Gesellschaft

Beiträge zum Thema Gesellschaft

Lokales
 Foto: PS

Rotary Club Bad Bergzabern
Spendenbereitschaft bleibt trotz Corona

Bad Bergzabern. Ungeachtet der schwierigen Zeit und gerade wegen des besonderen Bedarfs durch die Folgen der Corona-Epidemie hält der Rotary Club Bad Bergzabern an seiner großen Spendenbereitschaft für bedürftige Personen und Organisationen fest. Der gegenwärtige Präsident Dr. Stefan Meißner, die künftige Präsidentin Ruza Galez-Hoffmann, der Kassenwart Peter Bischoff und der Vorsitzende der Fördergemeinschaft Michael Eberhardt versichern, dass der Club auch weiterhin in der gewohnten Weise...

Lokales
Interkulturelle Bildungsarbeit: Im Rahmen einer IMM-Kooperations-Veranstaltung waren Studierende aus Mazedonien zu Gast an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe.

Pädagogische Hochschule Karlsruhe
Jubiläum: Zehn Jahre Masterstudiengang Interkulturelle Bildung, Migration und Mehrsprachigkeit

Bei seiner Gründung zählte der interdisziplinäre Studiengang bundesweit zu den ersten seiner Art. Mittlerweile hat er sich etabliert und wird von Alumni, Arbeitgebern und Institutionen geschätzt. „In Karlsruhe sorgt er für eine immense gesellschafts- und integrationspolitische Bereicherung“, sagt etwa die Leiterin des Kulturamts. Auch in Zukunft will der Studiengang seine Forschung und Lehre an gesellschaftlichen Entwicklungen orientieren. Die Zeit der Gastarbeiter ist lange vorbei und...

Lokales

Oberbürgermeister dankt für "umsichtiges und solidarisches Verhalten"
"Werden Krise gemeinsam meistern"

Karlsruhe.  Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup dankt den Karlsruhern für ihr "umsichtiges und solidarisches Verhalten auch seit den ersten Frühlingstagen". Es sei ihm bewusst, dass das weiter notwendige konsequente Einhalten der Corona-Auflagen gerade jetzt über die Ostertage manchen schwer falle. "Traditionen wie Familientreffen oder Gottesdienstbesuche, die für viele einfach dazugehören, brechen weg", so Mentrup: Doch auch, wenn sich der Anstieg abflache, steckten sich täglich noch immer zu...

Ausgehen & Genießen

Gemeinsamer Mittagstisch in der Evangelischen Kirchengemeinde Dudenhofen
Einfach mal zusammen essen

Dudenhofen. Gemeinsame Zeit am gedeckten Tisch verbringen, Menschen kennen lernen, zusammen ein Lied singen und einen Impuls für den Alltag mit nach Hause nehmen, das sind die Komponenten eines gelungenen Mittagstisches - so sehen es jedenfalls die Initiatoren des „Mittagstischs“ in Dudenhofen. Einmal im Monat - jeweils am vierten Montag - wird frisch gekocht und aufgetischt. Eingeladen sind Menschen, die sich auf die Erfahrung des "Miteinander-Essens" ganz neu einlassen oder einfach nur ein...

Lokales
Symbolbild

Fahnen wehen auf Halbmast
Trauerbeflaggung am Rathaus Viernheim

Viernheim. Der Hessische Innenminister hat soeben Trauerbeflaggung für das ganze Land angeordnet. Er reagiert damit auf die schrecklichen nächtlichen Geschehnisse in Hanau. Vor dem Rathaus Viernheim wehen die Fahnen auf Halbmast. Bürgermeister Matthias Baaß: „In Hanau ist Schreckliches passiert, meine Gedanken sind bei den vielen betroffenen Familien, deren Angehörige das Haus fröhlich verlassen haben und nun nicht mehr zurückkehren. Wir müssen nun in Ruhe die weiteren Ermittlungen...

