Wochenblatt Kaiserslautern - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

 Foto: ps

Delegation aus Saint-Quentin für Arbeitstreffen in Kaiserslautern
Viele gemeinsame Pläne für 2020

Kaiserslautern. Noch bis morgen Nachmittag wird eine neunköpfige Delegation aus der Partnerstadt Saint-Quentin in Kaiserslautern weilen. Anlass für den Besuch ist ein zweitägiges Arbeitstreffen der beiden Partnerstädte, bei dem zahlreiche gemeinsame Aktivitäten der nahen Zukunft besprochen werden. Mit dabei sind unter anderem die beiden Beigeordneten Alexis Grandin und Frédéric Alliot. Im Zentrum der Aktivitäten stehen die Themen Kultur, Sport und Jugend. So sind für 2020 mehrere gemeinsame...

Übergabe von Unterschriftenliste an OB Klaus Weichel
Anwohner der Alex-Müller-Straße fordern Zebrastreifen

Kaiserslautern. Die Vorsitzende des CDU-Ortsverbands Nord / Kaiserberg, Bärbel Sehy, und CDU-Ratsmitglied Manfred Schulz haben Oberbürgermeister Klaus Weichel heute Morgen eine Liste mit 500 Unterschriften überreicht. Mit ihrer Unterschrift setzen sich die Unterzeichnerinnen und Unterzeichner für die Einrichtung zweier Zebrastreifen in der Alex-Müller-Straße (Höhe Theodor-Heuss-Straße und Kursana-Pflegeheim) ein. Das Stadtoberhaupt sicherte zu, die Angelegenheit umgehend prüfen zu lassen....

Neubau Rad und Gehweg zwischen Kindsbach und Einsiedlerhof
Vollsperrungen nötig

Kaiserslautern/Kindsbach. Der Landesbetrieb Mobilität informiert darüber, dass der Neubau des Rad- und Gehweg zwischen Kindsbach und Einsiedlerhof am Montag, 2. März, beginnen und voraussichtlich bis Ende August andauern wird. Der ca. drei Kilometer lange Radweg wird auf der Südseite der L395 angelegt. Darüber hinaus entstehen drei Querungshilfen am westlichen Ortsende Einsiedlerhof sowie an den beiden Ortseingängen von Kindsbach. Zur Sicherung des Wildkatzenkorridors werden drei...

Luchs Alfi

Luchs-Übergriff auf Wildgehege
Dam- und Rotwildkalb gerissen

Heltersberg. Im Rahmen des LIFE Luchs Wiederansiedlungsprojektes kam es jetzt zum fünften Übergriff auf Nutztiere seit 2016. Ende letzter Woche wurden vom Betreiber eines Wildgeheges bei Heltersberg zwei Tiere tot aufgefunden: ein Damwild- und ein Rotwildkalb. Nach der Meldung durch die Tierhalter an das Luchsteam der Stiftung Natur und Umwelt Rheinland-Pfalz wurden die toten Tiere sofort vor Ort begutachtet. Da diese die typischen Merkmale eines Luchsrisses aufwiesen, stellte das Luchsteam...

Trübe Aussichten am Betzenberg? Noch herrscht keine Klarheit in Sachen Pachtreduzierung

Stadtrat Kaiserslautern stimmt unter Vorbehalt erneutem Pachtnachlass zu
Bedingung: Kapitalzuführungen außerhalb der freiwilligen Leistungen

Kaiserslautern. In seiner Sondersitzung hat der Stadtrat am Samstag dem Antrag des 1. FC Kaiserslautern auf Fortschreibung des reduzierten Pachtvertrags mit der Fritz-Walter-Stadiongesellschaft mit 26 Ja-Stimmen, zwei Gegenstimmen und 17 Enthaltungen zugestimmt. Jedoch unter der Bedingung, dass die Kapitalzuführungen der Stadt für die Kompensation des Mietausfalls der Stadiongesellschaft außerhalb des freiwilligen Leistungsbereichs der Stadt laufen. Nach den Diskussionen der vergangenen...

