Ausbau

Beiträge zum Thema Ausbau

Lokales

Bürger-Information online
Livestream

RLP/Annweiler. Am Mittwoch, 24. November, findet ab 17.30 Uhr eine öffentliche Bürger-Information zum Ablauf und Vorstellung zum Raumordnungsverfahren der Baumaßnahme „B10 vierstreifiger Ausbau zwischen der Anschlussstelle B48 (Wellbachtal) und der Anschlussstelle Queichhambach“ per Livestream statt. Nähere Informationen sind ab dem 24. November zu finden unter lbm.rlp.de   ps

Lokales

Zwischen Herchweiler und der B420
336.000 Euro für Ausbau der K14 bewilligt

Herchweiler. Das Land Rheinland-Pfalz unterstützt den Landkreis Kusel mit einer Zuwendung in Höhe von rund 336.000 Euro für den Ausbau der Kreisstraße 14 zwischen Herchweiler und der Bundesstraße 420, wie Verkehrsministerin Daniela Schmitt mitgeteilt hat. „Wir wollen gut ausgebaute und sichere Straßen für die Region“, begründete Schmitt die Förderung der Ausbaumaßnahmen. Auf einem Streckenabschnitt von rund 1,2 Kilometern wird die Fahrbahn im kostengünstigen Hocheinbauverfahren instandgesetzt,...

Lokales
Symbolfoto

Sechsstreifiger Ausbau der A61
Erkundungsbohrungen bei Schifferstadt

Schifferstadt. Die Erweiterung der Autobahn 61 soll die Autobahn im Bereich von der Landesgrenze Baden-Württemberg/Rheinland-Pfalz bis Frankenthal entlasten. Derzeit werden im Rahmen der bauvorbereitenden Maßnahmen Baugrunduntersuchungen mittels Erkundungsbohrungen durchgeführt. Mitte der Woche wird auf der Dudenhofener Straße im Querungsbereich zur A 61 bei Schifferstadt eine Bohrung vorgenommen. Dazu wird eine einseitige Sperrung der Fahrbahn in Fahrtrichtung Schifferstadt für einen Zeitraum...

Lokales
Die A61 auf Höhe Maxdorf, nun wird die Strecke von Speyer in Richtung Mutterstadt teilweise gesperrt

Teil-Sperrung bis September
A61 zwischen Speyer und Mutterstadt

Mutterstadt/Speyer. Im Zuge der Baugrunduntersuchungen, welche die DEGES zur Vorbereitung für die sechsstreifige Erweiterung der A 61 zwischen dem Autobahnkreuz (AK) Frankenthal und der Landesgrenze Rheinland-Pfalz/Baden-Württemberg durchführt, kommt es vom 5. August bis Mitte September 2021 zwischen der Rheinbrücke Speyer und dem Autobahnkreuz  Mutterstadt in Fahrtrichtung Koblenz und vom 16. August bis Mitte September zwischen dem Kreuz Mutterstadt und Anschlussstelle (AS) Schifferstadt in...

Lokales
Der Knotenpunkt Hirschgraben/Wormser Landstraße/Petschengasse/St.-Guido-Stifts-Platz wird zu einem Mini-Kreisel umgebaut. Die Bauarbeiten beginnen am Dienstag.

Hirschgraben in Speyer
Bau des Mini-Kreisels beginnt am Dienstag

Speyer. Wie die Stadtverwaltung Speyer mitteilt, beginnt am Dienstag, 6. Juli, der Umbau des Knotenpunktes Hirschgraben/Wormser Landstraße/Petschengasse/St.-Guido-Stifts-Platz zu einem Mini-Kreisel. Der Ausbau sieht zwei Bauabschnitte vor, in einem dritten Bauabschnitt erfolgt dann der Ausbau des Hirschgrabens. Die Einrichtung der Verkehrssicherung sowie der Umleitungsbeschilderung für den ersten Bauabschnitt erfolgt bereits am Montag, 5. Juli. im Laufe des Tages. In diesem Zuge wird die...

Lokales
Eine Delegation bestehend aus Mitgliedern der CDU Dudenhofen, der Senioren-Union, dem Behindertenbeauftragten, Vertretern des Seniorenbeirates und Clemens Körner, Landrat des Rhein-Pfalz-Kreises, hat die Baustelle an der Fischaufstiegshilfe besichtigt

CDU Fraktion Dudenhofen
"Ausbau der Baustellenstraße wäre ein Gewinn"

Dudenhofen. Eine Delegation bestehend aus Mitgliedern der CDU Dudenhofen, der Senioren-Union, dem Behindertenbeauftragten, Vertretern des Seniorenbeirates und Clemens Körner, Landrat des Rhein-Pfalz-Kreises, hat die Baustelle an der Fischaufstiegshilfe besichtigt. Die Maßnahme steht kurz vor der Fertigstellung und ist ein Baustein dafür, den Woogbach für Wanderfische durchgängig zu machen. Die CDU Fraktion nimmt ihren Vor-Ort-Besuch zum Anlass, um ihren Antrag vom 9. April, die geschotterte...

