Innenstadt

Beiträge zum Thema Innenstadt

Lokales
Am 3. März 2021 wird die nächste Gipfelkonferenz stattfinden. Der Handel hat nun eine Aktion ins Leben gerufen, um auf sich und die katastrophale Lage aufmerksam zu machen.

Das Leben gehört ins Zentrum
Jetzt handeln – oder Tschüss, Handel.

Frankenthal. Der Citymanager vom City- und Stadtmarketing e. V. aus Frankenthal, hat einen Aufruf von Herrn Busch, CEO Thalia, weitergeleitet. Es geht um eine Aktion zur Unterstützung des Handels: "Die Coronakrise hat uns alle schwer getroffen. Ob Künstler, Gastronom oder Handelskette. Die Regierung stellt zwar Überbrückungshilfen zur Verfügung, aber keine Perspektiven und Konzepte, die eine Lockerung der Beschränkungen möglich machen. Was bedeutet das für unsere Innenstädte? Nichts Gutes....

Blaulicht
Die Täter versuchten, ein über dem Hintereingang des Restaurants angebrachtes Fernsehgerät zu entwendet.

Einbruch in Gaststätte in Mannheimer Innenstadt
Überschaubare Beute

Mannheim. Unbekannte Täter brachen laut Pressemeldung der Polizei in der Nacht von Mittwoch, 27. Januar, auf Donnerstag, 28. Januar, in eine Gaststätte in der Mannheimer Innenstadt ein. Die Einbrecher brachen zunächst die Eingangstür des Anwesens am Luisenring auf und drangen so ins Gebäude ein. Hier versuchten Täter ein über dem Hintereingang des Restaurants angebrachtes Fernsehgerät zu entwendet. Beim Herausheben aus der Halterung ging das Gerät zu Bruch, weshalb die Täter es auf der Treppe...

Wirtschaft & Handel
Innenstädte attraktiv halten - wie die Maximilianstraße in Speyer

Handelsgipfel Rheinland-Pfalz
Geschäfte brauchen Zukunft

Rheinland-Pfalz. Auch wenn beim zweiten Lockdown ab November die Einzelhandelsgeschäfte geöffnet blieben, haben die Händler mit großen Umsatzeinbußen zu rechnen. Deshalb hat das rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerium zu einem Spitzengespräch eingeladen. Bei dem ersten Handelsgipfel nahmen Vertreterinnen und Vertreter der rheinland-pfälzischen Industrie- und Handelskammern, der Landesvereinigung Unternehmerverbände (LVU), des Städtetags, des rheinland-pfälzischen Einzelhandelsverbands sowie...

Lokales
 Für die Entwicklung der Innenstadt erhält Rodalben100.000 Euro Städtebaufördermittel aus dem Bund-Länder-Programm „Wachstum und nachhaltige Entwicklung“. Foto: Kling-Kimmle

100.000 Euro an Städtebauförderung
Rodalben auf dem Weg in die Zukunft

Südwestpfalz. „Unsere Stadt soll schöner werden“: Rodalben erhält in diesem Jahr aus dem Bund-Länder-Programm „Wachstum und nachhaltige Entwicklung“ erstmalig 100.000 Euro Städtebaufördermittel für die Entwicklung der City, so Innenminister Roger Lewentz. Damit ist der Weg geebnet, Rodalben zukunftsfest aufzustellen. Wie Lewentz weiter mitteilte, solle die Stadt die Mittel hauptsächlich für erste Vorbereitungs- und Ordnungsmaßnahmen einsetzen. „Die Maßnahmen stärken die Innenstadt von Rodalben...

Wirtschaft & Handel
Kommt bei Besuchern der Germersheimer Innenstadt gut an - das gemeinsame Schaufenster in der Ludwigstraße
2 Bilder

Leerstand in der Germersheimer Innenstadt sinnvoll nutzen
Gemeinsames Schaufenster in der Ludwigstraße

Germersheim. Lokal einkaufen ist nicht erst seit der Corona-Krise wichtig, aber gewinnt in einem Jahr mit monatelanger Schließung und Lockdown noch mehr an Bedeutung. Gerade dieses Weihnachten brauchen die Händler und Dienstleister vor Ort Unterstützung – wer kann sollte also seine Geschenke lokal besorgen. Das findet auch die Stadt Germersheim und nutzt seit ein paar Tagen das Schaufenster der leerstehenden Immobilie Ludwigstraße 22 als gemeinsames Adventsschaufenster des Einzelhandels in der...

