Alles zum Thema Haus der Nachhaltigkeit

Beiträge zum Thema Haus der Nachhaltigkeit

Lokales
Geburtsort eines Landschaftsnamens: Johanniskreuz  Foto: Harald Kröher

Landesforsten/Haus der Nachhaltigkeit gibt forsthistorisches Dokument neu heraus
Nachdruck der „Forstlich-charakteristischen Skizze …“ von 1843 erschienen

Landesforsten/Haus der Nachhaltigkeit. Vor 175 Jahren, im August 1843, verabschiedeten pfälzisch-bayrische Forstleute bei einer mehrtägigen Zusammenkunft in Johanniskreuz erstmals umfassende Bewirtschaftungsregeln für den Pfälzerwald, die zwei Jahre später in einer verwaltungsinternen Publikation erschienen sind. Vermutlich handelt es sich dabei auch um die erste geografische Beschreibung des Gebietes, das heute das Prädikat eines UNESCO-Biosphärenreservats trägt. Mehr beiläufig gaben sie den...

Lokales

Ökologischer Weihnachtsmarkt in Johanniskreuz
Romantische Waldweihnacht

Haus der Nachhaltigkeit. Im Schein von Fackeln und Feuern, musikalisch eingestimmt von Blechbläsern und Alphörnern und bei einem speziellen Programm für Kinder feiert das forstliche Info-Zentrum Haus der Nachhaltigkeit seine mittlerweile 15. Waldweihnacht. Die beliebte Veranstaltung findet am Wochenende des dritten Advents (15. und 16. Dezember) statt. Charakteristisch für den vorweihnachtlichen „Öko-Markt“ mit seinen 70 Ständen ist, dass sich vieles um den Weihnachtsbaum vom Förster, das...

Lokales
Endlose Wälder und die Ruine Fleckenstein Foto: Wanderarena Südwestpfalz / ps

SWR4 „Klartext“ sendet Diskussionsrunde
Giftregen über dem Pfälzerwald?

Pfälzerwald. Am Donnerstag, 18. Oktober, findet im Rahmen der SWR4 Reihe „Klartext“ eine Diskussionsrunde im Haus der Nachhaltigkeit in Johanniskreuz statt. Im Meinungsaustausch dazu sind auf dem Podium aus dem Rheinland-Pfälzischen Landtag Alexander Schweitzer (SPD) und Christian Baldauf (CDU) sowie Janis Georg Schmitt (Vereinigung Cockpit) und Ulla Kern (Bürgerinitiative „Pro Pfälzerwald“). Die Veranstaltung wird auf SWR4 live übertragen. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können...

Lokales
Räucherwerk  Foto: Elisabeth Horbach / ps

Allerheiligen, Novemberneumond und Halloween
Räuchern im Jahreszyklus

Region. Am Sonntag, 14. Oktober, bietet das Haus der Nachhaltigkeit die bereits 7. Veranstaltung aus seinem Räucher-Jahreszyklus an. Bei diesem Termin geht es um die Geschichte, die Bedeutung, das Brauchtum und die Räucherkultur an den Tagen um den Monatswechsel von Oktober zu November. Die Referentin Elisabeth Horbach ist zertifizierte Gästeführerin und seit Jahren erfahren in der Leitung von Räucherworkshops und Kräuterseminaren. Die Veranstaltung mit einem Informations- und einem...

Lokales
Oberrhein-Karte von 1513 Foto: ps

Vortragsveranstaltung im Haus der Nachhaltigkeit
Pfalz und Pfälzerwald – Wie Landschaften zu ihrem Namen kamen

Vortrag. Am Sonntag, 21. Oktober, geht Klaus Hünerfauth in Johanniskreuz der Frage nach: Wie entstanden die heute geläufigen Namen Pfalz und Pfälzerwald, wie nannte man die Regionen früher und nach welchen Kriterien wurden diese Landschaften im Laufe der Zeit abgegrenzt? In dem Vortrag mit anschließender Diskussion beschreitet der Diplom-Geograph aus Neustadt/Weinstraße dabei einen etwas außergewöhnlichen Weg. Seine Ausführungen stützt er auf historische Darstellungen und geografische Karten...

