Wochenblatt Kaiserslautern - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales

"Die EU ist wie ein Pannekoeken"
Europafest am St. Franziskus-Gymnasium und der –Realschule am 28.9.2018

Saar van den Heuvel, holländische Gastschülerin im vergangenen September, formulierte damals als persönliches Fazit der EU-Projektwoche des St.-Franziskus-Gymnasiums und -Realschule: "Die EU ist für mich wie ein Pannekoeken: schon die einzelnen Zutaten sind lecker, aber zusammen ist alles noch viel besser" - eine wunderbare, sprechende Metapher für das offizielle Motto der EU "In Vielfalt geeint". Das SFGRS möchte die Verleihung der beiden Zertifikate „Europaschule“ und „Botschafterschule...

Lokales

Masterplan-Kommunen fordern Verstetigung bei Konferenz in Berlin
Kiefer: „Klimaschutz muss Pflichtaufgabe werden!“

Kaiserslautern. Die Stadt Kaiserslautern ist seit 2016 bundesweit eine von insgesamt 22 Kommunen und Gemeinden, die derzeit am Förderprojekt „Masterplan 100% Klimaschutz“ der Bundesklimaschutzinitiative der Bundesregierung teilnehmen. Das klare Ziel: bis zum Jahr 2050 soll durch die Vernetzung von Technologie, Raum und Akteuren in allen Handlungsfeldern des Klimaschutzes eine energieneutrale Energieversorgung in Kaiserslautern möglich sein. Für die Umsetzung des Projekts stellt der Bund über...

Lokales
Beim Spatenstich: Heinz Steiner, Ehrenvors. des Vereins, Brigitte Rinder, SPD-Stadtratsfraktion, Michael Illig, 1. Vorsitzender des Vereins, Michael Hoffmann, 2. Vors., Karl-Heinz Dielmann, Stadtsparkasse Kaiserslautern, MdL Andreas Rahm, OB Klaus Weichel  FOTO: PS

Projekt teilfinanziert über Städtebaufördermittel
Spatenstich für Begegnungsstätte im Grübentälchen

Kaiserslautern. Im Beisein von Oberbürgermeister Klaus Weichel fand am 18. September auf dem Gelände hinter der Mehrzweckhalle der Geschwister-Scholl-Grundschule der Spatenstich für die neue Begegnungsstätte im Grübentälchen statt. Träger ist der Verein Siedler und Eigenheimer „Im Grübentälchen“ e. V. Kaiserslautern, der auch die Baukosten von 160.000 Euro zur Hälfte übernehmen wird. Die andere Hälfte übernimmt zu zehn Prozent die Stadt Kaiserslautern, zu 90 Prozent das Land Rheinland-Pfalz im...

Lokales
Beste Stimmung beim Weinbergfest des MGV „Concordia“ Foto: Kries

Männergesangsverein „Concordia“ lud ein
Beste Stimmung beim Weinbergfest in Queidersbach

Queidersbach. Es stimmte auch in diesem Jahr wieder einfach alles. Strahlender Sonnenschein, froh gelaunte Gäste und funkelnde Rot- und Weißweine in „Duppegläser“ auf den Tischen. Der Männergesangverein „Concordia“, Queidersbach hatte  zu seinem 5. Weinbergfest eingeladen. Zu Hunderten strömten die Besucher auf den Ameisenhübel am Rande der Gemeinde, um dabei zu sein, wenn der Weinlesejahrgang 2017 mit den Rebsorten „Rondo“, ein bekömmlicher Rotwein, „Seyvol blanc“ und „Excelsior“ zwei...

Lokales

Beigeordneter Färber sagt Unterstützung und Kooperation zu
Hermann Kimmel ab sofort Schulleiter der IGS Bertha von Suttner

Kaiserslautern. Die IGS Bertha von Suttner in Kaiserslautern hat seit Freitag offiziell einen neuen Schulleiter. Hermann Kimmel wurde vom Beigeordneten und Schuldezernenten Joachim Färber sowie von Ralf Hellwig vom Schulaufsichtsbezirk Neustadt der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion offiziell ins Amt als Schulleiter eingeführt. „In einem Alter, in dem manche Ihrer Kollegen bereits das Ende ihrer Arbeitszeit im Visier haben, nehmen Sie eine neue Herausforderung an und wollen als Leiter der...

