Theater

Beiträge zum Thema Theater

Ausgehen & Genießen
 foto: Sandkorn

Karlsruher „Sandkorn“ nimmt „Künstliche Intelligenz“ aufs Korn / Verlosung
Premiere: Saugroboter an die Macht

Karlsruhe. Satire, Musik und Spaß auf der Datenautobahn: Am 28. November feiert das neue Kabarett Premiere am Karlsruher „Sandkorn Theater“ – mit einem brandaktuellen Thema, denn diesmal dreht sich alles um Künstliche Intelligenz, kurz: „KI“. Und an „KI“ kommt heute keiner mehr vorbei. „Google“, „Amazon“ & Co. benutzen die persönlichsten Daten als profitable Währung im sogenannten globalen Dorf. Müssen wir uns aber deshalb zu digitalen Dorfdeppen machen lassen? Die...

Ausgehen & Genießen
Szenenfoto foto: Chris Fruehe

„Tussipark“ im Kammertheater
Unterhaltsame Komödie in Karlsruhe

Theater. In der Karaoke-Komödie „Tussipark“ von Christian Kühn sind sich vier Frauen einig: Männer sind wie Zähne, erst kriegt man sie schlecht – und wenn man sie hat, muss man sie pflegen oder sie verursachen dauernd Beschwerden. Das unterhaltsame Stück ist bis zum 24. November im Karlsruher Kammertheater zu sehen. red Infos: Auf der Bühne zu erleben sind neben Dorothea Kriegl, die an der Seite von Christian Kühn (Text und Regie: René Heinersdorff, Christian Kühn Intendant Comödie Dresden)...

Ausgehen & Genießen
Szenenfoto foto: Jürgen Schurr

Ein musikalisch-mitreißendes Stück Zeitgeschichte im Karlsruher Sandkorn / VERLOSUNG
„1968 – Als der Planet Feuer fing“

Theater. Kein Zweifel: 1968 ist ein Jahr, das Emotionen weckt. Und dies nicht nur bei denjenigen, die diese ebenso prägende wie widersprüchliche Zeit selbst erlebt haben: 1968 ist zeitlos – ebenso wie die musikalischen Hits jener Epoche. Dies ist sicher einer der Gründe für den anhaltenden Erfolg der Musik-Revue „1968 – Als der Planet Feuer fing“. Das unterhaltsame Stück Zeitgeschichte wird diese Woche zum 50. Mal im Karlsruher Sandkorn gespielt – und jeder Abend ist ein eigenes,...

Ausgehen & Genießen
Ein Pärchenabend unter Freunden droht, zu eskalieren.
3 Bilder

Speck auf der Seele
Das Neue Hoftheater führt "Happy" von Doris Dörrie auf

Das Neue Hoftheater zeigt mit „Happy“ von Doris Dörrie seine neue Inszenierung. 2002 wurde das Stück mit dem Titel "Nackt" von Produzent Bernd Eichinger und Regisseurin Doris Dörrie verfilmt. Mit Heike Makatsch, Nina Hoss, Alexandra Maria Lara, Benno Fürmann, Jürgen Vogel und Mehmet Kurtulus liest sich die Besetzung wie ein Who-is-who des deutschen Films. Der Film erhielt den Deutschen Filmpreis in Silber und Jürgen Vogel die Goldene Kamera für seine Darstellung in diesem Film. Die Deutsche...

Ausgehen & Genießen
Sabine Kaufmann/Brigitte Schucker/H. Bewerunge
10 Bilder

Theater Die Käuze
...und alles auf Krankenschein

Die  53. Spielzeit hat begonnen! Im einzige Kellertheater Karlsruhe´s hat Regisseurin Marie-Rose Russi eine rasante Komödie von Ray Cooney im Angebot: Im Grunde läuft alles bestens für den Neurologen Dr. Mortimore. Doch ausgerechnet am Tag seines wichtigen Vortrags taucht plötzlich seine ehemalige Geliebte Jane auf und präsentiert ihm einen jungen Mann, der angeblich sein Sohn sein soll. Da der Doktor bereits zum Zeitpunkt seiner Affäre verheiratet war und seine Frau Rosemary natürlich...

