Alles zum Thema Theater

Beiträge zum Thema Theater

Lokales
3 Bilder

"Neurosige Zeiten" 2o19 bei Theatergruppe "Lampenfieber" im FSV Münsterappel
Komödie in drei Akten wird aufgeführt/Kartenvorverkauf an Kerwe

Freunde des Laientheaterspiels können sich schon wieder auf die neuen Aufführungen der Laientheatergruppe "Lampenfieber" im FSV Münsterappel freuen: "Neurosige Zeiten" heißt die Komödie in drei Akten, die von den Akteuren bereits intensiv eingeübt und -studiert wird für die Auftritte am Freitag,        25. Oktober 2o19, 2o.oo Uhr, am Samstag,    26. Oktober 2o19, 2o.oo Uhr, am Samstag,    02. November 2o19, 2o.oo Uhr sowie am Sonntag,     03. November 2o19, 16.oo Uhr in der...

Lokales
Das Personal im Hause des Geizigen (v.l.: T. Novak, T. Frey, G. Schäfer , H. Dries)
5 Bilder

Molieres „Der Geizige“ auf der Freilichtbühne „Im Busch“
Geiz ist nicht geil – aber unterhaltsam

Zwei Stunden klassischer Komödie bietet der Theaterkreis Bobenheim-Roxheim unter der Regie von Andrea Kühn zur Zeit jeden Freitag und Samstag Abend auf der Freilichtbühne „Im Busch“. Einhundertundfünfzig Zuschauer waren am Premierenabend ab der ersten Szene hellauf begeistert. Schon mit den ersten Schritten kann Markus Fischer in der Titelrolle des Harpagon die bedrückende Atmosphäre herstellen, unter der alle Mitbewohner im Haus des Geizigen leiden. Szenenapplaus gab es auch für Hanni Geib und...

Ausgehen & Genießen

Das gryne Band in Speyer: In Beeten und Bäumen
Poetisch musikalischer Gartenbesuch

Speyer.  Eine genussvolle Entführung in die literarische Welt der Gärten. Zwischen Rosen und Hortensien, beschattet von Büschen und Bäumen lauschen die ZuschauerGedichten, Geschichten, Rhythmen und Liedern, die eigens für Gartengeräte wie Gießkanne, Blumentöpfe und Laubrechen komponiert wurden. Mit viel Rhythmus begleitet Armin Sommer die von Felix S. Felix präsentierten Texte. Das Chawweruschtheater Herxheim ist am Sonntag, 1. September, von 11 bis 12.30 Uhr zu Gast im Adenauer Park Speyer,...

Lokales
2 Bilder

8. Theaterreise für Senioren nach Ötigheim
Von Schillers "Räubern" begeistert

Bereits zum achten Mal organisierte die Gemeindeverwaltung Karlsdorf-Neuthard eine Theaterreise für ältere Einwohner zur größten Freilichtbühne Deutschlands in Ötigheim. Die 50 theaterbegeisterten Senioren aus der Doppelgemeinde erlebten dort die Premiere des Schauspiels "Die Räuber" von Friedrich Schiller. Mit lang anhaltendem Applaus honorierte das Publikum die intensive und eindrucksvolle Vorführung. Seit vielen Jahren erfreuen sich die Theaterreisen nach Ötigheim einer großen Nachfrage,...

Lokales
Zwerglinde und Riesling reichen sich die Hand zum Band der Freundschaft.  Foto: ps

Kleiner Riesling trifft auf große Zwerglinde in der Dornerei am 8. August
Der Wert von Freundschaft

Mußbach. Zum Ende der Sommerferien steht im Puppentheater Parkvilla (An der Eselshaut 18, Mußbach) die neue Dornerei-Produktion auf dem Spielplan: Riesling und Zwerglinde. Dabei freunden sich ein zu kleiner Riese („Riesling“) und das etwas zu groß geratene Zwergenmädchen („Zwerglinde“) an, auch wenn ihre Familien schon seit langer Zeit wegen unwichtiger Nichtigkeiten im Streit liegen. Und so lautet es zum guten Ende: „Reichen sich Zwerge und Riesen die Hand, so herrscht statt Ärger, Frieden im...

Lokales
2 Bilder

NATURBÜHNE "AM FALKENSTEIN" QUEIDERSBACH E.V.
Premiere am 17. August 2019

Am Samstag, den 17. August feiern wir, die Naturbühne „Am Falkenstein“ Queidersbach e.V., mit unserem diesjährigen Stück “Pfälzer im Schlaraffenland“ von Paul Münch Premiere und damit gleichzeitig unsere zweite Saison als Naturbühne. Unsere Zuschauer erwartet eine naturbelassene Bühne in traumhafter Kulisse und entspannter Atmosphäre. Und eben dort wird mit jeder Menge Spielfreude und authentischem Spiel ein unterhaltsames Stück in Pfälzer Mundart präsentiert. Karten können per E-Mail...

