Theater

Beiträge zum Thema Theater

Ausgehen & Genießen
Gottes Lebenslauf
2 Bilder

Deutschsprachige Erstaufführung in Karlsruhe
"Gottes Lebenslauf" mit Hallervorden & Bause

Karlsruhe. Der Himmel war fertig, die Erde war fertig, die Tiere waren fertig und der Mensch war fertig. Gott hatte das Gefühl, auch er sei fix und fertig. Er verfiel in eine tiefe Melancholie. Er wusste nicht mehr, wohin mit sich. Er hatte kein Selbstvertrauen mehr. Er hatte den Glauben verloren. Gott glaubte nicht mehr an Gott. Das darf man sich nicht entgehen lassen Er musste schnellstens beginnen, wieder aktiv zu werden, irgendetwas Neues angehen. Schließlich entschied er sich also, Arbeit...

Ausgehen & Genießen
D!E SP!NNER! schlagen wie immer vielfältigen Beeinträchtigungen ein Schnippchen - gesellschaftskritisch, kreativ und lebensfroh!

Das neue inklusive Theaterprojekt - ab 22.06.
D!E SP!NNER! - "Geht's noch, Alter?"

D!E SP!NNER! sind wieder da! Nach zwei Jahren Pause feiert das inklusive Theaterprojekt in Zusammenarbeit mit der Lebenshilfe am 22.06. um 19 Uhr Premiere im SANDKORN. Im neuen Stück "Geht's noch, Alter?" geht es um ein Thema, dass uns alle angeht: Alt werden in der Gesellschaft. Fit, frisch und knackig: So sehen wir uns gerne, auch wenn wir älter werden. Abstellgreise, Friedhofssalat oder Kukidentler, das sind die anderen. Einige SP!NNER! sind noch richtig zartes Gemüse, andere ringen bereits...

Lokales
Baden

"Badener des Jahres 2022"
Karlsruher Mundarttheater D’Badisch’Bühn’ geehrt

Karlsruhe. Das Karlsruher Mundarttheater „D’Badisch’Bühn“ ist "Badener des Jahres 2022". Das hat die Jahreshauptversammlung des „Bundes Freiheit statt Baden-Württemberg (B.F.s.B.-W.) bei ihrer ersten Sitzung nach mehr als zwei Jahren Pandemiepause am Freitag, 10. Juni 2022, mit überwältigender Mehrheit beschlossen. Das Theater feiert im Jahr 2022 sein 40. Gründungsjubiläum. Gründer und Namensgeber war 1982 der in Baden bekannte Mundartschauspieler Peter „Schupi“ Schuster. Rund ein Jahr später...

Ausgehen & Genießen
Wunder geschehen - am Badischen Staatstheater Karlsruhe
2 Bilder

Wunder geschehen in der "Fabrik ohne Chef"
Schriller Lobgesang auf die klassenlose Utopie oder bitterböse Allegorie der Karlsruher Theaterwelt

Karlsruhe. In den vergangenen zwei Jahren hat das Regieteam Marthe Meinhold und Marius Schötz zusammen mit ihrem Bühnen- und Kostümbildner Florian Kiehl mit seiner unkonventionellen Arbeitsweise in der Theaterwelt für Aufsehen gesorgt. Musiktheater, Musical, Oper, Operette – oder von allem ein bisschen: In seinen Stücken begegnet das Team ohne eine vorherige thematische Festlegung Monate vor Probenbeginn den Schaupieler:innen und führt Gespräche, die sich einzig und allein an dem Leitfaden „Was...

Ausgehen & Genießen
Tatortreiniger Schotty muss nicht nur putzen, sondern auch mit allerlei widrigen Situationen klar kommen.

TV-Kultserie ab 27.05. im SANDKORN
DER TATORTREINIGER ist zurück!

Heiko Schotte, genannt Schotty, arbeitet für die Firma Lausen und hat besondere Aufträge zu erledigen: Wenn Spurensicherung und Kriminalbeamte abgezogen sind, kommt er an den Tatort. Sein Job: Saubermachen! Schließlich gibt es nach so einem Mord schon mal eine größere Menge Blut oder andere Dinge wegzuputzen. Schotty ist abgebrüht. Mit Seife, Bürste und chemischen Spezialmixturen sorgt er für blitzblanke Sauberkeit. Am Ort des Geschehens begegnet er Menschen, die in einer ganz besonderen...