Lokales

Besinnung - ein Denkmal für die Opfer der Zwangsarbeit
Große Anteilnahme am Schicksal der Menschen, die während der NS-Diktatur in Neustadt Zwangsarbeit leisten mussten

Unter großer Anteilnahme der Neustadter Bevölkerung und zahlreicher Gäste aus der ganzen Pfalz enthüllte Oberbürgermeister Marc Weigel am vergangenen Mittwoch zusammen mit Staatsministerin Anne Spiegel und dem Vorsitzenden der Gedenkstätte für NS-Opfer, Eberhard Dittus, auf dem Hauptfriedhof ein Denkmal für die Opfer der Zwangsarbeit. Das Denkmal mit dem Titel „Besinnung“ ist für den Künstler und Steinmetz Norbert Mayer nunmehr an seinem richtigen Platz angekommen, wie Oberbürgermeister Marc...

Lokales
2 Bilder

Die GlücksPaten blicken auf ein erfolgreiches Jahr 2019

Gärtnerei Kull überreicht beim Neujahrsempfang Rheinau den GlücksPaten einen Scheck über 1.000 EuroIn 2019 haben die GlücksPaten eine Menge bewegen können: Mit ihrer Unterstützung konnten für finanziell benachteiligte Kinder im Stadtteil Rheinau Fahrten ins Landschulheim, Museumsbesuche und Ausflüge realisiert, aber auch Musikunterricht oder Sprachförderung angeboten werden. Darüber hinaus half der gemeinnützige Verein, wenn finanzielle Mittel für den Ausbau der Kindergarten-Küche, die...

Lokales
3 Bilder

Mehr miteinander ,statt gegeneinander
Weniger Hass, mehr Liebe und Freude

Unter dem Titel Was mich bewegt, schreibe ich heute mir etwas von der Seele. Es ist traurig zu beobachten, wie diese Gesellschaft auch leider hier ,so wie überall in Deutschland, die Negativität, die Intoleranz , die mangelnde Hilfsbereitschaft und die Profitgier immer mehr und mehr in den Vordergrund tritt. Empathie zu leben oder zu zeigen, falls noch vorhanden , scheint immer mehr eine Frage des Muts des einzelnen zu sein. Wie soll sich etwas positiv entwickeln können, wenn es für so...

Wirtschaft & Handel

Weihnachten / Silvester / Tiere
Die Angst der Tiere vor Weihnachten, dem "Fest der Liebe“…

Fleisch essen, ist so überflüssig wie ein Kropf. Aber gerade zu Weihnachen, dem „Fest der Liebe“ stopft man gigantische Mengen davon in sich hinein. Weltweit werden Milliarden Rinder, Schweine, Gänse, Hühner und andere sogenannten „Nutztiere“ für den „Gaumenschmaus“ des Menschen gemeuchelt. Angesichts all der Qualen die Tieren bei Aufzucht, Transport und Schlachtung angetan wird, ist eine solche fleischliche Ernährungsweise heutzutage jedoch schlicht ein “no go” für aufgeklärte Menschen. ...

Lokales

Rheinau: Zum dritten Mal in Folge erfüllen die GlücksPaten Kinderwünsche
Wunschbaum ab 29. November in der Sparkasse Rheinau

Es ist mittlerweile Tradition geworden: Der gemeinnützige Verein „Glückspaten“ steht in den Startlöchern, finanziell benachteiligten Kindern ihre Weihnachtswünsche zu erfüllen. Auch in diesem Jahr stellt die Sparkasse Rhein Neckar Nord ihre in der Zwischenzeit frisch renovierten Räumlichkeiten in der Relaisstraße zur Verfügung und setzt damit die von Anfang an bestehende Partnerschaft auch im dritten Jahr weiter fort. Dort wird der festlich geschmückte Baum ab dem 29. November 2019 stehen und...