2 Bilder

Pfälzerwaldverein e. V. Ortsgruppe Enkenbach-Alsenborn
Jahreshauptversammlung 2020

Nach vorangehender Rundwanderung,geführt von Frau Lilli Bartschat,trafen wir uns imSVE-Sportheim zum Mittagessen mit um 13.30 Uhr folgender Jahreshauptversammlung mit Ehrungen.Nach dem Vortrag der Fachwarte und besonders der Kassenprüfer, die Entlastung der Vorstandschaft beantragen konnten, fanden die Ehrungen statt. Wanderwartin Angela Kubert konnte für mind. 9-malige Wandertätigkeit in 2019 18 Mitgliedern die Besitzurkunde überreichen. Die Wanderer Frau Elisabeth Wetz und Herr Gerhard...

Runder Tisch zur Situation am Gelterswoog Kaiserslautern
Informationsveranstaltung im Großen Ratssaal

Kaiserslautern. Der Gelterswoog ist ein wichtiges Naherholungsgebiet und beliebtes Ausflugsziel. Der aktuelle Niedrigwasserstand, dessen Ursache und mögliche Gegenmaßnahmen beschäftigen nicht nur die Verwaltung. Auch die Bürgerschaft, die anliegenden Vereine sowie die Naturschutzverbände haben den Wunsch, mehr zu erfahren. Um über den aktuellen Sachstand zu berichten, lädt die Stadt daher zu einer Infoveranstaltung am Mittwoch, 26. Februar, um 17 Uhr in den Großen Ratssaal im Rathaus ein. „Es...

Pfälzerwaldverein e. V. Ortsgruppe Enkenbach-Alsenborn
Winterverbrennung in Olsbrücken!

Am Samstag, dem 29. 02. 20 findet in Olsbrücken, organisiert von der dortigen PWV-Ortsgruppe die zur Tradition gewordene, auf dem Oberberg stattfindende, Winterverbrennung statt. Wir, die PWV-Ortsgruppe Enkenbach-Alsenborn, fährt in PKW- Fahrgemeinschaft ab Rathaus Enkenbach um 17.00 Uhr nach Olsbrücken. Um 18.00 Uhr beginnt die Fackelwanderung. Vor Ort können Fackeln gekauft werden,bevor in stimmungsvollem Zug, in der beginnenden Abenddämmerung, die Wanderer zur PWV-Hütte auf den...

„…nachhaltig digital unterwegs“ - Ministerpräsidentin zu Gast in Kaiserslautern
5G und Künstliche Intelligenz zum Anfassen

Kaiserslautern. Bei der ersten Station ihrer neuen Veranstaltungsreihe „…nachhaltig digital unterwegs“ besuchte Ministerpräsidentin Malu Dreyer am Mittwoch die Stadt Kaiserslautern. Im Mittelpunkt standen dabei die Themen 5G und Künstliche Intelligenz (KI). Am Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) präsentierten sich neben den Gastgebern auch die herzlich digitale Stadt, das Interkommunale Netzwerk Digitale Stadt, Digitale Dörfer und die TU Kaiserslautern. Rund 150...

Suleiman aus Syrien (links), Christa aus Kaiserslautern (Mitte) und Ali aus dem Iran (rechts)verbindet ihr Engagement für Menschen mit Demenz. Von Carmen Nebling, Leiterin der Malteser Demenzhilfe (2.v.l.) und Michelle Sturgis-Kratz, Leiterin der Malteser Integrationshilfe (2.v.r) werden sie bei ihrem Ehrenamt begleitet

Drei Malteser Demenzbegleiter unterschiedlicher Herkunft im Interview. Neue Helferschulung für Ehrenamtliche startet im März.
Helfen verbindet Generationen und Nationen

Menschen mit Demenz und Geflüchtete näher zusammen zu bringen, ist Ziel des 2019 gestarteten Gemeinschaftsprojekts der Malteser Demenz- und Integrationshilfe in Kaiserslautern. Im November haben sich Ali aus dem Iran und Suleiman aus Syrien zum ehrenamtlichen Malteser Demenzbegleiter ausbilden lassen. Gemeinsam mit Christa, langjähriger Demenzbegleiterin aus Kaiserslautern, berichten sie im Interview über ihr Ehrenamt und die Freude am Helfen. Wie seid ihr auf die Malteser aufmerksam...