Ausgehen & Genießen
Die Frauen haben die Nase endgültig voll vom Krieg - und wollen ihre Männer mit ihrer ganz eigenen Methode zum Frieden zwingen...

Der Jugendclub des SANDKORN ist wieder da
"Lysistrata - Der Krieg muss weg" im neuen Gewand

Die jungen Talente stürmen wieder die SANDKORN-Bühne! Der Jugendclub bringt nach zweijähriger Pause die Komödie "Lysistrata - Der Krieg muss weg" von Michela Gösken, sehr frei nach Aristophanes auf die Bühne. Das vergnügliche Stück feiert Premiere am 12.05.22 um 19 Uhr. Der Krieg zwischen Athen und Sparta zieht sich schon zwanzig Jahre lang hin. Die Frauen aus beiden Stadtstaaten haben die Nase endgültig voll – und entwickeln einen Plan, wie der Krieg beendet werden kann: Sie verweigern sich...

Ausgehen & Genießen
„Dobbelmord im Aldersheim“

Theater: Unterhaltsames im Mai
„Badisch Bühn“ begeistert

Unterhaltung. Das Programm in der „Badisch Bühn“ ist in den kommenden Monaten so vielfältig wie heimatlich. In unterschiedlichsten Genres wird die badische Mundart zelebriert. Dabei ist allen eines gemein: Es darf und soll gelacht werden! Vom 6. bis 28. Mai nimmt das Theater sein Publikum in „Oifach ferdig“ mit auf den Bauernhof von Tobias Leidig, auf dem es von jetzt auf gleich ziemlich turbulent zugeht. Beim Gastspiel von Knoch’n’Wacker am 15. Mai wird es musikalisch. Martin Wacker und Martin...

Ausgehen & Genießen
2 Bilder

Raum für Spiele und Kreativität
„Junges Staatstheater“ unterwegs mit Theaterinseln

Karlsruhe. Die Theaterinseln des „Jungen Staatstheaters“ bieten Raum für Spiele und Kreativität im Stadtraum. Kleine und große Kinder können hier ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Beim „Fest der Sinne“ ist das Team mit Mitmachaktionen und einem Infostand auf dem Marktplatz vertreten. Bei der Theaterinsel in der Südstadt können junge Teilnehmer Bühnenbilder aus Schaumstoffbauklötzen bauen und bei verschiedenen Spielen das Team und die Schauspieler des „Jungen Staatstheaters“ kennenlernen. Infos...

Ausgehen & Genießen
Tatort per Fernbedienung? Nicht nötig: Armin und Renate erleben ihren eigenen Ehekrimi.

Badische Ehe-Krimi-Komödie wieder im SANDKORN
Harald Hurst: Tatort - so isch's wore

Alles könnte so schön sein, wenn man sich nicht so sehr aneinander gewöhnt hätte, dass man sich schon wieder fremd geworden ist. Ein seit Jahrzehnten verheiratetes Ehepaar, ein gemütliches Sofa, die Fernbedienung und ein Fläschle Wein: Was als allseits bekannte Sonntagabendroutine beginnt, steigert sich bald zu einem Feuerwerk aus Pointen und urkomischen Situationen. Doch Harald Hurst, nicht umsonst als „Kenner der badischen Seele“ bekannt, blickt tiefer – und so setzt auch die erfolgreiche...

Ausgehen & Genießen

Benefiz-Abend zugunsten Geflüchteter
„Ein SANDKORN für den Frieden“ am 30.03.22

Am 30. März 2022 um 19:30 Uhr findet im SANDKORN ein Benefiz-Abend zugunsten geflüchteter Menschen aus der Ukraine statt. Das Theater möchte sich damit klar positionieren gegen den Angriffskrieg seitens der russischen Armee gegen die Ukraine und zugleich ein Zeichen setzen für Frieden und Menschlichkeit, gegen Krieg, Zerstörung, Vertreibung und großes menschliches Leid. „Wir sind sehr betroffen von der Situation“, sagt Daniela Kreiner, Kaufmännische Leiterin des SANDKORN. „Alle möchten helfen,...