Ausgehen & Genießen
Sonnenaufgang über dem Pfälzer Wald vom Schindhübelturm

Tour mit Förstern zu ungewöhnlicher Zeit von Iggelbach nach Johanniskreuz
Der Zauber der Nacht im Pfälzer Wald

Speyer.Iggelbach. Drei Männer und eine Idee: Michael Leschnig vom Haus der Nachhaltigkeit in Johanniskreuz, Tom Nitzsche vom Radiosender RPR1 und Michael Dostal vom Genießer-Portal VielPfalz haben die Idee,  interessierten Menschen den Zauber der Nacht des Pfälzer Waldes nah bringen. Der Plan, den erwachenden Pfälzer Wald mit einem Försterteam zu erleben, machte Neugierig. Also die Tour gebucht. Die Karten waren begrenzt und wurden über das Portal von VielPfalz bestellt. Versand per Post,...

Lokales
Bei der Wanderung im Herzen des Pfälzerwaldes kann der Tagesanfang bewusst erlebt werden  Foto: PS

Wanderung bei Tagesanbruch
Vom Zauber der Nacht

Johanniskreuz. Am Sonntag, 7. Oktober, organisieren der Radiosender RPR1, das Magazin „VielPfalz“ und das Haus der Nachhaltigkeit eine gemeinsame Veranstaltung, bei welcher der Tagesanbruch im Herzen des Pfälzerwaldes bewusst erlebt werden kann. Die Wanderung startet um 6 Uhr in der Nähe von Iggelbach und führt über zwei Türme zum Ziel Johanniskreuz.  Dort soll das Haus der Nachhaltigkeit gegen 9.30 Uhr erreicht werden. Auf der insgesamt rund zehn Kilometer langen Strecke erreichen die...

Lokales
Blütenstände der Ess-Kastanie

Ausstellung zur Ess-Kastanie und zur Imkerei in Johanniskreuz
Keusche Frucht und flotte Bienen

Im Jahr 2018 soll die Ess-Kastanie durch die Ausrufung zum „Baum des Jahres“ besonders geehrt werden. Im Haus der Nachhaltigkeit informiert deshalb eine neue Präsentation noch bis zum 23. Juli über diese Baumart. Sie kann zu Recht als Charakterart des Pfälzerwaldes bezeichnet werden, denn rund die Hälfte ihres bundesdeutschen Verbreitungsgebietes befindet sich in den Grenzen des Biosphärenreservats. Da in Kürze vor allem am Haardtrand mit der markanten, weithin sichtbaren Blüte der „Keschde“ zu...

Lokales

4. Tag der Elektromobilität lockt am 21. Mai mit deutlich erweitertem Programm
Schaufenster zur elektrischen Mobilität in Johanniskreuz

Gemeinsam mit der Energieagentur Rheinland-Pfalz veranstaltet das forstliche Infozentrum Haus der Nachhaltigkeit am 21. Mai (Pfingstmontag, 13 – 17 Uhr) einen Informationstag rund um das Thema Elektromobilität. Nach dem großen Interesse im vergangenen Jahr haben die Organisatoren das Angebot noch einmal deutlich erweitert. Gemessen an dem Einzugsbereich kann man zu Recht von einer überregionalen Anziehungskraft dieser Veranstaltung am Haus der Nachhaltigkeit sprechen. Bereits heute haben sich...

Ratgeber
Was kann man selbst gegen das Bienensterben unternehmen?

Infos zu Strategien gegen das Bienen- und Insektensterben
Mehr als Honig

Johanniskreuz. Der Neustadter Bioland-Imker Axel Heinz, Partnerbetrieb im Biosphärenreservat Pfälzerwald, und Ilona Gruber, Imkerin aus Höheinöd und Fachberaterin für Bienenprodukte, sind am 8. April von 14 bis 17 Uhr zu Gast im Haus der Nachhaltigkeit. Die Teilnahme an dem gesamten Programm ist kostenlos und ohne Voranmeldung möglich. Heinz zeigt Möglichkeiten auf, was wir alle gegen das Sterben von Bienen und anderen Insekten in unserem persönlichen Verantwortungsbereich unternehmen können....