Coronavirus

Beiträge zum Thema Coronavirus

Lokales
Symbolfoto

Kita-Elternbeiträge werden vorübergehend ausgesetzt
Eilentscheidung gilt pauschal für alle Eltern

Kreisverwaltung Kaiserslautern. Aufgrund der dritten Coronabekämfungsverordnung RLP (3. CoBeLVO) vom 23. März entfallen an allen Kindertageseinrichtungen die regulären Betreuungsangebote. „Es ist angesichts der derzeitigen Corona-Lage den Eltern nicht vermittelbar, für eine Leistung, die nicht erbracht wird, Beiträge zu entrichten“, erläutert Landrat Ralf Leßmeister. Daher habe er im Benehmen mit dem Kreisvorstand die Eilentscheidung getroffen, die Erhebung der Kita-Elternbeiträge zunächst...

Ratgeber

Digitales Meldesystem für Vereine und Fachverbände
Veränderungen in der Corona-Krise

Pfalz. „Wie verändern sich die Einnahmen Ihres Sportvereins oder -verbandes durch die Corona-Krise geschätzt bis Jahresende 2020?“ Diese Frage ist Dreh- und Angelpunkt eines digitalen Meldesystems, mit dem die vier Sportbünde (der Landessportbund sowie die Sportbünde Rheinland, Rheinhessen und Pfalz) zu erwartende finanzielle Schäden im organisierten Sport online abfragen. Die rund 6300 Vereine und 250 Fachverbände in Rheinland-Pfalz sind bis Mittwoch, 15. April, aufgerufen, über das...

Ratgeber
Symbolbild

Landeskriminalamt und Verbraucherzentrale informieren über Abzock-Maschen rund um Corona
Genug Betrug

Germersheim/Region. Das Coronavirus legt derzeit das wirtschaftliche und gesellschaftliche Leben in Deutschland, Europa und weiten Teilen der Welt lahm. Das führt zu Verunsicherung bei vielen Verbrauchern und ruft Kriminelle auf den Plan, die dies gezielt auszunutzen. In einem Web-Seminar am Donnerstag, 9. April, informieren die Verbraucherzentrale und das Landeskriminalamt (LKA) Rheinland-Pfalz über aktuelle Maschen. „In Phishing-Mails versprechen die Betrüger Gesundheits-Tipps,...

Lokales
11 Bilder

Zeit, die Natur zu genießen
Frühlingserwachen in der Pfalz

von Kai Öhler Kaiserslautern. Ein schönes und sonniges Wochenende liegt hinter uns, laut Meteorologen folgen weitere warme und sonnige Tage. Kaum hat der Frühling seine Pforten geöffnet, bekommt man wunderschöne und beeindruckende Szenen zu sehen. Sowohl Flora als auch Fauna geben alles, um unserem Gemüt positive Energie zu verleihen und diese schwierige Zeit durch ihre kleinen Naturwunder besser überstehen zu können.   Eichhörnchen melden sich nach dem Winter zurück, die Vogelwelt – ob Fink...

Lokales
Symbolfoto

147 positiv auf das Coronavirus getestete Personen
Kein neuer Corona-Fall im Raum Kaiserslautern

Kaiserslautern. Heute, Sonntag, 5. April, 19.30 Uhr, wurden keine weitere positiv getesteten Personen in der Stadt Kaiserslautern gemeldet. Zurzeit sind damit nach wie vor 147 Personen im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes der Kreisverwaltung Kaiserslautern positiv auf das Coronavirus getestet. 76 Personen leben im Landkreis Kaiserslautern und 71 Personen in der Stadt Kaiserslautern. Sie stehen unter angeordneter häuslicher Quarantäne, vier Personen befinden in stationärer...

Lokales
Kita Haus Regenbogen

Ein origineller Gruß der Kita Haus Regenbogen
Collage des Mitarbeiterteams

Enkenbach-Alsenborn. Die Kitas sind geschlossen und das Coronavirus hat unseren Alltag ganz schön auf den Kopf gestellt.Für alle ist diese Situation eine Herausforderung. Nun ist es umso wichtiger, aufeinander aufzupassen und alles dafür zu tun, dass wir gesund bleiben. Das Team der Kita Haus Regenbogen in Enkenbach-Alsenborn dankt an dieser Stelle den Hauswirtschafts- und Reinigungskräften, die immer vor Ort waren und das Kita-Team kräftig unterstützt haben. Danke auch an alle Eltern mit...