Wirtschaft & Handel
Internet

Glasfaserausbau für Rülzheim soll kommen
Mit Blick in die Zukunft - Kooperationsvertrag angestrebt

Rülzheim. Mit dem Corona-bedingten Umzug ins Homeoffice und dem verordneten Fernunterricht an den Schulen im Landkreis Germersheim wird eine schnelle und zuverlässige Internetverbindung noch wichtiger als vor der Pandemie. Aber auch um langfristig ein attraktiver Wirtschaftsstandort zu bleiben, ist der schnelle Draht ins Netz unabdingbar. Ein Anschluss ans Glasfasernetz kann dieses wichtigen Standortfaktor garantieren. Das weiß auch der Ortsgemeinderat in Rülzheim und hat deshalb in seiner...

Lokales
Burg Lichtenberg Foto: Horst Cloß

Einrichtungen zugänglich
Barrierefreier Ausbau der Burg Lichtenberg

Burg Lichtenberg. Der zweite Bauabschnitt des barrierefreien Ausbaus der Burg Lichtenberg über das Förderprogramm „Tourismus für Alle“ im Bereich der Innenburg ist angelaufen. Am Freitag, 19. März wurde die Baustelle eingerichtet und am Montag, 22. März sind die Arbeiten am Burgtor angelaufen, sie setzen sich dann ins Burginnere, fort. Neben Wegebauarbeiten wird u.a. auch die Entwässerung erneuert, neue Beleuchtungsanlagen installiert, Breitbandkabel verlegt, Beschilderung aufgestellt sowie...

Lokales
Bei einer digitalen Veranstaltung wurden die Anwohnerinnen und Anwohner jetzt über die konkreten Planungen für die Eichbornstraße informiert.
2 Bilder

Ausbau der Landauer Eichbornstraße
Für mehr Verkehrssicherheit

Landau. Wie sieht die Eichbornstraße der Zukunft aus? Die Mobilitätsabteilung der Stadt Landau hat ihre Planungen für die Verbesserung der Verkehrssicherheit in der innenstadtnahen Straße vorgelegt. Die Pläne, die auf einer Vor-Ort-Begehung mit den Anwohnerinnen und Anwohnern im Oktober vergangenen Jahres basieren, wurden von Verkehrsdezernent Lukas Hartmann und Mobilitätsabteilungsleiter Ralf Bernhard jetzt zuerst bei einer digitalen Bürgerinformationsveranstaltung vorgestellt und sollen nun...

Sport
Bahnhof Graben-Neudorf

Neubaustrecke /Ausbaustrecke (NBS/ABS) Mannheim–Karlsruhe
Bürgermeister Eheim und Bürgerinitiative „Karlsruhe-Molzau“ tauschten sich aus

Am Dienstag (2. Februar 2021) tauschte sich Bürgermeister Christian Eheim mit Margit Rödder und Dietrich Knoche, Initiatoren der Bürgerinitiative „Karlsruhe-Molzau“ aus. Die Bürgerinitiative wurde 2016 gegründet und engagiert sich gegen den von der Deutschen Bahn geplanten viergleisigen Neu- oder Ausbau der Schienentrasse in den Ortschaften zwischen Karlsruhe und Molzau, zu denen auch Graben-Neudorf gehört. Bürgermeister Eheim und die Bürgerinitiative sind sich einig, dass ein viergleisiger...

Lokales
40 Prozent der Bürger*innen in den Neustadter Ortsteilen Gimmeldingen, Haardt, Königsbach und Mußbach haben sich für das Deutsche Glasfaser Netz entschieden.

Lichtgeschwindigkeit für Gimmeldingen, Haardt, Königsbach und Mußbach
Der Glasfasernetz-Ausbau ist entschieden

Neustadt. Die Nachfragebündelung in den Ortsteilen Gimmeldingen, Haardt, Königsbach und Mußbach zum Glasfasernetzausbau bis in die Häuser ist beendet: 40 Prozent der Bürgerinnen und in den Ortsteilen Gimmeldingen, Haardt, Königsbach und Mußbach haben sich für das Deutsche Glasfaser Netz entschieden. Das bedeutet, dass das Netz nun ohne Baukostenbeteiligung für Kunden und die Stadt ausgebaut wird. Circa 40 Prozent der anschließbaren Haushalte haben sich für einen Anschluss an das reine...

