Wochenblatt Kaiserslautern - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales
Foto: Ingrid Schüler

Pfälzerwald Verein OG HOchspeyer
In eigener Sache

Hochspeyer: In eigener Sache: Der Pfälzerwald Verein OG Hochspeyer e.V. hat dieses Jahr neu in seinem Programm eine „Mittwochswandergruppe Ü15“ aufgenommen. Diese richtet sich an Wanderfreunde die über 15 Jahre alt und auch noch locker über 15 Km wandern können. Wir wollen die noch etwas „fit'eren“ Wanderfreunde ansprechen. Außerdem gehen wir auf individuelle Wünsche ein, sind sehr tolerant, verzichten auf Vortouren, wenn dann etwas nicht so genau nach Plan klappt wird nicht...

Lokales
Herausgeber: Interessengemeinschaft Zauberwald
7 Bilder

Interessengemeinschaft Zauberwald
Willkommen im Zauberwald

Fischbach/Hochspeyer: 5. Entdeckertour bei Speis' und Trank am 5. August 2018   Willkommen zur fünften Entdeckertour im Zauberwald. Erleben und genießen Sie unsere herrliche Natur. Begeben Sie sich auf eine märchenhafte Wanderung durch den Zauberwald mit mehr als 100 Skulpturen von Udo Weilacher.   An fünf Anlaufpunkten gibt es Leckereien, diverse Weine, Bier und alkoholfreie Getränke. Veranstalter: Interessengemeinschaft Zauberwald, Ansprechpartner: Klaus-Peter Schäfer,...

Lokales
16 Bilder

Stadionfest 1.FCKaiserslautern
schönes Wetter, guter Besuch und viele Auswärtige KFZ Schilder

Hab mal eine kleine Runde ums Stadion gemacht, wie ich finde ein gutes Fest , Rundum für Jeden etwas endlich mal im Museum vorbeigeschaut, muß ich noch mal mit Ruhen hin, echt tolle Sache. Für Leib und Seele war auch reichlich Vorort...……. An den vielen Auswärtigen Nummernschildern sieht man doch das große Interesse am FCK. Tolle Aktionen der Werbepartner …….. Da nicht Alles in die Kamera passte(gehört) hab ich mal eine Collage erstellt, viel Spaß

Lokales

Starkregenereignisse vom 27. Mai und 11. Juni - Land erkennt Kaiserslautern als Schadensregion an
Betroffene müssen innerhalb eines Monats einen Antrag stellen

Kaiserslautern. Wie die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion des Landes Rheinland-Pfalz gestern in einem Schreiben mitteilte, wurden die Starkregenereignisse vom 27. Mai und 11. Juni 2018 im Raum Kaiserslautern als Elementarereignisse anerkannt. Dies ist die Voraussetzung, dass Opfer der Unwetter an dem Nothilfepaket des Landes partizipieren können. Betroffene können einen Antrag stellen, den sie entweder auf der Internetseite der ADD finden oder beim städtischen Sozialreferat bekommen. Wer...

Lokales

Ideenwettbewerb JES! des Jugendreferats nimmt Fahrt auf
Infostand an der Bushaltestelle Kaiserpfalz Kaiserslautern

Kaiserslautern. Kurz vor Ferienbeginn wurde an der Bushaltestelle an der Kaiserpfalz ein Infostand des Referates Jugend und Sport, Abteilung Jugendarbeit / Jugendsozialarbeit, aufgebaut, um auf den Ideenwettbewerb „Deine Idee für Lautern – die Lauterer Jugend macht mit“ aufmerksam zu machen. Der Ideenwettbewerb ist Teil des Beteiligungsprojektes „JES! Eigenständige Jugendpolitik – mit PEP vor Ort“ vom Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz, das das Referat...

Lokales
Hans-Joachim Schulz und Joachim Färber nebeneinander bei der offiziellen Verabschiedung von Schulz im Juni. Rechts im Bild Barbara Aßmann, Leiterin der Abteilung Soziales, Caritasverband Speyer e.V., sowie Karl-Ludwig Hundemer, der Leiter des Caritas-Zentrums Speyer

Färber bedankt sich für langjährige Zusammenarbeit
Leiter des Caritas-Zentrums Kaiserslautern Hans-Joachim Schulz geht in den Ruhestand

Kaiserslautern. Anlässlich seines Ausscheidens in den Ruhestand hat Sozialdezernent Joachim Färber dem langjährigen Leiter des Caritas-Zentrums Kaiserslautern, Hans-Joachim Schulz, seinen Dank ausgesprochen und die besten Wünsche mit auf den Weg gegeben. Schulz habe vielen Menschen in schwierigen Lebenssituationen geholfen oder sie bei der Bewältigung eines nicht leichten Alltags unterstützt. Nach seinem Wechsel von der Stadtverwaltung zum Caritas-Verband im Jahr 1978 habe er Einrichtungen wie...

