KSC Heimspiel

Beiträge zum Thema KSC Heimspiel

Sport

"Warnstufe" ist im Land in Kraft
Maskenpflicht im Karlsruher Wildpark

Karlsruhe. Aufgrund der anhaltend hohen Belegung von Intensivbetten mit COVID-19 Patienten ist gemäß der Corona-Verordnung des Bundeslandes Baden-Württemberg am vergangenen Mittwoch die "Warnstufe" in Kraft getreten. Für das KSC-Heimspiel am Samstag gegen den Hamburger SV hat dies eine Maskenpflicht im Wildparkstadion zur Folge. Trotz der neu eingeführten 2G-Regelung im Wildparkstadion muss demnach auf dem kompletten Veranstaltungsgelände durchgehend die Maskenpflicht eingehalten werden. Die...

Sport
15 Bilder

Blamable erste Halbzeit des KSC sorgt letztlich für verdiente Niederlage / Bildergalerie
Karlsruher verlieren gegen Paderborn

Karlsruhe. Blick zurück: Die Bilanz gegen Paderborn ist für die Blau-Weißen in Liga 2 und 3 recht ausgeglichen - 7/3/8 - bei 22 zu 21 Toren. So richtige Klatschen gab es dabei aber nur eine; 2014 siegte der KSC mit 4 zu 0, verlor aber auch schon zweimal zuhause gegen die Paderborner, die jetzt vom Ex-KSCler Lukas Kwasniok trainiert werden. Doch ein Selbstläufer wird das nicht, warnt KSC-Trainer Christian Eichner: "Es ist große offensive Power zu sehen, auch im Umschaltspiel." 2020 gab es ein 1...

Sport
10 Bilder

Kein gutes Spiel im Karlsruher Wildpark & kein guter Schiri
KSC verliert gegen St. Pauli

Karlsruhe. Die Norddeutschen kamen bislang auswärts nicht so recht in Tritt, sind eher eine starke Heimmannschaft in dieser Spielzeit - aber das soll sich endlich ändern, so die zuversichtlichen Töne aus dem St. Pauli-Umfeld. Kein Wunder, dass Trainer Eichner etwas warnt vor dem Gegner, aber der Geschlossen- und Erfahrenheit seiner Mannschaft vertraut, das durchaus eine Stärke sein kann. Das setzt aber eine konzentrierte Leistung voraus! Die Teams kommen auf den Platz - aus der Ecke des alten...

Sport
10 Bilder

KSC spielt gegen Werder Bremen
0 zu 0 im Karlsruher Wildparkstadion

Karlsruhe. Bestes Fußballwetter, die Fans freuen sich auf das nächste Heimspiel des KSC, heute gegen Bundesliga-Absteiger Werder Bremen. Beide Trainer sind vorsichtig mit ihrem Urteil vor dem Spiel: "Eine schwierige Aufgabe", so Werder-Trainer Markus Anfang mit Blick auf den KSC, der bislang gut in die Saison gestartet ist - während KSC-Trainer Christian Eichner seine Mannschaft versucht, "auf alles bei Bremen einzustellen". Schließlich wolle Bremen gleich wieder in die Beletage des deutschen...

Sport

Natürlich dominiert wieder die blaue Farbe
KSC präsentiert neues Heimtrikot

Karlsruhe. „Die Fächerstadt auf dem Trikot. Den KSC im Herzen.“ Der KSC präsentiert das neue Heimtrikot für die Saison 2021/22, das ab sofort und vorerst nur in Form eines Presales im Onlineshop erhältlich ist. "Unsere Farben, unsere Wurzeln, unsere Stadt – all das tragen wir in uns. Und in der neuen Saison tragen wir es mit besonderem Stolz an uns", betont der KSC: "Denn das neue Heimtrikot vereint die Liebe zu unserem Club, unserer Tradition und unserer Fächerstadt – und tritt damit...