Ausgehen & Genießen
7 Bilder

Theater Die Käuze
DER KLEINE RABE SOCKE - alles wieder gut!

Das Theater DIE KÄUZE bleibt ihrem Motto treu: Hier spielen Kinder FÜR Kinder! Das Erstlingswerk des jungen Regisseurs Rob Doornhos im Kellertheater ist einfach nur super gelungen! Der junge Vater von 3 eigenen Kindern hat mit viel Finger-Spitzen-Gefühl ein herausragendes Stück auf die Bühne der Käuze gezaubert: Als die Mäuse alle Namen bekommen, will der kleine Rabe auch einen. Aber so einfach ist das nicht, denn es gibt so viele und verschiedene Namen – wie soll sich der kleine Rabe da...

Ausgehen & Genießen

Premiere - Badisch Bühn Karlsruhe
"De Bädschler" (...oiner isch immer de Depp) - Uraufführung

Lustspiel von Hannelore Kucich Regie: Hans Rüdiger Kucich Helene will das Leben von sich und ihren Freundinnen noch einmal so richtig in Schwung bringen. Die Idee, sich per Internet ein paar Herren zur Probe einzuladen und eine Art Bädschlerabend zu veranstalten, stößt bei den Freundinnen Biggi und Maggie zunächst nicht auf große Begeisterung. Als jedoch Joe, Freddy und Willi auftauchen, gerät nicht nur das Blut aller Beteiligten schnell in Wallung sondern auch die Situation außer...

Ausgehen & Genießen
Karl Roßmann (Colin Hausberg) und Klara (Elena Weber)

Gelungenes Gastspiel aus Bruchsal
Theaterstück *Amerika* auf den 24. Theatertagen in Baden- Baden

Baden- Baden. Am 31. Mai zeigte das Theater Baden- Baden im Rahmen der 24. Theatertage Baden- Württemberg ein Gastspiel der Badischen Landesbühne Bruchsal. Im von Carsten Ramm inszenierten Stück 'Amerika', nach dem Romanfragment von Franz Kafka, geht es um Karl Roßmann, einem 17- jährigen Deutschen, der mit einem Passagierschiff nach Amerika verschickt wird, weil seine Eltern vertuschen wollen, dass ihr minderjähriger Sohn von einem nun schwangeren Dienstmädchen verführt wurde. Bereits...

Ausgehen & Genießen
V l.n.r. Patricia Keßler, Evelyn Knappe und Michael Postweiler bei den Proben.

Premiere am 6. Juni im Karlsruher SANDKORN mit neuer Eigenproduktion
Eine musikalische Zeitreise für launige Sommerabende: Summertime!

Der Friseursalon Summer muss nach 100 Jahren schließen. Noch einmal kommen die treuesten Stammkundinnen zusammen, um sich ein letztes Mal die Frisuren pflegen zu lassen und Abschied zu feiern. Gemeinsam mit dem Chef Herbert Summer und seinem „besten Pferd im Stall“, Friseur Bruno, sowie der Aushilfe Uwe schwelgen sie in Erinnerungen, tauchen mit vielen Songs in die zurückliegenden Jahrzehnte zwischen 1919 und 2019 ein. Die bunte Truppe begibt sich auf eine musikalische Zeitreise und streift...

Ausgehen & Genießen
Geschmücktes Theater mit Festivalmotto #draußen auf Theaterbalkon, Theatertage gehen los

24.5.- 2.6. 2019, zum 2. Mal in Baden- Baden
24. Baden- Württembergische Theatertage

Unter dem Motto #draußen zeigen 20 Staats-, Stadt- und Landestheater mit deren Jugendtheatern in 10 Tagen, vom 24.Mai bis zum 2. Juni 2019, 30 Inszenierungen in Baden-Baden. Das Festival wird von einem umfangreichen Rahmenprogramm aus Kunst, Kultur und Politik begleitet und hat für jedes Alter etwas zu bieten. Zur Bedeutung des Festivalmottos #draußen sagt Festivalleiterin Annelie Mattheis: „Mir ist vor allem die Ambivalenz des Mottos wichtig: Zum einen *draußen sein* als positives Erlebnis....