Lokales

Kinder zeigen ihre Werke
Treppenhaus-Ausstellung der KiTa Kunterbunt

Kaiserslautern. Eine neue Treppenhaus-Ausstellung in der Emmerich Smola Musikschule und Musikakademie der Stadt Kaiserslautern im Alten Stadthaus am St. Martinsplatz zeigt Bilder, die Kinder der Kindertagesstätte „Kunterbunt“ aus der Karl-Peters-Straße angefertigt haben. Gemeinsam mit Erzieherin Maria Albrecht haben sie sich dem Themenfeld „Gefühle“ im Kontext der „Vierjahreszeiten“ von Vivaldi gewidmet. Im Laufe des Sommers sind die Werke in einer sehr intensiven Interaktion mit der...

Lokales
 FOTO: PS

Neuen Schule bietet Platz für 850 Schülerinnen und Schüler
„Ribbon Cutting“ an der neuen High School auf der Vogelweh

Kaiserslautern. Die neugebaute „Kaiserslautern High School“ auf der Vogelweh hat  im Beisein von Oberbürgermeister Klaus Weichel sowie vielen Vertreterinnen und Vertretern von Behörden und US Militär im Rahmen einer „Ribbon Cutting Ceremony“ offiziell ihre Tore geöffnet. In der neuen Schule ist Platz für 850 Schülerinnen und Schüler, geplant und gebaut wurde das rund 44 Millionen Euro teure Projekt vom LBB Landesbetrieb Liegenschafts- und Baubetreuung Kaiserslautern im Auftrag des Bundes in...

Lokales

Eingeschränkter Fahrplan der S-Bahn-Linien S1 und S2 wegen Vegetationsarbeiten
Schienenersatzverkehr für Weidenthal eingerichtet

Weidenthal. Aufgrund von Vegetationsarbeiten gilt im Zeitraum vom 23. September bis 28. Oktober zwischen Neustadt und Kaiserslautern an vier Sonntagen zwischen 9 und 15 Uhr ein eingeschränkter Fahrplan bei den S-Bahnen der Linien S1 und S2. Dabei wird die Station Weidenthal nicht bedient. Für Weidenthal ist ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Aufgrund einer Straßenbaustelle zwischen Frankenstein und Weidenthal ist eine kurzfristige Anpassung des bereits kommunizierten Ersatzverkehrs...

Lokales
Die Kaiserslauterer Synagoge
22 Bilder

Sonderausstellung des Stadtmuseums ab 22. September
Zierde ihrer Stadt – Die Synagoge von Kaiserslautern (1886–1938)

Vom 22. September bis 23. Dezember 2018 zeigt das Stadtmuseum im Wadgasserhof die Ausstellung „‘Zierde ihrer Stadt‘ – Die Synagoge von Kaiserslautern (1886–1938)“. Eröffnet wird die Ausstellung am Freitag, 21. September, um 16:00 Uhr in der Scheune. Bürgermeisterin Dr. Susanne Wimmer-Leonhardt und Dr. Larissa Janzewitsch, Stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Jüdischen Kultusgemeinde der Rheinpfalz, werden die Grußworte sprechen. Im Anschluss führen Dr. Bernd Klesmann, Leiter des...

Lokales
Die Wege von Luchs Alfi können dank des GPS-Sendehalsbands genau beobachtet werden Foto: Cornelia Arens KLICKFaszination/SNU RLP / ps

GPS-Sendehalsband ermöglicht Beobachtung
Luchs Alfi nun im Pfälzerwald unterwegs

Pfälzerwald. Ebenso wie der bereits freigelassene Luchs Wrano war Alfi als Waise vom Nationalen Zoo Bojnice aufgenommen und in der abseits gelegenen, großzügigen Auffangstation aufgepäppelt worden. Die beiden jungen Männchen sind keine Geschwister, sondern stammen aus unterschiedlichen Würfen. Die Freilassung von Alfi war aufgrund eines nicht funktionierenden Sendehalsbands um einen Tag verschoben worden. Solange wurde der Kuder in dem extra im Rahmen des EU LIFE-Projektes errichteten...

Lokales
Wrano ist der sechste Luchs aus der Slowakei, der im Pfälzerwald freigelassen wurde  Foto: Cornelia Arens/KlickFaszination/SNU RLP

Wiederansiedlungsprojekt im Pfälzerwald
Luchsmännchen aus der Slowakei

Stiftung Natur und Umwelt Rheinland-Pfalz.Ein junger Luchskuder aus der Slowakei wurde für das Wiederansiedlungsprojekt im Pfälzerwald freigelassen. Die Patenschaften für den zwölften Luchs im „EU-Life-Luchs-Projekt“ der Stiftung Natur und Umwelt Rheinland-Pfalz hat die Krombacher Brauerei übernommen.  Das Luchsmännchen wurde als Waise vom Nationalen Zoo Bojnice aufgenommen und in der abseits gelegenen, großzügigen Auffangstation aufgepäppelt. Wrano wiegt knapp 17 kg und ist nun fit für ein...