Lokales
Gedenkminute am Gedenkstein für die Frankenthaler Synagoge
2 Bilder

Christian Baldauf, MdL
Solidarität gegen Antisemitismus und Extremismus

Bei einer Solidaritätsbekundung am Gedenkstein für die Frankenthaler Synagoge richtete der Oppositionsführer im Landtag, Christian Baldauf, scharfe Worte gegen den Hass und warnte vor dem „braunen Sumpf”, der sich in unserer Gesellschaft gebildet hat. Er rief dazu auf, dass sich jeder in seinem eigenen Umfeld daran beteiligen kann diesen Entwicklungen Einhalt zu gebieten. Und wenn es nur eine Gegenrede in den sozialen Netzwerken ist, die die Absender hassvoller Postings zu Anstand aufruft und...

Lokales
Synagoge

Christian Baldauf, MdL
Jüdisches Leben darf nicht zum Stillstand kommen

Im Nachgang der tragischen Vorfälle in Halle/Saale, bei denen zwei Menschen am 9. Oktober 2019 zu Tode kamen und eine Synagoge angegriffen wurde, zeigt sich der Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Christian Baldauf, tief betroffen. Gleichzeitig mahnt er an, jüdisches Leben in Deutschland dürfe nicht von Angst geprägt werden: „Die Bilder aus Halle vom gestrigen Jom Kippur sind erschreckend. Meine Gedanken sind bei den Opfern dieser schrecklichen Tat und ihren Familien.“ Trotz des versuchten...

Lokales
Anne-Sophie Perrin ist eine lebensfrohe junge Frau.
6 Bilder

Anne-Sophie Perrin kann weder ihre Arme oder Beine kontrollieren noch sprechen. Dank beeindruckender Willensstärke hat sie ihren Platz gefunden – in der Südpfalzwerkstatt und in der Gesellschaft.
Das Auge als Tor zur Welt

„Habt ihr Arbeit für mich?“ Anne möchte das wissen. Doch mit ihrer eigenen Stimme fragen kann sie nicht. Wegen einer Cerebralparese – einer Bewegungsstörung aufgrund einer frühkindlichen Gehirnschädigung – sind noch dazu beide Arme und beide Beine der 18-Jährigen gelähmt. Tetraspastik lautet der Fachbegriff dafür. Die Muskeln der jungen Frau verkrampfen halsabwärts willkürlich. Sie hat keine Kontrolle darüber. Ihr Geist hingegen ist hellwach. Als Kind konnte Anne-Sophie Perrin, wie ihr...

Lokales
Musik kennt keine Grenzen: Zu den vielseitigen Klängen der Erfolgsband Me and the Heat feiern beim Sommernachtsfest der Liedertafel Neustadt alle Generationen gemeinsam.
20 Bilder

Mit ihrem Sommernachtsfest auf dem Haardter Schloss begeistert die Liedertafel Neustadt mehr als 1000 Besucher.
„Pfälzer tragen die Sonne im Herzen“

Hunderte blicken auf eine Hand. Hans Jochen Braunstein gibt den Einsatz. Sanft schwellen unter der Zeder auf dem „Olymp“ des Haardter Schlosses die Töne an: „Der Mond ist aufgegangen“, schallt es über das nächtliche Neustadt hinweg. Zu sehen ist der Mond nicht. Doch die Besucher des 48. Sommernachtsfests der Liedertafel wissen, dass er hinter den Wolken hoch am Himmel steht. Auch der sanfte Sommerregen hat sie nicht davon abgehalten, einmal mehr bei diesem traditionsreichen gesellschaftlichen...

Lokales
Grünanlagen mit Rasenflächen und Bäumen tun Stadtbewohnern gut – warum das so ist, haben Forscher nun auf neuronaler Ebene untersucht.