Blaulicht

Cannabisanbau in der Fußgängerzone
Hanfpflanzen an einem Baum eingesetzt

Kaiserslautern. Während einer Fußstreife am Mittwochmorgen in Bereich der Fußgängerzone wurden Polizeibeamte durch einen Mann angesprochen. Dieser vermutete, dass in der Kerststraße Hanfpflanzen an einem Baum wachsen würden. Vor Ort bestätigte sich der Verdacht. An einem Baum waren zwei circa 30 Zentimeter große Hanfpflanzen eingesetzt worden. Das Erdreich um die Pflanzen war aufgelockert, sodass zu vermuten ist, dass die Pflanzen dort erst kürzlich eingesetzt wurden. Die Pflanzen wurden durch...

Blaulicht
Aufgrund des starken Alkoholgeruchs des 78-Jährigen führten die Beamten vor Ort einen Atemalkoholtest durch.

Passanten verhindern Unfallflucht in Mannheimer Innenstadt
Beim Parkversuch Mazda beschädigt

Mannheim. Am Dienstag, 13. Oktober, kam es nach Angaben der Polizei gegen 17.45 Uhr zu einem Verkehrsunfall in der Mannheimer Innenstadt, bei dem aufmerksame Zeugen den Unfallverursacher an der Flucht hinderten. Ein 78-Jähriger Toyota Fahrer versuchte laut Pressemitteilung, im Kreuzungsbereich M6/M7 rückwärts in eine Parklücke einzufahren und beschädigte hierbei einen Mazda. Der Mann versuchte sich anschließend vom Unfallort zu entfernen, wurde aber von Passanten, die den Unfall beobachtet...

Lokales
17 Bilder

Ensemble am Marktplatz wieder zugänglich in Karlsruhe
Ein Platz für alle im Herzen der Stadt

Karlsruhe. Auch in diesen Zeiten kann man Plätze und Einrichtungen eröffnen - mit Abstand und Hygieneregeln. So auch den Karlsruher Marktplatz am Samstag, 10/10/2020. Seit über 100 Jahren ist der Karlsruher Marktplatz nun wieder ein Platz ohne Bahnen und Autos, naja, Lieferfahrzeuge, Rettungsdienste und Polizei fahren weiter drüber. "Ein Ort für Fußgänger", wie Karlsruhes OB Frank Mentrup bei der Eröffnung betonte. Dass dabei mehrere Radler quasi durch die Anwesenden fuhren, ist wohl eine...

Wirtschaft & Handel
Wie man sich vor vielen Jahren die Zukunft rund um den Karlsruher Marktplatz so vorstellte.

Events rund um den Karlsruher Marktplatz – statt Stadtfest
Dezentrale Attraktionen und „Leuchtende Einkaufsnacht“

Karlsruhe. Ein Stadtfest gibt es nicht am kommenden Wochenende – stattdessen wird am Samstag, 10. Oktober, der neugestaltete Karlsruher Marktplatz offiziell eröffnet. Da eine große Feier in diesen Zeiten nicht möglich ist, gibt’s eben rund um den Marktplatz zahlreiche dezentrale Aktionen sowie eine „Leuchtende Einkaufsnacht“ des Handels, die einen Besuch in der Karlsruher Innenstadt zu einem besonderen Erlebnis machen soll. Lichtinstallationen, musikalische Beiträge und Artistik rund um den...

Lokales
Vor und nach der Begrünungsaktion: Vom Grün profitieren Stadtklima und die Bewohnerinnen und Bewohner dieses Hauses.