Lokales
Bei der Wanderung im Herzen des Pfälzerwaldes kann der Tagesanfang bewusst erlebt werden  Foto: PS

Wanderung bei Tagesanbruch
Vom Zauber der Nacht

Johanniskreuz. Am Sonntag, 7. Oktober, organisieren der Radiosender RPR1, das Magazin „VielPfalz“ und das Haus der Nachhaltigkeit eine gemeinsame Veranstaltung, bei welcher der Tagesanbruch im Herzen des Pfälzerwaldes bewusst erlebt werden kann. Die Wanderung startet um 6 Uhr in der Nähe von Iggelbach und führt über zwei Türme zum Ziel Johanniskreuz.  Dort soll das Haus der Nachhaltigkeit gegen 9.30 Uhr erreicht werden. Auf der insgesamt rund zehn Kilometer langen Strecke erreichen die...

Lokales
Bischof Wiesemann beim Besuch des Caritas-Altenzentrums St. Hedwig in Kaiserslautern  Foto: PS

Bischof Wiesemann zu Besuch in der Pfarrei Heilig Geist
Bischöfliche Visitation in Kaiserslautern

Pfarrei Heilig Geist. Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann hat am 12. und 13. September die Pfarrei Heilig Geist besucht und eine bischöfliche Visitation durchgeführt. Auf dem Weg zur Umsetzung von „Gemeindepastoral 2015“ sind die Visitationen ein wichtiges Instrument für den unmittelbaren Kontakt zwischen dem Bischof, dem Weihbischof und den Pfarreien. Bischof Wiesemann feierte mit der Pfarrei Gottesdienste in den Kirchen St. Rochus und St. Maria, führte Gespräche mit den hauptamtlichen...

Lokales
Die neuen ruandischen Studierenden mit Vizepräsident Stefan Löhrke (rechts) und Betreuer Jochen Foth (hintere Reihe in der Mitte)  Foto: TUK

Vizepräsident Löhrke empfängt Neuankömmlinge an der TUK
Neue ruandische Studierende

Kaiserslautern. Am 12. September hat Dr. Stefan Löhrke, Vizepräsident für Studium und Lehre, die neuen ruandischen Studierenden offiziell an der TU Kaiserslautern (TUK) begrüßt. Vorausgegangen war eine sehr sorgfältige Vorauswahl an Kandidaten am Kigali Institut in Ruanda, anschließend wählten Vertreter der TUK die Studierenden aus, die ihr Studium an der TUK beginnen werden. Die Studienanfänger konnten schon erste positive Eindrücke vom Campus und der näheren Umgebung sammeln. In den nächsten...

Lokales

Expertendiskussion beim Trifelser Gespräch
Digitalisierung und Arbeitswelt 4.0

Annweiler. Wie wird die Digitalisierung die Arbeitswelt verändern? Wie werden Arbeitswelten und -orte der Zukunft aussehen? Wie werden Mensch und Maschine zusammenarbeiten? Um Fragen wie diese geht es am Mittwoch, 26. September, ab 20 Uhr beim Trifelser Gespräch.Es steht unter dem Motto „Arbeit 4.0: Auswirkungen digitaler Transformation auf die Arbeitswelten“. Organisiert wird es von der Technischen Universität Kaiserslautern (TUK) und der Science and Innovation Alliance Kaiserslautern (SIAK)...

Lokales

TU Kaiserslautern lädt zum Tag der Chemie ein
Blick hinter die Kulissen

TUK. Wie kommt das Trockeneis in den Ballon? Wo kommen Nanopartikel aus Gold zum Einsatz? Warum eignen sich Kristalle als Katalysatoren? Antworten auf diese Fragen gibt es am Samstag, 22. September, beim Tag der Chemie an der Technischen Universität Kaiserslautern (TUK) in Gebäude 52.  Dann öffnet der Fachbereich Chemie seine Pforten und gewährt Einblick hinter die Kulissen der Forschung. Von 11 bis 16 Uhr haben alle Interessierten die Möglichkeit, selbst zu experimentieren, sich die...

Lokales

77 Auszubildende für die Finanzämter des Landes
Ausbildungsstart in der Steuerverwaltung

Finanzämter Rheinland-Pfalz. 77 Auszubildende starten am 1. Oktober an einem der 23 Finanzämter in Rheinland-Pfalz mit einer zweijährigen Ausbildung zur Finanzwirtin beziehungsweise zum Finanzwirt. Insgesamt durchlaufen sie acht Monate theoretische Ausbildung an der Landesfinanzschule und 16 Monate praktische Ausbildung im Finanzamt. Die Ausbildung ist breit gefächert und bietet abwechslungsreiche Tätigkeiten, die von der Bearbeitung von Steuererklärungen im Innendienst oder dem Einsatz im...