Ratgeber
2 Bilder

Sankt Vincentius Krankenhaus Speyer gibt Tipps in der Corona-Krise
Hygieneregeln und Nähanleitung für Mund-Nasen-Schutzmaske

Speyer. Das Sankt Vincentius Krankenhaus in Speyer hat einen Nähanleitung und Hygieneregeln für den Einsatz von Mund-Nasen-Schutzmasken veröffentlicht. Allerorten werden derzeit Mund-Nasen-Schutzmasken (MNS) genäht und in der Öffentlichkeit sieht man sie immer häufiger – ein Bild, das bisher nur aus Asien bekannt war. Doch geradebeim Gebrauch von MNS durch Ungeübte gilt es einiges zu beachten: "Ein Mundschutz schützt nicht Dich, sondern andere: Atemschutzmasken haben den Zweck,...

Lokales
Symbolfoto

147 positiv auf das Coronavirus getestete Personen
3.627 Fälle in ganz Rheinland-Pfalz – bisher 33 Tote

Kaiserslautern. Heute, Samstag, 4. April, 17 Uhr, wurden drei weitere positiv getestete Personen in der Stadt Kaiserslautern gemeldet. Zurzeit sind damit insgesamt 147 Personen im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes der Kreisverwaltung Kaiserslautern positiv auf das Coronavirus getestet. 76 Personen leben im Landkreis Kaiserslautern und 71 Personen in der Stadt Kaiserslautern. Sie stehen unter angeordneter häuslicher Quarantäne, vier Personen befinden in stationärer...

Lokales
Karlstal

Kaum Verstöße gegen Kontaktverbot
Polizei kontrolliert verstärkt an beliebten Treffpunkten

Rheinland-Pfalz. Trotz des sonnigen Wetters haben die Polizeidienstellen am Samstag bisher nur wenige Verstöße gegen die strengen Kontaktregeln in Rheinland-Pfalz registriert. Auch an beliebten Treffpunkten wie dem von Motorradfahrern oft frequentierten Ort Johanniskreuz im Pfälzerwald sei es ruhig, sagte ein Sprecher der Polizei in Kaiserslautern. Die Einsatzkräfte kontrollierten weiter - auch per Hubschrauber. "Bisher alles ruhig, es gibt keine großen Verstöße", ließ die Polizeit am...

Lokales
Symbolfoto

Soforthilfe des Bundes: Erste Auszahlungen vorgenommen
Bis Freitag schon 49.000 Anträge bei der ISB eingegangen

Rheinland-Pfalz. Wenige Stunden nach Vorliegen der Verwaltungsvorschrift des Bundes für sein Soforthilfeprogramm konnten Soloselbstständige und Kleinbetriebe ihre Anträge bei der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) einreichen – nun werden die ersten Auszahlungen vorgenommen. „Die Abwicklung der Anträge läuft auf Hochtouren, um den Selbstständigen, Freiberuflern und Kleinunternehmen so schnell wie möglich die nötigen Liquiditätshilfen bereitstellen zu können. Die ersten...

Lokales
Symbolfoto

144 positiv auf das Coronavirus getestete Personen
Derzeit sechs Patienten auf der Intensivstation des Westpfalz-Klinikums

Kaiserslautern. Heute konnten sechs weitere ehemals positiv-getestete Personen als geheilt aus der Quarantäne entlassen werden. Somit gelten mittlerweile 32 ehemals positiv-getestete Personen als geheilt (10 VG Enkenbach-Alsenborn, 3 VG Landstuhl, 3 VG Otterbach/Otterberg, 3 VG Weilerbach, 13 Stadt KL). Die 32 Personen werden jedoch auf Grund landeseinheitlicher RKI-Vorgaben in der Gesamtstatistik der positiven Fälle weiter mitgeführt.Eine Person ist am 28. März leider verstorben. Stand...

Lokales
Malu Dreyer

Fernsehansprache von Malu Dreyer
"Unser Zusammenhalt ist unsere Stärke"

Rheinland-Pfalz.  In einer Fernsehansprache im SWR am Freitag, 3. April, 19.55 Uhr wendet sich Ministerpräsidentin Malu Dreyer erneut an die Bevölkerung, hier die Ansprache im Wortlaut: "Liebe Rheinland-Pfälzer und Rheinland-Pfälzerinnen, hinter uns liegen jetzt fast drei Wochen, in denen wir unsere persönlichen Kontakte, unseren Arbeitsalltag, das öffentliche Leben und Teile unserer Wirtschaft nahezu eingestellt haben, um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen. Ich weiß, wie...