Lokales
Anna Pallas, Landrat Jürgen Müller, Maren Schmitt-Nolte, Ina Klaus-Petrach, Michael Honder

„NEIN heißt NEIN“ Schutz vor sexueller Gewalt für Kita-Kinder in Bünde und im Kreis Herford

„NEIN heißt NEIN“ Kita-Kinder in Bünde und im Kreis Herford werden gestärkt und damit besser vor sexueller Gewalt geschützt Die Karin Nolte Stiftung fördert das Programm für starke Kinder in der Region und stellt insgesamt 35.000 Euro für den Aktionsplan „NEIN heißt NEIN“ zur Verfügung. Das Projekt der Deutschen Kinderschutzstiftung Hänsel+Gretel, gemeinsam mit der tpw theaterpädagogische werkstatt gGmbH startet heute auf Vermittlung von Landrat Jürgen Müller hin mit sechs Kitas des...

Ausgehen & Genießen
5 Bilder

Theater die Käuze
FRAU HOLLE

... und dann ist das Kind in den Brunnen gefallen ! Noch bis zum 19.03 und immer um 16:00h spielt das Theater die Käuze das bekannte Märchen der Gebrüder Grimm. Traditionell spielen wir, seit 1968,  mit Kindern für Kinder. Sehenswert für Jung und Alt

Ausgehen & Genießen
Was ist Wahrheit? Gibt es sie überhaupt? Vincents Leben gerät völlig außer Kontrolle.

„Eine wahrhaft gelogene Komödie“ im SANDKORN
„Fakt Up!“ nimmt Verschwörungstheorien aufs Korn

„Alternative Fakten“ haben Hochkonjunktur. Die originelle „wahrhaft gelogene“ Komödie „Fakt up!“ greift dieses Thema ebenso spannend wie unterhaltsam auf. Verschwörung! Lügen! Medienwahn! – Vincent Lauinger hatte mit all dem bisher herzlich wenig zu tun. Der mäßig erfolgreiche Dorf-DJ wohnt mit Anfang dreißig noch bei Muttern. Doch dann schlüpft Vincent aus Jux in einem Video in die Rolle des „Schuhnheimlichen“, der vor Gift in Schuhsohlen warnt. „Barfuß für die Wahrheit“ ist sein Aufruf....

Ausgehen & Genießen
Finn ist bewusstlos - und das Kreuzfahrtschiff dampft ab. Was jetzt?

Schneefälle in den Subtropen
Musikalische Satire „WIR WOLLEN MEER“ am 4.-6. Februar im SANDKORN

Auf dieser Insel ist was los: Erst dampft das Kreuzfahrtschiff ab und lässt versehentlich vier Passagiere zurück, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Dann gibt es heftigen Zoff – denn wer würde anderes erwarten, wenn eine verwöhnte Reederei-Erbin auf eine engagierte Klimaaktivistin trifft? Wenn ein sympathischer Hochstapler mit drei Frauen, die nicht miteinander können, festsitzt? Und schließlich müssen die Gestrandeten nicht nur mit persönlichen Antipathien und knappem Nahrungsangebot,...

Ausgehen & Genießen
 foto: Kammertheater Karlsruhe

Komödie im Kammertheater Karlsruhe
„Komplexe Väter“

Theater. Sie könnten nicht unterschiedlicher sein: der gutbürgerliche und spießige Anton und der etwas verpeilte Versager Erik. Doch eines haben beide gemeinsam – ihre Tochter Nadine. Anton hat sie ihr Leben lang erzogen, doch Erik hat sie erzeugt… Bei „Komplexe Väter“, der Komödie von René Heinersdorff im Kammertheater Karlsruhe, stehen Hugo Egon Balder und Jochen Busse gemeinsam auf der Bühne. Ein Vergnügen. Infos: Vorstellungen gibt’s bis 6. Februar und vom 22. März bis 10. April,...

Ausgehen & Genießen
Professor Haininger (Stefan Roschy) und Eva (Ronja Schweikert) machen sich auf eine gefährliche Reise mit ungewissem Ausgang

DAS SANDKORN zeigt noch zweimal Vernes Klassiker
Letzte Chance auf Reise zum Mittelpunkt der Erde

Das interaktive Live-Hörspiel nach Jules Verne in einer ganz neuen, zeitgemäßen Fassung hat zahlreiche kleine und große Gäste begeistert, darunter auch viele Schulklassen: „Reise zum Mittelpunkt der Erde“ ist dieses Wochenende letztmals im Theater DAS SANDKORN zu sehen. In dem Mitmach-Stück steigen der kauzige Professor Haininger, seine junge erfinderische Assistentin Alex und die pfiffige Ingenieurin Eva in die Karlsruher U-Strab-Röhre hinab, denn nach einem geheimnisvollen, uralten Plan soll...