Sport
Ein erster Vorgeschmack auf das neue KSC-Heimtrikot 2021/22 mit "E.G.O." als neuem Ärmelpartner. Um nicht zu viel über das neue Trikot zu verraten, ist das Foto bis zur offiziellen Vorstellung weitestgehend verpixelt (v.l.): KSC-Geschäftsführer Michael Becker und Dirk Schallock, CEO der "E.G.O.-Gruppe"

Regionalität kommt auch hier zum Ausdruck
KSC mit neuem Ärmelpartner auf dem Trikot

Karlsruhe. Bereits seit 2016 engagiert sich die "E.G.O.-Gruppe" mit Stammsitz in Oberderdingen im Karlsruher Wildpark als Exklusiv- und Akademie-Partner. Mit Beginn der kommenden Saison geht der weltweit agierende Hausgeräte-Zulieferer eine noch intensivere Partnerschaft mit dem KSC ein: "E.G.O." wird offizieller Ärmelpartner der Blau-Weißen. Die kommenden beiden Jahre - bis einschließlich Saison 2022/23 - schmückt das "E.G.O."-Logo den linken Ärmel aller neuen KSC-Trikots. Gleichzeitig bleibt...

Sport
Die Kräne sind schon da
9 Bilder

Zwischenstand beim neuen Wildparkstadion / OB besucht Baustelle
"Wow, das ist schon eine Riesen-Geschichte"

Karlsruhe. Blick ins Stadion: Die Osttribüne wurde schon an den Karlsruher SC übergeben, die Südtribüne befindet sich gewissermaßen auf der Zielgraden und im Bereich der alten Haupttribüne sind nun die letzten Überreste der Tribüne verschwunden: Platz für Neues. In diesen Tagen beginnt mit dem Setzen der Bodenplatte quasi der Neubau an dieser Stelle. Rechnerisch wären rund 20.000 Plätze Stand heute im neuen Wildparkstadion schon für den „Einsatz“ verfügbar, aber aktuell gibt’s eben weder Spiele...

Sport
Karlsruher SC gegen Holstein Kiel im Wildparkstadion des KSC: Freude über Ausgleich und Führung
11 Bilder

Tolles Spiel der Karlsruher gegen Holstein Kiel / Bildergalerie
Großer Einsatz: KSC gewinnt 3 zu 2

Karlsruhe. Gleich ist Anpfiff im Karlsruher Wildparkstadion, KSC-Trainer Christian Eichner hat folgende Startelf: Gersbeck / Jung, Kobald, Wimmer, Heise / Breithaupt, Gondorf, Wanitzek  / Thiede, Hofmann, Batmaz. Kiel hat den Druck: Ein Sieg heute - und die Norddeutschen machen den "Big Point" zum Aufstieg! Es wäre das erste Mal in der Geschichte! "Die Kieler wollen unbedingt", so Eichner - und weiß um die Motivation des Gegners. Eichner bezeichnet Holstein als sehr spielstarke Mannschaft sind....

Sport
7 Bilder

Nullnummer im Karlsruher Wildparkstadion
KSC gegen St. Pauli

Karlsruhe. "Mein Herz schlägt Karlsruhe", so das Lied zum Start in den 24. Spieltag. Der KSC ist bereit bei gutem "Kick-Wetter", frisch aber sonnig - und nicht viel Regen zuletzt, also kein schwerer Boden. Die Teams haben sich warmgemacht, sind wieder in die Kabinene, Stadionsprecher Martin Wacker verliest die Aufstellung: Gersbeck / Bormuth, Heise , Kobald, Thiede / Choi, Gondorf, Wanitzek / Goller, Hofmann, Lorenz Zuversicht herrscht im Team der Karlsruher, denn der KSC kann sich auf sein...

Sport

Karlsruher SC geht mit Zuversicht das Heimspiel im Wildpark an
Keine Angst vor Pauli

KSC. Die beste Mannschaft der Rückrunde kommt am Samstag in den Karlsruher Wildpark – zudem mit dem Rückenwind aus dem gewonnen Stadt-Derby. Allerdings bietet St. Pauli auch die ein oder andere Schwäche, so dass der KSC durchaus seine Chancen bei einem engagierten Spiel hat. Selbstbewusstsein beim Hamburger Gegner ist die eine Sache – beim KSC die andere: „Auch meine Jungs haben allen Grund dazu, eine breite Brust zu haben“, so KSC-Trainer Christian Eichner. Immerhin treffen am Samstag (im TV...