Lokales

Telefonische Bürgersprechstunde in Kaiserslautern
Bürgermeisterin Beate Kimmel lädt ein

Kaiserslautern. Auch in den Zeiten von Corona möchte Bürgermeisterin Beate Kimmel nicht auf den Kontakt mit den Bürgerinnen und Bürgern Kaiserslauterns verzichten. Anstatt der derzeit nicht durchführbaren Formate Stammtisch für Alle, Stadtbege(h)gnung und des bereits ausgefallenen Marktgespräches bietet sie nun die Möglichkeit einer telefonischen Bürgersprechstunde. Diese findet erstmals am Dienstag, 7. April, von 11 bis 12 Uhr statt. „Gerne stehe ich für alle Fragen, die meinen...

Lokales

Westpfalz-Klinikum Kaiserslautern erlaubt keine Besucher mehr
Aktuelle Landesverordnung wird ab Montag umgesetzt

Kaiserslautern. Um den Schutz besonders gefährdeter Gruppen vor dem Coronavirus zu erhöhen, führt das Westpfalz-Klinikum Kaiserslautern ab Montag, 6. April, ein allgemeines Besucherverbot ein. Das Klinikum folgt damit der aktuellen Änderung der Landesverordnung, die ein Betretungs- und Besuchsverbot in Pflegeeinrichtungen und Krankenhäusern regelt. An den Standorten Kusel, Kirchheimbolanden und Rockenhausen des Westpfalz-Klinikums gilt bereits seit einigen Tagen ein Besucherstopp. In...

Lokales
Video

"You'll never walk alone"
Polizei ruft Bürgerinnen und Bürger zum Durchhalten auf

Westpfalz. Rheinland-Pfalz erwartet ein frühlingshaftes Wochenende. Grillen im Park, mit Freunden durch den Pfälzerwald und die Weinberge wandern oder der sonst übliche Gang ins Fußballstadion - auf all das muss verzichtet werden. "Die geltenden Anordnungen der Corona-Bekämpfungsverordnung retten Leben", so Polizeipräsident Michael Denne, "deshalb müssen wir gemeinsam mit den Ordnungsämtern konsequent kontrollieren." "Wir haben uns von dem Motto 'besondere Umstände erfordern besondere...

Wirtschaft & Handel
Das Landesamt für Steuern zieht während der Corona-Krise einige Anträge vor.

Maßnahmen und steuerliche Hilfen in Zeiten von Corona
Anträge werden bevorzugt bearbeitet

Coronavirus. Das Landesamt für Steuern weist vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie darauf hin, dass Anträge aufHerabsetzung der Vorauszahlungen, zinsfreie Stundung, Fristverlängerung, Verzicht auf Säumniszuschläge und Verzicht von Vollstreckungsmaßnahmen bevorzugt bearbeitet werden. Entsprechende Antragsformulare stehen hierfür auf den Internetseiten der rheinland-pfälzischen Finanzämter sowie des Landesamtes für Steuern zur...

Wirtschaft & Handel
Dorfläden leisten einen wichtigen Beitrag.

Soforthilfe für lokale Einkaufsmöglichkeiten
Dorfläden leisten in Corona-Krise wichtigen Beitrag

Lokal einkaufen. Dorfläden haben einen sehr hohen Stellenwert in der aktuellen Situtation. Das ist das Ergebnis der Erfahrungen des Landesprojektes M.Punkt RLP in den letzten beiden Wochen. Das Innenministerium unterstützt Dorfläden mit Liefermöglichkeiten ab sofort mit einer Soforthilfe. „Unsere rheinland-pfälzischen Dorfläden verzeichnen derzeit eine täglich zunehmende Nachfrage. Immer mehr Bürger wissen die Vorteile einer wohnortnahen Einkaufsmöglichkeit zu schätzen, die die Dorfläden in...

Wirtschaft & Handel
Das Land Rheinland-Pfalz ergänzt die Soforthilfe des Bundes um den Zukunftsfond Starke Wirtschaft Rheinland-Pfalz.

Rheinland-Pfalz ergänzt Bundeshilfen
Mehr Geld für kleine Unternehmen

Soforthilfe. Das Land Rheinland-Pfalz ergänzt die Soforthilfen des Bundes über den „Zukunftsfonds Starke Wirtschaft Rheinland-Pfalz“. Damit erhalten in Rheinland-Pfalz auch Unternehmen mit bis zu 30 Beschäftigten Liquiditätshilfen. Zudem können kleine Betriebe bis 10 Mitarbeiter Darlehen in Anspruch nehmen. Anträge können ab sofort über die Hausbank bei der ISB gestellt werden. Das hat Wirtschaftsminister Volker Wissing mitgeteilt. „Mit dem ‚Zukunftsfonds Starke Wirtschaft Rheinland-Pfalz‘...

Wirtschaft & Handel
Die IHK Pfalz hilft Unternehmen beim Ausfüllen von Anträgen und beantwortet Fragen.

