Förderung

Beiträge zum Thema Förderung

Ratgeber
Pflegende Angehörige erhalten stärkere finanzielle Hilfen zum Jahreswechsel.

Pflegende Angehörige profitieren von Neuerungen
Hilfen zum Jahreswechsel

Pflege. Pflegende Angehörige erhalten stärkere finanzielle Hilfen zum Jahreswechsel. Vor allem in den Bereichen Fördermittel und Steuerpauschalen werden die Beträge angehoben. Mit Beginn des Jahres 2021 treten viele neue Gesetze in Kraft. Das gilt auch für neue Entlastungsmöglichkeiten für private Pflegepersonen. In diesem Jahr wird der steuerliche Pflege-Pauschbetrag stark erhöht und ausgeweitet. Ebenso erhöht wird das Gesamtbudget an Fördermitteln der KfW für die Barrierereduzierung im...

Lokales
Symbolbild Euroscheine.

Rumbach erhält Landeszuschuss
Mehr Grün im Dorf

Rumbach. Die Gemeinde Rumbach erhält nach Mitteilung des Landtagsabgeordneten Alexander Fuhr eine Zuwendung in Höhe von 18.000 Euro aus dem rheinland-pfälzischen Landesprogramm „Mehr Grün im Dorf“. Mit diesem Zuschuss trägt das Land 80 Prozent der förderfähigen Kosten zur Aufwertung von Grünanlagen innerhalb der Ortslage. „Ein hoher Anteil von bepflanzten Flächen wirkt sich positiv auf die Wohnqualität aus und wertet ein Dorf als Lebens- und Arbeitsmittelpunkt auf. Reichlich vorhandene und...

Lokales
Die Stadt Kandel erhält  eine Förderung aus dem Programm "Lebendige Zentren".

Zur Entwicklung der Innenstadt im Rahmen der Städtebauförderung
Kandel erhält 2.475.000 Euro

Kandel. Die Stadt Kandel erhält in diesem Jahr aus dem Bund-Länder-Programm „Lebendige Zentren“ weitere 2.475.000 Euro Städtebaufördermittel für die laufende Entwicklung der Innenstadt. Das teilte Innenminister Roger Lewentz in Mainz mit. Land und Bund unterstützen seit 2016 die Entwicklung des Fördergebiets und haben seither 480.000 Euro bereitgestellt. Die Stadt kann mit den Fördergeldern des Landes und des Bundes städtebauliche Maßnahmen finanzieren. „Kandel will die Mittel hauptsächlich für...

Wirtschaft & Handel
Das stellt Fördermittel für Maßnahmen zur Verfügung, die zum Erhalt und der Fortentwicklung von Dörfern beitragen.

Fördergelder für Baumaßnahmen im Landkreis
Erfolgreiche Dorferneuerung

Bad Dürkheim. Im Landkreis Bad Dürkheim konnten im Jahr 2020 insgesamt 19 Vorhaben im Rahmen des Dorferneuerungsprogrammes des Landes mit einer Gesamtsumme von 373.000 Euro unterstützt werden. „Ein schöner Erfolg. Danke an alle, die mit ihren Baumaßnahmen unsere Dörfer noch schöner machen. Ich rufe jeden, der ein Projekt im Auge hat, auf, sich ebenfalls um Mittel zu bewerben“, sagt Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld. Das Land Rheinland-Pfalz stellt Fördermittel für Gemeinden sowie Bürger zur...

Lokales
Das Hedwighaus in Erlenbach  Foto: Albert Nagel

Das „Hedwighaus“ in Erlenbach bei Dahn
Förderung durch Leader-Projekt

Erlenbach. Die Leader-Förderung bietet den Engagierten vielfältige Möglichkeiten, spannende Ideen aus Ihrem Heimatort in die Tat umzusetzen und dabei finanziell unterstützt zu werden. Im Dezember stellte die LAG Pfälzerwald plus ein interessantes Projekt aus der eigenen Leader-Region vor, das zeigt wie Leader umgesetzt werden kann. Historische und denkmalgeschützte Gebäude prägen oftmals das Ortsbild und sind Teil der Geschichte. Daher ist es wichtig, diese wertvollen Bausubstanzen zu erhalten....

Ausgehen & Genießen

Gefördertes Landesprojekt „Kunst trotz Abstand“
"Räuber Hotzenplotz" vom Jungen Staatstheater

Karlsruhe. Kinder- und Jugendtheater sind von den Auswirkungen der Corona Pandemie in besonderem Maße betroffen. Die Schließung für den Publikumsverkehr wie auch reduzierte Platzkapazitäten aufgrund des Abstandsgebots sind herausfordernd für die jungen Bühnen. Zudem sind außerunterrichtliche Veranstaltungen von Schulen seit Herbst erneut untersagt, Theaterbesuche von Kindergärten und Kindertagesstätten werden nicht mehr oder zumindest weniger nachgefragt. Kunst trotz Abstand: Das Junge...

