Alles zum Thema Diskussion

Beiträge zum Thema Diskussion

Lokales

Öffentlicher Themenabend am 24. Juni an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe / Mit Erfahrungsberichten, einem Vortrag von Dr. Yaliz Akbaba und der Möglichkeit zum Austausch
Diskriminierung und Rassismus im Lehramt

Diskriminierung und Rassismus im Lehramt stehen im Mittelpunkt eines öffentlichen Themenabends, den das Institut für Evangelische Theologie und der Masterstudiengang Interkulturelle Bildung, Migration und Mehrsprachigkeit am Montag, 24. Juni, von 18 bis 20 Uhr an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe veranstalten. Es werden Erfahrungsberichte von Lehrerinnen und Lehrern vorgelesen, Dr. Yaliz Akbaba von der Philipps-Universität Marburg hält einen Vortrag über „Rassismuskritische Kompetenzen im...

Lokales
Von links: Margret Stein-Geib, Anna Schreiber, Saskia Sauter und Julia Wege.

Psychologin Anna Schreiber spricht beim „Runden Tisch Prostitution“
„Prostitution ist ohne Dissoziation nicht ertragbar“

Mannheim. 45 Teilnehmer kamen zum „Runden Tisch Prostitution“ ins Haus der Evangelischen Kirche Mannheim, zu dem die diakonische Beratungsstelle Amalie regelmäßig einlädt. Bereits seit 2012 treffen sich Vertreter aus Politik, Wohlfahrt, Behörden und Polizei sowie Fachleute, mit dem Ziel zweimal jährlich in Austausch zu treten und das Thema Prostitution in Mannheim zu diskutieren. Eingeladen hat die Beratungsstelle Amalie diesmal die psychologische Psychotherapeutin Anna Schreiber. Schreiber war...

Lokales

Filmvorführung und Diskussion am 13. Juni
Stadt der Zukunft - Zukunft der Stadt

Attac. Wie werden sich unsere Städte entwickeln? Und wer soll das bestimmen? Mit diesen Fragen beschäftigt sich der Film „Stadt der Zukunft - Zukunft der Stadt“ von Irja Martens, der am Donnerstag, 13. Juni, um 19.30 Uhr im Gewerkschaftshaus (Ludwigshafen, Kaiser-Wilhelm-Straße 7) gezeigt wird. Der Film zeigt die europäischen Metropolen Madrid, London und Hamburg in verschiedenen Situationen und ihre Bewohner als deren Gestalter und Opfer: In London sieht man eine Stadt als profitorientiertes...

Lokales

Zu Tisch, Deutschland!

Ein ganzes Land feiert die Freiheit, Offenheit, Vielfalt und Freundschaft. Am Tag der offenen Gesellschaft kommen zeitgleich überall Menschen zusammen, stellen Tische und Stühle raus und setzen somit ein großes Zeichen für die offene Gesellschaft. In Annweiler beteiligt sich das Jugendhaus Lemon am Tag der offenen Gesellschaft und lädt am Samstag den 15. Juni 2019 von 14 bis 20 Uhr zu Tisch und auf den Teppich. Damit der Tag der offenen Gesellschaft ein großer Erfolg wird, brauchen die...

Lokales

Offener Glaubensabend
Die Gegenwart des auferstandenen Jesus Christus in der christlichen Gemeinschaft

mit Pastor i. R. Hans-Martin Heins im Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Liebfrauenstraße 7, Kirchheimbolanden am Dienstag, 11. Juni um 19.30 Uhr zum Thema: Die Gegenwart des auferstandenen Jesus Christus in der christlichen Gemeinschaft In einer offenen und fröhlichen Atmosphäre geht es um Themen unseres christlichen Glaubens. Jeder kann seine Fragen, Zweifel und Meinungen mitbringen und ansprechen. Voraussetzung ist die Offenheit, sich auf Themen des Glaubens zum ersten Mal oder ganz neu...

Lokales
3 Bilder

Offene Gesellschaft in Bewegung: Ausstellung und Diskussionen in Mannheim
Wie wollen wir leben?

Mannheim. Diskussionen, Workshops und Inspirationen in Mannheim stößt die "Offene Gesellschaft in bewegung" an. Die Initiative, die auch den "Tag der offenen Gesellschaft" ins leben gerufen hat, wird von Dientag bis Sonntag, 4. bis 9. Juni, in Mannheim Station machen. Bis Freitag, 7. Juni, ist eine interaktive Ausstellung auf dem Toulonplatz vor dem Museum Zeughaus, C5, Reiss-Engelhorn-Museen zentrale Anlaufstation sein. Welches Mannheim, welches Land wollen wir sein? Darüber wird eine offene...