Ausgehen & Genießen
Rastetter und Wacker rufen den Kabarettnotstand aus - unterstützt von Michael Postweiler (meist am Piano)

Texte von Hüsch bis Hildebrandt im SANDKORN
Rastetter & Wacker rufen den Kabarettnotstand aus

Derzeit wird täglich irgendwo ein Notstand ausgerufen – aber dieser hier ist klug und macht Spaß: Am 19. Januar kommt das Kabarettisten-Duo Rastetter & Wacker mit „Kabarettnotstand!“ auf die SANDKORN-Bühne zurück. Die Realität überholt längst die Satire, so will es zumindest scheinen. Was kann da ein einzelner Kabarettist noch ausrichten? Doch Erik Rastetter und Martin Wacker sind zum Glück ja zu zweit, und da schaut das Ganze gleich wieder anders aus. Vor allem, wenn man in den Heiligen...

Lokales
Beim Lagerfeuer scheinen sich alle zu verstehen - doch der Schein trügt...

Musikalische Satire unter Palmen
DAS SANDKORN zeigt "Wir wollen Meer"

DAS SANDKORN entführt sein Publikum ab 6. Januar auf die Insel der Träume: „Wir wollen Meer“ feiert am 6.1.22 um 20:00 Uhr Premiere. In der musikalischen Satire von Erik Rastetter stranden vier Kreuzfahrtschiff-Passagiere auf der Isla de los Sueños. Ohne Handyempfang und Internet sitzt man irgendwo im Nirgendwo des Ozeans fest. Haie, Wetterumschwünge, angeschwemmter Plastikmüll – plötzlich ist der Klimawandel ganz nah. Können sich eine engagierte Umweltaktivistin, eine hochnäsige...

Ausgehen & Genießen
"Ein Hai!" - Schrecken und Spaß liegen auf der Insel der Träume nah beieinander...

Ein Theatertrip zur Insel der Träume:
„Wir wollen Meer“ feiert am 6.1.22 Premiere im SANDKORN

DAS SANDKORN entführt sein Publikum ab 6. Januar auf die Insel der Träume: „Wir wollen Meer“ feiert am 6.1.22 um 20:00 Uhr Premiere. In der musikalischen Satire von Erik Rastetter stranden vier Kreuzfahrtschiff-Passagiere auf der Isla de los Sueños. Ohne Handyempfang und Internet sitzt man irgendwo im Nirgendwo des Ozeans fest. Haie, Wetterumschwünge, angeschwemmter Plastikmüll – plötzlich ist der Klimawandel ganz nah. Können sich eine engagierte Umweltaktivistin, eine hochnäsige...

Ausgehen & Genießen
Stämmigen Stimmumfang, genialen Gitrarrenklang und viel Spaß verspricht die Badische Bluesverschwörung an Silvester im SANDKORN

Badisch-bluesiger Jahresausklang im SANDKORN
Die Badische Bluesverschwörung an Silvester

Zum Jahreswechsel wird’s noch mal richtig badisch: Das legendäre Duo Knoch’n’Wacker, bekannt für genialen Gitarrenklang und stämmigen Stimmumfang, gastiert an Silvester mit der „Badischen Bluesverschwörung“ im SANDKORN. Eine tolle Gelegenheit zum Resümieren, zum Ausspannen, Lachen und Genießen. Badisch und Blues, passt das zusammen? Der Gitarrist Martin Knoch und der Kabarettist Martin Wacker sagen „uffs Beschde!“ Das Repertoire der Blues-Titel, die man auf das Wunderlichste „verbadischd“,...

Ausgehen & Genießen
Sinnliche Weihnachten würden viele gern erleben. Doch so einfach ist das nicht, denn Beziehungen sind ja selten einfach...

Der musikalische Zweikampf mit Zimtnote:
Sinnliche Weihnachten im SANDKORN!

