Martin Wacker

Beiträge zum Thema Martin Wacker

Ausgehen & Genießen
Martin Wacker

Ein ganz besonderer Abend in Grötzingen mit Martin Wacker
Satirisches von Kreisler bis Erhardt

Grötzingen. Der "Freundeskreis Badisches Malerdorf" lädt am Freitag, 25. September, ab 19 Uhr zu "Satirisches von Kreisler bis Erhardt" - natürlich nach Grötzingen. Martin Wacker hat in seinen 30 Jahren auf der Bühne schon viele Texte und Kabarettlieder interpretiert, aber besonders geprägt haben ihn Georg Kreisler, Heinz Erhardt und Franz Hohler. Dieses Dreigestirn, diese Legenden des musikalischen Kabaretts würdigt er in seinem aktuellen Programm "Wackere Spitzen": Lieder des legendären...

Ausgehen & Genießen
3 Bilder

Digitale Edition kommt bestens an - große Nachfrage
Schlosslichtspiele: sensationelle Premiere

Karlsruhe. Die Premiere für die Schlosslichtspiele Karlsruhe in ihrer digitalen Edition ist gelungen. "Mittels heißlaufender Server waren mehr als 100.000 PCs, Smartphones, Tablets oder internetfähige TV-Geräte zugeschaltet", so die "Sloli"-Macher. Das ließ Menschen aus aller Welt die Shows auf der virtuellen Schlossfassade verfolgen. „Die diesjährige Ausgabe der Schlosslichtspiele ist eine ganz besondere“, so die Präsidentin der Europäischen Kommission Ursula von der Leyen in ihrer...

Ausgehen & Genießen
„Ra&Wa“ sind mmer ein Erlebnis foto: Jürgen Schurr

Texte von Hüsch bis Hildebrandt in der „Sandkorn-Fabrik“ - auch am 24. Juli
„Rastetter & Wacker“ mit dem „Kabarettnotstand“

Erlebnis. Nach der Corona-Sperre kommt das Bühnenduo „Rastetter & Wacker“ am 17. und 18. Juli (ausverkauft - dafür nochmals am 24. Juli) wieder auf die Theaterhausbühne in Karlsruhe zurück – und ruft dort den „Kabarettnotstand“ aus! Natürlich im gebührenden Abstand, denn der unterhaltsame Abend findet jeweils um 20.30 Uhr in der „Sandkorn-Fabrik“ statt, die in der Karlsruher Kaiserallee genügend Platz bietet. Die Realität überholt längst die Satire, so will es zumindest scheinen. Was...

Ausgehen & Genießen
Konspiratives Duo Knoch’n Wacker: Martin Wacker und Martin Knoch (r.) rufen die "Badische Bluesverschwörung" aus

Knoch'n'Wacker bei "Kultur in der Garage" am 27. Juni um 20:30 Uhr
"Badische Bluesverschwörung"

Ettlingen. Badisch und Blues, passt das zusammen? Der Gitarrist Martin Knoch und der Kabarettist Martin Wacker sagen: „Uff`s Beschde!“ Jetzt dürfen sich alle Fans der badischen Barden freuen: „Die Badische Bluesverschwörung“ kommt am 27.06. um 20:30 Uhr im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Kultur in der Garage“ auf die Fahrzeughallenbühne der Stadtwerke Ettlingen – natürlich unter Einhaltung der gebotenen Abstandsregeln. Und doch ist das Duo dem badischen Publikum stets ganz nah, wenn...

