Theater

Beiträge zum Thema Theater

Ausgehen & Genießen
Gift. Eine Ehegeschichte.

Erneute Aufführung in Speyer
Gift. Eine Ehegeschichte

Speyer. Das Theaterstück „Gift. Eine Ehegeschichte“ von Lot Vekemans unter der Regie von Timo Effler wird am Freitag, 20. März, 20 Uhr, erneut im Zimmertheater Speyer aufgeführt werden. In ihren Rollen werden wieder Monika-Margret Steger und Markus Maier zu sehen sein. Gefördert wird das Projekt vom Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur des Landes Rheinland-Pfalz. Nach mehr als zehn Jahren kommen ein Mann und eine Frau zusammen, an dem Ort, an dem ihr Kind begraben ist....

Ausgehen & Genießen

Premiere des Kinder- und Jugendtheaters Speyer
Himmel und Hände

Speyer. Am Sonntag, 15. März, 15 Uhr, feiert die neue Produktion des Kinder- und Jugendtheaters Speyer „Himmel und Hände“ in der Heiliggeistkirche Premiere. Es ist ein Theaterstück für Kinder ab drei Jahren nach Carsten Brandau in einer Inszenierung von Christina Beeck. „Himmel und Hände“ erzählt die Geschichte von zwei sehr unterschiedlichen Freunden, von A und von O. Gemeinsam entdecken sie die Welt, besuchen zusammen den Kindergarten, doch als die Schule anfängt, trennen sich ihre Wege....

Ausgehen & Genießen
Bei Amazing Shadows enstehen faszinierende Schattenwelten
Aktion
8 Bilder

Das Wochenblatt verlost Karten für Amazing Shadows in Speyer
Schattentheater in der Stadthalle

Das Wochenblatt präsentiert die Show "Amazing Shadows" des Veranstalters Reset Production: Speyer. Es gibt kaum einen Besucher, ob groß oder klein, alt oder jung, der nicht sofort gefangen ist von der fantasievollen Kraft der lebendigen Schattenbilder bei „Amazing Shadows“. Am Mittwoch, 4. März, 19.30 Uhr gastiert die Show in der Stadthalle Speyer. Amazing Shadows ist gleichzeitig Theater, Tanz und Akrobatik. Schatten werden lebendig und entführen auf eine emotionale Reise voller...

Ausgehen & Genießen

Premiere im Zimmertheater Speyer
Die Wunderübung

Speyer. Im Zimmertheater Speyer, Flachsgasse 3, im Kulturhof ist wieder mal Premiere. Monika-Margret Steger, Markus Maier und Timo Effler zeigen am Freitag, 28. Februar, 20 Uhr, die Komödie „Die Wunderübung“ von Daniel Glattauer in der Regie von Uwe von Grumbkow. Darin wird das gefühlvolle wie bissige Porträt eines Paares gezeichnet, dessen beste Zeiten vorbei sind, das aber seine Liebe nicht aufgeben will. Er und Sie haben sich entschieden. Joana und Valentin. Nach vierzehn Ehejahren gehen...

Lokales
2 Bilder

Iranisches Theaterfestival in Heidelberg wird von Gholam Allboje aus Bad Dürkheim organisiert
Kultureller Austausch und zwischenmenschliches Verständnis

Bad Dürkheim/Heidelberg.Vom 5. bis 9. Februar wird sich zum 14. Mal der Vorhang für das Iranische Theaterfestival in Heidelberg heben. Dieses wird seit jeher vom TiKK beherbergt und vom Theaterverein Boje unter der Federführung von Gholam Allboje aus Bad Dürkheim durchgeführt. Das Festival bietet der exiliranischen Gemeinschaft einen Ort, ihre künstlerischen Produktionen in die süddeutsche Öffentlichkeit zu tragen. Dabei kommen die KünstlerInnen aus allen Teilen Deutschlands und der Welt. Die...

Ausgehen & Genießen

Theaterabend im Zimmertheater Speyer
Gift. Eine Ehegeschichte

Speyer. Im Zimmertheater Speyer, Flachsgasse 3, im Kulturhof zeigen Monika-Margret Steger und Markus Maier am Freitag, 31. Januar, 20 Uhr, das erfolgreiche Stück „Gift. Eine Ehegeschichte“ von Lot Vekemans. Ein ergreifendes Schauspiel, in dem tiefste Tragik des Lebens, aber auch komische Momente aufblitzen. Wiederholungen erfolgen am Samstag, 8. und Freitag, 21. Nach mehr als zehn Jahren kommen ein Mann und eine Frau zusammen, an dem Ort, wo ihrKind begraben ist. Beide haben verschiedene...