Lokales
Dr. Tobias Lindner in der Markwardanlage Annweiler

Prominente Verstärkung im grünen Wahlkampf
Diskussionsveranstaltung mit Dr Tobias Lindner

Am Sonntag, den 19.05. hatten die Grünen im Trifelsland zu einer Diskussionsveranstaltung mit Dr. Tobias Lindner, Bundestagsabgeordneter von Bündnis 90/Die Grünen und u.a. Fraktionssprecher für Sicherheitspolitik im Verteidigungsausschuss, eingeladen. Pünktlich zu Beginn der Veranstaltung strahlte die Sonne wieder über der mit grünen Bannern dekorierten Konzertmuschel in der Marktwardanlage in Annweiler. Interessierte Bürgerinnen und Bürger aus Annweiler, Albersweiler und Ramberg konnten...

Lokales
Autor Stefan Baron (links) und Interviewer Bernhard Rödig
2 Bilder

Veranstaltung mit Wissenschaftler, Journalist und Autor Stefan Baron
Weltmacht China - Die Chinesen - Psychogramm einer Weltmacht

Hauenstein (Südwestpfalz). Zu „Müssen wir Angst vor China haben?“ fand im Bürgerhaus Hauenstein am Dienstagabend (14. Mai 2019) eine als „außergewöhnlich“ angekündigte Veranstaltung statt, aufgebaut als Interview mit anschließender Diskussionsrunde. Es war gelungen Stefan Baron, den Verfasser des Buches „Die Chinesen - Psychogramm einer Weltmacht“ zu gewinnen. Das Team der Bücherei Hauenstein hatte die Initiative ergriffen und Ortsbürgermeister Bernhard Rödig seine Kontakte spielen lassen.   ...

Lokales
Mit der Speyerer Wählergruppe in Gespräch kommen - das ist an vielen Plätzen und Terminen in den nächsten tagen möglich.

Treffen Sie die SWG am Berliner Platz, am Postplatz, am Eselsdamm und diskutieren bei wichtigen Themen mit!
Die Speyerer Wählergruppe im Dialog mit Speyerer Bürger zur Kommunalwahl 2019

Speyer. Die Wahlen zum Stadtrat, Bezirkstag und dem Europarlament kommen immer näher. Die Speyerer Wählergruppe bietet in den nächsten Tagen reichlich Möglichkeiten, um ins Gespräch zu kommen und mit zu diskutieren. Freitag, 10. Mai 2019 von 9.30 Uhr bis 13 Uhr Gesprächsangebot für die Bürger auf dem Berliner Platz. Die SWG fragt: „Wo drückt der Schuh im Westen?“ Samstag, 11. Mai 2019 von 9.30 bis 13 Uhr stehen die Mitglieder auf dem Postplatz um die Bürger zu fragen, ob der Postplatz...

Lokales

Offener Glaubensabend
„Orientierung für ein christliches Leben“

Herzliche Einladung zum Offenen Glaubensabend im Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Liebfrauenstraße 7, Kirchheimbolanden am Dienstag, 7. Mai um 19.30 Uhr zum Thema: „Orientierung für ein christliches Leben“ mit Pastor i. R. Hans-Martin Heins In einer offenen und fröhlichen Atmosphäre geht es um Themen unseres christlichen Glaubens. Jeder kann seine Fragen, Zweifel und Meinungen mitbringen und ansprechen. Voraussetzung ist die Offenheit, sich auf Themen des Glaubens zum ersten Mal oder ganz...

Ausgehen & Genießen
2 Bilder

Der Kanzler kommt nach Landau!?
Autorenlesung "Requiem für den Kanzler" - Thalia Landau

Der Kanzler kommt nach Landau?! Ja, nicht direkt, aber fast. Uwe Ittensohn, gebürtiger Landauer, Krimiautor und Banker kommt zu einer Autorenlesung in seine Heimatstadt und bringt seinen Roman »Requiem für den Kanzler« mit. Aber was hat das alles mit dem Kanzler zu tun? Und mit welchem überhaupt? In Ittensohns Erstlingswerk geht es um einen möglichen Terroranschlag im Zuge der Kohlbeerdigung in Speyer. Der Protagonist und Ermittler »André Sartorius«, ein ortskundiger Speyerer...

Lokales
Welche Möglichkeiten gibt es in Bad Dürkheim bezahlbaren Wohnraum zu schaffen?

Diskussion im Bad Dürkheimer Mehrgenerationenhaus
Bezahlbarer Wohnraum

Bad Dürkheim. Am Donnerstag, 11. April, lädt das BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN um 19 Uhr ins Mehrgenerationenhaus ein. Titel der Veranstaltung ist „GRÜNER DIALOG - Bezahlbarer Wohnraum und neue Wohnformen“. Welche Möglichkeiten gibt es in Bad Dürkheim bezahlbaren Wohnraum zu schaffen? Das genossenschaftliche Wohnprojekt FROH2WO stellt sich vor. Einer offenen Diskussion wird viel Raum geboten. ps

Lokales
Im Verdi-Haus findet ein Vortrag mit Diskussion zur EU-Wahl statt.