Ausgehen & Genießen
Vertragsunterzeichnung

Badisches Staatstheater: Johannes Graf-Hauber Geschäftsführender Direktor, Georg Fritzsch wird Generalmusikdirektor
Peter Spuhler bleibt Generalintendant in Karlsruhe

Karlsruhe. Peter Spuhler, seit September 2011 Generalintendant, bleibt über das Jahr 2021 hinaus Generalintendant am Badischen Staatstheater. Sein laufender Vertrag, der zum 31. August 2021 endet, wird um weitere fünf Jahre bis August 2026 verlängert. „Dass der Verwaltungsrat einstimmig der Vertragsverlängerung des Generalintendanten Peter Spuhler um fünf Jahre zugestimmt hat, ist ein sehr gutes Signal. Die national mit zahlreichen Auszeichnungen anerkannte künstlerische Qualität des Badischen...

Ausgehen & Genießen

"De Bädschler" (...oiner isch immer de Depp) - Uraufführung

Premiere 14.06.2019 Helene will das Leben von sich und ihren Freundinnen noch einmal so richtig in Schwung bringen. Die Idee, sich per Internet ein paar Herren zur Probe einzuladen und eine Art Bädschlerabend zu veranstalten, stößt bei den Freundinnen Biggi und Maggie zunächst nicht auf große Begeisterung. Als jedoch Joe, Freddy und Willi auftauchen, gerät nicht nur das Blut aller Beteiligten schnell in Wallung sondern auch die Situation außer Kontrolle. Schnell zeigt sich, dass bei den...

Ausgehen & Genießen
 foto: Sandkorn

Wiederaufnahme am 5. April – nur für vier Vorstellungen / Verlosung
Sandkorn-Kabarett in Karlsruhe: „Aber bitte mit Panik“

Karlsruhe. Das „Sandkorn-Theater“ und Kabarett gehören zusammen wie der berühmte Topf auf den Dackel. Da wird gewissermaßen der Satirehund in der Pfanne verrückt und der Globus steht sorichwörtlich Kopf. Merkel vermerkelt sich, Seehofer vertrumpt sich, das Klima verwandelt sich und Jogi Löw verözilt sich. Außerdem entstellt sich die AfD bis zur Kenntlichkeit, zieht sich die SPD in sich selbst zurück, während Grüne und FDP den Zwergenaufstand proben. „Panik TV“ im Blickpunkt Wer kann...

Lokales

Große Show für kleine Wesen
Großes Theater in der Kita les petits amis

Letzten Freitag am 15. März wurde in der Kita les petits amis ein Puppentheater veranstaltet. Hierzu kam Frau Proske vom Chora Theater, sie baute eine große, tolle Bühne im Turnraum auf. Das dauerte fast 3 Stunden, da war die Spannung groß. Die Kinder ab 3 Jahren konnten es kaum erwarten hinein zu dürfen. Es konnten sogar ein paar Jüngere die Vorstellung ansehen, auch sie waren ganz gebannt dabei. Leise sammelten sie sich dafür im Flur, um dann zu den Plätzen zu schleichen. Nach einem Gong ging...

Lokales
Die Ensemble-Mitglieder des badischen Mundarttheaters    „D` Wedderschbacher Kug`lbire-Biehn“ überreichen Anna Weißhaar, der Projektleiterin der Kampagne „Keine kalten Füße“ die gesammelten Spenden der Zuschauer
2 Bilder

Das Badische Mundart-Ensemble „D’ Wedderschbacher Kug'lbire-Biehn“ unterstützt die Sanierung des Sybelcentrums der Heimstiftung Karlsruhe
Traditionstheater aus Grünwettersbach entscheidet sich für „Keine kalten Füße“

Schon seit vielen Jahrzehnten ist es Tradition der Laientehaterspielgruppe des Allgemeinen Sport Vereins (ASV) Grünwettersbach, ihre Zuschauer in den stets ausverkauften Vorstellungen dazu zu bringen, sowohl Tränen zu lachen, als auch für ein soziales Projekt in der Region zu spenden. Schon seit über 20 Jahren (einige Mitwirkende sogar über 30 Jahre) spielt das Ensemble bei der alljährlichen Weihnachtsfeier des ASV in unveränderter Besetzung abendfüllende Komödien - mittlerweile nur noch...