Beratung über Förderung von privater Begrünung im Sanierungsgebiet
Mehr Grün in die Innenstadt Ost

Fürs Stadtklima spielt Grün eine große Rolle. Daher kommt auch der Begrünung im Sanierungsgebiet Innenstadt Ost ein wichtiger Part zu. Im Zuge des seit 2018 laufenden Sanierungszeitraums werden öffentliche und private Maßnahmen gefördert. Zu den öffentlichen Maßnahmen zählt etwa die Installation des kürzlich fertiggestellten Wasserspiels auf dem Marktplatz. "Grüne Insel" wartet auf dem Kronenplatz Anreize für privates Grün im Sanierungsgebiet Innenstadt Ost möchte die Stadt Bewohnern Ende...

Lokales
„Fade 066“ von Jakob Kupfer foto: Fürcho

Karlsruher City erstrahlt
„Stadtleuchten“

Karlsruhe. Parallel zur Digitalen Edition der Schlosslichtspiele, die derzeit allabendlich im virtuellen Raum zu sehen ist, werden zahlreiche Schaufenster in der Karlsruher Innenstadt zur leuchtenden Open-Air-Galerie. „Stadtleuchten“, eine Kooperation von „Citymarketing“, „City Initiative Karlsruhe“ und „KASIG“, präsentiert ausgewählte Werke lokaler und nationaler Licht- und Medienkünstler bis zum 13. September kostenfrei in Karlsruhe, schafft so ein weiteres kulturelles Highlight im...

Lokales
WEG fördert Geschäftsgründungen in der Innenstadt.

WEG Neustadt fördert seit Januar 2020 drei Geschäftsgründungen in der Innenstadt
Bereichernde Geschäftsideen für die Innenstadt

Neustadt. Foi Unverpackt, Tendenz und Weltherz: In den vergangenen sechs Monaten haben sich drei inhabergeführte Geschäfte mit bislang nicht vorhandenen Sortimenten in der Neustadter Innenstadt angesiedelt. Sie alle werden über die Richtlinie zur Förderung von Geschäftsgründungen in der Neustadter Innenstadt der Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft Neustadt an der Weinstraße mbh (WEG) 18 Monate lang beim Start und der Entwicklung ihres Geschäfts unterstützt.„Die WEG ist gerade in der...

Blaulicht
Er erlitt durch die Tritte und Schläge Hämatome und Hautabschürfungen im Gesicht sowie eine Schürfwunde an der Wade.

In den Rücken gesprungen und gegen den Kopf getreten
44-Jähriger in Mannheimer Innenstadt attackiert

Mannheim. Am frühen Dienstagmorgen, 11. August, wurde nach Angaben der Polizei in der Mannheimer Innenstadt ein 44-jähriger Mann grundlos zusammengeschlagen. Der Mann hielt sich mit einem Begleiter gegen 2.30 Uhr am Paradeplatz auf, als eine Gruppe von vier Personen, bestehend aus drei Männern und einer Frau, aus Richtung Marktplatz gelaufen kam. Diese spielten sich fortlaufend einen Basketball gegenseitig zu. Der Geschädigte habe sich dann kurze Zeit am Spiel beteiligt, als ihm unvermittelt...

Lokales
Ganz in Blau präsentierte sich eines der „Mundhäuser“ der Kombilösung beim Licht-Test in der Kaiserstraße.

So soll es dann mal aussehen
Licht-Test für den Haltestellen-Aufzug

Karlsruhe. Ein Licht-Test für eines der gläsernen Häuschen der Aufzüge zu den unterirdischen Haltestellen des Stadtbahn- und Straßenbahntunnels der Kombilösung hat gestern bei der Karlsruher Schieneninfrastruktur-Gesellschaft für zufriedene Mienen gesorgt: In den späten Abendstunden war das sogenannte „Mundhaus“ des südlichen Aufzugs der unterirdischen Haltestelle Lammstraße – sie wird künftig aber „Haltestelle Marktplatz (Kaiserstraße)“ heißen – in seinem unteren Teil in einem dezenten Blau zu...

Lokales

Karles Woche - das "Wochenblatt" Karlsruhe kommentiert
Wir alle haben es in der Hand!