Ratgeber
Symbolbild

Straßenausbaubeiträge: Neue Satzung
Mehr Kosten für die Bürger

Frankenthal. Wer in Frankenthal ein Grundstück besitzt, muss sich auf Veränderungen der wiederkehrenden Beiträge für den Straßenausbau einstellen. Bislang wurden diese Kosten gleichmäßig auf alle Grundstücksbesitzer im gesamten Stadtgebiet verteilt. Die Stadt trug 35 Prozent der Kosten. Zukünftig ist Frankenthal in zehn Abrechnungseinheiten eingeteilt, der Gemeindeanteil liegt zwischen 20 und 40 Prozent – je nachdem, wie stark die jeweiligen Gebiete im Verhältnis durch Anlieger- oder...

Lokales
Symbolbild

Fünf bedeutende Projekte für die Schienen-Mobilität im Landkreis Germersheim
Im Schienenverkehr bewegt sich was

Landkreis Germersheim. „Im und für den Landkreis Germersheim bringen wir wichtige Zukunftsprojekte für unser Schienennetz auf den Weg. Dazu zählen Neue umsteigefreie Verbindungen, Verlängerung der S-Bahn 3 über Wörth bis nach Karlsruhe, Modernisierung des Bahnhofs in Wörth und die Elektrifizierung weiterer Strecken“, berichtet Landrat Dr. Fritz Brechtel. Zusammen mit dem Thema Reaktivierung von der Strecken Landau-Germersheim und Landau-Herxheim und Weiterführung nach Rülzheim sind das die...

Lokales
Symbolfoto

Breitbandausbau in Germersheim startet früher
Schnelles Internet für Schulen, Firmen und über 100 Haushalte

Germersheim. Der Baustart für die Breitbandanschlüsse bei den betroffenen Firmen, Behörden, Schulen und Haushalten wurde deutlich vorverlegt. Erste Arbeiten sollen bereits im zweiten Quartal 2021 beginnen. „Es gibt sehr erfreuliche Nachrichten für die ortsansässigen Firmen, unsere acht Germersheimer Schulen und über einhundert Haushalte,“ so Bürgermeister Marcus Schaile. „Wie uns der Landrat des Landkreises Germersheim Dr. Fritz Brechtel in seinem jüngsten Schreiben mitgeteilt hat, starten die...

Wirtschaft & Handel
Symbolbild

Pfälzer Landräte und Oberbürgermeister fordern
Elektrifizierung der Bahnstrecke (Karlsruhe-) Wörth – Neustadt

Wörth/Landkreis Germersheim/Landau/Neustadt. Mit Blick auf die in Kürze erwartete Entscheidung des Bundes zur Elektrifizierung der Bahnstrecke Neustadt–Landau–Wörth (-Karlsruhe) fordern Landrat Dr. Fritz Brechtel (Germersheim), Verbandsvorsteher des für den regionalen Zugverkehrs zuständigen Zweckverbandes, Dietmar Seefeldt (Landrat des Landkreises Südliche Weinstraße), Thomas Hirsch, Oberbürgermeister der Stadt Landau sowie Marc Weigel, Oberbürgermeister der Stadt Neustadt an der Weinstraße...

Lokales
Symbolfoto.

Ausbau der Lebenshilfe Ludwigshafen
15 neue Kita-Plätze

Ludwigshafen. „Wir können in unserer Integrativen Kindertagesstätte Sonnenblume in der Rheinhorststraße demnächst zehn weiteren Regel- und fünf Förderkindern einen Platz bieten“, freut sich Silke Methe, Geschäftsführerin der Lebenshilfe Ludwigshafen. Der kürzlich abgeschlossene Aus- und Umbau der Kita macht es möglich. Vier Jahre hat das Bauprojekt von der ersten Planung bis zur Fertigstellung gedauert. Dabei mussten einige Hürden genommen werden. „Als wir durch den Umzug der Offenen Hilfen in...

Lokales

6-streifiger Ausbau der A6
Optimierung der Anschlussstelle Ramstein-Miesenbach wird geprüft

Ramstein-Miesenbach. Im Bereich der Anschlussstelle Ramstein-Miesenbach an der A6 werden Optimierungen geprüft. Im Zuge des 6-streifigen Ausbaus soll auch eine verbesserte Anbindung des Autohofs Ramstein erreicht werden. Dies ergibt sich aus einem Schreiben des Parlamentarischen Staatssekretärs im Bundesverkehrsministerium, Steffen Bilger, an den Landtagsabgeordneten Marcus Klein (CDU) aus Steinwenden. Klein hatte sich im Nachgang einer Anfrage im Landtag an Bundes- und...