IHK hilft bei Fragen und Anträgen
Corona-Hotline am Wochenende

Corona. Die Corona-Hotline der Industrie- und Handelskammer (IHK) für die Pfalz ist neben den üblichen wöchentlichen Zeiten unter der Nummer 0621 5904-1456 auch wieder am Samstag, 4. April, und Sonntag, 5. April, jeweils von 10 bis 13 Uhr erreichbar. „Der Beratungsbedarf unserer Mitgliedsunternehmen ist immer noch riesig“, weiß IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Tibor Müller. „Seit Montag stehen natürlich die Anträge auf Corona-Soforthilfe im Mittelpunkt. Wir helfen den Betrieben beim Ausfüllen...

Wirtschaft & Handel
Die Rentenversicherungsbeiträge können bis 31. Oktober aufgeschoben werden.

Zahlungsaufschub für Rentenversicherungsbeiträge
Hilfe für Selbstständige

Rentenversicherung. Selbständigen, die versicherungspflichtig in der Rentenversicherung sind und wegen der Corona-Krise finanzielle Probleme haben, kann die Rentenversicherung helfen. Denn für die Rentenversicherungsbeiträge können sie einen Zahlungsaufschub bis zum 31. Oktober erhalten. Dies gilt auch für rückständige Beiträge, die in Raten gezahlt werden. Formloser Antrag ausreichend Das Verfahren ist ganz einfach: Mit Hinweis auf finanzielle Schwierigkeiten wegen der Corona-Pandemie...

Wirtschaft & Handel
Die Nachbarschaftshilfe wird schnell gefördert.

Schnelle Unterstützung für Nachbarschaftsprojekte
Schon über 100 Anträge bewilligt

Nachbarschaftshilfe. „Für mich ist es ein Herzensanliegen, die vielen tollen ehrenamtlichen Initiativen für Nachbarschaftshilfe in der Corona-Krise zu unterstützen. Deshalb habe ich vor knapp zwei Wochen ein Förderprogramm gestartet, mit dem die entstehenden Auslagen und Aufwände mit bis zu 500 Euro erstattet werden können. Inzwischen haben wir 130 Anträge erhalten, die größtenteils bereits bewilligt sind“, sagte Ministerpräsidentin Malu Dreyer. Es dauere maximal vier Arbeitstage, bis nach...

Ratgeber
lokal.help ist in jedem Browser abrufbar  Foto: ps

Non-Profit Initiative zur Rettung kleiner Unternehmen
Lokal.help

Pfalz. Unter der bewusst einfach gehaltenen Internet-Adresse lokal.help – diese kann einfach so in die Adresszeile des Browsers eingegeben werden – ist letzte Woche eine non-Profit-Initiative zur Unterstützung kleiner Unternehmen, zunächst in der Pfalz, gestartet. Der Hintergrund: Viele kleine Gastronomie- und Dienstleistungsunternehmen sind komplett geschlossen und werden die kommenden Wochen oder vielleicht sogar Monate ohne Hilfe kaum überleben. Aus dieser Situation wurde nach dem Motto...

Ausgehen & Genießen
Günter Werno
2 Bilder

Manuel Lothschütz und Günter Werno im Kulturlivestream
„Ohne doppelten Boden, aber mit Netz“

Kaiserslautern. Zum Abschluss der online bestens besuchten zweiten Woche des Kulturlivestreams von KL.digital und der Stadt stehen am Freitag, 3. April, Manuel Lothschütz und Günter Werno mit Gesang und Flügel auf der Bühne der Fruchthalle. Als Duo performen sie ihre liebsten Songs in einem vielseitigen Programm. Beginn des Livestreams ist wie gewohnt um 17 Uhr – auf Facebook, YouTube und den Offenen Kanälen Kaiserslautern, Trier und Nahe TV. Eine Anleitung gibt es auch nochmal online unter...

Lokales
Artur Stark im TwentyOne
2 Bilder

Das harte Los der Gastronomen in Zeiten der Corona-Krise
Zwischen Freizeit, Angst und Improvisation

von Ralf Vester Gastronomie. Können wir noch wie gewohnt ausgehen, wenn die Corona-Krise irgendwann einmal vorüber ist? In Anbetracht der akuten Sorgen von Gaststätten, Bars und Clubs im Land, scheint das eher unwahrscheinlich. Normalerweise hat ein Gastronom eine Arbeitswoche von 60 Stunden – nicht selten sogar noch einiges mehr. Da bundesweit Lokale jeglicher Couleur bis auf Weiteres geschlossen haben, tendieren die Arbeitsstunden derzeit gen Null. Was also tun mit der vielen Zeit? Nach...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.