Stadtentwicklung

Beiträge zum Thema Stadtentwicklung

Lokales
2. Sitzung des Annweiler Stadtrats am 28.8.2019. Ende des öffentlichen Teils und kurze Verschnaufpause. Die Zuhörer-Plätze haben sich geleert. Gegenüber der vorherigen Legislaturperiode ist die Sitzordnung der Stadträte nur wenig geändert (v.r.n.l.): FWG-Fraktion (5 Sitze), CDU-Fraktion (4), FDP-Fraktion (3), AfD (1), Grüne (4), SPD (5).

Geschäftsbereiche der drei Beigeordneten festgelegt. Ausschussmitglieder gewählt.
Stadtrat Annweiler

Annweiler. Die 2. Sitzung des neu gewählten Stadtrats unter der Leitung von Stadtbürgermeister Benjamin Seyfried fand am vergangenen Mittwoch, wieder wie gehabt, im großen Sitzungssaal des Rathauses statt. Erneut war das Interesse der Öffentlichkeit groß. Die verfügbaren Stühle waren bis auf den letzten Platz besetzt. In Anwesenheit zahlreicher Mitbürgerinnen und Mitbürger, darunter unter anderem auch die Ortsvorsteher Dieter Götten (Bindersbach), Alexandra Schnetzer (Queichhambach) und...

Lokales
„Annweiler steht vor kleinen und großen Herausforderungen. Diese können wir gemeinsam im Team bewältigen“, so Stadtbürgermeister Benjamin Seyfried bei seiner Vereidigung durch Thomas Wollenweber im Beisein der bisherigen Beigeordneten Reiner Niederberger (links), Viktor Schulz, Romy Schwarz.
14 Bilder

Die Herausforderungen gemeinsam im Team bewältigen. Bürgernähe, Transparenz und Offenheit an erster Stelle.
Stadtbürgermeister Benjamin Seyfried vereidigt.

Annweiler. Über einhundert Bürgerinnen und Bürger waren zur konstituierenden Sitzung des Stadtrats in den Hohenstaufensaal gekommen. Viele sicherlich in der Erwartung, den Beginn einer neuen Ära in der Annweiler Stadtpolitik nach der Kommunalwahl am 26. Mai zu erleben. Und sie wurden nicht enttäuscht. Nach seiner Vereidigung durch Thomas Wollenweber übernahm Benjamin Seyfried (unabhängig) als Stadtbürgermeister die Leitung der konstituierenden Sitzung des Stadtrats. Drei Beigeordnete:...

Lokales
In der Ludwigstraße: Soll die Straße zur Gastromeile mit Cafés und Restaurants werden?
6 Bilder

Die Stadtenwicklung soll mit Bürgerhilfe vorwärts gehen
Bekommt Germersheim eine bunte Innenstadt?

Germersheim. Am Mittwochabend spazierten Bürger wieder durch Germersheim. Welche Maßnahmen braucht die Innenstadt, um attraktiver zu werden? Was kann jeder einzelne Bürger dafür tun und welche Durchführungssatzung soll der Stadtrat aufstellen, um die Stadt weiterzuentwickeln? Wie sollen die Gebäude in der Innenstadt aussehen? Wie werden sie genutzt? Stadtplaner Michael Kleemann (Büro Stadtimpuls, Landau) führte mit Zentrumsmanager Elias Kappner und Projektmanager Tobias Brokötter durch die...

Lokales
9 Bilder

Lokales
...mehr Lebensraum statt Parkraum und mehr Grün in der Stadt

Kennengelernt habe ich Herrn van der Buchholz im Zusammenhang mit seiner Aktion im Zusammenhang mit dem Thema "Ludwigshafen am Rhein, die hässlichste Stadt Deutschlands. Zum 126. Atelierabend hatte der umtriebene Architekt und Künstler (so  von der Rheinpfalz beschrieben) Helmut van der Buchholz eingeladen im Kulturcafe "Franz & Lizzy" in der Lisztstraße in Ludwigshafen-Süd. Er stellte am Abend seine Vision vor, den Schützenplatz so zu gestalten, dass dieser Platz eine hohe...