Lokales
2 Bilder

Fotowettbewerb zum Unionsjubiläum bis 31. August
Kamera zücken, Bilder bearbeiten und optisch einmal nicht "die Kirche im Dorf lassen"

Kaiserslautern. Anlässlich des Jubiläums 200 Jahre Pfälzer Kirchenunion der Evangelischen Kirche der Pfalz nimmt die Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft in Kaiserslautern die Zukunft der Kirche in den Fokus. Mit einem Fotoprojekt wirbt die Einrichtung dafür, die Kirche – buchstäblich – „im Dorf zu lassen“: Um ins Bewusstsein zu bringen, was Kirche optisch für ein Dorf- oder Stadtbild bedeutet, könnten (Hobby-) Fotografen bis Ende August an einem Wettbewerb mit dem Titel „Zukunft der Kirche...

Lokales

Lichtblick 2000 e.V. spendiert Ausflug
Spiel- und Lernstube Rappelkiste unterwegs

Kaiserslautern. In der letzten Juniwoche stand für die Kinder der Kindertagesstätte „Spiel- und Lernstube Rappelkiste“ in der Slevogtstraße ein toller Tagesausflug auf dem Programm. Rund 60 Kinder machten sich mit ihren Eltern und Betreuern in zwei Bussen auf den Weg in den Kurpfalz-Park nach Wachenheim. Organisiert und finanziert wurde die Fahrt vom Verein Lichtblick 2000 e.V.. Jugenddezernent Joachim Färber (ganz rechts) ließ es sich nicht nehmen, im Beisein von Kita-Leiter Werner Butz...

Lokales
Das Bild zeigt die Radfahrer-/Fußgängerbrücke über die Lauter, rund 80 Meter nördlich der Autobahnbrücke. Im Bild zu sehen ist ein Foto derselben Stelle vom 11. Juni, 16.49 Uhr, als der Pegel der Lauter rund drei Meter höher stand  und nahezu die Unterkante der Brücke erreichte.
2 Bilder

Nach Starkregen: Mehr Hochwasserschutz an der Lauter gewünscht
Treffen von Stadt, STE und LBM mit Anwohnern des Engelshofsund

Kaiserslautern. Wie kann man Hochwasserereignisse am Lauterufer im Bereich des Engelshofes künftig vermeiden oder zumindest eindämmen? Darum ging es am vergangenen Mittwoch bei einem Treffen von Behördenvertretern mit den Anwohnerinnen und Anwohnern vor Ort.Rund 25 Personen waren gekommen, um sich mit Vertretern von Stadt, Stadtentwässerung (STE), dem Landesbetrieb für Mobilität (LBM) sowie dem Stadtrat auszutauschen. Das Gespräch führten Umwelt- und Katastrophenschutzdezernent Peter Kiefer,...

Lokales

Waschmühle Kaiserslautern bekommt Behinderten-WC
Mobile Toilette aufgestellt

Kaiserslautern. Das Freibad Waschmühle bekommt ein behindertengerechtes WC. Es handelt sich um ein mobiles Toilettensystem, das für diese Saison angemietet wurde und am Dienstag aufgestellt wurde. Damit die Toilette nur von berechtigten Personen genutzt wird, soll sie mit einem Schloss gesichert werden. Geplant ist, sie auf Anfrage aufzuschließen; berechtigte Nutzer sollen zudem einen Schlüssel zur Verfügung gestellt bekommen. Langfristig plant die Verwaltung die Errichtung eines fest...