Symbolfoto

Öffentlicher Vortrag am Fraunhofer-ITWM
Autonomes Fahren: Vor 30 Jahren in Deutschland mitentwickelt

ITWM. Unter dem Titel „Autonomes Fahren: Vor 30 Jahren in Deutschland mitentwickelt“ findet am Donnerstag, 27. Februar, um 17 Uhr im Hörsaal des Fraunhofer-Instituts für Techno- und Wirtschaftsmathematik (ITWM), ein öffentlicher Vortrag statt. Der Eintritt ist frei. Autonome Fahrzeuge sind keine Entwicklung des 21. Jahrhunderts. Nur wenige wissen, dass Daimler-Benz und die Bundeswehr schon in den frühen 90ern mit Autopiloten experimentierten. Federführend war dabei Professor Ernst Dickmanns....

Das junge Team der Landfrauen in Schopp

Landfrauenverein Schopp mit jungem Team
Vereinsgründung in Schopp

Schopp. Was machen die Landfrauen eigentlich? Diese Frage wurde den Gästen bei einer Info-Veranstaltung am 14. Februar in Schopp im Rathaus beantwortet. Kreisvorsitzende Ingrid Stach informierte in einer Präsentation über die Arbeit und Aktionen der Landfrauen. Isabel Steinhauser-Theis, stellvertretende Präsidentin des Landfrauenverbandes Pfalz, erklärte den Aufbau und die Struktur des Verbandes. Beeindruckt von der Vielfältigkeit des Landfrauenangebots mussten die Gäste nicht lange überlegen....

FÖJ’lerinnen der Landesforsten Rheinland-Pfalz

Freiwilliges Ökologisches Jahr
Zeit zur beruflichen und persönlichen Orientierung im Haus der Nachhaltigkeit

Johanniskreuz. Das Haus der Nachhaltigkeit bietet jungen Menschen zwischen 18 und 26 Jahren die Möglichkeit, das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ) zu absolvieren. Ein Bildungsjahr indem man die eigenen Fähigkeiten kennenlernen, sich beruflich orientieren und sich aktiv für den Umweltschutz einsetzen kann. Eine der Hauptaufgaben der FÖJ-Teilnehmenden ist der Kontakt mit den Gästen des Informationszentrums. Eingebunden werden die Jugendlichen in die Organisation und Durchführung von...

Sechswöchige Vollsperrung
Sanierung der Bundesstraße B48

Enkenbach. Der Landesbetrieb Mobilität informiert darüber, dass die Sanierung der Bundesstraße B48 bei Enkenbach am Montag, 16. März, beginnen und voraussichtlich sechs Wochen andauern wird. Der Landesbetrieb Mobilität beabsichtigt die B48 zwischen der Anschlussstelle A6 und Enkenbach auf einer Strecke von etwa einem Kilometer zu sanieren. Hierbei wird auf einer Fläche von rund 7.000 Quadratmetern die Deck- und Binderschicht und auf ca. 2.500 Quadratmetern die Tragschicht erneuert. Der...