Lokales
Die Studenten des KIT nehmen einige Örtlichkeiten näher unter die Lupe.

Architektur-Masterstudenten des KIT unterstützen Gemeinde in Kronau
Weitere Ideen sind gefragt

Kronau. Zur Umsetzung zahlreicher Innenentwicklungsprojekte, insbesondere der Umgestaltung der Ortsmitte, sind Ideen gefragt. Diese machen sich vornehmlich die politisch Verantwortlichen in der Gemeinde, die LBBW Kommunalentwicklung GmbH, beauftragte Planungsbüros und neuerdings auch Studierende des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT). Auf Bitte von Bürgermeister Frank Burkard, der den Kontakt zu Dipl. Ing. Markus Kaltenbach, Stadtplaner und wissenschaftlicher Mitarbeiter herstellte,...

Lokales
Eine zentrale  Einkaufsstraße oder einen zentralen Platz hat Germersheim nicht. Trotzdem hat die Altstadt sehr viel zu bieten. Hier die Ecke Eugen-Sauer-Straße/Sandstraße.

Zentrumsmanagement Innenstadt Germersheim
AG Innenstadtroute trifft sich wieder

+++ Update +++ Wegen der großen Hitze wird der Termin um eine Woche verschoben. Die Arbeitsgruppe trifft sich am Donnerstag, 4. Juli, um 18 Uhr. Germersheim. Die Arbeitsgruppe Innenstadtroute lädt am Donnerstag, 27. Juni, ab 18 Uhr wieder zu einem Treffen ein. Dieses Mal steht das Thema Innenstadtroute auf dem Programm. Dabei steht im Fokus, was die Innenstadtroute ausmacht. Hintergrund ist, dass Germersheim keine zentrale Einkaufsstraße, aber auch keinen zentralen Platz hat. Besucher fühlen...

Wirtschaft & Handel
Wie geht es weiter mit Frankenthals Innenstadt?
2 Bilder

Einzelhandelskonzept für Frankenthals Innenstadt und Stadtquartiere
Interessierte können bis 15. Juli 2019 Einsicht nehmen

Frankenthal. Der Entwurf der Gesamtfortschreibung des Einzelhandelskonzeptes ist beim Bereich Planen und Bauen im Rathaus II, Neumayerring 72, ausgelegt. Für alle Interessierten ist der Entwurf auch auf der Homepage der Stadt Frankenthal einsehbar. Im Rahmen der Öffentlichkeitsbeteiligung sind nur Stellungnahmen zum konkreten Inhalt des Einzelhandelskonzeptes möglich. Das Konzept ist bei der Ansiedlung neuer Einzelhandelsbetriebe bzw. bei der Erweiterung bestehender Betriebe die Grundlage, um...

Lokales

Bebauungspläne in Östringen, Odenheim und Eichelberg als Satzung beschlossen
Stadt sichert sich besondere Vorkaufsrechte im Östringer Ortskern

Östringen. Im Zusammenhang mit der städtebaulichen Planung „Neue Mitte Östringen“ verabschiedete der Gemeinderat der Kraichgaustadt jetzt einstimmig eine Satzung zur Begründung eines besonderen kommunalen Vorkaufsrechts hinsichtlich einer Reihe von Grundstücken, die für die Umsetzung des Konzepts von Bedeutung sein können. Von dem neuen Statut werden insgesamt 45 Parzellen erfasst, die an den Gemeindestraßen Am Kirchberg, Steinacker II, Leiberg II, Keltergasse, Saarlandstraße, Georgstraße und...

Lokales

Stadtentwicklung in Ludwigshafen
Den Rhein neu erleben

Ludwigshafen. Mit einem Stadtplatz, Spielgeräten sowie neuen Rad- und Fußwegen wurde der Bereich zwischen der alten Werfthalle und der Konrad-Adenauer-Brücke neu gestaltet. „Ludwigshafen verfolgt damit die Ziele des Stadtentwicklungskonzeptes konsequent weiter. Neben dieser baulichen Entwicklung innerhalb des Stadtumbaugebietes ist es uns wichtig, die Stadtgesellschaft an den Rhein heranzuführen und den Fluss als Identifikationsmerkmal stärker zu verankern. Der Blick aufs Wasser ist für...