Lokales
Von links: Landrat Ralf Leßmeister, Hans Günther – Rodenbach, Monika Schirdewahn – Frankenstein, Patricia Gallesgos-Eierdanz – Hochspeyer, Bernhard Hirsch – Bruchmühlbach-Miesau, Matthias Mahl – Hütschenhausen, KB Peter Schmidt – Weilerbach, Harry Dinges –Weilerbach, Hans Meyer – VG Otterbach-Otterberg, Roland Gerlach – VG Otterbach- Otterberg, Stefan Schirra – Steinwenden, Sven Philipp, Kreisverwaltung und Erste Kreisbeigeordnete Gudrun Heß-Schmidt

Ein Stück Freiheit durch Mobilität im Landkreis Kaiserslautern
Netzwerk „Bürgerbus“ gegründet

Landkreis Kaiserslautern. „Schon als Ortsbürgermeister in Hütschenhausen war mir das Thema Bürgerbus wichtig und als Landrat kann ich mich jetzt freuen, dass wir mit der stolzen Zahl von mittlerweile elf Bürgerbussen Spitzenreiter in diesem Bereich unter den Landkreisen in Rheinland-Pfalz sind“, begrüßte Landrat Ralf Leßmeister die Vertreter der Bürgerbusinitiativen bei einem ersten „Runden Tisch“ in der Kreisverwaltung. Er regte an, sich künftig turnusmäßig zu treffen, um den gemeinsamen...

Lokales

Literatur erleben
Neues aus dem Zauberwald

„Der Lärm des Hubschraubers ist ohrenbetäubend. Man verfrachtet mich ins Innere und der Flug beginnt. Ich weiss nicht wie lange wir unterwegs sind, als ich aufwache. Am Landeplatz erwartet uns eine ausländische Limousine. Kam haben wir den Wagen bestiegen, geht es in wilder fahrt los; verfolgt von einem Motorradfahrer, der es offensichtlich auf uns abgesehen hat. Mein Vater fährt wie der Teufel, den Verfolger immer im Nacken. Plötzlich das Schild: Abgrund –...

Lokales
Das Rettungsschiff "Lifeline"

Bundesweite Demos für Seenotrettung auf dem Mittelmeer
Demonstration für Seenotrettung im Mittelmeer in Kaiserslautern

In Kaiserslautern will die Initiative «Seebrücke» am Samstag, den 28. Juli 2018 dagegen demonstrieren, dass die Schiffsrettung von Flüchtlingen im Mittelmeer verhindert wird. «Wir fordern sichere Fluchtwege, eine Entkriminalisierung der Seenotrettung und eine menschenwürdige Aufnahme der Geflüchteten», teilten die Organisatoren am Freitag mit. Die Kaiserslauterer Demo die von Aufstehen gegen Rassismus - Westpfalz und deren Vorsitzenden Gökdeniz A. Özcetin organisiert wird startet um 15.00 Uhr...

Lokales

Stadtbildpflege Kaiserslautern organisiert Flohmarkt
Standbetreiber gesucht

Kaiserslautern. Unter dem Motto „Werte schätzen!“ organisiert die Stadtbildpflege Kaiserslautern (SK) am Sonntag, 2. September, von 13 bis 17.30 Uhr auf dem Wertstoffhof in der Daennerstraße 17 eine Benefizveranstaltung, zu der alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Kaiserslautern herzlich eingeladen sind. Neben der Versteigerung von Trödel gibt es einen Flohmarkt, Spielstationen für Kinder, eine Ausstellung zum Thema Altpapier sowie Informationsstände der Stadtbildpflege und des Vereins...

Lokales

„JES! Eigenständige Jugendpolitik – mit PEP vor Ort“
Beigeordneter Färber freut sich über neuen Ideenwettbewerb

Kaiserslautern. Mit einer Auftaktveranstaltung im großen Ratssaal startete vor wenigen Wochen in Kaiserslautern das Landesprojekt „JES! Eigenständige Jugendpolitik – mit PEP vor Ort“, federführend begleitet vom Referat Jugend und Sport und vom Stadtjugendring. Zu Beginn des Projektes steht ein Ideenwettbewerb, bei dem junge Menschen ihre individuellen Ideen für Lautern einbringen können.„Die Landesregierung hat mit dieser Jugendstrategie den Grundstein für eine eigenständige Jugendpolitik im...