Ausgehen & Genießen

Tischtheater in der Stadtbücherei Östringen
Drachenherz & Prinzenfeuer

Östringen. Das mobile Tisch-Figuren-Theater „Wurzelstübchen“ ist in den Sommerferien mit dem Stück „Drachenherz & Prinzenfeuer“ in der Stadtbücherei Östringen zu Gast. Juliane erzählt und spielt eine spannende Geschichte,die sich im Wurzelwald und im Königreich Feuerstuhl zugetragen hat - im Land – wo einst die Drachen in Frieden hausten. Die Geschichte ist für ganz Mutige und für die, die Drachen nur als Bösewichte kennen. Für Kinder ab 4 Jahre und erwachsene Drachenfans am Mittwoch, ...

Lokales
Andy Reeg erläutert dem Theaterkreis das neue Mischpult (v.l.: Andy Reeg, Blue-Case Eventtechik; Thomas Andres, 1. Vorsitzender; David Andres, Johannes Feise, Elisabeth Feise, Ton- und Lichttechnik des Theaterkreises).
4 Bilder

„Neue Technik“ für die Freilichtbühne „Im Busch“
Ton und Licht fürs Theater

Rechtzeitig zum Beginn des sommerlichen Abendtheaters auf seiner Freilichtbühne „Im Busch“ konnte der Theaterkreis Bobenheim-Roxheim bei der Ton- und Lichttechnik seine Möglichkeiten deutlich erweitern. Die Firma Blue-Case Eventtechnik aus Bobenheim-Roxheim stellt dem Theater ein neuwertiges 40-Kanal-Mischpult zur Verfügung, welches in Zukunft das Herz der Tontechnik auf der Freilichtbühne sein wird. Auch bei der Beleuchtung kann der Theaterkreis auf einem bestimmten Gebiet das Erlebnis für die...

Ausgehen & Genießen
9 Bilder

Das Internationale Straßentheaterfestival ist eröffnet!

Ludwigshafen. Das Internationale Straßentheaterfestival 2019 ist eröffnet!  Bei bestem Sommerwetter konnten die zahlreichen Zuschauerinnen und Zuschauer sich einen ersten Eindruck von den tollen Theaterwelten verschaffen,  die die nächsten Tage in der ganzen Stadt verteilt zu sehen sein werden.  Noch bis Samstag kann man an verschiedenen Plätzen der Stadt Theaterkunst erleben. Erstmals wird auch ein Preis verliehen,  die Preisträger werden vom Publikum gewählt und am Sonntagabend...

Lokales
Es war eine sehr erfolgreiche Saison für das NTM.

Saisonbilanz des Nationaltheaters Mannheim
Erfolgreiche Spielzeit 2018/19

Mannheim. Mit einer Vielzahl an künstlerischen Erfolgen und einer insgesamt sehr positiven Bilanz geht am Nationaltheater Mannheim die Spielzeit 2018/19 zu Ende, in der 42 Premieren und 34 Wiederaufnahmen gefeiert wurden. Nach einer Auswertung mit dem Stand vom 22. Juli lag die Gesamtauslastung bei 75 Prozent und damit nochmals höher als 2017/18 mit 74 Prozent, als bereits eine deutliche Steigerung um vier Prozent im Vergleich zur Saison 2016/17 zu verzeichnen war. Die Besucherzahl lag in...

Lokales
Im Urwald weißt man nie so recht.
3 Bilder

Wimba und das Geheimnis im Urwald
Kindermusical der Eintrachtspatzen in Hambrücken

Hambrücken. Die hochsommerlichen Temperaturen in der Lußhardthalle ließen schon Dschungelatmosphäre spüren, was aber die jungen Akteure des Gesangvereins Eintracht mit Ihrem Musical „WIMBA – und das Geheimnis im Urwald“ boten, war weit mehr. Spannende Unterhaltung, toller Chor- und Sologesang, fetzige Musik und engagiertes Schauspiel. "Im Urwald weißt du nie so recht, was ist Täuschung und was ist echt“. Das wird auch einem jungen Forscherteam klar, das sein Camp verlässt und auf eigene...

Ausgehen & Genießen
Eindrücke aus den Proben des Theatervereins.
5 Bilder

Premiere des Theater- und Kulturvereins Bundschuh am 3. August
Drei Männer im Schnee

Bruchsal-Untergrombach. Norbert Müller, Regisseur beim Theater- und Kulturverein „Bundschuh“ (TKV), ist mit der Leistung von „Hotelpage Ferdinand“(Theo Stober) noch nicht zufrieden: „Das Kofferschleppen fällt dir schwer, der Zuschauer soll merken, dass die Dinger sehr schwer sind …“ Die Theatergruppe des TKV „Bundschuh“ Untergrombach ist voll in ihrem Element: Seit etlichen Monaten probt die Truppe für die Aufführung des Klassikers „Drei Männer im Schnee“ von Erich Kästner nach einer...