Sport
7 Bilder

Karlsruher fanden nicht konsequent ins Spiel
KSC verliert gegen Nürnberg

Karlsruhe. Zuversicht herrscht beim Karlsruher SC in der Vorbereitung, das Team ist konzentriert und hat Schwung. "Das merkt man auch im Training", so KSC-Trainer Christian Eichner. Die Erfolge für die Blau-Weißen sprechen dabei für sich, nachzulesen auch am Tabellenplatz des KSC. Dennoch mag der Trainer den heutigen Gegner nicht nach der Tabelle beurteilen, schließlich habe der FCN Qualität. Dennoch darf man als KSC-Fan durchaus auch etwas liebäugeln mit der Tabelle: Ein Sieg über Nürnberg -...

Sport
8 Bilder

Karlsruher kämpfen sich zum Sieg im Wildparkstadion / Bildergalerie und Stimmen zum Spiel
KSC gewinnt 3 zu 2 gegen Fürth

KSC. „Wir wollen eine gute Partie machen – und die Punkte auf unser Konto bringen“, so die deutliche Ansage des Karlsruher Trainers Christian Eichner vorab - und vertraut gegen SpVgg Greuther Fürth auf Gersbeck / Bormuth, Heise, Kobald, Thiede / Choi, Goller, Gondorf, Lorenz, Wanitzek / Hofmann. Damit rücken Choi und Heise für die Gelb-gesperrten Carlson und Fröde ins Team. Die Teams haben sich warm gemacht, gestreckt, Sprints gemacht, Flanken geschlagen - und sind jetzt für die letzte...

Sport
2 Bilder

Spieler und Trainer des KSC gehen Aufgabe gegen Düsseldorf mit Optimismus an
„Wir brauchen eine gute Performance“

KSC. „Es herrscht eine gute Stimmung im Team“, freut sich KSC-Trainer Christian Eichner auf der Pressekonferenz vor dem KSC-Spiel gegen Fortuna Düsseldorf am Sonntag (ab 13.30 Uhr im Wildpark, zu sehen und zu hören in den übertragenden Medien wie „DAZN“, „Sky“, „Neue Welle“ oder online im Ticker): „Die Mannschaft hat diese Woche auch wieder herausragend gearbeitet.“ Nach den zuletzt erfolgreichen Spielen sei das ein weiterer Schritt nach vorne für den KSC; erfreulicherweise gehe es so stetig...

Sport
Das neue Wildparkstadion nimmt immer mehr Gestalt an foto: www.jowapress.de

Am Sonntag geht’s ab 13.30 Uhr gegen Düsseldorf
Der KSC macht auch mit Abstand richtig Spaß

KSC. Der KSC macht in diesen Tagen einfach Spaß – auch mit Abstand. Mit dem 2 zu 1-Auswärtssieg in Osnabrück hat der Karlsruher SC sein viertes Spiel in Folge gewonnen, präsentierte sich dabei nach Anlaufschwierigkeiten zumeist stimmig, wenn auch das Team über 90 Minuten nicht den sichersten Eindruck machte, wie Torhüter Marius Gersbeck zugab. Die Stimmung im Team sei gut, „da falle eben alles etwas leichter“, meinte Trainer Christian Eichner noch vor dem Spiel. Das war auch erkennbar, denn...

Sport
Das Stadion ist bereit, der KSC ist bereit ... Gegner Paderborn kann kommen

Eichner und das KSC-Team strahlen Optimismus aus
An die Erfolge anknüpfen

Karlsruhe. Am Samstag im Heimspiel (Anpfiff: 13 Uhr) gegen den SC Paderborn kann der KSC seine zwei Auswärtserfolge mit einem Heimsieg im Wildpark richtig veredeln! Dass Erfolge auf der einen Seite Selbstvertrauen geben, hat man schon zuletzt auf dem Platz gesehen, zudem wecken sie Hunger auf Erfolg! Dies sei in der Trainingswoche „deutlich zu spüren gewesen“, betonte KSC-Trainer Christian Eichner, warnte aber zugleich auch vor einer „hochspannenden Mannschaft, die Geschwindigkeit mitbringe.“...