Ausgehen & Genießen

Kindertheater in der Heiliggeistkirche Speyer
An der Arche um Acht

Speyer. Aufgrund der großen Nachfrage im Dezember bietet das Kinder- und Jugendtheater Speyer weitere Vorstellungen der Produktion „An der Arche um Acht“ von Ulrich Hub an. Am Samstag, 25. und Sonntag, 26. Januar, jeweils 15 Uhr, steht die Familienvorstellung für alle ab sechs Jahren in der Heiliggeistkirche wieder auf dem Programm. Pinguine streiten gerne. Auch über die Frage nach Gott. Sieht Gott alles? Gibt er Regeln vor? Oder gibt es ihn vielleicht doch gar nicht? Noch während...

Ausgehen & Genießen
Früher war es besser als draußen.

Musikalische Komödie im Speyerer Zimmertheater
Früher war es besser als draußen

Speyer. Die Komödie „Früher war es besser als draußen“, geschrieben vom künstlerischen Leiter des Zimmertheaters Timo Effler in Zusammenarbeit mit der Musikschule Speyer, wird am Freitag, 13. Dezember, 20 Uhr, im Zimmertheater Speyer erneut aufgeführt. In den Rollen sind Daniela Michel, Hannah Kirschner, Rudy Isselhard und Timo Effler zu sehen. Die Musik liefern Lena Kästel, Leonhard Breunig und Connor Hindertmark. Tom und Mala treffen an ihrem 15-jährigen Abitur-Jubiläum zum ersten Mal...

Ausgehen & Genießen
Die Schauspieler der Inszenierung "Dienstags bei Morrie".

Aufführung im Zimmertheater Speyer
Dienstags bei Morrie

Speyer. Wiederaufnahme der bewegenden und in den letzten beiden Spielzeiten ausverkauftenInszenierung „Dienstags bei Morrie“ von Jeffrey Hatcher und Mitch Albom, in der deutschen Fassung von Julia Malkowski und Florian Battermann und unter der Regie vom Team Kaufmann/Irrniss. In den Rollen sind Rolf Schüler-Brandenburger und Timo Effler zu sehen. Die Aufführung findet am Donnerstag, 12. Dezember, 20 Uhr, im Zimmertheater Speyer statt. Der erfolgreiche Sportjournalist Mitch Albom hat seine...

Ausgehen & Genießen

De eschte Trump im Speyerer Zimmertheater
Kallstadter Saukerl

Speyer. Am Sonntag, 1. Dezember, 20 Uhr, ist die szenische Lesung „Kallstadter Saukerl – De eschte Trump [trʊmp]“ von und mit Alexis Bug, Ilona Schulz und Karl Atteln zu Gast im Speyerer Zimmertheater. „Kallstadter Saukerl“ ist ein Gedankenspiel mit der Geschichte der Familie des US-Präsidenten Donald Trump. Dessen Großvater Friedrich Trump wurde 1869 in Kallstadtgeboren. Er lernte das Handwerk des Friseurs. Als 16-Jähriger wanderte er in die USA aus und machte dort sein Glück. Er kehrte...

Ausgehen & Genießen
Jakob Merkle in "Werther reloaded".

Klassiker-Adaption im Zimmertheater Speyer
Werther reloaded

Speyer. Am Freitag und Samstag, 29. und 30. November, jeweils 20 Uhr, wird im Zimmertheater Speyer „Werther reloaded“ nach Johann Wolfgang von Goethes „Die Leiden des jungen Werthers“, gespielt. Die Pop-Literatur des 18. Jahrhunderts schlechthin, umstritten und gefeiert, die Bibel einer ganzen Generation, ein rotes Tuch für viele Oberstufenkurse und der Durchbruch für den jungen Schriftsteller Johann Wolfgang von Goethe, das sind „Die Leiden des jungen Werthers“. Die Texte neu arrangiert mit...

Ausgehen & Genießen
Monika-Margret Steger

Totensonntagsmatinee im Zimmertheater Speyer
O Todt, du Vogel greiff

Speyer. Im Zimmertheaters Speyer, Flachsgasse 3, Im Kulturhof, zeigen Monika-Margret Steger und am Vibraphon Claus Kießelbach am Sonntag, 24. November, 11 Uhr, eine Totensonntagsmatinee über das Unvermeidliche. Die Veranstaltung trägt den Titel „O Todt, du Vogel greiff!“. Bis Vierzig halten viele das Sterben für eine schlechte Angewohnheit der alten Leute, die sieselbst nichts angeht. So mag es wohl sein, – aber kommen tut er früher oder später doch, der Gevatter Tod. „Werden wir in die...