Lokales

Demnächst im Briefkasten:
Beitragsbescheide für Straßenausbaumaßnahmen

In den nächsten Tagen versendet die Stadtverwaltung Schifferstadt die Bescheide über die Erhebung von wiederkehrenden Beiträgen an die Grundstücks- und Wohnungseigentümer. Mit diesen Bescheiden werden die in den Jahren 2016, 2017 und 2018 durchgeführten Ausbaumaßnahmen im Stadtgebiet abgerechnet. In diesen drei Jahren wurden insgesamt fast 778.000 Euro in den Ausbau der Straßen investiert. Nach Abzug der Gemeindeanteile verbleiben rund 506.000 Euro, die auf die Grundstückseigentümer umgelegt...

Lokales
Gebäude Thomas-Morus-Realschule.

Erweiterung des Schulzentrums soll mit Anbau an der Realschule starten
Versorgung mit Unterrichtsräumen hat zeitliche Priorität

Östringen. Der Östringer Gemeinderat hat sich bei seiner jüngsten Sitzung dafür ausgesprochen, die von der Verwaltung vorgestellten Planungen zur Realisierung eines Anbaus an der Thomas-Morus-Realschule weiterzuverfolgen. Das Projekt ist Bestandteil des Gesamtkonzepts für eine bedarfsgerechte Entwicklung des Bildungszentrums. Neben dem Anbau an der Realschule soll in diesem Kontext zur Johann-Strauß-Straße hin auch ein neues Gebäude mit Räumlichkeiten für die Stadtbücherei sowie für ein...

Lokales

Pläne zur Erweiterung einsehen
Deponie Rheingönheim

Ludwigshafen. Der Wirtschaftsbetrieb Ludwigshafen hat bei der Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd mit Schreiben vom 14. Mai einen Antrag auf Planfeststellung für die Erweiterung der Deponie Hoher Weg in Ludwigshafen auf 124 Meter über Normalnull gestellt. Die beantragte Erweiterung soll in der Gemarkung Ludwigshafen, Stadtteil Rheingönheim, erfolgen, sich nördlich an die bestehende Deponie Hoher Weg anschließen und deren infrastrukturelle Einrichtungen nutzen. Mit der Erweiterung der...

Lokales
Noch sind Bagger am Werk, am 27. September soll die K3520 offiziell für den Verkehr freigegeben werden
5 Bilder

Freigabe der K3520 zwischen Östringen und Mühlhausen am 27. September
Ausbau nach fünf Monaten auf der Zielgeraden

Östringen/Mühlhausen. Die K3520 ist eine ganz besondere Straße: Sie verbindet nicht nur die Stadt Östringen mit der Gemeinde Mühlhausen, sie verbindet zudem den Landkreis Karlsruhe mit dem Rhein-Neckar-Kreis und sie bindet die in Östringen ansässige Wirtschaft an die B39 und weiter an die A6 an. Kurzum: Die rund 1,1 Kilometer lange Strecke zwischen Östringen und Mühlhausen war ihrer täglichen Belastung schon lange nicht mehr gewachsen und musste deshalb dringend ausgebaut werden. Beginn der...

Lokales
Symbolbild

Feierliche Verkehrsfreigabe der L 400 anlässlich des Ausbaus der Ortsdurchfahrt Würzweiler
Bevölkerung ist herzlich eingeladen

Würzweiler. Am Freitag, 27. September, um 15.30 Uhr, findet auf Einladung des rheinland-pfälzischen Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau die feierliche Verkehrsfreigabe der L 400 anlässlich des Ausbaus der Ortsdurchfahrt Würzweiler statt. Treffpunkt ist der Dorfplatz im Einmündungsbereich Hauptstraße (L 400) / „In der Rabenhol“. Die Bevölkerung ist zu diesem Ereignis sehr herzlich eingeladen.ps

Lokales
Für mehr Teilhabe am gesellschaftlichen Leben: In der Stadt werden alle Kreuzungen und Übergänge barrierefrei ausgebaut.

Zusätzliche Überquerungshilfen in der Zweibrücker Straße
Alle Fußgängerquerungen werden barrierefrei

Landau. Ob Senior mit Rollator, Radfahrerin, Vater mit Kinderwagen, Rollstuhlfahrerin oder sehbeinträchtiger Verkehrsteilnehmer: Sie alle sollen in Landau Kreuzungen und Fußgängerquerungen noch sicherer überqueren können. Aus diesem Grund werden in Landau alle Kreuzungen und Übergänge barrierefrei ausgebaut. In einem vom städtischen Beauftragten für Menschen mit Behinderung und dem Stadtbauamt abgestimmten Ausbauprogramm sind zunächst etwa 200 Punkte im Stadtgebiet für die Umgestaltung...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.