Lokales

Proteine surfen zu Bestimmungsort in Zellen
Forscher finden neuen Transportweg

TUK. Proteine sind wichtige Bausteine von Zellen und deren Bestandteilen, etwa den Mitochondrien, den Kraftwerken der Zellen. Kaiserslauterer Forscher um Professor Dr. Johannes Herrmann haben nun erstmals gezeigt, dass die Proteine nicht wie vermutet direkt vom Ort ihrer Entstehung in die Zellkraftwerke wandern, sondern über einen Umweg. Sie „surfen“ gewissermaßen über das Endoplasmatische Retikulum, ein weiterer Zellbestandteil, zu ihnen. In der renommierten Fachzeitschrift „Science“...

Lokales

Rekordzahl an internationalen Absolventen an der TUK
Zehnjähriges Jubiläum der ISGS-Graduiertenfeier

TUK. Am Freitag, 28. September, findet auf dem Campus der Technischen Universität Kaiserslautern (TUK) ab 17 Uhr im Audimax (Gebäude 42, Raum 115) die zehnte Internationale Graduiertenfeier statt. Organisiert wird sie von der Abteilung Internationale Angelegenheiten (ISGS). Verabschiedet werden in diesem feierlichen Rahmen 134 internationale Absolventen, die an der TUK ihren Master oder ihre Promotion erfolgreich abgeschlossen haben. Bereits seit 2009 lädt die ISGS jährlich zu einer...

Lokales

Lungentag im Westpfalz-Klinikum Kaiserslautern
Dicke Luft – Gefahr für die Lunge

Kaiserslautern. Das Westpfalz-Klinikum Kaiserslautern lädt am Donnerstag, 27. September, im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Gesundheitsforum am Donnerstag“ zum Lungentag ein. Beginn ist um 18 Uhr im Tagungszentrum des Klinikums, Goethestraße 51. Dr. med. Stefan Kniele, der die Sektion Pneumologie (Lungen- und Bronchialheilkunde) der Klinik für Innere Medizin 2 leitet, referiert zum Thema „Dicke Luft – Gefahr für die Lunge“. Dabei geht er nicht nur auf die Auswirkungen von Luftschadstoffen,...

Lokales

Aktionswoche auf dem Campus der TU Kaiserslautern
Schutz des geistigen Eigentums

TUK. Vom 24. bis 28. September findet bundesweit die Aktionswoche „Wertschöpfung mit Ideen- und Innovationsschutz“ statt. Auch das Patent- und Informationszentrum (PIZ) Rheinland-Pfalz (Gebäude 32, Raum 210) an der Technischen Universität Kaiserslautern beteiligt sich daran. Kleine und mittlere Unternehmen, aber auch Start-ups können sich auf dem Campus rund um die gewerblichen Schutzrechte Patente, Marken und Design beraten lassen. Das Angebot ist kostenlos, eine Terminvereinbarung beim PIZ...

Lokales
Kerweumzug in Weilerbach  Foto: ps
2 Bilder

Verkaufsoffener Sonntag und Kerwetreiben
Information zum Kerweumzug

Weilerbach. Am Sonntag, den 23. September 2018 startet um 14 Uhr der Kerweumzug durch Weilerbach. Die Aufstellung findet um 13 Uhr in der Mörikestraße statt. Die Strecke, welche der Umzug nimmt, geht über die Mackenbacher Straße in die Lindenstraße, Busenhübel bis zur Dorfmitte. Hier wird der Umzug durch Ortsbürgermeister Horst Bonhagen kommentiert. In diesem Jahr mit dabei sind neben der Straußjugend, die FWG, der Schachclub, der Sängerbund, der VFB Weilerbach mit Musik, der TBSV Weilerbach,...

Lokales

Kreistag legt Berufung gegen Verwaltungsgerichtsurteil ein
Einstimmiges Votum für Revision

Landkreis Kaiserslautern. Das Verwaltungsgericht Neustadt a. d. Weinstraße hatte im Juni die Klage des Landkreises Kaiserslautern gegen die von der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) Trier verfügte Erhöhung der Kreisumlage im Zuge der Ersatzvornahme abgelehnt. Mit seinem Urteil stellte sich das Verwaltungsgericht gegen die einschlägige Rechtsprechung des Bundesverwaltungs- und des Oberverwaltungsgerichts und stellt bei der Beurteilung der Zumutbarkeit der Kreisumlagenerhöhung...