Lokales
Mit der Speyerer Wählergruppe in Gespräch kommen - das ist an vielen Plätzen und Terminen in den nächsten tagen möglich.

Treffen Sie die SWG am Berliner Platz, am Postplatz, am Eselsdamm und diskutieren bei wichtigen Themen mit!
Die Speyerer Wählergruppe im Dialog mit Speyerer Bürger zur Kommunalwahl 2019

Speyer. Die Wahlen zum Stadtrat, Bezirkstag und dem Europarlament kommen immer näher. Die Speyerer Wählergruppe bietet in den nächsten Tagen reichlich Möglichkeiten, um ins Gespräch zu kommen und mit zu diskutieren. Freitag, 10. Mai 2019 von 9.30 Uhr bis 13 Uhr Gesprächsangebot für die Bürger auf dem Berliner Platz. Die SWG fragt: „Wo drückt der Schuh im Westen?“ Samstag, 11. Mai 2019 von 9.30 bis 13 Uhr stehen die Mitglieder auf dem Postplatz um die Bürger zu fragen, ob der Postplatz...

Lokales
Unsere Mitglieder wollen wissen, was die Bürgermeisterkandidaten konkret für die Stadtentwicklung tun wollen. Walter Herzog, Wolfgang Weiner, Peter Munzinger. (v.l.)

Mitgliederdiskussion mit den drei Bürgermeisterkandidaten
Fokus Stadtentwicklung

Annweiler. Mit der Kommunalwahl am 26. Mai 2019 werden aller Voraussicht nach wichtige Weichen für die künftige Entwicklung der Trifelsstadt gestellt. Nach 15 Jahren tritt der bisherige Stadtbürgermeister Thomas Wollenweber (SPD) nicht mehr für eine weitere Amtszeit an. Drei Bürgermeisterkandidaten werben um Wählerstimmen: Dirk Müller-Erdle (FWG), Benjamin Seyfried (unabhängig) und Karl Martin Weißenbach (ebenfalls parteilos). Sie suchen seit einigen Wochen das Gespräch mit den...

Lokales
Am kommenden Samstag, 23. März, im Alten Kaufhaus in Landau: Das 1. Zukunftsforum #stadtweiterdenken.

Bereits über 120 Anmeldungen für Zukunftsforum
Großes Interesse an #stadtweiterdenken

Landau. Am Samstag, 23. März, findet ab 10. 30 Uhr im Alten Kaufhaus in Landau das erste Zukunftsforum #stadtweiterdenken statt. Hierzu sind bereits mehr als 120 Anmeldungen eingegangen. Auch ein spontaner Besuch ist jederzeit möglich. Gemeinsam soll über die Themen Stadtgesellschaft und Stadtentwicklung  diskutiert werden. Das Zukunftsforum #stadtweiterdenken wurde von der Stadtspitze anlässlich des Jahrestags der Wiedererlangung der Kreisfreiheit vor 70 Jahren ins Leben gerufen. Die...

Lokales

Vorhaben vonseiten der Stadtspitze begrüßt
Gute Aussichten für ehemaliges Halberg-Gelände

LU-Süd. Die Ludwigshafener Stadtspitze begrüßt das Vorhaben der Partner GeRo aus Bellheim/Frankfurt und Aberdeen aus Frankfurt, das ehemalige Halberg-Gelände grundlegend zu reaktivieren und in dem im Stadtteil Süd gelegenen Quartier ein attraktives neues Wohnquartier zu schaffen. Die neuen Eigentümer planen den Bau von rund 550 neuen Wohnungen in zentraler Lage. Das Verfahren, wie ein ehemals industriell genutztes Areal städtebaulich aufgewertet und neu genutzt werden kann, wurde von der...