Frühjahrs- und Sommerbasar

Versöhnungskirche. Am Samstag, 14. März, findet von 9 bis 12 Uhr der traditionelle Frühjahrs- und Sommerbasar im Gemeindesaal der Versöhnungskirche (Leipziger Straße 5 ) statt. Bei Kaffee und Kuchen werden gut erhaltene Frühjahrs- und Sommerkleidung, Kommunion- und Konfirmationskleidung, Spielsachen, Bücher, Fahrräder, Kinderwagen, Autositze und vieles mehr angeboten. 15 Prozent des Umsatzes und der Erlös der Cafeteria fließen ausschließlich caritativen und sozialen Projekten zu. ps Weitere...

Symbolfoto

Kinderfasching des TuS Erfenbach

Erfenbach. Auch in diesem Jahr können Kinder wie auch Eltern beim Kinderfasching des TuS Erfenbach die närrische Zeit feiern. Los geht's am Sonntag, 23. Februar, in der Kreuzsteinhalle Erfenbach. Einlass ist bereits ab 13 Uhr. Das Programm beginnt jedoch erst um 14.11 Uhr. Für Stimmung sorgt wie jedes Jahr die Live-Band „No Problem“. ps

Mit der Wanderausstellung will der Landtag  bei Bürgerinnen und Bürgern für Demokratie werben

Multimediale Wanderausstellung des Landtags macht Station in Trippstadt
Der Landtag kommt zu den Menschen

Trippstadt. Was macht eigentlich ein Landtag? Diese Frage beantwortet die multimediale Wanderausstellung des rheinland-pfälzischen Landtags, die vom 1. bis 26. März im Haus der Nachhaltigkeit in Trippstadt zu erleben ist. Die Ausstellung wird am Sonntag, 1. März, um 11 Uhr von Landtagsvizepräsidentin Astrid Schmitt im Haus der Nachhaltigkeit (Johanniskreuz 1a, 67705 Trippstadt) eröffnet. Stefan Asam, Direktor der Zentralstelle der Forstverwaltung (ZdF) in Neustadt an der Weinstraße, spricht...

Erdkröte auf Wanderschaft

NABU sucht dringend weitere freiwillige Naturschützer
Milde Nächte und Regen machen den Kröten Beine

NABU. „Schon am Sonntag, gleich nach dem vorgezogenen Aufstellen des Zaunes, war der erste Teichmolch im Fangeimer“, berichtet Philipp Diermayr vom NABU Kaiserslautern. Es ist zwar noch sehr früh im Jahr, doch durch das milde und feuchte Wetter hat die Amphibienwanderung bereits begonnen. „Der große Aufbruch war das sicher noch nicht, aber immerhin ein zarter Anfang“, beurteilt Diermayr die aktuelle Situation. Deshalb sind seit Ende vergangener Woche die Amphibienzäune um Kaiserslautern...

Die 16-jährige Caroline Clemens (2.v.r.) wurde am Wochenende als 50.000. Besucherin der Eisbahn geehrt. Rechts im Bild Fabian Fuchs vom Sponsor RPR1. Links Klaus Petters und Andrea Lesmeister vom Referat Jugend und Sport sowie die Referatsleiterin Katharina-Rothenbacher-Dostert.

Saison endet mit erneuter Rekordbesucherzahl
Insgesamt 51.726 Besucherinnen und Besucher bei „KL on Ice“

Kaiserslautern. Seit Sonntag, 16. Februar, ist sie Geschichte: Die neue Rekordsaison der beliebten Kaiserslauterer Eisbahn „KL on Ice“. Insgesamt 51.726 Schlittschuhläuferinnen und Schlittschuhläufer nutzten in den rund zwölfeinhalb Wochen seit der Eröffnung am 22. November die Gelegenheit für ein paar Kurven auf dem Eis. Das sind noch mal 832 mehr als in der bisherigen Rekordsaison 2018/19, als zum ersten Mal überhaupt die Marke von 50.000 Besuchern geknackt wurde. Die besucherstärkste Zeit...

