Theologie

Beiträge zum Thema Theologie

Sport
Christoph Fuhrbach am Fuße des Ätnas auf Sizilien beim  Langstreckenradrennen vom Vesuv zum Ätna.
15 Bilder

Interview der Woche
Ausdauersportler Christoph Fuhrbach

Neustadt.  Deutschlandweit bekannt geworden ist Christoph Fuhrbach durch seine Weltumradlung im Jahre 1998/99. Seine Karriere als Ausdauersportler startete er als Marathon- und Bergläufer, bevor er mit dem Rennrad auf Lang- und Bergstrecken internationale Erfolge feierte. 2010 stellte er im Schwarzwald einen neuen Höhenmeter-Weltrekord auf: Zugunsten eines Misereor-Projekts in Peru legte er innerhalb von 24 Stunden 21.060 Höhenmeter zurück. Hauptberuflich kümmert sich der in Neustadt lebende...

Ratgeber
Symbolfoto.

Themenwoche der Jugendkirche Samuel in Mannheim
Umgang mit dem Tod

Mannheim. Von Jugendlichen gestaltet bietet die Katholische Jugendkirche Samuel von Dienstag, 9., bis Sonntag, 14. März, eine kompakte Themenwoche rund um das Thema Tod und Sterben unter dem Titel „Am Ende?!“ an. Neben Online-Gottesdiensten stehen vor allem digitale Diskussionsforen auch zu kontroversen Themen dieses Themenfeldes auf dem Programm. Die Themenwoche startet am 9. März um 18.30 Uhr mit einem YouTube-Abendgebet aus der Jugendkirche. Einen Tag später geht es um alternative...

Lokales

Erste Gesamtinterpretation der Speyerer Kirche
„sehen mit erleuchteten augen. dreifaltigkeitskirche speyer“

Buchtipp. Gerade erschienen ist die erste Gesamtinterpretation der Speyerer Dreifaltigkeitskirche, mit Fotografien aller 96 Bilder.  Spätestens seit den Fernsehgottesdiensten zum 500. Reformationsjubiläum 2017 und zum Reformationstag 2018 ist die Speyerer Dreifaltigkeitskirche bundesweit einer größeren Öffentlichkeit bekannt. Und dies völlig zu Recht: Denn ungewöhnlich ist nicht nur die Bilderfülle der Kirche, sondern vor allem ihre „Theologie-Haltigkeit“. Die vollständig ausgemalte, aus 16...

Lokales
In seinem Buch "sehen mit erleuchteten Augen" zeigt Autor Steffen Schramm alle 96 Bilder der Dreifaltigkeitskirche sowohl in Einzelaufnahmen als auch im Überblick.

Dreifaltigkeitskirche Speyer
"Sehen mit erleuchteten Augen"

Speyer. Spätestens seit den Fernsehgottesdiensten zum 500. Reformationsjubiläum 2017 und zum Reformationstag 2018 ist die Speyerer Dreifaltigkeitskirche bundesweit einer größeren Öffentlichkeit bekannt.Und dies völlig zu Recht: Denn ungewöhnlich ist nicht nur die Bilderfülle der Kirche, sondern vor allem ihre „Theologie-Haltigkeit“. Die vollständig ausgemalte, aus 16 Einzelbildern zusammengesetzte Decke und die 35 Bilderpaare der Empore schauen Altes und Neues Testament zusammen, um die...

Lokales
Vortrag 30 Jahre Mauerfall mit Professor Michael Beintker.

30 Jahre Mauerfall und die Freiheit der Kirche
Wenn Grenzen verschwinden

Speyer. Anlässlich des Gedenkjahres „30 Jahre Mauerfall“ war Professor Dr. Dr. h. c. Michael Beintker am Reformationstag im Diakonissen-Mutterhaus zu Gast. In seinem Vortrag „Wenn Grenzen verschwinden – 30 Jahre Mauerfall und die Freiheit der Kirche“ berichtete er von seinen eigenen Erfahrungen als Christ in der DDR und erinnerte an die Rolle und den Auftrag der Kirche damals und heute. „Dicht gedrängt strömen fröhliche Menschen von Ost- nach Westberlin. Sie jubeln und tanzen an Stellen, auf...

Lokales
Im letzten Jahr führten Pfarrerin Andrea Knauber (rechts) und Förster Michael Durst (2. von rechts) bei einem Waldgang durch den Wald bei Heidelsheim. In diesem Jahr geht es am Erntedanksonntag (06. Oktober 2019) durch die Ungeheuerklamm in Untergrombach. Dabei werden Waldthemen mit theologischen Impulsen verbunden.

Der Förderverein des Ökumenischen Hospiz-Dienstes bietet am Erntedanksonntag eine besondere Wanderung an
Waldwanderung mit Pfarrerin und Förster

Am Erntedanksonntag, 6. Oktober, findet um 15 Uhr eine Waldwanderung in Untergrombach in die Ungeheuerklamm statt. Pfarrerin Andrea Knauber und Förster Michael Durst bieten zum zweiten Mal diese besondere gemeinsame Begehung an. Treffpunkt ist um 15 Uhr auf dem Parkplatz an der B3 Untergrombach in Richtung Weingarten. Von dort marschieren die Teilnehmer in die Ungeheuerklamm auf schmalen Fußpfaden. Gutes Schuhwerk ist Voraussetzung für die Teilnahme, da teilweise sogar mit Hilfe eines Seils...

Lokales

Vortragsabend am 5. September im Diakonissen-Mutterhaus
Dorothee Sölle – eine feurige Wolke

Speyer. Anlässlich des 90. Geburtstags von Dorothee Sölle findet am Donnerstag, 5. September, 18.30 Uhr, ein Vortragsabend mit Bärbel Wartenberg-Potter, Bischöfin in Rente, im Speyerer Diakonissen-Mutterhaus, Hilgardstraße 26, statt. Dorothee Steffensky-Sölle war eine der bedeutendsten Theologinnen des 20. Jahrhunderts. Sie hat die feministische Theologie wesentlich mitgeprägt und weltweit die ökumenische Bewegung bereichert. In ihrem Werk sind Impulse der Befreiungstheologie und der Mystik...

Lokales
Michael Landgraf.

Österreichisches Ehrenkreuz in Wien verliehen
Ehrenkreuz für Landgraf

Neustadt. Am 24. Oktober wurde Michael Landgraf, Theologe, Dozent und Schriftsteller aus Neustadt an der Weinstraße, das Österreichische Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst verliehen. Die Verleihung geschah im Rahmen des Reformationsempfangs der Evangelischen Kirchen in Österreich mit dem Schwerpunkt „Evangelisch in Europa“ im Odeon-Theater Wien. Überreicht wurde die von Bundespräsident Alexander Van der Bellen unterzeichnete Urkunde und das Ehrenkreuz durch Ministerialrat Prof. Dr. Martin...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.