Wer ein ganz besonderes Stück Weihnachten jenseits von Gänsebraten und Geschenkpapier erleben möchte, für den ist "Sinnliche Weihnachten" genau das Richtige: In diesem szenischen Liederabend liefern sich die Sängerin und der Pianist einen Schlagabtausch voll knitternder Erotik, schwarzem Humor und tiefgründigen Erkenntnissen aus dem Problemfeld einer Zweierbeziehung an Heiligabend. Mit Chansons der Schamlosigkeit, gefühlvollen Jazz-Balladen, Popsongs und pointierten Wortgefechten manövrieren...

Ausgehen & Genießen

Neuer Premierentermin für musikalische Satire
"Wir wollen Meer" ab 6. Januar 22 im SANDKORN

Auf dieser Insel ist was los! In der musikalischen Satire von Erik Rastetter wird das vermeintliche Paradies für eine Zwangsgemeinschaft fast zum Höllentrip. Denn was vom Kreuzfahrtschiff aus als heimlicher, romantischer Landgang beginnt, kippt ziemlich bald in eine extreme Lage à la Robinson Crusoe. Der windige, mittellose Finn braucht dringend Geld, daher will er mit Jaimee van Clunkerstein zur kleinen Isla de los Sueños, der Insel der Träume, hinüberrudern, um sich unter der Kokospalme an...

Wirtschaft & Handel
Viele musikalische Highlights können die Gäste in der Satire "Wir wollen Meer" genießen.

Verschenken Sie Freude!
Gemeinsam lachen, freuen genießen - mit einem Theatergutschein vom SANDKORN

Das schönste Geschenk für unsere Lieben, sei es zu Weihnachten oder zu anderen Anlässen, ist gemeinsame Zeit. Zeit zum miteinander lachen, freuen und genießen. Wunderbar geht dies mit einem Theatergutschein für zwei oder mehrere Personen: Ein Abend im SANDKORN ist nicht nur ein individuelles, sondern auch ein sehr flexibles Geschenk. Ob ein Kabarett-Abend, eine Musik-Revue oder ein Familienstück: Für jeden ist etwas dabei, und das ohne Risiko, denn der Gutschein behält drei Jahre seine...

Ausgehen & Genießen
"Antarktika" am Badischen Staatstheater -  Frida Österberg, Timo Tank, Lucie Emons, Gunnar Schmidt
2 Bilder

"Antarktika" am Badischen Staatstheater
Von der Qual zwischen Hoffnung und Todesgewissheit

Karlsruhe. Theater in Karlsruhe ist gewöhnlich nicht gerade für seine Experimentierfreude bekannt, eine ausgesprochen wohltuende Ausnahme war jedoch am Sonntag die Premiere von "Antarktika - White Out" am Badischen Staatstheater. Das Stück - inszeniert von Swana Rode - zeichnet, basierend auf den Reiseberichten und Tagebüchern von Roald Amundsen und Robert Falcon Scott, das Wettrennen zum Südpol nach. Dieser und die Antarktis galten 1911 als letztes unerforschtes Territorium auf der Erde, was...

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

Theater & Musical
  • 8. Juli 2022 um 19:30
  • Freie Waldorfschule Karlsruhe
  • Karlsruhe

MOMO - Theaterprojekt der Klasse 8b

Der Roman MOMO von Michael Ende erzählt die Geschichte von dem Mädchen das eines Tages einfach da ist. Ein Mädchen mit zerlumpten Kleidern und schönen Augen, das beschlossen hat, in dem alten Amphitheater zu bleiben, weil es ihm gefällt. Niemand weiß, woher Momo stammt, doch durch sie ändert sich das Leben aller Menschen, die sich auf sie einlassen: Probleme lösen sich und Streit wird geschlichtet. Aber die Welt, in der die Menschen sich füreinander Zeit nehmen, gerät ins Wanken sobald das...

Theater & Musical
  • 9. Juli 2022 um 19:30
  • Freie Waldorfschule Karlsruhe
  • Karlsruhe

MOMO - Theaterprojekt der Klasse 8b

Der Roman MOMO von Michael Ende erzählt die Geschichte von dem Mädchen das eines Tages einfach da ist. Ein Mädchen mit zerlumpten Kleidern und schönen Augen, das beschlossen hat, in dem alten Amphitheater zu bleiben, weil es ihm gefällt. Niemand weiß, woher Momo stammt, doch durch sie ändert sich das Leben aller Menschen, die sich auf sie einlassen: Probleme lösen sich und Streit wird geschlichtet. Aber die Welt, in der die Menschen sich füreinander Zeit nehmen, gerät ins Wanken sobald das...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.