Sport
3 Bilder

KSC möchte den „Stolperstart“ hinter sich lassen / KSC-Spiel in Hamburg
„Wir müssen viel investieren"

KSC. Decken wir mal das „Mäntelchen des Vergessens“ über etliche Szenen der KSC-Heimniederlage gegen Darmstadt. Es war, so tragisch eine Niederlage per Elfer in der Nachspielzeit auch ist, eine verdiente Niederlage, denn der KSC hätte engagierter, zielstrebiger und auch hungriger auf die Entscheidung sein können. Aber das ist Schnee von gestern, der KSC schaut nach vorne: "Wir haben intensiv gearbeitet diese Woche", so Trainer Christian Eichner: "Wir haben dazu viel probiert im Training, auch...

Sport
Erlitt im Training eine kleine Blessur am Sprunggelenk, wird wohl aber wieder fit sein für das Spiel am Sonntag: Marius Gersbeck

Karlsruher SC gegen Darmstadt 98 am Sonntag
„Müssen einen ordentlichen Brocken aus dem Weg räumen“

KSC. Gut gerüstet sind die Karlsruher für das Spiel gegen Darmstadt 98 am Sonntag (Anpfiff: 13.30 Uhr): „Wir haben eine intensive Woche hinter uns“, betont KSC-Trainer Christian Eichner: „Durch den ersten Auswärtspunkt hat sich das auch etwas leichter angefühlt.“ Am Anfang der Woche wurde zudem intensiver als sonst trainiert, jeweils zwei Einheiten. „Da haben wir noch ein paar Körner draufgepackt“, unterstrich Innenverteidiger Christoph Kobald: „Wir sind konzentriert auf das Spiel – und...

Sport
18 Bilder

Für die Karlsruher trafen Hofmann, Kother & Kobald / Gutes Spiel
KSC schlägt im badischen Derby Sandhausen

Karlsruhe. Der KSC ist bereit für das Badische Derby: „Die vergangenen 14 Tage haben wir intensiv gearbeitet“, so KSC-Trainer Christian Eichner – und betont, dass die Profis in der Länderspielpause versucht haben, „noch eine Schippe draufzulegen.“ Dazu kam das erste Erfolgserlebnis für die Blau-Weißen in dieser Spielzeit mit dem Testspielerfolg gegen Mainz. Durchaus ein Glückgefühl seit ein paar Tagen, wie es sich anfühlt, wenn der KSC ein Tor schießt. „Ich glaube, das war für die Mannschaft...

Sport
18 Bilder

Keine Tore im Karlsruher Wildpark / Bilder & Stimmen zum Spiel
KSC spielt 0 zu 0 gegen Bochum

Karlsruhe. Zweite Heimspiel zum "Re-Start" beim KSC - diesmal kommt der VfL Bochum in den heimischen Wildpark. KSC-Trainer Christian Eichner vertraut im Sturm wie angekündigt wieder Philipp Hofmann, während Anton Fink zunächst auf der Bank Platz nimmt. Der KSC macht einen Kreis, motiviert sich. Zunächst gibt es eine Trauerminute - für Oswald „Ossi“ Traub (1926 - 2020), den verdienten Spieler vom VfB Mühlburg/Karlsruher SC,der in seiner Karriere 2x DFB-Pokalsieger wurde, dazu Deutscher...

Sport
Konzentrierte Vorbereitung
2 Bilder

KSC empfängt im Karlsruher Wildpark Bochum
„Herz, Mentalität, Leidenschaft"

„Es ist nach wie vor eine ungewohnte Situation für uns“, musste KSC-Trainer Christian Eichner bei der Online-Pressekonferenz vor dem Bochum-Spiel (Sonntag, 13.30 Uhr) zugeben. Ein wenig blickte er dabei durchaus auch auf das leere Stadion und die geänderten Abläufe in Vorbereitung und Spiel – aber mit Zuversicht: „Fast alle Spieler sind einsatzbereit.“ Das Trainingsniveau steige, weil gerade die Spieler aus der zweiten Reihe erkennbar zulegen, „weil sie in den Kader wollen“, so der Trainer, der...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.