Vortrag und Diskussion mit Peter Wahl
Die EU vor der Wahl

Attac. Am Donnerstag, 11. April, findet um 19.30 Uhr ein Vortrag mit anschließender Diskussion zum Thema „Die EU vor der Wahl - wo steht sie, wohin geht sie?“ im Verdi-Haus (Kaiser-Wilhelm-Straße 7 in Ludwigshafen) statt. Der Eintritt ist frei. Die EU steckt seit dem Finanzcrash 2008 in einer dauernden Krise. Die Finanzkrise wurde zur anhaltenden Wirtschaftskrise. Die gnadenlose Austeritätspolitik der EU verschärfte die soziale Spaltung, wofür Deutschland die Hauptverantwortung trägt. Es...

Lokales
Ein Thema der Diskussion am Freitag in der Käthe wird Plastikmüll sein.

Vierte Auflage der politischen Veranstaltungsreihe
Dialog zwischen Schülern und Politikern

Bruchsal. Junge Menschen an die Politik heranzuführen, ist das Ziel der landesweiten Initiative „Was uns bewegt - Jugendliche und Politiker im Gespräch“, an der der Landkreis Karlsruhe sich bereits zum vierten Mal beteiligt. Über 150 Schülerinnen und Schülern aus den Eingangsklassen und der Jahrgangsstufe 1 der Beruflichen Gymnasien, der zweijährigen Berufsfachschule Hauswirtschaft und aus dem Vorqualifizierungsjahr Arbeit/Beruf freuen sich auf einen anregenden Dialog mit den politischen...

Lokales

Offener Glaubensabend
Das "Vater Unser"

Offener Glaubensabend mit Pastor i. R. Hans-Martin Heins am Dienstag, 2. April um 19.30 Uhr zum Thema: Das „Vater Unser“ im Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Liebfrauenstraße 7, Kirchheimbolanden In einer offenen und fröhlichen Atmosphäre geht es um Themen unseres christlichen Glaubens. Jeder kann seine Fragen, Zweifel und Meinungen mitbringen und ansprechen. Voraussetzung ist die Offenheit, sich auf Themen des Glaubens zum ersten Mal oder ganz neu einzulassen. Nach einem einführenden...

Lokales

Können sich junge Familien Hausbau leisten?
Junge Familien brauchen Bauland

Freisen. Eng mit der Familiengründung verbunden ist der Traum von einem eigenen Heim. Jungen Familien dafür Raum zu geben, ist eine entscheidende Voraussetzung für eine lebendige Gemeinde und gegen eine Überalterung der Bevölkerung. Denn gerade das Miteinander von Jung und Alt hält eine Gesellschaft aktiv und attraktiv. Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) der CDU im Kreis St. Wendel erörtert dieses Thema am Donnerstag, 11. April, 18 Uhr bei Baustoffe Müller in...

Lokales

Offener Glaubensabend
Beten ist mehr als danken und bitten

mit Pastor i. R. Hans-Martin Heins am Dienstag, 12. März um 19.30 Uhr im Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Liebfrauenstraße 7, Kirchheimbolanden In einer offenen und fröhlichen Atmosphäre geht es um Themen unseres christlichen Glaubens. Jeder kann seine Fragen, Zweifel und Meinungen mitbringen und ansprechen. Voraussetzung ist die Offenheit, sich auf Themen des Glaubens zum ersten Mal oder ganz neu einzulassen. Nach einem einführenden Vortrag von Pastor i. R. Heins kann zunächst in...

Lokales

Die Kernstadt trifft sich
Diskussionsrunde für Jedermann

Bei der für jedermann offenen Diskussionsrunde „Die Kernstadt trifft sich“ der FWG Ortsgruppe Kernstadt am 21.02.19 in der Gaststätte "Zur Herberge" wurden wieder viele interessante und aktuelle Themen angesprochen. Nachdem Ulrike Kraft einige Beschlüsse der letzten Stadtratssitzung erläuterte, sind aus den Reihen der Anwesenden wieder Fragen zur besseren ÖPNV Anbindung neuer Wohngebiete, zur Ampelschaltung, zu Neubauplänen für das Krankenhaus, insbesondere die dortige Parkplatzsituation und...