Wohlbefinden im Alltag unmittelbar verbessern / Karlsruher Forscher arbeiten an Studie
Wie Grünflächen in Städten das Wohlbefinden fördern

Karlsruhe. Grünflächen in der Innenstadt können das Wohlbefinden im Alltag von Stadtbewohnerinnen und -bewohnern unmittelbar verbessern. Das zeigt eine aktuelle interdisziplinäre Studie, an der auch das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) beteiligt war. Demnach profitieren von den Grünflächen vor allem Menschen, bei denen die Gehirnkapazität, negative Gefühle selbst zu regulieren, vermindert ist. Die Studie, die Epidemiologie, Psychologie, Neuroimaging und Geoinformatik verbindet, ist in...

Lokales
Der Bundestagsabgeordnete Johannes Steiniger
2 Bilder

Mehrwertsteuersystem in Frage gestellt - im Gespräch mit MdB Johannes Steiniger
Sind Tampons, Damenbinden und Babywindeln wirklich Luxus?

Speyer/Region. Die Diskussion über die Besteuerung von Produkten wie Tampons und Damenbinden ist schon lange kein Thema der Feministinnen mehr. Online-Petitionen haben geholfen, die „Luxusbesteuerung“ so genannter Monatshygieneprodukte in das Interesse der Politik zu rücken. Während die meisten Waren und Dienstleistungen des täglichen Bedarfs wie Grundnahrungsmittel, Druckerzeugnisse, aber auch Kulturveranstaltungen seit 1968 mit dem ermäßigten Umsatzsteuersatz belegt werden, sind...

Lokales

Junge Union lädt ein
Dämmerschoppen am Alten Markt

Die Junge Union lädt zum 2. Dämmerschoppen am Alten Markt ein. Dieser findet am letzten Donnerstag in den Schulferien, also dem 08.08.2019 ab 18:30 Uhr statt. Die Idee dahinter ist einfach: Ein, zwei Feierabendbier mit Nachbarn, Kollegen, Bekannten und allen, die eben auf dem Nach-Hause-Weg vorbeischauen. Für die Autofahrer gibt es natürlich auch was Alkoholfreies. Dieses Jahr wird auch Margot vom Wochenmarkt mit Ihrer Wurstbude vorbeischauen und für das leibliche Wohl der Gäste sorgen....

Lokales
Das neue Programm der Volkshochschule liegt aus.

Kurse von Gesellschaft, Politik über Sport und Sprachen
Ort der Bildung und Begegnung stellt sein neues Programm vor

Frankenthal. Die Volkshochschule Frankenthal hat vor kurzem das neue Programm für das Herbstsemester 2019 vorgestellt. Als Weiterbildungseinrichtung hat die VHS Frankenthal rund 250 Angebote für das Herbstsemester zusammengestellt. Hier sind auch zahlreiche neue Programmpunkte zu finden. In diesem Jahr feiert die Volkshochschule in Deutschland ihr 100-jähriges Bestehen. Das nimmt auch die Schule in Frankenthal zum Anlass zu feiern. Am Freitag, 20. September 2019, 19 Uhr wird in der Langen Nacht...

Lokales

Zu Tisch, Deutschland!

Ein ganzes Land feiert die Freiheit, Offenheit, Vielfalt und Freundschaft. Am Tag der offenen Gesellschaft kommen zeitgleich überall Menschen zusammen, stellen Tische und Stühle raus und setzen somit ein großes Zeichen für die offene Gesellschaft. In Annweiler beteiligt sich das Jugendhaus Lemon am Tag der offenen Gesellschaft und lädt am Samstag den 15. Juni 2019 von 14 bis 20 Uhr zu Tisch und auf den Teppich. Damit der Tag der offenen Gesellschaft ein großer Erfolg wird, brauchen die...

Lokales
Engagiert und hoch konzentriert: Diskussion im KinderCouncil.

