „City Initiative Karlsruhe“
„Es stehen große Aufgaben an“

Karlsruhe. Vergangene Woche wurde mit Anke Bünting-Walter die Nachfolgerin von Gabriele Calmbach-Hatz, der langjährigen Vorstandsvorsitzenden der „City Initiative Karlsruhe“ (CIK), gewählt. „Wochenblatt“-Redaktionsleiter Johannes Wagner fragte nach bei der gebürtigen Karlsruher Unternehmerin Anke Bünting-Walter, die jetzt der „CIK“ vorsteht, der Dachorganisation von Handel, Gastronomie, Hotellerie, Handwerk, Dienstleistung, Medien sowie Kultur- und Freizeiteinrichtungen, die über 6.400...

Wirtschaft & Handel
Welcome Center-Leiterin Petra Bender, Radhieka Mehta, Direktorin des Management-Instituts "IGTC", und Ralf Eichhorn von der Wirtschaftsförderung Karlsruhe.

Wirtschaft im Fokus: Verwaltungsexperten, Studierende und Manager
Indische Delegationen besuchten Karlsruhe

Karlsruhe. Ob Automotive Engineering Network (AEN), CyberForum, EnergieForum oder K³- Kultur- und Kreativwirtschaftsbüro Karlsruhe: Starke Cluster und Kompetenznetzwerke standen beim Karlsruhe-Besuch einer Verwaltungsdelegation aus Nagpur sowie einer Gruppe indischer Studierender und junger Managerinnen und Manager vom "Indo-German Training Centre" (IGTC) aus Mumbai und Pune auf dem Programm. Ziel des Besuches in Karlsruhe war es, sich "in den Bereichen Wirtschaft und Wissenschaft noch enger zu...

Wirtschaft & Handel
Austausch beim „Strategic Indo-German Start-up Round Table” in der Messe Karlsruhe.
2 Bilder

Smarte Infrastrukturen in Karlsruhe und Indien im Blick
Innovativer „Start-up Round Table”

Karlsruhe. Indien ist in und um Karlsruhe längst präsent. Ob Kooperationen mit Handelskammern, Delegationsbesuche zur Markterkundung, Kontaktbüro in Pune, Vereinbarungen mit indischen Partnern in Sachen SmarterCity, Start-ups, Digitalisierung, „Make in India Mittelstand“-Kongress oder die „India Summer Days“ in Karlsruhe: Seit Jahren besteht ein intensiver deutsch-indischer Austausch zwischen Baden-Württemberg und dem indischen Bundesstaat Maharashtra. „Karlsruhe engagiert sich sich dabei sehr...

Wirtschaft & Handel
 Werkleiter Jean-Michel Franck bei der Werksführung vor Teilnehmern der Betriebserkundungs-Tournee.

Wirtschaftsförderung besucht DBK GmbH in Rülzheim
Einblick in weltweit agierendes Unternehmen

Rülzheim. Ein herzliches Willkommen erfuhr die Gruppe von Lehrern, Berufswahlkoordinatoren, Ausbildungspaten sowie von Fachkräften in der Berufsberatung und Jugendarbeit auch beim dritten Termin der Betriebserkundungs-Tournee im Mai: „Sehr gerne stellen wir Ihnen heute unser Unternehmen vor“, so Geschäftsführer Dr. Andreas Stratmann vor rund 20 Gästen, „was 1946 als Elektrofachgeschäft in Kandel begann, ist heute ein weltweit agierendes Unternehmen, das auf Elektrowärme und Elektronik...

Wirtschaft & Handel

„Kaiserslautern boomt“
ISB fördert Firmen in Millionenhöhe – Hervorragende Zusammenarbeit mit WFK

Im Jahr 2017 hat die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) im Rahmen der Wirtschaftsförderung mit 15,7 Millionen Euro in der Stadt Kaiserslautern und mit rund 5,5 Millionen Euro im Landkreis Kaiserslautern gewerbliche Kunden mit zinsgünstigen Krediten und Zuschüssen unterstützt. Über die Förderergebnisse in Stadt und Landkreis berichteten Susanne Wimmer-Leonhardt, Bürgermeisterin der Stadt Kaiserslautern, Ralf Leßmeister, Landrat des Landkreises Kaiserslautern, Ulrich Dexheimer,...