Ausgehen & Genießen
„Knoch’n’Wacker“ gibt’s am 27. Juni foto: sandkorn

Auftakt am 17. Juni mit „New Peter Lehel Quartet“, dann kommt das „Sandkorn“
Kulturelles gibt’s in Ettlingen auch in der Garage

Kultur. Das Angebot der „Stadtwerke Ettlingen“ ist für viele kulturelle Institutionen in diesen Zeiten eine echte Unterstützung. Bei „Kultur in der Garage“ wird in der rund 600 Quadratmeter großen Garage der „Stadtwerke Ettlingen“ jeweils eine Stunde lang (ohne Pause) auf einer Bühne Raum geboten für Musik, Theater oder Kleinkunst. Infos: Am Mittwoch, 17. Juni, präsentiert die „Hemingway Lounge“ ab 20.30 Uhr das „New Peter Lehel Quartet“ bei einer „Spherical Blues Jazz Night“ – am...

Ausgehen & Genießen

Die badische "Blues-Verschwörung" ist wieder in Karlsruhe zu erleben
„Blues? Badisch? Knoch’n’Wacker“

Karlsruhe. Die Begeisterung von Publikum und Kritiken gibt den beiden Recht: Badischer Blues muss sein! Also präsentieren der Gitarrist Martin Knoch und der Kabarettist Martin Wacker auch im Februar ihre „Badische Bluesverschwörung" - bei einem exklusiven Konzert im "Kulturhaus Mikado" - am Freitag, 21. Februar, ab 20 Uhr in der Karlsruher Nordstadt. Badisch und Blues, passt das zusammen? Knoch & Wacker sagen "uffs Beschde!" Genialer Gitarrenklang und stämmiger Stimmumfang verschmelzen...

Sport
Trikotübergabe (v.l.) KSC-Geschäftsführer Michael Becker, Dirk Schallock, Vorsitzender der Geschäftsführung der „E.G.O.-Gruppe“, KSC-Präsident Ingo Wellenreuther und KSC-Sportdirektor Oliver Kreuzer
4 Bilder

Einblicke beim Business-Abend / Karlsruher SC sieht sich für Aufgaben gerüstet
Es geht gleich "kernig" für den KSC los

KSC-Partner. Traditionell lädt der KSC vor Rundenstart zum Business-Abend, bei dem Sponsoren und Freunde der Blau-Weißen von Mannschaft, Trainer und Umfeld Einblicke ins aktuelle Geschehen und die Vorbereitung bekommen. Diese Woche ging es zur „E.G.O.“, der „Elektro-Gerätebau“ in Oberderdingen. „E.G.O.“ entwickelt, produziert und liefert schon seit 1931 Hightech-Produkte – unter anderem Heiz- und Steuerelemente für Herde, Waschmaschinen oder viele andere Geräte im Haushalt oder in gewerblichen...

Sport

Beim INDOOR MEETING Karlsruhe 2020 aber über die 60 Meter
Weltmeisterin Malaika Mihambo startet in Karlsruhe

Karlsruhe. Wenn am kommenden Sonntag in Baden-Baden Deutschlands Sportler des Jahres gekürt werden, ist Malaika Mihambo eine der Topfavoritinnen auf den Titel bei den Frauen. So werden die Besucher des INDOOR MEETINGs Karlsruhe am 31. Januar in der Halle 3 der Messe Karlsruhe möglicherweise Deutschlands Sportlerin des Jahres begrüßen können, denn die Weitsprung-Weltmeisterin von Doha ist beim Meeting mit am Start. Sozusagen auf Abwegen, denn Mihambo startet nicht in ihrer Spezialdisziplin,...

Sport
20 Bilder

Karlsruher spielen sich Derby-Frust von der Seele / Bildergalerie
KSC gewinnt deutlich gegen Regensburg

Karlsruhe. Mit Schwung legt der KSC los, gibt die Richtung vor. Heute soll es ein Dreier werden, eine klare Ansage von den Blau-Weißen schon im Vorfeld. Die KSC-Fans gehen stimmungsvoll mit, die N-Tribüne ist voll. Der KSC spielt druckvoll, muss aber auf Konter aufpassen. 17. erste Ecke, Wanitzek gibt von rechts rein, Hoffmann stoppt den Ball, Fink ist da und nagelt das Ding zum 1 zu Null rein. "Der KSC ist wieder da .. " Beste Stimmung bei den Fans ob des frühen Tors. 20. Lorenz...