Lokales
Joachim Färber mit der Klasse 6 a von der Kurpfalz Realschule plus, die den 1. Platz belegt hat

Spannung, Spiel und Spaß ohne Drogen: Drogenpräventionsprojekt EASI 2018 auf der Gartenschau Kaiserslautern
Jugenddezernent Joachim Färber gratuliert den Siegerinnen und Siegern

Kaiserslautern. Um die 700 Schülerinnen und Schüler der Stadt Kaiserslautern erlebten am vorletzten Schultag auf dem Gartenschaugelände Erlebnis, Aktion, Spaß und Informationen (EASI) pur. Insgesamt hatten sich sieben Schulen mit 24 Klassen der sechsten Klassenstufen und eine Gruppe des Pfalzklinikums für das diesjährige Drogenpräventionsprojekt gleichen Namens angemeldet. „Es ist wichtig, Kindern und Jugendlichen frühzeitig einen Anreiz zu geben, sich in ihrer Freizeit sinnvoll zu...

Lokales

Stadtradeln endet mit gutem Ergebnis
542 Teilnehmer radeln 128.111 Kilometer

Kaiserslautern. Das Endergebnis der zehnten Teilnahme der Stadt an der Aktion Stadtradeln steht fest. Insgesamt legten die 542 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in 52 Teams in dem dreiwöchigen Aktionszeitraum 128.111 Kilometer mit dem Fahrrad zurück und vermieden damit etwa 18 Tonnen CO2. Trotz fast gleicher Teilnehmerzahl wie 2017 wurde die Rekord-Kilometerzahl des letzten Jahres (166.388 km) allerdings nicht erreicht.„Wir sind nicht enttäuscht, im Gegenteil. Als Radler kann ich Ihnen sagen: Es...

Lokales
Joachim Färber und Schulleiter Fritz Pfaff beim Betrachten der Bilder

Ausstellung „Auf den zweiten Blick“ an der BBS II Kaiserslautern
Färber: „Interkulturelles Lernen als Leitbild im Schulalltag verankert“

Kaiserslautern. Unter dem Titel „Auf den zweiten Blick“ sind an der BBS II bereits seit Mitte Juni rund 50 Werke des Kaiserslauterer Fotografen Thomas Brenner zu bewundern, die Schüler und Lehrer der Schule porträtieren. Wie der Name der diesjährigen Aktion „Auf den zweiten Blick“ aufzeigt, wurden die Schülerinnen und Schüler nicht nur in ihrer Schülerrolle betrachtet, sondern auch mit ihren persönlichen Interessen und Aktivitäten wahrgenommen. Das Privatsein, welches sich oftmals dem...

Lokales

Schüler des Heinrich-Heine-Gymnasiums Kaiserslautern und der West High School knüpfen Kontakte
Gelungener Austausch zwischen den Partnerstädten

Kaiserslautern. Von 7. bis 23. Juni waren 16 Jugendliche im Alter von 15 bis 17 Jahren und vier betreuende Lehrkräfte von der West High School in der Partnerstadt Davenport zu Gast am Heinrich-Heine-Gymnasium. 16 Tage, in denen die Gäste aus dem US-Bundesstaat Iowa nicht nur Kaiserslautern und Umgebung kennenlernen konnten, sondern auch viele neue Freunde fanden.„Unsere Partnerschaft mit Davenport besteht seit nunmehr 58 Jahren, und trotz der großen räumlichen Distanz gelingt es immer wieder,...

Lokales

Ladies Night in Otterberg

Am Samstag den 16.06.2018 veranstaltete der Förderverein Buntspecht e.V. wieder eine Ladies Night. Dank der tatkräftigen Hilfe der Jugendfeuerwehr Otterberg waren Auf- und Abbau schnell erledigt. Der FV Buntspecht wird sich dafür revanchieren und hofft auch zukünftig auf eine gute Zusammenarbeit zwischen den Vereinen. Zahlreiche Ladies genossen das sonnabendliche Shopping. Auch die Kartenzahlung wurde gut angenommen und wird natürlich auch weiterhin auf unseren Basaren angeboten werden....

Lokales
Friedrich Nietzsche 1882,

Philosophie vor Ort: mit Friedrich Nietzsche im Gespräch

Die Reihe „Philosophie vor Ort. Mit einem Philosophen im Gespräch“ der Technischen Universität (TU) Kaiserslautern endet am Samstag, 14. Juli, mit dem Philosophen Friedrich Nietzsche. Beginn um 10 Uhr in der Pfalzbibliothek Kaiserslautern, Bismarckstraße 17 (Eintritt frei; Parkplätze im Hof, Einfahrt Schubertstraße).Das dreistündige Gespräch mit dem bekannten Philosophen Nietzsche führt Prof. Dr. Karen Joisten vom Institut für Philosophie der TU Kaiserslautern. In jungen Jahren war...