Lokales
Symbolfoto Euroscheine

Ludwigshafen erhält 63.000 Euro für Maßnahmen
Geld für das Dichterviertel

Ludwigshafen. Die Stadt Ludwigshafen erhält im Programmjahr 2020 aus dem Bund-Länder-Programm „Sozialer Zusammenhalt“ insgesamt 63.000 Euro Städtebaufördermittel, um das Fördergebiet Dichterviertel zu entwickeln, wie Innenminister Roger Lewentz mitgeteilt hat.  Die Förderung erfolgt im Rahmen der Landesinitiative zur Stärkung der Investitionsfähigkeit der Oberzentren. Innenminister Lewentz hatte 2019 im Rahmen dieser Landesinitiative seine Bereitschaft erklärt, der Stadt in der Förderperiode...

Lokales

Barbara Saebel MdL (Grüne): Land fördert zweiten Bauabschnitt des BBZ Ettlingen mit 2,484 Mio. €

Ettlingen/Stuttgart. Das Land fördert den zweiten Bauabschnitt der Sanierung des Berufsschulzentrums Ettlingen (BBZ) mit 2,484 Mio. €, teilt Barbara Saebel, Ettlinger Landtagsabgeordnete und Mitglied im Finanzausschuss, mit. Ab Frühjahr 2021 soll die bestehende Albert-Einstein-Schule (AES) abgerissen und ein neues Schulgebäude mit integrierter Cafeteria errichtet werden. Als Kreistagsmitglied weiß Saebel aus den Untersuchungen, dass mit dem Abriss und Neubau der AES der Neubau der Cafeteria an...

Lokales

Stadt Ludwigshafen erhält 918.000 Euro
Förderung für Oppau und Edigheim

Ludwigshafen. Innenminister Roger Lewentz hat der Stadt Ludwigshafen für erste Vorhaben in den „Stadtdörfern“ Oppau und Edigheim 918.000 Euro an Fördermitteln zugesagt. „Ich freue mich, dass so viele Bürgerinnen und Bürger trotz der schwierigen Umstände ihre Ideen für ihren Stadtteil zu Papier gebracht haben. Mit den bereitgestellten Fördermitteln können diese Ideen nun in konkrete Projekte übersetzt werden“, sagte Lewentz. In Edigheim und Oppau sollen verschiedenste Lösungsansätze im Bereich...

Lokales
392.000 Euro Städtebaufördermittel gibt es für Kirchheimbolanden

Kirchheimbolanden erhält 392.000 Euro vom Land
Für historische Altstadt

Kirchheimbolanden. Kirchheimbolanden erhält in diesem Jahr aus dem Bund-Länder-Programm „Lebendige Zentren“ weitere 392.000 Euro Städtebaufördermittel für die laufende städtebauliche Erneuerung der historischen Altstadt. Das teilte Innenminister Roger Lewentz in Mainz mit. Land und Bund unterstützen seit 2012 die Entwicklung des Fördergebiets und haben seither rund 3,5 Millionen Euro bereitgestellt. Die Stadt kann mit den Fördergeldern des Landes und des Bundes städtebauliche Maßnahmen im...

Lokales

Weihnachtsgrüße von der LEADER-Region Kraichgau
LEADER-Programm: Projekte fördern, gerade in schwierigen Zeiten

Das nun zu Ende gehende Jahr 2020 hat uns allen sehr viel abverlangt. Die Corona-Pandemie hat die Welt in Atem gehalten, angehalten und tut es weiterhin. Weihnachten steht bevor und wird in diesem Jahr anders sein. Stimmungsvolle, vorweihnachtliche Besuche auf Weihnachtsmärkten im Kraichgau, fröhliche Weihnachtsfeiern mit Freunden oder Kollegen und Fernreisen wird es in diesem Jahr nicht geben. Auch in der Regionalentwicklung wurden viele Pläne für das Jahr umgeworfen. In unseren letzten...

Lokales

Landstuhl erhält 350.000 Euro Städtebaufördermittel
Entwicklung des Stadtkerns

Landstuhl. Die Stadt Landstuhl (Landkreis Kaiserslautern) erhält in diesem Jahr aus dem Bund-Länder-Programm „Wachstum und nachhaltige Entwicklung“ weitere 350.000 Euro Städtebaufördermittel für die laufende Entwicklung des Stadtkerns, wie Innenminister Roger Lewentz in Mainz mitgeteilt hat. Land und Bund unterstützen seit 2017 die Entwicklung des Fördergebiets und haben seither 450.000 Euro bereitgestellt. Die Stadt kann mit den Fördergeldern des Bundes und des Landes städtebauliche Maßnahmen...