Ausgehen & Genießen
Die Shakespeare-Company Berlin.  Foto: ps

Freilichtaufführung im Rahmen der Dahner Sommerspiele
Shakespeares „Maß für Maß“

Dahn. Schon traditionell auf Burg Alt-Dahn wird ein Stück von Shakespeare gezeigt. Aufgeführt wird am Sonntag, 28. Juli, ab 19 Uhr die Tragikomödie „Maß für Maß“ von der Shakespeare Company Berlin aufgeführt, die damit ihre Sommersaison 2019 „Shakespeare in Grün“ eröffnet. Sie fragt mit „Maß für Maß!“: Wie geht gutes Regieren? Denn: Wien droht im Chaos zu versinken! Ringsum Verfall der Sitten, Unzucht und Korruption! Dem Herzog reicht's, aber selbst aufräumen will er den verkommenen Laden...

Lokales
3 Bilder

ERINNERUNG!
Draht, Theater, Photoshop,...

ERINNERUNG!!!📆 Kommt und macht mit! Wir freuen uns auf Euch!🙂👨🏽‍🔧👩🏼‍🔧💻🎥🎭 Schaut in unsrer Chronik nach weiteren Infos zu den jeweiligen Kursen und meldet euch an unter: 07251-91 34 0 oder auf unserer Hompage: www.muksbruchsal.de!☎️

Lokales
 2018, „Pension Schöller“ auf der Freilichtbühne „Im Busch“

Geiz - ist - UNgeil
Eine Komödie über die Geizhälse auf der Freilichtbühne „Im Busch“

Molieres "Der Geizige" steht auf dem Spielplan der Freilichtbühne im Busch für den Sommer 2019. Ab 2. August 2019 wird der Theaterkreis Bobenheim-Roxheim das Stück des französischen Dramatikers in einer Bearbeitung von Andrea Kühn aufführen. Der Wochenblatt-Reporter hat mit der Regisseurin über ihr neues Projekt gesprochen:  Fr. Kühn, Der Theaterkreis Bobenheim-Roxheim hat sich einen Namen gemacht als Unterhaltungs-Theater. Ist Molieres "Der Geizige" da ein Zeichen einer...

Ausgehen & Genießen
Mit Herzblut und einer Portion Verrücktheit auf dem Weg nach ganz oben: Das Vision String Quartet musiziert im Forum Alte Post.
2 Bilder

38 vielfältige Veranstaltungen im Pirmasenser Kulturprogramm 2019/20
Große Kunst, prominente Namen und Talente

Pirmasens. „Vorhang auf“ für das neue Pirmasenser Kulturprogramm 2019/20. Insgesamt 38 Veranstaltungen aus den Sparten Theater, Schauspiel, Konzert, Oper, Operette, Musical und Ballett stehen ab Sonntag, 8. September, auf dem Spielplan. Das Publikum darf sich auf abwechslungsreiche Unterhaltung mit namhaften Künstlern freuen. Auch die ideenreiche Pirmasenser Kulturszene bereichert mit vielbeachteten Eigeninszenierungen die kommenden Monate. „heimat(en)“ lautet – in Anlehnung an den...

Ausgehen & Genießen
Die Hördter Klosterbühne will eine Kinder- und Jugendgruppe gründen.

Schnupperprobe am 17. August
Hördter Klosterbühne will Kinder- und Jugendgruppe gründen

Hördt. Der Theaterverein „Hördter Klosterbühne“ will eine Kinder- und Jugendgruppe gründen um junge Talente zu fördern. Kinder ab sechs Jahren und gerne auch Jugendliche sind dazu eingeladen, am Samstag, 17. August, um 15 Uhr ins Rathaus nach Hördt zu einer Schnupperprobe zu kommen. Die Theatergruppe Hördt gibt es seit über 30 Jahren und ist eine bunt gemischte Truppe, die einfach Spaß am Schauspielern hat. Natürlich sind auch Helfer willkommen, die nicht auf der Bühne stehen wollen, aber die...