Lokales

In Ludwigshafen Friesenheim
Runder Tisch Luitpoldstraße

Friesenheim. Die behutsame Entwicklung des Areals zwischen Zehnmorgenweiher und Luitpoldstraße war Thema eines Runden Tisches, zudem Bau- und Umweltdezernent Klaus Dillinger Grundstückseigentümer, Vertreter der Bürgerinitiative „Zehn-Morgen-Biotop“ und des Friesenheimer Ortsbeirats eingeladen hatte. Präsentiert wurde der Sachstand aus den bislang von der Verwaltung geführten Gesprächen mit Eigentümern, Forstamt Rheinauen, Naturschutzbeirat, Nachbarn, Bürgerinitiative, Artenschutzgutachter und...

Lokales

Stadtplanerisches Kolloquium im Wintersemester
„Urban Crisis? – Planungsstrategien für Quartier, Stadt und Stadtregion“

TUK. In diesem Wintersemester geht das Stadtplanerische Kolloquium mit dem Thema „Urban Crisis? – Planungsstrategien für Quartier, Stadt und Stadtregion“ in die dritte Runde. Zum Auftakt am Mittwoch, 7. November, geht es um den Stellenwert von Städtebau und Stadtplanung in der Stadtentwicklung von US-amerikanischen Städten. Die interessierte Öffentlichkeit ist dazu herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei. Die Vorträge mit anschließender Podiumsdiskussion beginnen immer um 18 Uhr auf dem...

Lokales
Immer häufiger werden Lärmschutzmaßnahmen umgesetzt - wie hier im Bild in Durlach

Infotour startet für mehr Lärmaktionsplanung im Ländle
Gegen den Lärm in Städten und Gemeinden

Region. Mit der „Roadshow Lärmaktionsplanung“ startet das Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg eine weitere Lärmschutzinitiative. „Lärm macht viel zu viele Menschen in Baden-Württemberg krank. Mehr als 250.000 Bürger sind massiv von Verkehrslärm betroffen", so Verkehrsminister Winfried Hermann: "Umso bedauerlicher ist, dass es noch viele Städte und Gemeinden ohne Lärmaktionsplan gibt.“ Lärmschutz muss bei Verkehrs- und Stadtplanung besser berücksichtigt werden Bei der "Roadshow"...

Wirtschaft & Handel
Karlsruhe ist auf der "Expo Real"

Zukunftsquartiere im Blick
Technologieregion Karlsruhe auf der "Expo Real"

Karlsruhe. Wie wohnen, leben, arbeiten und produzieren wir im 21. Jahrhundert? Welche baulichen und technologischen Voraussetzungen sind notwendig und förderlich? Wie können Zukunftsquartiere energieautark oder CO2-frei sein? Welche Vernetzung ist heute sinnvoll, wie hilft sie Bewohnern und Nutzern, nicht zuletzt in finanzieller Hinsicht? Die Technologieregion Karlsruhe und ihre Aussteller widmen dem Thema „Zukunftsquartiere“ in diesem Jahr nicht nur ihr Messemotto, sondern auch den „NEO“ –...

Lokales

Stadtentwicklung "Historische Innenstadt"
Stadtplaner in Bad Bergzabern

Bad Bergzabern. Der Sanierungsplaner und der Sanierungsberater der Stadt Bad Bergzabern sind regelmäßig zur Beratung von privaten Eigentümern und Gewerbetreibenden in der Stadt. Die Beratungen finden in der Regel mittwochs jeweils von 15 bis 18 Uhr im Beratungsbüro in der Königstr. 43 in Bad Bergzabernstatt. In diesem Jahr besteht noch die Chance, sich am 19. September, am 10. Oktober, am 14. November und am 12. Dezember beraten zu lassen.  Es wird empfohlen, sich vorher anzumelden. Bei...