Ausgehen & Genießen
Szenenfoto foto: Badisch Bühn

Kriminalistisches Lustspiel in Karlsruhe bei der „Badisch Bühn“ / Verlosung
Bei „Dobbelmord im Aldersheim“ dabeisein

Karlsruhe. Mord im Seniorenstift „Waldfried“. Das Opfer: Guntram Poltermann. Allerdings ist niemand wirklich erschüttert darüber. Allzu viele hätten einen Grund für sein vorzeitiges Ableben gehabt. Noch während Hauptkommissar Isidor Riegele und seine übereifrige Praktikantin Julia Häppchen das entlarvende Notizbuch des Mordopfers auswerten, geschieht schon ein weiterer Mord. Eine harte Nuss für den Kommissar. Viele Spuren, viele Verdächtige – und doch fügt sich nichts zu einer...

Ausgehen & Genießen
"Kultur macht stark" (v.l.): Mirijam Kälberer, Theaterpädagogin der Schlossfestspiele, Roger Gauger, Schulleiter Augustinusheim, Solvejg Bauer, Intendantin Schlossfestspiele, Gabriele Kaiser-Beltrame, Büro Schlossfestspiele, und Edelgard Schieschke, Rektorin Pestalozzischule

Ein Kinder-Theater-Garten der Schlossfestspiele in Kooperation mit der Pestalozzischule und dem Augustinusheim
Schlossfestspiele Ettlingen starten „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“

Ettlingen. Eine zentrale Rolle in der Festspielkonzeption von Intendantin Solvejg Bauer ist die Vernetzung der Schlossfestspiele mit den Bürgern und Institutionen der Stadt und Ihrer Umgebung. Nach erfolgreicher Antragsstellung erhalten die Schlossfestspiele den Zuschlag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und dem Deutschen Bühnenverein für ihr Projekt ein „Kinder-Theater-Garten“. Am 19. Februar 2019 fällt nun der Startschuss für das gemeinsame viermonatige Abenteuer. Die neue...

Ausgehen & Genießen
So ischs wore

Komödie von Harald Hurst im Karlsruher "Sandkorn" / Premiere am 24. Januar
"Tatort – so isch’s wore"

Karlsruhe. Wie kaum ein zweiter versteht der Mundartautor Harald Hurst die badische Seele. Das zeigt sich auch in seiner Komödie „Tatort – so isch’s wore“, die das "Sandkorn" exklusiv in Karlsruhe zeigt. Ein Ehepaar am Sonntagabend, kurz bevor der Krimi losgeht – mehr braucht es nicht, um ein Feuerwerk aus Pointen und urkomischen Situationen zu zaubern, das den ganz spezifischen Hurst-Charme versprüht. Renate und Armin sind seit Jahrzehnten verheiratet. Alles könnte so schön sein, wenn man...

Ausgehen & Genießen
Weihnachtsfeier der TG Aue
13 Bilder

Bunte, fröhliche Weihnachtsfeier der TG Aue
Lebkuchenmänner, Schneeflöckchen, Engel und ein Guru

Durlach-Aue. Sie gehört zum Advent wie der Kranz mit den vier Kerzen: Die Weihnachtsfeier der TG Aue stimmt die Durlacher und Auer alljährlich auf die festliche Zeit ein. Gemeinsam singen, Gedichte, sportliche Vorführung und natürlich das humorvolle Mundarttheater – die Weihnachtsfeiern sind für die „TG-Familie“, wie Vereinsvorstand Joachim Ried die über 1.400 Mitglieder gerne nennt, jedes Jahr auf Neue ein fixer Termin im „Adventskalender“. Und so war die vereinseigene Halle auch am Samstag...