Kooperationsprojekt zu gesellschaftlichen Themen nimmt wieder Anmeldungen entgegen / Teilnahme kostenfrei
KinderCouncil: Debattieren und Ideen entwickeln

Spannende gesellschaftspolitische Themen diskutieren und Ideen für ein gelingendes Miteinander entwickeln, das können Kinder und Jugendliche ab sofort wieder montags von 17 bis 18.30 Uhr beim KinderCouncil. Das Kooperationsprojekt von Pädagogischer Hochschule Karlsruhe und Dualer Hochschule Baden-Württemberg Karlsruhe heißt Mädchen und Jungen im Alter von 8 bis 14 Jahren willkommen, die mit Lehramtsstudierenden am Institut für Mehrsprachigkeit der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe...

Ausgehen & Genießen

Ellerstadt spielt !
Ein Nachmittag mit ganz viel SpielRaum

Wir begeben uns „spielerisch“ auf die Reise nach Portugal zum Fertigen kreativer Fliesendekore, wir gondeln um Murano und produzierten Glas, wir schaffen bunte Kirchenfenster in der Sagrada von Barcelona, wir heuern Seeleute an im Port Royal und auch weitere Brettspiele finden ihre Freunde. Wir wollen einen EXTRA Termin anbieten, der allen spielinteressierten Menschen in und um Ellerstadt Gelegenheit bietet, den Sonntag generationenübergreifend in netter Runde mit Spielen zu verbringen. Kinder...

Ausgehen & Genießen

Doron Rabinovici liest im Rahmen der 23. KARLSRUHER GESPRÄCHE
Lesung: Die Außerirdischen

24. Februar 2019, 15 bis 16.30 Uhr Ort: Badisches Staatstheater, STUDIO (Baumeisterstr. 11, 76137 Karlsruhe) Eine extraterrestrische Macht hat über Nacht die Erde erobert. Nach der ersten allgemeinen Panik sickern Neuigkeiten durch: Die Außerirdischen sind sanftmütig; sie meiden scheu jeden Kontakt; sie bringen Aufschwung und Frieden. Da ist nur ein kleiner Haken – sie bitten um Menschenopfer auf freiwilliger Basis. Überall werden Spiele ausgerichtet, um die Auserwählten zu bestimmen. Wer...

Lokales
Listenaufstellung im SPD Gemeindeverband Jockgrim. Angeführt von der Fraktionsvorsitzenden Sabrina Welker und dem 1. Beigeordneten der Verbandsgemeinde Jockgrim Volker Isemann

SPD erstellt Liste für den Verbandsgemeinderat Jockgrim
Der SPD Gemeindeverband Jockgrim stellt Liste für den Verbandsgemeinderat Jockgrim auf

Die SPD des Gemeindeverbandes Jockgrim hat in einer Vollversammlung die Liste für den Verbandsgemeinderat aufgestellt, der im Mai 2019 bei der Kommunalwahl neu gewählt wird. Angeführt wird die Liste von der Fraktionsvorsitzenden und Gemeindeverbandsvorsitzenden Sabrina Welker. Ergänzt wird diese durch Volker Isemann, den 1. Beigeordneten der Verbandsgemeine Jockgrim. Wir freuen uns, dass wir engagierte junge Menschen für die Listenaufstellung gewinnen konnten. Weiterhin setzten wir auch auf das...

Lokales

Ist der Volkstrauertag noch zeitgemäß?
Nichts am Hut mit dem Volkstrauertag

Germersheim   Während in vielen Orten Chöre und Besucher bei der Gedenkfeier zum Volkstrauertag stimmhaft die drei Strophen von dem Lied „Ich hatt´ einen Kameraden“ mitsingen, schweigt man in Germersheim. Schweigen durch Abwesenheit tun auch Vereine, Volksgruppen, Parteien, Projektgruppen in Schulen und Menschen, die aus Kriegsgebieten zu uns gekommen sind. Liegt die mangelnde Teilnahme an der Gleichgültigkeit der Menschen, an der Form der Feierstunde oder an der geringen Darstellung in den...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.