Ausgehen & Genießen
„Blues? Badisch? Knoch’n’Wacker“ foto: PS

„Blues-Verschwörung“ am 2. November in Karlsruhe
„Blues? Badisch? Knoch’n’Wacker“

Kultur. In der Veranstaltungsreihe „Kultur zwischen altem Blech“ des Verkehrsmuseums Karlsruhe präsentieren am Samstag, 2. November, ab 20 Uhr Gitarrist Martin Knoch und Kabarettist Martin Wacker ihre „Badische Blues-Verschwörung“. Badisch & Blues, passt das überhaupt zusammen? Knoch & Wacker sagen „uffs beschde!“ Toller Gitarrenklang und stämmiger Stimmumfang verschmelzen hier zu etwas Neuem, der badischen Blues-Verschwörung, denn Knoch’n’Wacker“ sind sich einig: „Unsere Mundart...

Ausgehen & Genießen
Blues? Badisch? Knoch’n’Wacker

Badische „Blues-Verschwörung“ am Samstag, 2. November, im Verkehrsmuseum
„Blues? Badisch? Knoch’n’Wacker“

Kultur. In der Veranstaltungsreihe „Kultur zwischen altem Blech“ des Verkehrsmuseums Karlsruhe präsentieren am Samstag, 2. November, ab 20 Uhr Gitarrist Martin Knoch und Kabarettist Martin Wacker ihre „Badische Blues-Verschwörung“. Badisch & Blues, passt das überhaupt zusammen? Knoch & Wacker sagen „uffs beschde!“ Toller Gitarrenklang und stämmiger Stimmumfang verschmelzen hier zu etwas Neuem, der badischen Blues-Verschwörung, denn Knoch’n’Wacker“ sind sich einig: „Unsere Mundart...

Sport
Gespräche am Rande der Weltmeisterschaft in Doha: Bronze-Läuferin Gesa Felicitas Krause mit Martin Wacker, Geschäftsführer der „Karlsruhe Marketing und Event GmbH“
4 Bilder

Erste Kontakte mit Sportlern am Rande der Weltmeisterschaft in Doha
„Indoor Meeting Karlsruhe“ wirft seine Schatten voraus

Karlsruhe/Doha. Beim Finale hat er in Doha zwar gefehlt, aber er bleibt der Top-Star im Stabhochsprung: Renaud Lavillenie beobachtete mit Alain Blondel, dem Sportchef des „Indoor Meetings Karlsruhe“ das spannende Finale in Qatar. Sicher wurde dabei auch über unser Meeting 2020 gesprochen, „denn erneut ist Stabhochsprung der Männer in Karlsruhe im Programm“, so Martin Wacker, Geschäftsführer der ausrichtenden „Karlsruhe Marketing und Event GmbH“. Das „Indoor Meeting Karlsruhe“ wirft in Qatar...

Wirtschaft & Handel
Woodstock-Fotograf Elliott Landy (rechts) und KME-Geschäftsführer Martin Wacker betrachten die Woodstock-Ausstellung in der Karlsruher Innenstadt.

Karlsruhe zeigt die Ausstellung „Elliott Landy’s Woodstock Vision“ im außergewöhnlichen Rahmen
Woodstock erleben in der Karlsruher Innenstadt

Karlsruhe. Vor 50 Jahren begründete das Musikfestival Woodstock einen Mythos, der bis heute nichts von seiner Faszination verloren hat. Die Bilder, die die Welt damals von dem großen, chaotischen und dennoch absolut friedlichen Hippie-Festival zu sehen bekam, stammten vor allem aus der Kamera eines Fotografen: Der Musikfotograf Elliott Landy prägte unser Bild des Woodstock-Festivals durch seine längst legendären Aufnahmen nachhaltig. Im 50. Jubiläumsjahr der „Mutter aller Festivals“ sind die...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.