Lokales

207.000 Euro für Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeuge in Ramstein-Miesenbach
Feuerwehren erhalten 547.000 Euro

Ramstein-Miesenbach/Rheinland-Pfalz. Staatssekretärin Nicole Steingaß hat Förderbescheide in Höhe von insgesamt 547.000 Euro für Feuerwehren in der Pfalz überreicht. „Das Wirken der ehrenamtlichen Einsatzkräfte in den rheinland-pfälzischen Feuerwehren ist für die Gesellschaft von unschätzbarem Wert. Uns ist es wichtig, dieses erfolgreiche und kostbare System der freiwilligen Hilfeleistung zukunftsfähig aufstellen“, sagte Steingaß bei der Übergabe der Bescheide. Der Verbandsgemeinde...

Lokales
Freuen sich über die erfolgreiche Verlängerung: (von links): Prof. Dr. Sven Krumke (Dekan des Fachbereichs Mathematik der TU Kaiserslautern), Co-Sprecher Prof. Dr. Wolfram Decker, Sprecher Prof. Dr. Gunter Malle und Geschäftsführer Dr. Michael Kunte

8,8 Mio. Euro für die Forschung
Spitzenleistungen der TU Kaiserslautern in der Mathematik bestätigt

Kaiserslautern. Mathematiker an der TUK entwickeln mithilfe von klassischer Algebra eine Open-Source-Bibliothek an Softwareprogrammen, die das Bearbeiten und Lösen unterschiedlichster mathematischer Fragestellungen unterstützen. Seit 2017 erfolgen die Arbeiten vor allem im Rahmen des von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) eingerichteten Transregio-Sonderforschungsbereichs „Symbolische Werkzeuge in der Mathematik und ihre Anwendung“. Das Potenzial der Forschung hat die DFG-Gutachter...

Lokales
2 Bilder

i-Tüpfelchen für Bürgerbahnhof Sulzfeld
Klappläden lassen Gebäude erstrahlen

Ein lang gehegter Wunsch der Bürger ging rechtzeitig sogar noch vorm Nikolaustag in Erfüllung: die Klappläden des Bürgerbahnhofs sind nach vielen Jahren wieder angebracht. Das desolate Bahngebäude (denkmalgeschützt) aus dem Jahr 1879 stand jahrelang leer. Seit 2011 sorgt eine Bürgergenossenschaft für die Belebung des schönen Gebäudes am Ortseingang. Im Erdgeschoss sind zwei Säle für die Bürger entstanden, die für Vereine, Sitzungen, Geburtstage, Seminare, Hochzeiten, Jubilarfeiern oder Kurse...

Lokales
Symbolbild

Mehrgenerationenhaus in Wörth
Neues Förderprogramm

Wörth. „Wir freuen uns, dass das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend am 1. Januar ein neues Bundesprogramm, das `Bundesprogramm Mehrgenerationenhaus. Miteinander – Füreinander´ zur Förderung von Mehrgenerationenhäusern in Deutschland startet. Damit wird das bis Ende 2020 laufende Aktionsprogramm Mehrgenerationenhäuser III in eine weitere Förderung überführt“, so Jugenddezernent Christoph Buttweiler in der Sitzung des Jugendhilfeausschusses. Das neue Bundesprogramm gibt...

Ratgeber

Kulturelles Erbe in Rheinland-Pfalz
Finanzielle Unterstützung

Rheinland-Pfalz. Mit 37,6 Millionen Euro fördert der Bund Denkmäler, Kulturgüter und Museen in Rheinland-Pfalz, wie der Sprecher der rheinland-pfälzischen Landesgruppen in der SPD-Bundestagsfraktion, Thomas Hitschler, nach einer Entscheidung des Haushaltsausschusses mitteilt. Die Mittel stammen aus dem Etat der Bundesbeauftragten für Kultur und Medien. Unterstützt werden fünf Projekte, bei denen in erster Linie Baudenkmäler und Kulturgüter erhalten und saniert werden. „Die Bundesförderung...

Wirtschaft & Handel
Die Fördermittel sollen nicht nur in die Oberzentren fließen, sondern auch kleinere Städte und größere Gemeinden im ländlichen Raum unterstützen.

Rund 90 Millionen Euro für die Städtebauförderung
Gemeinden stärken

Rheinland-Pfalz. Innenminister Roger Lewentz stellt den Städten und Gemeinden in Rheinland-Pfalz im Programmjahr 2020 gemeinsam mit dem Bund Städtebaufördermittel in Höhe von voraussichtlich insgesamt rund 90 Millionen Euro zur Verfügung. „Mittel der Städtebauförderung fließen in Rheinland-Pfalz nicht nur in die Oberzentren. Wir stärken mit ihnen auch die kleineren Städte und größeren Gemeinden im ländlichen Raum. In Rheinland-Pfalz setzen wir die Städtebauförderung so ein, dass Stadt und Land...