Lokales

Offener Glaubensabend
zum Thema: Die „Steckdosen“ Gottes als Quellen für ein lebendiges und kraftvolles Glaubens- und Gemeindeleben

am Dienstag, den 19. Februar um 19.00 im Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Liebfrauenstraße 7, Kirchheimbolanden mit Pastor i. R. Hans-Martin Heins In einer offenen und fröhlichen Atmosphäre geht es um Themen unseres christlichen Glaubens. Jeder kann seine Fragen, Zweifel und Meinungen mitbringen und ansprechen. Voraussetzung ist die Offenheit, sich auf Themen des Glaubens zum ersten Mal oder ganz neu einzulassen. Nach einem einführenden Vortrag von Pastor i. R. Heins kann zunächst in...

Lokales
Nicht alles besser machen, aber vieles anders. FWG Stadtratskandidaten Matthias Gröber (Mitte) und Andrea Schneider (rechts) beim 2. Bürgerdialog in Queichhambach.

Ehrenamt und Vereine fördern - Mit Hotel die touristische Infrastruktur verbessern
Queichhambach: Bürgerdialog „FWG-hautnah!“

Queichhambach. Es ging ordentlich zur Sache in der zweiten Runde von „FWG-hautnah!“ am vergangenen Sonntag im Gemeindehaus von Queichhambach. Der Bürgermeisterkandidat der FWG, Dirk Müller-Erdle, hatte die Stadtratskandidatin Andrea Schneider und den FWG-Fraktionsvorsitzenden, Matthias Gröber, an seiner Seite, um mit den Mitbürgern darüber zu sprechen, was sie bewegt und was von dem künftigen Stadtrat erwartet wird. In den lebhaften Diskussionsbeiträgen der Anwesenden wurde ein breites...

Lokales

Talk am Teppich

Das Haus der Jugend Lemon läd ein zur Diskussion, zum Austausch, zum Streiten und Reden auf den Teppichen. Jeden 1. und 3. Freitag im Monat von 17.30 Uhr bis ca. 19.00 Uhr im Spiegelzimmer des Jugendhauses Lemon. Jeder Termin erhält ein eigenes Thema, erstes Thema am 15. Februar wird der Text des Liedes "Nicht in meinem Namen" von Bodo Wartke sein. Der Text steht auf der Internetseite des Jugendhauses zur Ansicht zur Verfügung (www.lemon-net.de) oder bei youtube. Eine Anmeldung ist nicht...

Lokales
Rege Diskussionsteilnahme: Die Schüler bei der Kartenabfrage.
3 Bilder

"Wie weit darf Kunst gehen?"
Gymnasiasten diskutieren mit Politikern, Beauftragten und Experten

Germersheim. „Mein Körper definierter als von Auschwitz-Insassen!“, zitiert Aicha Akermi. Stille! Mehr als 200 Schülerinnen und Schüler und zahlreicheLehrer blicken die Dreizehntklässlerin in der Gymnastikhalle des Johann-Wolfgang-Goethe-Gymnasiums Germersheim gespannt an. Einen Vergleich mit Internierten in einem Konzentrationslager ziehen: Darf man das? Ist das Kunst? Oder geht das schlichtweg zu weit? Wie sieht das Publikum das? Aicha Akermi fordert zusammen mit Anna Benz, ebenfalls...

Lokales
Veranstaltungsankündigung des Bündnis 90 / Die Grünen

Bündnis 90 / Die Grünen Speyer laden ein zum Austausch und Diskussion mit Jürgen Kasek, Anne Spiegel und Corinna Rüfer
Veranstaltung: Kampf gegen Rechts in Ost und West am 5. Februar

Speyer. Fake News, persönliche Angriffe und Einschüchterung Andersdenkender, Debatten, die in Wortwahl und Inszenierung oft und bewusst an NS-Rhetorik erinnern. Das sind die Zutaten mit denen rechte Hetzer*innen und Demagog*innen hierzulande seit einigen Jahren Stimmung machen. Ihr Ziel: die demokratische, offene und bunte Gesellschaft zu beseitigen. Parteien setzen dabei auf das Mittel, die öffentliche Debatte und die Grenzen des Sagbaren nach rechts zu verschieben – und hat damit immer...

Lokales
Am Freitag 25. Januar findet in der Villa Ecarius der Vortrag "Gefahren für die Demokratie durch Rechtspopulismus" statt.

Vortrag in Zusammenarbeit mit dem Bündnis für Demokratie und Zivilcourage.
Gefahren für die Demokratie durch Rechtspopulismus

Vortrag in Zusammenarbeit mit dem Bündnis für Demokratie und Zivilcourage. Der Ton im politischen Diskurs ist rauer geworden. In Debatten wird bewusst auf eine populistische Sprache gesetzt, um mehr Wähler zu erreichen. Oftmals um Sachverhalte zu vereinfachen, doch immer öfter um Ungeheuerliches zu verbreiten. Nach Phrasen wie „man wird das doch mal sagen dürfen“ werden geflüchtete Menschen mit Naturkatastrophen gleichgesetzt und Ängste geschürt. Ob Stammtischparole,...

  • 1
  • 2