„Das große Sterben der Innenstädte“: Spätestens in Zeiten von Corona macht diese These republikweit die Runde. Die Karlsruher City, nach der großen Baustellen-Flut ohnehin jahrelang am Wanken, hatte sich gerade wieder halbwegs berappelt, als das Virus zuschlug. Man mag es sich kaum ausmalen, die lästigen Riesen-Bahnen verschwinden endlich für viel Geld unter der Erde, aber oben herrscht gähnende Leere. Halt: Wir alle haben es selbst in der Hand! Die City kann schließlich mehr als „nur“...

Blaulicht
Der Sachschaden beträgt laut Polizei 6000 Euro.

Unfall unter Alkoholeinfluss in der Mannheimer Innenstadt
Mercedes knallt auf VW

Mannheim. Nach Angaben der Polizei hat am Sonntagmorgen, 12. Juli, ein unter Alkoholeinfluss stehender Autofahrer in der Innenstadt einen Verkehrsunfall verursacht. Der 44-jährige Mercedes-Fahrer fuhr gegen 10.20 Uhr in die Breite Straße, in Richtung Paradeplatz ein, berichtet die Polizei. Als der Mann bemerkte, dass er falsch gefahren war, fuhr er rückwärts aus der Fußgängerzone und kollidierte an der Kreuzung D1/N1 mit einem ordnungsgemäß fahrenden VW. Der VW war nicht mehr fahrbereit und...

Blaulicht
An einem geparkten Wagen wurden Laut Polizei bis auf die Windschutzscheibe alle Fenster eingeschlagen.

Polizei sucht Zeugen
Glasscheiben in Mannheimer Innenstadt eingeschlagen

Mannheim. Am Sonntagmittag, 12. Juli, meldeten nach Angaben der Polizei Zeugen mehrere zerstörte Glasscheiben rund um das Quadrat L 5 - das Polizeirevier Mannheim-Oststadt hat die Ermittlungen aufgenommen.An einem geparkten Wagen wurden demnach bis auf die Windschutzscheibe alle Fenster eingeschlagen. An der Straßenbahnhaltestelle Universität wurde das Wartehäuschen ebenfalls massiv beschädigt. Dem nicht genug, schlug der oder die Täter auch auf einen Ticketautomaten ein, der ebenfalls in...

Lokales
Fast fertig: Street Artist Akut bei der Arbeit in F 6.

Stadt.Wand.Kunst in Mannheim
Neues Fassadengemälde in den Quadraten fast fertig

Mannheim. Seit 6. Juli gestaltet der renommierte Street Artist Akut in der Mannheimer Innenstadt in F6, 5-8 ein neues Wandgemälde — auf der Rückseite des GBG-Gebäudes, auf dessen Fassade AKUT bereits im Sommer 2013 zusammen mit der Künstlerin Hera als Herakut das erste Stadt.Wand.Kunst-Mural „My Superhero Power Is Forgiveness“ anbrachte (F6,1-5). Das neue Motiv, das Akut erarbeiten wird, basiert auf der Geschichte des Projekts „Gegen das Vergessen“ des Mannheimer Fotografen und Filmemachers...

Blaulicht
Beim Unfallverursacher handelte es sich laut Polizei um den Fahrer eines weißen Transporters mit Mannheimer Kennzeichen, der in Fahrtrichtung Ludwigshafen unterwegs war.

Unfall in Mannheimer Innenstadt - Zeugen gesucht
Nach dem Crash verduftet

Mannheim. Am Donnerstagabend, 7. Mai, kam es gegen 18.55 Uhr auf der Bismarckstraße auf Höhe des Quadrats L4 zu einem Verkehrsunfall, nach dem der Unfallverursacher seine Fahrt unbeirrt fortsetzte, berichtet die Polizei. Beim Unfallverursacher handelte es sich um den Fahrer eines weißen Transporters mit Mannheimer Kennzeichen, der in Fahrtrichtung Ludwigshafen unterwegs war. Beim Fahrstreifenwechsel von rechts nach links kollidierte er mit dem Audi einer 19-Jährigen, die links neben ihm fuhr...