Lokales
Bauhilfe-Geschäftsführer Ralph Stegner (rechts) und Dezernent Jürgen Stilgenbauer begrüßten beim Festakt die Gäste und Geschäftspartner in der Alten Post. Foto: Kling
3 Bilder

Bauhilfe-Event im Rahmen des "Schlabbeflickerfestes"
Veranstaltung für Mieter hat auf "der Seele gebrannt"

Pirmasens. „Wir sind dankbar, dass beim Schlabbeflickerfest die Möglichkeit besteht, mit unseren Mietern den 100. Geburtstag der Bauhilfe zu feiern“, sagt Geschäftsführer Ralph Stegner, dem dieses Anliegen schon seit Jahresbeginn auf der Seele gebrannt hat. Das Jubiläum der städtischen Tochtergesellschaft war bereits im Januar mit Geschäftspartnern und Vertretern aus Wirtschaft und Politik gefeiert worden. „Jetzt wollen wir uns im großen Rahmen bei den Menschen aus Pirmasens bedanken, die uns...

Lokales

Landau mal anders sehen
Im Schoppebänle mit dem OB durch Landau

Heute hat OB Thomas Hirsch eingeladen. Bürgerinformation mal ganz anders. Der OB als Stadtführer und ca. 50 Landauer im Schoppebänle. Los gehts am alten Messplatz, vorbei am Zoo mit seinen Dromedaren. Zum Bethesda wo sinnvole Konzepte entstehen: Altenheim neben altersgerechtem Wohnen und Hospitz. Dazu eine Kita und ein Krankenhaus. Unglaublich wieviele Schulen und Kitas es in Landau gibt. Der OB hat beides im Blick, Plätze für Kinder und Pflege für Alte. Wer sieht wie die Gewerbegebiete...

Wirtschaft & Handel
SMIGHT Innovationscampus E-Golf

Karlsruher SMIGHT und PTV entwickeln gemeinsame Lösung für Städte und Gemeinden
Verkehrsoptimierung in Echtzeit

Karlsruhe. Die Smart City von morgen profitiert von zunehmender Intelligenz unserer Infrastruktur. Die EnBW-Marke SMIGHT (Smart City Light) und die PTV Group haben eine Entwicklungsinitiative gestartet, die den städtischen Verkehr in Echtzeit optimiert: „SMIGHT Traffic“ vereint die Vorteile einer intelligenten Verkehrserfassung mit der führenden Software zur Echtzeitoptimierung von Verkehrsflüssen. Mit der neuen Lösung können Städte und Gemeinden Verkehrsflüsse analysieren, vorausschauend...

Lokales
Mit dem Schoppenbähnel geht es am Donnerstag, 28. Juni, auf „rollende Bürgerinfo“ mit Landaus Oberbürgermeister Thomas Hirsch.  Foto: stp

Mit dem Schoppenbähnel zu zentralen Projekten der Landauer Stadtentwicklung:
Rollende Bürgerinfo

Landau. Um Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit zu geben, sich vor Ort ein Bild von zentralen Projekten der Stadtentwicklung zu machen, lädt Landaus Oberbürgermeister Thomas Hirsch am Donnerstag, 28. Juni, zu einer „rollenden Bürgerinfo“. Mit dem Schoppenbähnel steuern die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mehrere Stationen im Stadtgebiet an, bevor sie gemeinsam mit dem OB „einkehren“ und ein abschließendes Gespräch zu aktuellen Landauer Themen führen. Der Stadtchef lädt interessierte...

Lokales
Im Glückstein-Quartier wird mit Hochdruck gearbeitet.

Im Juli beginnt der 2. Bauabschnitt Glücksteinallee
Infrastruktur im Mannheimer Glückstein-Quartier wächst

Mannheim. Immer wieder blieben in den vergangenen Wochen Passantinnen und Passanten stehen, um das Geschehen auf dem Gelände der ehemaligen Hauptfeuerwache und künftigen Lindenhofplatz zu beobachten. Sie schauten vor dem Bauzaun stehend zu, wie die 98 Fundamentpfähle des Gebäudes entfernt wurden. Stahlbeton, der von den Spezialfahrzeugen Schicht für Schicht bis zu einer Tiefe von fünf Meter aus dem Boden gezogen und entsorgt wurde. Kampfmittel wurden keine gefunden und so konnten die Arbeit...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.