Ausgehen & Genießen
„Aber bitte mit Panik“ im „Sandkorn“ (v.l.): Markus Kapp, Cynthia Popa, Sven Djurovic, Patricia Keßler foto: Sandkorn

Satire, Parodie und musikalische Spitzen im „Sandkorn“ / Verlosung
„Aber bitte mit Panik“

Karlsruhe. Das „Sandkorn“ und Kabarett gehören in Karlsruhe zusammen wie der berühmte Topf auf den Dackel. Merkel vermerkelt sich, Seehofer vertrumpt sich, die SPD verdünnisiert sich, das Klima verzieht sich und die Vernunft verpopulisiert sich: Nach dem erfolgreichen Kabarett „Wir schaffen das“ legt das neue hauseigene Team (Patricia Keßler, Cynthia Popa, Sven Djurovic und Markus Kapp, Inszenierung Erik Rastetter) mit „Aber bitte mit Panik“ nun kräftig nach! Das neue Programm (Premiere am...

Ausgehen & Genießen

Eine musikalisch-szenische Entrümpelung im Karlsruher Sandkorn - mit den Hits der Zeit – von Heintje bis Beatles
Großer Erfolg: "1968 – Als der Planet Feuer fing"

Karlsruhe. Alle kannten ihn als „Onkel Rainer“ – ein netter, etwas unscheinbarer Wirt, der ab und zu Anekdoten von früher erzählte. Und früher, das war für ihn vor allem die Zeit um 1968. Nun ist Onkel Rainer tot und eine Handvoll Freunde kommt zusammen, um seine Wohnung und Kneipe auszuräumen. Doch bei der Entrümpelung kommen mehr und mehr Fragen nach der Vergangenheit hoch. Persönliche Konflikte und politische Ansichten vermischen sich zu einem hochexplosiven Gebräu für Rudi, der in Onkel...

Ausgehen & Genießen
2 Bilder

Karlsruher Spielgemeinde
Theateraufführung "Rosedorn"

1. Dezember 2018, 20 Uhr, in der St. Georg Kirche, St. Georg Weg, Stutensee-Spöck Mit welchen Augen sehen wir uns Menschen? Was macht uns wirklich aus? Das Theaterstück „Rosedorn" geht der Frage nach, wo und wie sich Vergangenheit und Gegenwart vermischen und verbinden. In dem Theaterstück geht es um eine Prinzessin, die aus der Zeit fällt und die plötzlich mit der Wirklichkeit fertig werden muss, ohne eine Ahnung vom angemessenen Handwerkszeug der Realität zu haben. So kommt sie in...

Ausgehen & Genießen

Kaffee to go ist heute gar nicht mehr wegzudenken - aber hier gibt's das im Theater
Kaffee ist in aller Mund - in Karlsruhe sogar auf der Bühne

Karlsruhe. "Third wave coffee" ist schon längst in der Fächerstadt angekommen. Es geht darum die Qualität von Kaffee wertzuschätzen und bewusst zu genießen. Auch Nachhaltigkeit spielt dabei eine wichtige Rolle. In zahlreichen Cafés der Stadt wird den Gästen hochwertiger Kaffee geboten, es gibt Karlsruher Röstereien und nun erobert Kaffee auch die Theaterbühne. Mamma Macchiato – so viel Spaß kann Kaffee machen In diesem Jahr bringt das Kammertheater Karlsruhe im K2 (Kreuzstraße 29) das...

Ausgehen & Genießen

Theater Stupid Lovers - Improvisierte Theaterkunst
Doubledate mit Kunst

Nachdem die STUPID LOVERS sich mehrere Jahre mit Zweierbeziehungen rumgeschlagen haben, öffnen sie jetzt die Beziehungskiste und laden sich andere Theater-Duos ein. Gemeinsam über Kunst plaudern, dazu ein Glas leichten Wein und Häppchen, ein paar harmlose Witze – so war das eigentlich gedacht. Aber natürlich entgleitet der Abend in jeder Hinsicht. Unterschwellige Ressentiments brechen durch, alte Narben jucken, Fettnäpfchen locken, Erotik keimt im Verborgenen. Jeder hat eine verdammte Meinung...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.