Ausgehen & Genießen

Premiere am 8. November im Zimmertheater Speyer
Gift. Eine Ehegeschichte

Speyer. „Gift. Eine Ehegeschichte“ feiert Premiere am Freitag, 8. November, um 20 Uhr im Zimmertheater Speyer, Flachsgasse 3. Das Stück von Lot Vekemans wird unter der Regie von Timo Effler aufgeführt. Monika-Margret Steger und Markus Maier zeigen ein ergreifendes Schauspiel, in dem die tiefste Tragik des Lebens, aber auch komische Momente aufblitzen. „Gift. Eine Ehegeschichte“ wurde gefördert vom Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur des Landes Rheinland-Pfalz. Gift. Eine...

Ausgehen & Genießen
Rund ums liebe Geld dreht sich eine Komödie, die am 28. Oktober in der Stadthalle Germersheim zu sehen ist.

Kölner Theater spielt Komödie in der Germersheimer Stadthalle
Ein unerwarteter Geldsegen und die Flucht in den Süden

Germersheim. Rund ums Geld dreht sich am Montag, 28. Oktober, ab 20 Uhr eine Komödie in der Germersheimer Stadthalle. Zu Gast ist das "Theater am Dom Köln".  Liebig, ein Buchhalter mittleren Alters, verwechselt eines Tages in der U-Bahn seinen Aktenkoffer mit dem eines Fremden. Statt eines halben Schinkenbrotes ist er nun auf einmal im Besitz von 1,5 Millionen Euro – und das ausgerechnet an seinem Geburtstag. Liebig kann der Versuchung des unerwarteten Geldsegens nicht widerstehen und drängt...

Ausgehen & Genießen
Das Stück zeigt die Tragik des Lebens, lässt aber auch komische Momente aufblitzen.

Spieltermine im Oktober am Zimmertheater Speyer
Gift. Eine Ehegeschichte

Speyer. Nach der Premiere im September zeigt das Zimmertheater Speyer am Freitag, 25. und Samstag, 26. Oktober, jeweils 20 Uhr, das Stück „Gift. Eine Ehegeschichte“ von Lot Vekemans. Eine Arbeit, in der tiefste Tragik des Lebens, aber auch komische Momente aufblitzen. Es spielen Monika-Margret Steger und Markus Maier.  Nach mehr als zehn Jahren kommen ein Mann und eine Frau zusammen, an dem Ort, wo ihr Kind begraben ist. Beide haben verschiedene Wege eingeschlagen, mit dem Tod des...

Ausgehen & Genießen
Symbolbild

Komödie im Zimmertheater Speyer
Früher war es besser als draußen

Speyer. Am Freitag, 18. Oktober, 20 bis 22 Uhr, wird im Zimmertheater Speyer die Komödie „Früher war es besser als draußen“ – eine Komödie mit Musik aus der Feder des künstlerischen Leiters Timo Effler in Zusammenarbeit mit der Musikschule Speyer gezeigt. Regie: Matthias Folz, Timo Effler. Es spielen: Daniela Michel, Hannah Kirschner, Rudy Isselhard, Timo Effler. Die Band besteht aus  Lena Kästel, Leonhard Breunig und Connor Hindertmark. Der Abend im Theater wird chronologisch erzählt,...

Ausgehen & Genießen
Theaterprobe Gauner

„Gauner!“- die Kolpingsfamilie Schifferstadt macht Theater
Ein Dieb kommt selten allein …

Schifferstadt.  Die Kolpingfamilie Schifferstadt lädt im November wieder zur Aufführung einer Krimikomödie ein und probt bereits fleißig.   Die Auftrittstermine für diese amüsante Krimikomödie sind am 2., 3., 9.,15. und 16. November, jeweils um 19.30 Uhr. Am Sonntag, 10. November spielt die Kolpingsfamilie bereits um 15 Uhr im Pfarrheim Herz-Jesu, Salierstraße 98a, 67105 Schifferstadt. Worum geht es? Herr Krause und Sohn Thomas erleichtern schon seit längerer Zeit dienähere und weitere...

Lokales

Nur noch wenige Karten übrig!
Mundart-Theater in Speyer: Letzte Chance für Karten!