Blaulicht

Unfallflucht in der Innenstadt
Polizei sucht Zeugen

Kaiserslautern. Ein unbekannter Autofahrer hat am Dienstagabend einen anderen Pkw beschädigt, der in der Schubertstraße geparkt war.Der 35-jährige Fahrer eines Audi A 5 stellte seinen Wagen um 17 Uhr dort ab. Kurz vor 20 Uhr kam er zu seinem Fahrzeug zurück und bemerkte einen Schaden an der rechten Front. Der Unfallverursachen war möglicherweise beim Ein- oder Ausparken gegen sein Auto gefahren. Er setzte seine Fahrt fort und kümmerte sich nicht um den angerichteten Schaden von etwa 1.200 Euro....

Blaulicht
 Das Auto hat nach Angaben der Polizei einen Wert von über 20.000 Euro.

Autoklau in Mannheimer Quadraten - Zeugen gesucht
Oldtimer gestohlen

Mannheim. Am Mittwoch, 22. April, wurde ein schwarzer Mercedes SL Cabrio-Oldtimer, Baujahr 1989, gestohlen, der zwischen 9 und 10.30 Uhr im Quadrat F5 geparkt war. Das Fahrzeug hat nach Angaben der Polizei einen Wert von über 20.000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Mannheim-Innenstadt, Telefon 0621 1258-0 in Verbindung setzen. ps

Wirtschaft & Handel
Symbolbild

Abriss der Kaufhalle in Pirmasens voraussichtlich ab Mitte Mai
Perspektive für nachhaltige Stadtentwicklung

Pirmasens. Pirmasens setzt mit der Neuordnung des ehemaligen Kaufhallen-Areals einen weiteren wichtigen Impuls für eine nachhaltige Innenstadt-Entwicklung. Die umfangreichen Arbeiten zum Abriss der großflächigen Gewerbe-Immobilie beginnen voraussichtlich Mitte Mai. Seit 2006 steht das ehemalige Warenhaus leer. Sechs private Investoren hatten bisher erfolglos versucht, den einst stark frequentierten Einzelhandelsstandort zu revitalisieren. Ausnahmslos alle Entwickler waren an den höchst...

Wirtschaft & Handel

Einzelhandel retten jetzt
JUNG: Durchdachter Neuanfang nach Ostern in Baden-Württemberg mit Mundschutz notwendig

Weingarten/Ettlingen/Bretten/Bruchsal. Zur Frage eines durchdachten und differenzierten Neuanfangs nach Ostern und einer Teilaufhebung der Coronakrisen-Beschränkungen in Baden-Württemberg und der Region Karlsruhe sagte der FDP-Bundestagsabgeordnete Christian Jung (Karlsruhe-Land), am Freitag in Weingarten/Baden (10.4.2020): "Die Maßnahmen der baden-württembergischen Landesregierung zeigen Wirkung nicht nur bei den Infektionszahlen, sondern infolgedessen leider im Einzelhandel und in der...

Blaulicht
Nach erkennungsdienstlicher Behandlung und Abschluss der weiteren polizeilichen Maßnahmen wurden die beiden 18-Jährigen wieder auf freien Fuß entlassen. Gegen beide wird nun wegen versuchten Einbruchs ermittelt.

Einbruch in Mannheimer Innenstadt gescheitert
Auf frischer Tat ertappt

Mannheim. Am frühen Dienstagmorgen versuchten zwei Männer im Alter von 18 Jahren in ein Lokal in der Mannheimer Innenstadt einzubrechen - es blieb aber beim Versuch. Ein Zeuge konnte nach Angaben der Polizei die beiden Männer kurz nach Mitternacht dabei beobachten, als sie gerade dabei waren, in eine Gaststätte in den U-Quadraten einzubrechen und alarmierte die Polizei. Die eintreffenden Beamten trafen die beiden Männer noch in einem Zelt, das vor dem Lokal aufgestellt war, an. Sie führten...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.