Lokales

Einselthum erhält 83.400 Euro vom Land
Initiative „Mehr Grün im Dorf“

Einselthum. Innenminister Roger Lewentz hat der Ortsgemeinde Einselthum 83.400 Euro aus der Sonderinitiative der Dorferneuerung „Mehr Grün im Dorf“ bewilligt. „Die Wohnqualität steigt mit dem Anteil grüner Dorfinfrastruktur. Auch in Einselthum wird sich die Begrünung des Ortes positiv auf die Dorfgestaltung auswirken“, sagte er. In der Schwerpunktgemeinde Einselthum werden im Zuge der Fortschreibung des Dorferneuerungskonzeptes Entsiegelungs- und Begrünungsmaßnahmen im ganzen Ort ausgearbeitet,...

Ratgeber
Schulbusprogramm wird gefördert

Förderprogramm für Entlastung im Schülerverkehr
Bis Ostern verlängert

Rheinland-Pfalz. Das Land Rheinland-Pfalz unterstützt die Kreise und kreisfreien Städte, die Zahl der Schulbusse über das bestehende Angebot hinaus zu erhöhen. Für die Verstärkerfahrten übernimmt das Land 90 Prozent der förderfähigen Kosten. Nun wird die Unterstützung bis Ostern verlängert. Das haben Verkehrsminister Dr. Volker Wissing und Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig bekannt gegeben. „Wir nehmen den Schutz der Gesundheit unserer Schülerinnen und Schüler ernst. Dazu gehört für uns ein...

Lokales

Landstuhl erhält Fördermittel
350.000 Euro für Sanierungsmaßnahmen im Stadtkern der Sickingenstadt

Landstuhl/Weilerbach. Die Sickingenstadt Landstuhl und die Ortsgemeinde Weilerbach erhalten aus dem Programm „Städtebauliche Erneuerung 2020“ Fördermittel. Dies teilte das Ministerium des Inneren und für Sport auf Anfrage des Landtagsabgeordneten Daniel Schäffner (SPD) mit. Das Bund-Länder-Programm „Wachstum und nachhaltige Entwicklung – Nachhaltige Stadt“ unterstützt Gemeinden bei der Bewältigung des wirtschaftlichen und demografischen Wandels in Gebieten, die von städtebaulichen...

Lokales
4 Bilder

Bronze-Plakette für Ettlinger Schloss
Auszeichnung für herausragende Sanierungsmaßnahmen

Förderung. „Mit Hilfe der Städtebaufördermittel kann das imposante Schloss in neuem Glanz erstrahlen“, so Katrin Schütz, Staatssekretärin im Wirtschaftsministerium, die Johannes Arnold, dem Oberbürgermeister von Ettlingen, eine Bronze-Plakette für das Schloss überreichte. Das Wirtschaftsministerium vergibt die Auszeichnung für besonders herausragende Sanierungsmaßnahmen in Stadterneuerungsgebieten. Das Schloss, dessen Geschichte bis ins 13. Jahrhundert zurückreicht, wurde im 16. Jahrhundert zu...

Ratgeber

Pfälzer Gemeinden mit 420.000 Euro gefördert
Mehr Grün im Dorf

Pfalz. Seit dem Start des Sonderkontingents „Mehr Grün im Dorf“ im März dieses Jahres hat Innenminister Roger Lewentz 14 Dorferneuerungsgemeinden insgesamt 420.000 Euro zur grünen Ortsgestaltung bewilligt. „Ein hoher Anteil von Grünflächen wirkt sich positiv auf die Wohnqualität aus und wertet ein Dorf als Lebens- und Arbeitsmittelpunkt auf. Reichlich vorhandene und gepflegte Grünanlagen begünstigen eine ansprechende Dorfgestaltung und leisten auch einen Beitrag zum Klima- und Umweltschutz“,...

Wirtschaft & Handel
Symbolbild Forschung

500.000 Euro Zuschuss für HWI pharma services aus Rülzheim
Screening- und Technologie-Plattform zur Arzneimittelentwicklung

Rülzheim. Das rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerium unterstützt die Firma HWI pharma services GmbH aus Rülzheim bei der Erarbeitung einer innovativen Screening- und Technologie-Plattform zur Arzneimittelentwicklung mit rund 500.000 Euro. Das teilt Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing anlässlich der Unterzeichnung des Förderbescheids mit. „Innovationen entstehen dort, wo man den Mut hat, anders zu denken und zu handeln“, sagte der rheinland-pfälzische Wirtschaftsminister Dr. Volker...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.