Ausgehen & Genießen
Die Band „Imperial Kikiristan“ wird beim Festival für beste Stimmung sorgen

Inklusives Theater- und Musikfestival geht in die 13. Runde
Alles muss raus

Theater- und Musikfestival. „Alles muss raus – Deutschlands einzigartiges Straßentheaterfestival“ geht in die dreizehnte Runde, in bewährter Tradition und mit überbordendem Programm. Das inklusive Theater- und Musikfestival bringt vom 19. bis 21. Juli über 200 Künstler mit und ohne Beeinträchtigung in rund 20 Ensembles aus sieben Ländern in 80 Einzelveranstaltungen auf die Bühnen der Innenstadt. Veranstaltet von der Lebenshilfe Westpfalz und der Lebenshilfe gGmbH Kunst und Kultur gemeinsam mit...

Lokales

Das fabelhafte Schattentheater
Bau und Spiel eines Schattentheaters

Wir machen Schattentheater! Und wir machen alles selbst. Vom Basteln der Figuren und Kulissen, über das Schreiben der Geschichten bis zum Einstudieren und Aufführen. An zwei Nachmittagen lassen wir eine fantastische Geschichte entstehen und bringen diese auf die Bühne. Zum Ende des 2. Termins sind die Eltern herzlich eingeladen, sich das Ergebnis anzuschauen und einer kleinen Vorführung beizuwohnen. Wir freuen uns auf euch!🙂🤡

Lokales

Biester

Biester!Theaterklasse des Speichertheaters spielt ihr selbstgeschriebenes Stück Im Haushalt der Familie Biester geht alles drunter und drüber. Mutter Rose ist sichtlich überfordert mit ihren vielen Kindern und deren anspruchsvollen Wünschen und verqueren Vorstellungen über Leistung und Hausfrieden. Mutter Rose ist aber auch nicht ganz einfach. Ihre passionierte Liebe zu „Die Schöne und das Biest“ setzt den ein oder anderen manchmal sehr in Verwunderung und hinterlässt auch bei den Kindern...

Ausgehen & Genießen

Burgspiele 2019
Die nächsten Vorstellungen

Landstuhl. Die nächsten Vorstellungen der „Zauberflöte“ auf Burg Nanstein finden am 5. und 6. Juli, jeweils um 20 Uhr, statt. Karten gibt es in der Buchhandlung Stützel, Am alten Markt 11, in Landstuhl oder an der Abendkasse. sw

Lokales
Gemeinsam mehr erreichen - die Vögel im Theaterstück zeigen wie’s geht.  Foto: ps

Abschlussfeier der vierten Schillerschul-Klassen
Bunt und schön

Haßloch. In der einfühlsamen Abschlussfeier lobte Schulleiterin Gila Serr Lernfähigkeit, Kenntnisse und Kompetenzen, Ausdauer sowie Disziplin und Teamfähigkeit der Viertklässler in ganz besonderem Maße. In ihrer Gemeinsamkeit zeigten die fünf vierten Klassen in einer professionellen Theateraufführung „Das Lied der bunten Vögel“. Das Theaterstück beruht auf dem gleichnamigen Bilderbuch „Das Lied der bunten Vögel“ von Kobna Anan. In einem Wald lebt ein alter Mann, in dessen Nähe sich fünf...

Lokales
Insgesamt besuchten mehr als 25.000 Zuschauer*innen die über 70 Veranstaltungen des Festivals inklusive der kostenfreien Schill-out-Konzerte in der NTM-Arena und der Bunkerparties unter dem NTM.

Eine Bilanz des Nationaltheaters
Erfolgreiche Jubiläumsausgabe der Internationalen Schillertage

Mannheim. Mit der Abschluss-Präsentation der Stadt-Jury, dem umjubelten Gastspiel "It’s going to get worse …" von Lisbeth Gruwez, der letzten Aufführung der von den »Räubern« inspirierten Geschichte des fiktiven Startups "Moor&more" von Studio Beisel, einer weiteren ausverkauften Vorstellung von Claudia Bauers neuer Inszenierung "Maria Stuart" sowie einem Konzert der Band Madsiusovanda in der NTM-Arena gingen heute die 20. Internationalen Schillertage am Nationaltheater Mannheim zu Ende.Die...

Ausgehen & Genießen
„Des Kaisers neue Kleider“: Frederik Kienle, Tim Tegtmeier, Norhild Reinicke

Freilichtsaison im Schlosspark Bruchsal
Don Camillo und Peppone

Bruchsal. Zum 21. Mal startet die Badische Landesbühne in die Freilichtsaison im Schlosspark Bruchsal. Wie in jedem Jahr bieten zwei große Sommerstücke Kindern und Erwachsenen unterhaltsames Theater. Im Abendspielplan wird die Komödie „Don Camillo und Peppone“ von Giovannino Guareschi in einer Bearbeitung von Gerold Theobalt gezeigt. Nicht nur für junges Publikum hat die Landesbühne das Familienstück „Des Kaisers neue Kleider“ nach Hans Christian Andersen im Programm. In einem Dorf in der...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.