Die Theatergruppe der Naturfreunde Speyer (siehe Bild) lockt wieder mit ihrem neuesten Theaterstück: "August(e) stürmt das Altenheim". Siehe  https://www.wochenblatt-reporter.de/speyer/c-lokales/turbulenzen-im-altenheim_a125254 Der erste Vorverkaufs-Termin war überaus erfolgreich.  Für die 7 Aufführungen im November gibt es am Sonntag, 13. Oktober, 10-12 Uhr im Vorverkauf nur noch wenige Karten. Alle Infos zum Vorverkauf: www.naturfreunde-speyer.com

Lokales

Naturfreunde Speyer spielen Mundart-Theater
Turbulenzen im Altenheim

Auch in diesem Jahr führt die Theatergruppe der Naturfreunde Speyer wieder ein Theaterstück „uff pälzisch“ auf: die Drei-Akter-Komödie „August(e) stürmt das Altenheim“. Darum geht es: Durch einen Schreibfehler in der Aufnahme zieht nicht August, sondern Auguste ins Altenheim „Sonnenuntergang“ ein. Es ist aber nur noch ein Bett im Zimmer von Opa Otto Schaaf frei. Da ja August kommen sollte, war eigentlich alles in bester Ordnung. Nun aber wollen, oder müssen es Doktor Schmalstich und Schwester...

Ausgehen & Genießen

"Gift. Eine Ehegeschichte" feiert am 20. September Premiere im Zimmertheater Speyer
Preisgekröntes Stück aus den Niederlanden

Speyer. Am Freitag, 20. September, feiert am Zimmertheater Speyer das Stück „Gift. Eine Ehegeschichte“ von Lot Vekeman Premiere. Es spielen Monika-Margret Steger und Markus Maier. Regie führt Timo Effler. Gefördert wird die Produktion vom Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur des Landes Rheinland-Pfalz. Nach mehr als zehn Jahren kommen ein Mann und eine Frau zusammen, an dem Ort, wo ihr Kind begraben ist. Beide haben verschiedene Wege eingeschlagen, mit dem Tod des...

Ausgehen & Genießen

Mundart-Komödie mit der Theatergruppe der Naturfreunde Speyer
August(e) stürmt das Altenheim

Speyer. Die Theatergruppe der Naturfreunde Speyer wird auch dieses Jahr wieder an insgesamt sieben Spiel-Terminen ein Mundart-Stück im Naturfreundehaus Speyer aufführen. Das diesjährige Stück spielt im Altenheim „Sonnenuntergang“. Durch einen Schreibfehler in der Aufnahme zieht nicht August, sondern Auguste neu ein, muss aber platzbedingt in das Zimmer von Opa Otto Schaaf. Dr. Schmalstich und Schwester Monika wollen es oder müssen es, mit Mann und Frau in einem Zimmer versuchen, doch die...

Ausgehen & Genießen
Der Traum vom großen Glück: Auswandern von der Pfalz nach Amerika. Darum geht es im Stück "Born to run".

Zimmertheater Speyer wiederholt Eigenproduktion
Born to run: Ein Auswandererschicksal auf der Bühne

Speyer. Das Stück „Born to run“ ist eine frühere Eigenproduktion des Zimmertheaters, Flachsgasse 3, und wird am Donnerstag, 6. Juni, um 20 Uhr noch mal zu sehen sein. Damit kommen auch wieder die Protagonisten Nicole Kaufmann und Mate Irrniss in „ihr früheres Wohnzimmer“, ins Zimmertheater. Das Erfolgsstück der Spielzeit 2015/6 , in dem eine mutige Frau des 19. Jahrhunderts ihr Schicksal in beide Hände nimmt, und auf der Suche nach einem besseren Leben von der Pfalz nach Amerika auswandert. Und...

Ausgehen & Genießen

Komödie aus der Feder von Timo Effler
„Früher war es besser als draußen“

Zimmertheater Speyer. „Früher war es besser als draußen“ ist eine Komödie mit Musik aus der Feder des künstlerischen Leiters des Zimmertheaters Speyer, Timo Effler in Zusammenarbeit mit der Musikschule Speyer. Sie steht am Freitag, 3. Mai, 20 Uhr auf dem Programm. Man stelle sich vor, man träfe zum 15-jährigen Abitur-Jubiläum zum ersten Mal wieder auf seine erste große Liebe. Eine Liebe, die unglücklich zu Ende ging, mit Verletzungen und offenen Fragen, die auch heute noch Thema sind. Wie...

Ausgehen & Genießen

„Indien“ im Zimmertheater Speyer
Ein Wunderwerk des komischen Schreckens

Speyer. Eine weitere Eigenproduktion des Zimmertheaters Speyer, Flachsgasse 3, Im Kulturhof, mit dem Titel „Indien“ kommt erneut auf die Bühne, und zwar am Samstag, 27. April, sowie am Sonntag, 28. April, jeweils um 20 Uhr. In dieser Komödie zeigen unter der Regie von Monika-Margret Steger die Protagonisten Markus Maier, Timo Effler und Björn Klumpp ein Wunderwerk des komischen Schreckens, kurz eine Monsterkomödie. Im Auftrag des Fremdenverkehrsverbandes reisen Heinz Bösel und Kurt Fellner...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.