Pfalzkiste mit Nützlichem aus den Einrichtungen des Bezirksverbands Pfalz zum Abschied: Egon Fink (rechts) und der Bezirkstagsvorsitzende Theo Wieder

Egon Fink in den Ruhestand verabschiedet
Im Zeichen des Pfälzer Tabaks

Pfalz. Der Tabakbausachverständige für die Pfalz, Egon Fink, wurde vom Bezirkstagsvorsitzenden Theo Wieder in den Ruhestand verabschiedet. Er habe eine Sonderstellung im Portfolio des Bezirksverbands Pfalz eingenommen, so Wieder. Die pfälzischen Tabakerzeuger seien auf seine Arbeit angewiesen. Er dankte Fink für sein langjähriges Engagement, er habe sich verdient gemacht. Beim Tabakbausachverständigen handele es sich um eine Landesaufgabe, die vom Bezirksverband Pfalz erfüllt werde; nun wolle...

Über 20 Aussteller bieten auf rund 330 Quadratmetern Fläche wieder zahlreiche Ausstellungsstücke

Modellbahnausstellung und -börse in Eulenbis
Große Bühne für kleine Züge

Eulenbis. Am Sonntag, 23. Februar, veranstaltet der Kultur-, Fest- und Umweltausschuss der Ortsgemeinde Eulenbis seine 47. Modellbahnausstellung und -börse im Bürgerhaus Eulenbis (Hauptstraße 8). Einlass ist ab 10 Uhr, der Verkauf beginnt um 11 Uhr und endet um 16 Uhr. Gezeigt wird eine neugestaltete PC-gesteuerte Spur N-Anlage mit Informationen über den Aufbau der Anlage. Auf Anfrage gibt es vor Ort auch TIpps und Infos zum Aufbau und Betrieb einer Gartenbahn. Zum Tausch und Verkauf bieten...

Symbolfoto

Kinderfasching in der Friedenstraße

Stadtteilbüro Grübentälchen. Tolle Verkleidungen, Spaß, Tanz, Musik und viele Kinder sind die Basis einer tollen Kinderfaschingsparty. Am Freitag, 21. Februar, von 15 bis 17 Uhr laden das Stadtteilbüro Grübentälchen, das DRK und der Asternweg e.V. zum lustigen und närrischen Miteinander ein. Alle Kinder, ob groß oder klein, sind gemeinsam mit ihren Familien herzlich eingeladen. In der „Guude Stubb“ in der Friedenstraße 63 warten passende Angebote für kleine Clowns, Prinzessinnen, Cowboys,...

Symbolfoto

Prunksitzung in Erlenbach

Erlenbach. Am Samstag, 22. Februar, um 20.11 Uhr ist es wieder soweit: In der Theo-Barth-Halle in Erlenbach steigt die große Prunksitzung des Männergesangverein Eintracht Erlenbach. Die Aktiven des Vereins bereiten sich seit Wochen vor und fiebern darauf, dem Publikum wieder ein stimmungsvolles Programm anbieten zu können. Die Karten können bei allen Sängern des Vereins und beim Vereinsvorsitzenden Norbert Siedow (Telefon: 06301 710868 ) bestellt bzw. an der Abendkasse erworben werden. Der Saal...

Einzigartig und beliebt: das Hüttennetz im Biosphärenreservat Pfälzerwald

Bezirksverband Pfalz unterstützt Pfälzerwaldverein und Naturfreunde
Über 300.000 Euro für Maßnahmen in Hütten und Häusern

Bezirksverband Pfalz. Im Dezember 2017 entschied der Bezirkstag Pfalz, die Hütten und Häuser im Biosphärenreservat Pfälzerwald, die in ihrem Bestand bedroht sind, zu schützen und als Einkehrstationen zu stärken. Daher stellt er seit 2018 jährlich 100.000 Euro zur Verfügung, um bautechnische, hygienische und Brandschutzmängel zu beheben, was die Vereine nicht aus eigenen Mitteln leisten können. Bislang wurden über 300.000 Euro in die Sanierung von zehn Hütten des Pfälzerwaldvereins (PWV) und...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.